SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 8
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Cloud
Nr. 39
Berner-Architekten-TreffenNr.39
Das Berner-Architekten-Treffen
Das Berner-Architekten-Treffen ist eine Begegnungsplattform für an Architekturfragen
interessierte Informatikfachleute.
Durch Fachvorträge aus der Praxis und Gelegenheiten zur vertieften Diskussion von
aktuellen Problemstellungen sowie zu direkten Kontakten zwischen Firmen unter-
schiedlicher Branchen bietet das Berner-Architekten-Treffen eine hervorragende Platt-
form zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch.
Das Berner-Architekten-Treffen wird durch die freundliche Unterstützung der Firmen
BLS AG, HP Enterprise Banking Service Center Bern, Informatik Service Center ISC-
EJPD, Die Mobiliar, PostFinance, Schweizerische Bundesbahnen SBB und Swisscom als
kostenlose Veranstaltung ermöglicht.
Das neununddreissigste Treffen behandelt das Thema «Cloud».
Bitte melden Sie sich bis Dienstag, 20. März 2018 unter www.berner-architekten-
treffen.ch an, damit wir die Veranstaltung entsprechend organisieren können.
Partner
Berner-Architekten-TreffenNr.39
Programm
Freitag, 23. März 2018, 16:00 – 19:00 Uhr
Zentrum Paul Klee, Bern
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist durch die begrenzte Teilnehmerzahl jedoch
zwingend notwendig.
16:00 Uhr Begrüssung, Einführung
16:10 Uhr Patrick Bönzli und Lukas Zaugg, SPOUD
16:50 Uhr Matthias Imsand, Amanox Solutions
17:30 Uhr Pause
17:40 Uhr Szabolcs Szádeczky-Kardoss, SBB
18:15 Uhr Roundup, Diskussion
18:30 Uhr Apéro
Berner-Architekten-TreffenNr.39
From Zero to Cloud and Back
Viele Unternehmen begegnen der Cloud mit gemischten
Gefühlen. Ganz im Gegensatz zu Startups.
Wir sprechen über Erwartungen, Fehler, Erfahrungen und die
Zukunft aus der Sicht von SPOUD AG, ein Startup welches ohne
Cloud nicht existieren würde und selbst Cloud Services
anbietet.
Von altem Wein in neuen Schläuchen, Geschwindigkeitsrausch,
hohen Rechnungen, bis zu deploy-your-idea-in-15-minutes oder
Serverless.
Lukas Zaugg, CTO
SPOUD
Seit über 20 Jahren ist Lukas in unterschiedlichen Rollen und
Disziplinen in der Informatik tätig. Im Jahr 2013 wendete
Lukas sich der Welt der Startups zu. Drei Jahre später
gründete er SPOUD AG mit, leitet seither die technologische
Vision und baut zusammen mit über 15 Software- und Data
Ninjas die eventgetriebenen und reaktiven Tools von Morgen
für die Unterstützung der Enterprise Data Supply Chains.
Patrick Bönzli, CEO
SPOUD
Nach seinem Informationstechnologie Studium an der ETH und
Tätigkeit bei Google und Netcetera vertiefte er sein Wissen
als Engineer, Architekt und Consultant in verschiedenen
Firmen und Projekten. Seit 5 Jahren arbeitet Patrick für
Technologie Startups und gründete vor 2 Jahren SPOUD AG um
Enterprises zu helfen ihre Daten Supply Chain transparent,
schnell und kontrollierbar zu machen.
Berner-Architekten-TreffenNr.39
Serverless Application Framework
In diesem Referat wird verdeutlicht warum sich immer mehr
Kunden an Serverless Architekturen orientieren.
Es wird aufgezeigt in welchen Bereichen die Stärken und
Schwächen von Serverless Architekturen liegen und anhand einer
Beispiel-Applikation wird demonstriert, wie eine typische
Serverless Anwendung deployed und ausgeführt wird.
Mattias Imsand
Lead Cloud Solutions Architect
Amanox Solutions
Matthias Imsand ist Mitgründer und CTO der Firma Amanox
Solutions AG.
Er ist zertifizierter AWS Instruktor und hat mit seinem Team in
den letzten Jahren bereits zahlreiche Schweizer Unternehmen
in Cloud Consulting und Engineering Projekten unterstützt.
Sein Fokus liegt in den Bereichen DevOps, Serverless
Anwendungen und Automatisierung.
Berner-Architekten-TreffenNr.39
Public Cloud Erfahrungsbericht
Nach dem Aufbau einer Container-basierten Cloud-Plattform hat
sich die SBB entschieden, weitere innovative Services in der Public
Cloud aufzubauen.
Ein Jahr nach unserem Vortrag am BAT Nr. 36 ziehen wir nun eine
erste Bilanz: wie und in welchen Mengen verwenden wir die
„Public Cloud“, welchen Herausforderungen begegneten wir beim
Aufbau und was erwarten wir in der nahen Zukunft. Szabolcs Szádeczky-Kardoss
IT-Architekt
SBB AG
Szabolcs Szádeczky-Kardoss arbeitet seit Anfang 2015 als IT-
Architekt bei der SBB. Neben der Betreuung und Mitgestaltung
von vielen Cloud-Themen ist er auch zuständig für Monitoring
und Logging und unterstützt die interessierten Projekte beim
Onboarding auf AWS.
Er besitzt langjährige Erfahrung als Senior bzw. Lead Software
Entwickler im Java Umfeld.
Berner-Architekten-TreffenNr.39
Vorschau auf BAT 2018 Organisationskomitee
BAT 40 Advanced Analytics / AI
Freitag, 29. Juni 2018, 09:00 – 17:00
BAT 41 Neue Architekturen / Microservices
Freitag, 2. November 2018, 16:00 – 18:30
Konkrete Fachbeiträge sowie Wünsche und Anregungen zu den Themen
sind hoch willkommen: info@berner-architekten-treffen.ch
Das Berner-Architekten-Treffen wird durch
den gleichnamigen Verein organisiert.
Dr. Nissim J. Buchs
nissim@buchs-herren.ch
Andreas Grütter
die Mobiliar
andreas.gruetter@mobi.ch
Daniel Kühni
SBB Informatik
daniel.kuehni2@sbb.ch
Baltisar Oswald
SBB Informatik
baltisar.oswald@sbb.ch
Berner-Architekten-TreffenNr.39
Berner-Architekten-Treffen im Zentrum Paul
Klee
IT-Architektur in gelungener Gebäude-Architektur:
Wir freuen uns sehr, dass wir unser Treffen im Zentrum Paul Klee durch-
führen können und sind überzeugt, dass diese besondere Atmosphäre
unser Treffen bereichert.
Bus Nr. 12 (Richtung Zentrum Paul Klee)
Die Fahrzeit vom Bahnhof bis zur Endstation
beträgt 10 Minuten. Der Bus hält beim
Restaurant Schöngrün und dem Eingang Nord
des Zentrum Paul Klee.
Vom Eingang des Zentrums her ist der Weg
zum Berner-Architekten-Treffen ausgeschil-
dert.
www.zpk.org

