Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Der zeitgemässebrief<br />
Was ist zu beachten?<br />1. 	Aussehen<br />Schriftwahl (lesbare Schrift, nicht ausgefallen)<br />Corporate Design beachte...
Was ist zu beachten?<br />6. 	Zum Handeln auffordern<br /> höflich aber bestimmt<br /> selbstbewusst<br /> keine Füllwörte...
Was ist zu beachten?<br />7. 	Unterschrift<br />Firmierung bei Geschäftsbriefen<br />4 – 5 Leerzeilen zwischen Firmierung ...
Was ist zu beachten?<br />8. 	PS<br />post scriptum = nach geschrieben  <br />PS, PPS, PPPS, etc.<br />wenn möglich weglas...
Was ist zu_beachten
Was ist zu_beachten
Was ist zu_beachten
Was ist zu_beachten
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Was ist zu_beachten

328 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Was ist zu_beachten

  1. 1. Der zeitgemässebrief<br />
  2. 2. Was ist zu beachten?<br />1. Aussehen<br />Schriftwahl (lesbare Schrift, nicht ausgefallen)<br />Corporate Design beachten<br />Farbgebung (nicht zu viele Farben)<br />Übersichtlichkeit<br />keine Unterstreichungen<br />Papierwahl<br />passendes Logo<br />Lesekurve beachten<br />Silbentrennung<br /><ul><li>Der Leser weiß sofort wer ihm schreibt under soll positiv über den Absender denken!</li></li></ul><li>Was ist zu beachten?<br />2. Adresse<br />ÖNORM-richtig<br />aktuelle Adresse<br />auf Titel und Berufsbezeichnung achten<br />bei 6,5 cm vom Blattrand beginnen<br />Achtung auf Großschreibung bei Auslandadressen<br />keine Fehler bei Name oder Anschrift<br /><ul><li>Damit sich der Leser sofort angesprochen fühlt!</li></li></ul><li>Was ist zu beachten?<br />3. Betreff<br />hervorheben<br />11 cm<br />aussagekräftig<br />kurz, prägnant, <br />ansprechend, positiv<br />soll zum Weiterlesen animieren <br /><ul><li>Er wird kaum weiterlesen, wenn er sich nicht angesprochen fühlt!</li></li></ul><li>.<br /><ul><li>kein Absatz länger als vier Zeilen</li></li></ul><li>Was ist zu beachten?<br />5. Nutzerargumente<br /> Höflichkeit<br /> Sachlichkeit<br /> informativ<br /> keine verschachtelten Sätze<br />zu viele Argumente verwirren<br />1 – 3 sind optimal <br />
  3. 3. Was ist zu beachten?<br />6. Zum Handeln auffordern<br /> höflich aber bestimmt<br /> selbstbewusst<br /> keine Füllwörter<br /> aktiv statt passiv<br />eine konkrete Aufforderung machen<br />Appell <br />
  4. 4. Was ist zu beachten?<br />7. Unterschrift<br />Firmierung bei Geschäftsbriefen<br />4 – 5 Leerzeilen zwischen Firmierung und Sachbearbeiter<br />Sachbearbeiter: i. A., Prokurist: ppa.<br />handschriftliche Unterschrift nicht mit Bleistift<br />1 Leerzeile frei, dann Beilage<br />entweder linksbündig oder zentriert<br />Menschen erhalten lieber Post von Direktoren als von Sachbearbeiter<br />
  5. 5. Was ist zu beachten?<br />8. PS<br />post scriptum = nach geschrieben <br />PS, PPS, PPPS, etc.<br />wenn möglich weglassen <br />als besonderen Blickfang (Lesefolge Brief) nutzen<br />Fluchtlinie <br />Formatierung wie Text <br />

×