SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Open Source Groupware
            eine gute Alternative?

                Überblick und Vergleich
           Heise CeBIT Forum 2007, heise open Tag


18.03.07                   © 2007                                        1
                                        http://www.boettger-consulting.de/
Basis:
iX Studie „Groupware“ (328 Seiten, 390,00 €)
   http://www.heise.de/kiosk/special/ixstudie/07/02/
   Inhaltsverzeichnis:
   http://www.heise.de/kiosk/special/ixstudie/07/02/ixStudie0207_inhalt.pdf
   Zusammenfassung:
   http://www.heise.de/kiosk/special/ixstudie/07/02/ixStudie0207_msummary.pdf


18.03.07                               © 2007                                             2
                                                         http://www.boettger-consulting.de/
Wer steht hier vorne?
   Dr. Christian Böttger (Dipl.Phys.)
   freiberuflicher IT-Berater mit Schwerpunkt Linux & Open
     Source
   früher Leiter einer Softwareentwicklungsabteilung bei
     einem Systemhaus
   Member of phpGroupWare Cooordination Team
   Herausgeber und Hauptautor iX Studie Groupware
   Linux seit kernel 0.99.x (1994)
   Seit fast 15 Jahren beruflich in der IT
18.03.07                      © 2007                                          3
                                             http://www.boettger-consulting.de/
Groupware Background
   Groupware- Produktentwicklung
   Kundenberatung
   mehrere größere Artikel in der iX dazu über die
    Jahre
   Herausgeber und Hauptautor der iX Studie
    „Groupware“ (Januar 2007)




18.03.07                 © 2007                                      4
                                    http://www.boettger-consulting.de/
Was ist Groupware?
   ●   Zwei Sichtweisen
           –   Mail, Kalender, Adressen und Zubehör
           –   Echtzeitkommunikation (Workplace, Datei-Sharing,
               Who is on? etc.)
   ●   Hier: Sichtweise 1




18.03.07                           © 2007                                       5
                                               http://www.boettger-consulting.de/
Ausprägungen
   ●   Kategorisierungen
           –   Aus Mail erwachsen / Mehr für Kollaboration
           –   Web-basiert / eigener Fat Client
           –   Mobile Endgeräte nötig ja / nein
           –   Freie Software / proprietäre Software
           –   MS Outlook als Client ja / nein
           –   Betriebssystem Linux ja / nein
   ●   Die Einteilungen überschneiden sich !
18.03.07                            © 2007                                         6
                                                  http://www.boettger-consulting.de/
Auswahl
   ●   Eigene Anforderungen definieren und
       aufschreiben!
   ●   Für wie viele Nutzer?
   ●   Mobil-Anbindung nötig?
   ●   Webclient gewünscht?
   ●   Fat Client (offline) nötig? Outlook nötig?
   ●   Kosten vergleichen
   ●   There is no „one size fits all“!
18.03.07                    © 2007                                         7
                                          http://www.boettger-consulting.de/
Outlook als Client
   ●   Viele Lösungen bieten Outlook-Connectoren
   ●   MAPI-Unterstützung unterschiedlich gelöst
   ●   Connectoren haben unterschiedlichen
       Funktionsumfang – genau hinschauen!
           –   Rechtevergabe
           –   Abwesenheits/Regelassistent
           –   Manchmal keine weiteren IMAP-Server sinnvoll
               nutzbar
   ●   There is no „one size fits all“!
18.03.07                           © 2007                                       8
                                               http://www.boettger-consulting.de/
Open Source Groupware
   ●   Community-getriebene Projekte
           –   aus persönlichem Interesse der Entwickler
           –   oft Freiberufler oder Entwicklung in der Freizeit
   ●   Getragen von einer einzelnen Firma
           –   oft ehemals proprietäre Software, die frei gegeben
               wurde
           –   freie Community Version ohne Support
           –   Freie Version oft eingeschränkt: keine
               Administrationsoberfläche, keine Connectoren
18.03.07                            © 2007                                         9
                                                  http://www.boettger-consulting.de/
Open Source Groupware
   ●   Große Auswahl
   ●   Funktionalität / Anwendungsbereiche häufig
       wesentlich weiter gefasst als bei de
       „traditionellen“ Lösungen
   ●
       Support und Wartung vorhanden
   ●   Keine Lizenzkosten für Grundsystem
           –   Aber oft kostenpflichtige Connectoren


18.03.07                           © 2007                                       10
                                                http://www.boettger-consulting.de/
Scalix




18.03.07    © 2007                                   11
                     http://www.boettger-consulting.de/
Scalix




18.03.07    © 2007                                   12
                     http://www.boettger-consulting.de/
Scalix




18.03.07    © 2007                                   13
                     http://www.boettger-consulting.de/
Scalix




18.03.07    © 2007                                   14
                     http://www.boettger-consulting.de/
Scalix
   ●   Hervorgegangen aus HP OpenMail
   ●   Inzwischen Open Source
   ●   Besitzt eigenen Webclient (Java / Ajax)
   ●   Kann Outlook und Evolution anbinden
   ●   Server läuft ausschließlich unter Linux
   ●
       Robust, für große Installationen geeignet
   ●   Bis 25 Nutzer kostenlose Version verfügbar

