SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 17
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Goldlöckchen und die drei Bären
                                                                       1




Es waren einmal drei Bären, die zusammen in einem kleinen
Haus mitten im Wald wohnten.

Der grösste war Papa Bär, der mittlere Mama Bär und ihr
Kleiner hiess Baby Bär.



Eines Morgens wärmte Mama Bär einen grossen Topf voll
Milch, kochte daraus einen leckeren Brei und verteilte diesen in
drei Schüsselchen. Doch der Brei war noch zu heiss.

Goldloeckchen_gruen     Lehrmittel Boutique Marisa Herzog          1
                                Bilder: midisegni.it
Goldlöckchen und die drei Bären

„Kommt, wir machen einen kleinen Spaziergang, bis der Brei
etwas abgekühlt ist“, schlug Papa Bär vor. „Und wenn wir
zurückkommen, wird er genau die richtige Temperatur haben“,
fuhr Mama Bär fort.




                                        Ganz in der Nähe wohnte ein
                                        ungezogenes Mädchen. Es
                                        hiess Goldlöckchen wegen
                                        seiner schönen langen und
                                        blonden Haare.




Goldloeckchen_gruen    Lehrmittel Boutique Marisa Herzog              2
Goldlöckchen und die drei Bären




An diesem Morgen ging Goldlöckchen am Haus der drei Bären
vorbei und sah, dass die Türe offen stand.

„Ich möchte gerne eintreten“, sagte sie sich.

Wie sie den Brei sah, wollte sie davon versuchen: „Eigentlich
habe ich ja Hunger“, dachte sie.

Doch der Brei in Papa Bärs Schüsselchen war noch zu heiss.

Und der Brei von Mama Bär war zu kalt.

Also versuchte Goldlöckchen den Brei aus Baby Bärs
Schüsselchen.


Goldloeckchen_gruen      Lehrmittel Boutique Marisa Herzog      3
Goldlöckchen und die drei Bären



Der war gerade richtig und sie
ass das ganze Schüsselchen
leer.




Gleich danach entschied Goldlöckchen, sich zu setzen. Doch
Papa Bärs Stuhl war zu hoch.

Also versuchte sie es mit dem mittleren Stuhl von Mama Bär:
„Der ist zu hart für mich!“, sagte sie.




Goldloeckchen_gruen    Lehrmittel Boutique Marisa Herzog      4
Goldlöckchen und die drei Bären


Endlich fand sie das Stühlchen von Baby Bär.

Es war nicht zu hoch.
Es war nicht zu hart.
Es war gerade richtig.

Goldlöckchen setzte sich zufrieden auf Baby Bärs Stühlchen.




Doch das Mädchen war zu schwer – das Stühlchen zerbrach
und Goldlöckchen fiel zu Boden.




Goldloeckchen_gruen      Lehrmittel Boutique Marisa Herzog    5
Goldlöckchen und die drei Bären

„Nach diesem Schreck“, klagte sie, „muss ich mich etwas
ausruhen“.

Goldlöckchen stieg in den oberen Stock hinauf und legte sich ins
grosse Bett. Es war aber zu hart für sie.

Also legte sie sich ins mittlere, aber es war zu weich für sie.

Als sie sich auf das Bettchen von Baby Bär legte, fand sie es
richtig bequem. Und sie schlief ein.




Goldloeckchen_gruen      Lehrmittel Boutique Marisa Herzog         6
Goldlöckchen und die drei Bären

Kurz darauf kehrten die drei Bären von ihrem Spaziergang
zurück. „Jetzt will ich meinen Brei essen“, sagte Papa Bär. Doch
wie er den Tisch sah, schrie er: „Jemand hat von meinem Brei
gegessen!“

                                           „Und jemand hat aus meinem
                                           Schüsselchen gegessen“,
                                           sagte Mama Bär. „Aber der
                                           Brei war ihm wohl nicht gut
                                           genug.“


                                           „Dafür war ihm mein Brei gut
                                           genug!“, schrie Baby Bär, als
                                           er sein leeres Schüsselchen
                                           sah. „Jemand hat alles
                                           ausgegessen!“

„Schau“, sagte Papa Bär, „jemand ist auf meinem Stuhl
gesessen.“ – „Und jemand auf meinem“, sagte Mama Bär.

