Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte
UnserezentralenWertelauten:
Sicherheit geht über alles
Der Kunde steht im Mittelpunkt
Qualität durch Vereinfachung
Nur das...
Unsere Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobilen Anschlagpunk-
te erfüllen die höchsten Anforderungen auf den Gebieten...
1. Befestigungspunkt
Der Befestigungspunkt ist der Punkt, an dem der Benutzer gesichert
ist. Der Befestigungspunkt kann mo...
FÜRJEDESITUATION
EINEPASSENDELÖSUNG
JedenTagwerdenArbeiteninderHöheausgeführt.DieseArbeitenvariiereninBezugauf
dieArt,dieU...
Positionierung
oderFallschutz
Positionierung
Wir sprechen von Arbeitspositionierung,
wenn Sturzgefahr durch die Position d...
AuswahldesSicherheitsgurts
Ein Befestigungspunkt
Befestigungspunkt auf dem Rücken. Bei diesem Befestigungspunkt
hat der Be...
Sicherheits-
gurte
Einige Beispiele für Sicherheitsgurte von XSPlatforms:
FürFallschutzundPositionierung
Schnellundeinfach...
Fallschutzseileund
HöhensicherungsgeräteEinige Beispiele für Befestigungssysteme von XSPlatforms:
Sturzindikator
Fallschut...
Mobile
Anschlag-
punkte
Einige Beispiele für mobile Anschlagpunkte von XSPlatforms:
Wie der Name bereits sagt, werden mobi...
XSPlatforms entwickelt bahnbrechende Lösungen für ein sicheres und effizientes Arbeiten in der Höhe. Vom Entwerfen und Her...
Niederlande (Hauptsitz) - Europa, Asien-Pazifik, Mittlerer Osten, Nord-und Südamerika.
info@xsplatforms.com 1.4
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)

285 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)

Veröffentlicht in: Ingenieurwesen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
285
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)

  1. 1. Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte
  2. 2. UnserezentralenWertelauten: Sicherheit geht über alles Der Kunde steht im Mittelpunkt Qualität durch Vereinfachung Nur das Allerbeste ist gut genug Probleme sind dazu da, gelöst zu werden Lesen Sie die vollständige XSPhilosophy auf xsplatforms.com WirbeiXSPlatformssindderMeinung,dass ArbeiteninderHöhefürjedensicherund einfachmöglichseinmuss.Unabhängigdavon, objemandWartungsarbeitenaufdemDach ausführtoderdieFensterdeshöchsten WolkenkratzersderWeltputzt-jedermuss überallaufderWeltsicheringroßenHöhen arbeitenkönnen. Bereitsseitmehrals15Jahrensetzenwiruns dafürein,dieseshochgesteckteZielzu erreichen.MitjederneuenLösungkommen wirdemZieletwasnäher.Undjenäherwir unseremZielkommen,destomotiviertersind wir,auchdennächstenSchrittzumachen. Nochmotivierter,dienächsteLösungzufinden unddieWeltmitInnovationenzuüberraschen, dienichtfürmöglichgehaltenwurden. InunseremStreben,dasArbeiteningroßen Höhensichererundeinfacherzumachen, lassenwirunsdurchfünfzentraleWerte leiten. XSPhilosophy: Ständigauf derSuchenach Innovationen
