Organisation

2.391 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Präsentations- und Abbildungsfoliensatz besteht aus 97 PowerPoint-Folien und orientiert sich am Lehrbuch Organisation von Wilhelm Schmeisser, Michael Reiß, Arno Rolf, Rebecca Popp. Zum Lehrbuchinhalt: Längst wird in einer Lehrveranstaltung nicht mehr nur der Organisationsaufbau eines Unternehmens besprochen. Vielmehr stehen nun Prozessfragen und Change Management im Mittelpunkt. Zudem finden Themen wie Projektorganisation, Corporate Governance und interkulturelles Management Einzug in die Lehre. All dies berücksichtigt dieses Lehrbuch.

Veröffentlicht in: Bildung, Business
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.391
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
115
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Organisation

  1. 1. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Präsentationsund Abbildungsfolien zum Lehrbuch Wilhelm Schmeisser, Michael Reiss, Arno Rolf, Rebecca Popp Organisation 1. Auflage, 2014, 283 Seiten ISBN 978-3-8385-3976-8 Lehrbuch-Reihe: UTB Basics Längst wird in einer Lehrveranstaltung nicht mehr nur der Organisationsaufbau eines Unternehmens besprochen. Vielmehr stehen nun Prozessfragen und Change Management im Mittelpunkt. Zudem finden Themen wie Projektorganisation, Corporate Governance und interkulturelles Management Einzug in die Lehre. All dies berücksichtigt dieses Lehrbuch. 1 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  2. 2. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Organisationsansätze und Organisationserfolgsmodelle Grundlegende Überlegungen zu den Organisationsansätzen Strategien und Strukturen Struktureller und organisatorischer Wandel durch M&A-Aktivitäten Von der Strategie zu den Grundformen der Primärorganisation Organisationen auf dem Weg in das Digitale Zeitalter Von der funktionalen zur kundenorientierten GPO (Prozessorganisation) am Beispiel der Baufinanzierung in Banken 8. Grundlagen zum verhaltenswissenschaftlichen Organisationsansatz 9. Grundsätzliches zum rechtlich-politischen Organisationsansatz 10. Corporate Governance 2 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  3. 3. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Organisationsansätze und Organisationserfolgsmodelle Grundlegende Überlegungen zu den Organisationsansätzen Strategien und Strukturen Struktureller und organisatorischer Wandel durch M&A-Aktivitäten Von der Strategie zu den Grundformen der Primärorganisation Organisationen auf dem Weg in das Digitale Zeitalter Von der funktionalen zur kundenorientierten GPO (Prozessorganisation) am Beispiel der Baufinanzierung in Banken 8. Grundlagen zum verhaltenswissenschaftlichen Organisationsansatz 9. Grundsätzliches zum rechtlich-politischen Organisationsansatz 10. Corporate Governance 3 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  4. 4. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 1.1: Von der Wiege bis zur Bahre 4 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  5. 5. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 1.2: Organisationsansätze 5 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  6. 6. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Organisationsansätze und Organisationserfolgsmodelle Grundlegende Überlegungen zu den Organisationsansätzen Strategien und Strukturen Struktureller und organisatorischer Wandel durch M&A-Aktivitäten Von der Strategie zu den Grundformen der Primärorganisation Organisationen auf dem Weg in das Digitale Zeitalter Von der funktionalen zur kundenorientierten GPO (Prozessorganisation) am Beispiel der Baufinanzierung in Banken 8. Grundlagen zum verhaltenswissenschaftlichen Organisationsansatz 9. Grundsätzliches zum rechtlich-politischen Organisationsansatz 10. Corporate Governance 6 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  7. 7. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 2.1: Zusammenhang Rechnungswesen, Organisationsstellen und Kostenträgerrechnung 7 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  8. 8. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 2.2: Multikontextuale Organisationsansätze 8 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  9. 9. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 2.3: Erkenntnisgewinnungsprozess einer Theorie bzw. eines Organisationsansatzes 9 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  10. 10. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 2.4: Aufbau- und Ablauforganisation 10 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  11. 11. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 2.5: Aufbau- und Ablauforganisation in modifizierter Anlehnung an die traditionelle Organisationslehre nach Kosiol 1961 11 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  12. 12. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 2.6: Methodisches Vorgehen bei der traditionellen Organisation 12 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  13. 13. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 2.7: Organisationsanalyse zum Problem der Delegation von Aufgabe, Verantwortung und Kompetenz mit der potentiellen Erfassung von Konflikten in der Aufbau-- und Ablauf-organisation, die die Zusammenarbeit der Stellen gefährdet 13 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  14. 14. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 2.8: Zum problematischen Zusammenhang zwischen Aufgabe, Verantwortung und Kompetenz in der Stellenanalyse und der Stellenabstimmung im Rahmen der Organisationsanalyse 14 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  15. 15. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 2.9: Methodisches Vorgehen der Organisationsanalyse 15 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  16. 16. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Organisationsansätze und Organisationserfolgsmodelle Grundlegende Überlegungen zu den Organisationsansätzen Strategien und Strukturen Struktureller und organisatorischer Wandel durch M&A-Aktivitäten Von der Strategie zu den Grundformen der Primärorganisation Organisationen auf dem Weg in das Digitale Zeitalter Von der funktionalen zur kundenorientierten GPO (Prozessorganisation) am Beispiel der Baufinanzierung in Banken 8. Grundlagen zum verhaltenswissenschaftlichen Organisationsansatz 9. Grundsätzliches zum rechtlich-politischen Organisationsansatz 10. Corporate Governance 16 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  17. 17. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 3.1: Performance-Sektoren und -Kriterien für den Strategie-Struktur-Verbund 17 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  18. 18. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 3.2: Konzeptionen des strategischen Managements 18 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  19. 19. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 3.3: Historische Entwicklung der Strategieformen 19 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  20. 20. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 3.4: Spektrum der Wettbewerbsstrategien 20 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  21. 21. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 3.5: Portfolio-Verbund 21 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  22. 22. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 3.6: Value Net 22 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  23. 23. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 3.7: Center-Organisation 23 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  24. 24. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 3.8: Typen der Holding-Organisation 24 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  25. 25. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 3.9: Netzwerkorganisation im engeren und weiteren Sinne 25 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  26. 26. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 3.10: Dimensionen der Virtualisierung 26 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  27. 27. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Organisationsansätze und Organisationserfolgsmodelle Grundlegende Überlegungen zu den Organisationsansätzen Strategien und Strukturen Struktureller und organisatorischer Wandel durch M&A-Aktivitäten Von der Strategie zu den Grundformen der Primärorganisation Organisationen auf dem Weg in das Digitale Zeitalter Von der funktionalen zur kundenorientierten GPO (Prozessorganisation) am Beispiel der Baufinanzierung in Banken 8. Grundlagen zum verhaltenswissenschaftlichen Organisationsansatz 9. Grundsätzliches zum rechtlich-politischen Organisationsansatz 10. Corporate Governance 27 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  28. 28. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 4.1: Wesentliche Erscheinungsformen von M & A (in Anlehnung an Rademacher 2011) 28 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  29. 29. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 4.2: Kategorisierungsmöglichkeiten von M & A-Aktivitäten 29 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  30. 30. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 4.3: Integrationsgrade von M & A-Aktivitäten 30 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  31. 31. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 4.4: Modell der Balanced Scorecard 31 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  32. 32. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Organisationsansätze und Organisationserfolgsmodelle Grundlegende Überlegungen zu den Organisationsansätzen Strategien und Strukturen Struktureller und organisatorischer Wandel durch M&A-Aktivitäten Von der Strategie zu den Grundformen der Primärorganisation Organisationen auf dem Weg in das Digitale Zeitalter Von der funktionalen zur kundenorientierten GPO (Prozessorganisation) am Beispiel der Baufinanzierung in Banken 8. Grundlagen zum verhaltenswissenschaftlichen Organisationsansatz 9. Grundsätzliches zum rechtlich-politischen Organisationsansatz 10. Corporate Governance 32 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  33. 33. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 5.1: Funktionale Organisation (Vahs, D., 2012) 33 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  34. 34. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 5.2: Vorteile / Nachteile der Funktionalen Organisation (in Anlehnung an Vahs, D., 2012) 34 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  35. 35. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 5.3: Spartenorganisation (Vahs, D., 2012) 35 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  36. 36. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 5.4: Vorteile / Nachteile der Spartenorganisation (in Anlehnung an Vahs, D., 2012) 36 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  37. 37. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 5.5: Projektorganisation (Olfert, K., 2010) 37 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  38. 38. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 5.6: Vorteile / Nachteile der Projektorganisation (Olfert, K., 2010; Schmidt, G., 2000) 38 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  39. 39. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 5.7: Matrix- /Tensororganisation (Vahs, D., 2012) 39 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  40. 40. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 5.8: Vorteile / Nachteile der Matrixorganisation (in Anlehnung an Vahs, D., 2012) 40 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  41. 41. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Organisationsansätze und Organisationserfolgsmodelle Grundlegende Überlegungen zu den Organisationsansätzen Strategien und Strukturen Struktureller und organisatorischer Wandel durch M&A-Aktivitäten Von der Strategie zu den Grundformen der Primärorganisation Organisationen auf dem Weg in das Digitale Zeitalter Von der funktionalen zur kundenorientierten GPO (Prozessorganisation) am Beispiel der Baufinanzierung in Banken 8. Grundlagen zum verhaltenswissenschaftlichen Organisationsansatz 9. Grundsätzliches zum rechtlich-politischen Organisationsansatz 10. Corporate Governance 41 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  42. 42. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.1: Kontorschreibtisch 42 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  43. 43. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.2: Manufaktur 43 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  44. 44. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.3: Das Industriezeitalter zu Zeiten von F. W. Taylor und H. Ford 44 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  45. 45. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.4: Modelle der Aufbauorganisation 45 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  46. 46. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.5: Darstellung der Wechselwirkungen als Innovationsspirale 46 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  47. 47. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.6: Das „Fließbandbüro“ einer amerikanischen Versicherungsgesellschaft 47 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  48. 48. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.7: Organisationsablauf bei Stapel- bzw. Batchverarbeitung 48 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  49. 49. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.8: Computereinsatz 49 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  50. 50. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.9: Arbeitszerlegung bei der Abwicklung von Routinefällen der „Schadensabwicklung“ 50 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  51. 51. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.10: Die Idealvorstellung der Schadensabwicklung nach Nutzung der IT 51 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  52. 52. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.11: Die „reine“ hierarchische Organisationsform 52 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  53. 53. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.12: Neu entstandene Organisationsformen 53 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  54. 54. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.13: Neben der klassischen ist eine zweite Innovationsspirale außerhalb der Systemwelt von Organisationen durch Tüftler in der Lebenswelt entstanden. Der Computer wird jetzt als Werkzeug und Medium sowohl in der Systemwelt der Organisationen als auch der Lebenswelt genutzt. 54 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  55. 55. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.14: In dieser Grafik blenden wir wieder die Details der System- und Lebenswelt aus und zeigen nur die Überwälzung von Aufgaben auf den Kunden durch PC, Internet und Automaten (z. B. Geldautomaten, E-Commerce). Voraussetzung dafür ist, dass computergestützte Prozesse in den Organisationen vorliegen. 55 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  56. 56. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.15: Automatisieren, Verlagern, Überwälzen: Aufgaben werden auf Kunden überwälzt. Operative und innovative Module werden zu Call Centern, Freelancern, start ups oder virtuellen Organisationen. 56 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  57. 57. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.16: Kostenloses Abschöpfen von Kopfarbeit durch Crowdsourcing und „Schwarmintelligenz“ 57 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  58. 58. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.17: Netzwerk eines weltweit agierenden Unternehmens 58 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  59. 59. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.18: Die Grafik zeigt am Beispiel von adidas den Netzwerktypus Contract Manufacturing (Scheid-weiler, 2010) 59 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  60. 60. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.19: Smartphones und Tablets als Interfaces zur Welt des Internets und zum Eintritt in Soziale Netzwerke 60 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  61. 61. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 6.20: Mikropolis-Modell 61 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  62. 62. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Organisationsansätze und Organisationserfolgsmodelle Grundlegende Überlegungen zu den Organisationsansätzen Strategien und Strukturen Struktureller und organisatorischer Wandel durch M&A-Aktivitäten Von der Strategie zu den Grundformen der Primärorganisation Organisationen auf dem Weg in das Digitale Zeitalter Von der funktionalen zur kundenorientierten GPO (Prozessorganisation) am Beispiel der Baufinanzierung in Banken 8. Grundlagen zum verhaltenswissenschaftlichen Organisationsansatz 9. Grundsätzliches zum rechtlich-politischen Organisationsansatz 10. Corporate Governance 62 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  63. 63. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.1: Inhalte des Kapitels 7 63 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  64. 64. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.2: Zinsmarge nach Bankengruppen 64 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  65. 65. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.3: Schlussfolgerung zu Motiven und Marktreaktionen 65 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  66. 66. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.4: Elemente des Geschäftsprozesses 66 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  67. 67. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.5: Folgebeziehungen 67 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  68. 68. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.6: Sichtweisen zu Prozesstypen 68 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  69. 69. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.7: Leistungsprozess Kreditbearbeitung in der privaten Baufinanzierung 69 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  70. 70. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.8: Einordnung Kundenorientierte Prozesse (in Anlehnung an Bokranz/Kasten, 2003) 70 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  71. 71. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.9: Einordnung Effektivität und Effizienz in den GPO-Begriff 71 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  72. 72. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.10: Zusammenhang Prozess und Qualitätsbegriff (in Anlehnung an Bokranz/Kasten, 1994) 72 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  73. 73. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.11: Gestaltungsfaktoren aus Kundensicht 73 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  74. 74. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.12: Gestaltungsfaktoren zur Prozessqualität in der privaten Objektfinanzierung (Baufinanzierung) 74 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  75. 75. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.13: Säulen der Geschäftsprozessoptimierung 75 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  76. 76. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.14: Prozessfenster unterschiedlicher GPO-Ansätze 76 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  77. 77. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.15: Konzept Prozessgestaltung 77 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  78. 78. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.16: Konzept Kontinuierliche Prozessoptimierung 78 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  79. 79. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.17: Stellhebel im Überblick 79 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  80. 80. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.18: Optimierungsansatz – Prozesselemente eliminieren / outsourcen 80 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  81. 81. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.19: Optimierungsansatz zu Prozesselementen 81 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  82. 82. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.20: Optimierungsansatz zur Prozesslogik 82 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  83. 83. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.21: Optimierungsansatz zu Prozessdimensionen 83 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  84. 84. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.22: Optimierungsansatz zur Aufbauorganisation 84 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  85. 85. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Tab. 7.1: Studien zu ausgewählten GPM-Tools 85 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  86. 86. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.23: Anbieter von Testversionen 86 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  87. 87. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.24: ibo Notation 87 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  88. 88. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.25: ibo Folgestruktur – Avalinanspruchnahme 88 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  89. 89. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 7.26: Auszug aus ibo Analyse Teilstruktur 89 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  90. 90. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Organisationsansätze und Organisationserfolgsmodelle Grundlegende Überlegungen zu den Organisationsansätzen Strategien und Strukturen Struktureller und organisatorischer Wandel durch M&A-Aktivitäten Von der Strategie zu den Grundformen der Primärorganisation Organisationen auf dem Weg in das Digitale Zeitalter Von der funktionalen zur kundenorientierten GPO (Prozessorganisation) am Beispiel der Baufinanzierung in Banken 8. Grundlagen zum verhaltenswissenschaftlichen Organisationsansatz 9. Grundsätzliches zum rechtlich-politischen Organisationsansatz 10. Corporate Governance 90 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  91. 91. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 8.1: Modell integrierter Organisationsentwicklung (Becker; Labucay 2012) 91 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  92. 92. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 8.2: Ziele der Organisationsentwicklung (Becker, 2002) 92 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  93. 93. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 8.3: Reaktionsspanne über die Dauer eines OE-Prozesses (i. A. a. Verbeek, 1998) 93 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  94. 94. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 8.4: Acht Schritte zum erfolgreichen Wandel 94 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  95. 95. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Organisationsansätze und Organisationserfolgsmodelle Grundlegende Überlegungen zu den Organisationsansätzen Strategien und Strukturen Struktureller und organisatorischer Wandel durch M&A-Aktivitäten Von der Strategie zu den Grundformen der Primärorganisation Organisationen auf dem Weg in das Digitale Zeitalter Von der funktionalen zur kundenorientierten GPO (Prozessorganisation) am Beispiel der Baufinanzierung in Banken 8. Grundlagen zum verhaltenswissenschaftlichen Organisationsansatz 9. Grundsätzliches zum rechtlich-politischen Organisationsansatz 10. Corporate Governance 95 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  96. 96. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 10.1: Principal-Agent-Theorie vs. Stewardship-Ansatz 96 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014
  97. 97. Organisation Wilhelm Schmeisser / Michael Reiss / Arno Rolf / Rebecca Popp Abb. 10.2: Vorstandsrelevante Regelungen des Deutschen Corporate Governance Kodex 97 © UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München 2014

×