SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Ursachenzuschreibung
Lernen beinhaltet, dass man etwas noch nicht kann
oder noch nicht weiß. Auf dem Weg zum Können und
Wissen gibt es Erfolgeaber auch Misserfolge.
Erfolge und Misserfolge beim Lernen
oder bei Tests kannst du verschiedenen
Ursachenzuschreiben…
Wir werden 4
verschiedene
Möglichkeiten
sehen, wie du mit
einem Misserfolg
umgehen könntest.
Wir werden 4
verschiedene
Möglichkeiten
sehen, wie du mit
einem Misserfolg
umgehen könntest.
Hast du eine Idee, nach
welchen Kriterien man diese
einteilen könnte?
Naja, es kann an mir
liegen oder vielleicht
auch nicht an mir.
Wir werden 4
verschiedene
Möglichkeiten
sehen, wie du mit
einem Misserfolg
umgehen könntest.
Hast du eine Idee, nach
welchen Kriterien man diese
einteilen könnte?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Das ist richtig! Du
kannst die Ursachen für
etwas bei dir selbst
suchen oder woanders.
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Das ist richtig! Du
kannst die Ursachen für
etwas bei dir selbst
suchen oder woanders.
Wenn du dir etwas
selbst
zuschreibst, spricht
man von „intern“.
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Und „extern“ ist
dann bei äußeren
Umständen?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Und „extern“ ist
dann bei äußeren
Umständen? Stimmt genau!
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Die zweite Unterscheidung
die wir treffen müssen, ist, ob
wir die Ursachen verändern
können oder nicht.
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Die zweite Unterscheidung
die wir treffen müssen, ist, ob
wir die Ursachen verändern
können oder nicht.
Das nennen wir dann
„variabel“
beziehungsweise
„stabil“.
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Unter „stabil“ stelle ich
mir etwas vor, das
längerfristig gleich
bleibt. Ist das richtig?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Ja und „variabel“ ist
etwas was sich öfter
ändert.
Unter „stabil“ stelle ich
mir etwas vor, das
längerfristig gleich
bleibt. Ist das richtig?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Aha. Das heißt, wenn
ich in Mathe eigentlich
immer gut bin, dann ist
das „intern stabil“?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Ja genau. Eine
Fähigkeit.
Aha. Das heißt, wenn
ich in Mathe eigentlich
immer gut bin, dann ist
das „intern stabil“?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Und wenn ich jetzt aber
nur in meiner letzten
Mathearbeit schlecht
war, weil ich keine Lust
hatte zu lernen. Was ist
das dann?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Das ist dann „intern
variabel“, weil es an dir
selbst liegt und daran,
dass du dich nicht
angestrengt hast.
Und wenn ich jetzt aber
nur in meiner letzten
Mathearbeit schlecht
war, weil ich keine Lust
hatte zu lernen. Was ist
das dann?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Was kann ich mir
dann unter extern
variabel vorstellen?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
„Extern variabel“, ist z.B. wenn
du eine Nacht ganz schlecht
geschlafen hast und dich in der
Schule nicht konzentrieren
kannst, weil du so müde bist!
Was kann ich mir
dann unter extern
variabel vorstellen?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
In meiner letzten Arbeit
in Deutsch war ich
besonders gut, aber die
Aufgabe war auch echt
einfach. Das ist doch
dann „extern stabil“!
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Ja da hast du vollkommen
recht. Wäre die Aufgabe nicht
leicht sondern schwer
gewesen, dann wärst du nicht
so gut gewesen.
In meiner letzten Arbeit
in Deutsch war ich
besonders gut, aber die
Aufgabe war auch echt
einfach. Das ist doch
dann „extern stabil“!
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Ach so, ja ok das
verstehe ich!
