SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Candidate Experience verbessern mit
Multi-Jobposting
Recruiting-Erfolge erzielen mit begrenztem Budget
Wolfgang Brickwedde
Agenda
• Candidate Experience & Multi-Jobposting
• Die Herausforderungen für Recruiter bei der Nutzung von Jobbörsen und
E-Recruiting Software
• Wie suchen Arbeitgeber?
• Wie suchen Bewerber? Was ist wichtig für sie?
• Wie funktioniert Multi-Jobposting
• Vorteile von Multi-Jobposting
• Fazit
Über das ICR
Research Consulting & Training
Unternehmen:
„Wie können wir möglichst effizient und effektiv die
richtigen Menschen für offene Positionen finden?“ Das
Institute for Competitive Recruiting berät Unternehmen
bei dieser Kernfrage des Recruitments
Jobportale Recruiting Technology Cons.
Info unter:
http://www.competitiverecruiting.de/WorkshopsundSeminare.html
Kostenfreie Downloads unter:
http://www.competitiverecruiting.de/Studien.html
Info unter www.recruitingjobs.de
• Auswahl Bewerbermanagementssysteme
• Multi-Jobposting
• Auswahl Jobbörsen
Info z.B. unter:
http://www.competitiverecruiting.de/DeutschlandsBesteBewerber
managementSoftware2014.html
Die Situation
Zu wenig Bewerber
Keiner findet unsere Anzeigen
Wir erreichen die Bewerber nicht
Die Situation
Arbeitgeber klagen darüber, dass sie zu wenige und zu wenig gute
Bewerbungen bekommen. Gleichzeitig überprüfen dieselben Arbeitgeber
nicht, ob ihre Stellenanzeigen auch die gewünschten Bewerber erreichen.
Ohne genaue Kenntnisse über die Suchwege der Bewerber schalten sie in
den immer gleichen Jobportalen, mit denen ein Rahmenvertrag besteht
oder über eine Anzeigenagentur, die ihnen scheinbar passende
Anzeigenpakete verkauft. Dieses Verhalten verursacht zwei Probleme:
• Die Reichweite der Anzeigen wird unnötig begrenzt mit der Folge, dass zu wenige
Bewerber die Vakanz sehen und sich darauf bewerben können.
• Es wird ignoriert, dass Bewerber, ihre Jobsuche bei Google starten und es für einen
Arbeitgeber ein „Muss“ ist, bei einer solchen Suche bei den Suchergebnisse auf der
ersten Seite zu stehen, um einen Wettbewerbsvorteil zu generieren.
Diese beiden Probleme können durch das Multi-Jobposting gelöst werden.
Herausforderungen für Bewerber
Agenda
• Candidate Experience & Multi-Jobposting
Wirkungsbereich
Multi-Jobposting
• Candidate Experience & Multi-Jobposting
Agenda
Pre-
Application
Experience
Application
Experience
Post-
Application
Experience
Wartephase
Flyers
Entwicklung
Betreuung
Vorgesetzer
Webseite
Einladungen
Posters
Hochschulmarketing
Anzeigen
Jobbörsen
Messen
Mitarbeiter
Kollegen/Freunde
MA Empfehlungen
Candidate
Experience
Telefon
Unternehmens
Darstellung (ppt)
Dienstleister
Direkte Mail
Gebäude
/Atmosphäre
Google
Personalberatungen
Unternehmens-
Reputation
Praktika
Recruiter
Interview prozess
AbsageEmpfang
Assessment Center
E-Recruiting SWVertrag
… und wie suchen Arbeitgeber?
E-Recruiting beherrscht
den Kommunikationsmix
auf den ersten drei
Plätzen, wobei Online-
Jobbörsen vor der eigenen
Karriereseite und Social
Media Business Netzwerke
liegen.
Quelle: Social Recruiting Report 2013, Institute for Competitive Recruiting , Heidelberg, 600+ Teilnehmer, Angaben in %
Herausforderungen bei der
Nutzung von Jobbörsen
MONSTER-
NUTZER
stellenan-
zeigen.de
11%
stepstone
38%
Arbeits-
agentur
11% jobscout24
12%
jobware
7%
meinestadt.de
7%
Beispiel:
Nutzungsmix
MONSTER
DEUTSCHLAND
Frage:
Welche weiteren
Jobbörsen/
Jobsuchmaschinen
haben Sie in den
letzten 3 Monaten
besucht?
Quelle: ICROSS Research Bewerberbefragung 2013, 21000+ Teilnehmer, Angaben in %
Herausforderungen bei der
Nutzung von Jobbörsen
Beispiel:
Anzahl genutzter
Online-Jobbörsen /
Jobsuchmaschinen?
Frage:
Wie viele Jobbörsen
/Jobsuchmaschinen
haben Sie in den
letzten 3 Monaten
besucht?
Quelle: ICROSS Research Bewerberbefragung 2013, 21000+ Teilnehmer, Angaben in %
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 mehr
als
10
18%
12%
22%
27%
15%
12%
4%
2% 1% 0%
4%
Herausforderungen bei der
Nutzung von Jobbörsen
Bewerber starten Ihre Suche bei
Google
Für Arbeitgeber bedeutet dies, daß ihre Stellenanzeigen bei Google
(möglichst unter den 10 Ergebnissen der ersten Seite) und bei
Jobsuchmaschinen (Favoriten der Bewerber) sowie bei Online
Jobbörsen gefunden werden müssen.
Herausforderungen bei der
Nutzung von Jobbörsen
Bewerber suchen im Internet:
Herausforderungen bei der
Nutzung von Jobbörsen
Bewerber suchen im Internet:
Fast 75%
der Jobsuchenden nutzen
Google für die Suche nach
Stellenangeboten
Quelle: 360 Grad Recruiting Studie 2014, Careerbuilder und Personalwirtschaft
Herausforderungen bei der
Nutzung von Jobbörsen
Quelle: Google Aussage 2014
Herausforderungen bei der
Nutzung von Jobbörsen
Gefunden
werden
ist Pflicht!
Herausforderungen bei der
Nutzung von Jobbörsen
Gefunden
werden
ist Pflicht!
Jobsuch-
maschinen sind
sehr präsent
bei Google
Herausforderungen bei der
Nutzung von Jobbörsen
Posten direkt aus dem Bewerbermanagementsystem?
Quelle. ICR E-Recruiting Software Report 2014, 400+ TN,
Unzufriedenheit mit Funktionen , Angaben in % für Ausprägung „Sehr unzufrieden“
39,60%
42,50%
43,40%
46,10%
53,50%
55,40%
57,50%
60,40%
63,20%
67,60%
Nutzung eines Talentpools im System
Suchmöglichkeit in interner(n) CV-Datenbank(en)
Veröffentlichung von Anzeigen auf Jobportalen
Kommunikation mit Fachabteilungen
Durchsuchungsmöglichkeit des Bewerberpools
Veröffentlichung von Anzeigen auf der eigenen
Karrierewebsite
Pflege und Verwaltung von Bewerberdaten
