SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 11
Kapitel 2:
Psychologie eines
erfolgreichen Traders
Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #1
Um in der Arena des Finanzhandels erfolgreich zu sein, muss ein Händler mehrere Schlüsselqualifikationen besitzen. Wie z.B.
die Fähigkeiten, die Grundlagen des Marktes zu verstehen oder in der Lage zu sein die Richtung des Markttrends festzustellen.
Dennoch ist keine dieser so genannten Fähigkeiten genauso wichtig wie die Fähigkeit, in Zeiten, wenn die Geschäfte nicht Ihren
Erwartungen entsprechen, ruhig und standhaft zu bleiben. Mit anderen Worten, muss ein Händler die richtige psychische
Verfassung besitzen.
Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #2
DIE PSYCHOLOGIE EINES ERFOLGREICHEN TRADERS
Die Bedeutung der Psychologie eines Traders kann nicht unterschätzt werden, und der Grund für seine Bedeutung ist die
Häufigkeit von extremen psychischen Stress, dem ein Trader beim Handel unterzogen wird. Aufgrund der Dynamik der
Finanzmärkte springen Trader immer wieder in Märkte hinein und hinaus. Und das alles mit einem Wimpernschlag. Um
dabei auch in der Lage zu sein, die richtigen Entscheidungen treffen zu können, muss der Trader über eine klare
Geistesgegenwart verfügen und dies erfordert selbstverständlich Disziplin.
Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #4
DAS GEFÜHL DER ANGST
Für neue und sogar einige erfahrene Trader, ist es nicht ungewöhnlich, dass sie das Gefühl der Angst spüren,
wenn ihre Geschäfte nicht so laufen wie sie es erwartet hatten. Dies liegt daran das Angst ein natürlicher
Überlebensinstinkt ist der in fast allen Lebewesen gefunden wird. Die positive Funktion der Angst ist es, eine
Person zu veranlassen, vorsichtig zu sein, denn Leichtsinn in einer Situation könnte in einem Schaden oder
Verlust resultieren. Leider kann Angst eine Person auch lähmen und so die wesentlichen Aktivitäten die für
das Überleben benötigt werden ausbremsen oder bei einer Person für Anspannung sorgen, sodass die
Person in der Situation überreagieren kann.
Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #4
In der Welt des schnelllebigen Finanzhandels, kann dies einem Trader dazu verleiten seine Position vorzeitig
aufzugeben oder ihn davon abhalten jegliches Risiko einzugehen. Das endgültige Ergebnis dieser
Maßnahmen ist, dass der Händler auf Gewinne verzichtet, die er vielleicht gemacht hätte, hätte er nicht
überreagiert.
DAS GEFÜHL DER GIER
Am anderen Ende der emotionalen Achterbahn, mit welcher der Trader in der Regel konfrontiert ist wartet
die Gier. Von Gier verzehrt zu werden, kann einen Trader dazu bringen sich zu lange an einer Gewinnposition
zu halten bis er schließlich in Bedrängnis gerät. Dieses Gefühl ist nicht leicht zu überwinden, da wir alle diese
instinktive Natur haben und wir in der Regel nicht wissen, wo unsere Grenzen liegen.
Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #5
TRADING-PLÄNE
Zur Überwindung dieser Emotionen, müssen Sie sich das notwendige Vertrauen und die Fähigkeiten antrainieren, die
Ihnen helfen, Handelsstrategien, die auf einer objektiven und nicht auf eineremotionalen Bewertung Ihrer
Marktgegebenheiten beruhen, zu entwickeln. Neben der Bereitstellung einer objektiven Bewertung Ihrer
Handelssituation hilft ein vorgegebener Trading-Plan Ihnen auch in Form eines Fahrplans Ihrer Handelsziele.
WICHTIGKEIT VON TRADING-PLÄNEN
Trading-Pläne helfen Tradern einen kühlen Kopf zu bewahren, bevor ihre Emotionen die Oberhand über sie gewinnen.
Durch die Festlegung der Vorschriften für den Handel vor dem Handel legen sie die Parameter des Risiko & Lohn
Verhältnis bei ihren Anlageentscheidungen. Wenn ein Händler also entscheidet, dass er es geschafft hat, $250 Gewinn
für den Tag zu machen, wird er für heute schluß machen, unabhängig davon, wie vielversprechend der Markt aussieht.
Umgekehrt könnte er auch eine Regel festlegen die besagt dass, wenn er einen Verlust von $50 macht, er für den Tag
schluss macht und am nächsten Tag neu beginnt. Unabhängig vom Zustand seiner Emotionen wird der Trader auf lange
Sicht einen Profit machen, wenn er sich seine vorher definierten Parameter hält.
Der Trading-Plan hilft dem Trader nicht nur auf die
Sprünge sondern klärt Ihn auch über seine Trading-
Performance auf. Sie können den Trading-Plan
verwenden um zu beurteilen, wie effektiv ihre
Handelsstrategien sind. Und wenn eine
Handelsstrategie unter pari ist, können sie die
Parameter ihres Trading-Plans modifizieren, bis sie
das bestmögliche Ergebnis erzielen.
Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #6
DISZIPLIN
Die Definition aller Handelsregeln mittels eines Trading-Plans vor dem Handel kann dem Trader helfen seine Gefühle zu
überwinden. Die ganze Planung ist jedoch für die Katz, wenn der Trader nicht über die Disziplin verfügt, seinen Plan
durchzuziehen.
Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #7
Wenn ein Händler, der normalerweise diszipliniert beginnt, sich in Verfehlungen der Disziplin wiederfindet, könnte dies ein
Hinweis darauf sein, dass der Trading-Plan für den betroffenen Trader nicht geeignet zu sein scheint. Unabhängig davon wie
gut ein Trading-Plan ist: wenn der Plan für den Trader nicht geeignet ist, kann kein Profit erwirtschaftet werden.
Zum Beispiel: ein Trading-Plan für Trader die in bestimmten Währungspaaren wie EUR / USD handeln. Wenn er aber während
der Hauptgeschäftszeiten für dieses Währungspaar Probleme hat wach zu bleiben, dann will er vielleicht die Umstellung auf
den Handel eines anderen Währungspaares überprüfen oder sein Schlaf-Muster ändern, um den betreffenden Handelszeiten
zu entsprechen.
Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #8
Der beste Weg, um herauszufinden, was die Lücken in der Disziplin verursacht,
ist ein Trading-Tagebuch zu führen und jede dieser Lücken zu untersuchen.
Lernen Sie, diese Verfehlungen nicht als Problem anzusehen, sondern als
Informationen, die Ihnen mehr über sich selbst sagen. Vielleicht können Sie am
Ende des Tages herausfinden, wer Sie wirklich sind. Denken Sie daran, dass
niemand perfekt ist.
Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #9
Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #10
Kapitel 2: Psychologie eines erfolgreichen Traders

