Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Stragegien der Täter

718 Aufrufe

Veröffentlicht am

Strategien der Täterinnen und Täter.

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie, Wirtschaft & Finanzen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Stragegien der Täter

  1. 1. Phänomene traumatischen Erlebnissen  XY entwickelt Fantasie, ein Kind zu missbrauchen Kontaktaufnahme zu Kindern Vernebelung der Wahrnehmung der Umwelt Auswahl des potentiellen Opfers Testrituale und Desensibilisierung gegenüber sexuellen Grenzverletzungen Verführung  Zartbitter 2011 Illustrationen: Dorothee Wolters Die Strategie der Täter und Täterinnen
  2. 2. Phänomene traumatischen Erlebnissen  Testrituale und Desensibilisierung gegenüber sexuellen Grenzverletzungen Zeit- und Tatort auswählen Widerstand ignorieren Verführung Vernebelung der Wahrnehmung der Umwelt Opfer aktive Beteiligung einreden  Zartbitter 2011 Illustrationen: Dorothee Wolters Die Strategie der Täter und Täterinnen
  3. 3. Phänomene traumatischen Erlebnissen Redeverbot wiederholte Missbrauchshandlungen Verführung  Zartbitter 2011 Illustrationen: Dorothee Wolters Die Strategie der Täter und Täterinnen
  4. 4. Phänomene traumatischen Erlebnissen Mehrere Opfer gegenüber sexuellen Grenzüberschreitungen desensibilisieren Opfer überreden/erpressen, sich gegenseitig sexuelle Gewalt zuzufügen Steigerung der Missbrauchshandlungen bis zur Pornoproduktion Drohungen, um Schweigen der Opfer zu erpressen  Zartbitter 2011 Illustrationen: Dorothee Wolters Die Strategie der Täter und Täterinnen

×