Management des Bewerbungseingangs
Kommunikation mit Bewerbern/Kandidaten
Nutzerfreundlichkeit für Recruiter
Die 10 wichtigsten Funktionen einer E-Recruiting
Software für Nutzer (Ausprägung "sehr wichtig")
Zufriedenheit mit Funktionen
Rangplatz
Wichtigkeit
Durchschnittsbewertung
AnbbieterA
AnbbieterB
AnbbieterC
AnbbieterD
AnbbieterE
AnbbieterF
AnbbieterG
AnbbieterH
AnbbieterI
AnbbieterJ
AnbbieterK
Nutzerfreundlichkeit für Recruiter 1 2,69 2,57 2,25 2,7 3,23 3,75 2,45 2,4 2,18 2,38 2,4 3,33
Kommunikation mit Bewerbern/Kandidaten 2 2,94 2,83 2,62 3,1 3,43 3,5 2,73 3,2 2,73 2,5 2,25 3,48
Management des Bewerbungseingangs 3 3,13 3 2,89 3,3 3,41 3,75 2,91 3,2 2,9 2,75 2,8 3,5
Pflege und Verwaltung von Bewerberdaten 4 3,08 3 2,95 3,2 3,5 3,75 2,55 3,5 2,55 2,63 2,8 3,5
Durchsuchungsmöglichkeit des Bewerberpools 5 2,54 2,57 2,14 2,3 3,05 3,67 2,55 3 1,9 2 2 2,75
Veröffentlichung von Anzeigen auf der eigenen
Karrierewebsite 6 3,12 3,09 2,81 3,4 3,5 3,5 2,89 3,5 2,7 2,86 2,6 3,5
Kommunikation mit Fachabteilungen 7 2,81 2,68 2,45 3,33 3,14 3,5 2,6 2,7 2,73 2,33 2,2 3,26
Suchmöglichkeit in interner(n) CV-Datenbank(en) 8 2,49 2,45 2,3 2,38 3 3,5 2,55 2,8 2,13 1,83 2 2,55
Nutzung eines Talentpools im System 9 2,44 2,37 2,14 2,38 2,59 3,67 2 2,7 1,8 2,33 2,25 2,6
Veröffentlichung von Anzeigen auf Jobportalen 10 3,03 3 2,47 3,4 3,32 3,75 2,75 3,5 2,56 2,86 2,5 3,24
Erfassung der Stellenanforderung 11 2,94 2,9 2,5 3,3 3,24 3,5 2,8 3,2 2,6 2,5 2,6 3,19
Bereitstellung von Controllingkennzahlen (KPI) 12 2,37 2,14 2,58 2,3 2,53 2,5 2,4 3 1,82 2,14 2,2 2,5
Automatische Erfassung von Bewerberdaten (CV -
Parsing) 13 2,26 2,38 2,28 2,5 2,94 3,25 1,7 2 1,88 1,67 2 2,29
Vergleichsmöglichkeit der Kandidaten 14 2,41 2,56 2,22 2,43 2,65 3 2,11 3 1,88 2 2 2,69
Speicherung von Anforderungsprofilen 15 2,76 2,94 2,58 2,9 3,07 3 2,33 3,5 2,5 2 2,5 3,08
Kollaboration mit anderen Recruitern 16 2,84 2,95 2,79 3 3,08 3,5 2,55 3,5 2,44 2,29 2,2 2,95
Suche von potentiellen Kandidaten in externen Quellen 17 2,13 2,29 2,06 2,14 2,5 2 1,83 3 1,8 1,25 2,2 2,33
Interviewführung 18 2,60 2,77 2,44 2,57 3 3 2,5 3 2,11 2,2 2,25 2,76
Test-/Auswahlverfahren für Bewerber 19 2,42 2,54 2,12 2,13 2,8 3 2,25 3,2 2 1,8 2 2,78
Herausforderungen bei der
Nutzung von Jobbörsen
Quelle. ICR E-Recruiting Software Report 2014, 400+ TN
Wenige können es,
die meisten nicht!
Zufriedenheit (Bewertungsdurchschnitt 1= unzufrieden, 4 = sehr zufrieden)
Wie funktioniert
Multi-Jobposting?
Multi-Jobposting
=
Multi-Jobposting
Wie funktioniert
Multi-Jobposting?
• Stellenanzeigen werden einmal erfasst
und gleichzeitig auf unterschiedlichen
Jobportalen und weiteren Kanälen
veröffentlicht:
Dies können je nach Anbieter kostenfreie Jobportale,
Jobsuchmaschinen, die Agentur für Arbeit, Social Media Netzwerke
oder je nach Bedarf an Job und Zielgruppe auch die klassischen
Jobbörsen wie Stepstone, Monster usw. (mit denen ggf.
Rahmenverträge bestehen) oder spezialisierte Nischenjobbörsen sein
.
Wie funktioniert
Multi-Jobposting?
Arten von Multi-Jobposting (MJP)
Anzahl der genutzten Jobportale
Google
wirkung
und Anzahl
der
Bewerber
Manuelles MJP
Anzeigenpakete (meist 4) über
Personalmarketingagenturen, Agentur
behält AE-Provision
MJP über Online Agenturen
mittels Software an zw. 30- 50 Jobportale,
Agentur behält AE-Provision
Organisches MJP
Wirkt stark bei Google-Ergebnissen
durch mehr als 200 Jobportale,
keine AE Provision
Wie funktioniert
Multi-Jobposting?
Vorteile von Multi-Jobposting
• Mit Multi-Jobposting erreichen
Stellenanzeigen bei der Suche in Google
mehr Sichtbarkeit
• Abkürzung zu Bewerbern, quasi ein „Wegschnappen“ der Bewerber
vor der Konkurrenz durch verbesserte Sichtbarkeit bei der Google
Suche
• Arbeitgeber bekommen mehr Reichweite und werden von
Bewerbern gefunden.
Vorteile von Multi-Jobposting
• Zeit- und Kostenersparnisse durch Minimierung des
Kontaktaufwands mit den jeweiligen Jobportalen
• Durch die kombinierte Nutzung der Suchmaschinen-
Optimierungsaktivitäten der jeweiligen Jobportale steigt die von
den Suchmaschinen wahrgenommene Relevanz der geschalteten
Stellenanzeige signifikant mit der Folge, dass die geschaltete
Stellenanzeige in der Ergebnisanzeige bei einer Google-Suche
höher gerankt wird
• Effizienzsteigerung des gesamten Recruiting-Prozesses durch die
erhöhte Reichweite der Stellenangebote
• Schnellere Besetzung der Vakanzen
Fazit
• Arbeitgeber müssen in Zukunft deutlich mehr darauf achten, ob ihre
Botschaft – die Stellenanzeige – die Zielgruppe – die Bewerber erreicht
und wie dies optimiert werden kann.
• Aufmerksamkeit, das „Gefundenwerden“ durch Bewerber ist die neue
„Währung“ für Arbeitgeber auf der Suche nach Talenten.
• Die Suchwege der Bewerber entscheidend. Wenn Bewerber zunächst bei
Google oder anderen Suchmaschinen nach passenden Stellenangeboten
suchen, machen diejenigen Arbeitgeber das Rennen um die rarer
werdenden Talente, die bei den Suchergebnissen auf der ersten
Ergebnisseite stehen.
• Gleichzeitig gilt es die Reichweite der Stellenanzeigen zu erhöhen, um
eine höhere Grundgesamtheit zu erreichen. Multi-JobPosting Lösungen,
die mit bis 250 Jobportalen kooperieren, können dabei die Bemühungen
der Arbeitgeber zum Erfolg führen.
Vielen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit!!
Wolfgang Brickwedde
Director
Institute for Competitive Recruiting
Heidelberg
Tel.+49 (0) 6221 7194007
Tel.+49 (0) 160 7852859
email: wb@competitiverecruiting.de
Kontakt Referent/in