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheimabtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheimbhoeck
 
BIM: Worum es geht und was es bringt
BIM: Worum es geht und was es bringtBIM: Worum es geht und was es bringt
BIM: Worum es geht und was es bringtAllplan
 
Mag. Kurt Nowotny (3i Software), Josef Weissinger (Soroban)
Mag. Kurt Nowotny (3i Software), Josef Weissinger (Soroban)Mag. Kurt Nowotny (3i Software), Josef Weissinger (Soroban)
Mag. Kurt Nowotny (3i Software), Josef Weissinger (Soroban)Praxistage
 
BDOA Fachbereich Cloud Computing Vorstellung Darmstadt
BDOA Fachbereich Cloud Computing Vorstellung Darmstadt BDOA Fachbereich Cloud Computing Vorstellung Darmstadt
BDOA Fachbereich Cloud Computing Vorstellung Darmstadt Dietmar Georg Wiedemann
 
IT-Symposium in Pforzheim: Digitalisierung einfach machen
IT-Symposium in Pforzheim: Digitalisierung einfach machenIT-Symposium in Pforzheim: Digitalisierung einfach machen
IT-Symposium in Pforzheim: Digitalisierung einfach machenbhoeck
 
InfoSocietyDays2016_Rolf_Busch
InfoSocietyDays2016_Rolf_BuschInfoSocietyDays2016_Rolf_Busch
InfoSocietyDays2016_Rolf_BuschInfoSocietyDays
 
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimabtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimbhoeck
 
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image SchemataGestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemataa3 systems GmbH
 