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Ach so, ja ok das
verstehe ich!
Dann ist es aber
doch am besten,
wenn es an mir liegt
und ich es verändern
kann, oder?
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Ach so, ja ok das
verstehe ich!
Dann ist es aber
doch am besten,
wenn es an mir liegt
und ich es verändern
kann, oder?
Stimmt genau! Am Besten ist
„intern variabel“. Nur dann
kannst du deine Leistung
verbessern! Wenn du immer nur
denkst, es liegt an deinem Lehrer
oder dem Wetter, ist das zwar
leicht, aber deine Noten werden
sich nicht verbessern!
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Ja, das stimmt...
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Ja, das stimmt...
Intern variabel ist von allen
Möglichkeiten die, die dich am meisten
dazu motiviert, dich (weiter)
anzustrengen.
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
„Intern stabil“ ist ja dann wohl nicht
so gut. Denn wenn ich z.B. eine
schlechte Note in Physik schreibe,
denke ich dann, dass ich es nicht
verändern kann, weil ich einfach nicht
so schlau bin. Und das ist
demotivierend und macht mich traurig.
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
„Intern stabil“ ist ja dann wohl nicht
so gut. Denn wenn ich z.B. eine
schlechte Note in Physik schreibe,
denke ich dann, dass ich es nicht
verändern kann, weil ich einfach nicht
so schlau bin. Und das ist
demotivierend und macht mich traurig.
Ja, ganz
genau!
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Intern variabel zuzuschreiben ist
auch für deine Gefühle besser.
Wenn du weißt, dass es an deiner
eigenen Anstrengung und deinen
Lernstrategien liegt, ob du gut oder
schlecht abschneidest, …
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Intern variabel zuzuschreiben ist
auch für deine Gefühle besser.
Wenn du weißt, dass es an deiner
eigenen Anstrengung und deinen
Lernstrategien liegt, ob du gut oder
schlecht abschneidest, …
…dann fühle ich mich viel weniger
niedergeschlagen bei einer
schlechten Note, weil ich weiß, dass
ich es nächstes Mal besser
machen kann, wenn ich mich
bemühe!
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Richtig erkannt!
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Und wenn ich aufgrund meiner
eigenen Anstrengung gut
abgeschnitten habe, dann kann ich
ganz besonders stolz auf mich sein!
Denn ich habe das ganz aus
eigener Kraft geschafft!
Richtig erkannt!
stabil variabel
intern „Fähigkeit“
Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,
Vorlieben, Begabung; allgemein
gesagt: etwas, das man hat oder
nicht …
„Anstrengung“
Anstrengung, Mühe,
richtige Strategie,
Beharrlichkeit,
aufgewendete Zeit…
extern „Situation“
Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe
des Lehrers, Können des Lehrers,
Unterstützung durch z.B. Freunde/
Familie …
„Glück“
Tagesform, Wetter,
Zufall,…
Und wenn ich aufgrund meiner
eigenen Anstrengung gut
abgeschnitten habe, dann kann ich
ganz besonders stolz auf mich sein!
Denn ich habe das ganz aus
eigener Kraft geschafft!
Richtig erkannt!
Super! Dann habe
ich alles verstanden.
Nochmal auf einen Blick!
Am besten ist es, wenn du Erfolge und auch Misserfolge intern und
variabel zuschreibst.
Deine Leistung in der Schule hängt hauptsächlich von dir selbst ab
(intern), nämlich von deiner Anstrengung
und deinen Strategien(variabel).
Wenn du Erfolge und auch Misserfolge auf deine eigene
Anstrengung und deine Lerntechniken zurückführst, motiviert
das am meisten und es ist gut für deine Gefühle!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Narrativa transmídia e a educação panorama e perspectivas
Narrativa transmídia e a educação   panorama e perspectivasNarrativa transmídia e a educação   panorama e perspectivas
Narrativa transmídia e a educação panorama e perspectivas
João Massarolo
 
