Successfully reported this slideshow.
Editorial                        Liebe Leserinnen, liebe Leser,                        pünktlich zum Jahreswechsel möchten...
V&R unipress         3InhaltGESCHICHTE                            8 Alt / Wels: Konzepte des Her-        KUNST / MUSIK    ...
4Geschichte                                                                          GESCHICHTSPOLITIK1968                ...
V&R unipress          5Blindtext für den Rubrikentitel                                                Blindtext für den Ru...
6GeschichteMIGRATIONSBEWEGUNGENNACH DEM II. WELTKRIEG                  DIE ANTIKE IM UNTERRICHT                 GESCHICHTS...
V&R unipress             7Blindtext für den Rubrikentitel                                               Blindtext für denF...
8Blindtext für denForschungInterdisziplinäre Rubrikentitel                                          MELANCHOLIEBEGRIFF DES...
V&R unipress          9GEISTESWISSENSCHAFTENAN UNIVERSITÄTEN                      DIE »MARKEN-MACHER«                    S...
10Interdisziplinäre Forschung                                                  Blindtext für den Rubrikentitel            ...
V&R unipress 11Blindtext fürLiteraturSprache und den RubrikentitelRACHETRAGÖDIEDER RENAISSANCE                          RO...
12Sprache und LiteraturLITERARISCHE KRIEGSDISKURSE                                                                        ...
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Vorschau 1 / 2011 VR unipress
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vorschau 1 / 2011 VR unipress

2.756 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die V&R Vorschau für das V&R unipress Programm im Frühjahr 2011.
http://www.vr-unipress.de

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Vorschau 1 / 2011 VR unipress

  1. 1. Editorial Liebe Leserinnen, liebe Leser, pünktlich zum Jahreswechsel möchten wir Ihnen unsere Neuerscheinungen des Frühjahres 2011 vorstellen. Wir freuen uns über wichtige Novitäten in den Geis- tes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften, die spannende und neue Perspekti- ven eröffnen. Die von Oliver Rathkolb in Wien herausgegebene Schriftenreihe »Zeitgeschichte im Kontext« ist im ersten Halbjahr 2011 mit drei Bänden vertreten: »Das Jahr 1968« © G. Wolf interessiert mit seiner Historiographie zwischen Legitimation und Fundamental- kritik. »Im Fadenkreuz« widmet sich dem Nahostterrorismus und den Strategien von Bundeskanzler Bruno Kreisky zur Terrorismusprävention und -bekämpfung. Und die »Geschichtspolitik im erweiterten Ostseeraum« nimmt die Leitbilddebatten und Reflexionen über die kommunistische Diktatur in den Blick. Der Umgang mit dem Islam ist ein großes Thema für Politik und Gesellschaft. Es wird von der Wissenschaft aufgegriffen und ist Gegenstand zahlreicher Untersu- chungen. »Die Heiligen Schriften des anderen im Unterricht« setzt Standards für eine dialogische Vermittlung von Bibel und Koran im islamischen und christlichen Religionsunterricht. Zwei weitere Bände zu diesem Thema stammen aus dem Osnabrücker Zentrum für Interkulturelle Islamstudien: »Islamischer Religionsunterricht in Deutschland« formuliert die Grundlagen für eine fachdidaktische Konzeption dieses noch jungen Schulfachs, während es in »Imamausbildung in Deutschland« um die universitäre Ausbildung sowie das Berufsbild des Imams geht. Bonner Wissenschaftler untersuchen in »Angst in den Internationalen Beziehun- gen« die Bedeutung der Angst für außenpolitische Entscheidungsprozesse und in »Netzwerke und Freundschaft« wird an Beispielen der internationalen Sozialdemo- kratie gezeigt, wie eng Politisches und Persönliches vermischt sind. Nur wenige Themen seien hier exemplarisch herausgegriffen – entdecken Sie selbst unsere Bücher auf den nächsten Seiten und ausführlich auf unserer Homepage! Verbunden mit einem herzlichen Dank an unsere AutorInnen und HerausgeberIn- nen wünschen wir Ihnen nun viel Anregendes und Neues in unserem Programm! Ihre Susanne Franzkeit Geschäftsführung
  2. 2. V&R unipress 3InhaltGESCHICHTE 8 Alt / Wels: Konzepte des Her- KUNST / MUSIK 18 Böhnke: Dem Leibkörper auf der metismus in der Literatur der Spur4 Rathkolb / Stadler: Das Jahr Frühen Neuzeit 14 Coburger: Von Ausschweifungen 19 Bauer: Der Hebammenkreißsaal 1968 – Ereignis, Symbol, Chiffre 8 Wittstock: Melancholia translata und Hirngespinsten4 Riegler: Im Fadenkreuz: Öster- 8 Kocher: ›Imagines‹ und ›picturae‹ 14 Steinhilber: Die Musikhand- reich und der Nahostterrorismus 8 Calanchi / Castellani / Morisco / schrift F. K. Mus. 76/II. Abt. der RECHTSWISSENSCHAFT 1973 bis 1985 Turchetti: The Case and the Fürst Thurn und Taxis Hofbiblio-4 Rathkolb / Sooman: Geschichts- Canon thek Regensburg 19 Ratjen: Vermarktung und Verlet- politik im erweiterten 9 Gumbrecht: Warum soll man die zung von Verwertungsrechten an Ostseeraum und ihre aktuellen Geisteswissenschaften reformie- aufgezeichneten Sportveranstal- Symptome – Historical Memory ren? PHILOSOPHIE tungen Culture in the Enlarged Baltic 9 Hölscher: Inszenierung von Pro- 19 Reschke: Die verfassungs- und Sea Region and its Symptoms fessionalität 14 Hardy: Jenseits der Täuschungen dreistufentestkonforme Aus- Today 9 Gansel: Systemtheorie in den – Selbsterkenntnis und Selbstbe- legung der Schranken des4 Mües-Baron: Heinrich Himmler Fachwissenschaften stimmung mit Sokrates Urheberrechts – zugleich eine – Aufstieg des Reichsführers SS 9 Schmidt-Haberkamp: Europa und 14 Hardy / Rudebusch: Foundations Überprüfung von § 52b UrhG (1900–1933) die Türkei im 18. Jahrhundert / of Ancient Ethics / Grundlagen 19 Fahl: Die Bilder- und Nachrich-5 Stöcker: Agrarideologie und Europe and Turkey in the Eight- der antiken Ethik tensuche im Internet Sozialreform im Deutschen Kai- eenth Century 20 Lipowicz / Schneider: Perspek- serreich 10 Zeeb: Die Dynamik der Freund- tiven des deutschen, polnischen5 Bechtold: Gott und Gestirn als schaft THEOLOGIE / RELIGION und europäischen Informations- Präsenzformen des toten Kaisers 10 Polexe: Netzwerke und Freund- rechts5 Godthardt: Marsilius von Padua schaft 15 Wiener Forum für Theologie und 20 Poppen: Die Mobiliarmiete im und der Romzug Ludwigs des 10 Förster: Der Königin Luise- Religion englischen und deutschen Recht Bayern Mythos 15 Danz / Jantzen: Gott, Natur, 20 Sachtleber: Zivilrechtliche5 von Tulechov: Tomas Garrigue 10 Gymnich / Ruhl / Scheunemann: Kunst und Geschichte Strukturen von open-end-Invest- Masaryk Gendered (Re)Visions 15 Zeller: Studien zu Philo und mentfonds in Deutschland und6 Maeder: Forging a New Heimat Paulus England6 Gorbahn: Die Geschichte des 15 Ballhorn: Israel am Jordan 20 Werner: Gesetzesrecht und antiken Griechenlands als Identi- SPRACHE UND LITERATUR 16 Maaßen: Das Ökumeneverständ- Satzungsrecht bei der Kandi- fikationsangebot nis Joseph Ratzingers datenaufstellung politischer6 Popp / Sauer / Alavi / Deman- 11 Pannen: When the bad bleeds 16 Bei der Wieden: Die Ausstrahlung Parteien towsky / Paul: Zeitgeschichte 11 Torke: Die Robinsonin der Reformation 21 Schug: Der Versicherungsgedanke – Medien – Historische Bildung 11 Schwarz: Persische Poesie alla 16 Schelander / Schlag: Moral und und seine historischen Grundla-6 Budke: Und der Zukunft abge- Turca Ethik in Kinderbibeln gen wandt – Ideologische Erziehung 11 Glunz / Schneider: Literarische 16 Gräb / Thieme: Religion oder 21 Mecke: Rudolf von Jhering. Ano- im Geographieunterricht der Verarbeitungen des Krieges vom Ethik? nym publizierte Frühschriften DDR 17. bis zum 20. Jahrhundert 17 van der Velden: Die Heiligen und unveröffentlichte Hand-7 Nishino: Changing Histories: 12 Gansel / Kaulen: Kriegsdiskurse Schriften des anderen im Unter- schriften aus seinem Nachlaß Japanese and South African in Literatur und Medien nach richt 21 Meder / Rössler / Koschorreck: Textbooks in Comparison (1945– 1989 17 Ucar / Bergmann: Islamischer Der Wolf. Eine Untersuchung 1995) 12 Lüdeker / Orth: Nach-Wende- Religionsunterricht in Deutsch- über die Vorstellungen vom Ver-7 Köhr: Die vielen Gesichter Narrationen land brecher und seiner Tat sowie des Holocaust 12 Hildenbrandt: Europa in Alfred 17 Ucar: Imamausbildung in vom Wesen der Strafe in der Döblins Amazonas-Trilogie Deutschland Frühzeit 12 Seitz: Geschichte als bricolage – 21 Jakobs: Gedenkreden aufINTERDISZIPLINÄRE W. G. Sebald und die Poetik des Frederick Alexander Mann,FORSCHUNG Bastelns MEDIZIN / PSYCHOLOGIE Brigitte Knobbe-Keuk, Werner 13 Lembke: Walter Moers’ Zamo- Flume7 Bormann / Freiberger / Michel: nien-Romane 17 Nashef: Warum Krieg? Angst in den Internationalen 13 Egyptien: Literatur in der 18 Beer / Weißflog: Weiterleben Beziehungen Moderne, Bd. 7 (2010/2011) nach politischer Haft in der DDR 22 Schriftenreihen (Übersicht)7 Wallentowitz: »Imperialismus« 13 Hofmann / Springer: Johnson- 18 Eckstein / Strasser / Zimmer- in der japanischen Sprache am Jahrbuch, Bd. 16 / 2009 mann: 70 Jahre Transfusionsme- Übergang vom 19. zum 20. Jahr- 13 Karnatz: Eine Szene im Theater dizin Erlangen hundert der Unendlichkeit 18 Lanius: Menschenwürde und pflegerische Verantwortung
