Produktinformationen in Sirius CMS verwalten (PIM)

746 Aufrufe

Veröffentlicht am

Jeder der Produkte herstellt, von denen es viele Varianten gibt, z. B. elektronische Bauteile mit verschiedenen Anwendungsgebieten, muss alle relevanten Kenndaten und Beschreibungen dieser Produkte exakt verwalten. Nur so können Kunden verstehen, welches Produkt für ihren Anwendungsfall das richtige ist und nur so können Mitarbeiter dem Kunden gegenüber bei Fragen oder Reklamationen auch im Detail kompetent helfen.

Sirius CMS enthält eine Komponente, mit der technische Produktinformationen inkl. zugehöriger Dokumentation verwaltet und publiziert werden können.

Die Euchner GmbH & Co. KG nutzt Sirius CMS, um die Produktdaten von über 6000 Artikeln zu verwalten. Jedem Artikel sind bis zu 100 verschiedene Metadaten zugeordnet, und das in 5 Sprachen. Aus den technischen Daten wird auf Knopfdruck automatisch ein Webportal erzeugt, in dem auch Beschreibungstexte zu den Artikeln enthalten sind.

Unter http://www2.euchner.de/de-de/Produkte können Sie sich das Produktportal ansehen. Alles was was man siehst, wird von Sirius verwaltet und publiziert.

Der Foliensatz zeigt Details zum gemeinsamen Projekt zwischen Acolada und Euchner und beschreibt den Funktionsumfang von Sirius CMS.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
746
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Produktinformationen in Sirius CMS verwalten (PIM)

