SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 32
Was sind die Vorteile und Alleinstellungsmerkmale –
also der Marktwert - von Soziologinnen und
Soziologen in der digitalen Arbeitswelt heute ?
Alfred Fuhr M.A.
Beauftragter für das Marketing des
Berufsverbandes deutscher Soziologinnen und
Soziologen -BDS e.V.
SOWI GO – Messe Göttingen, November 2015
AGENDA:
Worum geht’s?
Was ist der Marktwert Ihrer persönlichen
Ausbildung und Vita?
Was sind ihre persönlichen
Schlüsselqualifikationen ?
Welche Berufsfelder auf dem Arbeitsmarkt sind
soziologieaffin, weil sie Ihre Qualifikationen als
Schlüsselqualifikationen für deren Erfolg
ansehen?
Mit wem konkurrieren Sie am Markt ?
Was können Sie jetzt tun, um sich einen noch
besseren Marktwert auf dem Arbeitsmarkt zu
erarbeiten?
Netzwerk? weak ties? Einstiegsmöglichkeiten
in Berufsfelder ?
„Wir haben zu viel Soziologen und Politologen. Wir brauchen viel mehr Studenten,
die sich für anständige Berufe entscheiden, die der Gesellschaft auch nützen.“
(Helmut Schmidt)
Unterschicht sei eine Erfindung „weltferner Soziologen“
(Franz Müntefering)
Quelle:studis online.de
Soziologie Studium und dann…
Aus : blog
http://soziobloge.de/ist-
die-soziologie-noch-
gesellschaftlich-relevant/
Soziologie ist ein Kampfsport.
(Nachruf auf Pierre Bourdieu
Sportschau.de!!! )
http://www.sportschau.de/stichtag6290_mon-
012012.html
Der Stand der Dinge. (1990)
Nach der Masterarbeit und den Prüfungen…
Soziologe M.A.(30) mit
Erfahrung in
Sozialforschungsprojekt und
gutem Soziologie
Zeugnis und Expertise für
Den Studentenhabitus
seit 1918 und erfahren in
Studentenpolitik sucht neue
Herausforderungen.
Fragen über Fragen… (1990)
Weiter mit der Projektarbeit?
Ein Buch schreiben. Eine deutsche Antwort auf den französischen
Habitus Begriff von Pierre Bourdieu geben?
Noch einen Termin mit Jürgen Habermas?
Umschulung ?
Beschäftigungsfähigkeit?
Zeitungsprojekt ARENA weiter machen?
Jetzt wo die Mauer gefallen ist, nach Berlin gehen?
Executive Summary
• Are you a sociologist who is worried to get a Job?
• Do not panic.
• We, sociologists who were worried after our degree, we now have jobs. Outside a
university Career.We do Explore your personal value, your market as a
sociologists. Outside the University career.
• Well . Lets start with some questions:
• Do you know your skills and competence?
• Reminder: You studied Sociology In College…
• What are your Strenghts?
• You might ask only a few Questions to your selves. And your neighbours:
• Surprise? You’re often surprisingly good at statistics. O.k. Not at mathematics,
but do you really think, that economists or even doctors are Einsteins heirs? Of
course not. What else?
• You understand the theory, doing insights , looking behind the Curtain. Your
research, or fact finding skills, seems they might be a tiny little bit better than
economists or journalists? Of course! You know that every technical or social
innovation, at least in part, is socially constructed. Engineers and technicians.
You speak the language of their users and the customer. Consultants are high
pais, aren`t they?
• So why are you worried about getting a job?
Schwächen? Oh Come on…
Was ist der Marktwert meiner Ausbildung ?
Nutzen ? Beschäftigungsfähigkeit
Selbstdisziplin? Selbstmotivation ?
Selbstmarketing?Selbstbewußtsein?
3 Jahre Übergangszeit –
Zeitung Anzeigen Verkauf und Vertrieb
… Zukunftsbranche PR …
Roter Faden: Medienarbeit – Gründerperson- Führungsfähigkeit
Selbständig . Agentur . Fokussierung :Verkauf von Medienprodukten
Verkaufstraining . Akquisition.
Produktportfolio erweitern. …
Einstieg in die Zukunftsbranche PR.
Ausbildung zum PR Berater (nach DAPR). Praktikum Pressestelle AvD.
1998 -2015 .Ulrich Beck`s Risikofesstellungen
und Bourdieu`s Habitus im Verkehr anwenden.
Frankfurter Verkehrssoziologie als Marke
entwickeln.
Ulrich Beck
2011Erweiterung des Portfolio
Von der Verkehrssoziologie zur Kundendatensoziologie
1.Theorie
2. Empirie
Wir, Die Kunden ziehen in die
ungewissen Abenteuer der
Kommunikation
3.Qualitative Sozialforschung :
Was passiert da?
Studien zeigen: Kunden sprechen dort über
sich. Emotionalität, Authentizität
Der sachliche Ton Unternehmensnachricht…
Berufsverband deutscher Soziologinnen und
Soziologen(BDS)
Der BDS ist ein Netzwerk von 500 Soziologinnen und Soziologen.
Eigenes wissenschaftliches Verbandsmedium:
Sozialwissenschaft und Beruf (SUB) (Lucius & Lucius Verlag, Stuttgar
BDS ist Partner der Zeitschrift "Soziologie Heute„(Linz)
Literatur:
Breger,Wolfgang u.a.(Hg)
