SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg

Praxisbericht anlässlich des 5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland, Leipzig, 11. - 14.03.2013

1 von 15
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 111.03.2013
„Unsere Publikationen findet jeder gut“
Open-Access-Publizieren an der
Universität Würzburg:
Ein Praxisbericht
5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland, Leipzig, 11.-14.03.2013
Elektronisch Publizieren, 11.03.2013, 13:30 – 15:30
Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 211.03.2013
Open Access in Würzburg
Strategien
Goldener Weg
• Förderung von Artikeln in
Open-Access-Zeitschriften
• Herausgabe von
Zeitschriften, Schriftenreihen
und Monographien
• Gründung eines Univerlags
Grüner Weg
• OPUS Würzburg:
Publikationsservice für
Zweitveröffentlichungen
• Software: OPUS
• reiner Volltextserver
• http://opus.bibliothek.uni-
wuerzburg.de
Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 311.03.2013
• BioMed-Central-Mitgliedschaft: seit 2003
– 2003-2007 Komplette Übernahme aller OA-Artikel bei BMC
– 2008-2010 Übernahme von 50% der Publikationsgebühren bei BMC
– Seit 2011 Komplette Förderung der Publikationsgebühr aus dem
Publikationsfonds
• PLoS-Mitgliedschaft: 2005-2006, seit 2011
– Komplette Förderung der Publikationsgebühr aus dem
Publikationsfonds seit 2011
• Publikationsfonds: seit 2011 (mit DFG-Förderung)
• OPUS Würzburg: Publikationsserver seit 2002
Open Access in Würzburg
Geschichte
Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 411.03.2013
• Präsident der Universität
unterschreibt die Berliner
Erklärung am 05. April 2011
• Erweiterte Hochschulleitung
verabschiedet eine Open-
Access-Policy am 18. April
2011
• http://www.uni-
wuerzburg.de/ueber/
forschung/openaccess1/
Open Access in Würzburg
Politik
Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 511.03.2013
Der goldene Weg (1)
DFG-Programm „Open Access Publizieren“
 Publikationsfonds zur Förderung von Publikationsgebühren
• 2011: Fördersumme: 60.000 EUR + 20.000 EUR
• 2012: Fördersumme: 60.000 EUR + 20.000 EUR + 19.375 EUR
• 2013: Fördersumme: 80.000 EUR + 26.700 EUR
2010:
76 Artikel
2011:
95 Artikel (74 gefördert)
2012:
170 Artikel mit
corresponding author aus
Würzburg (84 gefördert)
Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 611.03.2013
Der goldene Weg (2)
Vorgaben der DFG für die Förderung:
• Förderung gilt nur für corresponding author
• Open-Access-Zeitschrift mit einem fachlich anerkannten
Qualitätssicherungs- und Begutachtungsverfahren
• Keine Förderung von Publikationsgebühren über 2.000 Euro
• Erwähnung der DFG-Förderung in jeder geförderten Publikationen
• OpenChoice- bzw. Option-Modell nicht förderfähig

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Gepostet, gelikt, geteilt – das Blog ETHeritage der ETH-Bibliothek, Zürich
Gepostet, gelikt, geteilt – das Blog ETHeritage der ETH-Bibliothek, ZürichGepostet, gelikt, geteilt – das Blog ETHeritage der ETH-Bibliothek, Zürich
Gepostet, gelikt, geteilt – das Blog ETHeritage der ETH-Bibliothek, ZürichETH-Bibliothek
 
E-Content & Open Access 2008
E-Content & Open Access 2008E-Content & Open Access 2008
E-Content & Open Access 2008open-access.net
 
Miva Infoveranstaltung 2008
Miva Infoveranstaltung 2008Miva Infoveranstaltung 2008
Miva Infoveranstaltung 2008joness6
 
Präsentation Perspektive Osteuropa
Präsentation Perspektive OsteuropaPräsentation Perspektive Osteuropa
Präsentation Perspektive Osteuropalocalglobal
 
Von der schulbibliothek zum Lesezentrum
Von der schulbibliothek zum LesezentrumVon der schulbibliothek zum Lesezentrum
Von der schulbibliothek zum LesezentrumBIS Biblio Info Suisse
 
Herausforderungen für Bibliotheken
Herausforderungen für BibliothekenHerausforderungen für Bibliotheken
Herausforderungen für BibliothekenRudolf Mumenthaler
 