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Kapitel 7: Technische Analyse
Kapitel 7: Technische AnalyseKapitel 7: Technische Analyse
Kapitel 7: Technische Analyseanyoption
 
Kapitel 6: Fundamentale Analyse
Kapitel 6: Fundamentale AnalyseKapitel 6: Fundamentale Analyse
Kapitel 6: Fundamentale Analyseanyoption
 
Kapitel 8: 
Fundamentale vs. Technische Analyse
Kapitel 8: 
Fundamentale vs. Technische AnalyseKapitel 8: 
Fundamentale vs. Technische Analyse
Kapitel 8: 
Fundamentale vs. Technische Analyseanyoption
 
Intelligentes Handeln in verschiedenen Marktphasen
Intelligentes Handeln in verschiedenen MarktphasenIntelligentes Handeln in verschiedenen Marktphasen
Intelligentes Handeln in verschiedenen Marktphasensparkassenbroker
 
Warum nichts tun besser ist als aktionismus
Warum nichts tun besser ist als aktionismusWarum nichts tun besser ist als aktionismus
Warum nichts tun besser ist als aktionismusInvestorenausbildung
 
Finanziell frei
Finanziell freiFinanziell frei
Finanziell freiawa1
 
Kapitel 5: 
Übersicht der Martkanalyse
Kapitel 5: 
Übersicht der MartkanalyseKapitel 5: 
Übersicht der Martkanalyse
Kapitel 5: 
Übersicht der Martkanalyseanyoption
 
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzierenIntelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzierenDeutsche Börse AG
 
Andrei Anissimov: Konzept der konstanten Gewinne in jeder Marktlage
Andrei Anissimov: Konzept der konstanten Gewinnein jeder MarktlageAndrei Anissimov: Konzept der konstanten Gewinnein jeder Marktlage
Andrei Anissimov: Konzept der konstanten Gewinne in jeder MarktlageInvestor Verlag
 
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment Trader
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment TraderDaniel Wilhelmi: Der Sentiment Trader
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment TraderInvestor Verlag
 
Leitfaden fur den Handel mit Binare Optionen
Leitfaden fur den Handel mit Binare OptionenLeitfaden fur den Handel mit Binare Optionen
Leitfaden fur den Handel mit Binare Optionenanyoption
 
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer Ansatz
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer AnsatzGerhard Massenbauer: Der Massenbauer Ansatz
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer AnsatzInvestor Verlag
 
ForexGT: Expert Advisors
ForexGT: Expert AdvisorsForexGT: Expert Advisors
ForexGT: Expert AdvisorsForexGT
 
Präsentation online poker
Präsentation online pokerPräsentation online poker
Präsentation online pokerMattes2612
 
TAM-Anlagestrategie
TAM-AnlagestrategieTAM-Anlagestrategie
TAM-AnlagestrategieDino Toniolo
 
