Zulassung von kupferhaltigen PSM                             Weitere VorgangsweiseJohann KohlInstitut für Pflanzenschutzmi...
Österreichische Zulassungen (Stand 19.09.2012)Handelsbez.          Pfl.Reg.Nr.   Wirkstoff          ZeitablaufCuprofor flü...
BRD-Zulassungen                            (gemeldet gem. § 3 Abs. 4 PMG 1997,Stand 19.09.2012)Inverkehrbringen bis 31.12....
Fristen•   Aufnahme in Annex 1 der RL 91/414/EWG bis 30.11.2016•   Stufe 1 des Post Annex 1 Verfahrens abgeschlossen    =>...
Minimierungsstrategie bezüglich der Einträgein Böden im Rahmen der PSM-Zulassung•   Sonderbestimmung in Aufnahmerichtlinie...
Minimierungsstrategie bezüglich der Einträgein Böden im Rahmen der PSM-ZulassungSpezifische Auflagen und Bedingungen:•   A...
Mustertabelle               Maximal zulässige Kupferkonzentrationen im Boden (mg kg-1)                  pH      Ton %     ...
Weiter Maßnahmensetzungen• Leitfaden für nachhaltige Verwendung   kupferhaltiger PSM   Zielsetzung: Soll neben Infos im In...
Vielen Dank für Ihre              Aufmerksamkeit!www.ages.at            26.09.2012
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

"Kupfer im Pflanzenschutz - Zulassung von kupferhältigen Pflanzenschutzmitteln" - Johann KOHL (Bundesamt für Ernährungssicherheit, BAES)

1.085 Aufrufe

Veröffentlicht am

AGES-Fachtagung "Kupfer im Pflanzenschutz" (26.09.2012)

Pflanzenschutzmittel auf Kupferbasis werden seit über 100 Jahren gegen Pilzkrankheiten und auch gegen viele andere Pflanzenkrankheiten im Weinbau, Obstbau, Hopfenbau und in Feldkulturen im Gemüse-, Kartoffel- und Erdbeerbau eingesetzt. Das Metall Kupfer wird jedoch im Boden nicht abgebaut.

Mit dem Projekt "Kupfer als Pflanzenschutzmittel – Strategie für einen nachhaltigen und umweltschonenden Einsatz" hat die AGES in Zusammenarbeit mit den ProjektpartnerInnen das Ausmaß der Bodenbelastung in den relevanten Anbaugebieten Österreichs erhoben. Mit den Ergebnissen steht nun eine wissenschaftlich fundierte Basis für einen angemessenen Kupfereinsatz in der nachhaltigen Landwirtschaft zur Verfügung. Der Abschlussbericht des AGES Kupferprojekts wird auf der DaFNE-Webseite (www.dafne.at) veröffentlicht: http://www.dafne.at/dafne_plus_homepage/index.php?section=dafneplus&content=result&come_from=homepage&&project_id=2922

Fachtagung "Einsatz von Kupfer im Pflanzenschutz" mit internationaler Beteiligung

Bei dieser Tagung wurden die Ergebnisse des Kupferprojekts präsentiert. Es wurden aber auch zahlreiche Vortragende aus der landwirtschaftlichen Praxis und ausländischen Institutionen, insbesondere wissenschaftliche Experten aus dem Julius Kühn - Institut (JKI) in Deutschland, eingeladen, um über die Möglichkeiten zur Minimierung des Kupfereinsatzes im Weinbau, im Obstbau und im Kartoffelbau zu referieren: http://www.ages.at/ages/landwirtschaftliche-sachgebiete/pflanzenschutzmittel/aktuelles/ages-kupfer-projekt/ages-fachtagung-kupfer-im-pflanzenschutz/

Dokumentation der Fachtagung mit Präsentationen:
http://www.ages.at/ages/ages-akademie/dokumentation-2012/kupfer-im-pflanzenschutz-26092012/

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.085
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

"Kupfer im Pflanzenschutz - Zulassung von kupferhältigen Pflanzenschutzmitteln" - Johann KOHL (Bundesamt für Ernährungssicherheit, BAES)

