SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

PR der Zukunft - Was bringt das Netz?

Vortrag zur Eröffnung der Fachtagung am 29.1.2009

1 von 46
Downloaden Sie, um offline zu lesen
PR der Zukunft: Was bringt das Netz?




Prof. Dr. Thomas Pleil
IKuM - Institut für Kommunikation und Medien
Fachbereich Media, 29.1.2009
Was kommt?


              Was passiert im Netz?

      Einblicke                   Einordnung


                  Was bedeutet das?

  PR-Praxis        PR-Forschung       PR-Ausbildung




                                                      © Thomas Pleil
                      Ausblick
Was kommt?


              Was passiert im Netz?

      Einblicke                   Einordnung


                  Was bedeutet das?

  PR-Praxis        PR-Forschung       PR-Ausbildung




                                                      © Thomas Pleil
                      Ausblick
Nachfrage




                                    © Thomas Pleil
            Foto: manager magazin
Community




                                    © Thomas Pleil
            Foto: manager magazin
Saat




© Thomas Pleil

Recomendados

Modell der Online-PR
Modell der Online-PRModell der Online-PR
Modell der Online-PRThomas Pleil
 
Zukunftsskizzen der Online-PR
Zukunftsskizzen der Online-PRZukunftsskizzen der Online-PR
Zukunftsskizzen der Online-PRThomas Pleil
 
Öffentliche Institutionen und Social Media
Öffentliche Institutionen und Social MediaÖffentliche Institutionen und Social Media
Öffentliche Institutionen und Social MediaThomas Pleil
 
Vorlesung "Online PR" an der BAW
Vorlesung "Online PR" an der BAWVorlesung "Online PR" an der BAW
Vorlesung "Online PR" an der BAWScribbleLive
 
Medienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und Story
Medienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und StoryMedienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und Story
Medienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und StoryChristian Riedel
 
Visuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin Kuch
Visuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin KuchVisuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin Kuch
Visuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin KuchKatrin Kuch Kommunikation
 
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableDer MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableHeidi Schall
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Verantwortung Online-PR
Verantwortung Online-PRVerantwortung Online-PR
Verantwortung Online-PRThomas Pleil
 
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)Tim Richter
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media StrategieMike Schwede
 
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für VerbändeSocial Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für VerbändeThomas Klauss
 
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschSocial Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschScribbleLive
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)2aid.org
 
Social Media in der internen Unternehmenskommunikation
Social Media in der internen UnternehmenskommunikationSocial Media in der internen Unternehmenskommunikation
Social Media in der internen UnternehmenskommunikationHIRSCHTEC
 
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)Jens Rehlaender
 
Social Media Mana
Social Media ManaSocial Media Mana
Social Media ManaKarin Hohn
 
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern UnternehmenskommunikationSocial Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern UnternehmenskommunikationKai Heddergott
 
So baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-ReputationSo baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-Reputationmcschindler.com gmbh
 
Online-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenOnline-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenAnna Maria Wagner
 
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-OrganisationenOnline Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-OrganisationenJörg Reschke
 
Social Media und die Generation Y – Was verändert sich für die Unternehmen?
Social Media und die Generation Y – Was verändert sich für die Unternehmen?Social Media und die Generation Y – Was verändert sich für die Unternehmen?
Social Media und die Generation Y – Was verändert sich für die Unternehmen?Katja Bett
 
Travel 2.0 in Österreich - Social Web Wegweiser für Touristiker
Travel 2.0 in Österreich - Social Web Wegweiser für TouristikerTravel 2.0 in Österreich - Social Web Wegweiser für Touristiker
Travel 2.0 in Österreich - Social Web Wegweiser für TouristikerMartin Schobert
 
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMUSocial Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMUVCAT Consulting GmbH
 
Cyberforum RoundTable Social Media
Cyberforum   RoundTable Social MediaCyberforum   RoundTable Social Media
Cyberforum RoundTable Social MediaChristoph Tempich
 