Binäre Optionen eCourse

Binäre Optionen eCourse
Binäre Optionen eCourse

Binäre Optionen eCourse
anyoption
 
Trading cryptocurrency from a developer's perspective
 Trading cryptocurrency from a developer's perspective Trading cryptocurrency from a developer's perspective
Trading cryptocurrency from a developer's perspectiveHaehnchen
 

Was ist angesagt? (20)

Kapitel 7: Technische Analyse
Kapitel 7: Technische AnalyseKapitel 7: Technische Analyse
Kapitel 7: Technische Analyse
 
Kapitel 6: Fundamentale Analyse
Kapitel 6: Fundamentale AnalyseKapitel 6: Fundamentale Analyse
Kapitel 6: Fundamentale Analyse
 
Kapitel 8: 
Fundamentale vs. Technische Analyse
Kapitel 8: 
Fundamentale vs. Technische AnalyseKapitel 8: 
Fundamentale vs. Technische Analyse
Kapitel 8: 
Fundamentale vs. Technische Analyse
 
Intelligentes Handeln in verschiedenen Marktphasen
Intelligentes Handeln in verschiedenen MarktphasenIntelligentes Handeln in verschiedenen Marktphasen
Intelligentes Handeln in verschiedenen Marktphasen
 
Forex trading strategien
Forex trading strategienForex trading strategien
Forex trading strategien
 
Warum nichts tun besser ist als aktionismus
Warum nichts tun besser ist als aktionismusWarum nichts tun besser ist als aktionismus
Warum nichts tun besser ist als aktionismus
 
Finanziell frei
Finanziell freiFinanziell frei
Finanziell frei
 
Kapitel 5: 
Übersicht der Martkanalyse
Kapitel 5: 
Übersicht der MartkanalyseKapitel 5: 
Übersicht der Martkanalyse
Kapitel 5: 
Übersicht der Martkanalyse
 
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzierenIntelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
 
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
 
Andrei Anissimov: Konzept der konstanten Gewinne in jeder Marktlage
Andrei Anissimov: Konzept der konstanten Gewinnein jeder MarktlageAndrei Anissimov: Konzept der konstanten Gewinnein jeder Marktlage
Andrei Anissimov: Konzept der konstanten Gewinne in jeder Marktlage
 
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment Trader
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment TraderDaniel Wilhelmi: Der Sentiment Trader
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment Trader
 
Leitfaden fur den Handel mit Binare Optionen
Leitfaden fur den Handel mit Binare OptionenLeitfaden fur den Handel mit Binare Optionen
Leitfaden fur den Handel mit Binare Optionen
 
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer Ansatz
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer AnsatzGerhard Massenbauer: Der Massenbauer Ansatz
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer Ansatz
 
Dieter Jaworski: Einfach – Intelligent – Investieren
Dieter Jaworski: Einfach – Intelligent – Investieren Dieter Jaworski: Einfach – Intelligent – Investieren
Dieter Jaworski: Einfach – Intelligent – Investieren
 
ForexGT: Expert Advisors
ForexGT: Expert AdvisorsForexGT: Expert Advisors
ForexGT: Expert Advisors
 
Präsentation online poker
Präsentation online pokerPräsentation online poker
Präsentation online poker
 
TAM-Anlagestrategie
TAM-AnlagestrategieTAM-Anlagestrategie
TAM-Anlagestrategie
 
Binäre Optionen eCourse

Binäre Optionen eCourse
Binäre Optionen eCourse

Binäre Optionen eCourse

 
Trading cryptocurrency from a developer's perspective
 Trading cryptocurrency from a developer's perspective Trading cryptocurrency from a developer's perspective
Trading cryptocurrency from a developer's perspective
 

Andere mochten auch

Impulse zum Quartier Quartett Rosenstein Lecture Slam
Impulse zum Quartier Quartett Rosenstein Lecture SlamImpulse zum Quartier Quartett Rosenstein Lecture Slam
Impulse zum Quartier Quartett Rosenstein Lecture SlamKatrin Steglich
 
Clatronic KB 3538
Clatronic KB 3538Clatronic KB 3538
Clatronic KB 3538degarden
 
Dritte Welt Kinderprostitution
Dritte Welt KinderprostitutionDritte Welt Kinderprostitution
Dritte Welt Kinderprostitutionalfred10
 
Virtuelle 3D-Umgebungen - Chancen und Möglichkeiten -
Virtuelle 3D-Umgebungen - Chancen und Möglichkeiten -Virtuelle 3D-Umgebungen - Chancen und Möglichkeiten -
Virtuelle 3D-Umgebungen - Chancen und Möglichkeiten -Iris Speiser
 
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und KreativprozessenCrowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und KreativprozessenMichael Gebert
 