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

LinkedIn's Desktop Redesign Explained... Visually
LinkedIn's Desktop Redesign Explained... VisuallyLinkedIn's Desktop Redesign Explained... Visually
LinkedIn's Desktop Redesign Explained... Visually
Donna Serdula
 
MDSD Herausforderung: Entwicklungsmethodik und technisches Umfeld
MDSD Herausforderung: Entwicklungsmethodik und technisches UmfeldMDSD Herausforderung: Entwicklungsmethodik und technisches Umfeld
MDSD Herausforderung: Entwicklungsmethodik und technisches Umfeld
IKS Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH
 
2
22
P E A G A E N P6 2 4
P E A G A  E N P6 2 4P E A G A  E N P6 2 4
P E A G A E N P6 2 4
MediatecaCele
 
Einfuehrung in mongo_db_iks
Einfuehrung in mongo_db_iksEinfuehrung in mongo_db_iks
Macrama 4
Macrama 4Macrama 4
Macrama 4
Surbhita Singh
 
Generacion del 27
Generacion del 27Generacion del 27
Generacion del 27
Luis Jiménez
 
Windowsfursteirer
WindowsfursteirerWindowsfursteirer
Windowsfursteirer
trucker2
 
Mit Display und Bedientasten: Kompakte Infrarot- Temperatursensoren 2014
Mit Display und Bedientasten: Kompakte Infrarot- Temperatursensoren 2014Mit Display und Bedientasten: Kompakte Infrarot- Temperatursensoren 2014
Mit Display und Bedientasten: Kompakte Infrarot- Temperatursensoren 2014
ifm electronic gmbh
 
Protectores con diseño degradado iphone 5/5S - Opción 2
Protectores con diseño degradado iphone 5/5S - Opción 2Protectores con diseño degradado iphone 5/5S - Opción 2
Protectores con diseño degradado iphone 5/5S - Opción 2
Ricardo Escalante
 
Santiagoelmayor
SantiagoelmayorSantiagoelmayor
Santiagoelmayor
juanfenugu
 
CUADERNILLO II - ACLARACIONES NECESARIAS
CUADERNILLO II - ACLARACIONES NECESARIASCUADERNILLO II - ACLARACIONES NECESARIAS
CUADERNILLO II - ACLARACIONES NECESARIAS
Carlos Ernesto Peñaranda Sanchez
 
Was kommt nach dem ende der privatsphäre
Was kommt nach dem ende der privatsphäreWas kommt nach dem ende der privatsphäre
Was kommt nach dem ende der privatsphäre
Open Knowledge Maps
 
Tiempo joven3
Tiempo joven3Tiempo joven3
Tiempo joven3
iasdcentenario
 
La boca
La bocaLa boca
Todos fichados
Todos fichadosTodos fichados
Todos fichados
reynaldo19400000
 

Andere mochten auch (20)

LinkedIn's Desktop Redesign Explained... Visually
LinkedIn's Desktop Redesign Explained... VisuallyLinkedIn's Desktop Redesign Explained... Visually
LinkedIn's Desktop Redesign Explained... Visually
 
MDSD Herausforderung: Entwicklungsmethodik und technisches Umfeld
MDSD Herausforderung: Entwicklungsmethodik und technisches UmfeldMDSD Herausforderung: Entwicklungsmethodik und technisches Umfeld
MDSD Herausforderung: Entwicklungsmethodik und technisches Umfeld
 
2
22
2
 
Neue Welt und alte Welt
Neue Welt und alte WeltNeue Welt und alte Welt
Neue Welt und alte Welt
 
P E A G A E N P6 2 4
P E A G A  E N P6 2 4P E A G A  E N P6 2 4
P E A G A E N P6 2 4
 
Porter Novelli Credenciales
Porter Novelli CredencialesPorter Novelli Credenciales
Porter Novelli Credenciales
 
Einfuehrung in mongo_db_iks
Einfuehrung in mongo_db_iksEinfuehrung in mongo_db_iks
Einfuehrung in mongo_db_iks
 
Macrama 4
Macrama 4Macrama 4
Macrama 4
 
Generacion del 27
Generacion del 27Generacion del 27
Generacion del 27
 
Windowsfursteirer
WindowsfursteirerWindowsfursteirer
Windowsfursteirer
 
Mit Display und Bedientasten: Kompakte Infrarot- Temperatursensoren 2014
Mit Display und Bedientasten: Kompakte Infrarot- Temperatursensoren 2014Mit Display und Bedientasten: Kompakte Infrarot- Temperatursensoren 2014
Mit Display und Bedientasten: Kompakte Infrarot- Temperatursensoren 2014
 