Was werden mit Soziologie
• Späte, Kathrin (Mitglied im BDS): "Beruf
Soziologe?"
Blättel- Mink, Birgit(Mitglied im BDS):
Soziologie als Beruf?"
Was können Sie? Stärken der Soziologie.
Statistik, Empirie gestützt auf Theorie anwenden.
Kenntnisse von Programmen
SPSS und SPSS Modeler sind
Schlüsselqualifikationen für
zukunftsfähige
„Irgendwas mit Daten“
Berufe.
- Auch ohne Programmierkenntnisse sind Soziologen
Datendetektive, weil sie die richtigen Fragen stellen
können!
- Absolventinnen und Absolventen aus der Soziologie kennen
Der soziologische Blick.
Facebook Inhouse Sociologist
Cameron
Marlow calls
himself
Facebook’s
“in-house
sociologist.”
He and his
team can
analyze
essentially all
the
information
the site
gathers.
http://www.technology
review.com/featuredst
ory/428150/what-
facebook-knows/
„Social Media is about Sociology and not Technology „
Brian Solis, CEO, Altimeter , San Francisco, Silicon Valley
Die gute Nachricht:
Der Arbeitsmarkt für Soziologinnen und
Soziologen ist "nicht schlecht"
… eine meist schwierige Einstiegsphase in den Beruf in Kauf nehmen.
…möglichst viele praktische Erfahrungen und Kontakte „weak ties“ in
Unternehmen haben.
… seine Schlüsselqualifikationen kennen.
EIGENTLICH besser als für Juristen und Mediziner…
Aber:
Man sollte…
21
Soziologie affine Berufsfelder
• Wissenschaftspolitik
• Bildung
• Gesundheit
• Soziale Berufe
• Umwelt
• Verkehr
• Architektur
• Öffentliche Verwaltung
• Polizei
• Kultur
• Medien
• Verbände
• Informationsdienste
• Trend und Marktforschung …
Maurizio Andreas Cavaliere: Jahrgang 1972,
ist seit 2012 Online-Redakteur mit Schwerpunkt
Social Media beim SPD Parteivorstand.
Geboren in Stuttgart-Bad Cannstatt, studierte
er in Freiburg i.Br. und Heidelberg
Politikwissenschaften und Soziologie. An der
Universität Dortmund war er am Lehrstuhl für
Allgemeine Soziologie als wissenschaftlicher
Mitarbeiter tätig. Bevor er ins Willy-Brandt-Haus
wechselte, arbeitete er im Landtag Nordrhein-
Westfalen als persönlicher Referent für
mehrere Abgeordnete.
… studierte die Fächer Politikwissenschaft, Soziologie,
Neuere Geschichte und Sozialökonomie an der Ruhr-
Universität Bochum und der Universität Oxford und schloss
die Studien 1972 als Diplom-Sozialwissenschaftler ab.
Arbeite als freiberuflicher Dozent in der Erwachsenenbildung
Lehrbeauftragter Hochschule Bochum FernUniversität in
Hagen.
Politische Karriere mit Soziologie
23
Berufsfelder von Mitgliedern im :
Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen e.V.
(BDS)
Erwachsenenbildung
Personalwesen
Informations-
Nachrichtendienste
Marketing
Werbung PR/
Öffentlichkeitsarbeit
Wissenschaftsjournalismus
Organisationsentwicklung
Unternehmensberatung
(McKinsey …)
IT
Versicherungen
Stiftungen
Schlüsselqualifikationen?
Kompetenzen mit genereller arbeitsplatzübergreifender Bedeutung:
Kooperationsfähigkeit/Teamfähigkeit
Problemlösefähigkeit
Entscheidungsfähigkeit
Führungsfähigkeit
Schlüsselqualifikationen
Sprache
Wort und Schrift
Internet
Bürokommunikation
Textverarbeitung
Präsentation
Englisch
Interkulturelle
Erfahrungen
Ausland/Fremdsprache(n)
Das können auch andere: Das können nur SIE…
Statistik USP SPSS (SPSS Modeler)
Big Data
USP Empirie –
z.b. Tiefeninterview
Fähigkeit Empirie/Theorie
Relevante Fragen an
Statistische Datensätze
Wissenschafts-
theorie –
Systemtheorie -
Eine Soziologie affine Stellenbeschreibung
„Business Development“
„Psychologie, Informationswirtschaft oder Vergleichbares Studium …. „
möchte die DEUTSCHE BAHN .
Ankerpunkte einer Stellenausschreibung
Gesucht :
Mitarbeiter Statistik /Analysen bei Non Profit Unternehme
Research /Consultant Personalagentur …
Gap Year zwischen Bachelor und
Master
Stationen auf dem Weg in die soziologische Berufspraxis
Praktikum Weak ties
knüpfen
Theorie/Praxis Dialog
initiieren
z.B. BDS
Xing Gruppe
Themen für
Bachelor/ Masterarbeit
in Verbindung mit
Unternehmen oder
Einrichtungen und
Universität finden
Danke für die Aufmerksamkeit!
Wenn Sie jetzt gleich was fragen, dann haben alle im Raum etwas davon.
Fragen Sie mich im Anschluß am Stand des BDS, wenn Sie ein
Thema haben, das wir trotzdem nicht angesprochen haben,
oder dass sie gerne vertiefen möchten.
Fällt Ihnen erst später wenn Sie zu Hause sind oder erst morgen
noch eine Frage ein, dann schreiben sie mir eine e- mail.
alfred.fuhr@bds-soz.de
Vernetzen Sie sich mit mir und meinem Netzwerk auf Xing:
https://www.xing.com/profile/Alfred_FuhrMA
Ich bin auch auf Facebook https://www.facebook.com/alfred.fuhr
oder auf Twitter zu finden: @praxsozi

