SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Portalserver Meets SOA: State of the Portal Art

adesso AG
adesso AG
adesso AGadesso AG

Diese Präsentation stellt den Zusammenhang zwischen SOA und Portalen dar.

Portalserver Meets SOA: State of the Portal Art

1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
business.people.technology.
Portalserver meets SOA: State of the Portal Art


Andreas Hartmann




22.09.2011
Agenda




         Enterprise Information Portal


         Serviceorientierte Architektur


         Architektur-Blueprint für Java


         Put it together




2 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art   22.09.2011
Agenda




         Enterprise Information Portal


         Serviceorientierte Architektur


         Architektur-Blueprint für Java


         Put it together




3 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art   22.09.2011
Enterprise Information Portal

►   Baukastensystem zur Integration von Informationen und
    Prozessen über Unternehmensgrenzen hinweg


►   Zentraler Einstiegspunkt


►   Webbasierten Benutzerschnittstelle


►   Aggregation und Personalisierung von Informationen


►   Dezentralisierte Inhaltsverteilung und Inhaltsverwaltung




4 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art   22.09.2011
Technologien für Portalelemente

►   Portalserver


►   Portlets (Java)


►   WebParts (.Net)

►   Remote Portlets (WSRP)


►   Google Gadgets

►   Content Management System




5 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art   22.09.2011
Typische Funktionen von Portal-Servern

►   Anwendungsintegration /
    Prozessunterstützung


►   Content-Management-System /
    Information Retrieval


►   Individuelle Anpassung der
    Arbeitsumgebung

►   Collaboration / Groupware


►   Security / Single-Sign-On /
    Benutzerverwaltung




6 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art   22.09.2011
Anzeige

Recomendados

OOP 2006: Einsatz von Portaltechnologie in Bankanwendungen für Internet-Endku...
OOP 2006: Einsatz von Portaltechnologie in Bankanwendungen für Internet-Endku...OOP 2006: Einsatz von Portaltechnologie in Bankanwendungen für Internet-Endku...
OOP 2006: Einsatz von Portaltechnologie in Bankanwendungen für Internet-Endku...JoeyNbg
 
B3 Lotus Expeditor Und Composite Applications
B3 Lotus Expeditor Und Composite ApplicationsB3 Lotus Expeditor Und Composite Applications
B3 Lotus Expeditor Und Composite ApplicationsAndreas Schulte
 
Artikel eHealthcare Kompendium: Service Orientierte Architekturen für Healthcare
Artikel eHealthcare Kompendium: Service Orientierte Architekturen für HealthcareArtikel eHealthcare Kompendium: Service Orientierte Architekturen für Healthcare
Artikel eHealthcare Kompendium: Service Orientierte Architekturen für HealthcarePeter Affolter
 
C5 Mettenmeier Lotusday2007
C5 Mettenmeier Lotusday2007C5 Mettenmeier Lotusday2007
C5 Mettenmeier Lotusday2007Andreas Schulte
 
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...Peter Affolter
 
Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...
Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...
Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...MID GmbH
 
Zertifizierte SAP-Schnittstelle mit APICONNECT
Zertifizierte SAP-Schnittstelle mit APICONNECTZertifizierte SAP-Schnittstelle mit APICONNECT
Zertifizierte SAP-Schnittstelle mit APICONNECTAPICON GmbH
 
Liferay als Java-Portal-Entwicklungsplattform
Liferay als Java-Portal-EntwicklungsplattformLiferay als Java-Portal-Entwicklungsplattform
Liferay als Java-Portal-Entwicklungsplattformgedoplan
 

Más contenido relacionado

Destacado

Future Health
Future HealthFuture Health
Future Healthjhuber_
 
Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzenFwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzeneinrehgehege
 
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012dankl+partner consulting gmbh
 
Infografik: PR-Investionen 2014 - sparsam im Web 2.0
Infografik: PR-Investionen 2014 - sparsam im Web 2.0Infografik: PR-Investionen 2014 - sparsam im Web 2.0
Infografik: PR-Investionen 2014 - sparsam im Web 2.0Faktenkontor
 
