SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 16
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Wie kann das Phänomen der
offenen (digitalen) Bildung/Open
           Education
   erziehungswissenschaftlich
       bearbeitet werden?
          Markus Deimann
      FernUniversität in Hagen
Das Thema
●   Open Education als pädagogische
    Reformbewegung: Was steckt aus Sicht der
    Bildungstheorie dahinter?
●   Vorgehen:
(1)Gegenstandtheoretische Darstellung des
  Phänomens Open Education
(2)Grundlagentheoretische Rahmung
(3)Zusammenführung und Weiterentwicklung der
  Idee von Bildung
Gegenstandtheoretischer Zugriff
    ●   Zeitrahmen




Quelle: Peter & Deimann, 2013, p.5
Eckpunkte der OE-Entwicklung
●   1960/70er Jahre: stark ideologisch und politisierend
    mit geringer empirischer Evidenz; Open als Kampfwort
●   Danach: Abkehr von OE zugunsten traditioneller
    Lehrmethoden (Frontalunterricht)
●   Revival seit 2001: Start der Open Educational
    Resources (OER) Bewegung; MIT, UNESCO
●   2007 :Kapstadt Open Education Declaration:
    Gemeinsam das Potenzial von "Open Educational
    Resources (OER)" realisieren
●   2008: Massive Open Online Courses (MOOCs):
    xMOOCs vs. cMOOCs
●   2012: for-proft Unternehmen (z.B. Coursera):
    Kommodifzierung von Bildung
Was sind Open Educational
             Resources?
●   „klassische“ Defnition von Atkinson et al, 2007,
    p.4:
    OER are teaching, learning, and research resources that reside in
     the public domain or have been released under an intellectual
     property license that permits their free use or re-purposing by
    others. Open educational resources include full courses, course
    materials, modules, textbooks, streaming videos, tests, software,
      and any other tools, materials, or techniques used to support
                          access to knowledge.
●   Offener Zugang durch entsprechend liberale
    Lizenzierung ist entscheidend, muss daher nicht
    per se kostenfrei sein
Potentiale von OER
●   Ökonomisch: Kostenreduktion durch (lizenz-)freie
    Lehrmaterialien
●   Sozial: Chancengleichheit, Demokratisierung von
    Bildung
●   Kulturell: Leitbild des Teilens und der
    Wiederverwertung (entgegen dem Homo
    oeconomicus); Kollaborative Formen der
    Wissensbearbeitung (z.B. Wikipedia)
●   Bildungstheoretisch/-philosophisch: neue
    Denkfguren
Bildung für die Masse: MOOCs
●   OER und Open Access machen noch keine Bildung
    aus
●   Lehrmethoden und Lernpraktiken müssen sich
    auch ändern
●   Wissen liegt nicht nur innerhalb der Person,
    sondern auch in den Knoten des digitalen Netzes
●   Social Media Anwendungen unterstützen Lernen
    und Bildung durch Aggregation, Kuration,
    Bewertung, Teilen etc.
Bildungsprinzipien nach Marotzki:
Die vier MOOC    1) Information muss in Wissen transformiert
Prinzipien:      werden
1.Aggregate      2) Reflexion über dieses Wissen hinsichtlich
2.Remix          (a) seiner Genese und Konstitution
                 (b) seiner Reichweite
3.Repurpose      (c) der gerechtfertigten Anwendung
4.Feed Forward   3) Artikulation der eigenen Haltung im
                 öffentlichen Raum
Alles neu macht der MOOC?
●   Kann in die Tradition des Projektunterrichts
    eingebunden werden
●   Orientiert an Prinzipien einer
    Gelehrtengesellschaft: Ausnutzen der
    Forschungsergebnisse anderer und Verpflichtung
    zur Rückgabe an die Gemeinschaft
●   Leitbild digitaler Bildung? Neue Kompetenzen
    erforderlich zur Orientierung, Artikulation und
    Partizipation
●   Prototyp für Veränderungen im Bildungssystem:
        –   Disruption
        –   Unbundling
Ein Schritt zurück
●   Durch die hohen TN-Zahlen wurden
    wirtschaftliche Begehrlichkeiten geweckt
●   Sog. Open Courses, die nur vordergründig in der
    Tradition von OE stehen (Restriktion durch
    Standard-Urheberrecht)
●   „Einsperren der Bestie OER“ auf einer
    (geschlossenen) Plattform zur besseren
    Vermarktung
●   Moralische Fragen werden aufgeworfen: Bildung
    für alle verschiebt sich vom Zweck zum
    Nebeneffekt; Zweck sind nun allein neue
    Einkommensquellen
2. Schritt: Bildungstheoretische
                Rahmung
●   Mit welchen Theorien und Ansätzen?
●   Genereller Anspruch von OE: Bildungsideal nach
    Humboldt (Deutscher Idealismus); Bildung und OE
    als verwandte Seelen
●   Spezifsche Wirkungsweise: Strukturale
    Bildungstheorie nach Marotzki; Bildung als
    Fähigkeit zur Orientierung, Artikulation und
    Partizipation in offenen digitalen Räumen
●   Blick auf Kehrseiten: Befreiung vs. Ausgrenzung,
    philosophische Positionen von Foucault
Einschätzung der OE-Bewegung
●   1960/70er Jahre: ideologisch; bildungsphilosophische
    Engführung durch Fokussierung auf Rousseau
●   2001-2008 OER: Technik als einziger Treiber für
    Bildungsinnovationen; humanistische Ideale: Wissen als
    kollektives Gut und Recht auf Bildung
●   2008-2012: klassische MOOCs; Leitbild des Connectivism
●   Ab 2012: kommerzielle MOOCs; Untergraben die
    ursprüngliche Philosophie; Kommodifzierung und
    Kommerzialisierung von Bildung
Fragerichtungen