Vereinsarchiv Detmold August 2017
Vereinsarchiv Detmold August 2017Vereinsarchiv Detmold August 2017
Vereinsarchiv Detmold August 2017siwiarchiv
 
Open Access Publishing in European Networks (OAPEN)
Open Access Publishing in European Networks (OAPEN)Open Access Publishing in European Networks (OAPEN)
Open Access Publishing in European Networks (OAPEN)Stefan Buddenbohm
 
Informationsquellen für Schulbibliothekare im Internet
Informationsquellen für Schulbibliothekare im InternetInformationsquellen für Schulbibliothekare im Internet
Informationsquellen für Schulbibliothekare im InternetGuenter K. Schlamp
 
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB DresdenEine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB DresdenJens Mittelbach
 
Unsereuni #bchh09
Unsereuni #bchh09Unsereuni #bchh09
Unsereuni #bchh09Luca Hammer
 
ZUM.de - November 2010
ZUM.de - November 2010ZUM.de - November 2010
ZUM.de - November 2010KarlKirst
 
Sachsen.digital. Digitalisierungsstrategie und -ergebnisse der Bibliotheken i...
Sachsen.digital. Digitalisierungsstrategie und -ergebnisse der Bibliotheken i...Sachsen.digital. Digitalisierungsstrategie und -ergebnisse der Bibliotheken i...
Sachsen.digital. Digitalisierungsstrategie und -ergebnisse der Bibliotheken i...Dr. Achim Bonte
 
Bibliotheken im Umbruch. Strategiebildung und Aufgabenmanagment in der Digita...
Bibliotheken im Umbruch. Strategiebildung und Aufgabenmanagment in der Digita...Bibliotheken im Umbruch. Strategiebildung und Aufgabenmanagment in der Digita...
Bibliotheken im Umbruch. Strategiebildung und Aufgabenmanagment in der Digita...Dr. Achim Bonte
 
Bibliotheken fördern. Wie und was?
Bibliotheken fördern. Wie und was?Bibliotheken fördern. Wie und was?
Bibliotheken fördern. Wie und was?Dr. Achim Bonte
 

Was ist angesagt? (20)

Barcamp nov2010 kurz
Barcamp nov2010 kurzBarcamp nov2010 kurz
Barcamp nov2010 kurz
 
Gepostet, gelikt, geteilt – das Blog ETHeritage der ETH-Bibliothek, Zürich
Gepostet, gelikt, geteilt – das Blog ETHeritage der ETH-Bibliothek, ZürichGepostet, gelikt, geteilt – das Blog ETHeritage der ETH-Bibliothek, Zürich
Gepostet, gelikt, geteilt – das Blog ETHeritage der ETH-Bibliothek, Zürich
 
E-Content & Open Access 2008
E-Content & Open Access 2008E-Content & Open Access 2008
E-Content & Open Access 2008
 
Miva Infoveranstaltung 2008
Miva Infoveranstaltung 2008Miva Infoveranstaltung 2008
Miva Infoveranstaltung 2008
 
Förderverein Technische Fakultät
Förderverein Technische FakultätFörderverein Technische Fakultät
Förderverein Technische Fakultät
 
HOBSY 2012
HOBSY 2012HOBSY 2012
HOBSY 2012
 
Präsentation Perspektive Osteuropa
Präsentation Perspektive OsteuropaPräsentation Perspektive Osteuropa
Präsentation Perspektive Osteuropa
 
Von der schulbibliothek zum Lesezentrum
Von der schulbibliothek zum LesezentrumVon der schulbibliothek zum Lesezentrum
Von der schulbibliothek zum Lesezentrum
 
Herausforderungen für Bibliotheken
Herausforderungen für BibliothekenHerausforderungen für Bibliotheken
Herausforderungen für Bibliotheken
 
Vereinsarchiv Detmold August 2017
Vereinsarchiv Detmold August 2017Vereinsarchiv Detmold August 2017
Vereinsarchiv Detmold August 2017
 
Open Access Publishing in European Networks (OAPEN)
Open Access Publishing in European Networks (OAPEN)Open Access Publishing in European Networks (OAPEN)
Open Access Publishing in European Networks (OAPEN)
 
Informationsquellen für Schulbibliothekare im Internet
Informationsquellen für Schulbibliothekare im InternetInformationsquellen für Schulbibliothekare im Internet
Informationsquellen für Schulbibliothekare im Internet
 