„Jemand ist auf meinem Stühlchen gesessen“, schluchzte Baby
Bär, „und hat es ganz kaputt gemacht!“

Die drei Bären gingen im Haus umher. Im oberen Stock
entdeckten sie wieder etwas.


Goldloeckchen_gruen     Lehrmittel Boutique Marisa Herzog                  7
Goldlöckchen und die drei Bären

„Jemand hat in meinem Bett geschlafen“, schrie Papa Bär. „Und
jemand in meinem“, rief Mama Bär.

„Oh, jemand schläft in meinem Bettchen!“ schrie Baby Bär.




Als sie die Stimme von Baby Bär hörte, erwachte Goldlöckchen.
Sie sah Papa Bär, der sie böse anschaute. Goldlöckchen sprang
schnell aus dem Bettchen und rannte so schnell sie konnte die
Treppe hinunter. Sie floh in den Wald und verschwand aus ihren
Blicken.

„Ich bin sicher, sie wird uns keinen Ärger mehr machen!“, sagte
Papa Bär. Und er hatte recht.


Goldloeckchen_gruen     Lehrmittel Boutique Marisa Herzog         8
Goldlöckchen und die drei Bären
                                                                                    2
Schneide die Figuren aus und klebe sie ins passende Feld.



                         schlief im                         von          .



                         wurden wütend auf                           .


                         kochte den                        .



                         gingen im                                 spazieren.


                         rannte schnell davon.




         schlief im Bett von




Goldloeckchen_gruen            Lehrmittel Boutique Marisa Herzog                9
Goldlöckchen und die drei Bären
                                                                                          3
Nummeriere die Sätze in der richtigen Reihenfolge.


                        Goldlöckchen schlief im Bett von
                                              Baby Bär                        .


                Der             Brei war zu heiss.



                Die 3                  Bären waren wütend auf
                                               Goldlöckchen.


                        Mama Bär kochte einen feinen                         Brei.



                Die               Bären gingen im                           Wald
                                                                          spazieren.


                        Goldlöckchen rannte schnell davon.



                Goldlöckchen kam zum                          Häuschen
                                                             der Bären.


Goldloeckchen_gruen            Lehrmittel Boutique Marisa Herzog                     10
Goldlöckchen und die drei Bären
                                                               4


     GOLDLÖCKCHEN
     G __ L D L Ö C K C H __ N
     G O __ D __ Ö C K C H E __
     G O __ D __ Ö C __ C __ E N
     __ __ __ __ L Ö C K __ __ E N
     GOLDLÖCKCHEN
     G O L D __ __ __ __ __ __ __ __
     __ __ L D __ __ __ __ __ __ __ __
     G __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __
     __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ N
     __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __
Goldloeckchen_gruen   Lehrmittel Boutique Marisa Herzog   11
Goldlöckchen und die drei Bären
                                                                               5



Es waren einmal 3                             Bären. Die

                        Bären wohnten in einem

Häuschen                                      im                    Wald.

                      Mama Bär kochte einen feinen

                      Brei.

Der                      Brei war zu heiss. Die

Bären gingen im                                                    Wald
spazieren.

Goldloeckchen_gruen            Lehrmittel Boutique Marisa Herzog          12
Goldlöckchen und die drei Bären



               Goldlöckchen kam


zum                       Häuschen der

Bären. Sie ass den                                               Brei von

                      Baby Bär. Sie zerbrach den

Stuhl von                                         Baby Bär.

Sie schlief im                      Bett von
Baby Bär ein.
Goldloeckchen_gruen          Lehrmittel Boutique Marisa Herzog              13
Goldlöckchen und die drei Bären


Die                    Bären sahen die leere

Schüssel von                                                   Baby

Bär. Sie sahen den zerbrochenen                                Stuhl

von                   Baby Bär. Sie sahen

Goldlöckchen im

von                   Baby Bär. Die

Bären wurden wütend auf Gold-
löckchen. Sie rannte schnell weg.
Goldloeckchen_gruen        Lehrmittel Boutique Marisa Herzog          14
Goldlöckchen und die drei Bären
                                                                      6
Bären-
Bären-Lied
(nach der Melodie von „Bruder Jakob“)




                            Bären schlafen,
                            Bären schlafen,
                              in ihrem Bau,
                              in ihrem Bau.
                        Bald ist wieder Frühling,
                        bald ist wieder Frühling.
                      Bär, wach auf! Bär wach auf!