FMK2014: MBS FileMaker Plugin by Christian Schmitz (sponsored Session)
FMK2014: MBS FileMaker Plugin by Christian Schmitz (sponsored Session)FMK2014: MBS FileMaker Plugin by Christian Schmitz (sponsored Session)
FMK2014: MBS FileMaker Plugin by Christian Schmitz (sponsored Session)Verein FM Konferenz
 
Imagebroschüre apps associates c
Imagebroschüre apps associates cImagebroschüre apps associates c
Imagebroschüre apps associates cMartin Verleger
 
Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012
Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012
Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012dankl+partner consulting gmbh
 
6993027462328718949
69930274623287189496993027462328718949
6993027462328718949Jeremy Joo
 
Antiquus 521 -_warum_sind_maenner_gluecklicher_als_frauen
Antiquus 521 -_warum_sind_maenner_gluecklicher_als_frauenAntiquus 521 -_warum_sind_maenner_gluecklicher_als_frauen
Antiquus 521 -_warum_sind_maenner_gluecklicher_als_frauenJimena Meneses
 
Radiojournalismus. Ein Blockseminar. - Seminar 4/4: Aircheck und Beitragsnach...
Radiojournalismus. Ein Blockseminar. - Seminar 4/4: Aircheck und Beitragsnach...Radiojournalismus. Ein Blockseminar. - Seminar 4/4: Aircheck und Beitragsnach...
Radiojournalismus. Ein Blockseminar. - Seminar 4/4: Aircheck und Beitragsnach...Robert Piehler
 

Destacado (20)

Engel - Angels
Engel - AngelsEngel - Angels
Engel - Angels
 
Future Health
Future HealthFuture Health
Future Health
 
Pl sql
Pl sqlPl sql
Pl sql
 
Tech int1 1
Tech int1 1Tech int1 1
Tech int1 1
 
Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzenFwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
 
Meg 1
Meg 1Meg 1
Meg 1
 
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
 
Infografik: PR-Investionen 2014 - sparsam im Web 2.0
Infografik: PR-Investionen 2014 - sparsam im Web 2.0Infografik: PR-Investionen 2014 - sparsam im Web 2.0
Infografik: PR-Investionen 2014 - sparsam im Web 2.0
 
Lehrgang Supervisor für Instandhaltung
Lehrgang Supervisor für InstandhaltungLehrgang Supervisor für Instandhaltung
Lehrgang Supervisor für Instandhaltung
 
Miss
MissMiss
Miss
 
FMK2014: MBS FileMaker Plugin by Christian Schmitz (sponsored Session)
FMK2014: MBS FileMaker Plugin by Christian Schmitz (sponsored Session)FMK2014: MBS FileMaker Plugin by Christian Schmitz (sponsored Session)
FMK2014: MBS FileMaker Plugin by Christian Schmitz (sponsored Session)
 
Vereinbarung
VereinbarungVereinbarung
Vereinbarung
 
Unternehmensfolder dankl+partner consulting gmbh
Unternehmensfolder dankl+partner consulting gmbhUnternehmensfolder dankl+partner consulting gmbh
Unternehmensfolder dankl+partner consulting gmbh
 
Imagebroschüre apps associates c
Imagebroschüre apps associates cImagebroschüre apps associates c
Imagebroschüre apps associates c
 
Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012
Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012
Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012
 
6993027462328718949
69930274623287189496993027462328718949
6993027462328718949
 
Antiquus 521 -_warum_sind_maenner_gluecklicher_als_frauen
Antiquus 521 -_warum_sind_maenner_gluecklicher_als_frauenAntiquus 521 -_warum_sind_maenner_gluecklicher_als_frauen
Antiquus 521 -_warum_sind_maenner_gluecklicher_als_frauen
 
Umschwung in der Instandhaltung.
Umschwung in der Instandhaltung.Umschwung in der Instandhaltung.
Umschwung in der Instandhaltung.
 
Deutschland
DeutschlandDeutschland
Deutschland
 
Radiojournalismus. Ein Blockseminar. - Seminar 4/4: Aircheck und Beitragsnach...
Radiojournalismus. Ein Blockseminar. - Seminar 4/4: Aircheck und Beitragsnach...Radiojournalismus. Ein Blockseminar. - Seminar 4/4: Aircheck und Beitragsnach...
Radiojournalismus. Ein Blockseminar. - Seminar 4/4: Aircheck und Beitragsnach...
 

