Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Posten 1aWie heisst das folgende Molekül?Antworten: a)   2-Ethyl-3-methyl-butan (=> Posten 2a) b)   2,3-Dimethyl-pentan (=...
Posten 2bWie wird das folgende Alkin richtig benannt?Antworten: a)   1-Pentin              (=> Posten 10l) b)   3-Methyl--...
Posten 3dWelches Molekül ist ein Isomer von Hexan?Antworten: a)   2,3-Dimethyl-pentan   (=> Posten 2o) b)   2,3-Dimethyl-h...
Posten 3tWelche beiden Kohlenwasserstoffe sindIsomere?Antworten: a) 3-Methylpentan &    2,3-Dimethylpentan    (=> Posten 1...
Posten 6iWas wird bei der Verbrennung von Methan(CH4) oxidiert?Antworten: a)   Keine Redoxreaktion (=> Posten 7g) b)   Was...
Posten 6kBestimmen Sie die Oxidationszahlen infolgendem Molekül:N2O3Antworten: a)    N: III, O: -I       (=> Posten 5w) b)...
Posten 7cDie Abgabe von Elektronen wird als …………bezeichnet.Antworten: a)   Oxidation           (=> Posten 6k) b)   Redukti...
Posten 8tWann hört ein Daniell-Element auf zufunktionieren?Antworten: a) Die Zinkelektrode oder die Kupfer-    elektrode h...
Posten 9dKann folgende Redoxreaktion ablaufen?Pb(s) + Ba2+(aq) ↔ Ba(aq) + Pb2+(aq)Als Hilfe kann Ihnen die Rückseite diene...
Posten 10aWoraus entsteht dieses Polymer?Antworten: a) Polymerisation von Ethen                           (=> Posten 20p) ...
Posten 11qWie gross ist die Oxidationszahl des Stickstoffsin folgendem Molekül:NaN3Antworten: a)    I                     ...
Posten 12cWie viele Kohlenstoff- und Wasserstoffatomeverbergen sich hinter dieser Struktur?Antworten: a)   C14H26         ...
Posten 13vWie nennt sich dieses Polymer?Antworten: a)   Polypropylen (PP)        (=> Posten 15b) b)   Polystyrol (PS)     ...
Posten 14fBenennen Sie das folgende Molekül korrekt:Antworten: a) 4-Ethyl-6,7,9,9-tetramethyl-decan                       ...
Posten 15bWas wird bei der Herstellung von Ammoniak(NH3) reduziert?Antworten: a)   Nichts wird reduziert (=> Posten 7z) b)...
Posten 16rWelches der untenstehenden Moleküle ist einIsomer von Octin?Antworten: a)                        (=> Posten 2s) ...
Posten 17jDie Aufnahme von Elektronen wird als ………..bezeichnet.Antworten: a) Oxidation             (=> Posten 13s) b) Redu...
Posten 19hWie gross ist die Oxidationszahl des Mangan-Atoms in der Verbindung: MnO4-Antworten: a) IV                      ...
Posten 20uZinkoxid und Lithium reagieren in einerRedoxreaktion miteinander. Finden Sie herauswie die Redoxreaktion schluss...
Posten 21hBei der galvanischen Zelle wird die ………………..in ………………………… umgesetzt.Antworten: a) Mechanische Energie / chemisch...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Postenlauf Kohlenwasserstoffe und Redoxreaktionen

987 Aufrufe

Veröffentlicht am

Alle Posten zum Thema Kohlenwasserstoffe und Redoxreaktionen (2011)

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Postenlauf Kohlenwasserstoffe und Redoxreaktionen