  1. 1. Zulassung von kupferhaltigen PSM Weitere VorgangsweiseJohann KohlInstitut für PflanzenschutzmittelAGES, 26 09 2012www.ages.at Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH
  2. 2. Österreichische Zulassungen (Stand 19.09.2012)Handelsbez. Pfl.Reg.Nr. Wirkstoff ZeitablaufCuprofor flüssig 382 Kupferoxychlorid 31.05.2014Cueva AF Tomaten- 3153 Kupferoktanoat 31.12.2013PilzfreiCuproxat flüssig 2097 Kupfersulfat 31.05.2014Flowbrix 3034 Kupferoxychlorid 31.05.2014Kupferol 2162 Kupfersulfat 31.05.2014Kupfer Fusilan 540 2184 Cymoxanil + 31.05.2014WG Kupferoxychlorid www.ages.at 26.09.2012
  3. 3. BRD-Zulassungen (gemeldet gem. § 3 Abs. 4 PMG 1997,Stand 19.09.2012)Inverkehrbringen bis 31.12.2013, Aufbrauch bis 31.12.2014, bzw.entsprechend kürzer, wenn Zeitablaufdatum in der BRD früher endet Kupferhydroxid Pfl.Reg.Nr. Name Zulass.Nr. Zeitablauf/DE 900302 Cuprozin Flüssig 004147-00 31.12.2013 901466 Kocide Opti 006198-00 26.03.2013 901544Kupferoktanoat Pfl.Reg.Nr. Name Zulass.Nr. Zeitablauf/DE 900102 Cueva Wein-Pilzfrei 004456-00 901211 Cueva 004456-60 901216 Cueva 004456-60 31.12.2012 901548 Cueva 004456-60 900699 Cueva Pilzfrei 004456-61 901034 Kupfer-Pilzfrei 004456-62 900325 Cueva AF Tomaten-Pilzfrei 005216-00 31.12.2013 901527 Cueva AF Rosen-Pilzfrei 006467-00 26.08.2013 www.ages.at 26.09.2012
  4. 4. Fristen• Aufnahme in Annex 1 der RL 91/414/EWG bis 30.11.2016• Stufe 1 des Post Annex 1 Verfahrens abgeschlossen => Verlängerung der Zulassungen bis 31.05.2014• Übermittlung ergänzender Daten bis spätestens 30.11.2011 Bewertung durch Rapporteur (FR)• Stufe 2 Post Annex 1 Verfahren Bewertung des Dossiers und Erneuerung der Zulassungen bis spätestens 31.05.2014 www.ages.at 26.09.2012
  5. 5. Minimierungsstrategie bezüglich der Einträgein Böden im Rahmen der PSM-Zulassung• Sonderbestimmung in Aufnahmerichtlinie 2009/37/EG: Die Mitgliedstaaten führen Programme zur Überwachung gefährdeter Gebiete ein, in denen die Kontamination des Bodens mit Kupfer Anlass zur Besorgnis gibt, damit sie gegebenenfalls Beschränkungen erlassen können, z. B. hinsichtlich der zulässigen Aufwandmengen. => AGES Kupfer-Projekt erster Schritt• Generelle Limitierung/Deckelung der jährlichen Einträge durch kupferhaltige PSM für alle Kulturen Auflage: Die maximale Aufwandmenge von XXXX g Reinkupfer pro Hektar und Jahr auf derselben Fläche darf - auch in Kombination mit anderen Kupfer enthaltenden Pflanzenschutzmitteln - nicht überschritten werden. www.ages.at 26.09.2012
  6. 6. Minimierungsstrategie bezüglich der Einträgein Böden im Rahmen der PSM-ZulassungSpezifische Auflagen und Bedingungen:• Anwendung im Obst-, Wein- und Hopfenbau nur zulässig, wenn eine Bodenuntersuchung auf dem jeweiligen Schlag durchgeführt worden ist Untersuchungsparameter u.a. pH-Wert, Humusgehalt, Textur und Kupfergehalt• Situationsangepasste Limitierung der Aufwandmengen im Obst- Wein- und Hopfenbau auf Basis der schlagbezogenen Untersuchungsergebnisse und der risikobasierten maximal zulässigen Kupferkonzentration => Staffelung der Aufwandmengen in 3 Stufen• Maßnahmen werden spätestens mit Frühjahr 2014 wirksam www.ages.at 26.09.2012
  7. 7. Mustertabelle Maximal zulässige Kupferkonzentrationen im Boden (mg kg-1) pH Ton % Humus % <2 2-4 >4 <10 40 60 70 <6 10-25 60 85 100 >25 90 120 140 <10 40 65 85 6 - 7.5 10-25 70 95 115 >25 95 130 150 <10 45 70 90 >7.5 10-25 70 100 120 >25 100 140 160 www.ages.at 26.09.2012
  8. 8. Weiter Maßnahmensetzungen• Leitfaden für nachhaltige Verwendung kupferhaltiger PSM Zielsetzung: Soll neben Infos im Internet in allen Verkaufsstellen aufliegen• Begleitendes Monitoring sowie Kontrolle der VerwenderInnen Zielsetzung: Absicherung der eigenverantwortlichen repräsentative Probenahme durch Landwirte/innen• Gezielte Öffentlichkeitsarbeitwww.ages.at 26.09.2012
  9. 9. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!www.ages.at 26.09.2012

×