●   Bildungstheorie → OE
        –   Begriff
        –   Instanz
        –   Gesellschaftlicher Bezug
        –   Prozess
        –   Moralische Implikationen
●   OE → Bildung
        –   Weiterdenken des Bildungsbegriffs, z.B.
             „Sharing Turn“ und Coming Out
        –   OE als Katalysator der Digitalisierung; Napster
             Effekt
Fragen zur Diskussion
●   Welche bildungstheoretischen Fragen sollten an
    die OE Bewegung gestellt werden?
●   Wie können Bildungsinnovationen durch OE
    angeleitet und durch Bildungstheorie abgesichert
    werden?
●   ????

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...
OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...
OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...FernUniversität in Hagen
 
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der HochschuleOpen Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der HochschuleFernUniversität in Hagen
 
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...Dörte Giebel
 
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden solltenBildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden solltenFernUniversität in Hagen
 
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen WeltDie Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen WeltDobusch Leonhard
 
Alles neu, alles anders? Zum vernetzenden Potenzial digitaler Bildungsangebote
Alles neu, alles anders? Zum vernetzenden Potenzial digitaler BildungsangeboteAlles neu, alles anders? Zum vernetzenden Potenzial digitaler Bildungsangebote
Alles neu, alles anders? Zum vernetzenden Potenzial digitaler BildungsangeboteAss.-Prof. Dr. Sandra Hofhues
 
Medienarbeit mit Gefluechteten: Herausforderungen aus medienpaedagogischer/-d...
Medienarbeit mit Gefluechteten: Herausforderungen aus medienpaedagogischer/-d...Medienarbeit mit Gefluechteten: Herausforderungen aus medienpaedagogischer/-d...
Medienarbeit mit Gefluechteten: Herausforderungen aus medienpaedagogischer/-d...Ass.-Prof. Dr. Sandra Hofhues
 
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCsGemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCsJutta Pauschenwein
 
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?Thomas Hoffmann
 
"Ein Netz für alle. Potentiale einer inklusiven Medienbildung" - 16. Gautinge...
"Ein Netz für alle. Potentiale einer inklusiven Medienbildung" - 16. Gautinge..."Ein Netz für alle. Potentiale einer inklusiven Medienbildung" - 16. Gautinge...
"Ein Netz für alle. Potentiale einer inklusiven Medienbildung" - 16. Gautinge...Studio im Netz
 
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragtevonspecht-esw
 
Zukünftige Herausforderungen für den Medieneinsatz in der Schule
Zukünftige Herausforderungen für den Medieneinsatz in der SchuleZukünftige Herausforderungen für den Medieneinsatz in der Schule
Zukünftige Herausforderungen für den Medieneinsatz in der SchulePetra Grell
 
Über das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing LabÜber das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing LabChristian Heise
 

Was ist angesagt? (20)

OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...
OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...
OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...
 