Ähnlich wie Portalserver Meets SOA: State of the Portal Art

MEAN SCS in der Cloud
MEAN SCS in der CloudMEAN SCS in der Cloud
MEAN SCS in der CloudTorsten Fink
 
B1 Lotusday 2008 Vortrag X Forms Rapid Development
B1 Lotusday 2008 Vortrag X Forms Rapid DevelopmentB1 Lotusday 2008 Vortrag X Forms Rapid Development
B1 Lotusday 2008 Vortrag X Forms Rapid DevelopmentAndreas Schulte
 
Banking portal
Banking portalBanking portal
Banking portalJoeyNbg
 
Schlanke Webarchitekturen nicht nur mit JSF 2 und CDI
Schlanke Webarchitekturen nicht nur mit JSF 2 und CDISchlanke Webarchitekturen nicht nur mit JSF 2 und CDI
Schlanke Webarchitekturen nicht nur mit JSF 2 und CDIadesso AG
 
2007 - Basta!: Nach soa kommt soc
2007 - Basta!: Nach soa kommt soc2007 - Basta!: Nach soa kommt soc
2007 - Basta!: Nach soa kommt socDaniel Fisher
 
Wozu Portlets – reichen HTML5 und Rest nicht aus für moderne Portale?
Wozu Portlets – reichen HTML5 und Rest nicht aus für moderne Portale?Wozu Portlets – reichen HTML5 und Rest nicht aus für moderne Portale?
Wozu Portlets – reichen HTML5 und Rest nicht aus für moderne Portale?adesso AG
 
Developer Best Practices (Robotic Enterprise Framework REF) – Anwendung und d...
Developer Best Practices (Robotic Enterprise Framework REF) – Anwendung und d...Developer Best Practices (Robotic Enterprise Framework REF) – Anwendung und d...
Developer Best Practices (Robotic Enterprise Framework REF) – Anwendung und d...Cristina Vidu
 
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Back to the Frontend – aber nun mit Microservices
Back to the Frontend – aber nun mit MicroservicesBack to the Frontend – aber nun mit Microservices
Back to the Frontend – aber nun mit MicroservicesAndré Fleischer
 
Pragmatic SOA - Beschränken auf das Wesentliche
Pragmatic SOA - Beschränken auf das WesentlichePragmatic SOA - Beschränken auf das Wesentliche
Pragmatic SOA - Beschränken auf das Wesentliche1&1
 
chapter zürich rpa best practices
chapter zürich rpa best practiceschapter zürich rpa best practices
chapter zürich rpa best practicesCristina Vidu
 
Jax 2012-activiti-und-camel-presentation
Jax 2012-activiti-und-camel-presentationJax 2012-activiti-und-camel-presentation
Jax 2012-activiti-und-camel-presentationcamunda services GmbH
 
BATbern41 Die Evolution zu Microservices
BATbern41 Die Evolution zu MicroservicesBATbern41 Die Evolution zu Microservices
BATbern41 Die Evolution zu MicroservicesBATbern
 
Anwendungsmodernisierung mit Oracle Application Express (APEX)
Anwendungsmodernisierung mit Oracle Application Express (APEX)Anwendungsmodernisierung mit Oracle Application Express (APEX)
Anwendungsmodernisierung mit Oracle Application Express (APEX)Niels de Bruijn
 
Releasewechsel oracle ebs von r11 auf r12
Releasewechsel oracle ebs von r11 auf r12Releasewechsel oracle ebs von r11 auf r12
Releasewechsel oracle ebs von r11 auf r12Martin Verleger
 
20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere PortalFrank Rahn
 

Ähnlich wie Portalserver Meets SOA: State of the Portal Art (20)

MEAN SCS in der Cloud
MEAN SCS in der CloudMEAN SCS in der Cloud
MEAN SCS in der Cloud
 
B1 Lotusday 2008 Vortrag X Forms Rapid Development
B1 Lotusday 2008 Vortrag X Forms Rapid DevelopmentB1 Lotusday 2008 Vortrag X Forms Rapid Development
B1 Lotusday 2008 Vortrag X Forms Rapid Development
 
