Meet me eyerywhere  Web Conferencing mit  IBM Lotus Sametime ilink Kommunikationssysteme GmbH XCOM AG
Übersicht <ul><li>Über uns </li></ul><ul><li>Markttrends </li></ul><ul><li>IBM Lotus Sametime mit Telefonie </li></ul><ul>...
ilink Überblick  <ul><li>32 Mitarbeiter </li></ul><ul><li>15 Jahre Erfahrung in Telefonie & CTI </li></ul><ul><li>Zusammen...
XCOM Überblick  <ul><li>180 Mitarbeiter </li></ul><ul><li>15 Jahre Erfahrung in Messaging & Collaboration </li></ul><ul><l...
Markt Trends für Webkonferenzen <ul><li>Globalisierung erfordert weltweit vernetztes Zusammenarbeiten </li></ul><ul><li>Ei...
Verfügbarkeit & Nutzung von Webkonferenzen ©   newscenter.verizon.com/kit/collaboration
Business Trends bei Webkonferenzen <ul><li>Erwartete Einnahmen von  </li></ul><ul><li>Webkonferenz Anbietern </li></ul><ul...
IBM Lotus Sametime <ul><li>IBM Echtzeit Plattform für Zusammenarbeit </li></ul><ul><li>Echtzeit Verbindung zu Menschen und...
Sametime ohne Telefonie Integration <ul><li>Telefonkonferenzen sind separat zu organisieren </li></ul><ul><li>Extra Kosten...
TeamCall Audio Conferencing
Benutzerfreundlich <ul><li>Einfacher starten </li></ul><ul><li>Schneller überblicken </li></ul><ul><li>Leichter moderieren...
Leistungsumfang <ul><li>Teilnahme an einer Telefonkonferenz </li></ul><ul><li>Anrufen aus der Buddy Liste </li></ul><ul><l...
Teilnahme an einer Telefonkonferenz
An Konferenz teilnehmen
Anwahl eines Externen
Eigene Einwahl
Anrufen aus der Buddy Liste
Darstellung der aktiven Funktionen <ul><li>Wer ist Teilnehmer? </li></ul><ul><li>Wer spricht gerade? </li></ul><ul><li>Wer...
Kontrollfunktionen des Moderators <ul><li>Umbenennen eines Teilnehmers </li></ul><ul><li>Zuordnen des “Selbstwählers” </li...
Voraussetzungen & Konfiguration <ul><li>Voraussetzungen </li></ul><ul><ul><li>IBM Sametime Server 7.0 oder höher  </li></u...
Vorteile in der Domino Umgebung <ul><li>Web- UND Telefonkonferenzen integriert in die Domino Ressourcenverwaltung </li></u...
Architektur Alcatel OXE (4400) Avaya Definity Nortel Meridian 1 Siemens HiPath 3000/ 5000 Alcatel OXO (4200) Cisco CallMan...
Ja und nun? <ul><li>Kauf mich!   Die Lösung ist verfügbar und sofort einsetzbar </li></ul><ul><li>Meet mich!   MeetinX als...
DEMO
Kontaktdaten <ul><ul><li>ilink Kommunikationssysteme GmbH </li></ul></ul><ul><ul><li>http://www.ilink.de </li></ul></ul><u...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Meet me everywhere: Das virtuelle Konferenzzentrum mit Audio Integration in Sametime 7.5

2.482 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mit Sametime 7.5 stellt IBM seine Instant Messaging und Web Conferencing Plattform auf neue Füße. Die offene Architektur ermöglicht die Einbindung beliebiger Dienste. Mit der Erweiterung von Audio Conferencing durch den TeamCall Audio-Gateway wird Sametime Web Conferencing zu einem echten Online Konferenz Zentrum.

Durch die Erweiterung von Sametime 7.5 wird die Anbindung beliebiger Telefonanlagen wie z.B. von Siemens, Avaya oder Nortel möglich. Mit einem Klick können so vollwertige Audio- und Web Konferenzen gestartet werden unter Verwendung der bisher vorhandenen Technologie.

