Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Affinity Diagram
from Data to knowlege
contextual design
1. Contextual Inquiry
2. Interpretations Session
3. Work Models & Affinity Diagram
4. Visioning
5. Story...
affinity Diagram
Was ist ein Affinity Diagram?
Es ist ein Bottom-up-Prozess zur Organisation von Ideen
durch Ähnlichkeit, ...
affinity diagram
Was ist ein Affinity Diagram?
Es ist ein Bottom-up-Prozess zur Organisation von Ideen
durch Ähnlichkeit, ...
affinity diagram
Was ist ein Affinity Diagram?
Es ist ein Bottom-up-Prozess zur Organisation von Ideen
durch Ähnlichkeit, ...
affinity diagram
Schritt 1
Die Interview-Daten defragmentieren, um sie
formbar zu machen.
Wichtig: Die Interviewdaten kenn...
affinity diagram
Schritt 2
Die Idee von Affinity Notes ist es, nach den Interviews oder
Beobachtungen die Erkenntnisse mit...
affinity diagram
affinity diagram
Kodierung der Daten:
Überschrift für bis
zu 6 gelbe Post-Its
mindestens 2
----------
werden in ICH-
Botsc...
affinity diagram
Beispiel:
Notes
Interview-Aussage:”Mist, ich habe mich vertippt”
Post-It: “Ärger über fehlgeschlagene Dat...
affinity diagram
Nächste Schritte
Wallwalk:
● Teamverständnis für das Thema entwickeln
● Kernanforderungen herausarbeiten ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Affinity diagram

818 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie erstelle ich ein Affinity diagram? Vorgehensweise hier.

Veröffentlicht in: Design
  • Als Erste(r) kommentieren

Affinity diagram

  1. 1. Affinity Diagram from Data to knowlege
  2. 2. contextual design 1. Contextual Inquiry 2. Interpretations Session 3. Work Models & Affinity Diagram 4. Visioning 5. Storyboarding 6. User Environment Design 7. Paper MockUp Interviews 8. Interaction & Visual Design Worauf kommt es dem Nutzer an? Was charakterisiert sein Vorhaben? Neue Ideen - neue Wege Neugestaltung der Aktivitäten und Technologien, um Werte zu schaffen Testen und iterieren mit Nutzern
  3. 3. affinity Diagram Was ist ein Affinity Diagram? Es ist ein Bottom-up-Prozess zur Organisation von Ideen durch Ähnlichkeit, durch Gruppierung.
  4. 4. affinity diagram Was ist ein Affinity Diagram? Es ist ein Bottom-up-Prozess zur Organisation von Ideen durch Ähnlichkeit, durch Gruppierung. Warum ein Affinity Diagram? Die Stimme des Kunden soll Design-Ideen stimulieren und wird zur Basis der Anforderungen (Requirements).
  5. 5. affinity diagram Was ist ein Affinity Diagram? Es ist ein Bottom-up-Prozess zur Organisation von Ideen durch Ähnlichkeit, durch Gruppierung. Warum ein Affinity Diagram? Die Stimme des Kunden soll Design-Ideen stimulieren und wird zur Basis der Anforderungen (Requirements). Wer macht mit und wie entsteht ein Affinity Diagram? Das Usability-Team erstellt es. Es können aber auch Stakeholder mit einbezogen werden. Eine Person kann am Tag ca. 50-80 Notes bearbeiten, dh. bei 6-8 Personen schafft man ca. 400 Notes pro Tag.
  6. 6. affinity diagram Schritt 1 Die Interview-Daten defragmentieren, um sie formbar zu machen. Wichtig: Die Interviewdaten kennzeichnen, damit sie rückverfolgbar sind.
  7. 7. affinity diagram Schritt 2 Die Idee von Affinity Notes ist es, nach den Interviews oder Beobachtungen die Erkenntnisse mit den anderen Teammitgliedern zu teilen, zu dokumentieren und auswertbar zu machen. Note ------------- Beobachtungen, Interpretationen, Zitate
  8. 8. affinity diagram
  9. 9. affinity diagram Kodierung der Daten: Überschrift für bis zu 6 gelbe Post-Its mindestens 2 ---------- werden in ICH- Botschaften des Benutzers verfasst key-issues Überschrift für 2 - 6 blaue Überschriften -------------- ebenfalls in der ersten Person verfasst Kernthema maximal 6 --------------------------- Kernthemen werden formuliert Note ------------- Beobachtungen, Interpretationen, Zitate 23 LS U1 QDI 23 kennzeichnet die Stelle aus dem Interview LS - z.B. Lisa Schmidt = Name des Interviewten U1 - Untersuchung 1 Q - Question Frage, die noch geklärt werden muss DI - Kennzeichnung Design-Idee Haben eine Relevanz für das Design
  10. 10. affinity diagram Beispiel: Notes Interview-Aussage:”Mist, ich habe mich vertippt” Post-It: “Ärger über fehlgeschlagene Datenübertragung” 2. Post-It: “Macht Fehler bei Datenübertragung” Überschriften Nicht: “Ich will einen Button zur Umrechnung von Kilowatt in Euro” Sondern: “Ich will Kilowatt in Euro umgerechnet haben”
  11. 11. affinity diagram Nächste Schritte Wallwalk: ● Teamverständnis für das Thema entwickeln ● Kernanforderungen herausarbeiten und auflisten ● Ideen entwickeln und auflisten ● Datenlücken aufdecken und bewerten Visioning: ● Globale Vision entwickeln (Brainstorming) ● Storytelling

×