  1. 1. PIM mit Sirius CMS tekom Jahrestagung 2014 CM13 – Partnervortrag
  2. 2. WWeerr sspprriicchhtt ddaa?? Torsten Kuprat Seite 2 >Tätigkeit: Geschäftsführer der Acolada GmbH und einer der 3 Gründer >Geschäftsfelder der Acolada GmbH: Software, Consulting und IT-Dienstleistungen u.a. aus dem Bereich XML-Content-Management >Persönlicher Fokus: Das Spannungsfeld zwischen Inhalt, rein technischen Daten und der Sprache an sich.
  3. 3. WWeerr sspprriicchhtt ddaa?? Oliver Hirl Seite 3 >Tätigkeit: Leiter der Technischen Redaktion bei EUCHNER GmbH + Co. KG >Geschäftsfelder der EUCHNER GmbH + Co. KG: Elektronikbauteile aus den Bereichen Sicherheit, Automation und Maschinenbedienung, sowie deren Zubehör >Persönlicher Fokus: XML-basiertes Publishing und Produktinformationsmanagement (PIM)
  4. 4. Was verbindet AAccoollaaddaa uunndd EEUUCCHHNNEERR?? Seite 4 >Das Thema CMS: EUCHNER GmbH + Co. KG setzt Sirius CMS™ ein, das XML-CMS der Acolada GmbH. >Das Thema PIM (Produktinformationsmanagement): EUCHNER setzt heute auch auf die PIM-Komponente von Sirius CMS™. >Ein gemeinsames Web-Projekt: Der Product Finder ist ein EUCHNER-Produktportal auf Basis der PIM-Komponente von Sirius CMS™. PPIIMM
  5. 5. You are here WWoorruumm ggeehhtt eess gglleeiicchh?? Seite 5 >Das Thema CMS >Das Thema PIM (Produktinformationsmanagement) >Ein gemeinsames Web-Projekt PPIIMM
  6. 6. • Webauftritt basierend auf Produkten • Automatische Publikation der Produktinformationen aus Sirius CMS™ • Integration von Katalogtexten und ERP-Daten Seite 6 AAUUSSGGAANNGGSSLLAAGGEE ZZIIEELL • Webauftritt mit artikelgenauen Informationen (ca. 6000 Artikel) • Alle technischen Informationen sollen publizierbar sein • Publikation von Daten aus PDM und PIM
  7. 7. KONKRETE ANFORDERUNGEN UND ZAHLEN Seite 7
  8. 8. > Ca. 6000 Artikel > Durchschn. 100 Parameter und Metadaten pro Artikel (1600 potentielle Parameter) > Durchschn. 5 Sprachen (pro Parameter/Metadatum) > Ziel weitere Sprachen leicht zu ermöglichen) Seite 8 Ziemlich vviieellee eesssseennttiieellllee DDaatteenn……
  9. 9. Seite 9 ……in vveerrsscchhiieeddeenneenn FFoorrmmaatteenn…… Beschreibende Texte Bilder Technische Parameter mit Einheiten Stammdaten, wie Artikelnummern Download- Objekte (PDF, Software, CAD) Klassifikationen
  10. 10. ……aauuff ddeemm LLaauuffeennddeenn hhaalltteenn…… Seite 10 Erfassen und pflegen Überprüfen und freigeben Übersetzen und lokalisieren Publizieren und verbreiten
  11. 11. ……und dabei zzuukkuunnffttssffäähhiigg bblleeiibbeenn.. Seite 11 Die eigenen Produkte kennen Schnelle und bequeme Suche nach geeigneten Artikeln Automatischer Datenaustausch zwischen uns und unseren Kunden Schnelle und umfassende Bereitstellung aller relevanten Daten zu einem Artikel ?
  12. 12. STUFE 1: EIN HAUSEIGENES SYSTEM ERWEITERN Seite 12
  13. 13. Stufe 11:: DDiiee EErrwweeiitteerruunngg eeiinneess hhaauusseeiiggeenneenn SSyysstteemmss…… Seite 13 …brachte einige Vorteile, > bekanntes Basissystem > Ein- und Freigabe technischer Daten > Datenpflege direkt in der Entwicklung > kostensparende Implementierung > zeitsparende Implementierung aber… PDM-System PDM-System +Freigabe technischer Zeichnungen +Freigabe technischer Zeichnungen +Stammdaten verwalten +Stammdaten verwalten –Technische Parameter verwalten –Technische Parameter verwalten Erweiterung Erweiterung +Freigabe technischer Zeichnungen +Freigabe technischer Zeichnungen +Stammdaten verwalten +Stammdaten verwalten +Technische Parameter verwalten +Technische Parameter verwalten
  14. 14. ……llöössttee vviieellee PPrroobblleemmee nniicchhtt.. Seite 14 - kein Zugriff auf Beschreibungstexte und Bilder – nur eine einzige Sprache – keine unterstützte Übersetzung – keine Umrechnung physikalischer Einheiten – Verzweigungen nicht abbildbar – Abhängigkeit zwischen Artikeln nicht abbildbar – keine Validierung der Daten – Keine Festlegung von Datentypen möglich, nur Textfelder – keine Wiederverwendbarkeit der Daten – keine automatische Publikation Daten-Art Sprach-abängigkeit Produkt-struktur Qualität Schnelligkeit/ Effizienz