  3. 3. Unsere Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobilen Anschlagpunk- te erfüllen die höchsten Anforderungen auf den Gebieten Sicherheit, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Mit den mobilen Fall- schutzlösungen von XSPlatforms schaffen Sie überall sichere Arbeits- bedingungen in der Höhe. UnserSortimentumfasstunteranderem: ■■ Sicherheitsgurte ■■ Fallschutzseile ■■ Positionierungsseile ■■ (Automatische) Höhensicherungsgeräte ■■ Verbindungselemente ■■ Mobile Anschlagpunkte ■■ Rettungsmittel (Rescue) ■■ Hebezeuge Diese Broschüre enthält nur eine Auswahl aus unserem Sortiment. Eine komplette Übersicht über unsere Produkte erhalten Sie bei Ih- rem XSPlatforms-Händler. GebäudeoderObjektesindnichtimmermit einempermanentenFallschutzwie SchutzgeländernoderStahlseilführungen ausgestattet.DamitindiesenFällen trotzdemsicherundzuverlässiggearbeitet werdenkann,bietetXSPlatformsein komplettesSortimentfürmobilenFallschutz an. Mobile Sicherheitvon XSPlatforms
  4. 4. 1. Befestigungspunkt Der Befestigungspunkt ist der Punkt, an dem der Benutzer gesichert ist. Der Befestigungspunkt kann mobil sein (z. B. ein Dreibein oder eine Schlinge) oder permanent (z. B. horizontale Fallschutzführungen oder Anschlagpunkte). Wichtig ist dabei, dass das Dach, die Wand oder die Decke, an dem/der der Befestigungspunkt befestigt wird, stark genug ist, um die Kräfte eines eventuellen Sturzes auszuhalten. 2. Befestigungssystem Das Befestigungssystem selbst ist erforderlich, um verschiedene Funktionen ausführen zu können. Es ermöglicht dem Benutzer das Festkoppeln an einem Befestigungspunkt. Außerdem muss es den Benutzer bei einem eventuellen Sturz auffangen und die freikommen- den Kräfte reduzieren, sodass der am Körper entstehende Schaden begrenzt wird. Es sind verschiedene Systeme verfügbar, wie Fall- schutzseile mit integrierten Falldämpfern, automatische Höhensiche- rungsgeräte usw. Die Wahl des Systems hängt von der Situation ab, in der es verwendet werden soll, und von der Funktion, die es erfül- len muss. 3. Sicherheitsgurt Ein geeigneter Sicherheitsgurt muss auf die Arbeiten des Benutzers abgestimmt sein und Tragekomfort, Funktionalität und Sicherheit bie- ten. Um den Sicherheitsgurt mit dem Befestigungssystem zu verbin- den, muss mindestens ein Befestigungspunkt vorhanden sein. Auf diese Weise bleibt die Sicherheit des Benutzers garantiert. 1 2 3 Komponenten desFallschutzes
  5. 5. FÜRJEDESITUATION EINEPASSENDELÖSUNG JedenTagwerdenArbeiteninderHöheausgeführt.DieseArbeitenvariiereninBezugauf dieArt,dieUmgebung,denStandort,dieDauerusw.UnterschiedlicheSituationen,die jeweilsspezifischeundwirklichsichereLösungenerfordern. BeimErmittelnundAuswählenderrichtigenLösungmüssenderSturzfaktor,dieSturzfreiheit unddasRisikoaufdasAuftreteneinesSchwingungseffektsberücksichtigtwerden. Ihr XSPlatforms-Händler kann Sie in Bezug auf die richtige Lösung für jedes Situation beraten. Der Sturzfaktor Dieser Faktor gibt das Verhältnis zwischen der Höhe des Sturzes und der Länge des Seils an, das verfügbar ist, um den Schlag durch den Sturz aufzunehmen. Valfactor 1 Valfactor 2 Es gibt 3 Sturzfaktoren. Pendeleffekt Neben dem Sturzfaktor und der Sturzfreiheit ist in bestimmten Situationen auch der Pendeleffekt zu berücksichtigen. Auch bei Verwendung eines automatischen Höhensicherungsgeräts mit Sturzfaktor 0 (siehe Beispiel) ist die