Declaraçã de Voto Plano Saneamento Financeiro - CM Cartaxo
Declaraçã de Voto Plano Saneamento Financeiro - CM CartaxoDeclaraçã de Voto Plano Saneamento Financeiro - CM Cartaxo
Declaraçã de Voto Plano Saneamento Financeiro - CM Cartaxo
Coragem2009
 
New Strategies ​for​ Impact Invest​ing​ across All Asset Classes Robert
New Strategies ​for​ Impact Invest​ing​ across All Asset Classes RobertNew Strategies ​for​ Impact Invest​ing​ across All Asset Classes Robert
New Strategies ​for​ Impact Invest​ing​ across All Asset Classes Robert
Sustainable Brands
 
Navigating the Materiality Maze: A Survey of the Full Spectrum of Materiality...
Navigating the Materiality Maze: A Survey of the Full Spectrum of Materiality...Navigating the Materiality Maze: A Survey of the Full Spectrum of Materiality...
Navigating the Materiality Maze: A Survey of the Full Spectrum of Materiality...
Sustainable Brands
 
Recruiting CSR-Competent Leaders: Six criteria for CEO succession planning an...
Recruiting CSR-Competent Leaders: Six criteria for CEO succession planning an...Recruiting CSR-Competent Leaders: Six criteria for CEO succession planning an...
Recruiting CSR-Competent Leaders: Six criteria for CEO succession planning an...
Sustainable Brands
 
Presentación general del pilar Gobierno electronico
Presentación general del pilar  Gobierno electronico Presentación general del pilar  Gobierno electronico
Presentación general del pilar Gobierno electronico
ProGobernabilidad Perú
 
Ep water paper_121011_final
Ep water paper_121011_finalEp water paper_121011_final
Ep water paper_121011_final
Sustainable Brands
 
A Infancia Roubada
A Infancia RoubadaA Infancia Roubada
A Infancia Roubada
Escola E Zuza Januário
 
SB Collaboratory call3 Henretig/Symington
SB Collaboratory call3 Henretig/SymingtonSB Collaboratory call3 Henretig/Symington
SB Collaboratory call3 Henretig/Symington
Sustainable Brands
 
Energy by Aroeira | Rita Martins e Pedro Marques
Energy by Aroeira | Rita Martins e Pedro MarquesEnergy by Aroeira | Rita Martins e Pedro Marques
Energy by Aroeira | Rita Martins e Pedro Marques
Sportup
 
Getting a Grip on Context: Initial Findings of World's First Science-Based Ap...
Getting a Grip on Context: Initial Findings of World's First Science-Based Ap...Getting a Grip on Context: Initial Findings of World's First Science-Based Ap...
Getting a Grip on Context: Initial Findings of World's First Science-Based Ap...
Sustainable Brands
 
What's Needed: An Overview of Multi-Stakeholder and Industry Activities To Ac...
What's Needed: An Overview of Multi-Stakeholder and Industry Activities To Ac...What's Needed: An Overview of Multi-Stakeholder and Industry Activities To Ac...
What's Needed: An Overview of Multi-Stakeholder and Industry Activities To Ac...
Sustainable Brands
 
Beitrag optimieren (seo)
Beitrag optimieren (seo)Beitrag optimieren (seo)
Beitrag optimieren (seo)Thomas Cook
 
Globo - Plim Plim
Globo - Plim PlimGlobo - Plim Plim
Globo - Plim Plim
Carolina Nunes
 
OER - Bildung für alle
OER - Bildung für alleOER - Bildung für alle
OER - Bildung für alle
Hedwig Seipel
 
Franciele e Malú
Franciele e MalúFranciele e Malú
Franciele e Malú
FrancieleKlugHeidemann
 

Andere mochten auch (20)

Narrativa transmídia e a educação panorama e perspectivas
Narrativa transmídia e a educação   panorama e perspectivasNarrativa transmídia e a educação   panorama e perspectivas
Narrativa transmídia e a educação panorama e perspectivas
 
Maialate
MaialateMaialate
Maialate
 
Casa da-sogno
Casa da-sognoCasa da-sogno
Casa da-sogno
 
Declaraçã de Voto Plano Saneamento Financeiro - CM Cartaxo
Declaraçã de Voto Plano Saneamento Financeiro - CM CartaxoDeclaraçã de Voto Plano Saneamento Financeiro - CM Cartaxo
Declaraçã de Voto Plano Saneamento Financeiro - CM Cartaxo
 
