SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Erste Crowdfundingplattform für Energieeffizenz
Frankfurt, 17.04.2014
Quelle: Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft 2014
89%
der Bundesbürger
erachten die Energiewende
als wichtig
oder sehr wichtig
Quelle: Bain & Company, The big green talent machine, 2013
50%
der unter 40-Jährigen
beeinflusst die Nachhaltig-
keitsstrategie bei der Wahl
des Arbeitgebers
Quelle: Nielsen Global Survey zu Corporate Social Responsibility 2013
37%
der Bundesbürger würden
bei CSR-orientierten
Unternehmen mehr Geld
ausgeben
Energiewende:
Mehr als erneuerbare Energien
Energiewende
Erneuerbare
Energien
Energie-
effizienz
Bürgerbeteiligung – das Fundament
Energieeffizienz:
Gigantische Einsparpotenziale
FAZIT: > 20 Milliarden € pro Jahr wirtschaftliche Einsparungen in Deutschland
> Halbierung des weltweiten Primärenergiebedarfsanstiegs bis 2035
> Maximale globale CO2-Emission vor 2020 erreichbar
70%
50%
30% 30% 30% 25%
Beleuchtung Druckluft Pumpen Kälteanlagen Wärmeanlagen Lüftung
Quelle: Initiative EnergieEffizienz, DENA, IEA
Hürden:
Woran Effizienzprojekte scheitern
€€ Energiesparen erfordert hohe Investitionen
Mangelndes Bewusstsein für das Thema
?
Liquide Geldmittel sind anderweitig gebunden
€
Die Lösung:
bettervest in einem Satz
Erste Crowdfundingplattform,
über die Bürger Energieeffizienzprojekte
öffentlichkeitswirksam finanzieren &
an den Einsparungen partizipieren
Definition:
Was ist Crowdfunding?
Viele Menschen leisten einen individuellen monetären Beitrag,
um ein gemeinsames Projekt zu finanzieren.
Projekt
€
€
€
€
€€
€
Bildquelle: citronsmurf
Crowdfunding:
Eigentlich uralt!?
Crowdfunding anno 1885!
160.000 Menschen finanzierten
den Sockel der Freiheitsstaute
Crowdfunding in Deutschland:
Immer populärer
Kinofilm Stromberg
3300 Menschen investierten 1 Mio. €
innerhalb von einer Woche
http://www.myspass.de/myspass/specials/stromberg-kinofilm/community/login.php
Zugrundeliegende Trends:
0
10
20
30
40
50
60
70
80
0
5
10
15
20
25
2011
Q1/12
Q2/12
Q3/12
Q4/12
Q1/13
Q2/13
Q3/13
Q4/13
Q1/14
Nachhaltige Geldanlagen
(D, A, CH)
Crowdinvesting
(Deutschland)
in Mrd. Euro In Mio. Euro
Forum Nachhaltige Geldanlagen 2013, Crowdfunding Monitor 2013
Übersicht:
Crowdfunding Konzepte
equity-based
crowdfunding
reward-based
crowdfunding
lending-based
crowdfunding
crowdinvesting
donation-
based
crowdfunding
crowdfunding
Crowdfunding:
Mehr als Finanzierung
Neukunden-
gewinnung
Kundenbindung
Social Media
Employer Branding
Regionales Umfeld
Corporate Social
Responsability
Projektportfolio:
Kumulative Einsparungen
 50.400 kg CO2 pro Jahr
 64.986 kWh pro Jahr
 15.434 € pro Jahr
Aktuelle Projekte in
Vorbereitung/ Bearbeitung
Aktueller Blick in die Projektpipeline
BHKW – Projekt
In Lübeck
Fundingsumme
ca. 160.000 €
Start 04/2014
Pumpen, Wärme,
Strom & Prozesse
LED – Projekt
In Travemünde
Fundingsumme
ca. 30.000 €
Plan 06/2014
Beleuchtung &
Küchentechnik
Projekt bei HH
Fundingsumme
ca. 100.000 €
Start 07/2014
LED – Projekte
bundesweit
Fundingsumme
zw. 5 und 15.000 €
Plan 06-12/2014
Pumpen, Wärme,
Strom & LED
Beleuchtung &
Steuerungstechnik
Finanzierungskonzept:
Was und wie wir finanzieren
Was wir finanzieren:
Fundingsumme
Wie wir finanzieren:
Annuitätendarlehen
(Zins und Laufzeit errechnen sich
projektspezifisch)
Eventuell Energieberater*
10% bettervestgebühr*
Finales Umsetzungsangebot der
Energieeffienzmaßnahme*
* (ohne USt.)
Zinsen
Annuität
Übersicht im zeitlichen Verlauf:
Kosten und Einsparungen
t
Energiekosten
10-20% der Einsparungen sofort
Zinsen
bettervest Fee
Energieberatungsgebühren
Umsetzungskosten
Langfristige
Einsparungen
nach der
Vertragslaufzeit
max. 10 Jahre
derzeitige
Kosten
Start
Zukünftige Kosten
ggf. Zusatzersparnis
durch Energiepreisanstieg
ggf. abzüglich BAFA-
Förderung*
FAZIT: > Die Energieefffizenzmaßnahme bezahlt sich von selbst und sorgt für
langfristige, öffentlichkeitswirksame Energieeinsparungen!
Prozess:
Abwicklung für Projektinhaber
Sie
Energiebera-
ter analysiert
Ihr Projekt
Grundlegende
Bewertung des
Einspar-
potenzials
Umsetzer er-
stellt Kosten-
voranschlag
Erstellung der
Kalkulation &
Vertragswerke
Sie wählen
Ihr Vermark-
tungspaket
Bereitstellung
der Werkzeuge
für PR, CSR &
Marketing
Treuhänder
zahlt an Sie
aus
Öffentlich-
keitswirksame
Bewerbung des
Projekts
Abwicklung
über die ge-
samte Ver-
tragslaufzeit
Sie beauftragen
die Maßnahme
100% der
Einsparungen
verbleiben bei
Ihnen
1 2 3 4 5
Das bettervest - Modell
• 100% Rückzahlung
• 5-10% Rendite
• 1-10 Jahre Laufzeit
Crowd
• positives Marketing
• 20% der Ersparnisse
über 5-10 Jahre
• danach 100%
Projekte
100% FinanzierungEinzelinvestitionen
50 – 12.500 €
Jährliche
Tilgung + Zinszahlung
Ausschüttung von
80% der Ersparnisse
10 % einmalig, 1% jährlich
INVESTITIONEN
Treuhand
RENDITE
Treuhand
Das Gründerteam
Evgenij
Terehov
Technik
IT Berater
&
Programmierer
Torsten
Schreiber
Crowdfunding
Unternehmer &
Crowdfunding
Spezialist
Marilyn Heib
Energie-
effizienz
Ingenieurin &
Energieeffizienz-
expertin
Patrick
Mijnals
CEO
Trend- &
Innovations-
berater
Ingo
Birkenfeld
Finanzen
Ökonom
&
Analyst
Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker
bettervest Schirmherr
Preisgekrönt:
bettervest & seine Unterstützer
"Ein Konzept, das die Energiewende
aus Bürgerhand mit Gewinn für alle
Beteiligten stärkt und das ich gerne
unterstütze.“
Persönlicher Kontakt
17.04.2014 24
Torsten Schreiber
Co-Gründer & Marketing
bettervest GmbH
www.bettervest.de
torsten@bettervest.de
Tel.: +49 172 7602015
facebook.de/bettervest
twitter.com/bettervest