Goldloeckchen_gruen          Lehrmittel Boutique Marisa Herzog   15
Goldlöckchen und die drei Bären

Bären-
Bären-Spiel                                                                            7
Die Kinder bilden einen Kreis. Ein Kind ist der Bär. Er liegt mit geschlossenen
Augen in der Mitte. Die Kinder sprechen den Vers:
                      Brauner Bär, brauner Bär, schläft in seinem Bau.
                      Seid ganz still, bewegt euch nicht.
                      Berührt ihn nicht und weckt ihn nicht.
                      Sonst knurrt er nämlich fürchterlich.
Während die Kinder den Spruch aufsagen, gibt die Lehrperson einem Kind ein
Zeichen. Dieses berührt den Bären ganz fein und geht wieder an seinen Platz
zurück.
Wenn der Spruch zu Ende ist, erwacht der Bär und rät, wer ihn geweckt hat. Er
geht zu diesem Kind und knurrt es laut an. Hat er richtig geraten, wird dieses
Kind jetzt Bär und legt sich in die Mitte.




Bären-Buchzeichen
Bären-                                                                                 8




Goldloeckchen_gruen                 Lehrmittel Boutique Marisa Herzog             16
Goldlöckchen und die drei Bären

    Märchen
         enfiguren
Die Märchenfiguren                                             9




                              Leim



Goldloeckchen_gruen   Lehrmittel Boutique Marisa Herzog   17

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Omov zakon
Omov zakonOmov zakon
Omov zakonzoranang
 
Rastavljanje na cinioce
Rastavljanje na cinioce Rastavljanje na cinioce
Rastavljanje na cinioce saculatac
 
Grafici trigonometrijskih funkcija_i_deo
Grafici trigonometrijskih funkcija_i_deoGrafici trigonometrijskih funkcija_i_deo
Grafici trigonometrijskih funkcija_i_deoJelena Dobrivojevic
 
prepreke u komunikaciji
prepreke u komunikaciji prepreke u komunikaciji
prepreke u komunikaciji petraognjenovic
 
презентација,милош тошић 8.р,јохан себастијан бах
презентација,милош тошић 8.р,јохан себастијан бахпрезентација,милош тошић 8.р,јохан себастијан бах
презентација,милош тошић 8.р,јохан себастијан бахMiloš Tošić
 
професионална оријентација пп
професионална оријентација пппрофесионална оријентација пп
професионална оријентација ппTamara Ilić
 
Struktura enzima i_aktivni_centarx
Struktura enzima i_aktivni_centarxStruktura enzima i_aktivni_centarx
Struktura enzima i_aktivni_centarxDama Kamelijama
 
sastav romeo i julija.docx
sastav romeo i julija.docxsastav romeo i julija.docx
sastav romeo i julija.docxMilosMaric7
 
Modul 4 pčelarstvo
Modul 4 pčelarstvoModul 4 pčelarstvo
Modul 4 pčelarstvoinstituttam
 
Elektromagnetna indukcija
Elektromagnetna indukcijaElektromagnetna indukcija
Elektromagnetna indukcijaradovicpb
 
Konvencija o pravima djeteta
Konvencija o pravima djetetaKonvencija o pravima djeteta
Konvencija o pravima djetetaamijacika
 
Fizika- Difrakcija svetlosti- Dušan Kostić- Vladimir Milićević
Fizika- Difrakcija svetlosti- Dušan Kostić- Vladimir MilićevićFizika- Difrakcija svetlosti- Dušan Kostić- Vladimir Milićević
Fizika- Difrakcija svetlosti- Dušan Kostić- Vladimir Milićevićnasaskolatakmicenja
 
Socijalizacija gimnazija
Socijalizacija gimnazijaSocijalizacija gimnazija
Socijalizacija gimnazijaProfpsiholog
 

Was ist angesagt? (20)

Omov zakon
Omov zakonOmov zakon
Omov zakon
 
Rastavljanje na cinioce
Rastavljanje na cinioce Rastavljanje na cinioce
Rastavljanje na cinioce
 
Grafici trigonometrijskih funkcija_i_deo
Grafici trigonometrijskih funkcija_i_deoGrafici trigonometrijskih funkcija_i_deo
Grafici trigonometrijskih funkcija_i_deo
 
prepreke u komunikaciji
prepreke u komunikaciji prepreke u komunikaciji
prepreke u komunikaciji
 
