Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Gamification: Öffipiloten

476 Aufrufe

Veröffentlicht am

To raise the awareness of our customers what it means to run the public transport in vienna, we invented a game with which our customers can play the role of our driver colleagues. With all challenges that might happen in a shift.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
  • Als Erste(r) kommentieren

Gamification: Öffipiloten

  1. 1. Onlinespiel „Die Öffipiloten“
  2. 2. Ausgangslage Wir wollen mit dem Spiel: • Bewusstsein bei Fahrgästen schaffen für den ÖPNV in Wien, … • … die täglichen Herausforderungen im Fahrbetrieb (Unfälle, Falschparker, Rettungseinsätze, schwierige Wetterbendigungen etc.) aufzeigen und… • … Wiener Linien als möglichen Arbeitgeber positionieren. Wie das geht? • Mit Gamification, Infotainment und Community Engagement!
  3. 3. http://oeffipiloten.wienerlinien.at/ Das Spiel
  4. 4. Das Spiel • SpielerInnen schlüpfen in die virtuelle Rolle der FahrerInnen und LenkerInnen der Wiener Linien • Sie lösen Herausforderungen aus dem Berufsalltag der FahrerInnen unter Zeitdruck • Gespielt wird in Dreier-Teams: Jeweils eine/r SpielerIn fährt Bus, Tram oder U-Bahn • Browserbasiert –> keine App. Responsives Design: auch auf mobilen Geräten spielbar • Verständigung über neue Aufgaben: Per Push-Benachrichtigung mit akustischem Signal (im Browser) sowie per E-Mail
  5. 5. Spielverlauf • Spielerinnen wählen jeden Tag eine U-Bahn-, Tram- oder Buslinie. Auch Nachtbus-Linien sind möglich. • Schichten dauern zwischen 4 und 8 Stunden, Spielfenster müssen aber nicht geöffnet bleiben: • Wenn es eine Aufgabe gibt, erfolgt Benachrichtigung. • Laufende Verlosung von Zwischengewinnen: (Führung hinter die Kulissen, Gutscheine, Fan-Packages etc. )
  6. 6. Auswahl der Verkehrsmittel
  7. 7. Beispiel-Aufgabe
  8. 8. Ziele des Spiels • Verständnis schaffen für die Herausforderungen im Fahrdienst • Wiener Linien als potenziellen Arbeitgeber positionieren  SpielerInnen bekommen Einblick in den Fahrtbetrieb im ÖPNV • Spielerische Wissens- und Infovermittlung durch Gamification • Teams stehen im Wettbewerb (Rangliste) • Jede richtig gelöste Aufgabe brachte Bonuskilometer und Bonuszeit. Mehr Kilometer = besseres Ranking • Badges (auf Facebook teilbar)
  9. 9. Hauptgewinn Siegerteam kommt für 6 Monate auf die eigens gebrandete Tram im Spieldesign und Fotos der Teammitglieder.
  10. 10. Tramparty für die besten 20 Teams
  11. 11. Fazit • Über 3.000 SpielerInnen waren im virtuellen Öffi-Netz unterwegs • Über 1,7 Millionen gefahrene Kilometer • Mehr als 3.600 absolvierten Schichten (inkl. Nachtbus) • Fast 4.000 beantwortete Quizfragen
  12. 12. Onlinespiel „Die Öffipiloten“

×