New Strategies ​for​ Impact Invest​ing​ across All Asset Classes Robert
New Strategies ​for​ Impact Invest​ing​ across All Asset Classes RobertNew Strategies ​for​ Impact Invest​ing​ across All Asset Classes Robert
New Strategies ​for​ Impact Invest​ing​ across All Asset Classes Robert
 
Navigating the Materiality Maze: A Survey of the Full Spectrum of Materiality...
Navigating the Materiality Maze: A Survey of the Full Spectrum of Materiality...Navigating the Materiality Maze: A Survey of the Full Spectrum of Materiality...
Navigating the Materiality Maze: A Survey of the Full Spectrum of Materiality...
 
Artico
ArticoArtico
Artico
 
Recruiting CSR-Competent Leaders: Six criteria for CEO succession planning an...
Recruiting CSR-Competent Leaders: Six criteria for CEO succession planning an...Recruiting CSR-Competent Leaders: Six criteria for CEO succession planning an...
Recruiting CSR-Competent Leaders: Six criteria for CEO succession planning an...
 
Presentación general del pilar Gobierno electronico
Presentación general del pilar  Gobierno electronico Presentación general del pilar  Gobierno electronico
Presentación general del pilar Gobierno electronico
 
Ep water paper_121011_final
Ep water paper_121011_finalEp water paper_121011_final
Ep water paper_121011_final
 
Auguri dei-bisnonni
Auguri dei-bisnonniAuguri dei-bisnonni
Auguri dei-bisnonni
 
A Infancia Roubada
A Infancia RoubadaA Infancia Roubada
A Infancia Roubada
 
SB Collaboratory call3 Henretig/Symington
SB Collaboratory call3 Henretig/SymingtonSB Collaboratory call3 Henretig/Symington
SB Collaboratory call3 Henretig/Symington
 
Energy by Aroeira | Rita Martins e Pedro Marques
Energy by Aroeira | Rita Martins e Pedro MarquesEnergy by Aroeira | Rita Martins e Pedro Marques
Energy by Aroeira | Rita Martins e Pedro Marques
 
Getting a Grip on Context: Initial Findings of World's First Science-Based Ap...
Getting a Grip on Context: Initial Findings of World's First Science-Based Ap...Getting a Grip on Context: Initial Findings of World's First Science-Based Ap...
Getting a Grip on Context: Initial Findings of World's First Science-Based Ap...
 
What's Needed: An Overview of Multi-Stakeholder and Industry Activities To Ac...
What's Needed: An Overview of Multi-Stakeholder and Industry Activities To Ac...What's Needed: An Overview of Multi-Stakeholder and Industry Activities To Ac...
What's Needed: An Overview of Multi-Stakeholder and Industry Activities To Ac...
 
Beitrag optimieren (seo)
Beitrag optimieren (seo)Beitrag optimieren (seo)
Beitrag optimieren (seo)
 
Globo - Plim Plim
Globo - Plim PlimGlobo - Plim Plim
Globo - Plim Plim
 
OER - Bildung für alle
OER - Bildung für alleOER - Bildung für alle
OER - Bildung für alle
 
Franciele e Malú
Franciele e MalúFranciele e Malú
Franciele e Malú
 

Ähnlich wie 3 ursachenzuschreibung

STAR - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
STAR - L5 Umgang mit Erfolg und MisserfolgSTAR - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
STAR - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
ionlyspy
 
BIWI - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
BIWI - L5 Umgang mit Erfolg und MisserfolgBIWI - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
BIWI - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
ionlyspy
 
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpiPpp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpiionlyspy
 
1 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 51 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 5anrym1910
 
1 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 51 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 5anrym1910
 
Teil 5 a grenzen und konsequenzen
Teil 5 a grenzen und konsequenzenTeil 5 a grenzen und konsequenzen
Teil 5 a grenzen und konsequenzen
atcnebraska
 

Ähnlich wie 3 ursachenzuschreibung (6)

