Marillenknödel Zutaten: 125 g Magertopfen 125 g Mehl 1 – 2 Eier Butter, Salz, Semmelbrösel, Zucker, Würfelzucker ca. 16 St...
 
Marillenkuchen (für ca. 10 Portionen) Zutaten: 20 dag Butter 20 dag Staubzucker 20 dag Mehl 4 Eier getrennt Vanillezucker ...
 
 
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Obst der Saison

632 Aufrufe

Veröffentlicht am

Fruits of the season

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Obst der Saison

  1. 15. Marillenknödel Zutaten: 125 g Magertopfen 125 g Mehl 1 – 2 Eier Butter, Salz, Semmelbrösel, Zucker, Würfelzucker ca. 16 Stück Marillen Zubereitung: Den Topfen in ein Küchentuch legen, zusammendrehen und auspressen, dann durch ein Haarsieb drücken. 2 Eßlöffel Butter erhitzen und zusammen mit Topfen, Mehl, Eier und einer Prise Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Marillenkern durch ein Stück Würfelzucker ersetzen. Sodann Knödel formen und in kochendes Salzwasser geben, Temperatur sofort reduzieren und die Knödel ca. 10 Minuten ziehen lassen. Ca. 40 g Butter schmelzen und darin 4 – 6 Eßlöffel Semmelbrösel rösten und die Knödel darin wälzen. Mit Zucker bestreuen und heiß servieren.
  2. 17. Marillenkuchen (für ca. 10 Portionen) Zutaten: 20 dag Butter 20 dag Staubzucker 20 dag Mehl 4 Eier getrennt Vanillezucker Zitronenschale gerieben ca. 1 kg Marillen   Zubereitung: Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Dotter nach und nach in den Butterabtrieb geben. Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Dottermasse heben, dann abwechselnd Schnee und Mehl unterheben. Teig auf ein befettetes Backblech streichen. Marillen halbieren und entkernen, mit der Schnittfläche nach oben eng nebeneinander in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backrohr bei 200° C ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

×