SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 62
Der perfekte
Microservice
Size does(n’t) matter!
Lars Röwekamp
CIO New Technologies
#wissenteilen
@mobileLarson 

@_openKnowledge
Microservices
Monolithic Design
Microservice Design
Surviving Service Design
„Monolithic Design”
Was ist das Problem?
‣ Umsetzung von Features dauert zu lange
‣ Architektur-Qualität nimmt ab (an Bedeutung)
‣ Technologische „Schulden“ sind bekannt
‣ „-ility“ Probleme wohin man schaut
‣ Deployment ist kompliziert und dauert lang
‣ Skalierung hat Limit erreicht
‣ Replacement/Refactoring ist zu teuer
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
„For a monolithic to change
all must agree on each
change. 



Each change has
unanticipated effects
requiring testing beforehand.“
Was ist das Problem?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Monolithic „Module“ Release
Was ist das Problem?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Monolithic „Module“ Release
Was ist das Problem?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Monolithic „Module“ Release
Was ist das Problem?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Monolithic „Module“ Release
Scary!
Was ist das Problem?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Was ist das Problem? „You want to be here.“
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Load Balancer M
ulti Tenancy
Microservices
Was ist das Problem? „You want to be here.“
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
@Runtime
@
Runtim
e
a.k.a.„TimetoMarket“
Was ist das Problem? „You want to be here.“
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
„Help; needed it is.”
Microservices
Monolithic Design
Microservice Design
Surviving Microservice Design
„Kind of Definition“
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
„In short, the microservice architectural style is an
approach to developing a single application
as a suite of small services, each running in its
own process and communicating with lightweight
mechanisms, often an HTTP resource API.”
Martin Fowler (thoughtworks)
„As well as the fact that services are
independently deployable and scalable, each
service also provides a firm module boundary,
even allowing for different services to be written in
different programming languages. They can
also be managed by different teams.”
Martin Fowler (thoughtworks)
Microservice Design
Charakteristika
Microservices
Monolith Ist das dein Ernst?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
Microservice Design
Conway’s Law
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
„Any organization that designs
a system (defined broadly) will
produce a design whose structure
is a copy of the organization's
communication structure.“
Conway’s Law (1967)
Microservice Design
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Microservice Design
Charakteristikafree choice of language
free choice of DB
business driven teams
„DevOps“
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
‣ Wartbarkeit
‣ Erweiterbarkeit
‣ Austauschbarkeit
‣ Skalierbarkeit
‣ Zuverlässigkeit & Ausfallsicherheit
‣ Fehlertoleranz
‣ „Time to Market“
Microservice Design
Klingt gut, oder?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Microservices
Monolithic Design
Service Design
Surviving Service Design
Charakteristika
Surviving Service Design Microservices?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
Surviving Service Design
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
Surviving Service Design
„For most software
projects, the primary
focus should be on
the domain and
domain logic.“
Eric Evans, 2004
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
Surviving Service Design
„Complex domain
design should be
based on a model.“
Eric Evans, 2004
Abstraktion der
realen Welt!
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Und was ist unser
Domänenmodell?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Domänenmodell
‣ Ableiten der Objekt(namen)
aus gemeinsamer Sprache
‣ Evolution des Modells
durch alle Beteiligten
‣ Änderungen in der Sprache
sind Änderungen im Modell!
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Ein Modell 

für alle?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Customer
ShoppingCart
Product
Ganz schön
groß, oder?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
„Einheit, die von einem kleinen
Team - fachlich und technisch -
beherrscht werden kann.”
Oliver Wegner (OTTO)
Two
Pizza
Team
Surviving Service Design
Customer
ShoppingCart
Product
Wie auftrennen?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Customer
ShoppingCart
Product
Die Herausforderung:
‣ Auftrennen ohne Verlust der
Vorteile von DDD
Mögliche Konflikte:
‣ „verschiedene“ Modelle
‣ „verschiedenes“ Verständnis
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Customer
ShoppingCart
Product
Split Strategie:
„Domänen
Objekte“
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
„If every Service has to be 