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Vortrag Raufelder - Landes-Energiepolitik BaWü - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Raufelder - Landes-Energiepolitik BaWü - VOLLER ENERGIE 2013Vortrag Raufelder - Landes-Energiepolitik BaWü - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Raufelder - Landes-Energiepolitik BaWü - VOLLER ENERGIE 2013metropolsolar
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im ElektrizitätsbereichDr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereichnoe21
 
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
5 gute Gründe für die steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierung
5 gute Gründe für die steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierung5 gute Gründe für die steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierung
5 gute Gründe für die steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierungenergynet.de
 
Vision einer energieeffizienten Wirtschaft - die mögliche Rolle der Energieef...
Vision einer energieeffizienten Wirtschaft - die mögliche Rolle der Energieef...Vision einer energieeffizienten Wirtschaft - die mögliche Rolle der Energieef...
Vision einer energieeffizienten Wirtschaft - die mögliche Rolle der Energieef...Ulla Herbst
 
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...metropolsolar
 
Energiekostenberatung - wie wichtig ist sie wirklich ???
Energiekostenberatung - wie wichtig ist sie wirklich ???Energiekostenberatung - wie wichtig ist sie wirklich ???
Energiekostenberatung - wie wichtig ist sie wirklich ???Oliver Schirmer
 
Energieeffizienz(politik) – ohne sie gelingt die Energiewende nicht
Energieeffizienz(politik) – ohne sie gelingt die Energiewende nichtEnergieeffizienz(politik) – ohne sie gelingt die Energiewende nicht
Energieeffizienz(politik) – ohne sie gelingt die Energiewende nichtbagmaster
 
