Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Direktvermarkter Hofgut Kaltenbach

13 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vorstellung Direktvermarkter Hofgut Kaltenbach

Veröffentlicht in: Vertrieb
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Direktvermarkter Hofgut Kaltenbach

  1. 1. „Wissenstransfer zur Verbesserung der Wirtschaftsleistung aller landwirtschaftlichen Betriebe“ Workshop zur Direktvermarktung 28.11.2018 Vorstellung Hofgut Kaltenbach Andre Noack
  2. 2. Betriebsspiegel Landwirt Andre Noack 1. Betriebliche Situation Betriebssystem: Marktfruchtbau, Mutterkühe und Geflügel Direktvermarktung unter dem Namen „Hofgut Kaltenbach“ Stand: 142 ha davon 100 ha Ackerland 42 ha Grünland Arbeitskräfte: Betriebsleiter, 5 Arbeitnehmer, 1 Auszubildender
  3. 3. 2. Bodennutzung Anbau Ackerland: 27 ha Winterroggen 24 ha Wintergerste 22 ha Mais 26 ha Blühflächen/Stilllegung Tierbestand: 13 Rinder Freilandhaltung 1850 Gänse, Enten, Fasane Fleischhähnchen und Perlhühner 20 Kaninchen
  4. 4. Betriebsspiegel Lötzschener Wild GmbH 1. Betriebliche Situation Betriebssystem: Landwirtschaftliche Wildhaltung in Bio Qualität Stand 54ha davon 44 ha Ackerland 10 ha Grünland Arbeitskräfte: Betriebsleiter
  5. 5. 2. Bodennutzung Anbau Ackerland: 19 ha Winterroggen 25 ha Ackergras-Gehege- fläche Tierbestand: 300 Damwild 15 Rotwild
  6. 6. Lohnschlachtung in hofeigener Schlachterei • Fleischsicherheit für das Vertrauen unserer Kunden • Wir schlachten selbst. In unserem Schlachtbetrieb werden die Tiere nach EU-Standard geschlachtet und verarbeitet (DE-SN-20036-EG). Regelmäßig werden Kontrollen durchgeführt. Hygienestandards und die Einhaltung der Veterinärbestimmungen sind für uns ein absolutes Muss. • Unsere Wurstspezialitäten werden nach traditionellen Rezepten ohne Zusatzstoffe gewürzt. • Lohnschlachtung für Geflügel, Wild, Rind und Schwein in Sachsen • Als EU-Schlachtbetrieb verfügen wir über eine hofeigene Schlachtstrecke für Geflügel und eine separate Schlachtstrecke für Wild. Ebenfalls dürfen wir Rinder und Schweine schlachten. • Unsere erfahrenen, ausgebildeten Mitarbeiter schlachten Ihr Schlachtvieh fachgerecht und in hoher Qualität.
  7. 7. Landwirtschaft • Umweltschonende, moderne Landwirtschaft • Umweltschonend und modern schließt sich nicht aus. Auf unserem Ackerland wächst das Futter für unsere Tiere. Die Felder erhalten mineralische Düngung und ein Teil des Landes bleibt als ökologische Vorrangfläche oder als Wald- und Pufferstreifen liegen. • Auf unseren großen Weide- und Gatterflächen halten wir Damwild, Perlhühner und Weidegänse. Die Wildschweine befinden sich direkt auf unserem Hofgelände mit eigener Suhle.
  8. 8. Regionale Fleisch- & Grillspezialitäten, Wild und mehr • Ganz nach dem Grundsatz der Direktvermarktung legen wir Wert auf kurze Lieferwege, Regionalität und absolute Frische. So finden Sie bei uns Fleisch aus eigener Produktion, regionales Gemüse und Obst der Saison vom Bauern nebenan und Eier Großenhainer Geflügelhof. • Geflügel-Vielfalt • Weideenten (ganzjährig), Hähnchen 1 – 3kg (ganzjährig) • Weidegänse (ab November) • Puten (zur Weihnachtszeit)
  9. 9. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Hofgut Kaltenbach Herr Andre Noack Stölpchener Straße 20 01561 Thiendorf-Welxande Telefon: 035248/22908 Telefax: 035248/80945 E-Mail: info@hofgut-kaltenbach.de

×