  3. 3. 4Geschichte GESCHICHTSPOLITIK1968 TERRORISMUS IM OSTSEERAUM NATIONALSOZIALISMUSOliver Rathkolb / Thomas Riegler Oliver Rathkolb / Imbi Sooman (Hg.) Klaus Mües-BaronFriedrich Stadler (Hg.) Im Fadenkreuz: Österreich Geschichtspolitik im erwei- Heinrich Himmler –Das Jahr 1968 – Ereignis, und der Nahostterrorismus terten Ostseeraum und ihre Aufstieg des Reichsführers SSSymbol, Chiffre 1973 bis 1985 aktuellen Symptome – Histo- (1900–1933)Zeitgeschichte im Kontext, hg. von Zeitgeschichte im Kontext, hg. von rical Memory Culture in the Ca. 588 Seiten, gebundenOliver Rathkolb, Band 1. Oliver Rathkolb, Band 3. Enlarged Baltic Sea Region and ca. € 70,90 D / € 72,90 A /294 Seiten, gebunden 520 Seiten, gebunden its Symptoms Today SFr 99,90€ 43,90 D / € 45,20 A / SFr 62,50 € 61,90 D / € 63,70 A / SFr 87,90 Zeitgeschichte im Kontext, hg. von ISBN 978-3-89971-800-3ISBN 978-3-89971-666-5 ISBN 978-3-89971-672-6 Oliver Rathkolb, Band 4. Erscheint im März 2011Vienna University Press Vienna University Press Ca. 236 Seiten, gebundenbei V&R unipress bei V&R unipress ca. € 39,90 D / € 41,10 A / Keine andere Person ist mit derBereits erschienen Bereits erschienen SFr 56,90 Organisation und Durchfüh- ISBN 978-3-89971-803-4 rung des Holocaust stärker ver-Das Jahr 1968 bleibt Gegenstand Mord, Geiselnahmen und wahl- Vienna University Press bunden als Heinrich Himmler.öffentlicher Debatten und zeit- lose Attentate – von 1973 bis bei V&R unipress Bereits als Jugendlicher äußertgeschichtlicher Historiographie 1985 befand sich Österreich im Erscheint im März 2011 Himmler den Wunsch, Berufsof-zwischen Mythos-Pflege und kri- Fadenkreuz des internationalen fizier zu werden. Die Kriegsnie-tischer Rekonstruktion. Diese Nahostterrors. Dieses Buch arbei- Seit dem Ende des Kalten Krieges derlage 1918 und der Zusammen-Historiographie hat den An- tet den Gesamtkomplex der Er- ist die Auseinandersetzung mit bruch des Kaiserreichs bedeutenspruch, die 68er-Generation und eignisse erstmals wissenschaft- der Geschichte des 20. Jahrhun- das Ende dieser Vorstellungen.legitimatorische Strategien pro lich auf: die Geiselnahmen von derts auch im erweiterten Ost- Die folgenden politischen Ereig-und contra 1968er-Bewegung Marchegg (1973) und im Wiener seeraum geprägt von der Beschäf- nisse und Umwälzungen setzenaus gegenwärtiger Sicht zu deu- OPEC-Hauptquartier (1975), den tigung mit »Geschichtspolitik« eine extreme Radikalisierung inten. 1968 steht international Mord am Wiener Stadtrat Heinz und »Erinnerung« sowie von der Gang, an deren Ende die persön-als Symbol für eine Dekade zwi- Nittel sowie den Anschlag gegen Suche nach transnational ver- liche Bekanntschaft mit Adolfschen Revolution und Rebellion, die Wiener Synagoge (1981) und gleichenden Zugängen zu bisher Hitler und schließlich der Ein-für den Widerstand gegen die of- den Anschlag am Flughafen nationalgeschichtlich geprägten tritt in die NSDAP stehen.fene und »strukturelle Gewalt« Schwechat (1985). Anhand von Perspektiven. Dieser Band ana- Organisationstalent, Zielstrebig-des gesellschaftlichen und politi- umfangreichen Recherchen in ös- lysiert den europäischen Raum keit, ein extremer Antisemitis-schen Establishments – als kon- terreichischen und bundesdeut- im Norden am Beispiel der ge- mus und rücksichtslose Härte ge-krete Utopie von einer anderen schen Archiven sowie Interviews schichtspolitischen Debatten genüber sich selbst und anderenGesellschaft. Das bis heute kon- mit Zeitzeugen rekonstruiert der seit 1989. Im Zentrum stehen sind die entscheidenden Eigen-trovers dargestellte Jahr 1968 Autor die Ereignisse, die Reakti- zentrale historische Leitbildde- schaften Heinrich Himmlers, diewird hier aus interdisziplinärer onen von Politik und Behörden, batten in der Transformations- schließlich in ihrer unheilvollenund internationaler Perspektive die Motive der terroristischen phase der estnischen, lettischen Kombination seine Ernennungbehandelt: Die Ereignisse werden Gruppen sowie deren Beziehun- und litauischen Gesellschaften. zum Reichsführer SS bewirken.kontextuell beschrieben, die auf- gen zu staatlichen Sponsoren im Dabei hat die Reflexion über die Diese Studie thematisiert dengeladenen Symbole interpretiert Nahen Osten. Zentral ist dabei kommunistische Diktatur einen Zeitraum bis zum 30. Januarund die mehrdeutigen Chiffren die Bewertung der außergewöhn- hohen Stellenwert; ebenso die 1933. Die frühe Organisationdekodiert. Nicht zuletzt wird lichen Strategie von Bundeskanz- Auseinandersetzung mit Zwei- der SS, die Durchsetzung desdessen Historiographie zwischen ler Bruno Kreisky zur Prävention tem Weltkrieg und Holocaust. Als »Führerprinzips« innerhalb derLegitimation und Fundamental- bzw. Bekämpfung von Terroris- geschichtspolitische Kontroll- NSDAP und die neuartige Propa-kritik problematisiert. mus. Ein »vergessenes« Kapitel gruppe werden die »westlichen« gandaarbeit sind entscheidende österreichischer Zeitgeschichte Nachbarn Finnland, Schweden Eckpunkte auf dem Weg zurDIE HERAUSGEBER wird so erstmals komplett er- und Deutschland eingebunden. Reichskanzlerschaft Hitlers. ImProf. Dr. Oliver Rathkolb lehrt schlossen und neu zur Diskussion Mittelpunkt steht hier jedocham Institut für Zeitgeschichte DIE HERAUSGEBERiNNEN gestellt. der Lebenslauf eines Mannes, derder Universität Wien. Prof. Dr. Oliver Rathkolb lehrt sich zum schlimmsten Massen- DER AUTOR am Institut für ZeitgeschichteProf. Dr. Friedrich Stadler lehrt mörder des vergangenen Jahr- Dr. Thomas Riegler, geboren der Universität Wien.History and Philosophy of Sci- hunderts entwickeln sollte. 1977, ist Zeithistoriker in Wienence am Institut für Zeitge- Prof. Imbi Sooman ist Koordina- und auf die Erforschung von Ter- DER AUTORschichte und am Institut für Phi- torin der Ostseeraumstudien am rorismus spezialisiert. Dr. Klaus Mües-Baron ist seitlosophie der Universität Wien. Institut für Europäische und Ver- 2009 Mitarbeiter im Projekt Auch als E-Book erhältlich gleichende Sprachen und Litera-Auch als E-Book erhältlich »Bildungslandschaft Uecker- turen an der Universität Wien. € 49,40 D Randow«.€ 34,90 D ISBN 978-3-86234-672-1 Auch als E-Book erhältlichISBN 978-3-86234-666-0 ca. € 31,90 D ISBN 978-3-86234-803-9 Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:
  4. 4. V&R unipress 5Blindtext für den Rubrikentitel Blindtext für den RubrikentitelSOZIALREFORM IM MASARYKS KRITISCHERDEUTSCHEN KAISERREICH KATASTERISMOS MARSILIUS VON PADUA REALISMUSGeorg Stöcker Christian Bechtold Frank Godthardt Valentina von TulechovAgrarideologie und Sozialre- Gott und Gestirn als Präsenz- Marsilius von Padua und der Tomas Garrigue Masarykform im Deutschen Kaiserreich formen des toten Kaisers Romzug Ludwigs des Bayern Sein kritischer Realismus in Aus-Heinrich Sohnrey und der Deutsche Apotheose und Katasterismos in Politische Theorie und politisches wirkung auf sein Demokratie- undVerein für ländliche Wohlfahrts- und der politischen Kommunikation der Handeln EuropaverständnisHeimatpflege 1896–1914 römischen Kaiserzeit und ihre Anknüp- Nova Mediaevalia, hg. von Nikolaus Ca. 192 Seiten, gebundenCa. 