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?Allplan
 
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_Strub
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_StrubInfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_Strub
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_StrubInfoSocietyDays
 
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Markus Weber, Bauen digital Schweiz
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Markus Weber, Bauen digital SchweizSchweizer BIM Kongress 2016: Referat von Markus Weber, Bauen digital Schweiz
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Markus Weber, Bauen digital SchweizBauen digital Schweiz
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Fujitsu Central Europe
 
ISD2016_SolutionI_Christian_Weber
ISD2016_SolutionI_Christian_WeberISD2016_SolutionI_Christian_Weber
ISD2016_SolutionI_Christian_WeberInfoSocietyDays
 
171027 dlk hansebloc
171027 dlk hansebloc171027 dlk hansebloc
171027 dlk hanseblocBoFrank01
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...Fujitsu Central Europe
 
BBB Kongress, BIM für das Bauprojektmanagement | 2013-09-09
BBB Kongress, BIM für das Bauprojektmanagement | 2013-09-09BBB Kongress, BIM für das Bauprojektmanagement | 2013-09-09
BBB Kongress, BIM für das Bauprojektmanagement | 2013-09-09HOCHTIEF ViCon
 
Blockchain für Beschaffungs-Logistik
Blockchain für Beschaffungs-LogistikBlockchain für Beschaffungs-Logistik
Blockchain für Beschaffungs-LogistikThomas Mueller
 

Was ist angesagt? (20)

abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheimabtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
 
BIM: Worum es geht und was es bringt
BIM: Worum es geht und was es bringtBIM: Worum es geht und was es bringt
BIM: Worum es geht und was es bringt
 
Mag. Kurt Nowotny (3i Software), Josef Weissinger (Soroban)
Mag. Kurt Nowotny (3i Software), Josef Weissinger (Soroban)Mag. Kurt Nowotny (3i Software), Josef Weissinger (Soroban)
Mag. Kurt Nowotny (3i Software), Josef Weissinger (Soroban)
 
BDOA Fachbereich Cloud Computing Vorstellung Darmstadt
BDOA Fachbereich Cloud Computing Vorstellung Darmstadt BDOA Fachbereich Cloud Computing Vorstellung Darmstadt
BDOA Fachbereich Cloud Computing Vorstellung Darmstadt
 
Whitepaper zur standardisierten Indoor-Ortung mit omlox
Whitepaper zur standardisierten Indoor-Ortung mit omloxWhitepaper zur standardisierten Indoor-Ortung mit omlox
Whitepaper zur standardisierten Indoor-Ortung mit omlox
 
IT-Symposium in Pforzheim: Digitalisierung einfach machen
IT-Symposium in Pforzheim: Digitalisierung einfach machenIT-Symposium in Pforzheim: Digitalisierung einfach machen
IT-Symposium in Pforzheim: Digitalisierung einfach machen
 
InfoSocietyDays2016_Rolf_Busch
InfoSocietyDays2016_Rolf_BuschInfoSocietyDays2016_Rolf_Busch
InfoSocietyDays2016_Rolf_Busch
 
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimabtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
 
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image SchemataGestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
 
[DE] PROJECT CONSULT Newsletter Oktober 2017
[DE] PROJECT CONSULT Newsletter Oktober 2017[DE] PROJECT CONSULT Newsletter Oktober 2017
[DE] PROJECT CONSULT Newsletter Oktober 2017
 
Fujitsu World Tour 2017 - Welcome
Fujitsu World Tour 2017 - WelcomeFujitsu World Tour 2017 - Welcome
Fujitsu World Tour 2017 - Welcome
 
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
 
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_Strub
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_StrubInfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_Strub
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_Strub
 
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Markus Weber, Bauen digital Schweiz
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Markus Weber, Bauen digital SchweizSchweizer BIM Kongress 2016: Referat von Markus Weber, Bauen digital Schweiz
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Markus Weber, Bauen digital Schweiz
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
 
ISD2016_SolutionI_Christian_Weber
ISD2016_SolutionI_Christian_WeberISD2016_SolutionI_Christian_Weber
ISD2016_SolutionI_Christian_Weber
 
171027 dlk hansebloc
171027 dlk hansebloc171027 dlk hansebloc
171027 dlk hansebloc
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
 
BBB Kongress, BIM für das Bauprojektmanagement | 2013-09-09
BBB Kongress, BIM für das Bauprojektmanagement | 2013-09-09BBB Kongress, BIM für das Bauprojektmanagement | 2013-09-09
BBB Kongress, BIM für das Bauprojektmanagement | 2013-09-09
 