Banking portal
Banking portalBanking portal
Banking portal
 
Schlanke Webarchitekturen nicht nur mit JSF 2 und CDI
Schlanke Webarchitekturen nicht nur mit JSF 2 und CDISchlanke Webarchitekturen nicht nur mit JSF 2 und CDI
Schlanke Webarchitekturen nicht nur mit JSF 2 und CDI
 
2007 - Basta!: Nach soa kommt soc
2007 - Basta!: Nach soa kommt soc2007 - Basta!: Nach soa kommt soc
2007 - Basta!: Nach soa kommt soc
 
Wozu Portlets – reichen HTML5 und Rest nicht aus für moderne Portale?
Wozu Portlets – reichen HTML5 und Rest nicht aus für moderne Portale?Wozu Portlets – reichen HTML5 und Rest nicht aus für moderne Portale?
Wozu Portlets – reichen HTML5 und Rest nicht aus für moderne Portale?
 
Developer Best Practices (Robotic Enterprise Framework REF) – Anwendung und d...
Developer Best Practices (Robotic Enterprise Framework REF) – Anwendung und d...Developer Best Practices (Robotic Enterprise Framework REF) – Anwendung und d...
Developer Best Practices (Robotic Enterprise Framework REF) – Anwendung und d...
 
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
 
Back to the Frontend – aber nun mit Microservices
Back to the Frontend – aber nun mit MicroservicesBack to the Frontend – aber nun mit Microservices
Back to the Frontend – aber nun mit Microservices
 
Pragmatic SOA - Beschränken auf das Wesentliche
Pragmatic SOA - Beschränken auf das WesentlichePragmatic SOA - Beschränken auf das Wesentliche
Pragmatic SOA - Beschränken auf das Wesentliche
 
chapter zürich rpa best practices
chapter zürich rpa best practiceschapter zürich rpa best practices
chapter zürich rpa best practices
 
2011 09-09 activiti
2011 09-09 activiti2011 09-09 activiti
2011 09-09 activiti
 
Jax 2012-activiti-und-camel-presentation
Jax 2012-activiti-und-camel-presentationJax 2012-activiti-und-camel-presentation
Jax 2012-activiti-und-camel-presentation
 
BATbern41 Die Evolution zu Microservices
BATbern41 Die Evolution zu MicroservicesBATbern41 Die Evolution zu Microservices
BATbern41 Die Evolution zu Microservices
 
Anwendungsmodernisierung mit Oracle Application Express (APEX)
Anwendungsmodernisierung mit Oracle Application Express (APEX)Anwendungsmodernisierung mit Oracle Application Express (APEX)
Anwendungsmodernisierung mit Oracle Application Express (APEX)
 
Whitecoast lcty12 x_pages
Whitecoast lcty12 x_pagesWhitecoast lcty12 x_pages
Whitecoast lcty12 x_pages
 
Releasewechsel oracle ebs von r11 auf r12
Releasewechsel oracle ebs von r11 auf r12Releasewechsel oracle ebs von r11 auf r12
Releasewechsel oracle ebs von r11 auf r12
 
20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
 
Portale now
Portale nowPortale now
Portale now
 
Net@night asp.net mvc
Net@night asp.net mvcNet@night asp.net mvc
Net@night asp.net mvc
 

Mehr von adesso AG

SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP (Kurzversion)
SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP (Kurzversion)SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP (Kurzversion)
SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP (Kurzversion)adesso AG
 
SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP
SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMPSNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP
SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMPadesso AG
 
Mythos High Performance Teams
Mythos High Performance TeamsMythos High Performance Teams
Mythos High Performance Teamsadesso AG
 
A Business-Critical SharePoint Solution From adesso AG
A Business-CriticalSharePoint SolutionFrom adesso AGA Business-CriticalSharePoint SolutionFrom adesso AG
A Business-Critical SharePoint Solution From adesso AGadesso AG
 
Was Sie über NoSQL Datenbanken wissen sollten!
Was Sie über NoSQL Datenbanken wissen sollten!Was Sie über NoSQL Datenbanken wissen sollten!
Was Sie über NoSQL Datenbanken wissen sollten!adesso AG
 