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB DresdenEine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
 
Unsereuni #bchh09
Unsereuni #bchh09Unsereuni #bchh09
Unsereuni #bchh09
 
ZUM.de - November 2010
ZUM.de - November 2010ZUM.de - November 2010
ZUM.de - November 2010
 
Sachsen.digital. Digitalisierungsstrategie und -ergebnisse der Bibliotheken i...
Sachsen.digital. Digitalisierungsstrategie und -ergebnisse der Bibliotheken i...Sachsen.digital. Digitalisierungsstrategie und -ergebnisse der Bibliotheken i...
Sachsen.digital. Digitalisierungsstrategie und -ergebnisse der Bibliotheken i...
 
Bibliotheken im Umbruch. Strategiebildung und Aufgabenmanagment in der Digita...
Bibliotheken im Umbruch. Strategiebildung und Aufgabenmanagment in der Digita...Bibliotheken im Umbruch. Strategiebildung und Aufgabenmanagment in der Digita...
Bibliotheken im Umbruch. Strategiebildung und Aufgabenmanagment in der Digita...
 
Servicebaustein FabLab
Servicebaustein FabLabServicebaustein FabLab
Servicebaustein FabLab
 
Open Access und Publikationsservices
Open Access und PublikationsservicesOpen Access und Publikationsservices
Open Access und Publikationsservices
 
Bibliotheken fördern. Wie und was?
Bibliotheken fördern. Wie und was?Bibliotheken fördern. Wie und was?
Bibliotheken fördern. Wie und was?
 

Destacado

Destacado (6)

Informationskompetenz für Studierende der Political und Social Studies (IK Ba...
Informationskompetenz für Studierende der Political und Social Studies (IK Ba...Informationskompetenz für Studierende der Political und Social Studies (IK Ba...
Informationskompetenz für Studierende der Political und Social Studies (IK Ba...
 
Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)
Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)
Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)
 
Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)
Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)
Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)
 
Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)
Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)
Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)
 
Leuchttürme der deutschen Repositorienlandschaft
Leuchttürme der deutschen RepositorienlandschaftLeuchttürme der deutschen Repositorienlandschaft
Leuchttürme der deutschen Repositorienlandschaft
 
Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)
Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)
Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)
 

Ähnlich wie Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg

Input oata rk_bs
Input oata rk_bsInput oata rk_bs
Input oata rk_bsrosenkranz
 
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...Andrea Hacker
 
Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des ...
Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des ...Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des ...
Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des ...uherb
 
Neujahrsrede des Rektors 2014
Neujahrsrede des Rektors 2014Neujahrsrede des Rektors 2014
Neujahrsrede des Rektors 2014Mike Schwörer
 
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich HBZUZH
 
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009open-access.net
 
Open Access an Kunstuniversitäten - am Beispiel der Akademie der bildenden Kü...
Open Access an Kunstuniversitäten - am Beispiel der Akademie der bildenden Kü...Open Access an Kunstuniversitäten - am Beispiel der Akademie der bildenden Kü...
Open Access an Kunstuniversitäten - am Beispiel der Akademie der bildenden Kü...Andreas Ferus
 
Open Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
Open Access kommunizieren -Strategien und ErfahrungenOpen Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
Open Access kommunizieren -Strategien und ErfahrungenHeinz Pampel
 
Crowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
Crowdfunding & Social Payments in der WissenschaftCrowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
Crowdfunding & Social Payments in der Wissenschaftuherb
 
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...stabihh
 
Open Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt ausOpen Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt ausuherb
 
Bibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
Bibliotheken: Digitalisierung und HochschulentwicklungBibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
Bibliotheken: Digitalisierung und HochschulentwicklungRudolf Mumenthaler
 
Wissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches PublizierenWissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches Publizierendigiwis
 
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und HerausforderungenOpen Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und HerausforderungenAlineDeicke
 
20150427 sd-open access monografien-final
20150427 sd-open access monografien-final20150427 sd-open access monografien-final
20150427 sd-open access monografien-finalSusanne Dobratz
 
Informationsinfrastrukturen für Open Science
Informationsinfrastrukturen für Open ScienceInformationsinfrastrukturen für Open Science
Informationsinfrastrukturen für Open ScienceHeinz Pampel
 
Introduction to Open Access (in German)
Introduction to Open Access (in German)Introduction to Open Access (in German)
Introduction to Open Access (in German)open-access.net
 

Ähnlich wie Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg (20)

Input oata rk_bs
Input oata rk_bsInput oata rk_bs
Input oata rk_bs
 
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
 
Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des ...
Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des ...Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des ...
Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des ...
 
