Laktoseintoleranz – Die Bedeutung von  Nahrungsmittelunverträglichkeiten    Zusammenfassung der Recherche für die Projekta...
InhaltsverzeichnisLaktoseintoleranz – Die Bedeutung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten....................................
Was ist Laktoseintoleranz?Von Laktoseintoleranz spricht man wenn die Produktion des Körpereigenen Enzyms Lactase nurnoch e...
Natürlicher LactasemangelNach dem Abstillen verringert sich die Lactaseproduktion. Das ist ein natürlicher Prozessder schä...
ZusammenfassungIn Deutschland leiden ungefähr 15% der Bevölkerung an Laktoseintoleranz. Die einzigeMöglichkeit für diese M...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Laktoseintoleranz und Laktoseintoleranz Symptome

719 Aufrufe

Veröffentlicht am

Laktoseintoleranz und Laktoseintoleranz Abstract über Lactose intolerance. Zum größten Teil von www.laktose.net/ entnommen. Abstract für die Projektarbeit im Sommersemester 2011 über Laktoseintoleranz.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
719
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Laktoseintoleranz und Laktoseintoleranz Symptome

  1. 1. Laktoseintoleranz – Die Bedeutung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten Zusammenfassung der Recherche für die Projektarbeit „Nahrungsmittelunverträglichkeiten“
  2. 2. InhaltsverzeichnisLaktoseintoleranz – Die Bedeutung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten.....................................1Was ist Laktoseintoleranz?...................................................................................................................3Symptome der Laktoseintoleranz.........................................................................................................3Arten von Laktoseintoleranz................................................................................................................3 Angeborener Lactasemangel............................................................................................................3 Lactasemangel durch Erkrankung...................................................................................................3 Natürlicher Lactasemangel..............................................................................................................3Diagnose bei Laktoseintoleranz...........................................................................................................4 H2-Atem-Test..................................................................................................................................4 Blutzuckertest..................................................................................................................................4 Gentest.............................................................................................................................................4 Biopsie.............................................................................................................................................4Behandlung der Laktoseintoleranz.......................................................................................................4Zusammenfassung................................................................................................................................4Quellen.................................................................................................................................................5Laktoseintoleranz – Abstract Seite 2/5
  3. 3. Was ist Laktoseintoleranz?Von Laktoseintoleranz spricht man wenn die Produktion des Körpereigenen Enzyms Lactase nurnoch eingeschränkt funktioniert. Dies hat zur Folge, das der Milchzucker nicht mehr verdautwerden kann und es zu den typischen Symptomen einer Laktoseintoleranz kommt. Bleiben dieFolgen ohne Symptome, spricht man von einer Lactosemalabsorption. Laktoseintoleranz ist fürungefähr 75% der Menschen der Normalfall. Die Lactaseaktivität nimmt bereits nach dem Abstillenab. In vielen Teilen Europas hat sich bei der Bevölkerung jedoch eine Persistente Lactaseproduktionentwickelt, die bis in hohe Alter anhält. Grund dafür ist eine Genmutation welche bei Populationendie seit langer Zeit Milchwirtschaft betreiben durchgesetzt hat.In Asien können nach Schätzungen über 90% der Menschen keinen Milchzucker verdauen.Abb.1 Milchzucker StrukturformelSymptome der LaktoseintoleranzZu den typischen Symptomen der Laktoseintoleranz gehören Bauchschmerzen, Blähungen,Durchfall, Übelkeit und Verstopfung und nehmen mit der Menge an aufgenommener Laktose zu.Doch auch unspezifischere Symptome können bei einer Laktoseintoleranz auftreten. So wirdhäufig von Depressionen, Müdigkeit und Kopfschmerzen berichtet.Arten von LaktoseintoleranzLaktoseintoleranz bzw. ein Lactasemangel kann verschiedene Ursachen haben. Wir werden auf 3Arten näher eingehen.Angeborener LactasemangelVon Geburt an kann kein Milchzucker verdaut werden und beruht auf einen Gendefekt. Da schonim Säuglingsalter keine Laktose verdaut werden kann, kann diese Art von Laktoseintoleranz zuschweren Schäden führen.Lactasemangel durch ErkrankungAufgrund einer Erkrankung ist die Lactaseproduktion beeinträchtigt. Die Betroffenenkönnen keine Laktose verdauen. Diese Art von Laktoseintoleranz ist jedoch reversibelwenn die Ursache der Erkrankung beseitigt wurde.Laktoseintoleranz – Abstract Seite 3/5
  4. 4. Natürlicher LactasemangelNach dem Abstillen verringert sich die Lactaseproduktion. Das ist ein natürlicher Prozessder schätzungsweise über 75% der Weltbevölkerung betrifft.Diagnose bei LaktoseintoleranzDie häufigste und Methode eine Laktoseintoleranz zu Diagnostizieren ist der H2-Atemtest.Dieses Verfahren basiert auf dem Nachweis von Wasserstoff in der Atemluft. Nebendiesen Verfahren gibt es auch noch den Blutzuckertest, Gentest und die Biopsie.H2-Atem-TestEs wird nüchtern eine Laktoselösung getrunken und in einem Zeitraum von einigenStunden mehrmals der Wasserstoffgehalt der Atemluft gemessen.BlutzuckertestMuss noch geschrieben werden.GentestEs kann ein Gentest auf den LCT-Genotyp durchgeführt werden. Dafür ist lediglich einWangenschleimhautabstrich nötig.BiopsieMuss noch geschrieben werden.Behandlung der LaktoseintoleranzBehandlungsmöglichkeiten gegen Laktoseintoleranz existieren noch nicht. DenBetroffenen bleibt nichts anderes übrig als auf laktosefreie Lebensmitteln zurückzugreifenum weitgehend beschwerdefrei Leben zu können. Neben laktosefreier Lebensmittelnkönnen vor dem Essen von laktosehaltigen Lebensmitteln auch Laktasepräparateeingenommen werden die das fehlende Enzym zur Verdauung von Laktose zuführen undso die Beschwerden verhindern.Laktoseintoleranz – Abstract Seite 4/5
  5. 5. ZusammenfassungIn Deutschland leiden ungefähr 15% der Bevölkerung an Laktoseintoleranz. Die einzigeMöglichkeit für diese Menschen ist auf laktosefreie Lebensmittel zurückzugreifen. ZumGlück gibt es bereits viele Lebensmittel die laktosefrei sind zu kaufen....Muss noch geschrieben werden.QuellenDas Laktosenetzwerkwww.libase.deLaktoseintoleranz – Abstract Seite 5/5

×