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

BDS Vortrag auf der SOWI GO Messe Göttingen 2013
BDS Vortrag auf der SOWI GO Messe Göttingen 2013BDS Vortrag auf der SOWI GO Messe Göttingen 2013
BDS Vortrag auf der SOWI GO Messe Göttingen 2013Fuhr Alfred
 
Net Promoter Score Pitfalls to Avoid
Net Promoter Score Pitfalls to AvoidNet Promoter Score Pitfalls to Avoid
Net Promoter Score Pitfalls to AvoidAureus Analytics
 
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShareSlideShare
 
What to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShareWhat to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShareSlideShare
 
Getting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareGetting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareSlideShare
 

Andere mochten auch (6)

BDS Vortrag auf der SOWI GO Messe Göttingen 2013
BDS Vortrag auf der SOWI GO Messe Göttingen 2013BDS Vortrag auf der SOWI GO Messe Göttingen 2013
BDS Vortrag auf der SOWI GO Messe Göttingen 2013
 
Net Promoter Score Pitfalls to Avoid
Net Promoter Score Pitfalls to AvoidNet Promoter Score Pitfalls to Avoid
Net Promoter Score Pitfalls to Avoid
 
Build Features, Not Apps
Build Features, Not AppsBuild Features, Not Apps
Build Features, Not Apps
 
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
 
What to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShareWhat to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShare
 
Getting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareGetting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShare
 

Ähnlich wie Vorteile und USP von Soziologie bei der Digitalisierung der Arbeitswelt