Trends 2012/2013 - wie sich Kommunikation und Unternehmen durch Social Media ...
Trends 2012/2013 - wie sich Kommunikation und Unternehmen durch Social Media ...Trends 2012/2013 - wie sich Kommunikation und Unternehmen durch Social Media ...
Trends 2012/2013 - wie sich Kommunikation und Unternehmen durch Social Media ...ScribbleLive
 
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Hellmuth Broda
 

Was ist angesagt? (20)

Verantwortung Online-PR
Verantwortung Online-PRVerantwortung Online-PR
Verantwortung Online-PR
 
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
 
Social Media in der Internen Kommunikation - Leseprobe
Social Media in der Internen Kommunikation - Leseprobe Social Media in der Internen Kommunikation - Leseprobe
Social Media in der Internen Kommunikation - Leseprobe
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media Strategie
 
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für VerbändeSocial Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
 
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschSocial Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
 
Social Media in der internen Unternehmenskommunikation
Social Media in der internen UnternehmenskommunikationSocial Media in der internen Unternehmenskommunikation
Social Media in der internen Unternehmenskommunikation
 
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
 
Social Media Mana
Social Media ManaSocial Media Mana
Social Media Mana
 
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern UnternehmenskommunikationSocial Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
 
So baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-ReputationSo baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-Reputation
 
Online-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenOnline-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für Stiftungen
 
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-OrganisationenOnline Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
 
Social Media und die Generation Y – Was verändert sich für die Unternehmen?
Social Media und die Generation Y – Was verändert sich für die Unternehmen?Social Media und die Generation Y – Was verändert sich für die Unternehmen?
Social Media und die Generation Y – Was verändert sich für die Unternehmen?
 
Travel 2.0 in Österreich - Social Web Wegweiser für Touristiker
Travel 2.0 in Österreich - Social Web Wegweiser für TouristikerTravel 2.0 in Österreich - Social Web Wegweiser für Touristiker
Travel 2.0 in Österreich - Social Web Wegweiser für Touristiker
 
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMUSocial Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
 
Cyberforum RoundTable Social Media
Cyberforum   RoundTable Social MediaCyberforum   RoundTable Social Media
Cyberforum RoundTable Social Media
 
Trends 2012/2013 - wie sich Kommunikation und Unternehmen durch Social Media ...
Trends 2012/2013 - wie sich Kommunikation und Unternehmen durch Social Media ...Trends 2012/2013 - wie sich Kommunikation und Unternehmen durch Social Media ...
Trends 2012/2013 - wie sich Kommunikation und Unternehmen durch Social Media ...
 
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
 

Destacado

Panorama collectivites territoriales
Panorama collectivites territorialesPanorama collectivites territoriales
Panorama collectivites territorialesvirginievitart
 
August 16, 2009 Dobbs
August 16, 2009 DobbsAugust 16, 2009 Dobbs
August 16, 2009 Dobbslauradeisley
 
Fakten der Twitter Studien im Vergleich
Fakten der Twitter Studien im VergleichFakten der Twitter Studien im Vergleich
Fakten der Twitter Studien im Vergleichm. dubsky
 
SVP Präsentation
SVP PräsentationSVP Präsentation
SVP Präsentationzux1337
 
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vorAfrica Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vorAfricaminialama
 
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?aquarana
 
DOC090215-09022015200436
DOC090215-09022015200436DOC090215-09022015200436
DOC090215-09022015200436jalal al-basha
 
BMT, Veit Olischläger, Lokalrundfunktage 2014
BMT, Veit Olischläger, Lokalrundfunktage 2014BMT, Veit Olischläger, Lokalrundfunktage 2014
BMT, Veit Olischläger, Lokalrundfunktage 2014Lokalrundfunktage
 
Wie virtuelle Welten das Geschäft im Web verändern
Wie virtuelle Welten das Geschäft im Web verändernWie virtuelle Welten das Geschäft im Web verändern
Wie virtuelle Welten das Geschäft im Web verändernMartin Szugat
 
090603 Twittwoch Profilgestaltung
090603 Twittwoch Profilgestaltung090603 Twittwoch Profilgestaltung
090603 Twittwoch ProfilgestaltungTwittwoch e.V.
 
