Wetterportal Sauerland
KlimaMonitoring
Wintersport Arena
Sauerland
Aufgaben
 Auf- und Ausbau Wetterstationsnetz
 Erstellung Regionalwetter Sauerland
 Klimabeobachtung für den
Wintersport...
Aktuell
13 Messpunkte
 mit lokalen Daten
 Neu November 2013
Medebach
Erstaunliche Klimaanomalien
Im Sauerland
Station
Ruhrquellenhütte
eines der kältesten
Täler Deutschlands
 8 x kälteste Me...
Oberes Ruhrtal
Ruhrquellenhütte
Hochtäler
häufig kälter als
Berge (Kahler Asten)
bei Inversions-Wetterlagen
Quelle: DWD We...
5. IPCC Klimabericht
von 27.9.13
Seit Beginn des 20. Jahrhunderts hat sich die Luft im
weltweiten Durchschnitt um 0,9 Grad...
Neues zum
Klimawandel
Quelle: Focus-Magazin, Sommer 2013
Neues
zum Klimawandel
Eisbedeckung Arktis im
Sommer wieder zugenommen
Quelle: wetteronline
Quelle: DWD Wetterstation Kahler Asten
Neues
zum
Klimawandel
Quelle: Magazin Spiegel, 2013
Vergleich
Prognose und
Realität
Warum sind die Winter wieder
kälter geworden ?
Quelle: FASZ, 4.11.12
Wetterextreme
2013
-Hochwasser und
Hagelschlag-
Quelle: DWD Deutscher Wetterdienst
Extrem Klimakongress Hamburg
Trend
zu beständigen
Großwetterlagen
hat zu genommen
Quelle: Munich Re
Extrem Klimakongress Hamburg
Beobachtung der
Forschung
zum Klimawandel
und
 Übertragung
auf die Region
Abgleich Globalentwicklung
mit regionaler Entwi...
Temperaturverläufe
Wintermittel Kahler
Asten ähnlich sich
Vergleich
70/80er mit 90/2000er Jahre
?
Quelle: DWD Wetterstatin...
Die Winter der letzten Jahre 2007 bis 2013
Quelle: Wetterportal Sauerland
Keine gravierenden Veränderungen
der Winter auf dem Kahlen Asten
Quelle: DWD Wetterstation Kahler Asten
und teils priv. Au...
Wintersport boomt
durch Beschneiung
Quelle: Wintersport Arena Sauerland
Aktuelle
Wetterlage
Viel Dampf
auf dem
Atlantik mit
Wind + Regen
Ab Monatsmitte
von Osten
kältere
Temperaturen
möglich
Que...
Normaler Winter 2013/14 ?
Prognose NOAA:
Dezember bis Februar
leicht milder als lang-
jähriges Mittel
NOAA Amerikanischer
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Klimamonitoring wsa 5.nov.

250 Aufrufe

Veröffentlicht am

Klima-Monitoring in der Wintersport-Arena Sauerland: Aufgaben, Klima- und Wetter-Entwicklung, Hintergründe und Ergebnisse

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
250
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Klimamonitoring wsa 5.nov.