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der HochschuleOpen Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
 
Vortrag digitale bildung_01_2014
Vortrag digitale bildung_01_2014Vortrag digitale bildung_01_2014
Vortrag digitale bildung_01_2014
 
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
 
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden solltenBildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
 
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen WeltDie Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
 
Alles neu, alles anders? Zum vernetzenden Potenzial digitaler Bildungsangebote
Alles neu, alles anders? Zum vernetzenden Potenzial digitaler BildungsangeboteAlles neu, alles anders? Zum vernetzenden Potenzial digitaler Bildungsangebote
Alles neu, alles anders? Zum vernetzenden Potenzial digitaler Bildungsangebote
 
OER und FernUniversität in Hagen
OER und FernUniversität in HagenOER und FernUniversität in Hagen
OER und FernUniversität in Hagen
 
Medienarbeit mit Gefluechteten: Herausforderungen aus medienpaedagogischer/-d...
Medienarbeit mit Gefluechteten: Herausforderungen aus medienpaedagogischer/-d...Medienarbeit mit Gefluechteten: Herausforderungen aus medienpaedagogischer/-d...
Medienarbeit mit Gefluechteten: Herausforderungen aus medienpaedagogischer/-d...
 
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCsGemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
 
Alles digital. Auch die Bildung?
Alles digital. Auch die Bildung?Alles digital. Auch die Bildung?
Alles digital. Auch die Bildung?
 
Web20ERC
Web20ERCWeb20ERC
Web20ERC
 
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?
 
"Ein Netz für alle. Potentiale einer inklusiven Medienbildung" - 16. Gautinge...
"Ein Netz für alle. Potentiale einer inklusiven Medienbildung" - 16. Gautinge..."Ein Netz für alle. Potentiale einer inklusiven Medienbildung" - 16. Gautinge...
"Ein Netz für alle. Potentiale einer inklusiven Medienbildung" - 16. Gautinge...
 
Globales Lernen digital
Globales Lernen digitalGlobales Lernen digital
Globales Lernen digital
 
Knowledge Building Impuls
Knowledge Building ImpulsKnowledge Building Impuls
Knowledge Building Impuls
 
Digitale Medien für Studium und Lehre
Digitale Medien für Studium und LehreDigitale Medien für Studium und Lehre
Digitale Medien für Studium und Lehre
 
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
 
Zukünftige Herausforderungen für den Medieneinsatz in der Schule
Zukünftige Herausforderungen für den Medieneinsatz in der SchuleZukünftige Herausforderungen für den Medieneinsatz in der Schule
Zukünftige Herausforderungen für den Medieneinsatz in der Schule
 
Über das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing LabÜber das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing Lab
 

Andere mochten auch (20)

Video gsm
Video gsmVideo gsm
Video gsm
 
Identificación de la empresa copia (1)
Identificación de la empresa   copia (1)Identificación de la empresa   copia (1)
Identificación de la empresa copia (1)
 
Mueble
MuebleMueble
Mueble
 
Saber matematicas_escolares
Saber matematicas_escolaresSaber matematicas_escolares
Saber matematicas_escolares
 
Seminario de Intervención pedagógica para diseño.
Seminario de Intervención  pedagógica para diseño.Seminario de Intervención  pedagógica para diseño.
Seminario de Intervención pedagógica para diseño.
 
David lópez mitologia griega
David lópez mitologia griegaDavid lópez mitologia griega
David lópez mitologia griega
 
TRABAJO G.B.I
TRABAJO G.B.ITRABAJO G.B.I
TRABAJO G.B.I
 
Manual jonathan-roque
Manual jonathan-roqueManual jonathan-roque
Manual jonathan-roque
 
Get Behind Me
Get Behind MeGet Behind Me
Get Behind Me
 
Guia legal bloggers_pocasters
Guia legal bloggers_pocastersGuia legal bloggers_pocasters
Guia legal bloggers_pocasters
 