Vortrag auf der 25. DNUG in Kassel

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.482
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
57
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Meet me everywhere: Das virtuelle Konferenzzentrum mit Audio Integration in Sametime 7.5

    1. 1. Meet me eyerywhere Web Conferencing mit IBM Lotus Sametime ilink Kommunikationssysteme GmbH XCOM AG
    2. 2. Übersicht <ul><li>Über uns </li></ul><ul><li>Markttrends </li></ul><ul><li>IBM Lotus Sametime mit Telefonie </li></ul><ul><li>Web Conferencing mit Audio Integration </li></ul><ul><li>Demo </li></ul>
    3. 3. ilink Überblick <ul><li>32 Mitarbeiter </li></ul><ul><li>15 Jahre Erfahrung in Telefonie & CTI </li></ul><ul><li>Zusammenarbeit mit den wesentlichen TK-Anlagen Herstellern (Alcatel, Aspect, Avaya, Cisco, Lucent, Nortel, Siemens) </li></ul><ul><li>Ausrichtung an Standards (CSTA, TAPI, JTAPI) </li></ul><ul><li>Europaweit tätig </li></ul><ul><li>Eintritt in den US Markt – 2. Halbjahr 2006 </li></ul><ul><li>Kerngeschäft </li></ul><ul><ul><li>Enterprise Application Integrations Projekte </li></ul></ul><ul><ul><li>CTI/EAI Projekte & Komponenten Set (Lizenz) </li></ul></ul><ul><ul><li>Professional Services (Beratung, Installation, Integration) </li></ul></ul>
    4. 4. XCOM Überblick <ul><li>180 Mitarbeiter </li></ul><ul><li>15 Jahre Erfahrung in Messaging & Collaboration </li></ul><ul><li>IBM Partner seit über 10 Jahren </li></ul><ul><li>Kerngeschäft </li></ul><ul><ul><li>Softwareentwicklung im Bereich Banken und Finanzdienstleister </li></ul></ul><ul><ul><li>Notes und J2EE </li></ul></ul><ul><ul><li>Outsourcing und RZ Betrieb </li></ul></ul><ul><ul><li>Professional Services (Beratung, Installation, Integration) </li></ul></ul>
    5. 5. Markt Trends für Webkonferenzen <ul><li>Globalisierung erfordert weltweit vernetztes Zusammenarbeiten </li></ul><ul><li>Einzelne Applikationen werden in einer Plattform für Zusammenarbeit eingebunden </li></ul><ul><li>Der Trend geht von Konferenzen an sich hin zur Komplettlösung wie gemeinsames Bearbeiten von Dokumenten, Telefonie und Video </li></ul>
    6. 6. Verfügbarkeit & Nutzung von Webkonferenzen © newscenter.verizon.com/kit/collaboration
    7. 7. Business Trends bei Webkonferenzen <ul><li>Erwartete Einnahmen von </li></ul><ul><li>Webkonferenz Anbietern </li></ul><ul><li>Aktuelle Teilnehmerzahlen sind geringer als 10% des Gesamt-Potentials </li></ul><ul><li>VOIP kommt immer mehr zum Einsatz und spart Kosten </li></ul><ul><li>Große Anzahl an TK-Anlagen, die an das öffentliche Netz (PSTN) angeschlossen sind </li></ul><ul><li>SMB-Markt sehr bedeutend </li></ul><ul><li>Ø Wachstumsrate: 2003-2007 = 42.25% </li></ul>Radicati Group
    8. 8. IBM Lotus Sametime <ul><li>IBM Echtzeit Plattform für Zusammenarbeit </li></ul><ul><li>Echtzeit Verbindung zu Menschen und Information </li></ul><ul><ul><li>Erreichbarkeit </li></ul></ul><ul><ul><li>Instant Messaging </li></ul></ul><ul><ul><li>Webkonferenzen </li></ul></ul><ul><li>12 Million Benutzer </li></ul><ul><li>Erweitert die Produktivität des einzelnen und des Teams </li></ul>
    9. 9. Sametime ohne Telefonie Integration <ul><li>Telefonkonferenzen sind separat zu organisieren </li></ul><ul><li>Extra Kosten für Installation und Durchführung einer eigenständigen Telefonie-Plattform </li></ul><ul><li>Eingeschränkte Leistungen für Telefonie (Wer spricht, worüber wird gesprochen, ...) </li></ul>