Forges
ForgesForges
ForgesNeo22
 
Confluence & JIRA Community Day - Einsatz von Jira in einem typischen Systemh...
Confluence & JIRA Community Day - Einsatz von Jira in einem typischen Systemh...Confluence & JIRA Community Day - Einsatz von Jira in einem typischen Systemh...
Confluence & JIRA Community Day - Einsatz von Jira in einem typischen Systemh...Communardo GmbH
 
SPSD 2014 - SharePoint & Nintex produktiv nutzen – Praktische Einsatzszenario...
SPSD 2014 - SharePoint & Nintex produktiv nutzen – Praktische Einsatzszenario...SPSD 2014 - SharePoint & Nintex produktiv nutzen – Praktische Einsatzszenario...
SPSD 2014 - SharePoint & Nintex produktiv nutzen – Praktische Einsatzszenario...Communardo GmbH
 
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung3C DIALOG Twitter als Serviceleistung
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung3cdialog
 
Heidi Schoth: Transversale Billigjobber/innen? Dimensionen von Macht und Wide...
Heidi Schoth: Transversale Billigjobber/innen? Dimensionen von Macht und Wide...Heidi Schoth: Transversale Billigjobber/innen? Dimensionen von Macht und Wide...
Heidi Schoth: Transversale Billigjobber/innen? Dimensionen von Macht und Wide...Thomas Kreiml
 
Dunkel
DunkelDunkel
DunkelWolle1
 
Weblogs, RSS und Syndication
Weblogs, RSS und SyndicationWeblogs, RSS und Syndication
Weblogs, RSS und SyndicationJakob .
 
Communardo Trendforum 22.06.2011: Collaboration Workplace, Ilja Hauß
Communardo Trendforum 22.06.2011: Collaboration Workplace, Ilja HaußCommunardo Trendforum 22.06.2011: Collaboration Workplace, Ilja Hauß
Communardo Trendforum 22.06.2011: Collaboration Workplace, Ilja HaußCommunardo GmbH
 
Helge David MAI-Tagung 2012
Helge David MAI-Tagung 2012Helge David MAI-Tagung 2012
Helge David MAI-Tagung 2012Helge_David
 

Andere mochten auch (15)

Impulse zum Quartier Quartett Rosenstein Lecture Slam
Impulse zum Quartier Quartett Rosenstein Lecture SlamImpulse zum Quartier Quartett Rosenstein Lecture Slam
Impulse zum Quartier Quartett Rosenstein Lecture Slam
 
Clatronic KB 3538
Clatronic KB 3538Clatronic KB 3538
Clatronic KB 3538
 
Dritte Welt Kinderprostitution
Dritte Welt KinderprostitutionDritte Welt Kinderprostitution
Dritte Welt Kinderprostitution
 
Virtuelle 3D-Umgebungen - Chancen und Möglichkeiten -
Virtuelle 3D-Umgebungen - Chancen und Möglichkeiten -Virtuelle 3D-Umgebungen - Chancen und Möglichkeiten -
Virtuelle 3D-Umgebungen - Chancen und Möglichkeiten -
 
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und KreativprozessenCrowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
 
Forges
ForgesForges
Forges
 
Confluence & JIRA Community Day - Einsatz von Jira in einem typischen Systemh...
Confluence & JIRA Community Day - Einsatz von Jira in einem typischen Systemh...Confluence & JIRA Community Day - Einsatz von Jira in einem typischen Systemh...
Confluence & JIRA Community Day - Einsatz von Jira in einem typischen Systemh...
 
SPSD 2014 - SharePoint & Nintex produktiv nutzen – Praktische Einsatzszenario...
SPSD 2014 - SharePoint & Nintex produktiv nutzen – Praktische Einsatzszenario...SPSD 2014 - SharePoint & Nintex produktiv nutzen – Praktische Einsatzszenario...
SPSD 2014 - SharePoint & Nintex produktiv nutzen – Praktische Einsatzszenario...
 
Publi
PubliPubli
Publi
 
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung3C DIALOG Twitter als Serviceleistung
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung
 
Heidi Schoth: Transversale Billigjobber/innen? Dimensionen von Macht und Wide...
Heidi Schoth: Transversale Billigjobber/innen? Dimensionen von Macht und Wide...Heidi Schoth: Transversale Billigjobber/innen? Dimensionen von Macht und Wide...
Heidi Schoth: Transversale Billigjobber/innen? Dimensionen von Macht und Wide...
 