Protectores con diseño degradado iphone 5/5S - Opción 2
Protectores con diseño degradado iphone 5/5S - Opción 2Protectores con diseño degradado iphone 5/5S - Opción 2
Protectores con diseño degradado iphone 5/5S - Opción 2
 
Santiagoelmayor
SantiagoelmayorSantiagoelmayor
Santiagoelmayor
 
CUADERNILLO II - ACLARACIONES NECESARIAS
CUADERNILLO II - ACLARACIONES NECESARIASCUADERNILLO II - ACLARACIONES NECESARIAS
CUADERNILLO II - ACLARACIONES NECESARIAS
 
Was kommt nach dem ende der privatsphäre
Was kommt nach dem ende der privatsphäreWas kommt nach dem ende der privatsphäre
Was kommt nach dem ende der privatsphäre
 
Türkisch für Anfänger
Türkisch für AnfängerTürkisch für Anfänger
Türkisch für Anfänger
 
MIV UnB
MIV UnBMIV UnB
MIV UnB
 
Tiempo joven3
Tiempo joven3Tiempo joven3
Tiempo joven3
 
La boca
La bocaLa boca
La boca
 
Todos fichados
Todos fichadosTodos fichados
Todos fichados
 

Ähnlich wie Recruiting-Erfolge erzielen mit begrenztem Budget

Textkernel - Recruiting richtig machen.
Textkernel - Recruiting richtig machen.Textkernel - Recruiting richtig machen.
Textkernel - Recruiting richtig machen.
Marcus Fischer
 
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
Barbara Braehmer
 
Recruiting richtig machen - 5 Ansatzpunkte, die das (Recruiting-) Leben leich...
Recruiting richtig machen - 5 Ansatzpunkte, die das (Recruiting-) Leben leich...Recruiting richtig machen - 5 Ansatzpunkte, die das (Recruiting-) Leben leich...
Recruiting richtig machen - 5 Ansatzpunkte, die das (Recruiting-) Leben leich...
Marcus Fischer
 
Bewerben im Web 2.0 - webbasierte eAssessments und SelfAssessments
Bewerben im Web 2.0 - webbasierte eAssessments und SelfAssessmentsBewerben im Web 2.0 - webbasierte eAssessments und SelfAssessments
Bewerben im Web 2.0 - webbasierte eAssessments und SelfAssessments
Joachim Diercks
 
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
Barbara Braehmer
 
OpenNetwork Personal Sachsen 2017
OpenNetwork Personal Sachsen 2017OpenNetwork Personal Sachsen 2017
OpenNetwork Personal Sachsen 2017
pludoni GmbH
 
Recruiting richtig machen.
Recruiting richtig machen.Recruiting richtig machen.
Recruiting richtig machen.
Marcus Fischer
 
Ergebnisse des Digital Recruiting Workshops auf der DMC ( Digital MindChange ...
Ergebnisse des Digital Recruiting Workshops auf der DMC ( Digital MindChange ...Ergebnisse des Digital Recruiting Workshops auf der DMC ( Digital MindChange ...
Ergebnisse des Digital Recruiting Workshops auf der DMC ( Digital MindChange ...
Wolfgang Brickwedde
 
Social Media Recruiting - Hype oder Hilfe? Key note von Wolfgang Brickwedde
Social Media Recruiting - Hype oder Hilfe?  Key note von Wolfgang BrickweddeSocial Media Recruiting - Hype oder Hilfe?  Key note von Wolfgang Brickwedde
Social Media Recruiting - Hype oder Hilfe? Key note von Wolfgang Brickwedde
Wolfgang Brickwedde
 
Candidate Experience
Candidate ExperienceCandidate Experience
CandidateReach Interessenteninfo
CandidateReach InteressenteninfoCandidateReach Interessenteninfo
CandidateReach Interessenteninfo
Wolfgang Brickwedde
 
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten findenMit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
LinkedIn D-A-CH
 
Recrutainment - Spielerische Ansätze in Personalmarketing und -auswahl
Recrutainment - Spielerische Ansätze in Personalmarketing und -auswahlRecrutainment - Spielerische Ansätze in Personalmarketing und -auswahl
Recrutainment - Spielerische Ansätze in Personalmarketing und -auswahl
Joachim Diercks
 
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013 ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
Wolfgang Brickwedde
 
OpenNetwork Personal Januar 2017 Coworkr
OpenNetwork Personal Januar 2017 CoworkrOpenNetwork Personal Januar 2017 Coworkr
OpenNetwork Personal Januar 2017 Coworkr
pludoni GmbH
 
PPC Bidmanagement tools – Get rich fast? OMX 2013
PPC Bidmanagement tools – Get rich fast? OMX 2013PPC Bidmanagement tools – Get rich fast? OMX 2013
PPC Bidmanagement tools – Get rich fast? OMX 2013
Marcel Prothmann
 
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im InternetWorkshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
JOBshui Personalmarketing & Employer Branding
 
Intercessio Trainingsprogramm 2015 - Social Recruiting und Sourcing
Intercessio Trainingsprogramm 2015 - Social Recruiting und SourcingIntercessio Trainingsprogramm 2015 - Social Recruiting und Sourcing
Intercessio Trainingsprogramm 2015 - Social Recruiting und Sourcing
Barbara Braehmer
 
Die 7 besten Tipps für das Recruiting der Zukunft
Die 7 besten Tipps für das Recruiting der ZukunftDie 7 besten Tipps für das Recruiting der Zukunft
Die 7 besten Tipps für das Recruiting der Zukunft
Andreas Dittes
 
34. Open Network *mitte
34. Open Network *mitte34. Open Network *mitte
34. Open Network *mitte
Community ITmitte.de
 

Ähnlich wie Recruiting-Erfolge erzielen mit begrenztem Budget (20)

Textkernel - Recruiting richtig machen.
Textkernel - Recruiting richtig machen.Textkernel - Recruiting richtig machen.
Textkernel - Recruiting richtig machen.
 
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
 
Recruiting richtig machen - 5 Ansatzpunkte, die das (Recruiting-) Leben leich...
Recruiting richtig machen - 5 Ansatzpunkte, die das (Recruiting-) Leben leich...Recruiting richtig machen - 5 Ansatzpunkte, die das (Recruiting-) Leben leich...
Recruiting richtig machen - 5 Ansatzpunkte, die das (Recruiting-) Leben leich...
 