updated at the same time, it’s 

not loosely coupled!”
by Adrian Cockcroft (ehemals Netflix)
„If you have to know too much about
the surrounding services you don’t
have a bounded context!”
by Adrian Cockcroft (ehemals Netflix)
Split Strategie:
„Domänen
Objekte“
Surviving Service Design
Customer
ShoppingCart
Product
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Split Strategie:
„Bounded
Context“
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
Surviving Service Design
Bounded Context, aber wie?
‣ Klare Grenzen
‣ Business-Prozesse
‣ Inkonsistenzen vermeiden
‣ e.g. check out
‣ e.g. present product
‣ e.g. „my“ recommendations
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
Surviving Service Design Abhängigkeiten?
„Know your Neighbors!“
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design Context Map
Modell noch
konsistent?
Daten Owner?
Daten noch
konsistent?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
„Starbucks does not use
Two-Phase Commit“
http://www.enterpriseintegrationpatterns.com/ramblings/18_starbucks.html
Surviving Service Design Shared Kernel
Meins? Deins?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design Shared Kernel
Versionierung?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
„Be conservative in what you do,
be liberal in what you expect.“
Postel’s Law (a.k.a. robustness principle)
Surviving Service Design
Versionierung?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design Shared Kernel
Ich auch!
Und ich auch!Ich brauche
das!
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Customer
ShoppingCart
Product
Core Domain
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design Evolution?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
Surviving Service Design
http://techblog.net.lix.com/2013/01/announcing-ribbon-tying-net.lix-mid.html
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika„A Microservice 

never walks alone!“
me, myself and I (2015)
Surviving Service Design
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Bounded
Context
Ubiquitous
Language
names
enter
Continous
Integration
keep model unified by
Context Map
assess/overview
relationships with
Shared
Kernel
Overlap allied contexts through
Customer
Supplier
Teamsrelate allied contexts as
Conformist
overlap unilaterally as
Open Host
Service
support multiple
clients through
Published
Language
formalize as
Separate
Ways
free teams to go
Anticorruption
Layer
translate and insulate
unilaterally with
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Bounded
Context
Ubiquitous
Language
names
enter
Continous
Integration
keep model unified by
Context Map
assess/overview
relationships with
Shared
Kernel
Overlap allied contexts through
Customer
Supplier
Teamsrelate allied contexts as
Conformist
overlap unilaterally as
Open Host
Service
support multiple
clients through
Published
Language
formalize as
Separate
Ways
free teams to go
Anticorruption
Layer
translate and insulate
unilaterally with
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Bounded
Context
Ubiquitous
Language
names
enter
Continous
Integration
keep model unified by
Context Map
assess/overview
relationships with
Shared
Kernel
Overlap allied contexts through
Customer
Supplier
Teamsrelate allied contexts as
Conformist
overlap unilaterally as
Open Host
Service
support multiple
clients through
Published
Language
formalize as
Separate
Ways
free teams to go
Anticorruption
Layer
translate and insulate
unilaterally with
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
Surviving Service Design Microservices?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Search
History
Recommendations
User Management
Shopping Cart
Check out!
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Product
User Management
Shopping Cart
History
Recommendations
Produkt Präsentation!
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Surviving Service Design
Shopping Cart
History
Shipping
User Management
Customer Self Care!
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Size does(n’t) matter
Eine subjektive Einschätzung
Meine Sicht der Dinge
‣ „Verwende eine gemeinsame Sprache“
‣ „Kenne dein Domain Model“
‣ „Kenne deine Bounded Contexts“
‣ „Kenne deine Nachbarn“
‣ „Denke in Prozessen, nicht in Objekten“
‣ „Sei toleranter Reader und strikter Supplier“
‣ BTW: „Miteinander reden ist weiterhin erlaubt!“
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
? ? ?
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Charakteristika
#WISSENTEILENOFFENKUNDIGGUT
Bildnachweise
‣ #1: iStock.com / Andrew Rich (000029536120)
‣ #3: photo © Daniel Steger for openphoto.net
‣ #10: The Art of Scalability / theartofscalability.com
‣ #13: iStock.com / jpgfactory (000059091620)
‣ #15: iStock.com / VisualField (3096596)
‣ #16: Wikimedia / Webysther 20150414193208
‣ #25: iStock.com / PeopleImages (62387488)
‣ #26: dddcommunity.org/uncategorized/about_the_cover
‣ #32: twitter.com/olliwegner
‣ #36: aws.amazon.com/de/heroes/usa/adrian-cockcroft/
‣ #44: pixabay.com
‣ #51: techblog.netflix.com/2013/01/announcing-ribbon-tying-netflix-mid.html

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was ist angesagt? (18)

Der Enterprise-Java-Architekt – eine aussterbende Gattung!?
Der Enterprise-Java-Architekt – eine aussterbende Gattung!?Der Enterprise-Java-Architekt – eine aussterbende Gattung!?
Der Enterprise-Java-Architekt – eine aussterbende Gattung!?
 