презентација,милош тошић 8.р,јохан себастијан бах
презентација,милош тошић 8.р,јохан себастијан бахпрезентација,милош тошић 8.р,јохан себастијан бах
презентација,милош тошић 8.р,јохан себастијан бах
 
професионална оријентација пп
професионална оријентација пппрофесионална оријентација пп
професионална оријентација пп
 
Struktura enzima i_aktivni_centarx
Struktura enzima i_aktivni_centarxStruktura enzima i_aktivni_centarx
Struktura enzima i_aktivni_centarx
 
sastav romeo i julija.docx
sastav romeo i julija.docxsastav romeo i julija.docx
sastav romeo i julija.docx
 
Elektromagnetna indukcija
Elektromagnetna indukcijaElektromagnetna indukcija
Elektromagnetna indukcija
 
Robin hood 17
Robin hood 17Robin hood 17
Robin hood 17
 
Modul 4 pčelarstvo
Modul 4 pčelarstvoModul 4 pčelarstvo
Modul 4 pčelarstvo
 
Nenasilna komunikacija
Nenasilna komunikacijaNenasilna komunikacija
Nenasilna komunikacija
 
Elektromagnetna indukcija
Elektromagnetna indukcijaElektromagnetna indukcija
Elektromagnetna indukcija
 
Konvencija o pravima djeteta
Konvencija o pravima djetetaKonvencija o pravima djeteta
Konvencija o pravima djeteta
 
Željezo
ŽeljezoŽeljezo
Željezo
 
Fizika- Difrakcija svetlosti- Dušan Kostić- Vladimir Milićević
Fizika- Difrakcija svetlosti- Dušan Kostić- Vladimir MilićevićFizika- Difrakcija svetlosti- Dušan Kostić- Vladimir Milićević
Fizika- Difrakcija svetlosti- Dušan Kostić- Vladimir Milićević
 
Socijalizacija gimnazija
Socijalizacija gimnazijaSocijalizacija gimnazija
Socijalizacija gimnazija
 
Psihopatologija
PsihopatologijaPsihopatologija
Psihopatologija
 
Teorije licnosti
Teorije licnostiTeorije licnosti
Teorije licnosti
 
Željezo- Kemija
Željezo- KemijaŽeljezo- Kemija
Željezo- Kemija
 

Andere mochten auch

Tableros de-doble-entrada-nuestros
Tableros de-doble-entrada-nuestrosTableros de-doble-entrada-nuestros
Tableros de-doble-entrada-nuestrosAnabel Cornago
 
Fortaleciendo mi cuerpo
Fortaleciendo mi cuerpoFortaleciendo mi cuerpo
Fortaleciendo mi cuerpoConsuBer
 
Manual el mundo del arte
Manual el mundo del arteManual el mundo del arte
Manual el mundo del arteMundo del Arte
 
future cash oder Trends im Bezahlen und ein Blick in die Glaskugel der digit...
future cash oder Trends im Bezahlen  und ein Blick in die Glaskugel der digit...future cash oder Trends im Bezahlen  und ein Blick in die Glaskugel der digit...
future cash oder Trends im Bezahlen und ein Blick in die Glaskugel der digit...figo GmbH
 
Begrüßung 2 übungen
Begrüßung 2   übungenBegrüßung 2   übungen
Begrüßung 2 übungenAnabel Cornago
 
El gran negocio del Ave en España...
El gran negocio del Ave en España...El gran negocio del Ave en España...
El gran negocio del Ave en España...archeron
 
Presentación de la vida controvertida de j. rousseau. sergio camacho onieva. ...
Presentación de la vida controvertida de j. rousseau. sergio camacho onieva. ...Presentación de la vida controvertida de j. rousseau. sergio camacho onieva. ...
Presentación de la vida controvertida de j. rousseau. sergio camacho onieva. ...Sco_1992
 
Tarea. una pedagogía equivocada. sergio camacho onieva. 2º de magisterio prim...
Tarea. una pedagogía equivocada. sergio camacho onieva. 2º de magisterio prim...Tarea. una pedagogía equivocada. sergio camacho onieva. 2º de magisterio prim...
Tarea. una pedagogía equivocada. sergio camacho onieva. 2º de magisterio prim...Sco_1992
 