STAR - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
STAR - L5 Umgang mit Erfolg und MisserfolgSTAR - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
STAR - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
 
BIWI - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
BIWI - L5 Umgang mit Erfolg und MisserfolgBIWI - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
BIWI - L5 Umgang mit Erfolg und Misserfolg
 
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpiPpp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
 
1 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 51 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 5
 
1 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 51 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 5
 
Teil 5 a grenzen und konsequenzen
Teil 5 a grenzen und konsequenzenTeil 5 a grenzen und konsequenzen
Teil 5 a grenzen und konsequenzen
 

Mehr von anrym1910

1 rückblick auf modul 5-gekürzt
1 rückblick auf modul 5-gekürzt1 rückblick auf modul 5-gekürzt
1 rückblick auf modul 5-gekürztanrym1910
 
2 brühwürfel modul 6
2 brühwürfel modul 62 brühwürfel modul 6
2 brühwürfel modul 6anrym1910
 
2 brühwürfel modul 6
2 brühwürfel modul 62 brühwürfel modul 6
2 brühwürfel modul 6anrym1910
 
2 theorie motivation
2 theorie motivation2 theorie motivation
2 theorie motivationanrym1910
 
1 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+41 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+4anrym1910
 
4 brühwürfel modul 5
4 brühwürfel modul 54 brühwürfel modul 5
4 brühwürfel modul 5anrym1910
 
1 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+41 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+4anrym1910
 
Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4anrym1910
 
Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4anrym1910
 
Reaktionsmodulation
ReaktionsmodulationReaktionsmodulation
Reaktionsmodulationanrym1910
 
Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4anrym1910
 
Reaktionsmodulation
ReaktionsmodulationReaktionsmodulation
Reaktionsmodulationanrym1910
 
Rückblick auf modul 3
Rückblick auf modul 3Rückblick auf modul 3
Rückblick auf modul 3anrym1910
 
Reaktionsmodulation
ReaktionsmodulationReaktionsmodulation
Reaktionsmodulationanrym1910
 
Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4anrym1910
 
Aufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenkenAufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenkenanrym1910
 
Brühwürfel modul 3
Brühwürfel modul 3Brühwürfel modul 3
Brühwürfel modul 3anrym1910
 
Planen der lernhandlung 2 lernumgebung und äußere ablenker
Planen der lernhandlung 2 lernumgebung und äußere ablenkerPlanen der lernhandlung 2 lernumgebung und äußere ablenker
Planen der lernhandlung 2 lernumgebung und äußere ablenkeranrym1910
 
Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategien
Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategienPlanen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategien
Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategienanrym1910
 
Rückblick auf module 1+2
Rückblick auf module 1+2Rückblick auf module 1+2
Rückblick auf module 1+2anrym1910
 

Mehr von anrym1910 (20)

1 rückblick auf modul 5-gekürzt
1 rückblick auf modul 5-gekürzt1 rückblick auf modul 5-gekürzt
1 rückblick auf modul 5-gekürzt
 
2 brühwürfel modul 6
2 brühwürfel modul 62 brühwürfel modul 6
2 brühwürfel modul 6
 
2 brühwürfel modul 6
2 brühwürfel modul 62 brühwürfel modul 6
2 brühwürfel modul 6
 
2 theorie motivation
2 theorie motivation2 theorie motivation
2 theorie motivation
 
1 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+41 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+4
 
4 brühwürfel modul 5
4 brühwürfel modul 54 brühwürfel modul 5
4 brühwürfel modul 5
 
1 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+41 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+4
 
Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4
 
Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4
 
Reaktionsmodulation
ReaktionsmodulationReaktionsmodulation
Reaktionsmodulation
 
Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4
 
Reaktionsmodulation
ReaktionsmodulationReaktionsmodulation
Reaktionsmodulation
 
Rückblick auf modul 3
Rückblick auf modul 3Rückblick auf modul 3
Rückblick auf modul 3
 
Reaktionsmodulation
ReaktionsmodulationReaktionsmodulation
Reaktionsmodulation
 
Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4Brühwürfel modul 4
Brühwürfel modul 4
 
Aufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenkenAufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenken
 
Brühwürfel modul 3
Brühwürfel modul 3Brühwürfel modul 3
Brühwürfel modul 3
 
Planen der lernhandlung 2 lernumgebung und äußere ablenker
Planen der lernhandlung 2 lernumgebung und äußere ablenkerPlanen der lernhandlung 2 lernumgebung und äußere ablenker
Planen der lernhandlung 2 lernumgebung und äußere ablenker
 
Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategien
Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategienPlanen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategien
Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategien
 
Rückblick auf module 1+2
Rückblick auf module 1+2Rückblick auf module 1+2
Rückblick auf module 1+2
 

3 ursachenzuschreibung

  • 2. Lernen beinhaltet, dass man etwas noch nicht kann oder noch nicht weiß. Auf dem Weg zum Können und Wissen gibt es Erfolgeaber auch Misserfolge. Erfolge und Misserfolge beim Lernen oder bei Tests kannst du verschiedenen Ursachenzuschreiben…
  • 3. Wir werden 4 verschiedene Möglichkeiten sehen, wie du mit einem Misserfolg umgehen könntest.
  • 4. Wir werden 4 verschiedene Möglichkeiten sehen, wie du mit einem Misserfolg umgehen könntest. Hast du eine Idee, nach welchen Kriterien man diese einteilen könnte?
  • 5. Naja, es kann an mir liegen oder vielleicht auch nicht an mir. Wir werden 4 verschiedene Möglichkeiten sehen, wie du mit einem Misserfolg umgehen könntest. Hast du eine Idee, nach welchen Kriterien man diese einteilen könnte?
  • 6. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Das ist richtig! Du kannst die Ursachen für etwas bei dir selbst suchen oder woanders.
  • 7. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Das ist richtig! Du kannst die Ursachen für etwas bei dir selbst suchen oder woanders. Wenn du dir etwas selbst zuschreibst, spricht man von „intern“.
  • 8. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Und „extern“ ist dann bei äußeren Umständen?
  • 9. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Und „extern“ ist dann bei äußeren Umständen? Stimmt genau!
  • 10. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Die zweite Unterscheidung die wir treffen müssen, ist, ob wir die Ursachen verändern können oder nicht.
  • 11. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Die zweite Unterscheidung die wir treffen müssen, ist, ob wir die Ursachen verändern können oder nicht. Das nennen wir dann „variabel“ beziehungsweise „stabil“.
  • 12. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Unter „stabil“ stelle ich mir etwas vor, das längerfristig gleich bleibt. Ist das richtig?
  • 13. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Ja und „variabel“ ist etwas was sich öfter ändert. Unter „stabil“ stelle ich mir etwas vor, das längerfristig gleich bleibt. Ist das richtig?
  • 14. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Aha. Das heißt, wenn ich in Mathe eigentlich immer gut bin, dann ist das „intern stabil“?
  • 15. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Ja genau. Eine Fähigkeit. Aha. Das heißt, wenn ich in Mathe eigentlich immer gut bin, dann ist das „intern stabil“?
  • 16. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Und wenn ich jetzt aber nur in meiner letzten Mathearbeit schlecht war, weil ich keine Lust hatte zu lernen. Was ist das dann?
  • 17. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Das ist dann „intern variabel“, weil es an dir selbst liegt und daran, dass du dich nicht angestrengt hast. Und wenn ich jetzt aber nur in meiner letzten Mathearbeit schlecht war, weil ich keine Lust hatte zu lernen. Was ist das dann?
  • 18. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Was kann ich mir dann unter extern variabel vorstellen?
  • 19. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… „Extern variabel“, ist z.B. wenn du eine Nacht ganz schlecht geschlafen hast und dich in der Schule nicht konzentrieren kannst, weil du so müde bist! Was kann ich mir dann unter extern variabel vorstellen?