Java EE meets Microservices
Java EE meets MicroservicesJava EE meets Microservices
Java EE meets Microservices
 
CQRS, der etwas andere Architekturansatz
CQRS, der etwas andere ArchitekturansatzCQRS, der etwas andere Architekturansatz
CQRS, der etwas andere Architekturansatz
 
Mobile Ideation aka "Der mobile Mehrwert"
Mobile Ideation aka "Der mobile Mehrwert"Mobile Ideation aka "Der mobile Mehrwert"
Mobile Ideation aka "Der mobile Mehrwert"
 
Das passende Backend für meine Apps
Das passende Backend für meine AppsDas passende Backend für meine Apps
Das passende Backend für meine Apps
 
Aus der Rubrik "Spaß mit Microservices": Transaktionen
Aus der Rubrik "Spaß mit Microservices": TransaktionenAus der Rubrik "Spaß mit Microservices": Transaktionen
Aus der Rubrik "Spaß mit Microservices": Transaktionen
 
Die Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von Microservices
Die Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von MicroservicesDie Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von Microservices
Die Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von Microservices
 
Microservices mit dem MicroProfile
Microservices mit dem MicroProfileMicroservices mit dem MicroProfile
Microservices mit dem MicroProfile
 
Enterprise Java on Steroids
Enterprise Java on SteroidsEnterprise Java on Steroids
Enterprise Java on Steroids
 
Herausforderung „Multi-Channel Architecture”
Herausforderung „Multi-Channel Architecture”Herausforderung „Multi-Channel Architecture”
Herausforderung „Multi-Channel Architecture”
 
Hilfe, ich will meinen Monolithen zurück!
Hilfe, ich will meinen Monolithen zurück!Hilfe, ich will meinen Monolithen zurück!
Hilfe, ich will meinen Monolithen zurück!
 
Spaß mit Microservices: Transaktionen
Spaß mit Microservices: TransaktionenSpaß mit Microservices: Transaktionen
Spaß mit Microservices: Transaktionen
 
Modern Lightweight Enterprise Architectures mit Java
Modern Lightweight Enterprise Architectures mit JavaModern Lightweight Enterprise Architectures mit Java
Modern Lightweight Enterprise Architectures mit Java
 
Zukunftssichere Architekturen mit Microservices
Zukunftssichere Architekturen mit MicroservicesZukunftssichere Architekturen mit Microservices
Zukunftssichere Architekturen mit Microservices
 
Less Server vs. Serverless?
Less Server vs. Serverless?Less Server vs. Serverless?
Less Server vs. Serverless?
 
Shared Data in verteilten Systemen
Shared Data in verteilten SystemenShared Data in verteilten Systemen
Shared Data in verteilten Systemen
 
Cloud Architekturen - von "less Server" zu Serverless
Cloud Architekturen - von "less Server" zu ServerlessCloud Architekturen - von "less Server" zu Serverless
Cloud Architekturen - von "less Server" zu Serverless
 
API-Design, Microarchitecture und Testing
API-Design, Microarchitecture und TestingAPI-Design, Microarchitecture und Testing
API-Design, Microarchitecture und Testing
 

Andere mochten auch

Akka in Practice: Designing Actor-based Applications
Akka in Practice: Designing Actor-based ApplicationsAkka in Practice: Designing Actor-based Applications
Akka in Practice: Designing Actor-based Applications
NLJUG
 

Andere mochten auch (11)

CQRS basierte Architekturen mit Microservices
CQRS basierte Architekturen mit MicroservicesCQRS basierte Architekturen mit Microservices
CQRS basierte Architekturen mit Microservices
 
Reactive Development: Commands, Actors and Events. Oh My!!
Reactive Development: Commands, Actors and Events.  Oh My!!Reactive Development: Commands, Actors and Events.  Oh My!!
Reactive Development: Commands, Actors and Events. Oh My!!
 