Lobo mexicano bien
Lobo mexicano bienLobo mexicano bien
Lobo mexicano bien
 
Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2
Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2
Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2
 
AboutSerchen
AboutSerchenAboutSerchen
AboutSerchen
 
Guia matematica
Guia matematicaGuia matematica
Guia matematica
 
Sebastian salazar bondy1
Sebastian salazar bondy1Sebastian salazar bondy1
Sebastian salazar bondy1
 
Dictamen CDR
Dictamen CDRDictamen CDR
Dictamen CDR
 
Revista
RevistaRevista
Revista
 
LOS PASOS PARA PARA CREARCE
LOS  PASOS  PARA  PARA  CREARCE  LOS  PASOS  PARA  PARA  CREARCE
LOS PASOS PARA PARA CREARCE
 
Vortrag mpk 2011_deimann_gronki-jost
Vortrag mpk 2011_deimann_gronki-jostVortrag mpk 2011_deimann_gronki-jost
Vortrag mpk 2011_deimann_gronki-jost
 
Tipos de software1
Tipos de software1Tipos de software1
Tipos de software1
 

Ähnlich wie Vortrag deimann werkstatt_2013

Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...Kerstin Mayrberger
 
Motivation als Erfolgsfaktor
Motivation als ErfolgsfaktorMotivation als Erfolgsfaktor
Motivation als ErfolgsfaktorJochen Robes
 
Lernmotivation fördern
Lernmotivation fördernLernmotivation fördern
Lernmotivation fördernJochen Robes
 
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?Dominic Orr
 
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre HerausforderungOpen Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre HerausforderungKerstin Mayrberger
 
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Dominic Orr
 
Vom E-Learning-Hype bis zur integrierten 70-20-10-Sicht auf das Lernen
Vom E-Learning-Hype bis zur integrierten 70-20-10-Sicht auf das Lernen Vom E-Learning-Hype bis zur integrierten 70-20-10-Sicht auf das Lernen
Vom E-Learning-Hype bis zur integrierten 70-20-10-Sicht auf das Lernen Jochen Robes
 
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...Kerstin Mayrberger
 
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr PotenzialVernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr PotenzialJochen Robes
 
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungWhipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungBertelsmann Stiftung
 
MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und PotenzialeMOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und PotenzialeJochen Robes
 
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
 Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenzialec60357
 
'Digitalisierung': Herausforderung für Bildung und Hochschulen?
'Digitalisierung': Herausforderung für Bildung und Hochschulen?'Digitalisierung': Herausforderung für Bildung und Hochschulen?
'Digitalisierung': Herausforderung für Bildung und Hochschulen?Ass.-Prof. Dr. Sandra Hofhues
 
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...heiko.vogl
 

Ähnlich wie Vortrag deimann werkstatt_2013 (20)

Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012
Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012
Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012
 
Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
 
Motivation als Erfolgsfaktor
Motivation als ErfolgsfaktorMotivation als Erfolgsfaktor
Motivation als Erfolgsfaktor
 
Lernmotivation fördern
Lernmotivation fördernLernmotivation fördern
Lernmotivation fördern
 
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
 
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre HerausforderungOpen Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
 
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
 
Vom E-Learning-Hype bis zur integrierten 70-20-10-Sicht auf das Lernen
Vom E-Learning-Hype bis zur integrierten 70-20-10-Sicht auf das Lernen Vom E-Learning-Hype bis zur integrierten 70-20-10-Sicht auf das Lernen
Vom E-Learning-Hype bis zur integrierten 70-20-10-Sicht auf das Lernen
 
Präsentation md werkstatt_2011
Präsentation md werkstatt_2011Präsentation md werkstatt_2011
Präsentation md werkstatt_2011
 
Designentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und Designforschung
Designentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und DesignforschungDesignentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und Designforschung
Designentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und Designforschung
 
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
 
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr PotenzialVernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
 
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungWhipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
 
Arnold oer 120615
Arnold oer 120615Arnold oer 120615
Arnold oer 120615
 
MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und PotenzialeMOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
 
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
 Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
 
Forschendes Lernen und E-Learning
Forschendes Lernen und E-LearningForschendes Lernen und E-Learning
Forschendes Lernen und E-Learning
 
'Digitalisierung': Herausforderung für Bildung und Hochschulen?
'Digitalisierung': Herausforderung für Bildung und Hochschulen?'Digitalisierung': Herausforderung für Bildung und Hochschulen?
'Digitalisierung': Herausforderung für Bildung und Hochschulen?
 