Bewerben im Web 2.0 - webbasierte eAssessments und SelfAssessments
Bewerben im Web 2.0 - webbasierte eAssessments und SelfAssessmentsBewerben im Web 2.0 - webbasierte eAssessments und SelfAssessments
Bewerben im Web 2.0 - webbasierte eAssessments und SelfAssessments
 
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
 
OpenNetwork Personal Sachsen 2017
OpenNetwork Personal Sachsen 2017OpenNetwork Personal Sachsen 2017
OpenNetwork Personal Sachsen 2017
 
Recruiting richtig machen.
Recruiting richtig machen.Recruiting richtig machen.
Recruiting richtig machen.
 
Ergebnisse des Digital Recruiting Workshops auf der DMC ( Digital MindChange ...
Ergebnisse des Digital Recruiting Workshops auf der DMC ( Digital MindChange ...Ergebnisse des Digital Recruiting Workshops auf der DMC ( Digital MindChange ...
Ergebnisse des Digital Recruiting Workshops auf der DMC ( Digital MindChange ...
 
Social Media Recruiting - Hype oder Hilfe? Key note von Wolfgang Brickwedde
Social Media Recruiting - Hype oder Hilfe?  Key note von Wolfgang BrickweddeSocial Media Recruiting - Hype oder Hilfe?  Key note von Wolfgang Brickwedde
Social Media Recruiting - Hype oder Hilfe? Key note von Wolfgang Brickwedde
 
Candidate Experience
Candidate ExperienceCandidate Experience
Candidate Experience
 
CandidateReach Interessenteninfo
CandidateReach InteressenteninfoCandidateReach Interessenteninfo
CandidateReach Interessenteninfo
 
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten findenMit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
 
Recrutainment - Spielerische Ansätze in Personalmarketing und -auswahl
Recrutainment - Spielerische Ansätze in Personalmarketing und -auswahlRecrutainment - Spielerische Ansätze in Personalmarketing und -auswahl
Recrutainment - Spielerische Ansätze in Personalmarketing und -auswahl
 
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013 ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
 
OpenNetwork Personal Januar 2017 Coworkr
OpenNetwork Personal Januar 2017 CoworkrOpenNetwork Personal Januar 2017 Coworkr
OpenNetwork Personal Januar 2017 Coworkr
 
PPC Bidmanagement tools – Get rich fast? OMX 2013
PPC Bidmanagement tools – Get rich fast? OMX 2013PPC Bidmanagement tools – Get rich fast? OMX 2013
PPC Bidmanagement tools – Get rich fast? OMX 2013
 
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im InternetWorkshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
 
Intercessio Trainingsprogramm 2015 - Social Recruiting und Sourcing
Intercessio Trainingsprogramm 2015 - Social Recruiting und SourcingIntercessio Trainingsprogramm 2015 - Social Recruiting und Sourcing
Intercessio Trainingsprogramm 2015 - Social Recruiting und Sourcing
 
Die 7 besten Tipps für das Recruiting der Zukunft
Die 7 besten Tipps für das Recruiting der ZukunftDie 7 besten Tipps für das Recruiting der Zukunft
Die 7 besten Tipps für das Recruiting der Zukunft
 
34. Open Network *mitte
34. Open Network *mitte34. Open Network *mitte
34. Open Network *mitte
 

Mehr von Wolfgang Brickwedde

1800 Recruiter haben Deutschlands beste Bewerbermanagementsysteme gewählt
1800 Recruiter haben Deutschlands beste Bewerbermanagementsysteme gewählt1800 Recruiter haben Deutschlands beste Bewerbermanagementsysteme gewählt
1800 Recruiter haben Deutschlands beste Bewerbermanagementsysteme gewählt
Wolfgang Brickwedde
 
#TalentHacks ebooklet
#TalentHacks ebooklet #TalentHacks ebooklet
#TalentHacks ebooklet
Wolfgang Brickwedde
 
Präsentation Active Sourcing Award 2017
Präsentation Active Sourcing Award 2017Präsentation Active Sourcing Award 2017
Präsentation Active Sourcing Award 2017
Wolfgang Brickwedde
 
Candidate Experience & Tech - Social Media & Co. für das IT-Recruiting
Candidate Experience & Tech - Social Media & Co. für das IT-RecruitingCandidate Experience & Tech - Social Media & Co. für das IT-Recruiting
Candidate Experience & Tech - Social Media & Co. für das IT-Recruiting
Wolfgang Brickwedde
 
Best Practice Beispiel Candidate Experience: "Consulting-Kandidaten besser b...
Best Practice Beispiel Candidate Experience:  "Consulting-Kandidaten besser b...Best Practice Beispiel Candidate Experience:  "Consulting-Kandidaten besser b...
Best Practice Beispiel Candidate Experience: "Consulting-Kandidaten besser b...
Wolfgang Brickwedde
 
Candidates Experience Awards DACH Verleihungspräsentation
Candidates Experience Awards DACH VerleihungspräsentationCandidates Experience Awards DACH Verleihungspräsentation
Candidates Experience Awards DACH Verleihungspräsentation
Wolfgang Brickwedde
 
Wie angeln sie sich einen Job im Netz z.B. bei XING, Linkedin oder Experteer
Wie angeln sie sich einen Job im Netz z.B. bei XING, Linkedin oder ExperteerWie angeln sie sich einen Job im Netz z.B. bei XING, Linkedin oder Experteer
Wie angeln sie sich einen Job im Netz z.B. bei XING, Linkedin oder Experteer
Wolfgang Brickwedde
 
Social Media Recruiting Report 2013
Social Media Recruiting Report 2013 Social Media Recruiting Report 2013
Social Media Recruiting Report 2013
Wolfgang Brickwedde
 
Active sourcing in Germany facts & figures 2013
Active sourcing in Germany facts & figures 2013Active sourcing in Germany facts & figures 2013
Active sourcing in Germany facts & figures 2013
Wolfgang Brickwedde
 
Social Media Recruiting 2015
Social Media Recruiting 2015Social Media Recruiting 2015
Social Media Recruiting 2015
Wolfgang Brickwedde
 
CandidateReach - Fast 50 Jobportale mit einem Klick
CandidateReach - Fast 50 Jobportale mit einem KlickCandidateReach - Fast 50 Jobportale mit einem Klick
CandidateReach - Fast 50 Jobportale mit einem Klick
Wolfgang Brickwedde
 
Praxisbericht Social Media Recruiting im Mittelstand
Praxisbericht Social Media Recruiting im MittelstandPraxisbericht Social Media Recruiting im Mittelstand
Praxisbericht Social Media Recruiting im Mittelstand
Wolfgang Brickwedde
 