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation DENEFF
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation DENEFFBID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation DENEFF
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation DENEFFBerliner Informationsdienst
 
20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienz
20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienz20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienz
20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienzDENEFF
 
Magazin E! Energiewende Baden-Württemberg
Magazin E! Energiewende Baden-WürttembergMagazin E! Energiewende Baden-Württemberg
Magazin E! Energiewende Baden-WürttembergMelanie Peschel
 
Dr. antje kiesswetter aktuelle energiepolitische entwicklungen
Dr. antje kiesswetter aktuelle energiepolitische entwicklungenDr. antje kiesswetter aktuelle energiepolitische entwicklungen
Dr. antje kiesswetter aktuelle energiepolitische entwicklungenWinWind Project
 
05 carsten rolle eu towards a green economy
05 carsten rolle eu towards a green economy05 carsten rolle eu towards a green economy
05 carsten rolle eu towards a green economyDI_Energi
 

Was ist angesagt? (19)

Vortrag Raufelder - Landes-Energiepolitik BaWü - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Raufelder - Landes-Energiepolitik BaWü - VOLLER ENERGIE 2013Vortrag Raufelder - Landes-Energiepolitik BaWü - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Raufelder - Landes-Energiepolitik BaWü - VOLLER ENERGIE 2013
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
 
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im ElektrizitätsbereichDr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
 
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
 
5 gute Gründe für die steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierung
5 gute Gründe für die steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierung5 gute Gründe für die steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierung
5 gute Gründe für die steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierung
 
Vision einer energieeffizienten Wirtschaft - die mögliche Rolle der Energieef...
Vision einer energieeffizienten Wirtschaft - die mögliche Rolle der Energieef...Vision einer energieeffizienten Wirtschaft - die mögliche Rolle der Energieef...
Vision einer energieeffizienten Wirtschaft - die mögliche Rolle der Energieef...
 
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
 
Energiekostenberatung - wie wichtig ist sie wirklich ???
Energiekostenberatung - wie wichtig ist sie wirklich ???Energiekostenberatung - wie wichtig ist sie wirklich ???
Energiekostenberatung - wie wichtig ist sie wirklich ???
 
Energieeffizienz(politik) – ohne sie gelingt die Energiewende nicht
Energieeffizienz(politik) – ohne sie gelingt die Energiewende nichtEnergieeffizienz(politik) – ohne sie gelingt die Energiewende nicht
Energieeffizienz(politik) – ohne sie gelingt die Energiewende nicht
 
Demand side management und Energieeffizienz
Demand side management und EnergieeffizienzDemand side management und Energieeffizienz
Demand side management und Energieeffizienz
 
Energie-Agenda 2015
Energie-Agenda 2015Energie-Agenda 2015
Energie-Agenda 2015
 
Wpk2013 chemiebw statement_gerdbackes
Wpk2013 chemiebw statement_gerdbackesWpk2013 chemiebw statement_gerdbackes
Wpk2013 chemiebw statement_gerdbackes
 
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation DENEFF
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation DENEFFBID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation DENEFF
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation DENEFF
 
20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienz
20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienz20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienz
20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienz
 
nuances newsletter - February 2013
nuances newsletter - February 2013nuances newsletter - February 2013
nuances newsletter - February 2013
 
ZfK_12_14_3_
ZfK_12_14_3_ZfK_12_14_3_
ZfK_12_14_3_
 
Magazin E! Energiewende Baden-Württemberg
Magazin E! Energiewende Baden-WürttembergMagazin E! Energiewende Baden-Württemberg
Magazin E! Energiewende Baden-Württemberg
 
Dr. antje kiesswetter aktuelle energiepolitische entwicklungen
Dr. antje kiesswetter aktuelle energiepolitische entwicklungenDr. antje kiesswetter aktuelle energiepolitische entwicklungen
Dr. antje kiesswetter aktuelle energiepolitische entwicklungen
 
05 carsten rolle eu towards a green economy
05 carsten rolle eu towards a green economy05 carsten rolle eu towards a green economy
05 carsten rolle eu towards a green economy
 

Andere mochten auch

HOMBRES EN ROPA INTERIOR :
HOMBRES EN ROPA INTERIOR : HOMBRES EN ROPA INTERIOR :
HOMBRES EN ROPA INTERIOR : Enders Morale
 
Präsentation kopie
Präsentation kopiePräsentation kopie
Präsentation kopiejl0710
 
Trabajo De Sociedad De La Informacion
Trabajo De Sociedad De La InformacionTrabajo De Sociedad De La Informacion
Trabajo De Sociedad De La Informacionjuan_j_condolo
 