  • 20. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… In meiner letzten Arbeit in Deutsch war ich besonders gut, aber die Aufgabe war auch echt einfach. Das ist doch dann „extern stabil“!
  • 21. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Ja da hast du vollkommen recht. Wäre die Aufgabe nicht leicht sondern schwer gewesen, dann wärst du nicht so gut gewesen. In meiner letzten Arbeit in Deutsch war ich besonders gut, aber die Aufgabe war auch echt einfach. Das ist doch dann „extern stabil“!
  • 22. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Ach so, ja ok das verstehe ich!
  • 23. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Ach so, ja ok das verstehe ich! Dann ist es aber doch am besten, wenn es an mir liegt und ich es verändern kann, oder?
  • 24. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Ach so, ja ok das verstehe ich! Dann ist es aber doch am besten, wenn es an mir liegt und ich es verändern kann, oder? Stimmt genau! Am Besten ist „intern variabel“. Nur dann kannst du deine Leistung verbessern! Wenn du immer nur denkst, es liegt an deinem Lehrer oder dem Wetter, ist das zwar leicht, aber deine Noten werden sich nicht verbessern!
  • 25. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Ja, das stimmt...
  • 26. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Ja, das stimmt... Intern variabel ist von allen Möglichkeiten die, die dich am meisten dazu motiviert, dich (weiter) anzustrengen.
  • 27. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… „Intern stabil“ ist ja dann wohl nicht so gut. Denn wenn ich z.B. eine schlechte Note in Physik schreibe, denke ich dann, dass ich es nicht verändern kann, weil ich einfach nicht so schlau bin. Und das ist demotivierend und macht mich traurig.
  • 28. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… „Intern stabil“ ist ja dann wohl nicht so gut. Denn wenn ich z.B. eine schlechte Note in Physik schreibe, denke ich dann, dass ich es nicht verändern kann, weil ich einfach nicht so schlau bin. Und das ist demotivierend und macht mich traurig. Ja, ganz genau!
  • 29. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Intern variabel zuzuschreiben ist auch für deine Gefühle besser. Wenn du weißt, dass es an deiner eigenen Anstrengung und deinen Lernstrategien liegt, ob du gut oder schlecht abschneidest, …
  • 30. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Intern variabel zuzuschreiben ist auch für deine Gefühle besser. Wenn du weißt, dass es an deiner eigenen Anstrengung und deinen Lernstrategien liegt, ob du gut oder schlecht abschneidest, … …dann fühle ich mich viel weniger niedergeschlagen bei einer schlechten Note, weil ich weiß, dass ich es nächstes Mal besser machen kann, wenn ich mich bemühe!
  • 31. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Richtig erkannt!
  • 32. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Und wenn ich aufgrund meiner eigenen Anstrengung gut abgeschnitten habe, dann kann ich ganz besonders stolz auf mich sein! Denn ich habe das ganz aus eigener Kraft geschafft! Richtig erkannt!
  • 33. stabil variabel intern „Fähigkeit“ Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Vorlieben, Begabung; allgemein gesagt: etwas, das man hat oder nicht … „Anstrengung“ Anstrengung, Mühe, richtige Strategie, Beharrlichkeit, aufgewendete Zeit… extern „Situation“ Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebe des Lehrers, Können des Lehrers, Unterstützung durch z.B. Freunde/ Familie … „Glück“ Tagesform, Wetter, Zufall,… Und wenn ich aufgrund meiner eigenen Anstrengung gut abgeschnitten habe, dann kann ich ganz besonders stolz auf mich sein! Denn ich habe das ganz aus eigener Kraft geschafft! Richtig erkannt! Super! Dann habe ich alles verstanden.
  • 34. Nochmal auf einen Blick! Am besten ist es, wenn du Erfolge und auch Misserfolge intern und variabel zuschreibst. Deine Leistung in der Schule hängt hauptsächlich von dir selbst ab (intern), nämlich von deiner Anstrengung und deinen Strategien(variabel). Wenn du Erfolge und auch Misserfolge auf deine eigene Anstrengung und deine Lerntechniken zurückführst, motiviert das am meisten und es ist gut für deine Gefühle!