Blockchain für Beschaffungs-Logistik
Blockchain für Beschaffungs-LogistikBlockchain für Beschaffungs-Logistik
Blockchain für Beschaffungs-Logistik
 

Ähnlich wie Bat39 programmheft

Bat40 Programmheft
Bat40 ProgrammheftBat40 Programmheft
Bat40 ProgrammheftBATbern
 
Bat38 programmheft
Bat38 programmheftBat38 programmheft
Bat38 programmheftBATbern
 
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
Software Defined Everything 2016 - Post Event Report
Software Defined Everything 2016 - Post Event ReportSoftware Defined Everything 2016 - Post Event Report
Software Defined Everything 2016 - Post Event ReportRamona Kohrs
 
Get ready for SharePoint 2016
Get ready for SharePoint 2016Get ready for SharePoint 2016
Get ready for SharePoint 2016Next Iteration
 
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRamona Kohrs
 
OSMC 2022 | In 60 Minuten zum IoT Projekt by Holger Koch
OSMC 2022 | In 60 Minuten zum IoT Projekt by Holger KochOSMC 2022 | In 60 Minuten zum IoT Projekt by Holger Koch
OSMC 2022 | In 60 Minuten zum IoT Projekt by Holger KochNETWAYS
 
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)Praxistage
 
Blockchain Agenda
Blockchain AgendaBlockchain Agenda
Blockchain AgendaKevin Beims
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics – A Merkle Company
 

Ähnlich wie Bat39 programmheft (20)

Bat40 Programmheft
Bat40 ProgrammheftBat40 Programmheft
Bat40 Programmheft
 
Bat38 programmheft
Bat38 programmheftBat38 programmheft
Bat38 programmheft
 
VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02
 
VDC Newsletter 2006-08
VDC Newsletter 2006-08VDC Newsletter 2006-08
VDC Newsletter 2006-08
 
VDC Newsletter 2009-03
VDC Newsletter 2009-03VDC Newsletter 2009-03
VDC Newsletter 2009-03
 
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...
 
Software Defined Everything 2016 - Post Event Report
Software Defined Everything 2016 - Post Event ReportSoftware Defined Everything 2016 - Post Event Report
Software Defined Everything 2016 - Post Event Report
 
VDC Newsletter 2011-10
VDC Newsletter 2011-10VDC Newsletter 2011-10
VDC Newsletter 2011-10
 
Get ready for SharePoint 2016
Get ready for SharePoint 2016Get ready for SharePoint 2016
Get ready for SharePoint 2016
 
VDC Newsletter 2010-01
VDC Newsletter 2010-01VDC Newsletter 2010-01
VDC Newsletter 2010-01
 
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
 
OSMC 2022 | In 60 Minuten zum IoT Projekt by Holger Koch
OSMC 2022 | In 60 Minuten zum IoT Projekt by Holger KochOSMC 2022 | In 60 Minuten zum IoT Projekt by Holger Koch
OSMC 2022 | In 60 Minuten zum IoT Projekt by Holger Koch
 
VDC Newsletter 2007-10
VDC Newsletter 2007-10VDC Newsletter 2007-10
VDC Newsletter 2007-10
 
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
 
Blockchain Agenda
Blockchain AgendaBlockchain Agenda
Blockchain Agenda
 
2016-07 PM Technologieforum 3D im Bauwesen
2016-07 PM Technologieforum 3D im Bauwesen2016-07 PM Technologieforum 3D im Bauwesen
2016-07 PM Technologieforum 3D im Bauwesen
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
 
VDC Newsletter 2010-12
VDC Newsletter 2010-12VDC Newsletter 2010-12
VDC Newsletter 2010-12
 
2017-11 Pressemeldung: VDC begrüßt zwei neue Mitglieder
2017-11 Pressemeldung: VDC begrüßt zwei neue Mitglieder2017-11 Pressemeldung: VDC begrüßt zwei neue Mitglieder
2017-11 Pressemeldung: VDC begrüßt zwei neue Mitglieder
 
VDC Newsletter 2007-04
VDC Newsletter 2007-04VDC Newsletter 2007-04
VDC Newsletter 2007-04
 