Ap unternehmensdarstellung quer_2014_web
Ap unternehmensdarstellung quer_2014_webAp unternehmensdarstellung quer_2014_web
Ap unternehmensdarstellung quer_2014_webMichael Apenberg
 
Pemerintah kab. takalar
Pemerintah kab. takalarPemerintah kab. takalar
Pemerintah kab. takalarsmpn05makassar
 
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen""Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"Twittwoch e.V.
 
Gibt es eine Chance für Next Banking?
Gibt es eine Chance für Next Banking?Gibt es eine Chance für Next Banking?
Gibt es eine Chance für Next Banking?Boris Janek
 

Destacado (20)

Panorama collectivites territoriales
Panorama collectivites territorialesPanorama collectivites territoriales
Panorama collectivites territoriales
 
August 16, 2009 Dobbs
August 16, 2009 DobbsAugust 16, 2009 Dobbs
August 16, 2009 Dobbs
 
June Web
June WebJune Web
June Web
 
Fakten der Twitter Studien im Vergleich
Fakten der Twitter Studien im VergleichFakten der Twitter Studien im Vergleich
Fakten der Twitter Studien im Vergleich
 
SVP Präsentation
SVP PräsentationSVP Präsentation
SVP Präsentation
 
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vorAfrica Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vor
 
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
 
DOC090215-09022015200436
DOC090215-09022015200436DOC090215-09022015200436
DOC090215-09022015200436
 
BMT, Veit Olischläger, Lokalrundfunktage 2014
BMT, Veit Olischläger, Lokalrundfunktage 2014BMT, Veit Olischläger, Lokalrundfunktage 2014
BMT, Veit Olischläger, Lokalrundfunktage 2014
 
Wie virtuelle Welten das Geschäft im Web verändern
Wie virtuelle Welten das Geschäft im Web verändernWie virtuelle Welten das Geschäft im Web verändern
Wie virtuelle Welten das Geschäft im Web verändern
 
Ibelshauser
IbelshauserIbelshauser
Ibelshauser
 
090603 Twittwoch Profilgestaltung
090603 Twittwoch Profilgestaltung090603 Twittwoch Profilgestaltung
090603 Twittwoch Profilgestaltung
 
Ap unternehmensdarstellung quer_2014_web
Ap unternehmensdarstellung quer_2014_webAp unternehmensdarstellung quer_2014_web
Ap unternehmensdarstellung quer_2014_web
 
Pemerintah kab. takalar
Pemerintah kab. takalarPemerintah kab. takalar
Pemerintah kab. takalar
 
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen""Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
 
E e7_m12_ue7
 E e7_m12_ue7 E e7_m12_ue7
E e7_m12_ue7
 
Maschinelles Lernen
Maschinelles LernenMaschinelles Lernen
Maschinelles Lernen
 
03 helbig lrf
03 helbig lrf03 helbig lrf
03 helbig lrf
 
Gibt es eine Chance für Next Banking?
Gibt es eine Chance für Next Banking?Gibt es eine Chance für Next Banking?
Gibt es eine Chance für Next Banking?
 
Dirk Martens
Dirk MartensDirk Martens
Dirk Martens
 

Ähnlich wie PR der Zukunft - Was bringt das Netz?

Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007)
Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007)Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007)
Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007)Thomas Pleil
 
Social Media und ihre Bedeutung für die Öffentlichkeitsarbeit
Social Media und ihre Bedeutung für die ÖffentlichkeitsarbeitSocial Media und ihre Bedeutung für die Öffentlichkeitsarbeit
Social Media und ihre Bedeutung für die ÖffentlichkeitsarbeitThomas Pleil
 
FRDIP-Vortrag: Öffentlichkeit im Social Web
FRDIP-Vortrag: Öffentlichkeit im Social WebFRDIP-Vortrag: Öffentlichkeit im Social Web
FRDIP-Vortrag: Öffentlichkeit im Social WebThomas Pleil
 
Vernetzte Kommunikation
Vernetzte KommunikationVernetzte Kommunikation
Vernetzte KommunikationThomas Pleil
 
Die Social Media Release. Oder: Agenda Setting im Social Web?
Die Social Media Release. Oder: Agenda Setting im Social Web?Die Social Media Release. Oder: Agenda Setting im Social Web?
Die Social Media Release. Oder: Agenda Setting im Social Web?Thomas Pleil
 
Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012
Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012
Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012Thomas Pleil
 
Authentizitaet im Social Web: Anforderungen an die PR
Authentizitaet im Social Web: Anforderungen an die PRAuthentizitaet im Social Web: Anforderungen an die PR
Authentizitaet im Social Web: Anforderungen an die PRThomas Pleil
 
Das Ende des Publikums? Öffentlichkeit in Zeiten des Social Web
Das Ende des Publikums? Öffentlichkeit in Zeiten des Social WebDas Ende des Publikums? Öffentlichkeit in Zeiten des Social Web
Das Ende des Publikums? Öffentlichkeit in Zeiten des Social WebThomas Pleil
 
Krisenprävention und Krisenmanagement im Social Web
Krisenprävention und Krisenmanagement im Social WebKrisenprävention und Krisenmanagement im Social Web
Krisenprävention und Krisenmanagement im Social WebBernhard Jodeleit
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media MarketingPierre Corell
 
Krisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social MediaKrisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social MediaBernhard Jodeleit
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BHeidi Schall
 
Social Media für KMU - Starter Kurs von btools
Social Media für KMU - Starter Kurs von btoolsSocial Media für KMU - Starter Kurs von btools
Social Media für KMU - Starter Kurs von btoolsCorporate Dialog GmbH
 
Kommunikation in Netzen
Kommunikation in NetzenKommunikation in Netzen
Kommunikation in NetzenThomas Pleil
 
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'Datamatics Global Services GmbH
 
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...Jan Schoenmakers
 
Corporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloud
Corporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloudCorporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloud
Corporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloudCorporate Dialog GmbH
 
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule LuzernPR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzernmcschindler.com gmbh
 

Ähnlich wie PR der Zukunft - Was bringt das Netz? (20)

Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007)
Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007)Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007)
Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007)
 
Social Media und ihre Bedeutung für die Öffentlichkeitsarbeit
Social Media und ihre Bedeutung für die ÖffentlichkeitsarbeitSocial Media und ihre Bedeutung für die Öffentlichkeitsarbeit
Social Media und ihre Bedeutung für die Öffentlichkeitsarbeit
 
FRDIP-Vortrag: Öffentlichkeit im Social Web
FRDIP-Vortrag: Öffentlichkeit im Social WebFRDIP-Vortrag: Öffentlichkeit im Social Web
FRDIP-Vortrag: Öffentlichkeit im Social Web
 
Vernetzte Kommunikation
Vernetzte KommunikationVernetzte Kommunikation
Vernetzte Kommunikation
 
Die Social Media Release. Oder: Agenda Setting im Social Web?
Die Social Media Release. Oder: Agenda Setting im Social Web?Die Social Media Release. Oder: Agenda Setting im Social Web?
Die Social Media Release. Oder: Agenda Setting im Social Web?
 
Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012
Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012
Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012
 
Authentizitaet im Social Web: Anforderungen an die PR
Authentizitaet im Social Web: Anforderungen an die PRAuthentizitaet im Social Web: Anforderungen an die PR
Authentizitaet im Social Web: Anforderungen an die PR
 
Das Ende des Publikums? Öffentlichkeit in Zeiten des Social Web
Das Ende des Publikums? Öffentlichkeit in Zeiten des Social WebDas Ende des Publikums? Öffentlichkeit in Zeiten des Social Web
Das Ende des Publikums? Öffentlichkeit in Zeiten des Social Web
 
Krisenprävention und Krisenmanagement im Social Web
Krisenprävention und Krisenmanagement im Social WebKrisenprävention und Krisenmanagement im Social Web
Krisenprävention und Krisenmanagement im Social Web
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
 
Krisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social MediaKrisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social Media
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
 
Social Media für KMU - Starter Kurs von btools
Social Media für KMU - Starter Kurs von btoolsSocial Media für KMU - Starter Kurs von btools
Social Media für KMU - Starter Kurs von btools
 
Kommunikation in Netzen
Kommunikation in NetzenKommunikation in Netzen
Kommunikation in Netzen
 