Sturzfreiheit beträchtlich, wenn sich der Benutzer nicht richtig in Bezug auf den Befesti- gungspunkt positioniert. Empfohlen wird eine Positionierung mit einer Abweichung von maximal 300 . Ein größerer Abstand zum Befestigungspunkt sorgt für einen größeren Winkel mit einer höheren Sturzfreiheit. Bei der Berechnung der Sturzfreiheit muss daher nicht nur der Sturzfaktor berücksichtigt werden, sondern auch der mögliche Abstand und die Bewegungsfreiheit des Benutzers in Bezug auf den Befestigungspunkt. Die Sturzfreiheit Dieser Wert gibt den (benötigten) Abstand zwischen dem Befestigungspunkt und dem Boden (oder dem ersten Hindernis) bei einem Sturz an. Der Sturzfaktor und die Sturzfreiheit beeinflussen die letztendliche Wahl der Arbeitsmethode und der benötigten Materialien. Je höher der Sturzfaktor, desto größer sind die frei gekom- menen Kräfte und die Notwendigkeit, diese aufzufangen. Die Sturzfreiheit ist varia- bel und hängt immer vom Sturzfaktor, der Situation in der Praxis und dem Typ des verwendeten Höhensicherungsgeräts ab. Empfohlen: Winkel < 300 Pendeleffekt Position: Befestigungspunkt: Sturzfaktor 0 Über dem Kopf Fallschutzseil straff gezogen über dem Körper Auf dem Rücken Fallschutzseil in Rücken- höhe auf dem Körper oder etwas höher Unter dem Rücken Fallschutzseil unter Rücken- höhe des Körpers oder bei den Füßen Position: Befestigungspunkt: Position: Befestigungspunkt:
  6. 6. Positionierung oderFallschutz Positionierung Wir sprechen von Arbeitspositionierung, wenn Sturzgefahr durch die Position des Arbeitsplatzes ausgeschlossen ist (in der Fachterminologie wird dieses System auch als „fall restraint system“ oder Halte- system bezeichnet). Damit kann einfacher, sicherer und effizienter gearbeitet werden. Zu den Komponenten dieses Systems ge- hören in den meisten Fällen ein Befesti- gungspunkt, ein Sicherheitsgurt und ein Fallschutzseil zur Befestigung. Der Ein- fluss der Länge des Fallschutzseils ist da- bei von ausschlaggebender Bedeutung. Fallschutz Die wichtigste Funktion beim Fallschutz ist das Begrenzen der Auswirkungen eines Sturzes auf den menschlichen Körper auf einen Wert unter 6 kN (612 kg). Zu den Komponenten dieses Systems gehören ein Befestigungspunkt, ein Sicherheitsgurt und ein Höhensicherungsgerät. Ein Hö- hensicherungsgerät ist in verschiedenen Ausführungen und Modellen erhältlich, z. B. in Form von Fallschutzseilen mit integ- rierten Falldämpfern, als (automatische) Höhensicherungsgeräte usw. Das Fallschutzsystem kann mit einem Po- sitionierungssystem kombiniert werden. Diese Kombination wird häufig bei Arbei- ten in der Höhe empfohlen und eingesetzt, sowie bei Arbeiten, bei denen die Mitar- beiter die Hände für die auszuführenden Arbeiten frei haben müssen. In dieser Situ- ation muss der Benutzer mit einem ein- stellbaren Positionierungsseil ausgerüstet sein. BeiderAuswahldesrichtigen SchutzmaterialsfürsicheresArbeiten inderHöhemusszuerstfestgelegt werden,wofürdasMaterial verwendetwird: Positionierung: Verhindern,dassder Benutzerstürzt. Fallschutz: Beherrscheneineseventuellen Sturzesundseiner Auswirkungen.