278 Seiten, gebunden fungspunkte im Hellenismus Henkel und Jürgen Sarnowsky, Band 6. ca. € 37,90 D / € 39,00 A /ca. € 43,90 D / € 45,20 A / Schriften zur politischen Kommuni- Ca. 671 Seiten, gebunden SFr 53,90SFr 62,50 kation, hg. von Angela De Benedictis, ca. € 78,90 D / € 81,20 A / ISBN 978-3-89971-802-7ISBN 978-3-89971-673-3 Gustavo Corni, Brigitte Mazohl, SFr 112,00 Erscheint im Februar 2011Erscheint im Januar 2011 Daniela Rando und Luise Schorn- ISBN 978-3-89971-563-7 Schütte, Band 9. Erscheint im März 2011 Dieser Band widmet sich TomasDer Deutsche Verein für länd- Ca. 605 Seiten, gebunden G. Masaryk, dem Philosophie-liche Wohlfahrts- und Heimat- ca. € 73,90 D / € 76,00 A / Dieser Band behandelt den Kon- professor, ersten Präsidenten derpflege entstand in den 1890er SFr 105,00 flikt zwischen Papst Johan- Tschechoslowakischen RepublikJahren vor dem Hintergrund von ISBN 978-3-89971-685-6 nes XXII. und Kaiser Ludwig und kritischen Realisten. Die Au-Landflucht, Ost-West-Wanderung Erscheint im April 2011 dem Bayern, die letzte große torin untersucht Masaryks phi-und Anwachsen der Industrie- Auseinandersetzung zwischen losophische Arbeiten und derenGroßstädte im Deutschen Kaiser- Als bei den Begräbnisspielen für Papst- und Kaisertum im Mittel- Umsetzung in der politischenreich. Treibende Kraft war der Caesar den antiken Zeugnissen alter. Der Philosoph Marsilius Realität.niedersächsische Schriftsteller nach ein Komet gesichtet wurde, von Padua nahm in diesem Kon- Eine kritisch-realistische Vorge-Heinrich Sohnrey, der als Ant- deutete Octavian dies als Zeichen flikt mit seinem »Defensor pacis« hensweise ist Voraussetzung fürwort auf diese Phänomene sozi- für die Vergöttlichung seines (1324) und anderen Schriften geistigen und gesellschaftlichenale Reformen für die ländlichen Adoptivvaters. Damit fand der publizistisch Partei gegen die pa- Fortschritt. Bevor Masaryk selbstUnterschichten forderte und Katasterismos, die Verstirnung, palistischen Ansprüche seiner Ende der 1980er Jahre aktiv indurch seine Schriften emotionale Eingang in die Herrschaftsreprä- Zeit und entwickelte in seinem das politische Leben eingriff, stu-Bindung an die ländliche Hei- sentation der römischen Kaiser bald als häretisch verurteilten dierte er aufmerksam aktuellemat anstrebte. So sollten soziale und wurde zu einem der Sym- Hauptwerk, das heute als Klas- gesellschaftliche GeschehnisseDisparitäten zwischen Stadt und bole für die Apotheose des ver- siker des politischen Denkens und trieb das Streben seiner Na-Land eingeebnet sowie traditio- storbenen Vorgängers. Christian gilt, eine Theorie der gegenüber tion nach Unabhängigkeit voran.nelle Werte konserviert werden. Bechtold untersucht die ideenge- der kirchlichen Hierarchie sou- Die Gegenposition zum imperia-Diese Studie zeigt die Voraus- schichtlichen Ursprünge des Ka- veränen politischen Gemein- listischen Herrschaftsmodell dersetzungen für die Gründung auf tasterismos im Hellenismus und schaft. Seit Langem wird in der österreichisch-ungarischen Mo-und untersucht die Anlässe, die seine politische Semantik und Geschichtswissenschaft und in narchie sieht Masaryk im Demo-zur Gründung geführt haben. Funktion von der Zeit des Augus- anderen Disziplinen die Frage kratieideal der Alliierten. Masa-Der Autor geht der Frage nach, tus bis zu den Severern. Darüber gestellt, welchen Einfluss Mar- ryks Demokratietheorie ist in einmit welchen Methoden der Ver- hinaus analysiert er die Rezep- silius von Padua, der zum Ratge- spirituelles humanistisches Pro-ein arbeitete und ob diese Bemü- tion des Sternversetzungskonzep- ber Ludwigs des Bayern aufstieg, gramm eingebettet. Während sei-hungen messbare Erfolge hatten, tes und den Verständnishorizont vor allem während des Romzugs ner Präsidentschaft entwickelngerade im Hinblick auf die Land- der potenziellen Adressaten der (1327–1329) hatte. Frank God- sich Autonomie und Selbstver-flucht der ostdeutschen Bevöl- kaiserlichen Herrschaftsreprä- thardt untersucht auf breiter waltung der Individuen, Klassenkerung. Somit leistet die Studie sentation, um so die Relevanz Quellenbasis, inwieweit politi- und Nationen; gleichzeitig be-einen Beitrag zur Tilgung der und den Erfolg des Katasteris- sche und ekklesiologische Grund- fürwortet er die Idee eines geein-weißen Flecken in der Agrarge- mos in der politischen Kommu- sätze des Marsilius im politi- ten und demokratisch verfasstenschichte der letzten 120 Jahre. nikation einschätzen zu können. schen Handeln Ludwigs wirksam Europas. Neben historiographischen und wurden, besonders bei der Kai-DER AUTOR DIE AUTORIN literarischen Quellen zieht er serkrönung ohne Papst, dem kai-Dr. Georg Stöcker arbeitete nach Dr. Valentina von Tulechov hat die kaiserliche und provinziale serlichen Absetzungsurteil gegenseinem Studium der Physik und von 1998 bis 2003 in München Münzprägung als Spiegel der po- Johannes XXII., der Wahl undGeschichte als Lehrer und Fach- Philosophie studiert. 2010 wurde litischen Kommunikation heran, Einsetzung des letzten kaiserli-seminarleiter. Seit 2007 ist er sie promoviert. außerdem Grabinschriften und chen Gegenpapstes und der Kir-Verantwortlicher des Fachbe- -monumente als Zeugnisse der chenpolitik in Italien.reichs Geschichte am Freiherr- Rezeption des Motivs.vom-Stein-Gymnasium in Berlin. DER AUTOR DER AUTOR Dr. Frank Godthardt arbeitet alsAuch als E-Book erhältlich Dr. Christian Bechtold unterrich- Wissenschaftlicher Archivar amca. € 34,90 D tet seit 2009 am Karl-Friedrich- Deutschen Archäologischen Insti-ISBN 978-3-86234-673-8 Gymnasium in Mannheim. tut in Berlin.www.vr-unipress.de
  5. 5. 6GeschichteMIGRATIONSBEWEGUNGENNACH DEM II. WELTKRIEG DIE ANTIKE IM UNTERRICHT GESCHICHTSVERMITTLUNG BILDUNGSPOLITIK IN DER DDRPascal Maeder Katja Gorbahn Susanne Popp / Michael Sauer / Alexandra BudkeForging a New Heimat Die Geschichte des antiken Bettina Alavi / Marko Demantowsky / Und der Zukunft abgewandtExpellees in Post-War West Germany Griechenlands als Identifika- Gerhard Paul (Hg.) – Ideologische Erziehung imand Canada tionsangebot Zeitgeschichte – Medien – Geographieunterricht der DDRTranskulturelle Perspektiven, hg. von Untersuchungen zur Konstruktion Historische Bildung Eckert. Die Schriftenreihe, hg. vonSylvia Hahn, Dirk Hoerder, Dobrochna sozialer Identität in neueren Schulge- Beihefte zur Zeitschrift für Simone Lässig, Band 127.Kalwa und Anne Winter, Band 10. schichtsbüchern Geschichtsdidaktik, hg. von der Konfe- 409 Seiten mit zahlreichen farbigenCa. 328 Seiten, kartoniert Beihefte zur Zeitschrift für renz für Geschichtsdidaktik, Band 2. Abbildungen, kartoniertca. € 38,90 D / € 40,00 A / Geschichtsdidaktik, hg. von der Konfe- 339 Seiten, gebunden € 49,90 D / € 51,30 A / SFr 69,90SFr 55,90 renz für Geschichtsdidaktik, Band 3. € 46,90 D / € 48,30 A / SFr 66,50 ISBN 978-3-89971-627-6ISBN 978-3-89971-805-8 Ca. 420 Seiten, gebunden im Abonnement: € 42,90 D / Bereits erschienenErscheint im Mai 2011 ca. € 53,90 D / € 55,50 A / € 44,20 A / SFr 61,50 SFr 76,50 ISBN 978-3-89971-653-5 Seit dem Ende der DDR, das denIn the aftermath of World im Abonnement: ca. € 48,90 D / Bereits erschienen Zusammenbruch des OstblocksWar II, twelve million German € 50,30 A / SFr 69,50 und damit die Beendigung desexpellees lost their homes in Cen- ISBN 978-3-89971-641-2 Dieser Band nimmt das Thema »Kalten Kriegs« einleitete, wirdtral and Eastern Europe. The ma- Erscheint im Mai 2011 »Zeitgeschichte – Medien – histo- verstärkt versucht, das Wesenjority came to occupied Germany. rische Bildung« aus unterschied- dieses Staates zu definieren undHowever, expellees found them- Wie wird die antike griechische lichen Perspektiven in den Blick. damit seine Folgen auf wirt-selves also stranded in Western Geschichte in neueren Schulbü- Der Frage, wie Zeitgeschichte öf- schaftlicher, sozialer, psycholo-Europe, Africa and the Americas, chern dargestellt? Welche iden- fentlich vermittelt wird, widmen gischer und bildungspolitischerwhich is often overlooked by re- titätsrelevanten Bedeutungskon- sich Beiträge zu kommerziellen Ebene zu verstehen und einzu-searchers and the public. Going struktionen treten auf? Katja Printmedien, Film und Fernse- ordnen.beyond the standard narratives Gorbahn entwickelt ein begriff- hen sowie zum Internet. Auch Alexandra Budke analysiert dasof flight, vigilante evictions and liches Instrumentarium um den in den schulbezogenen Medien Schulfach Geographie, das nebentransfers, this book follows ex- Begriff der sozialen Identität. Sie Schulbuch, Unterrichtsfilm und Staatsbürgerkunde und Ge-pellees in West Germany and Ca- zeigt, dass »die Griechen« weitge- in digitalen Anwendungen wird schichte in der DDR ein zentralesnada and shows, for example, hend statisch und entkontextu- Zeitgeschichte vermittelt. Die Fach war und in dem die in denhow German prisoners-of-war, alisiert präsentiert werden, und Beiträge hierzu loten aus, welche Lehrplänen definierte »staats-exilees or immigrants