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
 
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
 
Social Media Praxistage
Social Media PraxistageSocial Media Praxistage
Social Media Praxistage
 
Corporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloud
Corporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloudCorporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloud
Corporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloud
 
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule LuzernPR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
 
Senden war gestern
Senden war gesternSenden war gestern
Senden war gestern
 

Último

Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtWie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtMathias Magdowski
 
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...LUCO KIDS® - clever und stark
 
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtPräpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtMaria Vaz König
 
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und PerfektMaria Vaz König
 
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointPräpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointMaria Vaz König
 
Ein Schultag voller Abenteuer Spannende Schulgeschichten
Ein Schultag voller Abenteuer Spannende SchulgeschichtenEin Schultag voller Abenteuer Spannende Schulgeschichten
Ein Schultag voller Abenteuer Spannende SchulgeschichtenOlenaKarlsTkachenko
 

Último (6)

Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtWie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
 
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
 
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtPräpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
 
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
 
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointPräpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
 
Ein Schultag voller Abenteuer Spannende Schulgeschichten
Ein Schultag voller Abenteuer Spannende SchulgeschichtenEin Schultag voller Abenteuer Spannende Schulgeschichten
Ein Schultag voller Abenteuer Spannende Schulgeschichten
 

PR der Zukunft - Was bringt das Netz?