Dunkel
DunkelDunkel
Dunkel
 
Weblogs, RSS und Syndication
Weblogs, RSS und SyndicationWeblogs, RSS und Syndication
Weblogs, RSS und Syndication
 
Communardo Trendforum 22.06.2011: Collaboration Workplace, Ilja Hauß
Communardo Trendforum 22.06.2011: Collaboration Workplace, Ilja HaußCommunardo Trendforum 22.06.2011: Collaboration Workplace, Ilja Hauß
Communardo Trendforum 22.06.2011: Collaboration Workplace, Ilja Hauß
 
Helge David MAI-Tagung 2012
Helge David MAI-Tagung 2012Helge David MAI-Tagung 2012
Helge David MAI-Tagung 2012
 

Ähnlich wie Kapitel 2: Psychologie eines erfolgreichen Traders

Die Kunst des erfolgreichen Tradens
Die Kunst des erfolgreichen TradensDie Kunst des erfolgreichen Tradens
Die Kunst des erfolgreichen TradensJFK
 
brainfood4you-com-lp-trading-success-album- (1).pdf
brainfood4you-com-lp-trading-success-album- (1).pdfbrainfood4you-com-lp-trading-success-album- (1).pdf
brainfood4you-com-lp-trading-success-album- (1).pdffareedusman84
 
Geld verdienen mit dem Masterplan Plus
Geld verdienen mit dem Masterplan PlusGeld verdienen mit dem Masterplan Plus
Geld verdienen mit dem Masterplan Plusself-made-millionaer
 
Ebook des Brokers 24option in deutsch
Ebook des Brokers 24option in deutschEbook des Brokers 24option in deutsch
Ebook des Brokers 24option in deutschDeutsche Forex Broker
 
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdfGeld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdfHasenchat Books
 

Ähnlich wie Kapitel 2: Psychologie eines erfolgreichen Traders (8)

Die Kunst des erfolgreichen Tradens
Die Kunst des erfolgreichen TradensDie Kunst des erfolgreichen Tradens
Die Kunst des erfolgreichen Tradens
 
brainfood4you-com-lp-trading-success-album- (1).pdf
brainfood4you-com-lp-trading-success-album- (1).pdfbrainfood4you-com-lp-trading-success-album- (1).pdf
brainfood4you-com-lp-trading-success-album- (1).pdf
 
Masterplan plus
Masterplan plusMasterplan plus
Masterplan plus
 
Geld verdienen mit dem Masterplan Plus
Geld verdienen mit dem Masterplan PlusGeld verdienen mit dem Masterplan Plus
Geld verdienen mit dem Masterplan Plus
 
Ebook des Brokers 24option in deutsch
Ebook des Brokers 24option in deutschEbook des Brokers 24option in deutsch
Ebook des Brokers 24option in deutsch
 
Leader to Leader 69
Leader to Leader 69Leader to Leader 69
Leader to Leader 69
 
INVESTTOR
INVESTTORINVESTTOR
INVESTTOR
 
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdfGeld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
 

Mehr von anyoption

Capítulo 10: Calendario Económico y Señales de Mercado
Capítulo 10: Calendario Económico y Señales de MercadoCapítulo 10: Calendario Económico y Señales de Mercado
Capítulo 10: Calendario Económico y Señales de Mercadoanyoption
 
Capítulo 11: Opciones Binarias de Cambio de Divisas
Capítulo 11: Opciones Binarias de Cambio de DivisasCapítulo 11: Opciones Binarias de Cambio de Divisas
Capítulo 11: Opciones Binarias de Cambio de Divisasanyoption
 
Capítulo 5: Visión en Conjunto del Análisis de Mercado
Capítulo 5: Visión en Conjunto del Análisis de MercadoCapítulo 5: Visión en Conjunto del Análisis de Mercado
Capítulo 5: Visión en Conjunto del Análisis de Mercadoanyoption
 
Capítulo 4: Gestión de Riesgos
Capítulo 4: Gestión de RiesgosCapítulo 4: Gestión de Riesgos
Capítulo 4: Gestión de Riesgosanyoption
 
Capítulo 7: Análisis Técnico
Capítulo 7: Análisis TécnicoCapítulo 7: Análisis Técnico
Capítulo 7: Análisis Técnicoanyoption
 
Capítulo 8: Análisis Fundamental vs. Análisis Técnico
Capítulo 8: Análisis Fundamental vs. Análisis TécnicoCapítulo 8: Análisis Fundamental vs. Análisis Técnico
Capítulo 8: Análisis Fundamental vs. Análisis Técnicoanyoption
 
Capítulo 6: Análisis Fundamental
Capítulo 6: Análisis FundamentalCapítulo 6: Análisis Fundamental
Capítulo 6: Análisis Fundamentalanyoption
 
Capítulo 3: Tipos de Activos Subyacentes
Capítulo 3: Tipos de Activos SubyacentesCapítulo 3: Tipos de Activos Subyacentes
Capítulo 3: Tipos de Activos Subyacentesanyoption
 
Capítulo 9: Tácticas y Estrategias de Comercio en Profundidad
Capítulo 9: Tácticas y Estrategias de Comercio en ProfundidadCapítulo 9: Tácticas y Estrategias de Comercio en Profundidad
Capítulo 9: Tácticas y Estrategias de Comercio en Profundidadanyoption
 
Capítulo 1: Introducción al Comercio de Opciones Binarias
Capítulo 1: Introducción al Comercio de Opciones BinariasCapítulo 1: Introducción al Comercio de Opciones Binarias
Capítulo 1: Introducción al Comercio de Opciones Binariasanyoption
 