experi- arbeitet Mechanismen heraus, spezifischen Profile, Potenziale bürgerliche, weltanschaulicheenced the expulsions in distant mit deren Hilfe antithetische und Probleme die einzelnen Me- oder ideologische Erziehung« aufCanada. As the author illustrates und stereotypisierende Kontraste dienformate bieten: Was sind die Grundlage des Marxismus-Le-making extensive use of oral his- erzeugt werden, etwa zwischen jeweiligen Vermittlungsintentio- ninismus stattfinden sollte. Sietories, their experiences were an Griechen und »Barbaren«. Weiter nen und -konzepte, welche The- klärt, inwiefern Geographieun-integral part of the multi-faceted wird gezeigt, dass es sich bei den men werden behandelt und wie terricht genutzt wurde, um geo-expellee story even though they Identifikationsangeboten, die werden sie durch das Medium politische Interessen des Staateswere physically absent from mit den Griechen verknüpft sind, konfiguriert? Wie sehen die me- zu kommunizieren. Durch dietheir homes. Juxtaposing the rec- v. a. um Ursprungsbezüge han- dienspezifischen Geschichtsbil- detaillierte Analyse des Fach-ord of two countries with dispa- delt. Sie sind höchst selektiv, auf der aus, welche Rezeptions- und unterrichts lässt sich auch be-rate public discourses on immi- ein westlich-europäisches »Wir« Lernprozesse werden in Gang antworten, ob SchülerInnen imgration, the author reveals how bezogen, eng mit der Vorstellung gesetzt? Der Band markiert zen- Unterricht politisch manipu-in both countries expellees even- von Kontinuität und Fortschritt trale Forschungsinteressen und liert wurden und welche Hand-tually adopted national identities verknüpft und wirken sich – im -erträge der Geschichtsdidaktik lungsmöglichkeiten die zentra-which, based on their ethno-re- Sinne problematischer Verzer- im Bereich der Geschichtskultur. len Akteure des Unterrichts, diegional heritage, reflected their rungen – auf die Darstellung der LehrerInnen und die SchülerIn- DIE HERAUSGEBERiNNENexperience of extreme national- historischen Sachverhalte aus. nen, im Rahmen der durch die Prof. Dr. Susanne Popp, Prof. Dr.ism, war and expulsion as well as Hiervon ausgehend werden An- Bildungspolitik gesetzten curri- Michael Sauer, Prof. Dr. Bettinathe initially difficult settlement regungen für die künftige Gestal- cularen Vorgaben wahrgenom- Alavi, Prof. Dr. Marko Deman-into a new political, social and tung von Lehrplänen und Schul- men haben. towsky und Prof. Dr. Gerhardcultural environment. büchern entwickelt. Dieses Buch ist 2010 mit dem Paul lehren an deutschen Uni- Forschungspreis des Georg-THE AUTHOR DIE AUTORIN versitäten und stehen der »Kon- Eckert-Instituts für Internatio-Pascal Maeder is an assistant in Dr. Katja Gorbahn ist Lehrbeauf- ferenz für Geschichtsdidaktik« nale Schulbuchforschung ausge-Modern and Contemporary His- tragte an der Universität Århus, vor. zeichnet worden.tory at the University of Basel. Dänemark. Auch als E-Book erhältlich DIE AUTORINAuch als E-Book erhältlich Auch als E-Book erhältlich € 37,40 D Prof. Dr. Alexandra Budke lehrtca. € 30,90 D ca. € 42,90 D ISBN 978-3-86234-653-0 Geographie und ihre Didaktik anISBN 978-3-86234-805-3 ISBN 978-3-86234-641-7 der Universität Köln. Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:
  6. 6. V&R unipress 7Blindtext für den Rubrikentitel Blindtext für denForschung Interdisziplinäre RubrikentitelSCHULBÜCHER IN JAPANUND SÜDAFRIKA DER HOLOCAUST IN MUSEEN INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN IMPERIALISMUS IN JAPANRyota Nishino Katja Köhr Patrick Bormann / Thomas Anneli WallentowitzChanging Histories: Japanese Die vielen Gesichter Freiberger / Judith Michel (Hg.) »Imperialismus« in der japa-and South African Textbooks in des Holocaust Angst in den Internationalen nischen Sprache am ÜbergangComparison (1945–1995) Museale Repräsentationen zwischen Beziehungen vom 19. zum 20. JahrhundertEckert. Die Schriftenreihe, hg. von Individualisierung, Universalisierung Internationale Beziehungen. Theo- Begriffsgeschichte im außereuropä-Simone Lässig, Band 129. und Nationalisierung rie und Geschichte, hg. von Dittmar ischen KontextCa. 250 Seiten, kartoniert Eckert. Die Schriftenreihe, hg. von Dahlmann, Christian Hacke, Klaus Internationale Beziehungen. Theo-ca. € 31,90 D / € 32,80 A / Simone Lässig, Band 128. Hildebrand, Christian Hillgruber und rie und Geschichte, hg. von DittmarSFr 46,50 Ca. 319 Seiten, kartoniert Joachim Scholtyseck, Band 7. Dahlmann, Christian Hacke, KlausISBN 978-3-89971-816-4 ca. € 38,90 D / € 40,00 A / 319 Seiten mit 2 Abbildungen, Hildebrand, Christian Hillgruber undErscheint im April 2011 SFr 55,90 gebunden Joachim Scholtyseck, Band 8. ISBN 978-3-89971-671-9 € 46,90 D / € 48,30 A / SFr 66,50 Ca. 392 Seiten, gebundenThe teaching of history in South Erscheint im April 2011 ISBN 978-3-89971-631-3 ca. € 53,90 D / € 55,50 A /African and Japanese schools Bonn University Press SFr 76,50has attracted sustained criticism Mit dem Ableben der letzten bei V&R unipress ISBN 978-3-89971-646-7for the alleged attempts to con- Zeitzeugen des Holocaust lösen Bereits erschienen Bonn University Pressceal the controversial aspects of sekundäre Darstellungen die Pri- bei V&R unipresstheir countries’ past and to in- märerzählungen ab. Wie und was Gefahrenvorstellungen spielen Erscheint im März 2011culcate ideologies favourable to erinnert und damit ins kollek- seit jeher eine zentrale Rolle inthe ruling regimes. This book is tive Gedächtnis eingeschrieben der Außenpolitik. Dieser Band Wie ist der Begriff »Imperialis-the first attempt to systemati- wird, wird auch durch die For- geht der Bedeutung der Angst mus« in der japanischen Spra-cally compare the ways in which men der Tradierung bestimmt. für außenpolitische Entschei- che am Übergang vom 19. zumeducation bureaucracy in both Die Musealisierung des Holocaust dungsprozesse anhand von Fall- 20. Jahrhundert entstanden?nations dealt with opposition und deren Konzepte werden also beispielen in der Neuzeit nach. Ausgehend von der Methode derand critics in the period from ca. immer bedeutsamer. Katja Köhr Der erste Themenkomplex diffe- Begriffsgeschichte aus der euro-1945 to 1995, when both coun- vergleicht Darstellungskonzepte renziert die mit Angst verbun- päischen Geschichtswissenschafttries were dominated by single- und Inszenierungsformen inter- denen Emotionen, anschließend legt Anneli Wallentowitz die Bil-party governments for most of nationaler Ausstellungen zum steht die Angst als Perzeptions- dung und Verwendung eines au-the fifty years. The author argues Thema Holocaust. Sie untersucht faktor im Fokus. Die Instru- ßereuropäischen Begriffs dar.that both South African and Jap- auch die Dualität von transnati- mentalisierung von Angst wird Während als Übersetzung für dasanese education bureaucracy did onalen und nationalisierenden ebenso betrachtet wie die Angst Wort »Imperialismus« in japa-not overtly express its intentions Tendenzen in den Erinnerungs- der Regierenden vor der Angst nisch-fremdsprachlichen Wör-in the curriculum documents or kulturen und wie diese in Aus- der Regierten. Abgeschlossen terbüchern ab den 1870er Jah-in the textbooks, but found ways stellungen zum Ausdruck kom- wird der Band durch zwei histo- ren zunächst nur die Bedeutungto enhance its authority through men. Ein Schwerpunkt liegt auf rische Längsschnitte: Hier wer- »Prinzip der Kaiserherrschaft«a range of often subtle meas- dem Ansatz der Individualisie- den Angstmotive in den Blick angegeben wird, zeigt sich amures. A total of eight themes in rung und Personalisierung in genommen, deren Wirkung sich Übergang vom 19. zum 20. Jahr-60 officially approved Standard 6 der Darstellung sowie der zuneh- über mehrere Jahrhunderte er- hundert, dass das Wort inner-South African and Japanese menden Universalisierung der streckte. halb weniger Jahre eine deut-middle-school history textbooks Holocaust-Erinnerung. Die gän- Mit seinen vielseitigen Perspek- lich breitere Bedeutung erhaltenhave been selected to demon- gige Perspektive auf die klassi- tiven gibt der Sammelband neue hat – ein Hinweis darauf, dass instrate the changes and continu- sche Trias Deutschland, Israel, Impulse für die Untersuchung Japan eine tiefgreifende Ausein-ity. This work contributes to the USA wird um den Blick auf Aus- von Entscheidungsprozessen in andersetzung mit dem Phänomenexisting literature