Welche Fehler machen unsere Schüler im Internet?
Welche Fehler machen unsere Schüler im Internet?Welche Fehler machen unsere Schüler im Internet?
Welche Fehler machen unsere Schüler im Internet?friolz
 
Anatomie der Kommunikation - Dialogfähigkeit steigern - von Michael Vieth
Anatomie der Kommunikation - Dialogfähigkeit steigern - von Michael ViethAnatomie der Kommunikation - Dialogfähigkeit steigern - von Michael Vieth
Anatomie der Kommunikation - Dialogfähigkeit steigern - von Michael ViethMichael Vieth
 
Practica Número 3. Manuel Briceño
Practica Número 3. Manuel BriceñoPractica Número 3. Manuel Briceño
Practica Número 3. Manuel Briceñomanuelbriceno13
 
Juguetes De Los 90
Juguetes De Los 90Juguetes De Los 90
Juguetes De Los 90yak072
 
Experiencias en la Web 2.0
Experiencias en la Web 2.0Experiencias en la Web 2.0
Experiencias en la Web 2.0isaperez
 
Input oata rk_bs
Input oata rk_bsInput oata rk_bs
Input oata rk_bsrosenkranz
 
Vergesst Gleichstellung!
Vergesst Gleichstellung!Vergesst Gleichstellung!
Vergesst Gleichstellung!Teresa Buecker
 
Presentación corporativa de tauyou.com
Presentación corporativa de tauyou.comPresentación corporativa de tauyou.com
Presentación corporativa de tauyou.comtauyou.com
 
Tics En Educación
Tics En EducaciónTics En Educación
Tics En Educaciónjjleer
 
Ost 1 10111 85
Ost 1 10111 85Ost 1 10111 85
Ost 1 10111 85zeemorg
 

Andere mochten auch (20)

HOMBRES EN ROPA INTERIOR :
HOMBRES EN ROPA INTERIOR : HOMBRES EN ROPA INTERIOR :
HOMBRES EN ROPA INTERIOR :
 
Preseprueba
PresepruebaPreseprueba
Preseprueba
 
Präsentation kopie
Präsentation kopiePräsentation kopie
Präsentation kopie
 
Trabajo De Sociedad De La Informacion
Trabajo De Sociedad De La InformacionTrabajo De Sociedad De La Informacion
Trabajo De Sociedad De La Informacion
 
Mi Matri
Mi MatriMi Matri
Mi Matri
 
Welche Fehler machen unsere Schüler im Internet?
Welche Fehler machen unsere Schüler im Internet?Welche Fehler machen unsere Schüler im Internet?
Welche Fehler machen unsere Schüler im Internet?
 
Anatomie der Kommunikation - Dialogfähigkeit steigern - von Michael Vieth
Anatomie der Kommunikation - Dialogfähigkeit steigern - von Michael ViethAnatomie der Kommunikation - Dialogfähigkeit steigern - von Michael Vieth
Anatomie der Kommunikation - Dialogfähigkeit steigern - von Michael Vieth
 
Trabajo final
Trabajo finalTrabajo final
Trabajo final
 
Practica Número 3. Manuel Briceño
Practica Número 3. Manuel BriceñoPractica Número 3. Manuel Briceño
Practica Número 3. Manuel Briceño
 
Ausweise_Arbeitsproben_1982_2016
Ausweise_Arbeitsproben_1982_2016Ausweise_Arbeitsproben_1982_2016
Ausweise_Arbeitsproben_1982_2016
 
Sahara
SaharaSahara
Sahara
 
Juguetes De Los 90
Juguetes De Los 90Juguetes De Los 90
Juguetes De Los 90
 
INTERNET
INTERNETINTERNET
INTERNET
 
Experiencias en la Web 2.0
Experiencias en la Web 2.0Experiencias en la Web 2.0
Experiencias en la Web 2.0
 
Input oata rk_bs
Input oata rk_bsInput oata rk_bs
Input oata rk_bs
 
Vergesst Gleichstellung!
Vergesst Gleichstellung!Vergesst Gleichstellung!
Vergesst Gleichstellung!
 
