Die Diktatur der Dummen
von Brigitte Witzer
Agenda
1. Vier Erkenntnisse, wie Dummheit unsere Gesellschaft auflöst
2. Wie die großen Systeme und Institutionen dazu bei...
Täter-Opfer-
Dynamik und
Machtgefälle
Emotionali-
sierungen
und Sehn-
sucht
Verwechslung
Bedarf =
Bedürfnis
Verwechslung
Q...
Wie genau handele ich persönlich klug?
1. Mehr Innensteuerung wagen
2. Entwicklung an der Evolution ausrichten
3. Einen Un...
Vielen Dank!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Diktatur der Dummen - Vortrag Prof. Brigitte Witzer

1.196 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bei den Vorträgen in Düsseldorf (Mai 2014) und Kiel (Juni 2014) gab es die Bitte, vor allem den Baukasten der Analyse zugänglich zu machen. Das geschieht hiermit!

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge

Die Diktatur der Dummen - Vortrag Prof. Brigitte Witzer

  1. 1. Die Diktatur der Dummen von Brigitte Witzer
  2. 2. Agenda 1. Vier Erkenntnisse, wie Dummheit unsere Gesellschaft auflöst 2. Wie die großen Systeme und Institutionen dazu beitragen 3. Was wir selbst tun können - Plädoyer „Geld macht autonom.“ „Intellekt macht klug.“ „Was schwarz auf weiß steht, stimmt.“ „Information ist gleich Wissen.“ usw.
  3. 3. Täter-Opfer- Dynamik und Machtgefälle Emotionali- sierungen und Sehn- sucht Verwechslung Bedarf = Bedürfnis Verwechslung Quantität = Qualität Wirtschaft Geplanter Verschleiß Markenaufbau, Status Distribution vor Produktion Wachstums- glaube Medien Skandalisie- rungen Ruf nach starker Hand, Wetterbericht Spektakel, Werbung und Reichweite Quote, Auflage Bildung Hierarchien in Schulen Auswendig- lernen statt erforschen PISA und die OECD G8 vs. G9, Bachelor vs. Diplom Politik Parteipolitik Große Koalition Lobbyarbeit wirkt Viel reden hilft viel, viel sitzen hilft viel Kluges Handeln Hierarchiefrei handeln Emotionale Kompetenz entwickeln Eigene Bedürfnisse kennen Qualität erkennen und beschreiben Der Baukasten der Analyse
  4. 4. Wie genau handele ich persönlich klug? 1. Mehr Innensteuerung wagen 2. Entwicklung an der Evolution ausrichten 3. Einen Unterschied machen
  5. 5. Vielen Dank!

×