Lernkultur LLL Kolleg November 2013
Lernkultur LLL Kolleg November 2013Lernkultur LLL Kolleg November 2013
Lernkultur LLL Kolleg November 2013
 
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
 

Mehr von FernUniversität in Hagen

Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?FernUniversität in Hagen
 
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen HochschulkontextEinblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen HochschulkontextFernUniversität in Hagen
 
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.FernUniversität in Hagen
 
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategiesInside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategiesFernUniversität in Hagen
 
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...FernUniversität in Hagen
 
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance EducationStrange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance EducationFernUniversität in Hagen
 
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012FernUniversität in Hagen
 
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...FernUniversität in Hagen
 
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrowPresentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrowFernUniversität in Hagen
 

Mehr von FernUniversität in Hagen (17)

Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
 
Mooc and beyond
Mooc and beyondMooc and beyond
Mooc and beyond
 
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen HochschulkontextEinblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
 
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
 
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategiesInside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
 
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
 
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance EducationStrange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
 
Missing link ocw14_presentation
Missing link ocw14_presentationMissing link ocw14_presentation
Missing link ocw14_presentation
 
Vortrag mooc deimann_12_13
Vortrag mooc deimann_12_13Vortrag mooc deimann_12_13
Vortrag mooc deimann_12_13
 
Presentation OCW Conference Bali 2013
Presentation OCW Conference Bali 2013Presentation OCW Conference Bali 2013
Presentation OCW Conference Bali 2013
 
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012
 
Wikis in der Fernlehre
Wikis in der Fernlehre Wikis in der Fernlehre
Wikis in der Fernlehre
 
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...
 
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrowPresentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
 
CIES 2012
CIES 2012CIES 2012
CIES 2012
 
Presentation m deimann_18042012 Cambridge
Presentation m deimann_18042012 Cambridge Presentation m deimann_18042012 Cambridge
Presentation m deimann_18042012 Cambridge
 
Presentation md 29032012
Presentation md 29032012Presentation md 29032012
Presentation md 29032012
 