SAMSUNG YP-U4 MP3 PLAYER VORSCHAU
SAMSUNG YP-U4 MP3 PLAYER VORSCHAUSAMSUNG YP-U4 MP3 PLAYER VORSCHAU
SAMSUNG YP-U4 MP3 PLAYER VORSCHAUjulia135
 
¿Cómo se relaciona la tecnología con el desarrollo económico-social?
¿Cómo se relaciona la tecnología con el desarrollo económico-social?¿Cómo se relaciona la tecnología con el desarrollo económico-social?
¿Cómo se relaciona la tecnología con el desarrollo económico-social?marife16
 
Planungs- und Bewertungskriterien fuer Bibliotheksbauten
Planungs- und Bewertungskriterien fuer BibliotheksbautenPlanungs- und Bewertungskriterien fuer Bibliotheksbauten
Planungs- und Bewertungskriterien fuer BibliotheksbautenTina Hohmann
 
WandelBarCamp 2011 - Auftakt
WandelBarCamp 2011 - AuftaktWandelBarCamp 2011 - Auftakt
WandelBarCamp 2011 - AuftaktWandelBarCamp
 

Andere mochten auch (20)

Tableros de-doble-entrada-nuestros
Tableros de-doble-entrada-nuestrosTableros de-doble-entrada-nuestros
Tableros de-doble-entrada-nuestros
 
Fortaleciendo mi cuerpo
Fortaleciendo mi cuerpoFortaleciendo mi cuerpo
Fortaleciendo mi cuerpo
 
Slide show
Slide showSlide show
Slide show
 
4. matu, der elefant
4. matu, der elefant4. matu, der elefant
4. matu, der elefant
 
Manual el mundo del arte
Manual el mundo del arteManual el mundo del arte
Manual el mundo del arte
 
future cash oder Trends im Bezahlen und ein Blick in die Glaskugel der digit...
future cash oder Trends im Bezahlen  und ein Blick in die Glaskugel der digit...future cash oder Trends im Bezahlen  und ein Blick in die Glaskugel der digit...
future cash oder Trends im Bezahlen und ein Blick in die Glaskugel der digit...
 
Begrüßung 2 übungen
Begrüßung 2   übungenBegrüßung 2   übungen
Begrüßung 2 übungen
 
El gran negocio del Ave en España...
El gran negocio del Ave en España...El gran negocio del Ave en España...
El gran negocio del Ave en España...
 
Begrüssung
BegrüssungBegrüssung
Begrüssung
 
Presentación de la vida controvertida de j. rousseau. sergio camacho onieva. ...
Presentación de la vida controvertida de j. rousseau. sergio camacho onieva. ...Presentación de la vida controvertida de j. rousseau. sergio camacho onieva. ...
Presentación de la vida controvertida de j. rousseau. sergio camacho onieva. ...
 
Tarea. una pedagogía equivocada. sergio camacho onieva. 2º de magisterio prim...
Tarea. una pedagogía equivocada. sergio camacho onieva. 2º de magisterio prim...Tarea. una pedagogía equivocada. sergio camacho onieva. 2º de magisterio prim...
Tarea. una pedagogía equivocada. sergio camacho onieva. 2º de magisterio prim...
 
Maltese Falcon
Maltese FalconMaltese Falcon
Maltese Falcon
 
Ccpp
CcppCcpp
Ccpp
 
Ccpp
CcppCcpp
Ccpp
 
SAMSUNG YP-U4 MP3 PLAYER VORSCHAU
SAMSUNG YP-U4 MP3 PLAYER VORSCHAUSAMSUNG YP-U4 MP3 PLAYER VORSCHAU
SAMSUNG YP-U4 MP3 PLAYER VORSCHAU
 
¿Cómo se relaciona la tecnología con el desarrollo económico-social?
¿Cómo se relaciona la tecnología con el desarrollo económico-social?¿Cómo se relaciona la tecnología con el desarrollo económico-social?
¿Cómo se relaciona la tecnología con el desarrollo económico-social?
 