Neujahrsrede des Rektors 2014
Neujahrsrede des Rektors 2014Neujahrsrede des Rektors 2014
Neujahrsrede des Rektors 2014
 
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich
 
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
 
Verbunddienstleistungen im Open-Access-Umfeld
Verbunddienstleistungen im Open-Access-UmfeldVerbunddienstleistungen im Open-Access-Umfeld
Verbunddienstleistungen im Open-Access-Umfeld
 
Open Access an Kunstuniversitäten - am Beispiel der Akademie der bildenden Kü...
Open Access an Kunstuniversitäten - am Beispiel der Akademie der bildenden Kü...Open Access an Kunstuniversitäten - am Beispiel der Akademie der bildenden Kü...
Open Access an Kunstuniversitäten - am Beispiel der Akademie der bildenden Kü...
 
Open Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
Open Access kommunizieren -Strategien und ErfahrungenOpen Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
Open Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
 
Crowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
Crowdfunding & Social Payments in der WissenschaftCrowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
Crowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
 
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...
 
Open Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt ausOpen Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt aus
 
Bibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
Bibliotheken: Digitalisierung und HochschulentwicklungBibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
Bibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
 
Wissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches PublizierenWissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches Publizieren
 
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und HerausforderungenOpen Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
 
Freie Unis, freie akademische Texte
Freie Unis, freie akademische TexteFreie Unis, freie akademische Texte
Freie Unis, freie akademische Texte
 
20150427 sd-open access monografien-final
20150427 sd-open access monografien-final20150427 sd-open access monografien-final
20150427 sd-open access monografien-final
 
Open Access Universitätsverlag TU Berlin
Open Access Universitätsverlag TU BerlinOpen Access Universitätsverlag TU Berlin
Open Access Universitätsverlag TU Berlin
 
Informationsinfrastrukturen für Open Science
Informationsinfrastrukturen für Open ScienceInformationsinfrastrukturen für Open Science
Informationsinfrastrukturen für Open Science
 
Introduction to Open Access (in German)
Introduction to Open Access (in German)Introduction to Open Access (in German)
Introduction to Open Access (in German)
 

Último

Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtWie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtMathias Magdowski
 
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und PerfektMaria Vaz König
 
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointPräpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointMaria Vaz König
 
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdfFührerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdfUKSafeMeds
 
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtPräpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtMaria Vaz König
 
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...LUCO KIDS® - clever und stark
 

Último (6)

Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtWie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
 
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
 
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointPräpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
 
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdfFührerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
 
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtPräpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
 