Capítulo 2: La Psicología de Un Comerciante Exitoso
Capítulo 2: La Psicología de Un Comerciante ExitosoCapítulo 2: La Psicología de Un Comerciante Exitoso
Capítulo 2: La Psicología de Un Comerciante Exitosoanyoption
 
Capítulo 13: Reglamentos de la Industria
Capítulo 13: Reglamentos de la IndustriaCapítulo 13: Reglamentos de la Industria
Capítulo 13: Reglamentos de la Industriaanyoption
 
Глава Тринадцатая: 
Регулирование Индустрии
Глава Тринадцатая: 
Регулирование ИндустрииГлава Тринадцатая: 
Регулирование Индустрии
Глава Тринадцатая: 
Регулирование Индустрииanyoption
 
Глава Двенадцатая: 
Торговая Платформа и Виды Сделок
Глава Двенадцатая: 
Торговая Платформа и Виды СделокГлава Двенадцатая: 
Торговая Платформа и Виды Сделок
Глава Двенадцатая: 
Торговая Платформа и Виды Сделокanyoption
 
Глава Одиннадцатая: Бинарные Опционы Forex
Глава Одиннадцатая: Бинарные Опционы ForexГлава Одиннадцатая: Бинарные Опционы Forex
Глава Одиннадцатая: Бинарные Опционы Forexanyoption
 
Глава Десятая: 
Экономический Календарь и Торговые Сигналы
Глава Десятая: 
Экономический Календарь и Торговые СигналыГлава Десятая: 
Экономический Календарь и Торговые Сигналы
Глава Десятая: 
Экономический Календарь и Торговые Сигналыanyoption
 
Глава Девятая: 
Торговые стратегии и тактики в деталях
Глава Девятая: 
Торговые стратегии и тактики в деталяхГлава Девятая: 
Торговые стратегии и тактики в деталях
Глава Девятая: 
Торговые стратегии и тактики в деталяхanyoption
 
Глава Восьмая: Фундаментальный Анализ против Технического
Глава Восьмая: Фундаментальный Анализ против ТехническогоГлава Восьмая: Фундаментальный Анализ против Технического
Глава Восьмая: Фундаментальный Анализ против Техническогоanyoption
 
Глава Седьмая: 
Технический Анализ
Глава Седьмая: 
Технический АнализГлава Седьмая: 
Технический Анализ
Глава Седьмая: 
Технический Анализanyoption
 
Глава Шестая:
 Фундаментальный Анализ
Глава Шестая:
 Фундаментальный АнализГлава Шестая:
 Фундаментальный Анализ
Глава Шестая:
 Фундаментальный Анализanyoption
 

Mehr von anyoption (20)

Capítulo 10: Calendario Económico y Señales de Mercado
Capítulo 10: Calendario Económico y Señales de MercadoCapítulo 10: Calendario Económico y Señales de Mercado
Capítulo 10: Calendario Económico y Señales de Mercado
 
Capítulo 11: Opciones Binarias de Cambio de Divisas
Capítulo 11: Opciones Binarias de Cambio de DivisasCapítulo 11: Opciones Binarias de Cambio de Divisas
Capítulo 11: Opciones Binarias de Cambio de Divisas
 
Capítulo 5: Visión en Conjunto del Análisis de Mercado
Capítulo 5: Visión en Conjunto del Análisis de MercadoCapítulo 5: Visión en Conjunto del Análisis de Mercado
Capítulo 5: Visión en Conjunto del Análisis de Mercado
 
Capítulo 4: Gestión de Riesgos
Capítulo 4: Gestión de RiesgosCapítulo 4: Gestión de Riesgos
Capítulo 4: Gestión de Riesgos
 
Capítulo 7: Análisis Técnico
Capítulo 7: Análisis TécnicoCapítulo 7: Análisis Técnico
Capítulo 7: Análisis Técnico
 
Capítulo 8: Análisis Fundamental vs. Análisis Técnico
Capítulo 8: Análisis Fundamental vs. Análisis TécnicoCapítulo 8: Análisis Fundamental vs. Análisis Técnico
Capítulo 8: Análisis Fundamental vs. Análisis Técnico
 
Capítulo 6: Análisis Fundamental
Capítulo 6: Análisis FundamentalCapítulo 6: Análisis Fundamental
Capítulo 6: Análisis Fundamental
 
Capítulo 3: Tipos de Activos Subyacentes
Capítulo 3: Tipos de Activos SubyacentesCapítulo 3: Tipos de Activos Subyacentes
Capítulo 3: Tipos de Activos Subyacentes
 
Capítulo 9: Tácticas y Estrategias de Comercio en Profundidad
Capítulo 9: Tácticas y Estrategias de Comercio en ProfundidadCapítulo 9: Tácticas y Estrategias de Comercio en Profundidad
Capítulo 9: Tácticas y Estrategias de Comercio en Profundidad
 