Planungs- und Bewertungskriterien fuer Bibliotheksbauten
Planungs- und Bewertungskriterien fuer BibliotheksbautenPlanungs- und Bewertungskriterien fuer Bibliotheksbauten
Planungs- und Bewertungskriterien fuer Bibliotheksbauten
 
WandelBarCamp 2011 - Auftakt
WandelBarCamp 2011 - AuftaktWandelBarCamp 2011 - Auftakt
WandelBarCamp 2011 - Auftakt
 
Circuitopehuenia2
Circuitopehuenia2Circuitopehuenia2
Circuitopehuenia2
 
Lis hat geburtstag
Lis hat geburtstagLis hat geburtstag
Lis hat geburtstag
 

Mehr von Anabel Cornago

Jugamos con las formas
Jugamos con las formasJugamos con las formas
Jugamos con las formasAnabel Cornago
 
Generalizaciones en grupo
Generalizaciones en grupoGeneralizaciones en grupo
Generalizaciones en grupoAnabel Cornago
 
Anterior y posterior totalmente definitivo
Anterior y posterior totalmente definitivoAnterior y posterior totalmente definitivo
Anterior y posterior totalmente definitivoAnabel Cornago
 
Expresiones y-emociones-2- (1)
Expresiones y-emociones-2- (1)Expresiones y-emociones-2- (1)
Expresiones y-emociones-2- (1)Anabel Cornago
 
Los números cardinales
Los números cardinalesLos números cardinales
Los números cardinalesAnabel Cornago
 
Unir caritas y terminar caritas
Unir caritas y terminar caritasUnir caritas y terminar caritas
Unir caritas y terminar caritasAnabel Cornago
 
Librito de-frutos-del-otoño (1)
Librito de-frutos-del-otoño (1)Librito de-frutos-del-otoño (1)
Librito de-frutos-del-otoño (1)Anabel Cornago
 
Expresiones y-emociones-1-definitivooooo
Expresiones y-emociones-1-definitivoooooExpresiones y-emociones-1-definitivooooo
Expresiones y-emociones-1-definitivoooooAnabel Cornago
 
Abecedario punteado (1)
Abecedario punteado (1)Abecedario punteado (1)
Abecedario punteado (1)Anabel Cornago
 
Cuaderno de animales ii (1)
Cuaderno de animales ii (1)Cuaderno de animales ii (1)
Cuaderno de animales ii (1)Anabel Cornago
 
Fotos cuadernos de animales
Fotos cuadernos de animalesFotos cuadernos de animales
Fotos cuadernos de animalesAnabel Cornago
 
Cuaderno de animales i
Cuaderno de animales iCuaderno de animales i
Cuaderno de animales iAnabel Cornago
 

Mehr von Anabel Cornago (20)

Wir sind alle anders
Wir sind alle andersWir sind alle anders
Wir sind alle anders
 
Jugamos con las formas
Jugamos con las formasJugamos con las formas
Jugamos con las formas
 
Generalizaciones en grupo
Generalizaciones en grupoGeneralizaciones en grupo
Generalizaciones en grupo
 
Generoso y egoi sta
Generoso y egoi staGeneroso y egoi sta
Generoso y egoi sta
 
Anterior y posterior totalmente definitivo
Anterior y posterior totalmente definitivoAnterior y posterior totalmente definitivo
Anterior y posterior totalmente definitivo
 
Tm bromas bueno
Tm bromas buenoTm bromas bueno
Tm bromas bueno
 
Tm simulaciones bueno
Tm   simulaciones buenoTm   simulaciones bueno
Tm simulaciones bueno
 
Expresiones y-emociones-2- (1)
Expresiones y-emociones-2- (1)Expresiones y-emociones-2- (1)
Expresiones y-emociones-2- (1)
 
Mi librito-de-navidad
Mi librito-de-navidadMi librito-de-navidad
Mi librito-de-navidad
 
Geometria
GeometriaGeometria
Geometria
 
Los números cardinales
Los números cardinalesLos números cardinales
Los números cardinales
 
Unir caritas y terminar caritas
Unir caritas y terminar caritasUnir caritas y terminar caritas
Unir caritas y terminar caritas
 
Librito de-frutos-del-otoño (1)
Librito de-frutos-del-otoño (1)Librito de-frutos-del-otoño (1)
Librito de-frutos-del-otoño (1)
 
Gefühlestufe4
Gefühlestufe4Gefühlestufe4
Gefühlestufe4
 
Expresiones y-emociones-1-definitivooooo
Expresiones y-emociones-1-definitivoooooExpresiones y-emociones-1-definitivooooo
Expresiones y-emociones-1-definitivooooo
 