18.03.07                    © 2007                                      15
                                        http://www.boettger-consulting.de/
Scalix
   ●   + reizvolles Preismodell für kleine Unternehmen
   ●   + skalierbar und robust
   ●   + gute Outlook-Anbindung / einziges Produkt
       mit Outlook-Connector ohne Aufpreis
   ●   - zu viele Funktionen nur in Outlook
   ●   - keine verschlüsselte Verbindung zwischen
       Outlook und Server
   ●   - schlechte Unterstützung für HTTPS im SWA
18.03.07                    © 2007                                     16
                                       http://www.boettger-consulting.de/
Open-Xchange




18.03.07       © 2007                                   17
                        http://www.boettger-consulting.de/
Open-Xchange




18.03.07        © 2007                                   18
                         http://www.boettger-consulting.de/
Open-Xchange




18.03.07        © 2007                                   19
                         http://www.boettger-consulting.de/
Open-Xchange




18.03.07        © 2007                                   20
                         http://www.boettger-consulting.de/
Open-Xchange
   ●   Ursprünglich 1999 von Netline entwickelt
   ●   Zwischendurch als SuSE Linux Open-Xchange
       auf dem Markt
   ●   Mittlerweile von der Firma Open-Xchange
       weiter entwickelt und vertrieben
   ●   2 Versionen: GPL und kommerziell
   ●   Als Webanwendung konzipert
   ●   Kann Outlook anbinden (kommerzielle Version)
18.03.07                   © 2007                                     21
                                      http://www.boettger-consulting.de/
Open-Xchange
   ●   Erweiterte Funktionen gegenüber MS Outlook /
       Exchange
           –   Forum
           –   Projektmanagement
           –   Pinwand
           –   Wissensdatenbank
           –   Bookmarks
   ●   Nicht in erster Linie „Exchange-Ersatz“

18.03.07                           © 2007                                   22
                                            http://www.boettger-consulting.de/
Open-Xchange
   ●   + freie Version verfügbar
   ●   + Connectoren (OXtender) für Outlook, Palm,
       SyncML, Samba (kostenpflichtig)
   ●   + umfangreiche Funktionen über den Standard
       hinaus
   ●   - Administrationsoberfläche nur in der
       kostenpflichtigen Version
   ●   - nur 32-Bit, nur SLES und RHEL als Plattform
18.03.07                    © 2007                                     23
                                       http://www.boettger-consulting.de/
OpenGroupware.org




18.03.07          © 2007                                   24
                           http://www.boettger-consulting.de/
OpenGroupware.org




18.03.07          © 2007                                   25
                           http://www.boettger-consulting.de/
OpenGroupware.org




18.03.07          © 2007                                   26
                           http://www.boettger-consulting.de/
OpenGroupware.org




18.03.07          © 2007                                   27
                           http://www.boettger-consulting.de/
OpenGroupware.org
   ●   Von Firma Skyrix entwickelt und betreut
   ●   War früher proprietär, dann freigegeben
   ●   Als SKYRIX Server inkl. Support erhältlich
   ●   Als OpenGroupware.org frei verfügbar
   ●   ZideLook (Outlook-Connector) proprietär
   ●
       Skyrix lebt nicht von Lizenzen, sondern von
           –   Support/Update Verträgen
           –   bezahlter Weiterentwicklung
18.03.07                           © 2007                                    28
                                             http://www.boettger-consulting.de/
OpenGroupware.org / SKYRIX
   ●   Primär als Webanwendung konzipiert
   ●   Erweiterte Funktionen gegenüber MS Outlook /
       Exchange
           –   Projektverwaltung (Dokumente)
           –   Zeiterfassung für Aufgaben
           –   Trennung Personen / Organisationen
   ●   (nur) HotSync direkt unterstützt
   ●
       Nicht in erster Linie „Exchange-Ersatz“
18.03.07                           © 2007                                      29
                                               http://www.boettger-consulting.de/
OpenGroupware.org
   ●   + freie Software
   ●   + eigenständige Weboberfläche
   ●   + erweiterte Funktionen gegenüber den
       etablierten Lösungen
   ●   + Anbindung von Outlook, Kontact und
       Evolution
   ●   - keine eigenen Fat Clients
   ●   - schlechte Anbindung von mobilen Endgeräten
18.03.07                    © 2007                                     30
                                       http://www.boettger-consulting.de/
Kolab

                       und „Abkömmlinge“
           Intranator und Univention Groupware Server


18.03.07                     © 2007                                     31
                                        http://www.boettger-consulting.de/
Kolab




18.03.07    © 2007                                   32
                     http://www.boettger-consulting.de/
Kolab




18.03.07    © 2007                                   33
                     http://www.boettger-consulting.de/
Kolab




18.03.07    © 2007                                   34
                     http://www.boettger-consulting.de/
Kolab
   ●   Im Auftrage des BSI entwickelt
   ●   Freie Software
   ●   KDE Kontact erweitert, um „eigenen“ Fat
       Client zu haben – Entwicklung ist in KDE
       eingeflossen
   ●   Outlook als Windows Client (mit proprietären
       Connectoren)
   ●   Kein eigener Webclient (bald: Horde?)
18.03.07                   © 2007                                       35
                                        http://www.boettger-consulting.de/
Kolab
   ●   Besteht aus Standard-Komponenten (z.B.
       OpenLDAP, Cyrus, ...) + Kolab-“Engine“
   ●   Administration über PHP-GUI möglich, aber
       auch über Kommandozeile
   ●   Funktionsumfang wie MS Outlook / Exchange
   ●   Mobile Endgeräte nur über Client
   ●   Zwei verschiedene Outlook-Connectoren