Servicio Gas Metano Y GLP
Servicio Gas Metano Y GLPServicio Gas Metano Y GLP
Servicio Gas Metano Y GLP
 
Presentación corporativa de tauyou.com
Presentación corporativa de tauyou.comPresentación corporativa de tauyou.com
Presentación corporativa de tauyou.com
 
Tics En Educación
Tics En EducaciónTics En Educación
Tics En Educación
 
Ost 1 10111 85
Ost 1 10111 85Ost 1 10111 85
Ost 1 10111 85
 

Ähnlich wie bettervest - die erste Crowdfunding - Plattform für Energieeffizienz

Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Ulla Herbst
 
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_ZeughausBalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_ZeughausBIMPRESS
 
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...nuances
 
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
30 Pilot Netzwerke - AbschlussbroschüreUlla Herbst
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...Mieterbund Bodensee
 
Keynote energy 06_2013
Keynote energy 06_2013Keynote energy 06_2013
Keynote energy 06_2013Thomas Brasch
 
Expertenkreisbericht internet
Expertenkreisbericht internetExpertenkreisbericht internet
Expertenkreisbericht internetmetropolsolar
 
Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025metropolsolar
 
Energiestrategie 2050 - Erstes Massnahmenpaket und Ausblick
Energiestrategie 2050 - Erstes Massnahmenpaket und AusblickEnergiestrategie 2050 - Erstes Massnahmenpaket und Ausblick
Energiestrategie 2050 - Erstes Massnahmenpaket und AusblickHochschule für Technik FHNW
 
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner Energietagen
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner EnergietagenVortrag Prof. Jochem zu den Berliner Energietagen
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner EnergietagenUlla Herbst
 
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014Jan Schoenmakers
 
BalanceAux_ppt_CSR_Cleantech2305_Zeughaus.pdf
BalanceAux_ppt_CSR_Cleantech2305_Zeughaus.pdfBalanceAux_ppt_CSR_Cleantech2305_Zeughaus.pdf
BalanceAux_ppt_CSR_Cleantech2305_Zeughaus.pdfBIMPRESS
 
Foerderrichtlinie kommunen bf
Foerderrichtlinie kommunen bfFoerderrichtlinie kommunen bf
Foerderrichtlinie kommunen bfmetropolsolar
 
Energie in bürgerhand
Energie in bürgerhandEnergie in bürgerhand
Energie in bürgerhanderhard renz
 
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050Vorname Nachname
 
Vondran ergebnisse online umfrage 191024
Vondran ergebnisse online umfrage 191024Vondran ergebnisse online umfrage 191024
Vondran ergebnisse online umfrage 191024WinWind Project
 
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in AugsburgEnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in AugsburgFujitsu Central Europe
 

Ähnlich wie bettervest - die erste Crowdfunding - Plattform für Energieeffizienz (20)

Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
 
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_ZeughausBalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
 
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
 
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
 
Keynote energy 06_2013
Keynote energy 06_2013Keynote energy 06_2013
Keynote energy 06_2013
 
Expertenkreisbericht internet
Expertenkreisbericht internetExpertenkreisbericht internet
Expertenkreisbericht internet
 
Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025
 
Energiestrategie 2050 - Erstes Massnahmenpaket und Ausblick
Energiestrategie 2050 - Erstes Massnahmenpaket und AusblickEnergiestrategie 2050 - Erstes Massnahmenpaket und Ausblick
Energiestrategie 2050 - Erstes Massnahmenpaket und Ausblick
 
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner Energietagen
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner EnergietagenVortrag Prof. Jochem zu den Berliner Energietagen
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner Energietagen
 
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
 
Pm umfrage 2013
Pm umfrage 2013Pm umfrage 2013
Pm umfrage 2013
 
BalanceAux_ppt_CSR_Cleantech2305_Zeughaus.pdf
BalanceAux_ppt_CSR_Cleantech2305_Zeughaus.pdfBalanceAux_ppt_CSR_Cleantech2305_Zeughaus.pdf
BalanceAux_ppt_CSR_Cleantech2305_Zeughaus.pdf
 
Foerderrichtlinie kommunen bf
Foerderrichtlinie kommunen bfFoerderrichtlinie kommunen bf
Foerderrichtlinie kommunen bf
 
Energie in bürgerhand
Energie in bürgerhandEnergie in bürgerhand
Energie in bürgerhand
 
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
 
Vondran ergebnisse online umfrage 191024
Vondran ergebnisse online umfrage 191024Vondran ergebnisse online umfrage 191024
Vondran ergebnisse online umfrage 191024
 
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in AugsburgEnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
 
kampagnenflyer.pdf
kampagnenflyer.pdfkampagnenflyer.pdf
kampagnenflyer.pdf
 
Krug_Workshop Potsdam
Krug_Workshop Potsdam Krug_Workshop Potsdam
Krug_Workshop Potsdam
 

bettervest - die erste Crowdfunding - Plattform für Energieeffizienz