SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wissenschaftskommunikation 2.0
Dialoge
mit der Öffentlichkeit
11. Oktober 2013
KIT, Karlsruhe

Beatrice Lugger
Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation
© NaWik
© NaWik
Experimentalkultur

Quellen: Otto von Guericke, Experimenta nova (ut vocantur) Magdeburgica de vacuo spatio 1672 / Darstellung Caspar Schott
Entladung einer Leidener Flasche über eine Menschenkette; Dictionnaire universel de mathematique et de physique, Paris 1753

© NaWik
Wissenschaftskommunikation 1.0

Einbahnstraße

© NaWik
Wissenschaftskommunikation 2.0

Dialog

© NaWik
Wissenschaftskommunikation 2.0

Wer ist am besten qualifiziert, um Einflüsse von
Wissenschaft auf die Gesellschaft zu erklären?
Wissenschaftler an Universitäten
oder Bundesforschungsanstalten

63%
32%

Wissenschaftler aus der Industrie
Ärzte

26%

Fernseh-Journalisten

20%

Zeitungs-Journalisten
Regierungsvertreter

16%
11%

Schriftsteller und Intellektuelle

6%

Politiker

6%

Quelle: Science and Technology Report 2010 European Commission. Mehrfachnennung möglich
© NaWik
Das digitale Profil

Facebook

Medien
Blogs

Wikipedia

Google+

Twitter

Website
OA-Journals

Online-Präsenzen

Akademisch

Bewertungsseiten

Mendeley

Social Networks

ResearchGate

ArXiV

Karriere
Xing

LinkedIn

© NaWik
Verständlichkeit

© NaWik
Verständlichkeit

Quelle: Pieter Breugel der Ältere: Der Turmbau zu Babel. Der Beginn der Sprachverwirrung. 1562, Kunsthistorisches Museum Wien

© NaWik
Zielgruppen

Quelle: ARD-ZDF-Onlinestudie

© NaWik
Wissenschaftsblogs

© NaWik
Wissenschaftsblogs

ResearchBlogging

Rund 27.000
Blogpostings über
peer-reviewed
Artikel

Quelle: Fausto et.al. (2012): Research Blogging:
Indexing and Registering the Change in Science 2.0. PLoS One 7(12)
© NaWik
Wissenschaftsblogs

Weshalb werden Wissenschaftsblogs gelesen?

Umfrage Scienceblogs

Quelle: Littek, Manon: Wissenschaftskommunikation im Web 2.0, Peter Lang Verlag 2012
© NaWik
Mehrsprachigkeit

Kennzeichen von Blogs
•  Ich-Form erlaubt
•  Individueller Stil – Person erkennbar – Sprache, Layout,
Blogstruktur
•  Kommentare – Dialog
•  Langlebig – Valide Plattform für Online-Reputation
•  Vernetzung mit anderen Blogs und weiteren Social Media
•  Hoher Zeitaufwand für Qualität

© NaWik
Mehrsprachigkeit

Konferenzblogs

Quelle: Markus Pössel, http://www.scilogs.com/hlf/ , 1. Oktober 2013
© NaWik
Mehrsprachigkeit

Konferenzblogs

Quelle: http://www.nobelweekdialogue.org/2012/12/future-of-human-biology-fundamental-science/
© NaWik
Mehrsprachigkeit

Kennzeichen von Facebook
•  Ich-Form, Du, Freunde
•  Gemeinschaftssinn steht im Vordergrund
•  Kommentare – Dialog
•  Hohes Vertrauen zwischen den Kommunizierenden
•  Nachteil: Fragen zum Schutz der Privatsphäre

© NaWik
Mehrsprachigkeit

Themen-Gemeinschaft auf Facebook

© NaWik
Mehrsprachigkeit

Spaß mit Wissenschaft auf Facebook

© NaWik
Mehrsprachigkeit

Kennzeichen von Twitter
•  Ich-Form
•  Eigene Schreibregeln – Retweets (RT), Modified Tweets (MT),
Links, Hashtag (#)
•  Maximaler viraler Effekt
•  Fachspezifische Listen erstellbar
•  Geringer Zeitaufwand

© NaWik
Mehrsprachigkeit

© NaWik
Mehrsprachigkeit

Konferenz Tweets

© NaWik
Wissenschaft auf Twitter

Weshalb Laureaten kommunizieren
„Since I rely on
twitter to find out
what is happening,
I figure I owe it to
the collective
twitter-world to do
my own part.“

Quelle: B. Lugger: Science Communication under Construction. Annual Report. Lindau Nobel Laureate Meeting 2012.

