SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 7
Was sindWebQuests? WiefunktionierenWebQuests? Von welchem "Lernerbild" gehen WebQuests aus? Welche Rolle hat der Lehrende? Wo können WebQuests eingesetzt werden? WelcheChancenbietenWebQuests?
Definition WebQuests   Frei übersetzt  "abenteuerliche Spurensuche im Internet".    In der Literatur werden WebQuests auch als komplexe computergesstützte Lehr- / Lernarrangements bezeichnet.  WebQuests sind ein didaktisches Modell, um sinnvoll mit PC und Internet zu arbeiten.
Struktur/Elementevon WebQuests Einführung, Thema Aufgaben Materialien Prozess Evaluation Präsentation
Anwendungsbereiche von WebQuests WebQuests können mit der Grundschule beginnend in allen Schularten und in der Erwachsenenbildung unabhänig vom Unterrichtsfach eingesetzt werden   
- Das Lernen ist ein aktiver und konstruktiver Prozess. - Der Lernende ist zum Lernen motiviert. - Das Lernen  ist ein selbstgesteuerter Prozess , bei dem der Lerner Steuerungs- und Kontrollfunktion übernimmt. - Der Lernen ist interaktiv. ,[object Object]
Durch die Verwendung realer Kontexte ist für den Lerner ein Transfer leichter möglich.  
Rolle des Lehrenden Die Rolle des Lehrenden entwickelt sich weg von der des Wissensvermittlers hin zum Coach bzw. Lernbegleiter.  Der Lehrende steht nicht mehr im Zentrum der Wissensvermittlung, sondern der Lernende.   

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Triple scan Protokoll nach Dr. Gross ein neues und effektives Protokoll für ...
Triple scan Protokoll nach Dr. Gross  ein neues und effektives Protokoll für ...Triple scan Protokoll nach Dr. Gross  ein neues und effektives Protokoll für ...
Triple scan Protokoll nach Dr. Gross ein neues und effektives Protokoll für ...Michael Gross
 
Presentacion Ever VR
Presentacion Ever VRPresentacion Ever VR
Presentacion Ever VREver Vargas R
 
Präsentation planung einer verkaufsaktion
Präsentation planung einer verkaufsaktionPräsentation planung einer verkaufsaktion
Präsentation planung einer verkaufsaktionSebastian Roob
 
Presupuesto educación
Presupuesto educaciónPresupuesto educación
Presupuesto educaciónMajorick
 
Factsheet: TWT Confluence GSA-Connector
Factsheet: TWT Confluence GSA-ConnectorFactsheet: TWT Confluence GSA-Connector
Factsheet: TWT Confluence GSA-ConnectorTWT
 
Presentación del sistema
Presentación del sistema Presentación del sistema
Presentación del sistema Isabel Pinto
 
TWT Weihnachtsaktionen 2012
TWT Weihnachtsaktionen 2012TWT Weihnachtsaktionen 2012
TWT Weihnachtsaktionen 2012TWT
 
Tecnoloxías da comunicación
Tecnoloxías  da comunicaciónTecnoloxías  da comunicación
Tecnoloxías da comunicaciónTadial7
 
Tecnicas de impresion
Tecnicas de impresionTecnicas de impresion
Tecnicas de impresion5522443300
 
Vorschlag - Ortstafeln
Vorschlag - OrtstafelnVorschlag - Ortstafeln
Vorschlag - OrtstafelnMarko Haschej
 
TWT Workshop – Texten für das Internet
TWT Workshop – Texten für das InternetTWT Workshop – Texten für das Internet
TWT Workshop – Texten für das InternetTWT
 
Crisis en libia
Crisis en libiaCrisis en libia
Crisis en libiajossecrets
 
Dibujos a-lapiz-100107
Dibujos a-lapiz-100107Dibujos a-lapiz-100107
Dibujos a-lapiz-100107pepito0
 

Andere mochten auch (20)

Solid Solution
Solid SolutionSolid Solution
Solid Solution
 
Triple scan Protokoll nach Dr. Gross ein neues und effektives Protokoll für ...
Triple scan Protokoll nach Dr. Gross  ein neues und effektives Protokoll für ...Triple scan Protokoll nach Dr. Gross  ein neues und effektives Protokoll für ...
Triple scan Protokoll nach Dr. Gross ein neues und effektives Protokoll für ...
 
Presentacion Ever VR
Presentacion Ever VRPresentacion Ever VR
Presentacion Ever VR
 
Präsentation planung einer verkaufsaktion
Präsentation planung einer verkaufsaktionPräsentation planung einer verkaufsaktion
Präsentation planung einer verkaufsaktion
 
Presentación fisica
Presentación fisicaPresentación fisica
Presentación fisica
 
Hotel Riedel, Zittau
Hotel Riedel, ZittauHotel Riedel, Zittau
Hotel Riedel, Zittau
 
Presupuesto educación
Presupuesto educaciónPresupuesto educación
Presupuesto educación
 
Ferienhaus Rita
Ferienhaus RitaFerienhaus Rita
Ferienhaus Rita
 
Factsheet: TWT Confluence GSA-Connector
Factsheet: TWT Confluence GSA-ConnectorFactsheet: TWT Confluence GSA-Connector
Factsheet: TWT Confluence GSA-Connector
 
Presentación del sistema
Presentación del sistema Presentación del sistema
Presentación del sistema
 
Instalaciones de programas
Instalaciones de programasInstalaciones de programas
Instalaciones de programas
 
TWT Weihnachtsaktionen 2012
TWT Weihnachtsaktionen 2012TWT Weihnachtsaktionen 2012
TWT Weihnachtsaktionen 2012
 