Continuous Delivery praktisch
Continuous Delivery praktischContinuous Delivery praktisch
Continuous Delivery praktischadesso AG
 
Agilität, Snapshots und Continuous Delivery
Agilität, Snapshots und Continuous DeliveryAgilität, Snapshots und Continuous Delivery
Agilität, Snapshots und Continuous Deliveryadesso AG
 
Getriebene Anwendungslandschaften
Getriebene AnwendungslandschaftenGetriebene Anwendungslandschaften
Getriebene Anwendungslandschaftenadesso AG
 
Google App Engine JAX PaaS Parade 2013
Google App Engine JAX PaaS Parade 2013Google App Engine JAX PaaS Parade 2013
Google App Engine JAX PaaS Parade 2013adesso AG
 
Wartbare Web-Anwendungen mit Knockout.js und Model-View-ViewModel (MVVM)
Wartbare Web-Anwendungen mit Knockout.js und Model-View-ViewModel (MVVM)Wartbare Web-Anwendungen mit Knockout.js und Model-View-ViewModel (MVVM)
Wartbare Web-Anwendungen mit Knockout.js und Model-View-ViewModel (MVVM)adesso AG
 
OOP 2013 NoSQL Suche
OOP 2013 NoSQL SucheOOP 2013 NoSQL Suche
OOP 2013 NoSQL Sucheadesso AG
 
NoSQL in der Cloud - Why?
NoSQL in der Cloud -  Why?NoSQL in der Cloud -  Why?
NoSQL in der Cloud - Why?adesso AG
 
Lean web architecture mit jsf 2.0, cdi & co.
Lean web architecture mit jsf 2.0, cdi & co.Lean web architecture mit jsf 2.0, cdi & co.
Lean web architecture mit jsf 2.0, cdi & co.adesso AG
 
Zehn Hinweise für Architekten
Zehn Hinweise für ArchitektenZehn Hinweise für Architekten
Zehn Hinweise für Architektenadesso AG
 
Agile Praktiken
Agile PraktikenAgile Praktiken
Agile Praktikenadesso AG
 
Java und Cloud - nicht nur mit PaaS
Java und Cloud - nicht nur mit PaaS Java und Cloud - nicht nur mit PaaS
Java und Cloud - nicht nur mit PaaS adesso AG
 
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5adesso AG
 
CloudConf2011 Introduction to Google App Engine
CloudConf2011 Introduction to Google App EngineCloudConf2011 Introduction to Google App Engine
CloudConf2011 Introduction to Google App Engineadesso AG
 
Scala 4 Enterprise
Scala 4 EnterpriseScala 4 Enterprise
Scala 4 Enterpriseadesso AG
 
10 Hinweise für Architekten
10 Hinweise für Architekten10 Hinweise für Architekten
10 Hinweise für Architektenadesso AG
 

Mehr von adesso AG (20)

SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP (Kurzversion)
SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP (Kurzversion)SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP (Kurzversion)
SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP (Kurzversion)
 
SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP
SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMPSNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP
SNMP Applied - Sicheres Anwendungs-Monitoring mit SNMP
 
Mythos High Performance Teams
Mythos High Performance TeamsMythos High Performance Teams
Mythos High Performance Teams
 
A Business-Critical SharePoint Solution From adesso AG
A Business-CriticalSharePoint SolutionFrom adesso AGA Business-CriticalSharePoint SolutionFrom adesso AG
A Business-Critical SharePoint Solution From adesso AG
 
Was Sie über NoSQL Datenbanken wissen sollten!
Was Sie über NoSQL Datenbanken wissen sollten!Was Sie über NoSQL Datenbanken wissen sollten!
Was Sie über NoSQL Datenbanken wissen sollten!
 