© NaWik
Wissenschaft auf Twitter

© NaWik
Kommunikation

„Das größte Problem in der
Kommunikation ist die Illusion,
sie hätte stattgefunden.“
Bernard Shaw

© NaWik
Wissenschaftskommunikation 2.0
Dialoge
mit der Öffentlichkeit
@Blugger
scilogs.de/quantensprung
lindau.nature.com
scilogs.com/hlf

Beatrice Lugger

lugger@nawik.de

Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation
© NaWik

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Gemeinsam kreativ für bessere Software - Vortragsreihe Dortmund
Gemeinsam kreativ für bessere Software - Vortragsreihe DortmundGemeinsam kreativ für bessere Software - Vortragsreihe Dortmund
Gemeinsam kreativ für bessere Software - Vortragsreihe Dortmund
itemis AG
 
Getting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareGetting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShare
SlideShare
 
Aufgaben des Prüfingenieur für Brandschutz bei der Bauausführung
Aufgaben des Prüfingenieur für Brandschutz bei der BauausführungAufgaben des Prüfingenieur für Brandschutz bei der Bauausführung
Aufgaben des Prüfingenieur für Brandschutz bei der Bauausführung
hhpberlin
 
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für Endbenutzer
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für EndbenutzerVerbesserung und Kontrolle der Servicequalität für Endbenutzer
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für EndbenutzerDigicomp Academy AG
 
When Bottom-up meets Top-down: Grundlagen des OER-Policy-Making
When Bottom-up meets Top-down: Grundlagen des OER-Policy-MakingWhen Bottom-up meets Top-down: Grundlagen des OER-Policy-Making
When Bottom-up meets Top-down: Grundlagen des OER-Policy-Making
jan-neumann
 
Innovation braucht Sicherheit - Sicherheit braucht Forschung
Innovation braucht Sicherheit - Sicherheit braucht ForschungInnovation braucht Sicherheit - Sicherheit braucht Forschung
Innovation braucht Sicherheit - Sicherheit braucht Forschung
Fraunhofer AISEC
 
Diversity Und Innovation
Diversity Und InnovationDiversity Und Innovation
Diversity Und Innovation
soenke
 
Fiche présentation ocr
Fiche présentation ocrFiche présentation ocr
Fiche présentation ocrcasimir91
 
Elterninfo_2013_Klasse9
Elterninfo_2013_Klasse9Elterninfo_2013_Klasse9
Elterninfo_2013_Klasse9rneutag
 
Fields of greens Apresentação Dr. Marco Polobaptista
Fields of greens Apresentação Dr. Marco PolobaptistaFields of greens Apresentação Dr. Marco Polobaptista
Fields of greens Apresentação Dr. Marco Polobaptista
Marcio Iribarrem
 
Aula dermalift
Aula dermaliftAula dermalift
Aula dermalift
Renato Siqueira
 
Control derm a5
Control derm a5Control derm a5
Control derm a5
Renato Siqueira
 
E scan tech i - bem vindos ao escan
E scan   tech i - bem vindos ao escanE scan   tech i - bem vindos ao escan
E scan tech i - bem vindos ao escan
Alexandre Almeida
 
Value Keynote: Wohin geht das Marketing?
Value Keynote: Wohin geht das Marketing?Value Keynote: Wohin geht das Marketing?
Value Keynote: Wohin geht das Marketing?
Andreas Weber
 
Sistema de Inovação Pucrs
Sistema de Inovação PucrsSistema de Inovação Pucrs
Sistema de Inovação Pucrs
RECEPETI
 
Programm prometeo alte weise
Programm prometeo alte weiseProgramm prometeo alte weise
Programm prometeo alte weise
EMBAJADA DEL ECUADOR EN ALEMANIA
 
Digitale Kontexte Für Kulturschaffende
Digitale Kontexte Für KulturschaffendeDigitale Kontexte Für Kulturschaffende
Digitale Kontexte Für Kulturschaffende
Marcus John Henry Brown
 
Fields Of Greens
Fields Of  GreensFields Of  Greens
Fields Of Greens
Marcio Iribarrem
 
Segredos anti-idade
Segredos anti-idadeSegredos anti-idade
Segredos anti-idade
Teresa Batista
 

Andere mochten auch (20)

Gemeinsam kreativ für bessere Software - Vortragsreihe Dortmund
Gemeinsam kreativ für bessere Software - Vortragsreihe DortmundGemeinsam kreativ für bessere Software - Vortragsreihe Dortmund
Gemeinsam kreativ für bessere Software - Vortragsreihe Dortmund
 
Getting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareGetting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShare
 
Aufgaben des Prüfingenieur für Brandschutz bei der Bauausführung
Aufgaben des Prüfingenieur für Brandschutz bei der BauausführungAufgaben des Prüfingenieur für Brandschutz bei der Bauausführung
Aufgaben des Prüfingenieur für Brandschutz bei der Bauausführung
 