  7. 7. AuswahldesSicherheitsgurts Ein Befestigungspunkt Befestigungspunkt auf dem Rücken. Bei diesem Befestigungspunkt hat der Benutzer die Möglichkeit, ein Positionierungsseil oder ein Fall- schutzseil zu verwenden, das auf dem Rücken zu befestigen ist. Der Sicherheitsgurt ist dabei für den Gebrauch eines Fallschutzseils oder eines automatischen Höhensicherungsgeräts geeignet. Zwei Befestigungspunkte Befestigungspunkt auf dem Rücken und auf der Brust (in der Form eines D-Rings aus Metall oder mithilfe von Gurtschlaufen). Dieser Si- cherheitsgurt kann für fast alle Fallschutzsysteme verwendet werden. Vier Befestigungspunkte Befestigungspunkte auf dem Rücken, auf der Brust und auf der Hüf- te. Die zwei Befestigungspunkte auf der Hüfte wurden für die Positi- onierung des Benutzers entwickelt. In Kombination mit dem Hüftgurt kann der Benutzer komfortabel in der Höhe arbeiten; er hat dabei „seine Hände frei“. Fünf Befestigungspunkte Befestigungspunkte auf dem Rücken, auf der Brust, auf der Hüfte und auf dem Bauch. Entwickelt für Abseilarbeiten/Rettungsarbeiten. Der Sicherheitsgurt verfügt über einen zusätzlichen Aufhängepunkt an der Vorderseite für ein Abseilgerät und zusätzliche Schutzbänder für die Beine für Positionierungsarbeiten. Der zusätzliche Befestigungspunkt auf dem Bauch wurde speziell für das Anschließen eines Abseilgeräts entwickelt. EingeeigneterSicherheitsgurtistaufdieArbeitendesBenutzers abgestimmtundbietetTragekomfort,FunktionalitätundSicherheit. InsbesonderefürdieFunktionalitätundSicherheitisteswichtig, dassderSicherheitsgurtdierichtigeAnzahlan Befestigungspunktenhat. Befestigungspunkte Ein Sicherheitsgurt ist mit einem oder mehreren Befestigungspunkten verse- hen. Wählen Sie immer einen Sicher- heitsgurt, der zu den auszuführenden Arbeiten passt. Die mit den blauen Pfeilen gekennzeich- neten Befestigungspunkte auf dem Si- cherheitsgurt sind für die Befestigung an einem Positionierungssystem geeignet. Die mit den roten Pfeilen gekennzeich- neten Befestigungspunkte auf dem Si- cherheitsgurt sind für die Befestigung eines Fallschutzsystems geeignet. Der grüne Pfeil kennzeichnet einen Befesti- gungspunkt auf dem Sicherheitsgurt, der für die Befestigung eines Abseilge- räts geeignet ist.
  8. 8. Sicherheits- gurte Einige Beispiele für Sicherheitsgurte von XSPlatforms: FürFallschutzundPositionierung Schnellundeinfachanzulegen KomfortablePassform NachhaltigeMaterialien STATIC ONE Dieser Sicherheitsgurt hat einen Befestigungspunkt auf dem Rücken. Spe- zifisch abgestimmt auf den Gebrauch in Industrie und Bau. Einfach an ein automatisches Höhensicherungsgerät oder ein Fallschutzseil anzuschlie- ßen. STATIC TWO Ein Sicherheitsgurt mit zwei Befestigungspunkten: auf dem Rücken und auf der Brust. Einfach an ein automatisches Höhensicherungsgerät oder ein Fallschutzseil anzuschließen. Dank der zwei Schlaufen auf der Vorderseite des StaticTwo kann auch ein (XSPlatforms) Rope Grab angeschlossen wer- den. STATIC THREE Dieser Sicherheitsgurt hat drei Befestigungspunkte: einen auf dem Rücken und zwei Positionierungsringe (D-Ringe). Inklusive verstellbarem Brustgurt. Einfach an ein automatisches Höhensicherungsgerät, ein Fallschutzseil oder Rope Grab anzuschließen. Die Befestigungspunkte auf der Brust ver- bessern die seitliche Bewegungsfreiheit. STATIC FOUR Ein komfortabler Sicherheitsgurt mit vier Befestigungspunkten. Ein Befes- tigungspunkt auf dem Rücken, ein Befestigungspunkt auf der Vorderseite und zwei D-Ringe für die Positionierung auf der Hüfte. Das extra-breite Rü- ckenband bietet Komfort, indem der Rücken und die Knie bei den Positio- nierungsarbeiten stark entlastet werden. Mithilfe der Werkzeugringe kann eine Werkzeugtasche oder ein Werksicherungsseil am Sicherheitsgurt be- festigt werden. STATIC FIVE Multifunktionaler Sicherheitsgurt mit fünf verschiedenen Befestigungs- punkten: einer auf dem Rücken, einer auf der Brust, einer auf dem Bauch (speziell für Abseilarbeiten) und zwei Hüftbefestigungspunkte (D-Ringe) für die Positionierung. Ausgezeichnet für das Ausführen von Rettungsarbeiten geeignet. Genau wie der Static Four bietet dieser Sicherheitsgurt eine kom- fortable Rückenunterstützung. Ergonomische Beinbänder sorgen für mehr Komfort in der Sitzhaltung. Dieser Sicherheitsgurt ist ebenfalls mit Werk- zeugringen ausgeführt. xsplatforms.com/575285 Quick Response (QR)-Codes Als erster Hersteller auf dem Markt verwendet XSPlatforms die sogenann- ten Quick Response (QR)-Codes in der Produktkommunikation. QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die mit einem Smartphone gelesen wer- den können. Der Code wird vom QR-Leser im Telefon in eine Webadresse umgesetzt, auf der ein Anweisungsvideo zum richtigen und sicheren Ge- brauch des spezifischen Fallschutzprodukts zu sehen ist. Alle mobilen Fall- schutzprodukte von XSPlatforms sind mit einem QR-Code versehen.