  • 1. PR der Zukunft: Was bringt das Netz? Prof. Dr. Thomas Pleil IKuM - Institut für Kommunikation und Medien Fachbereich Media, 29.1.2009
  • 2. Was kommt? Was passiert im Netz? Einblicke Einordnung Was bedeutet das? PR-Praxis PR-Forschung PR-Ausbildung © Thomas Pleil Ausblick
  • 3. Was kommt? Was passiert im Netz? Einblicke Einordnung Was bedeutet das? PR-Praxis PR-Forschung PR-Ausbildung © Thomas Pleil Ausblick
  • 4. Nachfrage © Thomas Pleil Foto: manager magazin
  • 5. Community © Thomas Pleil Foto: manager magazin
  • 9. Krisenmanagement © Thomas Pleil Screenshots: Ethority 2009
  • 10. Pressesprecher 2.0 © Thomas Pleil Viralmythen 2009
  • 11. Was kommt? Was passiert im Netz? Einblicke Einordnung Was bedeutet das? PR-Praxis PR-Forschung PR-Ausbildung Ausblick © Thomas Pleil
  • 12. Öffentlichkeit 1.0 Botschaft Gatekeeper Massenmedien Stakeholder © Thomas Pleil
  • 13. Öffentlichkeit 2.0 Vormedialer Raum Organisation Massen- Themen/Botschaften Verhalten Stakeholder medien Stakeholder Reputation Botschaft Gatekeeper Massenmedien Stakeholder © Thomas Pleil
  • 14. Innenansicht Vormedialer Raum Foren Hubs Microblogging Videosites Kundenrezensionen Social Networks Empfehlungssites v Bookmarks Weblogs Suchmaschinen © Thomas Pleil
  • 15. Innenansicht Vormedialer Raum Foren Hubs Microblogging Videosites Kundenrezensionen Monitoring Social Networks Empfehlungssites v Bookmarks Weblogs Suchmaschinen © Thomas Pleil
  • 16. Innenansicht Dialog Transparenz Personalisierung Netzkultur Selbstorganisation Vertrauen Tempo © Thomas Pleil Büffel 2006, Phillips 2007
  • 17. Was kommt? Was passiert im Netz? Einblicke Einordnung Was bedeutet das? PR-Praxis PR-Forschung PR-Ausbildung © Thomas Pleil Ausblick
  • 19. Online- Typen der Online-PR Internet-PR Typ Cluetrain-PR Monolog Kommunikation Dialog Rezipient Nutzer Kommunikationspartner Websites Monitoring, PR im Social Elemente Präsenz zeigen, Web Strategie / Basisinformationen digitale Reputation; Web Maßnahmen vermitteln als Handlungsraum; Beziehungsmanagement Rolle Online-PR ausführend strategisch © Thomas Pleil Pleil 2007
  • 20. Online- Typen der Online-PR Internet-PR Typ Cluetrain-PR Monolog Kommunikation Dialog Rezipient Nutzer Kommunikationspartner Websites Monitoring, PR im Social Elemente Präsenz zeigen, Web Strategie / Basisinformationen digitale Reputation; Web Maßnahmen vermitteln als Handlungsraum; Beziehungsmanagement Rolle Online-PR ausführend strategisch Aufwand, Kompetenz, Kultur © Thomas Pleil Pleil 2007
  • 21. Entscheidungsmodell Gesellschaft Umwelten Organisation Personen Technik © Thomas Pleil
  • 22. Entscheidungsmodell Gesellschaft Umwelten ZIELE Organisation Personen Technik © Thomas Pleil
  • 23. Cluetrain- Strategiebeispiel: Cluetrain-PR Social Net- work Blog Flickr RSS Web- site Book- YouTube marks Friend- Twitter © Thomas Pleil feed
  • 24. Cluetrain- Strategiebeispiel: Cluetrain-PR News letter Presse info SN Blog Flickr Web- site SEM You Book- marks Tube EMail Friend Twitter -feed © Thomas Pleil Flyer
  • 25. Cluetrain- Strategiebeispiel: Cluetrain-PR News letter Presse info SN Blog Flickr Web- site SEM You Book- marks Tube EMail Friend Twitter -feed © Thomas Pleil Flyer
  • 26. Was kommt? Was passiert im Netz? Einblicke Einordnung Was bedeutet das? PR-Praxis PR-Forschung PR-Ausbildung © Thomas Pleil Ausblick
  • 27. PR- PR-Forschung Rolle der PR-Forschung? Orientierung und Potenzialanalysen Open Access Methoden, z.B. Netzwerkanalysen Feldforschung, z.B. ethnographische Methoden Aktionsforschung Messbarkeit, z.B. Online-Reputation © Thomas Pleil
  • 28. Was kommt? Was passiert im Netz? Einblicke Einordnung Was bedeutet das? PR-Praxis PR-Forschung PR-Ausbildung © Thomas Pleil Ausblick
  • 29. Modell Hörsaal © Thomas Pleil
  • 30. Konnektivismus © Thomas Pleil
  • 31. Konnektivismus praktisch PR-Blog PR-Blog PR-Blog PR-Blog (other Educators‘ students) Twitter PR-Blog Educators‘ Weblog Textdepot Public Wiki PR-Wiki Social Bookmarks (Group Archive) IM Private Wikis Others‘ PR-Blog Bookmarks Course Blog PR-Fundsachen © Thomas Pleil PR-Blog (other students)
  • 32. Was kommt? Was passiert im Netz? Einblicke Einordnung Was bedeutet das? PR-Praxis PR-Forschung PR-Ausbildung © Thomas Pleil Ausblick
  • 33. Ausblick Internet Location Enabled Mobile Internet © Thomas Pleil
  • 34. Ausblick Internet Social Networks überall: z.B. Suche Location Enabled Mobile Internet © Thomas Pleil
  • 35. Ausblick Online-PR Treiber des Kulturwandels Verbindung zu Innovations- und zu Wissensmanagement Berufsbild: Social Media Manager Internet Social Networks überall: z.B. Suche Location Enabled Mobile Internet © Thomas Pleil
  • 36. Fazit Nicht Tools, sondern Offenheit zählen PR-Profi muss relevante öffentliche Arenen kennen und dort als akzeptiertes Mitglied präsent sein Stakeholder-Engagement statt Produkte in den Markt drücken Transparenz statt platter Werbeversprechen relevante Inhalte und Erlebnisse (vgl. auch Hübner 2008) © Thomas Pleil
  • 37. Danke! © Thomas Pleil Twitter: tp_da, Twitter: tp_da, Blog: das-textdepot.de, Wiki: wiki.thomaspleil.de das-
  • 42. Corporate Twitter © Thomas Pleil
  • 43. Corporate Twitter © Thomas Pleil
  • 44. Corporate Twitter © Thomas Pleil
  • 45. Corporate Twitter © Thomas Pleil