18.03.07                   © 2007                                     36
                                      http://www.boettger-consulting.de/
Kolab Varianten
 ●   Univention Groupware Server
     –   Komplett in Univention Corporate Server integriert
     –   Administration über UCS Oberfläche
     –   UCS Management umfasst auch Arbeitsplätze
 ●   Intranator
     –   Stand-alone Komplettlösung
     –   Für kleine Firmen / Organisationen
     –   Kolab komplett integriert
 ●     CoreBiz hat ebenfalls©Kolab integriert
18.03.07                     2007                                         37
                                          http://www.boettger-consulting.de/
Kolab
   ●   + freie Software
   ●   + Outlook-Kompatibilität mit Konnektoren
   ●   + Einsatz in heterogenen Landschaften
   ●   + Fat Clients mit lokaler Datenhaltung auf
       vielen Plattformen
   ●   - keine eigene Synchronisation für mobile
       Endgeräte
   ●   - Webclient noch unvollständig
18.03.07                    © 2007                                      38
                                        http://www.boettger-consulting.de/
PHP-basierte Groupwares

                phpGroupWare
                 eGroupWare
                  PHProjekt
               HORDE Groupware

18.03.07             © 2007                                   39
                              http://www.boettger-consulting.de/
phpGroupWare




18.03.07        © 2007                                   40
                         http://www.boettger-consulting.de/
phpGroupWare




18.03.07        © 2007                                   41
                         http://www.boettger-consulting.de/
phpGroupWare




18.03.07        © 2007                                   42
                         http://www.boettger-consulting.de/
PHP Groupware-Lösungen
   ●   Funktionsumfang wesentlich breiter als MS
       Outlook / Exchange – andere Ausrichtung
   ●   Freie Software
   ●   Rein Browser-basiert
   ●   Keine Fat Clients
   ●   Keine wirkliche Outlook-Anbindung
   ●   Schlechte Synchronisation mit Mobilgeräten
   ●
       Community-Projekte, keine Firma dahinter
18.03.07                      © 2007                                   43
                                       http://www.boettger-consulting.de/
PHProjekt
   ●   Ausrichtung auf Projektmanagement
   ●   Planung von Projekten und Zusammenarbeit
   ●   Arbeitszeiterfassung
   ●   GANTT-Charts
   ●   Dokumenten-Sharing
   ●
       Forum
   ●   Online Chat

18.03.07                      © 2007                                   44
                                       http://www.boettger-consulting.de/
phpGroupWare / eGroupWare
   ●   Gleiche Codebasis, eGroupWare ist eine
       Abspaltung von phpGroupWare
   ●   Inzwischen haben sich die Projekte auseinander
       entwickelt
   ●   „Schweizer Messer“ unter den Groupwares
   ●   Ca. 25 - 30 verschiedene Module
           –   Forum, Chat, Projektmanagement, Bookmarks,
               CRM, CMS, Liegenschaftsverwaltung, Wiki,
               Umfragen ....
18.03.07                          © 2007                                     45
                                             http://www.boettger-consulting.de/
Horde Groupware
   ●   Basiert auf bestehenden Teilen des Horde
       Framworks
   ●   Noch keine Praxiserfahrungen, da zu neu




18.03.07                   © 2007                                     46
                                      http://www.boettger-consulting.de/
PHP basierte Groupwares
   ●   + freie Software
   ●   + sehr vielfältig
   ●   + geeignet für Hosting
   ●   + kostenfrei
   ●   - keine Outlook-Anbindung
   ●
       - schlechte Synchronisation mit Mobilgeräten
   ●   - teilweise nur langsame Weiterentwicklung

18.03.07                    © 2007                                     47
                                       http://www.boettger-consulting.de/
Fazit
   ●   Sehr verschiedene Ansätze
   ●   Eigene Anforderungen müssen bekannt sein
   ●   Freie Software kann eine gute Alternative
       sein
   ●   Support und Wartung kosten auch bei freier
       Software Geld
   ●   „Drum prüfe, wer sich ewig bindet...“

18.03.07                   © 2007                                     48
                                      http://www.boettger-consulting.de/
Fragen?




18.03.07     © 2007                                   49
                      http://www.boettger-consulting.de/
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

                 Dr. Christian Böttger
            IT-Beratung & Projektmanagement
               C.Boettger@Boettger-Consulting.de
              http://www.boettger-consulting.de/
                    BBG Systemhaus
                    http://www.bbgsys.de/
                     C.Boettger@BBGsys.de
18.03.07                    © 2007                                          50
                                            http://www.boettger-consulting.de/

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Contactsheets Seussical the Musical
Contactsheets Seussical the MusicalContactsheets Seussical the Musical
Contactsheets Seussical the Musical
wereldkijk
 
Ag5 Qualitätsmanagement Jugendreisen M-V
Ag5 Qualitätsmanagement Jugendreisen M-V Ag5 Qualitätsmanagement Jugendreisen M-V
Ag5 Qualitätsmanagement Jugendreisen M-V
Verband Deutscher Schullandheime e.V.
 