Die Rolle von Geisteswissenschaftlern in der Wirtschaft und ihre Berufspersp...
Die Rolle von Geisteswissenschaftlern in der Wirtschaft und ihre Berufspersp...Die Rolle von Geisteswissenschaftlern in der Wirtschaft und ihre Berufspersp...
Die Rolle von Geisteswissenschaftlern in der Wirtschaft und ihre Berufspersp...Gianna Reich
 
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität MarburgJobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität MarburgSimone Janson
 
5. Socialbar München: Social Affairs
5. Socialbar München: Social Affairs5. Socialbar München: Social Affairs
5. Socialbar München: Social AffairsSocialbar München
 
Wertekonformität - Interne Kommunikation im Fokus
Wertekonformität - Interne Kommunikation im FokusWertekonformität - Interne Kommunikation im Fokus
Wertekonformität - Interne Kommunikation im FokusUlrich Hinsen
 
Fachkräftesicherung ade – Die Weiterbildungsverlierer
Fachkräftesicherung ade – Die WeiterbildungsverliererFachkräftesicherung ade – Die Weiterbildungsverlierer
Fachkräftesicherung ade – Die WeiterbildungsverliererBertelsmann Stiftung
 
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...Sven Ruoss
 
Social media für KMU
Social media für KMUSocial media für KMU
Social media für KMUinfodesign
 
Öffentlichkeitsarbeit im Vereinsleben_Ein Einblick
Öffentlichkeitsarbeit im Vereinsleben_Ein EinblickÖffentlichkeitsarbeit im Vereinsleben_Ein Einblick
Öffentlichkeitsarbeit im Vereinsleben_Ein EinblickSalzburger Bildungswerk
 
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-CampusPräsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-CampusSimone Janson
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingTim Bruysten
 
Social Media Guidelines für Nonprofit-Organisationen
Social Media Guidelines für Nonprofit-OrganisationenSocial Media Guidelines für Nonprofit-Organisationen
Social Media Guidelines für Nonprofit-OrganisationenJörg Reschke
 
Onlinehelden: Fit für Facebook
Onlinehelden: Fit für FacebookOnlinehelden: Fit für Facebook
Onlinehelden: Fit für Facebookbetterplace lab
 
Freiheit wozu fertig-home-page
Freiheit wozu fertig-home-pageFreiheit wozu fertig-home-page
Freiheit wozu fertig-home-pageHerr Göbel
 
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Torsten Fell
 
Kompetenzen von GeisteswissenschaftlerInnen und ihre Situation auf dem Arbei...
Kompetenzen von GeisteswissenschaftlerInnen und ihre Situation auf dem Arbei...Kompetenzen von GeisteswissenschaftlerInnen und ihre Situation auf dem Arbei...
Kompetenzen von GeisteswissenschaftlerInnen und ihre Situation auf dem Arbei...Gianna Reich
 
Digitalisierung+Sozialwirtschaft
Digitalisierung+SozialwirtschaftDigitalisierung+Sozialwirtschaft
Digitalisierung+SozialwirtschaftChristian Hartmann
 
holtmann landesstiftung_stuttgart
holtmann landesstiftung_stuttgartholtmann landesstiftung_stuttgart
holtmann landesstiftung_stuttgartCarsten Holtmann
 

Ähnlich wie Vorteile und USP von Soziologie bei der Digitalisierung der Arbeitswelt (20)

Die Rolle von Geisteswissenschaftlern in der Wirtschaft und ihre Berufspersp...
Die Rolle von Geisteswissenschaftlern in der Wirtschaft und ihre Berufspersp...Die Rolle von Geisteswissenschaftlern in der Wirtschaft und ihre Berufspersp...
Die Rolle von Geisteswissenschaftlern in der Wirtschaft und ihre Berufspersp...
 
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität MarburgJobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
 
5. Socialbar München: Social Affairs
5. Socialbar München: Social Affairs5. Socialbar München: Social Affairs
5. Socialbar München: Social Affairs
 
Wertekonformität - Interne Kommunikation im Fokus
Wertekonformität - Interne Kommunikation im FokusWertekonformität - Interne Kommunikation im Fokus
Wertekonformität - Interne Kommunikation im Fokus
 
Fachkräftesicherung ade – Die Weiterbildungsverlierer
Fachkräftesicherung ade – Die WeiterbildungsverliererFachkräftesicherung ade – Die Weiterbildungsverlierer
Fachkräftesicherung ade – Die Weiterbildungsverlierer
 
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
 
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...
 