  1. 1. Wetterportal Sauerland KlimaMonitoring Wintersport Arena Sauerland
  2. 2. Aufgaben  Auf- und Ausbau Wetterstationsnetz  Erstellung Regionalwetter Sauerland  Klimabeobachtung für den Wintersport  Beobachtung Klimaforschung
  3. 3. Aktuell 13 Messpunkte  mit lokalen Daten  Neu November 2013 Medebach
  4. 4. Erstaunliche Klimaanomalien Im Sauerland Station Ruhrquellenhütte eines der kältesten Täler Deutschlands  8 x kälteste Messstation Deutschlands, Aug + Sept 2012  5. August 2013 kältester Messpunkt Deutschlands
  5. 5. Oberes Ruhrtal Ruhrquellenhütte Hochtäler häufig kälter als Berge (Kahler Asten) bei Inversions-Wetterlagen Quelle: DWD Wetterstation Kahler Asten und Sauerland Wetterportal
  6. 6. 5. IPCC Klimabericht von 27.9.13 Seit Beginn des 20. Jahrhunderts hat sich die Luft im weltweiten Durchschnitt um 0,9 Grad erwärmt, Schnee und Eis sind in erheblichem Maße geschmolzen, der Meeresspiegel ist seither um 20 Zentimeter gestiegen, im Einklang mit pessimistischen Uno-Prognosen. Die vergangenen 30 Jahre waren zumindest auf der Nordhalbkugel wohl die wärmsten 30 Jahre seit dem Hochmittelalter, als es wenigstens in manchen Regionen ähnlich mild war wie heute. In den vergangenen 15 Jahren ist die globale Durchschnittstemperatur in Bodennähe aber nicht weiter gestiegen. Trotz dieser Pause gehe der Klimawandel weiter: „Erde erwärmt sich schneller als erwartet“ betont der IPCC: Schnee und Eis tauen in beträchtlichem Maße. Bis auf wenige Ausnahmen schrumpfen alle vermessenen Gletscher; allerdings gibt es von den meisten Gletschern keine Daten über längere Zeit, so dass sich bei ihnen keine Entwicklung beschreiben lässt. Ursache des Klimawandels sei hauptsächlich Kohlendioxid CO2, das der Mensch mit Abgasen in die Luft blase. Der Klimarat ist sich dabei "zu 95 Prozent sicher", im vorigen Bericht lag die Sicherheit noch bei 90 Prozent. Die Zahl beruht nicht auf statistischer Berechnung, sondern auf einer Abstimmung unter Fachleuten.
  7. 7. Neues zum Klimawandel Quelle: Focus-Magazin, Sommer 2013
  8. 8. Neues zum Klimawandel Eisbedeckung Arktis im Sommer wieder zugenommen Quelle: wetteronline
  9. 9. Quelle: DWD Wetterstation Kahler Asten Neues zum Klimawandel Quelle: Magazin Spiegel, 2013
  10. 10. Vergleich Prognose und Realität
  11. 11. Warum sind die Winter wieder kälter geworden ? Quelle: FASZ, 4.11.12
  12. 12. Wetterextreme 2013 -Hochwasser und Hagelschlag- Quelle: DWD Deutscher Wetterdienst Extrem Klimakongress Hamburg
  13. 13. Trend zu beständigen Großwetterlagen hat zu genommen Quelle: Munich Re Extrem Klimakongress Hamburg
  14. 14. Beobachtung der Forschung zum Klimawandel und  Übertragung auf die Region Abgleich Globalentwicklung mit regionaler Entwicklung R² = 0.2554 3.0 3.5 4.0 4.5 5.0 5.5 6.0 6.5 7.0 71 73 75 77 79 81 83 85 87 89 91 93 95 97 99 1 3 5 7 9 11 T e m p e r a t u r i n ° C Jahresmitteltemperatur Kahler Asten Series1 Linear (Series1) Wintermittel Kahler Asten leicht gesunken Globale Mitteltemperatur Quelle: Spiegel Magazin und Wetterportal Sauerland
  15. 15. Temperaturverläufe Wintermittel Kahler Asten ähnlich sich Vergleich 70/80er mit 90/2000er Jahre ? Quelle: DWD Wetterstatin Kahler Asten
  16. 16. Die Winter der letzten Jahre 2007 bis 2013 Quelle: Wetterportal Sauerland
  17. 17. Keine gravierenden Veränderungen der Winter auf dem Kahlen Asten Quelle: DWD Wetterstation Kahler Asten und teils priv. Aufzeichnungen vor 1950
  18. 18. Wintersport boomt durch Beschneiung Quelle: Wintersport Arena Sauerland
  19. 19. Aktuelle Wetterlage Viel Dampf auf dem Atlantik mit Wind + Regen Ab Monatsmitte von Osten kältere Temperaturen möglich Quelle: wetteronline
  20. 20. Normaler Winter 2013/14 ? Prognose NOAA: Dezember bis Februar leicht milder als lang- jähriges Mittel NOAA Amerikanischer Wetterdienst

×