Hereglegdehuun zur12
Hereglegdehuun zur12Hereglegdehuun zur12
Hereglegdehuun zur12
Dash Oogii
 
Mam
MamMam
Dia Madre 2011
Dia Madre 2011Dia Madre 2011
Nueva converg#e6 e8fa encia german guzman 1
Nueva converg#e6 e8fa encia german guzman 1Nueva converg#e6 e8fa encia german guzman 1
Nueva converg#e6 e8fa encia german guzman 1
GERMAN GUZMAN
 
Impress
ImpressImpress
Impress
Albertocb
 
Faultier am Weihnachtsabend
Faultier am WeihnachtsabendFaultier am Weihnachtsabend
Faultier am Weihnachtsabend
Jean-Paul Faultier
 
reporte SDI Colombia MAR ABR MAY
reporte SDI Colombia MAR ABR MAYreporte SDI Colombia MAR ABR MAY
reporte SDI Colombia MAR ABR MAY
Ericson Da Silva
 
2.1 raices
2.1 raices2.1 raices
2.1 raices
Karaa Xiah Poot
 
Gdd Erfa 20071011
Gdd Erfa 20071011Gdd Erfa 20071011
Gdd Erfa 20071011
bofh42
 
Manual teg
Manual tegManual teg
Manual teg
elangel2511
 
Escena del enterramiento moche
Escena del enterramiento mocheEscena del enterramiento moche
Escena del enterramiento moche
oswalsg
 
AIS-Facility Management-Pyramide
AIS-Facility Management-PyramideAIS-Facility Management-Pyramide
AIS-Facility Management-Pyramide
AIS Management GmbH
 
Software libre
Software libreSoftware libre
Software libre
santiago930409
 

Andere mochten auch (19)

Contactsheets Seussical the Musical
Contactsheets Seussical the MusicalContactsheets Seussical the Musical
Contactsheets Seussical the Musical
 
Ag5 Qualitätsmanagement Jugendreisen M-V
Ag5 Qualitätsmanagement Jugendreisen M-V Ag5 Qualitätsmanagement Jugendreisen M-V
Ag5 Qualitätsmanagement Jugendreisen M-V
 
Fernn
FernnFernn
Fernn
 
Hereglegdehuun zur12
Hereglegdehuun zur12Hereglegdehuun zur12
Hereglegdehuun zur12
 
Mam
MamMam
Mam
 
Intro VM -> OVM
Intro VM -> OVMIntro VM -> OVM
Intro VM -> OVM
 
Dia Madre 2011
Dia Madre 2011Dia Madre 2011
Dia Madre 2011
 
Nueva converg#e6 e8fa encia german guzman 1
Nueva converg#e6 e8fa encia german guzman 1Nueva converg#e6 e8fa encia german guzman 1
Nueva converg#e6 e8fa encia german guzman 1
 
Impress
ImpressImpress
Impress
 
Diplom vs bachelor
Diplom vs bachelorDiplom vs bachelor
Diplom vs bachelor
 
Faultier am Weihnachtsabend
Faultier am WeihnachtsabendFaultier am Weihnachtsabend
Faultier am Weihnachtsabend
 
reporte SDI Colombia MAR ABR MAY
reporte SDI Colombia MAR ABR MAYreporte SDI Colombia MAR ABR MAY
reporte SDI Colombia MAR ABR MAY
 
2.1 raices
2.1 raices2.1 raices
2.1 raices
 
Gdd Erfa 20071011
Gdd Erfa 20071011Gdd Erfa 20071011
Gdd Erfa 20071011
 
Manual teg
Manual tegManual teg
Manual teg
 
Escena del enterramiento moche
Escena del enterramiento mocheEscena del enterramiento moche
Escena del enterramiento moche
 
AIS-Facility Management-Pyramide
AIS-Facility Management-PyramideAIS-Facility Management-Pyramide
AIS-Facility Management-Pyramide
 
Software libre
Software libreSoftware libre
Software libre
 
Banane als kunstmetapher
Banane als kunstmetapherBanane als kunstmetapher
Banane als kunstmetapher
 

Ähnlich wie Groupware Ce Bit2007 Heise Forum Cb Web

Li So G Osci
Li So G OsciLi So G Osci
Li So G Osci
Cloudcamp
 
Ueberlegungen Projektmanagement Web Applications
Ueberlegungen Projektmanagement Web ApplicationsUeberlegungen Projektmanagement Web Applications
Ueberlegungen Projektmanagement Web Applications
Günther Haslbeck
 
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der ZukunftCreasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
Creasoft AG
 
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Matthias Stürmer
 
2012_10 SNoUG Building Social Software
2012_10 SNoUG Building Social Software2012_10 SNoUG Building Social Software
2012_10 SNoUG Building Social Software
Roman Weber
 
SharePoint im WCMS-Einsatz - Möglichkeiten und Grenzen
SharePoint im WCMS-Einsatz - Möglichkeiten und GrenzenSharePoint im WCMS-Einsatz - Möglichkeiten und Grenzen
SharePoint im WCMS-Einsatz - Möglichkeiten und Grenzen
Michael Gisiger
 
Collaboration day 2016 - Aus alt mach neu - Modernisierung mit xPages
Collaboration day 2016 - Aus alt mach neu - Modernisierung mit xPagesCollaboration day 2016 - Aus alt mach neu - Modernisierung mit xPages
Collaboration day 2016 - Aus alt mach neu - Modernisierung mit xPages
Belsoft
 
ASP.NET Core – Troublemaker oder Problemsolver?
ASP.NET Core – Troublemaker oder Problemsolver?ASP.NET Core – Troublemaker oder Problemsolver?
ASP.NET Core – Troublemaker oder Problemsolver?
POINT. Consulting GmbH
 
Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...
Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...
Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...
Octopoda Consulting GmbH
 
Gentics Webinar: IT-Kosten sparen mit Unified Content & Collaboration Archite...
Gentics Webinar: IT-Kosten sparen mit Unified Content & Collaboration Archite...Gentics Webinar: IT-Kosten sparen mit Unified Content & Collaboration Archite...
Gentics Webinar: IT-Kosten sparen mit Unified Content & Collaboration Archite...
Manuel Aghamanoukjan
 
