Mobile Project Business

oder
Projects for a Mobile Business?
pma focus 2013
Alexander Oswald, MAS
oswalda @futura-comm.at
0664 2424057
@_alexoswald
Schön hier zu sein
Die Definition von
Projektmanagement.
Worum geht es heute?
• Mobile – the next revolution?
• Mobile verändert das Business ihrer Auftraggeber
• Mobile in ihrem ...
Mobile Lösungen …
… verändern unsere Rollen.
Mobile
The next revolution.
2013: erstmals mehr mobile Geräte als
Menschen auf der Erde.
Platform Adoption Rate

Android
iOS
Wii
Xbox 360
PS3
Wir leben in einer Zeit der
Zerschlagung von Branchen und
der Zerstörung von Werten.
Am Anfang …
1910 war Business noch
vielfach direkt.
Nach dem 2. Weltkrieg
ändert sich das.
Business wandelte sich
von Direkt zu Indirekt.
In dieser Veränderung waren einige
Unternehmen extrem erfolgreich.
Die reale Welt änderte sich von
Direkt zu Indirekt.
Heute ändert sich das Internet
von Direkt zu Indirekt.
Die Zahl der Kanäle über die wir erreichbar
sind, wächst auch ständig weiter.
10 Milliarden vernetzte Geräte. 2014.
Mobile goes Business
Das kennen Sie.
Das bleibt
Die digitale mobile Wertschöpfungskette.
Hier entsteht Ihr Wettbewerbsvorteil.
Lässt es sich messen?
Vom simplen Inhalator …
… zur intelligenten Lösung.
Kundenbindung durch Nutzungsdaten.
Der Wert von Atomen sinkt mit der Zeit.
Der Wert von Daten steigt mit der Zeit.
Die wissen, wieviel Sport ich mache.
Wie lange. Wie oft. Wie schnell. Wo.
Meine Trainingsdaten zu jeder Sportart.
Meine Trainingsdaten zu jeder Sportart.
Die wissen es nicht. Nur was ich kaufe.
Meine benutzten Sportschuhe.
So entsteht Wettbewerbsvorteil.

+
Damals
Physisch

Heute
Digital
Was ist ihr Wettbewerbsvorteil?
Business goes Mobile.
Fragmentierung vs Globalisierung.
Vernetzung in nie gekanntem Ausmaß
Internet of Things. Wenn “Dinge” mit
ihnen sprechen.
Internet of Things. Wenn Maschinen
mit ihnen sprechen. Für jeden.
Reale und virtuelle Welt werden eins.
Google Glass. Wearable electronics.
Was bedeutet das für Sie?
10 Entwicklungen, an die
wir uns anpassen müssen.
1. Arbeit ist kein Ort mehr.
2. Shared Workdesks.
3. (Große) Unternehmen reduzieren
auf eine Kernmannschaft.
4. Arbeit wird mobil erledigt.
5. Alle gegen
Windows.
6. Konsumerisierung / Bring your
own Device (BYOD).
7. Browser statt Desktop – Cloud.
8. Mobile schlägt e-mail =
Communication Apps.
9. 24/7 Unternehmen und
Multilingualität. Runtastic
10. Virtuelle Meetings. Skype und
Google Hang-outs (App)
Danke.

+43 664 2424057
oswalda@futura-comm.at
PMA Focus 2013 Alexander Oswald
PMA Focus 2013 Alexander Oswald
PMA Focus 2013 Alexander Oswald
PMA Focus 2013 Alexander Oswald
PMA Focus 2013 Alexander Oswald
PMA Focus 2013 Alexander Oswald
PMA Focus 2013 Alexander Oswald
PMA Focus 2013 Alexander Oswald
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PMA Focus 2013 Alexander Oswald

579 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag beim PMA Focus 2013 wie Mobile die Arbeit von Projektmanagern und deren Auftraggebern verändert.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