Creating scalable message driven solutions akkadotnet
Creating scalable message driven solutions akkadotnetCreating scalable message driven solutions akkadotnet
Creating scalable message driven solutions akkadotnet
 
CQRS Evolved - CQRS + Akka.NET
CQRS Evolved - CQRS + Akka.NETCQRS Evolved - CQRS + Akka.NET
CQRS Evolved - CQRS + Akka.NET
 
Akka in Practice: Designing Actor-based Applications
Akka in Practice: Designing Actor-based ApplicationsAkka in Practice: Designing Actor-based Applications
Akka in Practice: Designing Actor-based Applications
 
CQRS and Event Sourcing, An Alternative Architecture for DDD
CQRS and Event Sourcing, An Alternative Architecture for DDDCQRS and Event Sourcing, An Alternative Architecture for DDD
CQRS and Event Sourcing, An Alternative Architecture for DDD
 
Akka persistence == event sourcing in 30 minutes
Akka persistence == event sourcing in 30 minutesAkka persistence == event sourcing in 30 minutes
Akka persistence == event sourcing in 30 minutes
 
Everything-as-code. Polyglotte Software-Entwicklung in der Praxis.
Everything-as-code. Polyglotte Software-Entwicklung in der Praxis.Everything-as-code. Polyglotte Software-Entwicklung in der Praxis.
Everything-as-code. Polyglotte Software-Entwicklung in der Praxis.
 
Event-sourced architectures with Akka
Event-sourced architectures with AkkaEvent-sourced architectures with Akka
Event-sourced architectures with Akka
 
Event Sourcing für reaktive Anwendungen
Event Sourcing für reaktive AnwendungenEvent Sourcing für reaktive Anwendungen
Event Sourcing für reaktive Anwendungen
 
Event Sourcing: Einführung und Best Practices
Event Sourcing: Einführung und Best PracticesEvent Sourcing: Einführung und Best Practices
Event Sourcing: Einführung und Best Practices
 

Ähnlich wie Der perfekte Microservice

Agilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
Agilität und Qualitätskriterien in der SoftwareentwicklungAgilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
Agilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
rico.fritzsche
 

Ähnlich wie Der perfekte Microservice (20)

Microservices Migration: Vom Monolithen zu Microservices
Microservices Migration: Vom Monolithen zu MicroservicesMicroservices Migration: Vom Monolithen zu Microservices
Microservices Migration: Vom Monolithen zu Microservices
 
Bernhard Wick - appserver.io - code.talks 2015
 Bernhard Wick - appserver.io - code.talks 2015 Bernhard Wick - appserver.io - code.talks 2015
Bernhard Wick - appserver.io - code.talks 2015
 
Offline-first Architekturen: Wer bitte braucht schon Internet
Offline-first Architekturen: Wer bitte braucht schon InternetOffline-first Architekturen: Wer bitte braucht schon Internet
Offline-first Architekturen: Wer bitte braucht schon Internet
 
Enterprise Java auf Diät
Enterprise Java auf DiätEnterprise Java auf Diät
Enterprise Java auf Diät
 
Liebe Mobiliar, wie macht Ihr eigentlich DevOps?
Liebe Mobiliar, wie macht Ihr eigentlich DevOps?Liebe Mobiliar, wie macht Ihr eigentlich DevOps?
Liebe Mobiliar, wie macht Ihr eigentlich DevOps?
 
Mono-, Modu-, Microliths
Mono-, Modu-, MicrolithsMono-, Modu-, Microliths
Mono-, Modu-, Microliths
 
Mobile- & Offline-First: Mehr als nur Buzzword-Bingo
Mobile- & Offline-First: Mehr als nur Buzzword-BingoMobile- & Offline-First: Mehr als nur Buzzword-Bingo
Mobile- & Offline-First: Mehr als nur Buzzword-Bingo
 
Responsive Design | Fluid | Mobile
Responsive Design | Fluid | MobileResponsive Design | Fluid | Mobile
Responsive Design | Fluid | Mobile
 
Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?
Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?
Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?
 