Continuous Delivery praktisch
Continuous Delivery praktischContinuous Delivery praktisch
Continuous Delivery praktisch
 
Agilität, Snapshots und Continuous Delivery
Agilität, Snapshots und Continuous DeliveryAgilität, Snapshots und Continuous Delivery
Agilität, Snapshots und Continuous Delivery
 
Getriebene Anwendungslandschaften
Getriebene AnwendungslandschaftenGetriebene Anwendungslandschaften
Getriebene Anwendungslandschaften
 
Google App Engine JAX PaaS Parade 2013
Google App Engine JAX PaaS Parade 2013Google App Engine JAX PaaS Parade 2013
Google App Engine JAX PaaS Parade 2013
 
Wartbare Web-Anwendungen mit Knockout.js und Model-View-ViewModel (MVVM)
Wartbare Web-Anwendungen mit Knockout.js und Model-View-ViewModel (MVVM)Wartbare Web-Anwendungen mit Knockout.js und Model-View-ViewModel (MVVM)
Wartbare Web-Anwendungen mit Knockout.js und Model-View-ViewModel (MVVM)
 
OOP 2013 NoSQL Suche
OOP 2013 NoSQL SucheOOP 2013 NoSQL Suche
OOP 2013 NoSQL Suche
 
NoSQL in der Cloud - Why?
NoSQL in der Cloud -  Why?NoSQL in der Cloud -  Why?
NoSQL in der Cloud - Why?
 
Lean web architecture mit jsf 2.0, cdi & co.
Lean web architecture mit jsf 2.0, cdi & co.Lean web architecture mit jsf 2.0, cdi & co.
Lean web architecture mit jsf 2.0, cdi & co.
 
Zehn Hinweise für Architekten
Zehn Hinweise für ArchitektenZehn Hinweise für Architekten
Zehn Hinweise für Architekten
 
Agile Praktiken
Agile PraktikenAgile Praktiken
Agile Praktiken
 
Java und Cloud - nicht nur mit PaaS
Java und Cloud - nicht nur mit PaaS Java und Cloud - nicht nur mit PaaS
Java und Cloud - nicht nur mit PaaS
 
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
 
CloudConf2011 Introduction to Google App Engine
CloudConf2011 Introduction to Google App EngineCloudConf2011 Introduction to Google App Engine
CloudConf2011 Introduction to Google App Engine
 
