Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Die SlideShare-Präsentation wird heruntergeladen. ×

Institutionenübergreifende Integration von Normdaten

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Wird geladen in …3
×

Hier ansehen

1 von 14 Anzeige
Anzeige

Weitere Verwandte Inhalte

Anzeige

Institutionenübergreifende Integration von Normdaten

  1. 1. www.in2n.de Institutionenübergreifende Integration von Normdaten Alexander Haffner (DNB)
  2. 2. Das IN2N-Projekt  DFG-gefördertes Projekt  Kooperationsprojekt zwischen:  Deutscher Nationalbibliothek (DNB) und  Deutschem Filminstitut (DIF)  Laufzeit  Dezember 2012 - Dezember 2014 IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 2 | 14
  3. 3. Aktuelle Erschließung IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 3 | 14
  4. 4. Datenflüsse bei der Erschließung DNB GND Titeldaten GND-MARC- MARC 21 Authority Daten werden i.d.R. von DNB geharvestet Kooperations- Partner partner IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 4 | 14
  5. 5. Ausgangssituation Normdatenerschließung  Ist-Stand  Kooperationspartner primär aus Bibliotheksumfeld  sehr stringentes Erschließungskonzept  Werkzeuge und Technologien auf bibliothekarische Systeme zugeschnitten  Arbeiten auf vollständigen Datenspiegel  eine Vielzahl von Organisationen außerhalb der Bibliotheken erhebt ebenfalls qualitativ hochwertige Normdaten  meist mit Fokus auf ausgewählte Entitätentypen  Wie können Bibliotheken und externe Einrichtungen von der jeweils geleisteten Arbeit profitieren?  Datennachnutzung zur Qualitäts- und Effizienzsteigerung erstrebenswert  ABER: sind die Daten überhaupt interoperabel? IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 5 | 14
  6. 6. Globales Ziel des IN2N-Projekts  Kooperationsmodelle für neue Partner bei der Normdatenerschließung etablieren 1. Initiale Datenabgleiche bestehender Datensets zur GND 2. Verbesserte GND-Retrieval-Möglichkeiten anbieten 3. Kooperative Redaktionsarbeit im Routinebetrieb über Web- Schnittstellen ermöglichen  DIF tritt als exemplarischer Nutzer des neuen Kooperationsmodells für die kooperative Personendatenpflege auf IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 6 | 14
  7. 7. Initialer Match&Merge Initiale Match- Umgebung GND- DIF- Merge- Merge- film- GND portal Modul Modul Intellektuelle Zusammen- führung DNB DIF IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 7 | 14
  8. 8. Match-Verfahren  Gewichtung von Charakteristika zur Berechnung einer Match- Wahrscheinlichkeit  automatische Zusammenführung möglich?  Intellektuelle Zusammenführung notwendig?  kein Match  Evaluation der Ergebnisse durch existierende Cross-Konkordanzen  aus filmportal.de, aus Wikipedia etc.  Untersuchung, ob GND-Anreicherungen aus externen Quellen zu besseren Ergebnissen führen  fehlende GND-Angaben z.B. aus Wikipedia-Templates oder VIAF in Match- Verfahren einbeziehen IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 8 | 14
  9. 9. Wikipedia-Personendaten * {{Filmportal.de Name|http://www.filmportal.de/person/dieter- pfaff_53293e23e66545e1903423dcf34d6a90}} * {{IMDb Name|0679294|Dieter Pfaff}} {{Normdaten|TYP=p|GND=140176667|LCCN=no/2009/34963|VIAF=103722749}} {{Personendaten |NAME=Pfaff, Dieter |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=deutscher Schauspieler und Regisseur |GEBURTSDATUM=2. Oktober 1947 |GEBURTSORT=[[Dortmund]] |STERBEDATUM=5. März 2013 |STERBEORT=[[Hamburg]] }} IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 9 | 14
  10. 10. GND-Retrieval  GND-Datenbereitstellung  weitere Formate für Datenbezug neben GND-MARC-Format  Linked Data (z.B. GND/RDF)  Domänenspezifische Formate unterstützen  SRU als Alternative zu OAI etablieren  gezielter Datenbezug gemäß Suchanfrage  schnelle ad-hoc Verarbeitung möglich  Keine Spiegelung des Gesamtbestandes  Suchindices für Normdatencharakteristika optimieren IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 10 | 14
  11. 11. Redaktionsarbeit im Routinebetrieb Schreiben in GND-Bestand Suche im Suche im Neu- filmportal- GND- Misserfolg Misserfolg anlage Bestand Bestand alle filmportal-Daten nach inititalem Daten- abgleich in GND Schreiben in filmportal-Bestand IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 11 | 14
  12. 12. Die Formatfrage EAC-CPF/XML RDA ? GND-MARC- Vocabularies Format BIBFRAME GND/RDF for Authorities IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 12 | 14
  13. 13. Zeitplan  2013  Implementierung Match-Umgebung  SRU-Ausbau (inkl. Update)  GND-Change-Notifier  2014  Interface für intellektuelle Zusammenführung  Erweitertes DIF-Redaktionssystem  Merge-Umgebungen  Bestandsübergreifende Suche und Ergebnispräsentation  filmportal.de RDF-Datenbereitstellung IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 13 | 14
  14. 14. Vielen Dank! discussion is welcome… www.in2n.de Kontakt: a.haffner@dnb.de IN2N | 5. Bibliothekskongress | 12. März 2013 14 | 14

×