Mehr von BATbern

BATbern52 Moderation Berner Architekten Treffen zu Data Mesh
BATbern52 Moderation Berner Architekten Treffen zu Data MeshBATbern52 Moderation Berner Architekten Treffen zu Data Mesh
BATbern52 Moderation Berner Architekten Treffen zu Data MeshBATbern
 
BATbern52 Swisscom's Journey into Data Mesh
BATbern52 Swisscom's Journey into Data MeshBATbern52 Swisscom's Journey into Data Mesh
BATbern52 Swisscom's Journey into Data MeshBATbern
 
BATbern52 SBB zu Data Products und Knacknüsse
BATbern52 SBB zu Data Products und KnacknüsseBATbern52 SBB zu Data Products und Knacknüsse
BATbern52 SBB zu Data Products und KnacknüsseBATbern
 
BATbern52 Mobiliar zu Skalierte Datenprodukte mit Data Mesh
BATbern52 Mobiliar zu Skalierte Datenprodukte mit Data MeshBATbern52 Mobiliar zu Skalierte Datenprodukte mit Data Mesh
BATbern52 Mobiliar zu Skalierte Datenprodukte mit Data MeshBATbern
 
BATbern52 InnoQ on Data Mesh 2019 2023 2024++
BATbern52 InnoQ on Data Mesh 2019 2023 2024++BATbern52 InnoQ on Data Mesh 2019 2023 2024++
BATbern52 InnoQ on Data Mesh 2019 2023 2024++BATbern
 
Embracing Serverless: reengineering a real-estate digital marketplace
Embracing Serverless: reengineering a real-estate digital marketplaceEmbracing Serverless: reengineering a real-estate digital marketplace
Embracing Serverless: reengineering a real-estate digital marketplaceBATbern
 
Serverless und Event-Driven Architecture
Serverless und Event-Driven ArchitectureServerless und Event-Driven Architecture
Serverless und Event-Driven ArchitectureBATbern
 
Serverless Dev(Ops) in der Praxis
Serverless Dev(Ops) in der PraxisServerless Dev(Ops) in der Praxis
Serverless Dev(Ops) in der PraxisBATbern
 
Serverless at Lifestage
Serverless at LifestageServerless at Lifestage
Serverless at LifestageBATbern
 
Keynote Gregor Hohpe - Serverless Architectures
Keynote Gregor Hohpe - Serverless ArchitecturesKeynote Gregor Hohpe - Serverless Architectures
Keynote Gregor Hohpe - Serverless ArchitecturesBATbern
 
BATbern51 Serverless?!
BATbern51 Serverless?!BATbern51 Serverless?!
BATbern51 Serverless?!BATbern
 
Ein Rückblick anlässlich des 50. BAT aus Sicht eines treuen Partners
Ein Rückblick anlässlich des 50. BAT aus Sicht eines treuen PartnersEin Rückblick anlässlich des 50. BAT aus Sicht eines treuen Partners
Ein Rückblick anlässlich des 50. BAT aus Sicht eines treuen PartnersBATbern
 
MLOps journey at Swisscom: AI Use Cases, Architecture and Future Vision
MLOps journey at Swisscom: AI Use Cases, Architecture and Future VisionMLOps journey at Swisscom: AI Use Cases, Architecture and Future Vision
MLOps journey at Swisscom: AI Use Cases, Architecture and Future VisionBATbern
 
From Ideation to Production in 7 days: The Scoring Factory at Raiffeisen
From Ideation to Production in 7 days: The Scoring Factory at RaiffeisenFrom Ideation to Production in 7 days: The Scoring Factory at Raiffeisen
From Ideation to Production in 7 days: The Scoring Factory at RaiffeisenBATbern
 
The Future of Coaching in Sport with AI/ML
The Future of Coaching in Sport with AI/MLThe Future of Coaching in Sport with AI/ML
The Future of Coaching in Sport with AI/MLBATbern
 
Klassifizierung von Versicherungsschäden – AI und MLOps bei der Mobiliar
Klassifizierung von Versicherungsschäden – AI und MLOps bei der MobiliarKlassifizierung von Versicherungsschäden – AI und MLOps bei der Mobiliar
Klassifizierung von Versicherungsschäden – AI und MLOps bei der MobiliarBATbern
 
BATbern48_ZeroTrust-Konzept und Realität.pdf
BATbern48_ZeroTrust-Konzept und Realität.pdfBATbern48_ZeroTrust-Konzept und Realität.pdf
BATbern48_ZeroTrust-Konzept und Realität.pdfBATbern
 