Scala 4 Enterprise
Scala 4 EnterpriseScala 4 Enterprise
Scala 4 Enterprise
 
10 Hinweise für Architekten
10 Hinweise für Architekten10 Hinweise für Architekten
10 Hinweise für Architekten
 

Portalserver Meets SOA: State of the Portal Art

  • 1. business.people.technology. Portalserver meets SOA: State of the Portal Art Andreas Hartmann 22.09.2011
  • 2. Agenda Enterprise Information Portal Serviceorientierte Architektur Architektur-Blueprint für Java Put it together 2 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 3. Agenda Enterprise Information Portal Serviceorientierte Architektur Architektur-Blueprint für Java Put it together 3 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 4. Enterprise Information Portal ► Baukastensystem zur Integration von Informationen und Prozessen über Unternehmensgrenzen hinweg ► Zentraler Einstiegspunkt ► Webbasierten Benutzerschnittstelle ► Aggregation und Personalisierung von Informationen ► Dezentralisierte Inhaltsverteilung und Inhaltsverwaltung 4 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 5. Technologien für Portalelemente ► Portalserver ► Portlets (Java) ► WebParts (.Net) ► Remote Portlets (WSRP) ► Google Gadgets ► Content Management System 5 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 6. Typische Funktionen von Portal-Servern ► Anwendungsintegration / Prozessunterstützung ► Content-Management-System / Information Retrieval ► Individuelle Anpassung der Arbeitsumgebung ► Collaboration / Groupware ► Security / Single-Sign-On / Benutzerverwaltung 6 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 7. Portalserver: Grundprinzip Portlets liefern auf Anfrage des Portalservers die Inhalte (Fragmente) für die Portlet-Fenster: 7 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 8. Portlet Eigenschaften ► Portlets sind eigenständige Bausteine. ► Jedes Portlet bildet eine einzelne Funktion ab und kann auf unterschiedliche Art und Weise mit anderen kombiniert werden um fachliche Anforderungen zu erfüllen. ► Eine Service-Schicht kapselt Enterprise Services, die in das Portal integriert werden. Fazit: ► Ein Portal ermöglicht die Interaktion von Benutzern mit Business Prozessen > Sind Portale ein Weg zu einer SOA? 8 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 9. Agenda Enterprise Information Portal Serviceorientierte Architektur Architektur-Blueprint für Java Put it together 9 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 10. Service Orientierte Architektur SOA ist ein Architekturparadigma für verteilte Geschäftsprozesse in einer heterogenen Systemlandschaft, in der die Verantwortung für einzelne Systeme bei unterschiedlichen Stakeholdern liegt. Eigenschaften ► Software Design Ansatz, keine Technologie oder Produkt (Business Driven) ► Fokus auf Geschäftsprozesse ► Lose Kopplung ► Interoperabilität ► Wiederverwendbarkeit ► Plattformunabhängigkeit 10 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 11. Composite Applications ► Menge von Services die zusammengestellt werden, um eine neue Businessfunktionalität zur Verfügung zu stellen ► Services sind beliebig kombinierbar ► Erfordert Umdenken bei Definition fachlicher Anforderungen 11 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 12. SOA meets Portalserver Monolithic Layered Component Emerging SOA SOA Grid Enabled Dynamically Architecture Architecture Architectur SOA Re- Configurable Architecture Level 1 Level 2 Level 3 Level 4 Level 5 Level 6 Level 7 Quelle: Open Group Service Integration Maturity Model 12 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 13. Agenda Enterprise Information Portal Serviceorientierte Architektur Architektur-Blueprint Put it together 13 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 14. Top Down / Bottom Up Mitarbeiterportal: Geschäftskundenportal: Lieferantenportal: Endkundenportal: Innen-/Außendienst Geschäftskunden Zulieferer Konsumenten Top Down Bottom Up 14 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 15. Service Kategorien Process Service • Geschäftsprozess Activity Service • Geschäftsprozess Schritt Entity Service • Zugriff auf fachliche Enitität Rule Service • Validierung/Entscheidung Utility Service • Querschnittsfunktionalität 15 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 16. Architektur-Blueprint für Portalprojekte Client Tier Portal 1 Portal 2 ... Presentation-Layer Portlet 1 Portlet 2 ... Middle Tier Enterprise Service Bus Business-Layer Service 1 Service 2 ... Integration-Layer Adapter 1 Adapter 2 ... EIS Tier System 1 System 2 ... 16 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 17. Technologiemapping auf den Architektur-Blueprint Presentation Layer ► Java Server Faces (JSF) ► JSF UI-Komponentenbibliothek ► Spring Core & AOP Business Layer ► Remoting > Spring > SLS > WS ► POJO Integration Layer ► Spring ► POJO 17 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 18. Technical Challenges ► Leading Edge Technologien ► Application Integration JSR 286: Portlet 2.0 Spec JSR 127: Java Server Faces > Oberflächen JSR 301: Portlet Bridge Spec. > Geschäftslogik > Datenbank ► CMS Integration ► Application Security ► Wiederverwendung 18 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 19. Further Challenges ► Berechtigung ► Betrieb / Freigabeprozesse ► Qualitätsmanagement > Prozesse > Quality Gates ► Business Analyse ► Styleguide ► Releasemanagement 19 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 20. SOA meets Portal ► Effizientere Nutzung bestehender IT-Infrastruktur ► Personalisierung von Informationen ► Verwaltung von Wissen ► Vermeidung von Medienbrüchen ► Optimierung der Arbeitsabläufe durch > Bereichs- und > Unternehmensübergreifende-Anwendungsintegration 20 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 21. Agenda Enterprise Information Portal Serviceorientierte Architektur Architektur-Blueprint für Java Put it together 21 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 22. Komplexes Service Portal 22 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 23. Fazit ► Portalserver eignen sich hervorragend als Frontend einer Service Orientierten Architektur ► Erstellung verteilter Anwendungen auf Basis von Portlets und Remote Portlets ► Hoher Wiederverwendungsgrad von fachlichen Services und Oberflächen durch den stringenten Einsatz von SOA und Portalen ► Es stellt sich nicht mehr die Frage nach der Technologie der Bausteine sondern danach, wie die Bausteine sinnvoll zu einem neuen Ganzen kombiniert werden können 23 Portalserver meets SOA: State of the Portal Art 22.09.2011
  • 24. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. info@adesso.de / www.adesso.de