  15. 15. VON FLACHEN PRODUKTDATEN ZU REICHHALTIGEN PRODUKTINFORMATIONEN Seite 15
  16. 16. AAuussggaannggssbbaassiiss Seite 16 pflegen Zugriffs-schutz wieder-verwenden Varianten validieren Versions-historie Übersetzung unterstützen automatisch publizieren Für die Beschreibungstexte und Bilder gab es bereits Sirius CMS™: >flexibles Datenmodell >Kernvorgänge sind anpassbar >Beschreibungstexte und Bilder produktorientiert verwaltet >Modulare Verwaltung und Wiederverwendung Erkenntnis: >Die benötigten Features sind die gleichen.
  17. 17. IInnssppiirraattiioonn:: Datenblätter PPIIMM TechDoku Internet Kataloge Sirius CMS Technische Daten Kunden
  18. 18. STUFE 2: PIM IN SIRIUS CMS™ Seite 18
  19. 19. Verbesserte DDaatteennhhaallttuunngg Produktdaten Beschreibungstexte Bilder (PIM / CMS) KKaattaallooggee WWeebbaauuffttrriitttt Support Marketing Seite 19 > Alle Produktinformationen (Stammdaten + Parameter + Klassifikationen + Texte + Bilder) > Zentrale Benutzerverwaltung > Andere können auch zugreifen (z. B. Support und Marketing) > Automatische Konsistenz (PDM-System <> Sirius CMS™) > Einheiten-Konvertierung > Publikation für den Webauftritt (Product Finder) > Weitere Outputs möglich (z. B. Print-Kataloge, Datenblätter) Alles zentral in Sirius CMS Mehr Automatisierung
  20. 20. Systemdemo Seite 20
  21. 21. CMS-Features ffüürr PPrroodduukkttiinnffoommaattiioonneenn Seite 21 > Validierung und Versionshistorie aller Daten in Sirius CMS™ > Anreicherung der Produktdaten mit Beschreibungstexten, Bildern und mit Verknüpfungen untereinander > Übersetzungssteuerung für alle Sprachen > Wiederverwendbarkeit der Daten durch Single-Sourcing > In Sirius CMS™ integrierte Bilddatenbank > Last-Minute-Änderungen kein technisches Problem mehr (Delta-Export Richtung Web für Product Finder) pflegen Zugriffs-schutz wieder-verwenden Varianten validieren Versions-historie Übersetzung unterstützen automatisch publizieren
  22. 22. ZZuussaammmmeennffaassssuunngg:: PPIIMM uunndd CCMMSS (PIM / CMS) Seite 22 > EUCHNER erzeugt wie jeder Hersteller technischer Geräte Beschreibungstexte und viele andere Produktdaten. > Reiche Produktinformation entstanden durch die Verbindung von Produktdaten untereinander sowie mit Beschreibungs-texten und Bildern > Die selbstgestrickte Lösung griff zu kurz, da die Datenmenge zu groß und Mehrsprachlichkeit essentiell war. > Alle Daten im gleichen System zu verwalten und zu publizieren war die Lösung.
  23. 23. ZZuussaammmmeennffaassssuunngg:: PPIIMM--KKoommppoonneennttee Seite 23 > Datenstruktur: Frei konfigurierbar aus vielen Datentypen. Abhängigkeiten und Gruppierungen definierbar > Benutzeroberfläche: Auch hunderte Datenfelder sind übersichtlich editierbar. > Features: z. B. Versionshistorie, Sprachabhängigkeit, bequemer Verweis auf Beschreibungstexte oder Bilder
  24. 24. ZZuussaammmmeennffaassssuunngg:: DDeerr PPrroodduucctt FFiinnddeerr Seite 24 > Merkmalsbasierte Suche: Kunden oder EUCHNER-Mitarbeiter gelangen schnell zum passenden Produkt. > Kompetenz: Kunden können sich bei jedem EUCHNER-Kundenberater umfassend über alle Produkte informieren lassen > Wissen: Kunden und EUCHNER-Mitarbeiter haben Zugriff auf das gesamte Produktwissen. > Direkter Zugang zu allen relevanten Artikelinformationen
  25. 25. FRAGEN? Seite 25
  26. 26. Ihre Meinung ist uns wichtig! Sagen Sie uns bitte, wie Ihnen der Vortrag gefallen hat. Wir freuen uns auf Ihr Feedback per Smartphone oder Tablet unter EUCHNER GmbH + Co. KG Kohlhammerstraße. 16 D-70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon: +49 (0)711 / 7597 - 0 Fax: +49 (0)711 / 7533 - 16 E-Mail: info@euchner.de http://CM13.honestly.de oder scannen Sie den QR-Code Das Bewertungstool steht Ihnen auch noch nach der Tagung zur Verfügung!

×