    10. 10. TeamCall Audio Conferencing
    11. 11. Benutzerfreundlich <ul><li>Einfacher starten </li></ul><ul><li>Schneller überblicken </li></ul><ul><li>Leichter moderieren </li></ul><ul><li>besser zuhören </li></ul>
    12. 12. Leistungsumfang <ul><li>Teilnahme an einer Telefonkonferenz </li></ul><ul><li>Anrufen aus der Buddy Liste </li></ul><ul><li>Darstellung der aktiven Teilnehmer </li></ul><ul><li>Kontrollfunktionen des Moderators </li></ul><ul><li>“ An Konferenz teilnehmen“, Externe Anwahl, eigene Einwahl </li></ul>
    13. 13. Teilnahme an einer Telefonkonferenz
    14. 14. An Konferenz teilnehmen
    15. 15. Anwahl eines Externen
    16. 16. Eigene Einwahl
    17. 17. Anrufen aus der Buddy Liste
    18. 18. Darstellung der aktiven Funktionen <ul><li>Wer ist Teilnehmer? </li></ul><ul><li>Wer spricht gerade? </li></ul><ul><li>Wer ist stumm geschaltet? </li></ul>
    19. 19. Kontrollfunktionen des Moderators <ul><li>Umbenennen eines Teilnehmers </li></ul><ul><li>Zuordnen des “Selbstwählers” </li></ul><ul><li>Stummschalten eines Teilnehmers </li></ul><ul><li>Stummschalten der Konferenz </li></ul><ul><li>Auflegen eines Teilnehmers </li></ul><ul><li>Schließen der Konferenz </li></ul>
    20. 20. Voraussetzungen & Konfiguration <ul><li>Voraussetzungen </li></ul><ul><ul><li>IBM Sametime Server 7.0 oder höher </li></ul></ul><ul><ul><li>Linux-Server (zum Betrieb der Konferenzbrücke) mit Anbindung an LAN und an ihre Telefonanlage über SIP </li></ul></ul><ul><li>Implementations Support </li></ul><ul><ul><li>Deployment </li></ul></ul><ul><ul><li>Einrichtung des IBM Sametime Servers </li></ul></ul><ul><ul><li>Konfiguration der Konferenzbrücke </li></ul></ul>
    21. 21. Vorteile in der Domino Umgebung <ul><li>Web- UND Telefonkonferenzen integriert in die Domino Ressourcenverwaltung </li></ul><ul><li>Buchung des Conference Rooms mit einem Klick wie jede andere Ressource </li></ul><ul><li>Integration in nahezu beliebige TK Anlagen Infrastrukturen </li></ul><ul><li>Freie Wahl der Werkzeuge: Audio, Video, Gemeinsame Bildschirmnutzung, etc. </li></ul>
    22. 22. Architektur Alcatel OXE (4400) Avaya Definity Nortel Meridian 1 Siemens HiPath 3000/ 5000 Alcatel OXO (4200) Cisco CallManager Siemens Hicom300 Siemens HiPath 4000 Siemens HiPath 8000 Ericsson MD110 Octopus E300/800 AvayaTenovis Integral on demand Siemens DX Sametime Server Telefon Infrastruktur SIP TeamCall Audio Conferencing Konferenzbrücke SIP-Gateway oder SIP PBX Audio Service Provider Beispiel TK-Anlagen
    23. 23. Ja und nun? <ul><li>Kauf mich! Die Lösung ist verfügbar und sofort einsetzbar </li></ul><ul><li>Meet mich! MeetinX als ASP Dienst – Web Conferencing ohne eigene Infrastruktur </li></ul><ul><li>Ich will arbeiten und nicht konfigurieren! OfficeServer: Komplett-Lösung inkusive Hardware, Domino / Sametime Server sowie TK Anlagenkopplung </li></ul>
    24. 24. DEMO
    25. 25. Kontaktdaten <ul><ul><li>ilink Kommunikationssysteme GmbH </li></ul></ul><ul><ul><li>http://www.ilink.de </li></ul></ul><ul><ul><li>XCOM AG </li></ul></ul><ul><ul><li>http://www.xcom.de </li></ul></ul><ul><ul><li>MeetinX Beta Test </li></ul></ul><ul><ul><li>http://meetinx.xcom.de </li></ul></ul>

    ×