Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Status-Sharing und Tätigkeitstheorie<br />Das Phänomen des Status-Sharings aus tätigkeitstheoretischer Perspektive<br />Ma...
Agenda<br />Was ist Status-Sharing?<br />Forschungsproblem<br />Analyse anhand der Tätigkeitstheorie<br />Fazit<br />
Was ist Status-Sharing?<br />Wirtschaftsinformatik – Was ist das?<br />
Status-Sharing!<br />Wordpress/P2<br />
Forschungsproblem<br />Wirtschaftsinformatik – Was ist das?<br />
These<br />Status-Sharing = 	bewusste Externalisierung 				von Handlungen<br />
Analyse anhand der Tätigkeitstheorie<br />Wirtschaftsinformatik – Was ist das?<br />
Tätigkeitstheorie (1)<br />Mittel<br />Subjekt<br />Outcome<br />Objekt<br />Regeln<br />Arbeitsteilung<br />Gemeinschaft<...
Tätigkeitstheorie (2)<br />„Lehre“<br />„Publizieren“<br />„Recherche“<br />Tätigkeit<br />Tätigkeit<br />Tätigkeit<br />H...
Status-Sharing im Tätigkeitssystem „#ubimic Labor“ @LutzGerlach<br />Mittel<br />Twitter-Funktionen - Informationsstruktur...
Parallele Tätigkeitssysteme @boehr<br />„Publizieren“<br />„Recherche“<br />„Promotion“<br />Tätigkeit<br />Tätigkeit<br /...
Fazit<br />Wirtschaftsinformatik – Was ist das?<br />
Fazit<br />Verhaltenswissenschaftliche Analysemodelle sind hilfreiche für das Verständnis von Social Software<br />Schluss...
Dankeschön.<br />Martin Böhringer<br />http://twitter.com/boehr <br />martin.boehringer@wirtschaft.tu-chemnitz.de<br />Dr....
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Status-Sharing und Tätigkeitstheorie

2.046 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

Status-Sharing und Tätigkeitstheorie

  1. 1. Status-Sharing und Tätigkeitstheorie<br />Das Phänomen des Status-Sharings aus tätigkeitstheoretischer Perspektive<br />Martin Böhringer, Dr. Lutz Gerlach<br />Chemnitz University of Technology<br />http://twitter.com/boehr<br />http://twitter.com/LutzGerlach<br />
  2. 2. Agenda<br />Was ist Status-Sharing?<br />Forschungsproblem<br />Analyse anhand der Tätigkeitstheorie<br />Fazit<br />
  3. 3. Was ist Status-Sharing?<br />Wirtschaftsinformatik – Was ist das?<br />
  4. 4.
  5. 5.
  6. 6.
  7. 7. Status-Sharing!<br />Wordpress/P2<br />
  8. 8. Forschungsproblem<br />Wirtschaftsinformatik – Was ist das?<br />
  9. 9.
  10. 10. These<br />Status-Sharing = bewusste Externalisierung von Handlungen<br />
  11. 11. Analyse anhand der Tätigkeitstheorie<br />Wirtschaftsinformatik – Was ist das?<br />
  12. 12. Tätigkeitstheorie (1)<br />Mittel<br />Subjekt<br />Outcome<br />Objekt<br />Regeln<br />Arbeitsteilung<br />Gemeinschaft<br />Vygotsky (1962), Leontiev (1978), Engeström (1987)<br />
  13. 13. Tätigkeitstheorie (2)<br />„Lehre“<br />„Publizieren“<br />„Recherche“<br />Tätigkeit<br />Tätigkeit<br />Tätigkeit<br />Handlung<br />Handlung<br />Handlung<br />Operation<br />Operation<br />Operation<br />Vygotsky (1962), Leontiev (1978), Engeström (1987)<br />
  14. 14. Status-Sharing im Tätigkeitssystem „#ubimic Labor“ @LutzGerlach<br />Mittel<br />Twitter-Funktionen - Informationsstruktur #Hashtag, Metadaten Social Layer Following, @user, Retweet <br />Subjekt<br />Lutz Gerlach<br />Outcome<br />Signaling:Fortschritt#ubimic Labor<br />Objekt<br />#ubimic Labor<br />Regeln<br />Drittmittelforschung<br />Beschleunigung<br />Kooperation<br />Arbeitsteilung<br />Projektteam<br />F&E-Kooperation<br />Gemeinschaft<br />Follower<br />@RalfLippold<br />Web 2.0 Researcher<br />Projektteam Ireko<br />
  15. 15. Parallele Tätigkeitssysteme @boehr<br />„Publizieren“<br />„Recherche“<br />„Promotion“<br />Tätigkeit<br />Tätigkeit<br />Tätigkeit<br />Status-Sharing<br />Handlung<br />Handlung<br />Handlung<br />Operation<br />Operation<br />Operation<br />
  16. 16. Fazit<br />Wirtschaftsinformatik – Was ist das?<br />
  17. 17. Fazit<br />Verhaltenswissenschaftliche Analysemodelle sind hilfreiche für das Verständnis von Social Software<br />Schlussvermutung 1: Status-Sharing ist ein Produkt der zunehmenden Vernetzung.<br />Schlussvermutung 2: Status-Sharing ist ein Produkt der zunehmenden Beschleunigung.<br />Wichtig für Unternehmensanwendung: Status-Sharing ist Mittel zum Zweck, kein Selbstzweck<br />
  18. 18. Dankeschön.<br />Martin Böhringer<br />http://twitter.com/boehr <br />martin.boehringer@wirtschaft.tu-chemnitz.de<br />Dr. Lutz Gerlach<br />http://twitter.com/LutzGerlach<br />lutz.gerlach@wirtschaft.tu-chemnitz.de<br />

×