  9. 9. Fallschutzseileund HöhensicherungsgeräteEinige Beispiele für Befestigungssysteme von XSPlatforms: Sturzindikator Fallschutzseile XSPlatforms bietet ein breites Sortiment an Fallschutzseilen an: ■■ Fallschutzseile ohne Falldämpfer ■■ Fallschutzseile mit Falldämpfer ■■ Flexible Fallschutzseite mit Sturzindikator ■■ Verstellbare Positionierungsseile Ein Fallschutzseil ohne Falldämpfer wird bei Positionierungsarbeiten verwendet. Wenn Sturzgefahr besteht, muss ein Fallschutzseil mit Falldämpfer verwendet werden. Fallschutzseile mit einem Falldämpfer sind essenziell für das Einschränken der freikom- menden Kräfte, die bei einem Sturz auf den Körper einwirken. Bei einem Sturz aus 2 Metern Höhe mit Sturzfaktor 2 sorgt ein Fallschutzseil mit Falldämpfer zum Beispiel für eine Reduzierung der Kräfte auf einen Wert unter 6 kN (612 kgf). Höhensicherungsgeräte Die automatischen Höhensicherungsgeräte von XSPlatforms, XStop, sind in verschiede- nen Längen zwischen 1,5 Metern und 25 Metern erhältlich. Automatische Höhensiche- rungsgeräte bieten eine optimale Bewegungsfreiheit, sowohl vertikal als horizontal. Das automatische Bremssystem sorgt für eine ständig straff gespannte Verbindung und blo- ckiert bei einem Sturz sofort. xsplatforms.com/388391 Um eine optimale Sicherheit zu garantieren, ist das Verbin- dungselement unten am XStop mit einem Sturzindikator verse- hen. Wenn ein Sturz aufgetreten ist, wird auf dem Element eine rote Markierung sichtbar. Wenn der Sturzindikator aktiviert wurde, muss das XStop-Gerät abgenommen werden.