Recruiter Quality Report 2012
Recruiter Quality Report  2012Recruiter Quality Report  2012
Recruiter Quality Report 2012
Wolfgang Brickwedde
 
Social Media Recruiting Gestern-Heute-Morgen
Social Media Recruiting Gestern-Heute-MorgenSocial Media Recruiting Gestern-Heute-Morgen
Social Media Recruiting Gestern-Heute-Morgen
Wolfgang Brickwedde
 
Recruiting in Germany Fact & Figures
Recruiting in Germany  Fact & FiguresRecruiting in Germany  Fact & Figures
Recruiting in Germany Fact & Figures
Wolfgang Brickwedde
 
ICR Recruiting Controlling Report 2011
ICR Recruiting Controlling Report 2011ICR Recruiting Controlling Report 2011
ICR Recruiting Controlling Report 2011
Wolfgang Brickwedde
 
ICR Social Media Recruiting Report 2011
ICR Social Media Recruiting Report 2011  ICR Social Media Recruiting Report 2011
ICR Social Media Recruiting Report 2011
Wolfgang Brickwedde
 

Mehr von Wolfgang Brickwedde (18)

1800 Recruiter haben Deutschlands beste Bewerbermanagementsysteme gewählt
1800 Recruiter haben Deutschlands beste Bewerbermanagementsysteme gewählt1800 Recruiter haben Deutschlands beste Bewerbermanagementsysteme gewählt
1800 Recruiter haben Deutschlands beste Bewerbermanagementsysteme gewählt
 
#TalentHacks ebooklet
#TalentHacks ebooklet #TalentHacks ebooklet
#TalentHacks ebooklet
 
Präsentation Active Sourcing Award 2017
Präsentation Active Sourcing Award 2017Präsentation Active Sourcing Award 2017
Präsentation Active Sourcing Award 2017
 
Candidate Experience & Tech - Social Media & Co. für das IT-Recruiting
Candidate Experience & Tech - Social Media & Co. für das IT-RecruitingCandidate Experience & Tech - Social Media & Co. für das IT-Recruiting
Candidate Experience & Tech - Social Media & Co. für das IT-Recruiting
 
Best Practice Beispiel Candidate Experience: "Consulting-Kandidaten besser b...
Best Practice Beispiel Candidate Experience:  "Consulting-Kandidaten besser b...Best Practice Beispiel Candidate Experience:  "Consulting-Kandidaten besser b...
Best Practice Beispiel Candidate Experience: "Consulting-Kandidaten besser b...
 
Candidates Experience Awards DACH Verleihungspräsentation
Candidates Experience Awards DACH VerleihungspräsentationCandidates Experience Awards DACH Verleihungspräsentation
Candidates Experience Awards DACH Verleihungspräsentation
 
Wie angeln sie sich einen Job im Netz z.B. bei XING, Linkedin oder Experteer
Wie angeln sie sich einen Job im Netz z.B. bei XING, Linkedin oder ExperteerWie angeln sie sich einen Job im Netz z.B. bei XING, Linkedin oder Experteer
Wie angeln sie sich einen Job im Netz z.B. bei XING, Linkedin oder Experteer
 
Social Media Recruiting Report 2013
Social Media Recruiting Report 2013 Social Media Recruiting Report 2013
Social Media Recruiting Report 2013
 
Active sourcing in Germany facts & figures 2013
Active sourcing in Germany facts & figures 2013Active sourcing in Germany facts & figures 2013
Active sourcing in Germany facts & figures 2013
 
Social Media Recruiting 2015
Social Media Recruiting 2015Social Media Recruiting 2015
Social Media Recruiting 2015
 
Social Media Recruiting 2015
Social Media Recruiting 2015Social Media Recruiting 2015
Social Media Recruiting 2015
 
CandidateReach - Fast 50 Jobportale mit einem Klick
CandidateReach - Fast 50 Jobportale mit einem KlickCandidateReach - Fast 50 Jobportale mit einem Klick
CandidateReach - Fast 50 Jobportale mit einem Klick
 
Praxisbericht Social Media Recruiting im Mittelstand
Praxisbericht Social Media Recruiting im MittelstandPraxisbericht Social Media Recruiting im Mittelstand
Praxisbericht Social Media Recruiting im Mittelstand
 
Recruiter Quality Report 2012
Recruiter Quality Report  2012Recruiter Quality Report  2012
Recruiter Quality Report 2012
 
Social Media Recruiting Gestern-Heute-Morgen
Social Media Recruiting Gestern-Heute-MorgenSocial Media Recruiting Gestern-Heute-Morgen
Social Media Recruiting Gestern-Heute-Morgen
 
Recruiting in Germany Fact & Figures
Recruiting in Germany  Fact & FiguresRecruiting in Germany  Fact & Figures
Recruiting in Germany Fact & Figures
 
ICR Recruiting Controlling Report 2011
ICR Recruiting Controlling Report 2011ICR Recruiting Controlling Report 2011
ICR Recruiting Controlling Report 2011
 
ICR Social Media Recruiting Report 2011
ICR Social Media Recruiting Report 2011  ICR Social Media Recruiting Report 2011
ICR Social Media Recruiting Report 2011
 