BATbern48_How Zero Trust can help your organisation keep safe.pdf
BATbern48_How Zero Trust can help your organisation keep safe.pdfBATbern48_How Zero Trust can help your organisation keep safe.pdf
BATbern48_How Zero Trust can help your organisation keep safe.pdfBATbern
 
BATbern48_Zero Trust Architektur des ISC-EJPD.pdf
BATbern48_Zero Trust Architektur des ISC-EJPD.pdfBATbern48_Zero Trust Architektur des ISC-EJPD.pdf
BATbern48_Zero Trust Architektur des ISC-EJPD.pdfBATbern
 
Why did the shift-left end up in the cloud for Bank Julius Baer?
Why did the shift-left end up in the cloud for Bank Julius Baer?Why did the shift-left end up in the cloud for Bank Julius Baer?
Why did the shift-left end up in the cloud for Bank Julius Baer?BATbern
 

Mehr von BATbern (20)

BATbern52 Moderation Berner Architekten Treffen zu Data Mesh
BATbern52 Moderation Berner Architekten Treffen zu Data MeshBATbern52 Moderation Berner Architekten Treffen zu Data Mesh
BATbern52 Moderation Berner Architekten Treffen zu Data Mesh
 
BATbern52 Swisscom's Journey into Data Mesh
BATbern52 Swisscom's Journey into Data MeshBATbern52 Swisscom's Journey into Data Mesh
BATbern52 Swisscom's Journey into Data Mesh
 
BATbern52 SBB zu Data Products und Knacknüsse
BATbern52 SBB zu Data Products und KnacknüsseBATbern52 SBB zu Data Products und Knacknüsse
BATbern52 SBB zu Data Products und Knacknüsse
 
BATbern52 Mobiliar zu Skalierte Datenprodukte mit Data Mesh
BATbern52 Mobiliar zu Skalierte Datenprodukte mit Data MeshBATbern52 Mobiliar zu Skalierte Datenprodukte mit Data Mesh
BATbern52 Mobiliar zu Skalierte Datenprodukte mit Data Mesh
 
BATbern52 InnoQ on Data Mesh 2019 2023 2024++
BATbern52 InnoQ on Data Mesh 2019 2023 2024++BATbern52 InnoQ on Data Mesh 2019 2023 2024++
BATbern52 InnoQ on Data Mesh 2019 2023 2024++
 
Embracing Serverless: reengineering a real-estate digital marketplace
Embracing Serverless: reengineering a real-estate digital marketplaceEmbracing Serverless: reengineering a real-estate digital marketplace
Embracing Serverless: reengineering a real-estate digital marketplace
 
Serverless und Event-Driven Architecture
Serverless und Event-Driven ArchitectureServerless und Event-Driven Architecture
Serverless und Event-Driven Architecture
 
Serverless Dev(Ops) in der Praxis
Serverless Dev(Ops) in der PraxisServerless Dev(Ops) in der Praxis
Serverless Dev(Ops) in der Praxis
 
Serverless at Lifestage
Serverless at LifestageServerless at Lifestage
Serverless at Lifestage
 
Keynote Gregor Hohpe - Serverless Architectures
Keynote Gregor Hohpe - Serverless ArchitecturesKeynote Gregor Hohpe - Serverless Architectures
Keynote Gregor Hohpe - Serverless Architectures
 
BATbern51 Serverless?!
BATbern51 Serverless?!BATbern51 Serverless?!
BATbern51 Serverless?!
 
Ein Rückblick anlässlich des 50. BAT aus Sicht eines treuen Partners
Ein Rückblick anlässlich des 50. BAT aus Sicht eines treuen PartnersEin Rückblick anlässlich des 50. BAT aus Sicht eines treuen Partners
Ein Rückblick anlässlich des 50. BAT aus Sicht eines treuen Partners
 
MLOps journey at Swisscom: AI Use Cases, Architecture and Future Vision
MLOps journey at Swisscom: AI Use Cases, Architecture and Future VisionMLOps journey at Swisscom: AI Use Cases, Architecture and Future Vision
MLOps journey at Swisscom: AI Use Cases, Architecture and Future Vision
 
From Ideation to Production in 7 days: The Scoring Factory at Raiffeisen
From Ideation to Production in 7 days: The Scoring Factory at RaiffeisenFrom Ideation to Production in 7 days: The Scoring Factory at Raiffeisen
From Ideation to Production in 7 days: The Scoring Factory at Raiffeisen
 