Capítulo 1: Introducción al Comercio de Opciones Binarias
Capítulo 1: Introducción al Comercio de Opciones BinariasCapítulo 1: Introducción al Comercio de Opciones Binarias
Capítulo 1: Introducción al Comercio de Opciones Binarias
 
Capítulo 2: La Psicología de Un Comerciante Exitoso
Capítulo 2: La Psicología de Un Comerciante ExitosoCapítulo 2: La Psicología de Un Comerciante Exitoso
Capítulo 2: La Psicología de Un Comerciante Exitoso
 
Capítulo 13: Reglamentos de la Industria
Capítulo 13: Reglamentos de la IndustriaCapítulo 13: Reglamentos de la Industria
Capítulo 13: Reglamentos de la Industria
 
Глава Тринадцатая: 
Регулирование Индустрии
Глава Тринадцатая: 
Регулирование ИндустрииГлава Тринадцатая: 
Регулирование Индустрии
Глава Тринадцатая: 
Регулирование Индустрии
 
Глава Двенадцатая: 
Торговая Платформа и Виды Сделок
Глава Двенадцатая: 
Торговая Платформа и Виды СделокГлава Двенадцатая: 
Торговая Платформа и Виды Сделок
Глава Двенадцатая: 
Торговая Платформа и Виды Сделок
 
Глава Одиннадцатая: Бинарные Опционы Forex
Глава Одиннадцатая: Бинарные Опционы ForexГлава Одиннадцатая: Бинарные Опционы Forex
Глава Одиннадцатая: Бинарные Опционы Forex
 
Глава Десятая: 
Экономический Календарь и Торговые Сигналы
Глава Десятая: 
Экономический Календарь и Торговые СигналыГлава Десятая: 
Экономический Календарь и Торговые Сигналы
Глава Десятая: 
Экономический Календарь и Торговые Сигналы
 
Глава Девятая: 
Торговые стратегии и тактики в деталях
Глава Девятая: 
Торговые стратегии и тактики в деталяхГлава Девятая: 
Торговые стратегии и тактики в деталях
Глава Девятая: 
Торговые стратегии и тактики в деталях
 
Глава Восьмая: Фундаментальный Анализ против Технического
Глава Восьмая: Фундаментальный Анализ против ТехническогоГлава Восьмая: Фундаментальный Анализ против Технического
Глава Восьмая: Фундаментальный Анализ против Технического
 
Глава Седьмая: 
Технический Анализ
Глава Седьмая: 
Технический АнализГлава Седьмая: 
Технический Анализ
Глава Седьмая: 
Технический Анализ
 
Глава Шестая:
 Фундаментальный Анализ
Глава Шестая:
 Фундаментальный АнализГлава Шестая:
 Фундаментальный Анализ
Глава Шестая:
 Фундаментальный Анализ
 