of compara- stellungen in Norwegen und Un- den internationalen Beziehun- »Imperialismus« stattgefundentive history by drawing lessons garn erweitert, zwei Länder, die gen und hebt die Notwendigkeit haben muss. In einem zweitenthat would probably not have sich die Geschichte ihrer Kolla- der historischen Analyse von Teil werden deshalb Arbeiten ja-emerged from the study of either boration gerade erst vergegen- emotionalen Faktoren hervor. panischer Autoren vorgestellt,country by itself. wärtigen. die den Verlauf der Debatte über DIE HERAUSGEBERiNNEN die Eigenschaften und über dieTHE AUTHOR DIE AUTORIN Patrick Bormann, Thomas Frei- verschiedenen Arten von »Impe-Dr. Ryota Nishino currently Dr. Katja Köhr ist seit 2009 Wis- berger und Dr. Judith Michel rialismus« um 1900 maßgeblichteaches at Christchurch Polytech- senschaftliche Mitarbeiterin im sind Wissenschaftliche Mitar- beeinflusst haben.nic Institute of Technology, New Bereich Didaktik der Geschichte beiterInnen am Institut für Ge-Zealand. an der Universität Hannover. schichtswissenschaft der Univer- DIE AUTORIN sität Bonn. Dr. Anneli Wallentowitz hatte Auch als E-Book erhältlich mehrere Forschungsaufenthalte ca. € 30,90 D Auch als E-Book erhältlich an der Universität Tokyo am In- ISBN 978-3-86234-671-4 € 37,40 D stitut für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-86234-631-8www.vr-unipress.de
  7. 7. 8Blindtext für denForschungInterdisziplinäre Rubrikentitel MELANCHOLIEBEGRIFF DESHERMETISMUS 16. JAHRHUNDERTS EMBLEMATIK THE CASE AND THE CANONPeter-André Alt / Volkhard Wels (Hg.) Antje Wittstock Ursula Kocher Alessandra Calanchi / GastoneKonzepte des Hermetismus in Melancholia translata ›Imagines‹ und ›picturae‹ Castellani / Gabriella Morisco /der Literatur der Frühen Neu- Marsilio Ficinos Melancholie-Begriff im Text-Bild-Verknüpfungen in Emblema- Giorgio Turchetti (Hg.)zeit deutschsprachigen Raum des 16. Jahr- tik und Mnemonik der Frühen Neuzeit The Case and the CanonBerliner Mittelalter- und Frühneu- hunderts Berliner Mittelalter- und Frühneu- Anomalies, discontinuities, metaphorszeitforschung, hg. vom Vorstand des Berliner Mittelalter- und Frühneu- zeitforschung, hg. vom Vorstand des between science and literatureInterdisziplinären Zentrums Mittelalter zeitforschung, hg. vom Vorstand des Interdisziplinären Zentrums Mittelalter Interfacing Science, Literature, and– Renaissance – Frühe Neuzeit, Interdisziplinären Zentrums Mittelalter – Renaissance – Frühe Neuzeit, the Humanities, hg. von Vita Fortu-Berlin, Band 8. – Renaissance – Frühe Neuzeit, Berlin, Band 10. nati und Elena Agazzi, Band 7.440 Seiten mit 22 Abbildungen, Berlin, Band 9. Ca. 330 Seiten, gebunden Ca. 320 Seiten, gebundengebunden Ca. 401 Seiten mit zahlreichen far- ca. € 46,90 D / € 48,30 A / ca. € 46,90 D / € 48,30 A /€ 57,90 D / € 59,60 A / SFr 81,90 bigen Abbildungen, gebunden SFr 66,50 SFr 66,50ISBN 978-3-89971-635-1 ca. € 61,90 D / € 63,70 A / ISBN 978-3-89971-633-7 ISBN 978-3-89971-681-8Bereits erschienen SFr 87,90 Erscheint im Mai 2011 Erscheint im Februar 2011 ISBN 978-3-89971-676-4Im Sinne einer Weisheitslehre Erscheint im Januar 2011 Mnemonik und Emblematik er- The concept of a constant refor-mit konfessionell übergreifender zeugen und speichern Wissen mulation of the canon due to theTendenz fand das hermetische Die Melancholie galt im Mittel- durch die Kombination von Ima- notion of singularity or irreduci-Denken im frühneuzeitlichen alter vorwiegend als das schlech- gines bzw. Picturae mit Texten. bility of the case can be appliedEuropa wachsende Resonanz teste der vier Temperamente. Sie sind die entscheidenden For- in scientific and literary fields.in Dichtung und Philosophie. Zum Ende des 15. Jahrhunderts men frühneuzeitlicher Wissens- In this volume, dynamics of in-Der Hermetismus steht dabei in formulierte jedoch Marsilio Fi- kultur. Durch Rezeption über terconnections between the caseengen Bezügen zum Paracelsis- cino im Umkreis des Florentiner längere Zeiträume binden sich and the canon are analysed bymus, zur Alchemie, zum Rosen- Neuplatonismus eine grundle- Inhalte an Bilder und Worte und scholars belonging to disciplineskreuzertum, zum Neuplatonis- gend gewandelte Konzeption, mit generieren damit einen Topos; such as physics, biology, psycho-mus, zur christlichen Kabbala der sie in der Folge zum Merkmal die Aussage eines emblemati- analysis, and literature. Particu-und zur Mystik. Er äußert sich in des außergewöhnlichen, geis- schen oder mnemonischen Bildes lar attention has been given toneuer Hinwendung zur Natur als tig hervorragenden Menschen wird in der Kombination wieder- the science of detection since theSchöpfung Gottes, aber auch in wurde. erkannt und aus einer komple- techniques of investigation baseeinem neuen Begriff der Liebe, Die vorliegende Studie unter- xen Kodifizierung wird ein fester on the scientific acquisition ofdie als allumfassendes Prinzip sucht, wie dieses Konzept in Bestandteil kulturellen Wissens. evidence and often imply a sci-gedacht wird. Was den Hermetis- den deutschsprachigen Raum Dieses Binden von Wissen durch entific (abductive) process. Part Imus der Frühen Neuzeit für Lite- des 16. Jahrhunderts vermittelt die Kombination von Bild und concentrates on literary contri-ratur- und Kulturwissenschaft- wurde. Hierfür werden nicht Text ist zugleich die Grundlage butions and psychological issues,ler besonders interessant macht, nur Quellen aus den Bereichen für funktionierende Emblema- part II focuses on scientific en-ist die Vielfalt literarischer und Medizin, Philosophie und Lite- tik und Mnemonik. Beide dienen quiries. The contributions havekünstlerischer Formen, derer er ratur analysiert und zum Teil denselben Interessen und gesell- been selected according to twosich bedient. Vom Roman bis zum neue Zeugnisse erschlossen. Auf schaftlichen Anforderungen: sie main guidelines: The first coversGedicht, vom philosophischen der Grundlage kultur- und ge- ordnen und speichern Informa- anomalies, discontinuities, meta-Traktat bis zu Gebet und An- schichtswissenschaftlicher An- tionen. Wie die dahinter liegen- phors between science and litera-dachtsliteratur, vom Lied bis zum sätze wird auch nach den Wegen den Korrelationsregeln aussehen, ture. The second focus lies on theEmblem sind die verschiedensten und Modi dieses Transfers ge- stellt diese Monographie aus sys- case in crime fiction.Gattungen vertreten. fragt. Dabei zeigen die Analysen tematischer und chronologischer THE EDITORS ausgewählter Beispiele, dass sich Perspektive dar. Der zeitlicheDIE HERAUSGEBER Dr. Alessandra Calanchi teaches die Vermittlung von Ficinos Me- Rahmen umfasst dabei das 15. bisDr. Peter-André Alt ist Professor Anglo-American Language and lancholiebegriff als ein Prozess 18. Jahrhundert.für Neuere deutsche Literatur an Literature at the University of kultureller Übersetzung, Trans-der Freien Universität Berlin und DIE AUTORIN Urbino. formation und Adaptation voll-seit Mai 2010 deren Präsident. Prof. Dr. Ursula Kocher lehrt All- zieht. Dr. Gastone Castellani researches gemeine LiteraturwissenschaftDr. Volkhard Wels ist Privatdo- at the Bologna University in Ap- DIE AUTORIN und Ältere deutsche Literatur anzent an der Universität Potsdam plied Physics-Biophysics. Dr. Antje Wittstock ist Gastpro- der Bergischen Universität Wup-und Wissenschaftlicher Mitar- fessorin für Ältere deutsche Phi- pertal. Gabriella Morisco is Full Profes-beiter an der Freien Universität lologie an der Technischen Uni- sor of Anglo-American LiteratureBerlin. Auch als E-Book erhältlich versität Berlin. at the University of Urbino.Auch als E-Book erhältlich ca. € 37,40 D Giorgio Turchetti is Full Profes- ISBN 978-3-86234-633-2€ 46,40 D sor of Physics at the UniversityISBN 978-3-86234-635-6 of Bologna. Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:
  8. 8. V&R unipress 9GEISTESWISSENSCHAFTENAN UNIVERSITÄTEN DIE »MARKEN-MACHER« SYSTEMTHEORIE KULTURKONTAKTEHans Ulrich Gumbrecht Barbara Hölscher Christina Gansel (Hg.) Barbara Schmidt-Haberkamp (Hg.)Warum soll man die Geisteswis- Inszenierung von Systemtheorie in den Europa und die Türkei imsenschaften reformieren? Professionalität Fachwissenschaften 18. Jahrhundert / Europe andEine etwas amerikanische Frage Einblicke in die Sozialstruktur und Zugänge, Methoden, Probleme Turkey in the Eighteenth Cen-Osnabrücker Universitätsreden, Zielgruppenbestimmung der Werbe- Ca. 220 Seiten, gebunden turyhg. vom Präsidenten der Universität und Medienwirtschaft ca. € 37,90 D / € 39,00 A / Ca. 560 Seiten, gebundenOsnabrück, Band 4. Gesellschaft – Wirtschaft – Medien, SFr 53,90 ca. € 72,90 D / € 75,00 A /36 Seiten, Englische Broschur hg. von Barbara Hölscher und Justine ISBN 978-3-89971-818-8 SFr 103,00€ 7,90 D / € 8,20 A / SFr 12,50 Suchanek, Band 2. Erscheint im März 2011 ISBN 978-3-89971-795-2ISBN 978-3-89971-799-0 Ca. 416 Seiten, kartoniert Bonn University PressUniversitätsverlag Osnabrück ca. € 45,90 D / € 47,20 A / Die Systemtheorie erhebt den bei V&R unipressbei V&R unipress SFr 64,90 Anspruch, universell zu sein. Erscheint im April 2011Bereits erschienen ISBN 978-3-89971-643-6 Niklas Luhmann selbst nannte Erscheint im April 2011 sie eine »Supertheorie«, die dort Thema dieses Bandes sind die in-Hans Ulrich Gumbrecht behan- immer mehr Anhänger gewinnt, terkulturellen Kontakte und diedelt aus seiner 20-jährigen Er- Marken dienen dem »demonstra- wo wissenschaftliche Objekte als wechselseitigen Wahrnehmun-fahrung mit dem amerikani- tiven Konsum« und der sozialen Systeme untersucht werden. Der gen zwischen der Türkei undschen Universitätssystem die Abgrenzung gegen andere sowie Band vermittelt einen Eindruck Europa im 18. Jahrhundert. Diegegenwärtige Situation der deut- als Signal der Zugehörigkeit zu davon, in welchen (vor allem »Türkengefahr«, eines der wich-schen Universitäten. Dabei geht bestimmten Szenen oder Milieus. geisteswissenschaftlichen) Fach- tigsten Antagonismusnarrativeer auf die Geschichte des deut- Damit sind Marken hilfreich zur bereichen produktive Synergien der frühen Neuzeit, verblassteschen Universitätswesens seit Selbst- und Fremdverortung in bei der systemtheoretischen Be- nach der Osmanischen Nieder-Humboldt ein und kritisiert die der Sozialstruktur. Dies ist nichts arbeitung der facheigenen Gegen- lage 1683, und das Bild des Tür-Entwicklungen der letzten Jahr- Neues. Ebenso bekannt ist, dass stände entstehen. Niklas Luh- ken wandelte sich vom bedrohli-zehnte als eine immer stärkere Marken mittels Werbung im öf- mann wird zunächst als Kenner chen, unbesiegbaren SchreckenEntfernung von den auch heute fentlichen Bewusstsein verbrei- der Philosophie und ihrer Ent- der Christenheit zum kuriosen,noch wertvollen Prinzipien der tet werden, wobei Werbung als wicklung eingeordnet. Es folgen exotischen Nachbarn. Die Osma-Humboldt’schen Universität, die Sprachrohr des Marketings gel- Beiträge aus Politik-, Rechts- und nische Kultur fand in den politi-inzwischen in den US-amerika- ten kann. Literaturwissenschaft, die an- schen, wissenschaftlichen, wirt-nischen Universitäten stärker Trotzdem befassen sich bisher hand ihrer spezifischen Gegen- schaftlichen und ästhetischenzur Geltung zu kommen scheinen keine soziologischen Arbeiten stände auf theoretische Probleme Diskursen des 18. Jahrhundertsals in den deutschen. Insbeson- mit der Entstehung von Marken mit der Systemtheorie eingehen breite Aufnahme und Verarbei-dere geht Gumbrecht vor diesem auf Akteursebene – die Ebene der und systemtheoretisch inspi- tung. Zugleich verstärkte sichHintergrund kritisch auf den Produzenten und deren Bild von rierte Analysemethoden vorstel- der europäische Einfluss im ge-Bologna-Prozess, die Auswirkun- der absatzstrategisch relevan- len. Systemtheoretisch moti- sellschaftspolitischen und kul-gen der Exzellenz-Initiative und ten Umwelt wird bislang weitge- vierte Beschreibungsmethoden turellen Leben des Osmanischendie Drittelmittel-Abhängigkeit hend ausgeklammert. Diese wis- werden im Hinblick auf die Text- Reichs. Welche Möglichkeitenfast aller Wissenschaftler ein, um senstheoretische Rekonstruktion linguistik ausgeweitet. Hier er- bestanden, sich ein Bild des An-eine zukünftige Universität zu des vorherrschenden Weltbildes geben sich Fragen nach der Kom- deren zu machen? Zu welchenfordern, die wieder ein Ort intel- der »Marken-Macher« und der patibilität mit linguistischen Teilen gründete es auf autisti-lektueller Lebhaftigkeit und wis- resultierenden Handlungstypen Diskursanalysen nach Foucault. scher Selbstbespiegelung einer-senschaftlicher Stärke ist. innerhalb der Werbewirtschaft Geisteswissenschaftliche Per- seits, auf Neugier und produk- sind Gegenstand dieser Arbeit. spektiven ergänzend wird aus tiver Aneignung andererseits?DER AUTOR Einerseits wird die Sozialstruk- naturwissenschaftlicher Sicht Welche Formen des interkultu-Hans Ulrich Gumbrecht ist seit tur innerhalb der Werbewirt- die Entwicklung der Geographie rellen Kontaktes existierten und1990 Albert Guérard-Profes- schaft beschrieben, andererseits hin zu einer raumbezogenen In- wie sind sie dokumentiert? Aufsor für Romanische und Allge- die zielgruppenorientierte Sicht formations- und Organisations- diese Fragen antworten die Bei-meine Literaturwissenschaft an der dortigen Akteure auf ihre re- wissenschaft gezeichnet. träge aus der Sicht verschiedenerder Stanford University (Kali- levante Umwelt nachgezeichnet. akademischer Disziplinen.fornien). Er ist mit Arbeiten zur DIE HERAUSGEBERINLiteraturgeschichte, zur Litera- DIE AUTORIN Prof. Dr. Christina Gansel lehrt DIE HERAUSGEBERINtur- und Diskurstheorie sowie zu Prof. Dr. Barbara Hölscher lehrt an der Universität Greifswald im Prof. Dr. Barbara Schmidt-Haber-Fragen der Fach- und der Wis- Soziologie am Institut für Sozial- Bereich Germanistische Sprach- kamp lehrt am Institut für Ang-senschaftsgeschichte hervorge- wissenschaften der Christian-Al- wissenschaft. listik, Amerikanistik und Kelto-treten. Außerdem veröffentlicht brechts-Universität zu Kiel. logie der Universität Bonn.er regelmäßig Essays in der FAZ Auch als E-Book erhältlichund im Merkur. Auch als E-Book erhältlich ca. € 29,90 D Auch als E-Book erhältlich ca. € 36,90 D ISBN 978-3-86234-818-3 ca. € 58,40 D ISBN 978-3-86234-643-1 ISBN 978-3-86234-795-7www.vr-unipress.de
  9. 9. 10Interdisziplinäre Forschung Blindtext für den Rubrikentitel Sprache und LiteraturFREUNDSCHAFT SOZIALDEMOKRATISCHE GESCHLECHTERROLLENIN DER MORALISTIK NETZWERKE WEIBLICHKEIT 1860–1960 IN AUDIO-VISUELLEN MEDIENTanja Zeeb Laura Polexe Birte Förster Marion Gymnich / Kathrin Ruhl /Die Dynamik der Freundschaft Netzwerke und Freundschaft Der Königin Luise-Mythos Klaus Scheunemann (Hg.)Eine philosophische Untersuchung Sozialdemokraten in Rumänien, Russ- Mediengeschichte des »Idealbilds Gendered (Re)Visionsder Konzeptionen Montaignes, land und der Schweiz an der Schwelle deutscher Weiblichkeit«, 1860–1960 Constructions of Gender in Audio-La Rochefoucaulds, Chamforts und zum 20. Jahrhundert Formen der Erinnerung, hg. von Jür- visual MediaFoucaults Freunde – Gönner – Getreue, hg. gen Reulecke und Birgit Neumann, Representations & Reflections, hg. vonFreunde – Gönner – Getreue, hg. von von Ronald Asch, Sabine Dabringhaus Band 46. Uwe Baumann, Marion Gymnich undRonald Asch, Sabine Dabringhaus und und Hans-Helmuth Gander, Band 3. Ca. 505 Seiten, gebunden Barbara Schmidt-Haberkamp, Band 4.Hans-Helmuth Gander, Band 2. Ca. 266 Seiten, gebunden ca. € 70,90 D / € 72,90 A / 270 Seiten, gebundenCa. 511 Seiten, gebunden ca. € 43,90 D / € 45,20 A / SFr 99,90 € 43,90 D / € 45,20 A / SFr 62,50ca. € 64,90 D / € 66,80 A / SFr 62,50 ISBN 978-3-89971-810-2 ISBN 978-3-89971-662-7SFr 91,90 ISBN 978-3-89971-807-2 Erscheint im März 2011 Bonn University PressISBN 978-3-89971-797-6 Erscheint im April 2011 bei V&R unipressErscheint im April 2011 »Ein Idealbild deutscher Weib- Bereits erschienen Wer sich bisher im Zusammen- lichkeit« wurde die preußischeDieser Band trägt zur Aufklärung hang mit der Geschichte der in- Königin Luise (1776–1810) ge- Audiovisual media have oftendes zeitgenössisch-westlichen ternationalen Arbeiterbewegung nannt. Der historische Mythos been accused of perpetuatingFreundschaftsverständnisses in ihren Akteuren genähert hat, um ihre Person verband Ge- gender stereotypes and of con-seiner Geschichtlichkeit und sei- musste meistens feststellen, dass schlechterkonstruktion und Na- fronting viewers with traditionalnen Traditionszusammenhängen nur wenig über die Beziehung tionalismus, wie die Autorin role models and binary conceptsbei, indem er die Konzeptionen zwischen persönlichen Bindun- nachweist. Sie beschreibt, wie of masculinity and femininity.der französischen Moralisten gen und politischen Entschei- in populären Unterhaltungsme- In recent