Das makroökonomische 
Zusammenspiel zwischen 
Geld- und Fiskalpolitik 
Gremsl, Hofmann, Caratas A.
Überblick 
• Extreme Verläufe der 
gesamtwirtschaftlichen Nachfragekurve 
• Europäische Währungsunion 
• Fallstudie
Investitionsfalle 
i 
Y 
4% 
2% 
• Geldpolitik 
wirkungslos 
• Oft nach 
Konjunktureinbruch 
• Lösung: Fiskalpolitik Y´ Yo
Nominalzins-Falle 
i 
Y 
4% 
• Geldpolitik 
wirkungslos 
• Nominalzins  keine 
negativen Werte 
• Lösung: Fiskalpolitik -...
Nominalzinsen in Japan
Deflation in Japan
Wirtschaft 
ankurbeln! 
Vor- und Nachteile 
der EU 
Wir regeln nur 
die Zinspolitik! Ändert den 
Das heißt wir 
können Zin...
Restriktionen durch 
Stabilitäts- & Wachstumspakt 
• Budgetdefizit darf nicht > 3% ausfallen 
Restriktive Fiskalpolitik Ex...
Effizienz v. Geld- & Finanzpolitik 
• Zeitbedarf der 
Entscheidungsprozesse 
• Wirkungsverzögerung durch 
wirtschaftspolit...
??? „EUROKRISE“ ??? 
http://www.wirtschaftsdienst.eu/archiv/jahr/2011/12/2681/
Fallstudie 
Große Depression 1929-1932 
Finanz- und Wirtschaftskrise 2007-2009
BIP-Vergleich Deutschland und USA 
120 
100 
80 
60 
40 
20 
0 
1929 ff 
2008 ff 
120 
100 
80 
60 
40 
20 
0 
1929 ff 
20...
Ohne jeglichem Einfluss 
vom Staat: 
• Preiserwartungen zu 
hoch=> 
Preissenkungen und 
deflationärer Prozess 
• Bis Preis...
Fiskalpolitk: IS-LM-AS-AD 
Große Depression: 
• Staat verhält sich wie 
ein privater Haushalt 
• Steuern erhöht, 
Budgetde...
Finanz- und Wirtschaftskrise 
Österreich: 
• WU Campusbau 
• Erhöhung der 
Staatsausgaben 
• Antizyklische Maßnahme 
P 
p(...
Geldpolitik 
• Hohes Zinsniveau 
gegen 
Kapitalauswanderung 
• Wirtschaftskrise: 
massive Zinssenkung 
durch EZB und FED 
...
• Geldmengenerhöhung: 
antizyklische 
Maßnahme 
• EZB: Zinsen auf 
historischem Minimum 
AS 
AD’ 
AD 
LM 
P 
pe 
pe=p0 
p0...
Vielen Dank!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Geld- und Fiskalpolitik

1.365 Aufrufe

Veröffentlicht am

Geld- und Fiskalpolitik

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Geld- und Fiskalpolitik

  1. 1. Das makroökonomische Zusammenspiel zwischen Geld- und Fiskalpolitik Gremsl, Hofmann, Caratas A.
  2. 2. Überblick • Extreme Verläufe der gesamtwirtschaftlichen Nachfragekurve • Europäische Währungsunion • Fallstudie
  3. 3. Investitionsfalle i Y 4% 2% • Geldpolitik wirkungslos • Oft nach Konjunktureinbruch • Lösung: Fiskalpolitik Y´ Yo
  4. 4. Nominalzins-Falle i Y 4% • Geldpolitik wirkungslos • Nominalzins  keine negativen Werte • Lösung: Fiskalpolitik -0,5%
  5. 5. Nominalzinsen in Japan
  6. 6. Deflation in Japan
  7. 7. Wirtschaft ankurbeln! Vor- und Nachteile der EU Wir regeln nur die Zinspolitik! Ändert den Das heißt wir können Zinssatz! nur IS bewegen? Wir reagieren nicht auf Oui ! einzelne Länder!
  8. 8. Restriktionen durch Stabilitäts- & Wachstumspakt • Budgetdefizit darf nicht > 3% ausfallen Restriktive Fiskalpolitik Expansive Fiskalpolitik Kleine Länder Große Länder
  9. 9. Effizienz v. Geld- & Finanzpolitik • Zeitbedarf der Entscheidungsprozesse • Wirkungsverzögerung durch wirtschaftspolitische Maßnahmen • Reversibilität expansiver Maßnahmen Zyklisches Konjunkturmuster Konjunkturpolitische Maßnahmen expansiv & restriktiv Antizyklische Fiskalpolitik Staatsausgaben & Staatdefizit
  10. 10. ??? „EUROKRISE“ ??? http://www.wirtschaftsdienst.eu/archiv/jahr/2011/12/2681/
  11. 11. Fallstudie Große Depression 1929-1932 Finanz- und Wirtschaftskrise 2007-2009
  12. 12. BIP-Vergleich Deutschland und USA 120 100 80 60 40 20 0 1929 ff 2008 ff 120 100 80 60 40 20 0 1929 ff 2008 ff Deutschland Vereinigte Staaten Vor den Krisen : überhitzte Wirtschaft und stark gestiegene reale Vermögenspreise Welt-Handel in 2008 noch mehr => Furcht vor einer lang dauernden Krise
  13. 13. Ohne jeglichem Einfluss vom Staat: • Preiserwartungen zu hoch=> Preissenkungen und deflationärer Prozess • Bis Preise gleich Preiserwartungen AS AD LM IS P pe p0 pe=p0 Yo Y‘ Y=Yn Y Y i i0 Yo Y’ Y=Yn i’ Fiskalpolitk: IS-LM-AS-AD AS’ LM’ in
  14. 14. Fiskalpolitk: IS-LM-AS-AD Große Depression: • Staat verhält sich wie ein privater Haushalt • Steuern erhöht, Budgetdefizit verringert => prozyklische Fiskalpolitik P p(e) p0 p1 pe=p0 Yo Y‘ Y=Yn AS’ Y LM’ Y i i0 Yo Y’ Y=Yn i1 in AS AD LM IS
  15. 15. Finanz- und Wirtschaftskrise Österreich: • WU Campusbau • Erhöhung der Staatsausgaben • Antizyklische Maßnahme P p(e) p1 p0 pe=p0 Yo Y1 Y=Yn AS’ AD’ Y LM’ Y i i0 Yo Y1 Y=Yn i1 in Fiskalpolitk: IS-LM-AS-AD AS AD LM IS IS’
  16. 16. Geldpolitik • Hohes Zinsniveau gegen Kapitalauswanderung • Wirtschaftskrise: massive Zinssenkung durch EZB und FED 6 5 4 3 2 1 0 1929 ff 2008 ff 8 7 6 5 4 3 2 1 0 Vereinigte Staaten 1929 ff 2008 ff Deutschland
  17. 17. • Geldmengenerhöhung: antizyklische Maßnahme • EZB: Zinsen auf historischem Minimum AS AD’ AD LM P pe pe=p0 p0 Y0 Y1 Y=Yn Y Y i i0 Y0 Y1 Y=Yn i1 Geldpolitik: IS-LM-AS-AD AS’ LM’’ IS p(1) in LM’
  18. 18. Vielen Dank!

×