Kapitel 2: Psychologie eines erfolgreichen Traders

  • 1. Kapitel 2: Psychologie eines erfolgreichen Traders Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #1
  • 2. Um in der Arena des Finanzhandels erfolgreich zu sein, muss ein Händler mehrere Schlüsselqualifikationen besitzen. Wie z.B. die Fähigkeiten, die Grundlagen des Marktes zu verstehen oder in der Lage zu sein die Richtung des Markttrends festzustellen. Dennoch ist keine dieser so genannten Fähigkeiten genauso wichtig wie die Fähigkeit, in Zeiten, wenn die Geschäfte nicht Ihren Erwartungen entsprechen, ruhig und standhaft zu bleiben. Mit anderen Worten, muss ein Händler die richtige psychische Verfassung besitzen. Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #2
  • 3. DIE PSYCHOLOGIE EINES ERFOLGREICHEN TRADERS Die Bedeutung der Psychologie eines Traders kann nicht unterschätzt werden, und der Grund für seine Bedeutung ist die Häufigkeit von extremen psychischen Stress, dem ein Trader beim Handel unterzogen wird. Aufgrund der Dynamik der Finanzmärkte springen Trader immer wieder in Märkte hinein und hinaus. Und das alles mit einem Wimpernschlag. Um dabei auch in der Lage zu sein, die richtigen Entscheidungen treffen zu können, muss der Trader über eine klare Geistesgegenwart verfügen und dies erfordert selbstverständlich Disziplin. Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #4
  • 4. DAS GEFÜHL DER ANGST Für neue und sogar einige erfahrene Trader, ist es nicht ungewöhnlich, dass sie das Gefühl der Angst spüren, wenn ihre Geschäfte nicht so laufen wie sie es erwartet hatten. Dies liegt daran das Angst ein natürlicher Überlebensinstinkt ist der in fast allen Lebewesen gefunden wird. Die positive Funktion der Angst ist es, eine Person zu veranlassen, vorsichtig zu sein, denn Leichtsinn in einer Situation könnte in einem Schaden oder Verlust resultieren. Leider kann Angst eine Person auch lähmen und so die wesentlichen Aktivitäten die für das Überleben benötigt werden ausbremsen oder bei einer Person für Anspannung sorgen, sodass die Person in der Situation überreagieren kann. Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #4
  • 5. In der Welt des schnelllebigen Finanzhandels, kann dies einem Trader dazu verleiten seine Position vorzeitig aufzugeben oder ihn davon abhalten jegliches Risiko einzugehen. Das endgültige Ergebnis dieser Maßnahmen ist, dass der Händler auf Gewinne verzichtet, die er vielleicht gemacht hätte, hätte er nicht überreagiert. DAS GEFÜHL DER GIER Am anderen Ende der emotionalen Achterbahn, mit welcher der Trader in der Regel konfrontiert ist wartet die Gier. Von Gier verzehrt zu werden, kann einen Trader dazu bringen sich zu lange an einer Gewinnposition zu halten bis er schließlich in Bedrängnis gerät. Dieses Gefühl ist nicht leicht zu überwinden, da wir alle diese instinktive Natur haben und wir in der Regel nicht wissen, wo unsere Grenzen liegen. Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #5
  • 6. TRADING-PLÄNE Zur Überwindung dieser Emotionen, müssen Sie sich das notwendige Vertrauen und die Fähigkeiten antrainieren, die Ihnen helfen, Handelsstrategien, die auf einer objektiven und nicht auf eineremotionalen Bewertung Ihrer Marktgegebenheiten beruhen, zu entwickeln. Neben der Bereitstellung einer objektiven Bewertung Ihrer Handelssituation hilft ein vorgegebener Trading-Plan Ihnen auch in Form eines Fahrplans Ihrer Handelsziele. WICHTIGKEIT VON TRADING-PLÄNEN Trading-Pläne helfen Tradern einen kühlen Kopf zu bewahren, bevor ihre Emotionen die Oberhand über sie gewinnen. Durch die Festlegung der Vorschriften für den Handel vor dem Handel legen sie die Parameter des Risiko & Lohn Verhältnis bei ihren Anlageentscheidungen. Wenn ein Händler also entscheidet, dass er es geschafft hat, $250 Gewinn für den Tag zu machen, wird er für heute schluß machen, unabhängig davon, wie vielversprechend der Markt aussieht. Umgekehrt könnte er auch eine Regel festlegen die besagt dass, wenn er einen Verlust von $50 macht, er für den Tag schluss macht und am nächsten Tag neu beginnt. Unabhängig vom Zustand seiner Emotionen wird der Trader auf lange Sicht einen Profit machen, wenn er sich seine vorher definierten Parameter hält. Der Trading-Plan hilft dem Trader nicht nur auf die Sprünge sondern klärt Ihn auch über seine Trading- Performance auf. Sie können den Trading-Plan verwenden um zu beurteilen, wie effektiv ihre Handelsstrategien sind. Und wenn eine Handelsstrategie unter pari ist, können sie die Parameter ihres Trading-Plans modifizieren, bis sie das bestmögliche Ergebnis erzielen. Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #6
  • 7. DISZIPLIN Die Definition aller Handelsregeln mittels eines Trading-Plans vor dem Handel kann dem Trader helfen seine Gefühle zu überwinden. Die ganze Planung ist jedoch für die Katz, wenn der Trader nicht über die Disziplin verfügt, seinen Plan durchzuziehen. Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #7
  • 8. Wenn ein Händler, der normalerweise diszipliniert beginnt, sich in Verfehlungen der Disziplin wiederfindet, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass der Trading-Plan für den betroffenen Trader nicht geeignet zu sein scheint. Unabhängig davon wie gut ein Trading-Plan ist: wenn der Plan für den Trader nicht geeignet ist, kann kein Profit erwirtschaftet werden. Zum Beispiel: ein Trading-Plan für Trader die in bestimmten Währungspaaren wie EUR / USD handeln. Wenn er aber während der Hauptgeschäftszeiten für dieses Währungspaar Probleme hat wach zu bleiben, dann will er vielleicht die Umstellung auf den Handel eines anderen Währungspaares überprüfen oder sein Schlaf-Muster ändern, um den betreffenden Handelszeiten zu entsprechen. Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #8
  • 9. Der beste Weg, um herauszufinden, was die Lücken in der Disziplin verursacht, ist ein Trading-Tagebuch zu führen und jede dieser Lücken zu untersuchen. Lernen Sie, diese Verfehlungen nicht als Problem anzusehen, sondern als Informationen, die Ihnen mehr über sich selbst sagen. Vielleicht können Sie am Ende des Tages herausfinden, wer Sie wirklich sind. Denken Sie daran, dass niemand perfekt ist. Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #9
  • 10. Psychologie eines erfolgreichen Traders | Seite #10