Gamification: Öffipiloten

433 Aufrufe

Veröffentlicht am

To raise the awareness of our customers what it means to run the public transport in vienna, we invented a game with which our customers can play the role of our driver colleagues. With all challenges that might happen in a shift.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
433
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gamification: Öffipiloten

  1. 1. Onlinespiel „Die Öffipiloten“
  2. 2. Ausgangslage Wir wollen mit dem Spiel: • Bewusstsein bei Fahrgästen schaffen für den ÖPNV in Wien, … • … die täglichen Herausforderungen im Fahrbetrieb (Unfälle, Falschparker, Rettungseinsätze, schwierige Wetterbendigungen etc.) aufzeigen und… • … Wiener Linien als möglichen Arbeitgeber positionieren. Wie das geht? • Mit Gamification, Infotainment und Community Engagement!
  3. 3. http://oeffipiloten.wienerlinien.at/ Das Spiel
  4. 4. Das Spiel • SpielerInnen schlüpfen in die virtuelle Rolle der FahrerInnen und LenkerInnen der Wiener Linien • Sie lösen Herausforderungen aus dem Berufsalltag der FahrerInnen unter Zeitdruck • Gespielt wird in Dreier-Teams: Jeweils eine/r SpielerIn fährt Bus, Tram oder U-Bahn • Browserbasiert –> keine App. Responsives Design: auch auf mobilen Geräten spielbar • Verständigung über neue Aufgaben: Per Push-Benachrichtigung mit akustischem Signal (im Browser) sowie per E-Mail
  5. 5. Spielverlauf • Spielerinnen wählen jeden Tag eine U-Bahn-, Tram- oder Buslinie. Auch Nachtbus-Linien sind möglich. • Schichten dauern zwischen 4 und 8 Stunden, Spielfenster müssen aber nicht geöffnet bleiben: • Wenn es eine Aufgabe gibt, erfolgt Benachrichtigung. • Laufende Verlosung von Zwischengewinnen: (Führung hinter die Kulissen, Gutscheine, Fan-Packages etc. )
  6. 6. Auswahl der Verkehrsmittel
  7. 7. Beispiel-Aufgabe
  8. 8. Ziele des Spiels • Verständnis schaffen für die Herausforderungen im Fahrdienst • Wiener Linien als potenziellen Arbeitgeber positionieren  SpielerInnen bekommen Einblick in den Fahrtbetrieb im ÖPNV • Spielerische Wissens- und Infovermittlung durch Gamification • Teams stehen im Wettbewerb (Rangliste) • Jede richtig gelöste Aufgabe brachte Bonuskilometer und Bonuszeit. Mehr Kilometer = besseres Ranking • Badges (auf Facebook teilbar)
  9. 9. Hauptgewinn Siegerteam kommt für 6 Monate auf die eigens gebrandete Tram im Spieldesign und Fotos der Teammitglieder.
  10. 10. Tramparty für die besten 20 Teams
  11. 11. Fazit • Über 3.000 SpielerInnen waren im virtuellen Öffi-Netz unterwegs • Über 1,7 Millionen gefahrene Kilometer • Mehr als 3.600 absolvierten Schichten (inkl. Nachtbus) • Fast 4.000 beantwortete Quizfragen
  12. 12. Onlinespiel „Die Öffipiloten“

×