Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Umstellung auf ökologischen Landau

Präsentation von Andreas Höfer von Naturland e. V. zum Thema was man bei der Umstellung auf ökologischen Landbau beachten muss.

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Umstellung auf ökologischen Landau

  1. 1. Herzlich willkommen! Naturland – Verband für ökologischen Landbau e.V. Umstellung auf Ökologischen Landbau darauf sollten sie achten 25.07.2017| Folie 1| www.naturland.de
  2. 2. 1. Allgemeines 2. Rechtliche Grundlagen 3. Zertifizierung 4. Praktische Aspekte der Umstellung 5. Markt und Perspektiven 25.07.2017| Folie 2| www.naturland.de Inhaltsverzeichnis
  3. 3.  Restriktion Betriebsmitteleinsatz  Natürliche Synergien nutzen  Prozessüberwachung  Europäisch einheitlicher Standart 25.07.2017| Folie 3| www.naturland.de 1.Allgemeines
  4. 4. 1.Allgemeines 25.07.2017| Folie 4| www.naturland.de
  5. 5.  EG-Öko-Basisverordnung (EG) Nr. 834/2007 25.07.2017| Folie 5| www.naturland.de  Durchführungsverordnung (EG) Nr. 889/2008  www.oeko-konrollstellen.de beliehene Private Kontrollstellen (Lacon, BCS, ÖKoP, GfRS ) 2. Rechtliche Grundlagen
  6. 6.  Vertragsverhältnis mit zugelassener Kontrollstelle  Jährliche Kontrolle(n)  Kontrollbereiche A-E  Zertifikat 25.07.2017| Folie 6| www.naturland.de 3. Zertifizierung
  7. 7. Prozesskontrolle 3. Zertifizierung Erzeuger Verarbeiter Handel Kontrolle Endverbraucher 25.07.2017| Folie 7| www.naturland.de
  8. 8. 4.Praktische Aspekte der Umstellung Erzeugung
  9. 9. 25.07.2017| Folie 9| www.naturland.de 5. Markt und Perspektiven Kontrollverfahren Verband Naturland Demeter,Gäa,Bioland,Biokreis Erzeuger gemeinschaft Höhere Standarts mehr Sicherheit EU-Bio europaweit austauschbar
  10. 10.  Nachfragemarkt  Kontinuierliches Wachstum  Deutschland größter Ökomarkt in der EU  Preise stabil und auf hohen Niveau  LEH größter Abnehmer von Bio-Lebensmitteln  geringer Eigenversorgungsanteil 25.07.2017| Folie 10| www.naturland.de 5. Markt und Perspektiven
  11. 11. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 25.07.2017| Folie 11| www.naturland.de

×