years, films, televisionMichel de Montaigne, François dungen zu erfahren war. Im dien zwischen 1860 und 1960 series and music videos increas-de La Rochefoucauld und Nico- Vordergrund stand die Politik, Deutungsmuster nationalisier- ingly have shown women andlas Chamfort untersucht. Die persönliche Verhältnisse traten ter Weiblichkeit repräsentiert men who transgress the tradi-Analyse, die sich auf den jewei- dahinter zurück. wurden, und gibt darüber hin- tional gender dichotomy. Oneligen philosophischen Entwurf Die Autorin dieses Bandes geht aus Auskunft über deren gesell- of the central ideas behind thisdes Autors bezieht, ergibt, dass davon aus, dass die interna- schaftliche Bedeutung und Reich- volume is the attempt to bringdas Nachdenken über Freund- tionale Sozialdemokratie als weite. Die Rezeption besonders together explorations of ›gen-schaft in der Moralistik eine ei- ein System sich überlappender populärer Darstellungen wird dering‹ in different audiovisualgentümliche Dynamisierung er- Freundschafts- und Patrona- ebenso in die Analyse einbezogen media. The contributions seekfährt. Hier ist die Tendenz der genetzwerke verstanden wer- wie die regionale und konfessi- to explore shifting construc-zeitgenössisch-westlichen phi- den kann, über die Informati- onelle Verbreitung des Mythos tions of gender and aim to pro-losophisch-soziologisch-psycho- onen ausgetauscht, Solidarität und seine institutionelle Ver- vide further insight into thelogischen Reflexion vorgeprägt, geübt und Interessen vertreten ankerung in Schulen. Festakte, media- and genre-specific waysFreundschaft als dialogisches, wurden. Sie zeigt, wie stark im Denkmalsenthüllungen sowie die of constructing, perpetuatingdynamisches, individuell-kons- Grunde Persönliches und Politi- Aktivitäten des »Bundes Königin and challenging gender conceptstellatives und damit reflexiv und sches vermischt waren. Anhand Luise« zeigen gruppenspezifische in audiovisual media, takingtheoretisch nicht vollständig ein- einer Analyse der Korrespon- Vereinnahmungen und soziale into consideration the interplayholbares Geschehen freizusetzen. denzen einiger sozialdemokra- Praktiken. Die Arbeit ist die erste of the different levels on whichEntsprechend nimmt die Autorin tischer Akteure aus Rumänien, historische Untersuchung des gendering occurs in them.abschließend einen Philosophen Russland und der Schweiz um Königin Luise-Mythos, die seine THE EDITORSder Gegenwart in den Blick, der 1900 arbeitet sie die vielfältigen Adressaten und ihre jeweiligen Marion Gymnich is Professor ofsich durchaus in der Tradition Funktionen von Freundschaften Interpretationen, seine medien- English Literature at the Univer-der Moralistik verorten lässt: und Netzwerken im Hinblick spezifischen Ausformungen und sity of Bonn.Michel Foucault. In seinem Ent- auf die Geschichte der Arbeiter- seine soziale, regionale und kon-wurf erscheint die in den mora- bewegung heraus. fessionelle Verbreitung berück- Dr. Kathrin Ruhl is Manager oflistischen Konzeptionen bereits sichtigt. the Interdisciplinary Centre of DIE AUTORINangelegte Dynamik der Freund- Doctoral Studies at the Univer- Dr. Laura Polexe ist zurzeit As- DIE AUTORINschaft gleichsam verabsolutiert. sity of Coblenz-Landau. sistentin am Historischen Semi- Dr. Birte Förster ist seit 2008DIE AUTORIN nar der Universität Basel. Wissenschaftliche Mitarbeiterin Dr. Klaus Scheunemann cur-Dr. Tanja Zeeb ist derzeit Dozen- am Institut für Geschichte der rently coordinates the reintro-tin für Philosophie an der Uni- TU Darmstadt. duction of teaching degrees atversität Freiburg. Bonn University. Auch als E-Book erhältlichAuch als E-Book erhältlich ca. € 56,90 D Auch als E-Book erhältlichca. € 51,90 D ISBN 978-3-86234-810-7 € 34,90 DISBN 978-3-86234-797-1 ISBN 978-3-86234-662-2 Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:
  10. 10. V&R unipress 11Blindtext fürLiteraturSprache und den RubrikentitelRACHETRAGÖDIEDER RENAISSANCE ROBINSONADE IRANISTIK KRIEG IN DER LITERATURImke Pannen Celia Torke Florian Schwarz Claudia Glunz /When the bad bleeds Die Robinsonin Persische Poesie alla Turca Thomas F. Schneider (Hg.)Mantic Elements in English Renais- Repräsentationen von Weiblichkeit Sprache, Exil und die Grenzen der Literarische Verarbeitungensance Revenge Tragedy in deutsch- und englischsprachigen kulturwissenschaftlichen Iranistik des Krieges vom 17. bis zumRepresentations & Reflections, hg. von Robinsonaden des 20. Jahrhunderts Fakultätsvorträge der Philologisch- 20. JahrhundertUwe Baumann, Marion Gymnich und Ca. 330 Seiten, gebunden Kulturwissenschaftlichen Fakultät »eine uber die Masen erbärmlicheBarbara Schmidt-Haberkamp, Band 3. ca. € 46,90 D / € 48,30 A / der Universität Wien, hg. von Franz Zeit«337 Seiten, gebunden SFr 66,50 Römer und Susanne Weigelin- Krieg und Literatur / War and Liter-€ 46,90 D / € 48,30 A / SFr 66,50 ISBN 978-3-89971-667-2 Schwiedrzik, Heft 6. ature, hg. von Claudia Glunz undISBN 978-3-89971-640-5 Erscheint im Februar 2011 Ca. 30 Seiten, kartoniert Thomas F. Schneider, Vol. XVI, 2010.Bonn University Press ca. € 8,00 D / € 8,30 A / SFr 12,90 264 Seiten mit zahlreichen farbigenbei V&R unipress Weibliche Robinsone, also Frauen ISBN 978-3-89971-801-0 Abbildungen, kartoniertBereits erschienen in der Robinsonade, irritieren Vienna University Press € 41,00 D / € 42,20 A / SFr 58,90 zunächst. Robinson Crusoe kennt bei V&R unipress im Abonnement: € 37,00 D /Mantic elements are manifold in man als Mann und, philologisch Erscheint im Januar 2011 € 38,10 A / SFr 52,90the English drama of the Renais- betrachtet, als Modell der exis- ISBN 978-3-89971-637-5sance period: they are supernat- tenziellen Selbstbehauptung des Außereuropäische Kulturwis- Universitätsverlag Osnabrückural manifestations and have a neuzeitlichen Subjekts. Die Ro- senschaften erheben gerne den bei V&R unipressprophetic, future-determining binsonin gilt dagegen als Rand- Anspruch, Brücken zwischen Bereits erschienenfunction within the dramatic erscheinung. Sie ist das ›Andere‹ Kulturen zu schlagen. Oder kon-plot which can be difficult to dis- in einer dezidiert ›männlichen‹ struieren Disziplinen wie die Ira- Kriegserfahrungen lassen sichcern. Addressing contempora- Gattung. nistik im Prozess des kulturel- auf vielfältige Art beschreiben.ries of Shakespeare, this study Ausgangspunkt dieses Bandes len Übersetzens jene Kulturen, Ob in Briefen, Chroniken, Ro-interprets a representative num- bildet die Beobachtung, dass es mit denen sie sich beschäftigen? manen oder Kurzgeschichten –ber of revenge tragedies, among neben den vorbildgetreuen Ro- Kann man die Orientalismusfalle die Berichte von oder über Kriegthem »The Spanish Tragedy«, binson-Bearbeitungen viele Texte umgehen? Das Werk der Dich- bieten historisch und literarisch»The White Devil« and »The gibt, die aus dem Geschlechter- terin Dilschod erlaubt eine An- Interessierten auf unterschied-Revenger’s Tragedy«, to draw schema des Defoe’schen Vorbilds näherung an die Frage »Was ist lichste Weise eindrucksvollegeneral conclusions about the ausbrechen und versuchen, die (und wozu) Iranistik?« aus einer Zeugnisse persönlicher Erfah-use of mantic elements in this Frau in die abendländische Kul- ungewohnten Richtung: nicht rungen und / oder künstlerischergenre. tur- und Menschheitsgenese zu aus der Mitte der persischen kul- Verarbeitungen. Die BeiträgeThe analysis of the cultural con- integrieren. Der Entwicklung der turellen Tradition, sondern von dieses Bandes befassen sich mittext and the functionalisation Emanzipation der Frau entspre- deren Rändern. Zeugnissen über den Dreißigjäh-of mantic elements in revenge chend fällt der Fokus hierbei auf Dilschod, um 1800 im heutigen rigen Krieg ebenso wie mit Be-tragedy of the Elizabethan, Ja- Texte des 20. Jahrhunderts. Im Tadschikistan geboren, erlebte schreibungen der Erfahrungencobean, and Caroline era show Spannungsfeld von literarischer in ihrem über hundertjährigen des Zweiten Weltkrieges und lite-their essential function in the Tradition und Innovation, inter- Leben Vertreibung und russi- rarischen Werken aus der Rück-construction of the plot. Man- textueller Rückbezüglichkeit und sche Kolonisierung. Bis zu ihrem schau der Nachkriegszeit. Er-tic elements create and stimu- eigenständiger Vorausprojektion Tod um 1904 schuf sie ein unge- gänzt werden die Beiträge durchlate audience