Social media für KMU
Social media für KMUSocial media für KMU
Social media für KMU
 
Öffentlichkeitsarbeit im Vereinsleben_Ein Einblick
Öffentlichkeitsarbeit im Vereinsleben_Ein EinblickÖffentlichkeitsarbeit im Vereinsleben_Ein Einblick
Öffentlichkeitsarbeit im Vereinsleben_Ein Einblick
 
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-CampusPräsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
 
Social Media Guidelines für Nonprofit-Organisationen
Social Media Guidelines für Nonprofit-OrganisationenSocial Media Guidelines für Nonprofit-Organisationen
Social Media Guidelines für Nonprofit-Organisationen
 
Onlinehelden: Fit für Facebook
Onlinehelden: Fit für FacebookOnlinehelden: Fit für Facebook
Onlinehelden: Fit für Facebook
 
Freiheit wozu fertig-home-page
Freiheit wozu fertig-home-pageFreiheit wozu fertig-home-page
Freiheit wozu fertig-home-page
 
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie.pptx
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie.pptxSoziologie_Globale und Transnationale Soziologie.pptx
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie.pptx
 
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
 
Kompetenzen von GeisteswissenschaftlerInnen und ihre Situation auf dem Arbei...
Kompetenzen von GeisteswissenschaftlerInnen und ihre Situation auf dem Arbei...Kompetenzen von GeisteswissenschaftlerInnen und ihre Situation auf dem Arbei...
Kompetenzen von GeisteswissenschaftlerInnen und ihre Situation auf dem Arbei...
 
Digitalisierung+Sozialwirtschaft
Digitalisierung+SozialwirtschaftDigitalisierung+Sozialwirtschaft
Digitalisierung+Sozialwirtschaft
 
Stipendium
StipendiumStipendium
Stipendium
 
holtmann landesstiftung_stuttgart
holtmann landesstiftung_stuttgartholtmann landesstiftung_stuttgart
holtmann landesstiftung_stuttgart
 