Abecedario punteado (1)
Abecedario punteado (1)Abecedario punteado (1)
Abecedario punteado (1)
 
Numeros
NumerosNumeros
Numeros
 
Cuaderno de animales ii (1)
Cuaderno de animales ii (1)Cuaderno de animales ii (1)
Cuaderno de animales ii (1)
 
Fotos cuadernos de animales
Fotos cuadernos de animalesFotos cuadernos de animales
Fotos cuadernos de animales
 
Cuaderno de animales i
Cuaderno de animales iCuaderno de animales i
Cuaderno de animales i
 

Goldloeckchen gruen

  • 1. Goldlöckchen und die drei Bären 1 Es waren einmal drei Bären, die zusammen in einem kleinen Haus mitten im Wald wohnten. Der grösste war Papa Bär, der mittlere Mama Bär und ihr Kleiner hiess Baby Bär. Eines Morgens wärmte Mama Bär einen grossen Topf voll Milch, kochte daraus einen leckeren Brei und verteilte diesen in drei Schüsselchen. Doch der Brei war noch zu heiss. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 1 Bilder: midisegni.it
  • 2. Goldlöckchen und die drei Bären „Kommt, wir machen einen kleinen Spaziergang, bis der Brei etwas abgekühlt ist“, schlug Papa Bär vor. „Und wenn wir zurückkommen, wird er genau die richtige Temperatur haben“, fuhr Mama Bär fort. Ganz in der Nähe wohnte ein ungezogenes Mädchen. Es hiess Goldlöckchen wegen seiner schönen langen und blonden Haare. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 2
  • 3. Goldlöckchen und die drei Bären An diesem Morgen ging Goldlöckchen am Haus der drei Bären vorbei und sah, dass die Türe offen stand. „Ich möchte gerne eintreten“, sagte sie sich. Wie sie den Brei sah, wollte sie davon versuchen: „Eigentlich habe ich ja Hunger“, dachte sie. Doch der Brei in Papa Bärs Schüsselchen war noch zu heiss. Und der Brei von Mama Bär war zu kalt. Also versuchte Goldlöckchen den Brei aus Baby Bärs Schüsselchen. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 3
  • 4. Goldlöckchen und die drei Bären Der war gerade richtig und sie ass das ganze Schüsselchen leer. Gleich danach entschied Goldlöckchen, sich zu setzen. Doch Papa Bärs Stuhl war zu hoch. Also versuchte sie es mit dem mittleren Stuhl von Mama Bär: „Der ist zu hart für mich!“, sagte sie. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 4
  • 5. Goldlöckchen und die drei Bären Endlich fand sie das Stühlchen von Baby Bär. Es war nicht zu hoch. Es war nicht zu hart. Es war gerade richtig. Goldlöckchen setzte sich zufrieden auf Baby Bärs Stühlchen. Doch das Mädchen war zu schwer – das Stühlchen zerbrach und Goldlöckchen fiel zu Boden. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 5
  • 6. Goldlöckchen und die drei Bären „Nach diesem Schreck“, klagte sie, „muss ich mich etwas ausruhen“. Goldlöckchen stieg in den oberen Stock hinauf und legte sich ins grosse Bett. Es war aber zu hart für sie. Also legte sie sich ins mittlere, aber es war zu weich für sie. Als sie sich auf das Bettchen von Baby Bär legte, fand sie es richtig bequem. Und sie schlief ein. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 6
  • 7. Goldlöckchen und die drei Bären Kurz darauf kehrten die drei Bären von ihrem Spaziergang zurück. „Jetzt will ich meinen Brei essen“, sagte Papa Bär. Doch wie er den Tisch sah, schrie er: „Jemand hat von meinem Brei gegessen!“ „Und jemand hat aus meinem Schüsselchen gegessen“, sagte Mama Bär. „Aber der Brei war ihm wohl nicht gut genug.“ „Dafür war ihm mein Brei gut genug!“, schrie Baby Bär, als er sein leeres Schüsselchen sah. „Jemand hat alles ausgegessen!“ „Schau“, sagte Papa Bär, „jemand ist auf meinem Stuhl gesessen.“ – „Und jemand auf meinem“, sagte Mama Bär. „Jemand ist auf meinem Stühlchen gesessen“, schluchzte Baby Bär, „und hat es ganz kaputt gemacht!“ Die drei Bären gingen im Haus umher. Im oberen Stock entdeckten sie wieder etwas. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 7