  1. 1. Posten 1aWie heisst das folgende Molekül?Antworten: a) 2-Ethyl-3-methyl-butan (=> Posten 2a) b) 2,3-Dimethyl-pentan (=> Posten 3d) c) 3,4-Dimethyl-pentan (=> Posten 4j) d) 2,3-Dimethyl-hexan (=> Posten 5s)
  2. 2. Posten 2bWie wird das folgende Alkin richtig benannt?Antworten: a) 1-Pentin (=> Posten 10l) b) 3-Methyl--1-butin (=> Posten 9d) c) 2-Pentin (=> Posten 16v) d) 2-Methyl--3-butin (=> Posten 13s)
  3. 3. Posten 3dWelches Molekül ist ein Isomer von Hexan?Antworten: a) 2,3-Dimethyl-pentan (=> Posten 2o) b) 2,3-Dimethyl-hexan (=> Posten 11l) c) 2,3-Dimethyl-butan (=> Posten 7c) d) 2,3-Dimethyl-propan (=> Posten 12w)
  4. 4. Posten 3tWelche beiden Kohlenwasserstoffe sindIsomere?Antworten: a) 3-Methylpentan & 2,3-Dimethylpentan (=> Posten 12w) b) 2,2-Dimethylpropan & 3-Methylhexan (=> Posten 13u) c) 3-Ethylpentan & 3-Methylhexan (=> Posten 19h) d) 2,2-Dimethylbutan & 3-Ethylpentan (=> Posten 4g)
  5. 5. Posten 6iWas wird bei der Verbrennung von Methan(CH4) oxidiert?Antworten: a) Keine Redoxreaktion (=> Posten 7g) b) Wasserstoff (=> Posten 5s) c) Kohlenstoff (=> Posten 3t) d) Der Sauerstoff, den man für die Verbrennung braucht (=> Posten 8a)
  6. 6. Posten 6kBestimmen Sie die Oxidationszahlen infolgendem Molekül:N2O3Antworten: a) N: III, O: -I (=> Posten 5w) b) N: II, O: -I (=> Posten 20n) c) N: II, O: -III (=> Posten 8r) d) N: III, O: -II (=> Posten 14f)
  7. 7. Posten 7cDie Abgabe von Elektronen wird als …………bezeichnet.Antworten: a) Oxidation (=> Posten 6k) b) Reduktion (=> Posten 18i) c) Redoxreaktion (=> Posten 12e) d) Saure Lösung (=> Posten 14f)
  8. 8. Posten 8tWann hört ein Daniell-Element auf zufunktionieren?Antworten: a) Die Zinkelektrode oder die Kupfer- elektrode hat sich aufgelöst (=> Posten 15g) b) Die Kupfersulfat-Lösung ist aufgebraucht oder die Zinkelektrode hat sich aufgelöst (=> Posten 13v) c) Die Kupfersulfat-Lösung ist aufgebraucht oder die Kupferelektrode hat sich aufgelöst (=> Posten 17j) d) Ein Daniell-Element ist wie ein Perpetuum mobile und funktioniert immer (=> Posten 11q)
  9. 9. Posten 9dKann folgende Redoxreaktion ablaufen?Pb(s) + Ba2+(aq) ↔ Ba(aq) + Pb2+(aq)Als Hilfe kann Ihnen die Rückseite dienen.Antworten: a) Ja, läuft so ab! (=> Posten 7c) b) Nein, ist nicht möglich weil das Reduktionsmittel unter dem Oxidationsmittel steht! (=> Posten 17j) c) Ist gar keine Redoxreaktion. (=> Posten 19k) d) Das mit dem Rutschbahnprinzip gilt eh nur für Alkalimetalle! (=> Posten 14f)
  10. 10. Posten 10aWoraus entsteht dieses Polymer?Antworten: a) Polymerisation von Ethen (=> Posten 20p) b) Polymerisation von Styrol (=> Posten 6i) c) Polykondensation aus Terephthalsäure und Glykol (=> Posten 12c) d) Polymerisation aus Vinylchlorid (=> Posten 14t)
  11. 11. Posten 11qWie gross ist die Oxidationszahl des Stickstoffsin folgendem Molekül:NaN3Antworten: a) I (=> Posten 1w) b) -I (=> Posten 14f) c) 1/2 (=> Posten 9k) d) -1/3 (=> Posten 12c)
  12. 12. Posten 12cWie viele Kohlenstoff- und Wasserstoffatomeverbergen sich hinter dieser Struktur?Antworten: a) C14H26 (=> Posten 7c) b) C16H22 (=> Posten 20u) c) C14H22 (=> Posten 18d) d) C16H28 (=> Posten 16v)
  13. 13. Posten 13vWie nennt sich dieses Polymer?Antworten: a) Polypropylen (PP) (=> Posten 15b) b) Polystyrol (PS) (=> Posten 16v) c) Polyethylen (PE) (=> Posten 19i) d) Polyvinylchlorid (PVC) (=> Posten 10m)
  14. 14. Posten 14fBenennen Sie das folgende Molekül korrekt:Antworten: a) 4-Ethyl-6,7,9,9-tetramethyl-decan (=> Posten 13j) b) 2,2,4,5-Tetramethyl-7-propyl-nonan (=> Posten 20n) c) 7-Ethyl-2,2,4,5-tetramethyl-decan (=> Posten 11q) d) 5,6,8,8-Tetramethyl-3-propyl-nonan (=> Posten 3d)
  15. 15. Posten 15bWas wird bei der Herstellung von Ammoniak(NH3) reduziert?Antworten: a) Nichts wird reduziert (=> Posten 7z) b) Wasserstoff (=> Posten 5f) c) Beide werden reduziert(=> Posten 9k) d) Stickstoff (=> Posten 10a)
  16. 16. Posten 16rWelches der untenstehenden Moleküle ist einIsomer von Octin?Antworten: a) (=> Posten 2s) b) (=> Posten 12c) c) (=> Posten 8t) d) (=> Posten 19t)
  17. 17. Posten 17jDie Aufnahme von Elektronen wird als ………..bezeichnet.Antworten: a) Oxidation (=> Posten 13s) b) Reduktion (=> Posten 21h) c) Redoxreaktion (=> Posten 18n) d) Alkalische Lösung (=> Posten 5c)
  18. 18. Posten 19hWie gross ist die Oxidationszahl des Mangan-Atoms in der Verbindung: MnO4-Antworten: a) IV (=> Posten 13q) b) V (=> Posten 11x) c) VI (=> Posten 6h) d) VII (=> Posten 2b)
  19. 19. Posten 20uZinkoxid und Lithium reagieren in einerRedoxreaktion miteinander. Finden Sie herauswie die Redoxreaktion schlussendlichaussieht.Antworten: a) Li(s) + Zn2+(aq) ↔ Li+(aq) + Zn(s) (=> Posten 7e) b) Li(s) + Zn2+(aq) ↔ 2Li+(aq) + Zn(s) (=> Posten 19s) c) Li(s) + 2Zn2+(aq) ↔ Li+(aq) + 2Zn(s) (=> Posten 12w) d) 2Li(s) + Zn2+(aq) ↔ 2Li+(aq) + Zn(s) (=> Posten 16r)
  20. 20. Posten 21hBei der galvanischen Zelle wird die ………………..in ………………………… umgesetzt.Antworten: a) Mechanische Energie / chemische Energie (=> Posten 22m) b) Chemische Energie / mechanische Energie (=> Posten 12w) c) Chemische Energie / elektrische Energie (=> Posten 1a) d) Elektrische Energie / mechanische Energie (=> Posten 9k)

×