Vorteile und USP von Soziologie bei der Digitalisierung der Arbeitswelt

  • 1. Was sind die Vorteile und Alleinstellungsmerkmale – also der Marktwert - von Soziologinnen und Soziologen in der digitalen Arbeitswelt heute ? Alfred Fuhr M.A. Beauftragter für das Marketing des Berufsverbandes deutscher Soziologinnen und Soziologen -BDS e.V. SOWI GO – Messe Göttingen, November 2015
  • 2. AGENDA: Worum geht’s? Was ist der Marktwert Ihrer persönlichen Ausbildung und Vita? Was sind ihre persönlichen Schlüsselqualifikationen ? Welche Berufsfelder auf dem Arbeitsmarkt sind soziologieaffin, weil sie Ihre Qualifikationen als Schlüsselqualifikationen für deren Erfolg ansehen? Mit wem konkurrieren Sie am Markt ? Was können Sie jetzt tun, um sich einen noch besseren Marktwert auf dem Arbeitsmarkt zu erarbeiten? Netzwerk? weak ties? Einstiegsmöglichkeiten in Berufsfelder ?
  • 3. „Wir haben zu viel Soziologen und Politologen. Wir brauchen viel mehr Studenten, die sich für anständige Berufe entscheiden, die der Gesellschaft auch nützen.“ (Helmut Schmidt) Unterschicht sei eine Erfindung „weltferner Soziologen“ (Franz Müntefering) Quelle:studis online.de
  • 6. Soziologie ist ein Kampfsport. (Nachruf auf Pierre Bourdieu Sportschau.de!!! ) http://www.sportschau.de/stichtag6290_mon- 012012.html
  • 7. Der Stand der Dinge. (1990) Nach der Masterarbeit und den Prüfungen… Soziologe M.A.(30) mit Erfahrung in Sozialforschungsprojekt und gutem Soziologie Zeugnis und Expertise für Den Studentenhabitus seit 1918 und erfahren in Studentenpolitik sucht neue Herausforderungen.
  • 8. Fragen über Fragen… (1990) Weiter mit der Projektarbeit? Ein Buch schreiben. Eine deutsche Antwort auf den französischen Habitus Begriff von Pierre Bourdieu geben? Noch einen Termin mit Jürgen Habermas? Umschulung ? Beschäftigungsfähigkeit? Zeitungsprojekt ARENA weiter machen? Jetzt wo die Mauer gefallen ist, nach Berlin gehen?
  • 9. Executive Summary • Are you a sociologist who is worried to get a Job? • Do not panic. • We, sociologists who were worried after our degree, we now have jobs. Outside a university Career.We do Explore your personal value, your market as a sociologists. Outside the University career. • Well . Lets start with some questions: • Do you know your skills and competence? • Reminder: You studied Sociology In College… • What are your Strenghts? • You might ask only a few Questions to your selves. And your neighbours: • Surprise? You’re often surprisingly good at statistics. O.k. Not at mathematics, but do you really think, that economists or even doctors are Einsteins heirs? Of course not. What else? • You understand the theory, doing insights , looking behind the Curtain. Your research, or fact finding skills, seems they might be a tiny little bit better than economists or journalists? Of course! You know that every technical or social innovation, at least in part, is socially constructed. Engineers and technicians. You speak the language of their users and the customer. Consultants are high pais, aren`t they? • So why are you worried about getting a job?
  • 10. Schwächen? Oh Come on… Was ist der Marktwert meiner Ausbildung ? Nutzen ? Beschäftigungsfähigkeit Selbstdisziplin? Selbstmotivation ? Selbstmarketing?Selbstbewußtsein?
  • 11. 3 Jahre Übergangszeit – Zeitung Anzeigen Verkauf und Vertrieb … Zukunftsbranche PR … Roter Faden: Medienarbeit – Gründerperson- Führungsfähigkeit Selbständig . Agentur . Fokussierung :Verkauf von Medienprodukten Verkaufstraining . Akquisition. Produktportfolio erweitern. … Einstieg in die Zukunftsbranche PR. Ausbildung zum PR Berater (nach DAPR). Praktikum Pressestelle AvD.
  • 12. 1998 -2015 .Ulrich Beck`s Risikofesstellungen und Bourdieu`s Habitus im Verkehr anwenden. Frankfurter Verkehrssoziologie als Marke entwickeln. Ulrich Beck
  • 13. 2011Erweiterung des Portfolio Von der Verkehrssoziologie zur Kundendatensoziologie 1.Theorie 2. Empirie Wir, Die Kunden ziehen in die ungewissen Abenteuer der Kommunikation 3.Qualitative Sozialforschung : Was passiert da? Studien zeigen: Kunden sprechen dort über sich. Emotionalität, Authentizität Der sachliche Ton Unternehmensnachricht…
  • 14. Berufsverband deutscher Soziologinnen und Soziologen(BDS) Der BDS ist ein Netzwerk von 500 Soziologinnen und Soziologen. Eigenes wissenschaftliches Verbandsmedium: Sozialwissenschaft und Beruf (SUB) (Lucius & Lucius Verlag, Stuttgar BDS ist Partner der Zeitschrift "Soziologie Heute„(Linz)