Microfrontends zur Rettung - Frontends auf Anwendungsebene modularisieren
Microfrontends zur Rettung - Frontends auf Anwendungsebene modularisierenMicrofrontends zur Rettung - Frontends auf Anwendungsebene modularisieren
Microfrontends zur Rettung - Frontends auf Anwendungsebene modularisieren
 
E-Commerce vs Architektur CodeTalks.Commerce_2018
E-Commerce vs Architektur CodeTalks.Commerce_2018E-Commerce vs Architektur CodeTalks.Commerce_2018
E-Commerce vs Architektur CodeTalks.Commerce_2018
 
datenwerk Kochbuch: Webdesign- Trends 2014 (de)
datenwerk Kochbuch: Webdesign- Trends 2014  (de)datenwerk Kochbuch: Webdesign- Trends 2014  (de)
datenwerk Kochbuch: Webdesign- Trends 2014 (de)
 
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
 
SEO Produktspezifikation für RWD
SEO Produktspezifikation für RWDSEO Produktspezifikation für RWD
SEO Produktspezifikation für RWD
 
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMUErfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
 
Softwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha Night
Softwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha NightSoftwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha Night
Softwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha Night
 
Agilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
Agilität und Qualitätskriterien in der SoftwareentwicklungAgilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
Agilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
 
Continuous Delivery @ FriendScout24 | Webinale 2012
Continuous Delivery @ FriendScout24 | Webinale 2012Continuous Delivery @ FriendScout24 | Webinale 2012
Continuous Delivery @ FriendScout24 | Webinale 2012
 
2007 - Basta!: Nach soa kommt soc
2007 - Basta!: Nach soa kommt soc2007 - Basta!: Nach soa kommt soc
2007 - Basta!: Nach soa kommt soc
 
OOP 2012 - Udo Pracht - DevOps Einführung und Überblick
OOP 2012 - Udo Pracht - DevOps Einführung und ÜberblickOOP 2012 - Udo Pracht - DevOps Einführung und Überblick
OOP 2012 - Udo Pracht - DevOps Einführung und Überblick
 

Mehr von OPEN KNOWLEDGE GmbH

Mehr von OPEN KNOWLEDGE GmbH (20)

Warum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AI
Warum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AIWarum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AI
Warum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AI
 
Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...
Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...
Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...
 
From Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die Cloud
From Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die CloudFrom Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die Cloud
From Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die Cloud
 
Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)
Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)
Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)
 
FEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data Imputation
FEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data ImputationFEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data Imputation
FEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data Imputation
 
Nie wieder Log-Files!
Nie wieder Log-Files!Nie wieder Log-Files!
Nie wieder Log-Files!
 
Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!
Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!
Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!
 
From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud.
From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud. From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud.
From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud.
 
API Expand Contract
API Expand ContractAPI Expand Contract
API Expand Contract
 
Ready for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & Co
Ready for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & CoReady for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & Co
Ready for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & Co
 
Shared Data in verteilten Architekturen
Shared Data in verteilten ArchitekturenShared Data in verteilten Architekturen
Shared Data in verteilten Architekturen
 
Machine Learning mit TensorFlow.js
Machine Learning mit TensorFlow.jsMachine Learning mit TensorFlow.js
Machine Learning mit TensorFlow.js
 
KI und Architektur
KI und ArchitekturKI und Architektur
KI und Architektur
 
It's not Rocket Science: Neuronale Netze
It's not Rocket Science: Neuronale NetzeIt's not Rocket Science: Neuronale Netze
It's not Rocket Science: Neuronale Netze
 
Business-Mehrwert durch KI
Business-Mehrwert durch KIBusiness-Mehrwert durch KI
Business-Mehrwert durch KI
 
Mehr Sicherheit durch Automatisierung
Mehr Sicherheit durch AutomatisierungMehr Sicherheit durch Automatisierung
Mehr Sicherheit durch Automatisierung
 
Supersonic Java für die Cloud: Quarkus
Supersonic Java für die Cloud: QuarkusSupersonic Java für die Cloud: Quarkus
Supersonic Java für die Cloud: Quarkus
 
Das ist doch alles nur Frontend - Wer braucht da schon Architektur?
Das ist doch alles nur Frontend - Wer braucht da schon Architektur?Das ist doch alles nur Frontend - Wer braucht da schon Architektur?
Das ist doch alles nur Frontend - Wer braucht da schon Architektur?
 
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
 
Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...
Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...
Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...
 

Der perfekte Microservice