PMA Focus 2013 Alexander Oswald

  1. 1. Mobile Project Business oder Projects for a Mobile Business? pma focus 2013 Alexander Oswald, MAS
  2. 2. oswalda @futura-comm.at 0664 2424057 @_alexoswald
  3. 3. Schön hier zu sein
  4. 4. Die Definition von Projektmanagement.
  5. 5. Worum geht es heute? • Mobile – the next revolution? • Mobile verändert das Business ihrer Auftraggeber • Mobile in ihrem Arbeitsumfeld
  6. 6. Mobile Lösungen …
  7. 7. … verändern unsere Rollen.
  8. 8. Mobile The next revolution.
  9. 9. 2013: erstmals mehr mobile Geräte als Menschen auf der Erde.
  10. 10. Platform Adoption Rate Android iOS Wii Xbox 360 PS3
  11. 11. Wir leben in einer Zeit der Zerschlagung von Branchen und der Zerstörung von Werten.
  12. 12. Am Anfang …
  13. 13. 1910 war Business noch vielfach direkt.
  14. 14. Nach dem 2. Weltkrieg ändert sich das.
  15. 15. Business wandelte sich von Direkt zu Indirekt.
  16. 16. In dieser Veränderung waren einige Unternehmen extrem erfolgreich.
  17. 17. Die reale Welt änderte sich von Direkt zu Indirekt.
  18. 18. Heute ändert sich das Internet von Direkt zu Indirekt.
  19. 19. Die Zahl der Kanäle über die wir erreichbar sind, wächst auch ständig weiter.
  20. 20. 10 Milliarden vernetzte Geräte. 2014.
  21. 21. Mobile goes Business
  22. 22. Das kennen Sie.
  23. 23. Das bleibt
  24. 24. Die digitale mobile Wertschöpfungskette.
  25. 25. Hier entsteht Ihr Wettbewerbsvorteil.
  26. 26. Lässt es sich messen?
  27. 27. Vom simplen Inhalator …
  28. 28. … zur intelligenten Lösung.
  29. 29. Kundenbindung durch Nutzungsdaten.
  30. 30. Der Wert von Atomen sinkt mit der Zeit.
  31. 31. Der Wert von Daten steigt mit der Zeit.
  32. 32. Die wissen, wieviel Sport ich mache.
  33. 33. Wie lange. Wie oft. Wie schnell. Wo.
  34. 34. Meine Trainingsdaten zu jeder Sportart.
  35. 35. Meine Trainingsdaten zu jeder Sportart.
  36. 36. Die wissen es nicht. Nur was ich kaufe.
  37. 37. Meine benutzten Sportschuhe.
  38. 38. So entsteht Wettbewerbsvorteil. +
  39. 39. Damals Physisch Heute Digital
  40. 40. Was ist ihr Wettbewerbsvorteil?
  41. 41. Business goes Mobile.
  42. 42. Fragmentierung vs Globalisierung.
  43. 43. Vernetzung in nie gekanntem Ausmaß
  44. 44. Internet of Things. Wenn “Dinge” mit ihnen sprechen.
  45. 45. Internet of Things. Wenn Maschinen mit ihnen sprechen. Für jeden.
  46. 46. Reale und virtuelle Welt werden eins.
  47. 47. Google Glass. Wearable electronics.
  48. 48. Was bedeutet das für Sie?
  49. 49. 10 Entwicklungen, an die wir uns anpassen müssen.
  50. 50. 1. Arbeit ist kein Ort mehr.
  51. 51. 2. Shared Workdesks.
  52. 52. 3. (Große) Unternehmen reduzieren auf eine Kernmannschaft.
  53. 53. 4. Arbeit wird mobil erledigt.
  54. 54. 5. Alle gegen Windows.
  55. 55. 6. Konsumerisierung / Bring your own Device (BYOD).
  56. 56. 7. Browser statt Desktop – Cloud.
  57. 57. 8. Mobile schlägt e-mail = Communication Apps.
  58. 58. 9. 24/7 Unternehmen und Multilingualität. Runtastic
  59. 59. 10. Virtuelle Meetings. Skype und Google Hang-outs (App)
  60. 60. Danke. +43 664 2424057 oswalda@futura-comm.at

×