Deutsche Wolke Präsentation 100114
Deutsche Wolke Präsentation 100114Deutsche Wolke Präsentation 100114
Deutsche Wolke Präsentation 100114
Georg Klauser
 
Groupware Linuxtag 2008 Cb
Groupware Linuxtag 2008 CbGroupware Linuxtag 2008 Cb
Groupware Linuxtag 2008 Cb
bofh42
 
Alexander Pohl Performance meßbar machen
Alexander Pohl   Performance meßbar machenAlexander Pohl   Performance meßbar machen
Alexander Pohl Performance meßbar machen
Stephan Trahasch
 
Wie mittels Git Pipeline Betreuung und Erweiterung Ihrer UI5 zum Kinderspiel ...
Wie mittels Git Pipeline Betreuung und Erweiterung Ihrer UI5 zum Kinderspiel ...Wie mittels Git Pipeline Betreuung und Erweiterung Ihrer UI5 zum Kinderspiel ...
Wie mittels Git Pipeline Betreuung und Erweiterung Ihrer UI5 zum Kinderspiel ...
IBsolution GmbH
 
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsessionDnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
Oliver Busse
 
Dnug2013 social collaboration
Dnug2013 social collaborationDnug2013 social collaboration
Dnug2013 social collaboration
Jörg Allmann
 
HCL Domino 14 - Leap 1.1.2 - DNUG Stammtisch Wien
HCL Domino 14 - Leap 1.1.2 - DNUG Stammtisch Wien HCL Domino 14 - Leap 1.1.2 - DNUG Stammtisch Wien
HCL Domino 14 - Leap 1.1.2 - DNUG Stammtisch Wien
DNUG e.V.
 
Belsoft Collaboration Success Story: Mit Connections Gutes tun
Belsoft Collaboration Success Story: Mit Connections Gutes tunBelsoft Collaboration Success Story: Mit Connections Gutes tun
Belsoft Collaboration Success Story: Mit Connections Gutes tun
Belsoft
 
Plone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS MarktesPlone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS Marktes
Alexander Loechel
 
SharePoint 2010 in der hybriden Cloud
SharePoint 2010 in der hybriden CloudSharePoint 2010 in der hybriden Cloud
SharePoint 2010 in der hybriden Cloud
Michael Kirst-Neshva
 

Ähnlich wie Groupware Ce Bit2007 Heise Forum Cb Web (20)

Li So G Osci
Li So G OsciLi So G Osci
Li So G Osci
 
Ueberlegungen Projektmanagement Web Applications
Ueberlegungen Projektmanagement Web ApplicationsUeberlegungen Projektmanagement Web Applications
Ueberlegungen Projektmanagement Web Applications
 
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der ZukunftCreasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
 
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
 
2012_10 SNoUG Building Social Software
2012_10 SNoUG Building Social Software2012_10 SNoUG Building Social Software
2012_10 SNoUG Building Social Software
 
SharePoint im WCMS-Einsatz - Möglichkeiten und Grenzen
SharePoint im WCMS-Einsatz - Möglichkeiten und GrenzenSharePoint im WCMS-Einsatz - Möglichkeiten und Grenzen
SharePoint im WCMS-Einsatz - Möglichkeiten und Grenzen
 
Collaboration day 2016 - Aus alt mach neu - Modernisierung mit xPages
Collaboration day 2016 - Aus alt mach neu - Modernisierung mit xPagesCollaboration day 2016 - Aus alt mach neu - Modernisierung mit xPages
Collaboration day 2016 - Aus alt mach neu - Modernisierung mit xPages
 
ASP.NET Core – Troublemaker oder Problemsolver?
ASP.NET Core – Troublemaker oder Problemsolver?ASP.NET Core – Troublemaker oder Problemsolver?
ASP.NET Core – Troublemaker oder Problemsolver?
 
Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...
Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...
Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...
 
Gentics Webinar: IT-Kosten sparen mit Unified Content & Collaboration Archite...
Gentics Webinar: IT-Kosten sparen mit Unified Content & Collaboration Archite...Gentics Webinar: IT-Kosten sparen mit Unified Content & Collaboration Archite...
Gentics Webinar: IT-Kosten sparen mit Unified Content & Collaboration Archite...
 
Deutsche Wolke Präsentation 100114
Deutsche Wolke Präsentation 100114Deutsche Wolke Präsentation 100114
Deutsche Wolke Präsentation 100114
 
Groupware Linuxtag 2008 Cb
Groupware Linuxtag 2008 CbGroupware Linuxtag 2008 Cb
Groupware Linuxtag 2008 Cb
 
Alexander Pohl Performance meßbar machen
Alexander Pohl   Performance meßbar machenAlexander Pohl   Performance meßbar machen
Alexander Pohl Performance meßbar machen
 
Wie mittels Git Pipeline Betreuung und Erweiterung Ihrer UI5 zum Kinderspiel ...
Wie mittels Git Pipeline Betreuung und Erweiterung Ihrer UI5 zum Kinderspiel ...Wie mittels Git Pipeline Betreuung und Erweiterung Ihrer UI5 zum Kinderspiel ...
Wie mittels Git Pipeline Betreuung und Erweiterung Ihrer UI5 zum Kinderspiel ...
 
