Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
WORKGROUPING /TEAM COLLABORATIONWORKSPACESPRODUKT:AUTOREN: JOEL LORETAN, CYRILL GLOOR,PRÄSENTATION: ANDREAS WÜTHRICH      ...
BESCHREIBUNG• Sozialer Netzwerkdient• Zweck: Private Kommunikation innerhalb eines  Unternehmens oder zwischen Unternehmen...
KLASSIFIZIERUNG:Asynchron:Keine richtigen Chat- oder Konferenzfunktionen (VoIP, Video-Chat, Instant Messaging)            ...
WESENTLICHE FUNKTIONEN DESTOOLS (1)• File-Sharing-Bereich mit Upload-, Download- und  Editiermöglichkeiten                ...
WESENTLICHE FUNKTIONEN DESTOOLS (2)• Umfragen und Auswertungen innerhalb eines Networks                                   ...
WESENTLICHE FUNKTIONEN DESTOOLS (3)• Terminmanagement, Versenden von Event                                          6
NUTZENASPEKTE/QUICK-WINS FÜRUNTERNEHMEN• Einfache, intuitive Bedienung (keine Schulung nötig)• Web-Interface (keine Softwa...
EINSATZGEBIETE FÜRE-COLLABORATION IMSCRUM-PROJEKT• Product-Backlogs, Sprint-Backlogs können für alle  ersichtlich zentral ...
BEKANNTE TOOLSYammer: http://www.yammer.comZenbe: http://www.zenbe.com/WizeHive: http://www.wizehive.comBantamLive: http:/...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Work Grouping

357 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation von Joel Loretan, Andreas Wüthrich und Cyrill Gloor

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Work Grouping

  1. 1. WORKGROUPING /TEAM COLLABORATIONWORKSPACESPRODUKT:AUTOREN: JOEL LORETAN, CYRILL GLOOR,PRÄSENTATION: ANDREAS WÜTHRICH 1
  2. 2. BESCHREIBUNG• Sozialer Netzwerkdient• Zweck: Private Kommunikation innerhalb eines Unternehmens oder zwischen Unternehmen 2
  3. 3. KLASSIFIZIERUNG:Asynchron:Keine richtigen Chat- oder Konferenzfunktionen (VoIP, Video-Chat, Instant Messaging) 3
  4. 4. WESENTLICHE FUNKTIONEN DESTOOLS (1)• File-Sharing-Bereich mit Upload-, Download- und Editiermöglichkeiten 4
  5. 5. WESENTLICHE FUNKTIONEN DESTOOLS (2)• Umfragen und Auswertungen innerhalb eines Networks 5
  6. 6. WESENTLICHE FUNKTIONEN DESTOOLS (3)• Terminmanagement, Versenden von Event 6
  7. 7. NUTZENASPEKTE/QUICK-WINS FÜRUNTERNEHMEN• Einfache, intuitive Bedienung (keine Schulung nötig)• Web-Interface (keine Softwareinstallation notwendig)• Ubiquituous Computing: Kann überall mobil verwendet werden• In seiner Grundversion sogar kostenlos 7
  8. 8. EINSATZGEBIETE FÜRE-COLLABORATION IMSCRUM-PROJEKT• Product-Backlogs, Sprint-Backlogs können für alle ersichtlich zentral abgelegt werden.• Termine für eine Gruppe können verwaltet werden.• Scrum-Reviews/Sprint Retrospecitves können Poll- Funktionen zum Einholen von Feedback nutzen.• Fragen an Scrum-Master oder an Team-Mitglieder können platziert werden. 8
  9. 9. BEKANNTE TOOLSYammer: http://www.yammer.comZenbe: http://www.zenbe.com/WizeHive: http://www.wizehive.comBantamLive: http://www.bantamlive.com/Broadchoice Workspace: http://www.broadchoice.com/ 9

×