Vortrag deimann werkstatt_2013

  • 1. Wie kann das Phänomen der offenen (digitalen) Bildung/Open Education erziehungswissenschaftlich bearbeitet werden? Markus Deimann FernUniversität in Hagen
  • 2. Das Thema ● Open Education als pädagogische Reformbewegung: Was steckt aus Sicht der Bildungstheorie dahinter? ● Vorgehen: (1)Gegenstandtheoretische Darstellung des Phänomens Open Education (2)Grundlagentheoretische Rahmung (3)Zusammenführung und Weiterentwicklung der Idee von Bildung
  • 3. Gegenstandtheoretischer Zugriff ● Zeitrahmen Quelle: Peter & Deimann, 2013, p.5
  • 4. Eckpunkte der OE-Entwicklung ● 1960/70er Jahre: stark ideologisch und politisierend mit geringer empirischer Evidenz; Open als Kampfwort ● Danach: Abkehr von OE zugunsten traditioneller Lehrmethoden (Frontalunterricht) ● Revival seit 2001: Start der Open Educational Resources (OER) Bewegung; MIT, UNESCO ● 2007 :Kapstadt Open Education Declaration: Gemeinsam das Potenzial von "Open Educational Resources (OER)" realisieren ● 2008: Massive Open Online Courses (MOOCs): xMOOCs vs. cMOOCs ● 2012: for-proft Unternehmen (z.B. Coursera): Kommodifzierung von Bildung
  • 5. Was sind Open Educational Resources? ● „klassische“ Defnition von Atkinson et al, 2007, p.4: OER are teaching, learning, and research resources that reside in the public domain or have been released under an intellectual property license that permits their free use or re-purposing by others. Open educational resources include full courses, course materials, modules, textbooks, streaming videos, tests, software, and any other tools, materials, or techniques used to support access to knowledge. ● Offener Zugang durch entsprechend liberale Lizenzierung ist entscheidend, muss daher nicht per se kostenfrei sein
  • 6.
  • 7. Potentiale von OER ● Ökonomisch: Kostenreduktion durch (lizenz-)freie Lehrmaterialien ● Sozial: Chancengleichheit, Demokratisierung von Bildung ● Kulturell: Leitbild des Teilens und der Wiederverwertung (entgegen dem Homo oeconomicus); Kollaborative Formen der Wissensbearbeitung (z.B. Wikipedia) ● Bildungstheoretisch/-philosophisch: neue Denkfguren
  • 8. Bildung für die Masse: MOOCs ● OER und Open Access machen noch keine Bildung aus ● Lehrmethoden und Lernpraktiken müssen sich auch ändern ● Wissen liegt nicht nur innerhalb der Person, sondern auch in den Knoten des digitalen Netzes ● Social Media Anwendungen unterstützen Lernen und Bildung durch Aggregation, Kuration, Bewertung, Teilen etc.
  • 9. Bildungsprinzipien nach Marotzki: Die vier MOOC 1) Information muss in Wissen transformiert Prinzipien: werden 1.Aggregate 2) Reflexion über dieses Wissen hinsichtlich 2.Remix (a) seiner Genese und Konstitution (b) seiner Reichweite 3.Repurpose (c) der gerechtfertigten Anwendung 4.Feed Forward 3) Artikulation der eigenen Haltung im öffentlichen Raum
  • 10. Alles neu macht der MOOC? ● Kann in die Tradition des Projektunterrichts eingebunden werden ● Orientiert an Prinzipien einer Gelehrtengesellschaft: Ausnutzen der Forschungsergebnisse anderer und Verpflichtung zur Rückgabe an die Gemeinschaft ● Leitbild digitaler Bildung? Neue Kompetenzen erforderlich zur Orientierung, Artikulation und Partizipation ● Prototyp für Veränderungen im Bildungssystem: – Disruption – Unbundling
  • 11. Ein Schritt zurück ● Durch die hohen TN-Zahlen wurden wirtschaftliche Begehrlichkeiten geweckt ● Sog. Open Courses, die nur vordergründig in der Tradition von OE stehen (Restriktion durch Standard-Urheberrecht) ● „Einsperren der Bestie OER“ auf einer (geschlossenen) Plattform zur besseren Vermarktung ● Moralische Fragen werden aufgeworfen: Bildung für alle verschiebt sich vom Zweck zum Nebeneffekt; Zweck sind nun allein neue Einkommensquellen
  • 12.
  • 13. 2. Schritt: Bildungstheoretische Rahmung ● Mit welchen Theorien und Ansätzen? ● Genereller Anspruch von OE: Bildungsideal nach Humboldt (Deutscher Idealismus); Bildung und OE als verwandte Seelen ● Spezifsche Wirkungsweise: Strukturale Bildungstheorie nach Marotzki; Bildung als Fähigkeit zur Orientierung, Artikulation und Partizipation in offenen digitalen Räumen ● Blick auf Kehrseiten: Befreiung vs. Ausgrenzung, philosophische Positionen von Foucault
  • 14. Einschätzung der OE-Bewegung ● 1960/70er Jahre: ideologisch; bildungsphilosophische Engführung durch Fokussierung auf Rousseau ● 2001-2008 OER: Technik als einziger Treiber für Bildungsinnovationen; humanistische Ideale: Wissen als kollektives Gut und Recht auf Bildung ● 2008-2012: klassische MOOCs; Leitbild des Connectivism ● Ab 2012: kommerzielle MOOCs; Untergraben die ursprüngliche Philosophie; Kommodifzierung und Kommerzialisierung von Bildung
  • 15. Fragerichtungen ● Bildungstheorie → OE – Begriff – Instanz – Gesellschaftlicher Bezug – Prozess – Moralische Implikationen ● OE → Bildung – Weiterdenken des Bildungsbegriffs, z.B. „Sharing Turn“ und Coming Out – OE als Katalysator der Digitalisierung; Napster Effekt
  • 16. Fragen zur Diskussion ● Welche bildungstheoretischen Fragen sollten an die OE Bewegung gestellt werden? ● Wie können Bildungsinnovationen durch OE angeleitet und durch Bildungstheorie abgesichert werden? ● ????