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für Endbenutzer
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für EndbenutzerVerbesserung und Kontrolle der Servicequalität für Endbenutzer
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für Endbenutzer
 
Louvre
LouvreLouvre
Louvre
 
When Bottom-up meets Top-down: Grundlagen des OER-Policy-Making
When Bottom-up meets Top-down: Grundlagen des OER-Policy-MakingWhen Bottom-up meets Top-down: Grundlagen des OER-Policy-Making
When Bottom-up meets Top-down: Grundlagen des OER-Policy-Making
 
Innovation braucht Sicherheit - Sicherheit braucht Forschung
Innovation braucht Sicherheit - Sicherheit braucht ForschungInnovation braucht Sicherheit - Sicherheit braucht Forschung
Innovation braucht Sicherheit - Sicherheit braucht Forschung
 
Diversity Und Innovation
Diversity Und InnovationDiversity Und Innovation
Diversity Und Innovation
 
Fiche présentation ocr
Fiche présentation ocrFiche présentation ocr
Fiche présentation ocr
 
Elterninfo_2013_Klasse9
Elterninfo_2013_Klasse9Elterninfo_2013_Klasse9
Elterninfo_2013_Klasse9
 
Fields of greens Apresentação Dr. Marco Polobaptista
Fields of greens Apresentação Dr. Marco PolobaptistaFields of greens Apresentação Dr. Marco Polobaptista
Fields of greens Apresentação Dr. Marco Polobaptista
 
Aula dermalift
Aula dermaliftAula dermalift
Aula dermalift
 
Control derm a5
Control derm a5Control derm a5
Control derm a5
 
E scan tech i - bem vindos ao escan
E scan   tech i - bem vindos ao escanE scan   tech i - bem vindos ao escan
E scan tech i - bem vindos ao escan
 
Value Keynote: Wohin geht das Marketing?
Value Keynote: Wohin geht das Marketing?Value Keynote: Wohin geht das Marketing?
Value Keynote: Wohin geht das Marketing?
 
Sistema de Inovação Pucrs
Sistema de Inovação PucrsSistema de Inovação Pucrs
Sistema de Inovação Pucrs
 
Programm prometeo alte weise
Programm prometeo alte weiseProgramm prometeo alte weise
Programm prometeo alte weise
 
Digitale Kontexte Für Kulturschaffende
Digitale Kontexte Für KulturschaffendeDigitale Kontexte Für Kulturschaffende
Digitale Kontexte Für Kulturschaffende
 
Fields Of Greens
Fields Of  GreensFields Of  Greens
Fields Of Greens
 
Segredos anti-idade
Segredos anti-idadeSegredos anti-idade
Segredos anti-idade
 

Ähnlich wie Dialoge mit der Öffentlichkeit - Wissenschaftskommunikation

Forschungsjournale im Netz: neue Publikations- und Kommunikationswege über Tw...
Forschungsjournale im Netz: neue Publikations- und Kommunikationswege über Tw...Forschungsjournale im Netz: neue Publikations- und Kommunikationswege über Tw...
Forschungsjournale im Netz: neue Publikations- und Kommunikationswege über Tw...
Mareike König
 
Science Social: Sharing, Tweetups und Podcasts
Science Social: Sharing, Tweetups und PodcastsScience Social: Sharing, Tweetups und Podcasts
Science Social: Sharing, Tweetups und Podcasts
Henning Krause
 
Wissenschaftliche Blogs: Nutzungsweisen und Nutzer
Wissenschaftliche Blogs: Nutzungsweisen und NutzerWissenschaftliche Blogs: Nutzungsweisen und Nutzer
Wissenschaftliche Blogs: Nutzungsweisen und Nutzer
Cornelius Puschmann
 
MK_historische_fachkommunikation
MK_historische_fachkommunikationMK_historische_fachkommunikation
MK_historische_fachkommunikation
Mareike König
 
Neue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
Neue Medien: Best Practice im HochschulbereichNeue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
Neue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
Mann beißt Hund Agentur für Kommunikation
 
Unsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denkenUnsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denken
Mareike König
 
Wissenschaft 2.0 und offene Forschungsmethoden vermitteln: Der MOOC Science 2...
Wissenschaft 2.0 und offene Forschungsmethoden vermitteln: Der MOOC Science 2...Wissenschaft 2.0 und offene Forschungsmethoden vermitteln: Der MOOC Science 2...
Wissenschaft 2.0 und offene Forschungsmethoden vermitteln: Der MOOC Science 2...
MOVING Project
 
Promotion 2.0
Promotion 2.0Promotion 2.0
Promotion 2.0
Cornelius Puschmann
 
Wissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches PublizierenWissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches Publizieren
digiwis
 
Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der WissenschaftskommunikationSoziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Rudolf Mumenthaler
 
Social Media in der Wissenschaft
Social Media in der WissenschaftSocial Media in der Wissenschaft
Social Media in der Wissenschaft
uherb
 
Blogging - wissenschaftlicher Journalismus im Netz?
Blogging - wissenschaftlicher Journalismus im Netz?Blogging - wissenschaftlicher Journalismus im Netz?
Blogging - wissenschaftlicher Journalismus im Netz?
Nele Heise
 
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social MediaTwittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
uherb
 
Präsentation von de.hypotheses.org am 16.09.2015 in Frankfurt am Main
Präsentation von de.hypotheses.org am 16.09.2015 in Frankfurt am MainPräsentation von de.hypotheses.org am 16.09.2015 in Frankfurt am Main
Präsentation von de.hypotheses.org am 16.09.2015 in Frankfurt am Main
MaxWeberStiftung
 
Workshop "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"
Workshop "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"Workshop "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"
Workshop "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"
Schifferdecker
 
Workshop: "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"_1.7.2014_GS
Workshop: "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"_1.7.2014_GSWorkshop: "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"_1.7.2014_GS
Workshop: "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"_1.7.2014_GS
Schifferdecker
 
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic WebAnforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Katrin Weller
 
Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09
davidroethler
 

Ähnlich wie Dialoge mit der Öffentlichkeit - Wissenschaftskommunikation (20)

Forschungsjournale im Netz: neue Publikations- und Kommunikationswege über Tw...
Forschungsjournale im Netz: neue Publikations- und Kommunikationswege über Tw...Forschungsjournale im Netz: neue Publikations- und Kommunikationswege über Tw...
Forschungsjournale im Netz: neue Publikations- und Kommunikationswege über Tw...
 
Science Social: Sharing, Tweetups und Podcasts
Science Social: Sharing, Tweetups und PodcastsScience Social: Sharing, Tweetups und Podcasts
Science Social: Sharing, Tweetups und Podcasts
 
Wissenschaftliche Blogs: Nutzungsweisen und Nutzer
Wissenschaftliche Blogs: Nutzungsweisen und NutzerWissenschaftliche Blogs: Nutzungsweisen und Nutzer
Wissenschaftliche Blogs: Nutzungsweisen und Nutzer
 
MK_historische_fachkommunikation
MK_historische_fachkommunikationMK_historische_fachkommunikation
MK_historische_fachkommunikation
 
Neue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
Neue Medien: Best Practice im HochschulbereichNeue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
Neue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
 
Unsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denkenUnsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denken
 
Wissenschaft 2.0 und offene Forschungsmethoden vermitteln: Der MOOC Science 2...
Wissenschaft 2.0 und offene Forschungsmethoden vermitteln: Der MOOC Science 2...Wissenschaft 2.0 und offene Forschungsmethoden vermitteln: Der MOOC Science 2...
Wissenschaft 2.0 und offene Forschungsmethoden vermitteln: Der MOOC Science 2...
 
Promotion 2.0
Promotion 2.0Promotion 2.0
Promotion 2.0
 
Wissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches PublizierenWissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches Publizieren
 
Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der WissenschaftskommunikationSoziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
 
Web 2.0 für Museen
Web 2.0 für MuseenWeb 2.0 für Museen
Web 2.0 für Museen
 
Social Media in der Wissenschaft
Social Media in der WissenschaftSocial Media in der Wissenschaft
Social Media in der Wissenschaft
 
Web20 Kig
Web20 KigWeb20 Kig
Web20 Kig
 
Blogging - wissenschaftlicher Journalismus im Netz?
Blogging - wissenschaftlicher Journalismus im Netz?Blogging - wissenschaftlicher Journalismus im Netz?
Blogging - wissenschaftlicher Journalismus im Netz?
 
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social MediaTwittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
 
Präsentation von de.hypotheses.org am 16.09.2015 in Frankfurt am Main
Präsentation von de.hypotheses.org am 16.09.2015 in Frankfurt am MainPräsentation von de.hypotheses.org am 16.09.2015 in Frankfurt am Main
Präsentation von de.hypotheses.org am 16.09.2015 in Frankfurt am Main
 
Workshop "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"
Workshop "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"Workshop "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"
Workshop "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"
 
Workshop: "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"_1.7.2014_GS
Workshop: "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"_1.7.2014_GSWorkshop: "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"_1.7.2014_GS
Workshop: "Gute Wissenschaftskommunikation im Web 2.0"_1.7.2014_GS
 
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic WebAnforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
 
Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09
 

Dialoge mit der Öffentlichkeit - Wissenschaftskommunikation