The Future of Coaching in Sport with AI/ML
The Future of Coaching in Sport with AI/MLThe Future of Coaching in Sport with AI/ML
The Future of Coaching in Sport with AI/ML
 
Klassifizierung von Versicherungsschäden – AI und MLOps bei der Mobiliar
Klassifizierung von Versicherungsschäden – AI und MLOps bei der MobiliarKlassifizierung von Versicherungsschäden – AI und MLOps bei der Mobiliar
Klassifizierung von Versicherungsschäden – AI und MLOps bei der Mobiliar
 
BATbern48_ZeroTrust-Konzept und Realität.pdf
BATbern48_ZeroTrust-Konzept und Realität.pdfBATbern48_ZeroTrust-Konzept und Realität.pdf
BATbern48_ZeroTrust-Konzept und Realität.pdf
 
BATbern48_How Zero Trust can help your organisation keep safe.pdf
BATbern48_How Zero Trust can help your organisation keep safe.pdfBATbern48_How Zero Trust can help your organisation keep safe.pdf
BATbern48_How Zero Trust can help your organisation keep safe.pdf
 
BATbern48_Zero Trust Architektur des ISC-EJPD.pdf
BATbern48_Zero Trust Architektur des ISC-EJPD.pdfBATbern48_Zero Trust Architektur des ISC-EJPD.pdf
BATbern48_Zero Trust Architektur des ISC-EJPD.pdf
 
Why did the shift-left end up in the cloud for Bank Julius Baer?
Why did the shift-left end up in the cloud for Bank Julius Baer?Why did the shift-left end up in the cloud for Bank Julius Baer?
Why did the shift-left end up in the cloud for Bank Julius Baer?
 

