Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

1

Teilen

Herunterladen, um offline zu lesen

State of E-Commerce 2013

Herunterladen, um offline zu lesen

E-Commerce: von der Goldgrube zum knallharten Business. Das Wachstum ist ungebremst, doch der Markt wird seine Opfer fordern - erste Marktbereinigungen stehen an. In einem kurzen Rückblick auf 2012 nennt Thomas Lang Gewinner- und Verlierer beim Namen. Doch welches sind die grössten Herausforderungen 2013 denen sich PurePlayer, Multi-Channel-Händler oder Stationäre stellen müssen. Welche Trends haben 2013 Relevanz und wie setzt man diese konkret für den eigenen Erfolg ein. Und welche Trends gehören ins Reich der Märchen.
Vorhersagen 2012 im Reality-Check – ein kurzer Rückblick
Gewinner & Verlierer – Namen & Zahlen
Trends & Best Practices die auf jede E-Commerce Agenda 2013 gehören
Was man aus strategischen Fehlentscheiden der Chefetage und deren analogen Beratern lernen kann
Technische Revolutionen die den elektronischen Handel weiter beschleunigen werden

State of E-Commerce 2013

  1. 1. #ecm13@thlang
  2. 2. 
  3. 3. Quelle: web-arts.de
  4. 4. Quelle: nymphenburg.de
  5. 5. 
  6. 6. Quelle: bvh.infoQuelle: zoknowsgaming.com – Jeff Bezos, CEO Amazon
  7. 7. Quelle: TV-Spot Digitec & Schweizer PostQuelle: IBM Black Friday Report 2012
  8. 8. Quelle: facebook.com/ceaBrasilQuelle: krone.at
  9. 9. 
  10. 10. Quelle: http://www.zalando.de/presse-zalando-concept-car-automobil-salon-genf/
  11. 11. 
  12. 12. 
  13. 13. • •• ••• •• •• •  ••
  14. 14. • • •• ••• •• •• •
  15. 15. 
  • globalwebster

    Mar. 10, 2013

E-Commerce: von der Goldgrube zum knallharten Business. Das Wachstum ist ungebremst, doch der Markt wird seine Opfer fordern - erste Marktbereinigungen stehen an. In einem kurzen Rückblick auf 2012 nennt Thomas Lang Gewinner- und Verlierer beim Namen. Doch welches sind die grössten Herausforderungen 2013 denen sich PurePlayer, Multi-Channel-Händler oder Stationäre stellen müssen. Welche Trends haben 2013 Relevanz und wie setzt man diese konkret für den eigenen Erfolg ein. Und welche Trends gehören ins Reich der Märchen. Vorhersagen 2012 im Reality-Check – ein kurzer Rückblick Gewinner & Verlierer – Namen & Zahlen Trends & Best Practices die auf jede E-Commerce Agenda 2013 gehören Was man aus strategischen Fehlentscheiden der Chefetage und deren analogen Beratern lernen kann Technische Revolutionen die den elektronischen Handel weiter beschleunigen werden

Aufrufe

Aufrufe insgesamt

1.355

Auf Slideshare

0

Aus Einbettungen

0

Anzahl der Einbettungen

118

Befehle

Downloads

15

Geteilt

0

Kommentare

0

Likes

1

×