  • 8. Goldlöckchen und die drei Bären „Jemand hat in meinem Bett geschlafen“, schrie Papa Bär. „Und jemand in meinem“, rief Mama Bär. „Oh, jemand schläft in meinem Bettchen!“ schrie Baby Bär. Als sie die Stimme von Baby Bär hörte, erwachte Goldlöckchen. Sie sah Papa Bär, der sie böse anschaute. Goldlöckchen sprang schnell aus dem Bettchen und rannte so schnell sie konnte die Treppe hinunter. Sie floh in den Wald und verschwand aus ihren Blicken. „Ich bin sicher, sie wird uns keinen Ärger mehr machen!“, sagte Papa Bär. Und er hatte recht. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 8
  • 9. Goldlöckchen und die drei Bären 2 Schneide die Figuren aus und klebe sie ins passende Feld. schlief im von . wurden wütend auf . kochte den . gingen im spazieren. rannte schnell davon. schlief im Bett von Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 9
  • 10. Goldlöckchen und die drei Bären 3 Nummeriere die Sätze in der richtigen Reihenfolge. Goldlöckchen schlief im Bett von Baby Bär . Der Brei war zu heiss. Die 3 Bären waren wütend auf Goldlöckchen. Mama Bär kochte einen feinen Brei. Die Bären gingen im Wald spazieren. Goldlöckchen rannte schnell davon. Goldlöckchen kam zum Häuschen der Bären. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 10
  • 11. Goldlöckchen und die drei Bären 4 GOLDLÖCKCHEN G __ L D L Ö C K C H __ N G O __ D __ Ö C K C H E __ G O __ D __ Ö C __ C __ E N __ __ __ __ L Ö C K __ __ E N GOLDLÖCKCHEN G O L D __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ L D __ __ __ __ __ __ __ __ G __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ N __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 11
  • 12. Goldlöckchen und die drei Bären 5 Es waren einmal 3 Bären. Die Bären wohnten in einem Häuschen im Wald. Mama Bär kochte einen feinen Brei. Der Brei war zu heiss. Die Bären gingen im Wald spazieren. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 12
  • 13. Goldlöckchen und die drei Bären Goldlöckchen kam zum Häuschen der Bären. Sie ass den Brei von Baby Bär. Sie zerbrach den Stuhl von Baby Bär. Sie schlief im Bett von Baby Bär ein. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 13
  • 14. Goldlöckchen und die drei Bären Die Bären sahen die leere Schüssel von Baby Bär. Sie sahen den zerbrochenen Stuhl von Baby Bär. Sie sahen Goldlöckchen im von Baby Bär. Die Bären wurden wütend auf Gold- löckchen. Sie rannte schnell weg. Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 14
  • 15. Goldlöckchen und die drei Bären 6 Bären- Bären-Lied (nach der Melodie von „Bruder Jakob“) Bären schlafen, Bären schlafen, in ihrem Bau, in ihrem Bau. Bald ist wieder Frühling, bald ist wieder Frühling. Bär, wach auf! Bär wach auf! Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 15
  • 16. Goldlöckchen und die drei Bären Bären- Bären-Spiel 7 Die Kinder bilden einen Kreis. Ein Kind ist der Bär. Er liegt mit geschlossenen Augen in der Mitte. Die Kinder sprechen den Vers: Brauner Bär, brauner Bär, schläft in seinem Bau. Seid ganz still, bewegt euch nicht. Berührt ihn nicht und weckt ihn nicht. Sonst knurrt er nämlich fürchterlich. Während die Kinder den Spruch aufsagen, gibt die Lehrperson einem Kind ein Zeichen. Dieses berührt den Bären ganz fein und geht wieder an seinen Platz zurück. Wenn der Spruch zu Ende ist, erwacht der Bär und rät, wer ihn geweckt hat. Er geht zu diesem Kind und knurrt es laut an. Hat er richtig geraten, wird dieses Kind jetzt Bär und legt sich in die Mitte. Bären-Buchzeichen Bären- 8 Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 16
  • 17. Goldlöckchen und die drei Bären Märchen enfiguren Die Märchenfiguren 9 Leim Goldloeckchen_gruen Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 17