expectations. They verhandeln die vier zentralen wöhnliches poetisches Werk in Rezensionen sowie eine Biblio-are not only rhetoric decorum, Texte von Gerhart Hauptmann, persischer und türkischer Spra- graphie 2006 erschienener lite-but structural elements and con- Muriel Spark, Marlen Haushofer che. Leben, Werk und Rezep- ratur-, sprach-, geschichts-, film-vey knowledge about the genre und John M. Coetzee ein über tion der Dichterin werden von und kunstwissenschaftlicherwhose fate is determined by Jahrhunderte angereichertes wechselnden sprachlichen, ge- Studien.retaliation. An interpretation Identifikations- und Deutungs- sellschaftlichen und politischen DIE HERAUSGEBERiNNENof revenge tragedy is only possi- paradigma und tragen so zu Grenzen durchzogen. Sie werfen Claudia Glunz ist Mitarbeiterinble if mantic providentialism is einer Kanonrevision der Gattung wichtige Fragen zu den Grenzen des Erich Maria Remarque-Frie-taken into account. Robinsonade bei. von kulturellen Traditionen und denszentrums an der Universität von Kulturwissenschaften auf.THE AUTHOR DIE AUTORIN Osnabrück.Dr. Imke Pannen currently works Dr. Celia Torke ist Wissenschaft- DER AUTOR Dr. Thomas F. Schneider ist Pri-as a research assistant at the liche Mitarbeiterin im DFG-Gra- Dr. Florian Schwarz ist Direk- vatdozent für Deutsche Litera-University of Bonn. duiertenkolleg »Dynamiken von tor des Instituts für Iranistik tur an der Universität Osnabrück Raum und Geschlecht« (Universi- am Zentrum Asienwissenschaf- und leitet das Erich Maria Re- täten Kassel und Göttingen). ten und Sozialanthropologie der marque-Friedenszentrum. Österreichischen Akademie der Auch als E-Book erhältlich Wissenschaften. ca. € 37,40 D ISBN 978-3-86234-667-7www.vr-unipress.de
  11. 11. 12Sprache und LiteraturLITERARISCHE KRIEGSDISKURSE GESCHICHTSPOETIKNACH 1989 LITERATUR NACH DER WENDE ALFRED DÖBLIN W. G. SEBALDSCarsten Gansel / Heinrich Kaulen (Hg.) Gerhard Jens Lüdeker / Vera Hildenbrandt Stephan SeitzKriegsdiskurse in Literatur Dominik Orth (Hg.) Europa in Alfred Döblins Geschichte als bricolage –und Medien nach 1989 Nach-Wende-Narrationen Amazonas-Trilogie W. G. Sebald und die PoetikDeutschsprachige Gegenwartsliteratur Das wiedervereinigte Deutschland im Diagnose eines kranken Kontinents des Bastelnsund Medien, hg. von Carsten Gansel Spiegel von Literatur und Film Palaestra, hg. von Heinrich Detering, 196 Seiten, gebundenund Hermann Korte, Band 8. Deutschsprachige Gegenwartsliteratur Dieter Lamping und Gerhard Lauer, € 37,90 D / € 39,00 A / SFr 53,90Ca. 300 Seiten, gebunden und Medien, hg. von Carsten Gansel Band 335. ISBN 978-3-89971-684-9ca. € 43,90 D / € 45,20 A / und Hermann Korte, Band 7. Ca. 320 Seiten, gebunden Bereits erschienenSFr 62,50 217 Seiten, gebunden ca. € 46,90 D / € 48,30 A /ISBN 978-3-89971-811-9 € 37,90 D / € 39,00 A / SFr 53,90 SFr 66,50 Die vorliegende Studie befragtErscheint im April 2011 ISBN 978-3-89971-655-9 ISBN 978-3-89971-817-1 das Werk W. G. Sebalds im Hin- Bereits erschienen Erscheint im April 2011 blick auf seine poetische Mo-Das Thema ›Krieg‹ nimmt in der dellierung von Geschichte unddeutschsprachigen Literatur des Was sind die Themen der Nach- Der Topos vom Siechtum Euro- Historiographie. Vor dem Hin-20. Jahrhunderts eine zentrale Wende-Zeit und wie werden diese pas ist in Alfred Döblins Roman tergrund der intensiven wissen-Rolle ein. Die Bedingungen al- literarisch und filmisch insze- »Amazonas« allgegenwärtig. Das schaftlichen Sebald-Rezeptionlerdings, unter denen es thema- niert? Dieser Band leistet aus Werk schildert den Verlauf der des letzten Jahrzehnts geht estisiert wird, haben sich in den literatur- und aus filmwissen- europäischen Moderne als Ge- um eine Rückbindung von Se-letzten Jahrzehnten stark ver- schaftlicher Perspektive einen schichte einer Krankheit, die im balds Geschichtsbegriff an die inändert. Der Zusammenbruch des Beitrag zur Analyse und Inter- Zeitalter der Entdeckungen aus- seinem Werk angelegten Referen-Realsozialismus und der Pro- pretation der narrativen Verar- bricht und in der faschistischen zen zum Begriff der ›bricolage‹,zess der Globalisierung haben beitung historischer Prozesse am Barbarei ihren katastrophalen der von Claude Lévi-Strauss ge-zu einem grundlegenden Wan- Beispiel der Nach-Wende-Zeit des Höhepunkt erreicht: Überstei- prägt wurde, einerseits und andel der weltweiten Machtver- wiedervereinigten Deutschlands. gerter Rationalismus, Materialis- die Geschichtsphilosophie Walterhältnisse geführt, die nicht nach Unter Nach-Wende-Narrationen mus und Nihilismus kulminieren Benjamins und Theodor W. Ador-dem alten Muster der Systemkon- werden Erzählungen verstanden, in maßlosem Macht- und Herr- nos andererseits. Die Zusammen-frontation zwischen feindlichen die den Fokus auf die Zeit nach schaftswillen und besinnungslo- schau dieser auf den ersten BlickBlöcken zu interpretieren sind. der Wende richten, die also nicht sem (Selbst-)Vernichtungswahn. distinkten und von der bishe-Hinzu kommt die wachsende primär die Zeit vor der Wende Europa und den Europäern rigen Sebald-Forschung weitge-Bedeutung der ›Neuen Medien‹ oder den Mauerfall reflektieren. scheint jede Alternative zu sich hend isoliert betrachteten Ein-als kulturelles Archiv und Kom- Nach-Wende-Narrationen sind selbst verwehrt. Diese mit Papier flüsse ermöglicht eine präzisemunikationsinstrument, aber als Dokumente der Erinnerung und Stift gestellte Diagnose des Bestimmung der Geschichtspoe-auch als Mittel der strategischen und der Gegenwartswahrneh- Arztes und Schriftstellers Döblin tik W. G. Sebalds, die zwischenKriegsführung und der politi- mung zu verstehen. Sie doku- ist vernichtend, aber nicht end- historiographischer Repräsen-schen Rhetorik. Welche Funktion mentieren gleichzeitig den Bruch gültig. tation und literarischer Ima-kommt Literatur und Medien als von Identitäten, sowohl perso- Unter Einbeziehung der poetolo- gination changiert. Aus derFormen des kulturellen Gedächt- nal wie kollektiv, die durch die gischen und kulturphilosophisch- Sicht der Geschichte als Kata-nisses in aktuellen Kriegsdiskur- Wende aus einem klar definier- anthropologischen Schriften des strophengeschichte heraus machtsen zu? Mit welchen ästhetischen ten Gestern in ein schwer be- Autors betrachtet Vera Hilden- das Konzept der ›bricolage‹ dieStrategien werden in ihnen die stimmbares Heute gewechselt brandt »Amazonas« als Laborato- im Werk Walter Benjamins undmilitärischen Konflikte am Be- sind. Wenngleich in diesen Er- rium, in dem Döblin der Krank- Theodor W. Adornos entwickelteginn des 21. Jahrhunderts re- zählungen versucht wird, Mau- heit seiner Zeit auf den Grund Geschichtsphilosophie umsetz-inszeniert? Ziel dieses Bandes erfall und Wiedervereinigung geht, indem er Europa und seine bar, indem es als historiogra-ist, diesen Fragen anhand der mit einer kollektiven, positiven Menschen in verschiedenen Epo- phisches Narrativ GeschichteKriegsdiskurse in Literatur und Symbolik zu versehen, zeigen chen und aus immer neuen Per- erzählbar werden lässt und zu-Medien zwischen 1989 und der sie mehrheitlich eine Verlust- spektiven untersucht. Gleichzei- gleich Auskunft gibt über Kon-Gegenwart nachzugehen. erfahrung, die von diesem his- tig zeigt er Mittel und Wege auf, struktionsmechanismen, die sei- torischen Punkt ihren Ausgang wie Europa neu und anders ge- ner Darstellung zugrunde liegen.DIE HERAUSGEBER nimmt und die noch längst nicht dacht werden kann.Dr. Carsten Gansel ist Professor DER AUTOR überwunden ist.am Institut für Germanistik der DIE AUTORIN Dr. Stephan Seitz studierte nachUniversität Gießen und Mitglied DIE HERAUSGEBER Dr. Vera Hildenbrandt ist als einer Ausbildung zum Buchhänd-des P.E.N.-Zentrums Deutsch- Gerhard Jens Lüdeker und Do- Wissenschaftliche Mitarbeiterin ler Buchwissenschaft, Neuereland. minik Orth sind Mitarbeiter am am Kompetenzzentrum für elek- deutsche Literaturwissenschaft Institut für kulturwissenschaftli- tronische Erschließungs- und und Betriebswirtschaftslehre inDr. Heinrich Kaulen ist Profes- che Deutschlandstudien der Uni- Publikationsverfahren in den München und Córdoba. Er arbei-sor für Neuere deutsche Litera- versität Bremen. Geisteswissenschaften an der tet in einem Münchner Verlag.tur an der Philipps-Universität Universität Trier tätig.Marburg. Inhaltsverzeichnis und Probekapitel zum kostenfreien Download für jeden Titel:

×