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsessionDnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
 
Dnug2013 social collaboration
Dnug2013 social collaborationDnug2013 social collaboration
Dnug2013 social collaboration
 
HCL Domino 14 - Leap 1.1.2 - DNUG Stammtisch Wien
HCL Domino 14 - Leap 1.1.2 - DNUG Stammtisch Wien HCL Domino 14 - Leap 1.1.2 - DNUG Stammtisch Wien
HCL Domino 14 - Leap 1.1.2 - DNUG Stammtisch Wien
 
Belsoft Collaboration Success Story: Mit Connections Gutes tun
Belsoft Collaboration Success Story: Mit Connections Gutes tunBelsoft Collaboration Success Story: Mit Connections Gutes tun
Belsoft Collaboration Success Story: Mit Connections Gutes tun
 
Plone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS MarktesPlone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS Marktes
 
SharePoint 2010 in der hybriden Cloud
SharePoint 2010 in der hybriden CloudSharePoint 2010 in der hybriden Cloud
SharePoint 2010 in der hybriden Cloud
 

Mehr von bofh42

Dienstleistung
DienstleistungDienstleistung
Dienstleistung
bofh42
 
Groupware
GroupwareGroupware
Groupware
bofh42
 
Online Forensic V4
Online Forensic V4Online Forensic V4
Online Forensic V4
bofh42
 
Elektronischer Personalausweis
Elektronischer PersonalausweisElektronischer Personalausweis
Elektronischer Personalausweis
bofh42
 
Clt2008 Virtualisierung
Clt2008 VirtualisierungClt2008 Virtualisierung
Clt2008 Virtualisierung
bofh42
 
Clt2008 Onlinedurchsuchung
Clt2008 OnlinedurchsuchungClt2008 Onlinedurchsuchung
Clt2008 Onlinedurchsuchung
bofh42
 

Mehr von bofh42 (6)

Dienstleistung
DienstleistungDienstleistung
Dienstleistung
 
Groupware
GroupwareGroupware
Groupware
 
Online Forensic V4
Online Forensic V4Online Forensic V4
Online Forensic V4
 
Elektronischer Personalausweis
Elektronischer PersonalausweisElektronischer Personalausweis
Elektronischer Personalausweis
 
Clt2008 Virtualisierung
Clt2008 VirtualisierungClt2008 Virtualisierung
Clt2008 Virtualisierung
 
Clt2008 Onlinedurchsuchung
Clt2008 OnlinedurchsuchungClt2008 Onlinedurchsuchung
Clt2008 Onlinedurchsuchung
 