Recruiting-Erfolge erzielen mit begrenztem Budget

  • 1. Candidate Experience verbessern mit Multi-Jobposting Recruiting-Erfolge erzielen mit begrenztem Budget Wolfgang Brickwedde
  • 2. Agenda • Candidate Experience & Multi-Jobposting • Die Herausforderungen für Recruiter bei der Nutzung von Jobbörsen und E-Recruiting Software • Wie suchen Arbeitgeber? • Wie suchen Bewerber? Was ist wichtig für sie? • Wie funktioniert Multi-Jobposting • Vorteile von Multi-Jobposting • Fazit
  • 3. Über das ICR Research Consulting & Training Unternehmen: „Wie können wir möglichst effizient und effektiv die richtigen Menschen für offene Positionen finden?“ Das Institute for Competitive Recruiting berät Unternehmen bei dieser Kernfrage des Recruitments Jobportale Recruiting Technology Cons. Info unter: http://www.competitiverecruiting.de/WorkshopsundSeminare.html Kostenfreie Downloads unter: http://www.competitiverecruiting.de/Studien.html Info unter www.recruitingjobs.de • Auswahl Bewerbermanagementssysteme • Multi-Jobposting • Auswahl Jobbörsen Info z.B. unter: http://www.competitiverecruiting.de/DeutschlandsBesteBewerber managementSoftware2014.html
  • 4. Die Situation Zu wenig Bewerber Keiner findet unsere Anzeigen Wir erreichen die Bewerber nicht
  • 5. Die Situation Arbeitgeber klagen darüber, dass sie zu wenige und zu wenig gute Bewerbungen bekommen. Gleichzeitig überprüfen dieselben Arbeitgeber nicht, ob ihre Stellenanzeigen auch die gewünschten Bewerber erreichen. Ohne genaue Kenntnisse über die Suchwege der Bewerber schalten sie in den immer gleichen Jobportalen, mit denen ein Rahmenvertrag besteht oder über eine Anzeigenagentur, die ihnen scheinbar passende Anzeigenpakete verkauft. Dieses Verhalten verursacht zwei Probleme: • Die Reichweite der Anzeigen wird unnötig begrenzt mit der Folge, dass zu wenige Bewerber die Vakanz sehen und sich darauf bewerben können. • Es wird ignoriert, dass Bewerber, ihre Jobsuche bei Google starten und es für einen Arbeitgeber ein „Muss“ ist, bei einer solchen Suche bei den Suchergebnisse auf der ersten Seite zu stehen, um einen Wettbewerbsvorteil zu generieren. Diese beiden Probleme können durch das Multi-Jobposting gelöst werden.
  • 7. Agenda • Candidate Experience & Multi-Jobposting Wirkungsbereich Multi-Jobposting
  • 8. • Candidate Experience & Multi-Jobposting Agenda Pre- Application Experience Application Experience Post- Application Experience Wartephase Flyers Entwicklung Betreuung Vorgesetzer Webseite Einladungen Posters Hochschulmarketing Anzeigen Jobbörsen Messen Mitarbeiter Kollegen/Freunde MA Empfehlungen Candidate Experience Telefon Unternehmens Darstellung (ppt) Dienstleister Direkte Mail Gebäude /Atmosphäre Google Personalberatungen Unternehmens- Reputation Praktika Recruiter Interview prozess AbsageEmpfang Assessment Center E-Recruiting SWVertrag
  • 9. … und wie suchen Arbeitgeber? E-Recruiting beherrscht den Kommunikationsmix auf den ersten drei Plätzen, wobei Online- Jobbörsen vor der eigenen Karriereseite und Social Media Business Netzwerke liegen. Quelle: Social Recruiting Report 2013, Institute for Competitive Recruiting , Heidelberg, 600+ Teilnehmer, Angaben in %
  • 10. Herausforderungen bei der Nutzung von Jobbörsen MONSTER- NUTZER stellenan- zeigen.de 11% stepstone 38% Arbeits- agentur 11% jobscout24 12% jobware 7% meinestadt.de 7% Beispiel: Nutzungsmix MONSTER DEUTSCHLAND Frage: Welche weiteren Jobbörsen/ Jobsuchmaschinen haben Sie in den letzten 3 Monaten besucht? Quelle: ICROSS Research Bewerberbefragung 2013, 21000+ Teilnehmer, Angaben in %
  • 11. Herausforderungen bei der Nutzung von Jobbörsen Beispiel: Anzahl genutzter Online-Jobbörsen / Jobsuchmaschinen? Frage: Wie viele Jobbörsen /Jobsuchmaschinen haben Sie in den letzten 3 Monaten besucht? Quelle: ICROSS Research Bewerberbefragung 2013, 21000+ Teilnehmer, Angaben in % 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 mehr als 10 18% 12% 22% 27% 15% 12% 4% 2% 1% 0% 4%
  • 12. Herausforderungen bei der Nutzung von Jobbörsen Bewerber starten Ihre Suche bei Google Für Arbeitgeber bedeutet dies, daß ihre Stellenanzeigen bei Google (möglichst unter den 10 Ergebnissen der ersten Seite) und bei Jobsuchmaschinen (Favoriten der Bewerber) sowie bei Online Jobbörsen gefunden werden müssen.
  • 13. Herausforderungen bei der Nutzung von Jobbörsen Bewerber suchen im Internet:
  • 14. Herausforderungen bei der Nutzung von Jobbörsen Bewerber suchen im Internet: Fast 75% der Jobsuchenden nutzen Google für die Suche nach Stellenangeboten Quelle: 360 Grad Recruiting Studie 2014, Careerbuilder und Personalwirtschaft
  • 15. Herausforderungen bei der Nutzung von Jobbörsen Quelle: Google Aussage 2014
  • 16. Herausforderungen bei der Nutzung von Jobbörsen Gefunden werden ist Pflicht!
  • 17. Herausforderungen bei der Nutzung von Jobbörsen Gefunden werden ist Pflicht! Jobsuch- maschinen sind sehr präsent bei Google
  • 18. Herausforderungen bei der Nutzung von Jobbörsen Posten direkt aus dem Bewerbermanagementsystem? Quelle. ICR E-Recruiting Software Report 2014, 400+ TN, Unzufriedenheit mit Funktionen , Angaben in % für Ausprägung „Sehr unzufrieden“ 39,60% 42,50% 43,40% 46,10% 53,50% 55,40% 57,50% 60,40% 63,20% 67,60% Nutzung eines Talentpools im System Suchmöglichkeit in interner(n) CV-Datenbank(en) Veröffentlichung von Anzeigen auf Jobportalen Kommunikation mit Fachabteilungen Durchsuchungsmöglichkeit des Bewerberpools Veröffentlichung von Anzeigen auf der eigenen Karrierewebsite Pflege und Verwaltung von Bewerberdaten Management des Bewerbungseingangs Kommunikation mit Bewerbern/Kandidaten Nutzerfreundlichkeit für Recruiter Die 10 wichtigsten Funktionen einer E-Recruiting Software für Nutzer (Ausprägung "sehr wichtig")