  10. 10. Mobile Anschlag- punkte Einige Beispiele für mobile Anschlagpunkte von XSPlatforms: Wie der Name bereits sagt, werden mobile Anschlagpunkte direkt vor dem Gebrauch vom Benutzer angebracht und nach dem Gebrauch wieder abgebaut und mitgenommen. Der Vorteil von mobilen Anschlagpunkten liegt daher auch darin, dass diese nicht unrechtmäßig verwendet werden können. xsplatforms.com/878731 PreiswerteLösung VerhindertunrechtmäßigenGebrauch MinimaleBeeinträchtigungderKonstruktion IdealfürdenkurzzeitigenGebrauch MOBILES FALLSCHUTZSEIL In Situationen, in denen eine Stahlseilführung erwünscht, aber nicht mög- lich ist, ist ein mobiles Fallschutzseil eine gute Alternative. Indem das Fall- schutzseil zwischen zwei Anschlagpunkten befestigt wird, kann der Benutzer über eine Entfernung von 5 bis 20 Metern angeseilt arbeiten. Das Fallschutzseil ist für zwei Benutzer gleichzeitig geeignet. (Verstellbare) Schlingen Mit der Schlinge kann sich der Benutzer einfach an ver- schiedenen Konstruktionen sichern, z. B. an Dachkup- peln, Stahlbalken, Schornsteinen, Bäumen usw. Die Schlinge kann in Kombination mit allen Arten von Fall- schutzseilen, Höhensicherungsgeräten und dem mobilen Fallschutzseil verwendet werden. Sie ist in verschiede- nen Längen erhältlich: von 0,6 bis 6,0 Meter. RockSolid Der RockSolid-Anschlagpunkt ist ein Eigenge- wicht-Anker, der ganz einfach oben auf ein Dach gestellt werden kann, ohne dass die Dachdeckung geöffnet oder in die Dachkonst- ruktion gebohrt werden muss. In Kombination mit einem XSGlobe oder einem XSImpact 360o Pro stellt der RockSolid einen Standalo- ne-Anschlagpunkt dar. Jamb Anchor Ein mobiler Anschlagpunkt, der in einer Tür- oder Fensteröffnung befestigt werden kann. Für einen Benutzer geeignet. Ideal für temporäre Arbeiten innen und außen.
  11. 11. XSPlatforms entwickelt bahnbrechende Lösungen für ein sicheres und effizientes Arbeiten in der Höhe. Vom Entwerfen und Herstellen bis zum Montieren, Inspizieren und Verwalten von Systemen für den Fassadenzugang. Darüber hinaus bietet XSPlatforms – aus den Niederlassungen in Westeuropa, Asien, dem Mittleren Osten und Nordame- rika – Benutzerschulungen, Risiko-Inventarisierungen und weltweite Consultancy-Dienstleistungen an. Über XSPlatforms Lösungen von XSPlatforms zeichnen sich durch ein attraktives und langlebiges Design, eine hohe Zuverlässigkeit, eine unvergleichliche Benutzerfreundlichkeit und praktische Innovationen aus. Unser Angebot umfasst die folgenden Produkte: Fallschutz Eine maximale dauerhafte Sicherheit er- halten Sie durch unsere Schutzgeländer und Stahlseilsysteme. Durch die minima- le Beschädigung der Dächer und die schnelle Montage gehören unsere Pro- dukte für (mobilen) Fallschutz zu den bes- ten auf der Welt. Beim Entwurf aller Fall- schutzlösungen stand der Benutzer im Mittelpunkt: Die Lösungen sind prak- tisch, sicher und intuitiv. Gebäudeinstandhalt- ungseinheiten Die Anforderungen an die Sicherheit werden jeden Tag höher. Um eine mini- male Beeinträchtigung der Architektur eines Gebäudes zu gewährleisten, wer- den alle unsere Lösungen für die Fassa- deninstandhaltung maßgefertigt und an die charakteristischen Eigenschaften ei- nes Gebäudes angepasst. Unsere Gon- deln und Dachwagen sind mit den neues- ten technischen Funktionen ausgerüstet und bieten dem Benutzer dadurch eine maximale Sicherheit. Hängegerüste Nur das Allerbeste ist gut genug Dieser Gedanke spielte eine zentrale Rolle bei der Entwicklung des neuen patentierten Entwurfs für Hängegerüste. Sicher wäh- rend des Aufbaus, des Gebrauchs und der Demontage. Dieses revolutionäre System bietet den Benutzern mehr Be- wegungsfreiheit, mehr Sicherheit beim Gebrauch und einen einfacheren Trans- port. Gerüstsysteme Gerüstsysteme, die einfacher und sicherer zu montieren sind, als bisher für möglich gehalten wurde. Systeme, die die Vorteile von Rollgerüsten und durch- gängigen Gerüsten kombinieren und den Benutzern eine optimale Flexibilität und Sicherheit bieten.
  12. 12. Niederlande (Hauptsitz) - Europa, Asien-Pazifik, Mittlerer Osten, Nord-und Südamerika. info@xsplatforms.com 1.4

×