Groupware Ce Bit2007 Heise Forum Cb Web

  • 1. Open Source Groupware eine gute Alternative? Überblick und Vergleich Heise CeBIT Forum 2007, heise open Tag 18.03.07 © 2007 1 http://www.boettger-consulting.de/
  • 2. Basis: iX Studie „Groupware“ (328 Seiten, 390,00 €) http://www.heise.de/kiosk/special/ixstudie/07/02/ Inhaltsverzeichnis: http://www.heise.de/kiosk/special/ixstudie/07/02/ixStudie0207_inhalt.pdf Zusammenfassung: http://www.heise.de/kiosk/special/ixstudie/07/02/ixStudie0207_msummary.pdf 18.03.07 © 2007 2 http://www.boettger-consulting.de/
  • 3. Wer steht hier vorne? Dr. Christian Böttger (Dipl.Phys.) freiberuflicher IT-Berater mit Schwerpunkt Linux & Open Source früher Leiter einer Softwareentwicklungsabteilung bei einem Systemhaus Member of phpGroupWare Cooordination Team Herausgeber und Hauptautor iX Studie Groupware Linux seit kernel 0.99.x (1994) Seit fast 15 Jahren beruflich in der IT 18.03.07 © 2007 3 http://www.boettger-consulting.de/
  • 4. Groupware Background Groupware- Produktentwicklung Kundenberatung mehrere größere Artikel in der iX dazu über die Jahre Herausgeber und Hauptautor der iX Studie „Groupware“ (Januar 2007) 18.03.07 © 2007 4 http://www.boettger-consulting.de/
  • 5. Was ist Groupware? ● Zwei Sichtweisen – Mail, Kalender, Adressen und Zubehör – Echtzeitkommunikation (Workplace, Datei-Sharing, Who is on? etc.) ● Hier: Sichtweise 1 18.03.07 © 2007 5 http://www.boettger-consulting.de/
  • 6. Ausprägungen ● Kategorisierungen – Aus Mail erwachsen / Mehr für Kollaboration – Web-basiert / eigener Fat Client – Mobile Endgeräte nötig ja / nein – Freie Software / proprietäre Software – MS Outlook als Client ja / nein – Betriebssystem Linux ja / nein ● Die Einteilungen überschneiden sich ! 18.03.07 © 2007 6 http://www.boettger-consulting.de/
  • 7. Auswahl ● Eigene Anforderungen definieren und aufschreiben! ● Für wie viele Nutzer? ● Mobil-Anbindung nötig? ● Webclient gewünscht? ● Fat Client (offline) nötig? Outlook nötig? ● Kosten vergleichen ● There is no „one size fits all“! 18.03.07 © 2007 7 http://www.boettger-consulting.de/
  • 8. Outlook als Client ● Viele Lösungen bieten Outlook-Connectoren ● MAPI-Unterstützung unterschiedlich gelöst ● Connectoren haben unterschiedlichen Funktionsumfang – genau hinschauen! – Rechtevergabe – Abwesenheits/Regelassistent – Manchmal keine weiteren IMAP-Server sinnvoll nutzbar ● There is no „one size fits all“! 18.03.07 © 2007 8 http://www.boettger-consulting.de/
  • 9. Open Source Groupware ● Community-getriebene Projekte – aus persönlichem Interesse der Entwickler – oft Freiberufler oder Entwicklung in der Freizeit ● Getragen von einer einzelnen Firma – oft ehemals proprietäre Software, die frei gegeben wurde – freie Community Version ohne Support – Freie Version oft eingeschränkt: keine Administrationsoberfläche, keine Connectoren 18.03.07 © 2007 9 http://www.boettger-consulting.de/
  • 10. Open Source Groupware ● Große Auswahl ● Funktionalität / Anwendungsbereiche häufig wesentlich weiter gefasst als bei de „traditionellen“ Lösungen ● Support und Wartung vorhanden ● Keine Lizenzkosten für Grundsystem – Aber oft kostenpflichtige Connectoren 18.03.07 © 2007 10 http://www.boettger-consulting.de/
  • 11. Scalix 18.03.07 © 2007 11 http://www.boettger-consulting.de/
  • 12. Scalix 18.03.07 © 2007 12 http://www.boettger-consulting.de/
  • 13. Scalix 18.03.07 © 2007 13 http://www.boettger-consulting.de/
  • 14. Scalix 18.03.07 © 2007 14 http://www.boettger-consulting.de/
  • 15. Scalix ● Hervorgegangen aus HP OpenMail ● Inzwischen Open Source ● Besitzt eigenen Webclient (Java / Ajax) ● Kann Outlook und Evolution anbinden ● Server läuft ausschließlich unter Linux ● Robust, für große Installationen geeignet ● Bis 25 Nutzer kostenlose Version verfügbar 18.03.07 © 2007 15 http://www.boettger-consulting.de/
  • 16. Scalix ● + reizvolles Preismodell für kleine Unternehmen ● + skalierbar und robust ● + gute Outlook-Anbindung / einziges Produkt mit Outlook-Connector ohne Aufpreis ● - zu viele Funktionen nur in Outlook ● - keine verschlüsselte Verbindung zwischen Outlook und Server ● - schlechte Unterstützung für HTTPS im SWA 18.03.07 © 2007 16 http://www.boettger-consulting.de/
  • 17. Open-Xchange 18.03.07 © 2007 17 http://www.boettger-consulting.de/
  • 18. Open-Xchange 18.03.07 © 2007 18 http://www.boettger-consulting.de/
  • 19. Open-Xchange 18.03.07 © 2007 19 http://www.boettger-consulting.de/
  • 20. Open-Xchange 18.03.07 © 2007 20 http://www.boettger-consulting.de/
  • 21. Open-Xchange ● Ursprünglich 1999 von Netline entwickelt ● Zwischendurch als SuSE Linux Open-Xchange auf dem Markt ● Mittlerweile von der Firma Open-Xchange weiter entwickelt und vertrieben ● 2 Versionen: GPL und kommerziell ● Als Webanwendung konzipert ● Kann Outlook anbinden (kommerzielle Version) 18.03.07 © 2007 21 http://www.boettger-consulting.de/
  • 22. Open-Xchange ● Erweiterte Funktionen gegenüber MS Outlook / Exchange – Forum – Projektmanagement – Pinwand – Wissensdatenbank – Bookmarks ● Nicht in erster Linie „Exchange-Ersatz“ 18.03.07 © 2007 22 http://www.boettger-consulting.de/
  • 23. Open-Xchange ● + freie Version verfügbar ● + Connectoren (OXtender) für Outlook, Palm, SyncML, Samba (kostenpflichtig) ● + umfangreiche Funktionen über den Standard hinaus ● - Administrationsoberfläche nur in der kostenpflichtigen Version ● - nur 32-Bit, nur SLES und RHEL als Plattform 18.03.07 © 2007 23 http://www.boettger-consulting.de/