  • 15. Literatur: Breger,Wolfgang u.a.(Hg) Was werden mit Soziologie • Späte, Kathrin (Mitglied im BDS): "Beruf Soziologe?" Blättel- Mink, Birgit(Mitglied im BDS): Soziologie als Beruf?"
  • 16. Was können Sie? Stärken der Soziologie. Statistik, Empirie gestützt auf Theorie anwenden. Kenntnisse von Programmen SPSS und SPSS Modeler sind Schlüsselqualifikationen für zukunftsfähige „Irgendwas mit Daten“ Berufe. - Auch ohne Programmierkenntnisse sind Soziologen Datendetektive, weil sie die richtigen Fragen stellen können! - Absolventinnen und Absolventen aus der Soziologie kennen
  • 18. Facebook Inhouse Sociologist Cameron Marlow calls himself Facebook’s “in-house sociologist.” He and his team can analyze essentially all the information the site gathers. http://www.technology review.com/featuredst ory/428150/what- facebook-knows/
  • 19. „Social Media is about Sociology and not Technology „ Brian Solis, CEO, Altimeter , San Francisco, Silicon Valley
  • 20. Die gute Nachricht: Der Arbeitsmarkt für Soziologinnen und Soziologen ist "nicht schlecht" … eine meist schwierige Einstiegsphase in den Beruf in Kauf nehmen. …möglichst viele praktische Erfahrungen und Kontakte „weak ties“ in Unternehmen haben. … seine Schlüsselqualifikationen kennen. EIGENTLICH besser als für Juristen und Mediziner… Aber: Man sollte…
  • 21. 21 Soziologie affine Berufsfelder • Wissenschaftspolitik • Bildung • Gesundheit • Soziale Berufe • Umwelt • Verkehr • Architektur • Öffentliche Verwaltung • Polizei • Kultur • Medien • Verbände • Informationsdienste • Trend und Marktforschung …
  • 22. Maurizio Andreas Cavaliere: Jahrgang 1972, ist seit 2012 Online-Redakteur mit Schwerpunkt Social Media beim SPD Parteivorstand. Geboren in Stuttgart-Bad Cannstatt, studierte er in Freiburg i.Br. und Heidelberg Politikwissenschaften und Soziologie. An der Universität Dortmund war er am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Bevor er ins Willy-Brandt-Haus wechselte, arbeitete er im Landtag Nordrhein- Westfalen als persönlicher Referent für mehrere Abgeordnete. … studierte die Fächer Politikwissenschaft, Soziologie, Neuere Geschichte und Sozialökonomie an der Ruhr- Universität Bochum und der Universität Oxford und schloss die Studien 1972 als Diplom-Sozialwissenschaftler ab. Arbeite als freiberuflicher Dozent in der Erwachsenenbildung Lehrbeauftragter Hochschule Bochum FernUniversität in Hagen. Politische Karriere mit Soziologie
  • 23. 23 Berufsfelder von Mitgliedern im : Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen e.V. (BDS) Erwachsenenbildung Personalwesen Informations- Nachrichtendienste Marketing Werbung PR/ Öffentlichkeitsarbeit Wissenschaftsjournalismus Organisationsentwicklung Unternehmensberatung (McKinsey …) IT Versicherungen Stiftungen
  • 24. Schlüsselqualifikationen? Kompetenzen mit genereller arbeitsplatzübergreifender Bedeutung: Kooperationsfähigkeit/Teamfähigkeit Problemlösefähigkeit Entscheidungsfähigkeit Führungsfähigkeit
  • 25. Schlüsselqualifikationen Sprache Wort und Schrift Internet Bürokommunikation Textverarbeitung Präsentation Englisch Interkulturelle Erfahrungen Ausland/Fremdsprache(n) Das können auch andere: Das können nur SIE… Statistik USP SPSS (SPSS Modeler) Big Data USP Empirie – z.b. Tiefeninterview Fähigkeit Empirie/Theorie Relevante Fragen an Statistische Datensätze Wissenschafts- theorie – Systemtheorie -
  • 26. Eine Soziologie affine Stellenbeschreibung „Business Development“
  • 27. „Psychologie, Informationswirtschaft oder Vergleichbares Studium …. „ möchte die DEUTSCHE BAHN . Ankerpunkte einer Stellenausschreibung
  • 28. Gesucht : Mitarbeiter Statistik /Analysen bei Non Profit Unternehme
  • 30. Gap Year zwischen Bachelor und Master
  • 31. Stationen auf dem Weg in die soziologische Berufspraxis Praktikum Weak ties knüpfen Theorie/Praxis Dialog initiieren z.B. BDS Xing Gruppe Themen für Bachelor/ Masterarbeit in Verbindung mit Unternehmen oder Einrichtungen und Universität finden
  • 32. Danke für die Aufmerksamkeit! Wenn Sie jetzt gleich was fragen, dann haben alle im Raum etwas davon. Fragen Sie mich im Anschluß am Stand des BDS, wenn Sie ein Thema haben, das wir trotzdem nicht angesprochen haben, oder dass sie gerne vertiefen möchten. Fällt Ihnen erst später wenn Sie zu Hause sind oder erst morgen noch eine Frage ein, dann schreiben sie mir eine e- mail. alfred.fuhr@bds-soz.de Vernetzen Sie sich mit mir und meinem Netzwerk auf Xing: https://www.xing.com/profile/Alfred_FuhrMA Ich bin auch auf Facebook https://www.facebook.com/alfred.fuhr oder auf Twitter zu finden: @praxsozi