Bat39 programmheft

  • 2. Berner-Architekten-TreffenNr.39 Das Berner-Architekten-Treffen Das Berner-Architekten-Treffen ist eine Begegnungsplattform für an Architekturfragen interessierte Informatikfachleute. Durch Fachvorträge aus der Praxis und Gelegenheiten zur vertieften Diskussion von aktuellen Problemstellungen sowie zu direkten Kontakten zwischen Firmen unter- schiedlicher Branchen bietet das Berner-Architekten-Treffen eine hervorragende Platt- form zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch. Das Berner-Architekten-Treffen wird durch die freundliche Unterstützung der Firmen BLS AG, HP Enterprise Banking Service Center Bern, Informatik Service Center ISC- EJPD, Die Mobiliar, PostFinance, Schweizerische Bundesbahnen SBB und Swisscom als kostenlose Veranstaltung ermöglicht. Das neununddreissigste Treffen behandelt das Thema «Cloud». Bitte melden Sie sich bis Dienstag, 20. März 2018 unter www.berner-architekten- treffen.ch an, damit wir die Veranstaltung entsprechend organisieren können. Partner
  • 3. Berner-Architekten-TreffenNr.39 Programm Freitag, 23. März 2018, 16:00 – 19:00 Uhr Zentrum Paul Klee, Bern Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist durch die begrenzte Teilnehmerzahl jedoch zwingend notwendig. 16:00 Uhr Begrüssung, Einführung 16:10 Uhr Patrick Bönzli und Lukas Zaugg, SPOUD 16:50 Uhr Matthias Imsand, Amanox Solutions 17:30 Uhr Pause 17:40 Uhr Szabolcs Szádeczky-Kardoss, SBB 18:15 Uhr Roundup, Diskussion 18:30 Uhr Apéro
  • 4. Berner-Architekten-TreffenNr.39 From Zero to Cloud and Back Viele Unternehmen begegnen der Cloud mit gemischten Gefühlen. Ganz im Gegensatz zu Startups. Wir sprechen über Erwartungen, Fehler, Erfahrungen und die Zukunft aus der Sicht von SPOUD AG, ein Startup welches ohne Cloud nicht existieren würde und selbst Cloud Services anbietet. Von altem Wein in neuen Schläuchen, Geschwindigkeitsrausch, hohen Rechnungen, bis zu deploy-your-idea-in-15-minutes oder Serverless. Lukas Zaugg, CTO SPOUD Seit über 20 Jahren ist Lukas in unterschiedlichen Rollen und Disziplinen in der Informatik tätig. Im Jahr 2013 wendete Lukas sich der Welt der Startups zu. Drei Jahre später gründete er SPOUD AG mit, leitet seither die technologische Vision und baut zusammen mit über 15 Software- und Data Ninjas die eventgetriebenen und reaktiven Tools von Morgen für die Unterstützung der Enterprise Data Supply Chains. Patrick Bönzli, CEO SPOUD Nach seinem Informationstechnologie Studium an der ETH und Tätigkeit bei Google und Netcetera vertiefte er sein Wissen als Engineer, Architekt und Consultant in verschiedenen Firmen und Projekten. Seit 5 Jahren arbeitet Patrick für Technologie Startups und gründete vor 2 Jahren SPOUD AG um Enterprises zu helfen ihre Daten Supply Chain transparent, schnell und kontrollierbar zu machen.
  • 5. Berner-Architekten-TreffenNr.39 Serverless Application Framework In diesem Referat wird verdeutlicht warum sich immer mehr Kunden an Serverless Architekturen orientieren. Es wird aufgezeigt in welchen Bereichen die Stärken und Schwächen von Serverless Architekturen liegen und anhand einer Beispiel-Applikation wird demonstriert, wie eine typische Serverless Anwendung deployed und ausgeführt wird. Mattias Imsand Lead Cloud Solutions Architect Amanox Solutions Matthias Imsand ist Mitgründer und CTO der Firma Amanox Solutions AG. Er ist zertifizierter AWS Instruktor und hat mit seinem Team in den letzten Jahren bereits zahlreiche Schweizer Unternehmen in Cloud Consulting und Engineering Projekten unterstützt. Sein Fokus liegt in den Bereichen DevOps, Serverless Anwendungen und Automatisierung.
  • 6. Berner-Architekten-TreffenNr.39 Public Cloud Erfahrungsbericht Nach dem Aufbau einer Container-basierten Cloud-Plattform hat sich die SBB entschieden, weitere innovative Services in der Public Cloud aufzubauen. Ein Jahr nach unserem Vortrag am BAT Nr. 36 ziehen wir nun eine erste Bilanz: wie und in welchen Mengen verwenden wir die „Public Cloud“, welchen Herausforderungen begegneten wir beim Aufbau und was erwarten wir in der nahen Zukunft. Szabolcs Szádeczky-Kardoss IT-Architekt SBB AG Szabolcs Szádeczky-Kardoss arbeitet seit Anfang 2015 als IT- Architekt bei der SBB. Neben der Betreuung und Mitgestaltung von vielen Cloud-Themen ist er auch zuständig für Monitoring und Logging und unterstützt die interessierten Projekte beim Onboarding auf AWS. Er besitzt langjährige Erfahrung als Senior bzw. Lead Software Entwickler im Java Umfeld.
  • 7. Berner-Architekten-TreffenNr.39 Vorschau auf BAT 2018 Organisationskomitee BAT 40 Advanced Analytics / AI Freitag, 29. Juni 2018, 09:00 – 17:00 BAT 41 Neue Architekturen / Microservices Freitag, 2. November 2018, 16:00 – 18:30 Konkrete Fachbeiträge sowie Wünsche und Anregungen zu den Themen sind hoch willkommen: info@berner-architekten-treffen.ch Das Berner-Architekten-Treffen wird durch den gleichnamigen Verein organisiert. Dr. Nissim J. Buchs nissim@buchs-herren.ch Andreas Grütter die Mobiliar andreas.gruetter@mobi.ch Daniel Kühni SBB Informatik daniel.kuehni2@sbb.ch Baltisar Oswald SBB Informatik baltisar.oswald@sbb.ch
  • 8. Berner-Architekten-TreffenNr.39 Berner-Architekten-Treffen im Zentrum Paul Klee IT-Architektur in gelungener Gebäude-Architektur: Wir freuen uns sehr, dass wir unser Treffen im Zentrum Paul Klee durch- führen können und sind überzeugt, dass diese besondere Atmosphäre unser Treffen bereichert. Bus Nr. 12 (Richtung Zentrum Paul Klee) Die Fahrzeit vom Bahnhof bis zur Endstation beträgt 10 Minuten. Der Bus hält beim Restaurant Schöngrün und dem Eingang Nord des Zentrum Paul Klee. Vom Eingang des Zentrums her ist der Weg zum Berner-Architekten-Treffen ausgeschil- dert. www.zpk.org