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
 

Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg

  • 1. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 111.03.2013 „Unsere Publikationen findet jeder gut“ Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg: Ein Praxisbericht 5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland, Leipzig, 11.-14.03.2013 Elektronisch Publizieren, 11.03.2013, 13:30 – 15:30
  • 2. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 211.03.2013 Open Access in Würzburg Strategien Goldener Weg • Förderung von Artikeln in Open-Access-Zeitschriften • Herausgabe von Zeitschriften, Schriftenreihen und Monographien • Gründung eines Univerlags Grüner Weg • OPUS Würzburg: Publikationsservice für Zweitveröffentlichungen • Software: OPUS • reiner Volltextserver • http://opus.bibliothek.uni- wuerzburg.de
  • 3. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 311.03.2013 • BioMed-Central-Mitgliedschaft: seit 2003 – 2003-2007 Komplette Übernahme aller OA-Artikel bei BMC – 2008-2010 Übernahme von 50% der Publikationsgebühren bei BMC – Seit 2011 Komplette Förderung der Publikationsgebühr aus dem Publikationsfonds • PLoS-Mitgliedschaft: 2005-2006, seit 2011 – Komplette Förderung der Publikationsgebühr aus dem Publikationsfonds seit 2011 • Publikationsfonds: seit 2011 (mit DFG-Förderung) • OPUS Würzburg: Publikationsserver seit 2002 Open Access in Würzburg Geschichte
  • 4. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 411.03.2013 • Präsident der Universität unterschreibt die Berliner Erklärung am 05. April 2011 • Erweiterte Hochschulleitung verabschiedet eine Open- Access-Policy am 18. April 2011 • http://www.uni- wuerzburg.de/ueber/ forschung/openaccess1/ Open Access in Würzburg Politik
  • 5. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 511.03.2013 Der goldene Weg (1) DFG-Programm „Open Access Publizieren“  Publikationsfonds zur Förderung von Publikationsgebühren • 2011: Fördersumme: 60.000 EUR + 20.000 EUR • 2012: Fördersumme: 60.000 EUR + 20.000 EUR + 19.375 EUR • 2013: Fördersumme: 80.000 EUR + 26.700 EUR 2010: 76 Artikel 2011: 95 Artikel (74 gefördert) 2012: 170 Artikel mit corresponding author aus Würzburg (84 gefördert)
  • 6. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 611.03.2013 Der goldene Weg (2) Vorgaben der DFG für die Förderung: • Förderung gilt nur für corresponding author • Open-Access-Zeitschrift mit einem fachlich anerkannten Qualitätssicherungs- und Begutachtungsverfahren • Keine Förderung von Publikationsgebühren über 2.000 Euro • Erwähnung der DFG-Förderung in jeder geförderten Publikationen • OpenChoice- bzw. Option-Modell nicht förderfähig
  • 7. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 711.03.2013 Der goldene Weg (3) Vorgehensweise: Autor meldet einge- reichte Publikation an UB (fakultativ) Autor meldet ange- nommene Publika- tion an UB bzw. leitet die Rechnung direkt an UB weiter Autor informiert UB über Ablehnung (fakultativ) Rückantwort der UB an Autor über Förderfähigkeit und Begleichen der Rechnung Annahme bei Zeitschrift? Ja Nein
  • 8. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 811.03.2013 Der goldene Weg (4) Anzahl Open- Access-Artikel 2010 2011 2012 Mit einem corresponding author aus der Uni Würzburg 76 95 170 Geförderte Artikel 32 74 84 Anteil Open-Access- Artikel an den Gesamtpublika- tionen in Zeitschriften 7,5% 9,6% 11,7%
  • 9. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 911.03.2013 Auswirkungen der Förderung innerhalb der Universität Open- Access- Policy Publika- tions- fonds Open- Access- Beauf- tragte
  • 10. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 1011.03.2013 openaccess.uni-wuerzburg.de Öffentlichkeitsarbeit • Webseite • Infoveranstaltungen • Teilnahme an der Open-Access-Woche • Erstgespräche mit neuen Professoren • Flyer
  • 11. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 1111.03.2013 Anzahl der Volltexte Der grüne Weg: OPUS Würzburg 0 1000 2000 3000 4000 5000 6000 7000 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 • Institutional Repository • Contentakquise durch Projekte • Zukünftig geplant : − Weitere Aufnahme von Zweitveröffentlichungen − Ausbau von OPUS Würzburg zur Hochschulbibliographie
  • 12. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 1211.03.2013 Würzburg University Press (1) • Gründung zum 01.06.2012 als Betrieb gewerblicher Art Herausgabe von Open-Access- Zeitschriften Herausgabe von Monographien / Büchern WUP
  • 13. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 1311.03.2013 Würzburg University Press (2) Open-Access-Zeitschriften Open-Access-Monographien Herausgeber der Universität, Internationale Autoren Autoren der Universität Würzburg Open Journal System (gehostet) für das Management des Submission- und Peer-Review-Prozesses Primär digital Veröffentlichung auf OPUS Würzburg, Auf Wunsch des Autors oder Hrsg. Herstellung eines gedruckten Buches Creative-Commons-Lizenz (CC-by) Konzept und Erstellung eines Publikationsprozesses noch in Arbeit
  • 14. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 1411.03.2013 Würzburg University Press (3) Nutrition and Medicine (NUME) • Neue Open-Access-Zeitschrift, hrsg. von WUP • Editors: Colin Binns (Australien), Peter Schreier (Würzburg), Dayong Wu (USA) und Petra Högger (Würzburg) • Erste Veröffentlichungen im Januar 2013 • Einnahme von Publikationsgebühren • Kontakt: editorialoffice@nume.de • Weitere Informationen: http://nume.de
  • 15. Open Access an der Universität Würzburg / Kristina Hanig 1511.03.2013 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Kristina Hanig Universitätsbibliothek Würzburg 0931/31-85917 kristina.hanig@bibliothek.uni-wuerzburg.de © Kristina Hanig