Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Rechte & Pflichtenbaranek online publishing | Stuttgart | 2012
Gesetzliche Grundlagen •      Web kein rechtsfreier Raum. Anonymität ist        Illusion. •      Rechts-Grundlagen allgeme...
Telemediengesetz •      Zulassungsfreiheit •      Informationspflicht des Anbieters (Person,        Anschrift, Kontakt, Ust...
Urheberrecht •      Urheberrecht ist nicht abtretbar •      Verwertungsrecht ist das entscheidende •      Offline = Online ...
User Generated Content •      Gästebücher, Foren, Wikis, Blogs,        Bewertungsseiten: nichtexklusives VR •      Gängige...
Zweideutigkeiten •      Videoportale: „embedded content“ •      Kein Richter ohne Kläger •      Gewissensprüfung: Wie würd...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Juristische Fragen im Online-Journalismus

689 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation für ein Seminar für angehende Online-Journalisten

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Juristische Fragen im Online-Journalismus

  1. 1. Rechte & Pflichtenbaranek online publishing | Stuttgart | 2012
  2. 2. Gesetzliche Grundlagen • Web kein rechtsfreier Raum. Anonymität ist Illusion. • Rechts-Grundlagen allgemein: Straf- und Zivilrecht, Presserecht, Urheberrecht • Teledienstgesetz, Medienstaatsvertrag • Telekommunikationsgesetz (TV/Radio) • Ab 1. März 2007: Telemediengesetzbaranek online publishing | Stuttgart | 2012
  3. 3. Telemediengesetz • Zulassungsfreiheit • Informationspflicht des Anbieters (Person, Anschrift, Kontakt, UstID, Handelsregister) • Kommerziell vs. nicht kommerziell • „Diensteanbieter sind für eigene Informationen, die sie zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.“ §7.1.baranek online publishing | Stuttgart | 2012
  4. 4. Urheberrecht • Urheberrecht ist nicht abtretbar • Verwertungsrecht ist das entscheidende • Offline = Online • Creative Commons (z.B. Flickr)baranek online publishing | Stuttgart | 2012
  5. 5. User Generated Content • Gästebücher, Foren, Wikis, Blogs, Bewertungsseiten: nichtexklusives VR • Gängige Verstöße • Kein Verwertungsrecht: (YouTube) • Zivilrecht: Beleidigungen, Schmähkritik • Verantwortung: Nutzer & Diensteanbieter • Vorkontrolle: nein, Nachkontrolle: nein, Verantwortung nach Kenntnis: jabaranek online publishing | Stuttgart | 2012
  6. 6. Zweideutigkeiten • Videoportale: „embedded content“ • Kein Richter ohne Kläger • Gewissensprüfung: Wie würde ich selbst reagieren, wenn meine sauer erarbeiteten Inhalte ohne mein Wissen und ohne Nennung meines Namens von unbekannten Dritten verwertet würden?baranek online publishing | Stuttgart | 2012

×