  • 19. Zufriedenheit mit Funktionen Rangplatz Wichtigkeit Durchschnittsbewertung AnbbieterA AnbbieterB AnbbieterC AnbbieterD AnbbieterE AnbbieterF AnbbieterG AnbbieterH AnbbieterI AnbbieterJ AnbbieterK Nutzerfreundlichkeit für Recruiter 1 2,69 2,57 2,25 2,7 3,23 3,75 2,45 2,4 2,18 2,38 2,4 3,33 Kommunikation mit Bewerbern/Kandidaten 2 2,94 2,83 2,62 3,1 3,43 3,5 2,73 3,2 2,73 2,5 2,25 3,48 Management des Bewerbungseingangs 3 3,13 3 2,89 3,3 3,41 3,75 2,91 3,2 2,9 2,75 2,8 3,5 Pflege und Verwaltung von Bewerberdaten 4 3,08 3 2,95 3,2 3,5 3,75 2,55 3,5 2,55 2,63 2,8 3,5 Durchsuchungsmöglichkeit des Bewerberpools 5 2,54 2,57 2,14 2,3 3,05 3,67 2,55 3 1,9 2 2 2,75 Veröffentlichung von Anzeigen auf der eigenen Karrierewebsite 6 3,12 3,09 2,81 3,4 3,5 3,5 2,89 3,5 2,7 2,86 2,6 3,5 Kommunikation mit Fachabteilungen 7 2,81 2,68 2,45 3,33 3,14 3,5 2,6 2,7 2,73 2,33 2,2 3,26 Suchmöglichkeit in interner(n) CV-Datenbank(en) 8 2,49 2,45 2,3 2,38 3 3,5 2,55 2,8 2,13 1,83 2 2,55 Nutzung eines Talentpools im System 9 2,44 2,37 2,14 2,38 2,59 3,67 2 2,7 1,8 2,33 2,25 2,6 Veröffentlichung von Anzeigen auf Jobportalen 10 3,03 3 2,47 3,4 3,32 3,75 2,75 3,5 2,56 2,86 2,5 3,24 Erfassung der Stellenanforderung 11 2,94 2,9 2,5 3,3 3,24 3,5 2,8 3,2 2,6 2,5 2,6 3,19 Bereitstellung von Controllingkennzahlen (KPI) 12 2,37 2,14 2,58 2,3 2,53 2,5 2,4 3 1,82 2,14 2,2 2,5 Automatische Erfassung von Bewerberdaten (CV - Parsing) 13 2,26 2,38 2,28 2,5 2,94 3,25 1,7 2 1,88 1,67 2 2,29 Vergleichsmöglichkeit der Kandidaten 14 2,41 2,56 2,22 2,43 2,65 3 2,11 3 1,88 2 2 2,69 Speicherung von Anforderungsprofilen 15 2,76 2,94 2,58 2,9 3,07 3 2,33 3,5 2,5 2 2,5 3,08 Kollaboration mit anderen Recruitern 16 2,84 2,95 2,79 3 3,08 3,5 2,55 3,5 2,44 2,29 2,2 2,95 Suche von potentiellen Kandidaten in externen Quellen 17 2,13 2,29 2,06 2,14 2,5 2 1,83 3 1,8 1,25 2,2 2,33 Interviewführung 18 2,60 2,77 2,44 2,57 3 3 2,5 3 2,11 2,2 2,25 2,76 Test-/Auswahlverfahren für Bewerber 19 2,42 2,54 2,12 2,13 2,8 3 2,25 3,2 2 1,8 2 2,78 Herausforderungen bei der Nutzung von Jobbörsen Quelle. ICR E-Recruiting Software Report 2014, 400+ TN Wenige können es, die meisten nicht! Zufriedenheit (Bewertungsdurchschnitt 1= unzufrieden, 4 = sehr zufrieden)
  • 21. Wie funktioniert Multi-Jobposting? • Stellenanzeigen werden einmal erfasst und gleichzeitig auf unterschiedlichen Jobportalen und weiteren Kanälen veröffentlicht: Dies können je nach Anbieter kostenfreie Jobportale, Jobsuchmaschinen, die Agentur für Arbeit, Social Media Netzwerke oder je nach Bedarf an Job und Zielgruppe auch die klassischen Jobbörsen wie Stepstone, Monster usw. (mit denen ggf. Rahmenverträge bestehen) oder spezialisierte Nischenjobbörsen sein .
  • 22. Wie funktioniert Multi-Jobposting? Arten von Multi-Jobposting (MJP) Anzahl der genutzten Jobportale Google wirkung und Anzahl der Bewerber Manuelles MJP Anzeigenpakete (meist 4) über Personalmarketingagenturen, Agentur behält AE-Provision MJP über Online Agenturen mittels Software an zw. 30- 50 Jobportale, Agentur behält AE-Provision Organisches MJP Wirkt stark bei Google-Ergebnissen durch mehr als 200 Jobportale, keine AE Provision
  • 24. Vorteile von Multi-Jobposting • Mit Multi-Jobposting erreichen Stellenanzeigen bei der Suche in Google mehr Sichtbarkeit • Abkürzung zu Bewerbern, quasi ein „Wegschnappen“ der Bewerber vor der Konkurrenz durch verbesserte Sichtbarkeit bei der Google Suche • Arbeitgeber bekommen mehr Reichweite und werden von Bewerbern gefunden.
  • 25. Vorteile von Multi-Jobposting • Zeit- und Kostenersparnisse durch Minimierung des Kontaktaufwands mit den jeweiligen Jobportalen • Durch die kombinierte Nutzung der Suchmaschinen- Optimierungsaktivitäten der jeweiligen Jobportale steigt die von den Suchmaschinen wahrgenommene Relevanz der geschalteten Stellenanzeige signifikant mit der Folge, dass die geschaltete Stellenanzeige in der Ergebnisanzeige bei einer Google-Suche höher gerankt wird • Effizienzsteigerung des gesamten Recruiting-Prozesses durch die erhöhte Reichweite der Stellenangebote • Schnellere Besetzung der Vakanzen
  • 26. Fazit • Arbeitgeber müssen in Zukunft deutlich mehr darauf achten, ob ihre Botschaft – die Stellenanzeige – die Zielgruppe – die Bewerber erreicht und wie dies optimiert werden kann. • Aufmerksamkeit, das „Gefundenwerden“ durch Bewerber ist die neue „Währung“ für Arbeitgeber auf der Suche nach Talenten. • Die Suchwege der Bewerber entscheidend. Wenn Bewerber zunächst bei Google oder anderen Suchmaschinen nach passenden Stellenangeboten suchen, machen diejenigen Arbeitgeber das Rennen um die rarer werdenden Talente, die bei den Suchergebnissen auf der ersten Ergebnisseite stehen. • Gleichzeitig gilt es die Reichweite der Stellenanzeigen zu erhöhen, um eine höhere Grundgesamtheit zu erreichen. Multi-JobPosting Lösungen, die mit bis 250 Jobportalen kooperieren, können dabei die Bemühungen der Arbeitgeber zum Erfolg führen.
  • 27. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!! Wolfgang Brickwedde Director Institute for Competitive Recruiting Heidelberg Tel.+49 (0) 6221 7194007 Tel.+49 (0) 160 7852859 email: wb@competitiverecruiting.de Kontakt Referent/in