  • 24. OpenGroupware.org 18.03.07 © 2007 24 http://www.boettger-consulting.de/
  • 25. OpenGroupware.org 18.03.07 © 2007 25 http://www.boettger-consulting.de/
  • 26. OpenGroupware.org 18.03.07 © 2007 26 http://www.boettger-consulting.de/
  • 27. OpenGroupware.org 18.03.07 © 2007 27 http://www.boettger-consulting.de/
  • 28. OpenGroupware.org ● Von Firma Skyrix entwickelt und betreut ● War früher proprietär, dann freigegeben ● Als SKYRIX Server inkl. Support erhältlich ● Als OpenGroupware.org frei verfügbar ● ZideLook (Outlook-Connector) proprietär ● Skyrix lebt nicht von Lizenzen, sondern von – Support/Update Verträgen – bezahlter Weiterentwicklung 18.03.07 © 2007 28 http://www.boettger-consulting.de/
  • 29. OpenGroupware.org / SKYRIX ● Primär als Webanwendung konzipiert ● Erweiterte Funktionen gegenüber MS Outlook / Exchange – Projektverwaltung (Dokumente) – Zeiterfassung für Aufgaben – Trennung Personen / Organisationen ● (nur) HotSync direkt unterstützt ● Nicht in erster Linie „Exchange-Ersatz“ 18.03.07 © 2007 29 http://www.boettger-consulting.de/
  • 30. OpenGroupware.org ● + freie Software ● + eigenständige Weboberfläche ● + erweiterte Funktionen gegenüber den etablierten Lösungen ● + Anbindung von Outlook, Kontact und Evolution ● - keine eigenen Fat Clients ● - schlechte Anbindung von mobilen Endgeräten 18.03.07 © 2007 30 http://www.boettger-consulting.de/
  • 31. Kolab und „Abkömmlinge“ Intranator und Univention Groupware Server 18.03.07 © 2007 31 http://www.boettger-consulting.de/
  • 32. Kolab 18.03.07 © 2007 32 http://www.boettger-consulting.de/
  • 33. Kolab 18.03.07 © 2007 33 http://www.boettger-consulting.de/
  • 34. Kolab 18.03.07 © 2007 34 http://www.boettger-consulting.de/
  • 35. Kolab ● Im Auftrage des BSI entwickelt ● Freie Software ● KDE Kontact erweitert, um „eigenen“ Fat Client zu haben – Entwicklung ist in KDE eingeflossen ● Outlook als Windows Client (mit proprietären Connectoren) ● Kein eigener Webclient (bald: Horde?) 18.03.07 © 2007 35 http://www.boettger-consulting.de/
  • 36. Kolab ● Besteht aus Standard-Komponenten (z.B. OpenLDAP, Cyrus, ...) + Kolab-“Engine“ ● Administration über PHP-GUI möglich, aber auch über Kommandozeile ● Funktionsumfang wie MS Outlook / Exchange ● Mobile Endgeräte nur über Client ● Zwei verschiedene Outlook-Connectoren 18.03.07 © 2007 36 http://www.boettger-consulting.de/
  • 37. Kolab Varianten ● Univention Groupware Server – Komplett in Univention Corporate Server integriert – Administration über UCS Oberfläche – UCS Management umfasst auch Arbeitsplätze ● Intranator – Stand-alone Komplettlösung – Für kleine Firmen / Organisationen – Kolab komplett integriert ● CoreBiz hat ebenfalls©Kolab integriert 18.03.07 2007 37 http://www.boettger-consulting.de/
  • 38. Kolab ● + freie Software ● + Outlook-Kompatibilität mit Konnektoren ● + Einsatz in heterogenen Landschaften ● + Fat Clients mit lokaler Datenhaltung auf vielen Plattformen ● - keine eigene Synchronisation für mobile Endgeräte ● - Webclient noch unvollständig 18.03.07 © 2007 38 http://www.boettger-consulting.de/
  • 39. PHP-basierte Groupwares phpGroupWare eGroupWare PHProjekt HORDE Groupware 18.03.07 © 2007 39 http://www.boettger-consulting.de/
  • 40. phpGroupWare 18.03.07 © 2007 40 http://www.boettger-consulting.de/
  • 41. phpGroupWare 18.03.07 © 2007 41 http://www.boettger-consulting.de/
  • 42. phpGroupWare 18.03.07 © 2007 42 http://www.boettger-consulting.de/
  • 43. PHP Groupware-Lösungen ● Funktionsumfang wesentlich breiter als MS Outlook / Exchange – andere Ausrichtung ● Freie Software ● Rein Browser-basiert ● Keine Fat Clients ● Keine wirkliche Outlook-Anbindung ● Schlechte Synchronisation mit Mobilgeräten ● Community-Projekte, keine Firma dahinter 18.03.07 © 2007 43 http://www.boettger-consulting.de/
  • 44. PHProjekt ● Ausrichtung auf Projektmanagement ● Planung von Projekten und Zusammenarbeit ● Arbeitszeiterfassung ● GANTT-Charts ● Dokumenten-Sharing ● Forum ● Online Chat 18.03.07 © 2007 44 http://www.boettger-consulting.de/
  • 45. phpGroupWare / eGroupWare ● Gleiche Codebasis, eGroupWare ist eine Abspaltung von phpGroupWare ● Inzwischen haben sich die Projekte auseinander entwickelt ● „Schweizer Messer“ unter den Groupwares ● Ca. 25 - 30 verschiedene Module – Forum, Chat, Projektmanagement, Bookmarks, CRM, CMS, Liegenschaftsverwaltung, Wiki, Umfragen .... 18.03.07 © 2007 45 http://www.boettger-consulting.de/
  • 46. Horde Groupware ● Basiert auf bestehenden Teilen des Horde Framworks ● Noch keine Praxiserfahrungen, da zu neu 18.03.07 © 2007 46 http://www.boettger-consulting.de/
  • 47. PHP basierte Groupwares ● + freie Software ● + sehr vielfältig ● + geeignet für Hosting ● + kostenfrei ● - keine Outlook-Anbindung ● - schlechte Synchronisation mit Mobilgeräten ● - teilweise nur langsame Weiterentwicklung 18.03.07 © 2007 47 http://www.boettger-consulting.de/
  • 48. Fazit ● Sehr verschiedene Ansätze ● Eigene Anforderungen müssen bekannt sein ● Freie Software kann eine gute Alternative sein ● Support und Wartung kosten auch bei freier Software Geld ● „Drum prüfe, wer sich ewig bindet...“ 18.03.07 © 2007 48 http://www.boettger-consulting.de/
  • 49. Fragen? 18.03.07 © 2007 49 http://www.boettger-consulting.de/
  • 50. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Dr. Christian Böttger IT-Beratung & Projektmanagement C.Boettger@Boettger-Consulting.de http://www.boettger-consulting.de/ BBG Systemhaus http://www.bbgsys.de/ C.Boettger@BBGsys.de 18.03.07 © 2007 50 http://www.boettger-consulting.de/