Mitglieder, denen Antonios Malagardis folgt