Tecnoloxías da comunicación
Tecnoloxías  da comunicaciónTecnoloxías  da comunicación
Tecnoloxías da comunicación
 
Tecnicas de impresion
Tecnicas de impresionTecnicas de impresion
Tecnicas de impresion
 
Tipo de Redes
Tipo de RedesTipo de Redes
Tipo de Redes
 
Vorschlag - Ortstafeln
Vorschlag - OrtstafelnVorschlag - Ortstafeln
Vorschlag - Ortstafeln
 
TWT Workshop – Texten für das Internet
TWT Workshop – Texten für das InternetTWT Workshop – Texten für das Internet
TWT Workshop – Texten für das Internet
 
So use
So useSo use
So use
 
Crisis en libia
Crisis en libiaCrisis en libia
Crisis en libia
 
Dibujos a-lapiz-100107
Dibujos a-lapiz-100107Dibujos a-lapiz-100107
Dibujos a-lapiz-100107
 

Ähnlich wie Was Sind Web Quests

Poster eScience Abschluss des Clusterprojektes "E-Portfolio" 2014
Poster eScience Abschluss des Clusterprojektes "E-Portfolio" 2014Poster eScience Abschluss des Clusterprojektes "E-Portfolio" 2014
Poster eScience Abschluss des Clusterprojektes "E-Portfolio" 2014Andrea Lißner
 
Ein Open Course zwischen Universität und Internet
Ein Open Course zwischen Universität und InternetEin Open Course zwischen Universität und Internet
Ein Open Course zwischen Universität und InternetJohannes Moskaliuk
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011MFG Innovationsagentur
 
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...erzBern
 
Lernen zwischen Hochschule und Web
Lernen zwischen Hochschule und WebLernen zwischen Hochschule und Web
Lernen zwischen Hochschule und WebJohannes Moskaliuk
 
Copendia E Learning
Copendia E LearningCopendia E Learning
Copendia E Learningcopendia
 
Webquests
WebquestsWebquests
Webquestsandwie
 
Abstract Improvisationstheater oder Kammerspiel
Abstract Improvisationstheater oder KammerspielAbstract Improvisationstheater oder Kammerspiel
Abstract Improvisationstheater oder KammerspielAndrea Lißner
 
2_zhsf_resultate_webquest
2_zhsf_resultate_webquest2_zhsf_resultate_webquest
2_zhsf_resultate_webquestYvonne Vignoli
 
Präsentation mahara moodle moot münchen
Präsentation mahara moodle moot münchenPräsentation mahara moodle moot münchen
Präsentation mahara moodle moot münchenSigi Jakob-Kuehn
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Martin Ebner
 
Präsentation webquests
Präsentation webquestsPräsentation webquests
Präsentation webquestsklausi56
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesMomonika
 

Ähnlich wie Was Sind Web Quests (20)

Webquest
WebquestWebquest
Webquest
 
Poster eScience Abschluss des Clusterprojektes "E-Portfolio" 2014
Poster eScience Abschluss des Clusterprojektes "E-Portfolio" 2014Poster eScience Abschluss des Clusterprojektes "E-Portfolio" 2014
Poster eScience Abschluss des Clusterprojektes "E-Portfolio" 2014
 
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
 
LLL 08
LLL 08LLL 08
LLL 08
 
Ein Open Course zwischen Universität und Internet
Ein Open Course zwischen Universität und InternetEin Open Course zwischen Universität und Internet
Ein Open Course zwischen Universität und Internet
 
Mosep Gmw08 dt
Mosep Gmw08 dtMosep Gmw08 dt
Mosep Gmw08 dt
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
 
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
 
Lernen zwischen Hochschule und Web
Lernen zwischen Hochschule und WebLernen zwischen Hochschule und Web
Lernen zwischen Hochschule und Web
 
Copendia E Learning
Copendia E LearningCopendia E Learning
Copendia E Learning
 
Webquests
WebquestsWebquests
Webquests
 
Abstract Improvisationstheater oder Kammerspiel
Abstract Improvisationstheater oder KammerspielAbstract Improvisationstheater oder Kammerspiel
Abstract Improvisationstheater oder Kammerspiel
 
webquests
webquestswebquests
webquests
 
2_zhsf_resultate_webquest
2_zhsf_resultate_webquest2_zhsf_resultate_webquest
2_zhsf_resultate_webquest
 
Präsentation mahara moodle moot münchen
Präsentation mahara moodle moot münchenPräsentation mahara moodle moot münchen
Präsentation mahara moodle moot münchen
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
 
Präsentation webquests
Präsentation webquestsPräsentation webquests
Präsentation webquests
 
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und LehrendenFernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
 
Einführung in den Kurs
Einführung in den KursEinführung in den Kurs
Einführung in den Kurs
 

Mehr von Tuende Kadar

Majstersztyk auf der IDT in Bozen
Majstersztyk auf der IDT in BozenMajstersztyk auf der IDT in Bozen
Majstersztyk auf der IDT in BozenTuende Kadar
 
Filme im da f unterricht
Filme im da f unterrichtFilme im da f unterricht
Filme im da f unterrichtTuende Kadar
 
Blick zurück und nach vorn
Blick zurück und nach vornBlick zurück und nach vorn
Blick zurück und nach vornTuende Kadar
 
Onlinebasiertes lehren und lernen
Onlinebasiertes lehren und lernenOnlinebasiertes lehren und lernen
Onlinebasiertes lehren und lernenTuende Kadar
 
PräSentation Projekt
PräSentation ProjektPräSentation Projekt
PräSentation ProjektTuende Kadar
 
Unsere Nachbarn Live Erleben
Unsere Nachbarn    Live ErlebenUnsere Nachbarn    Live Erleben
Unsere Nachbarn Live ErlebenTuende Kadar
 

Mehr von Tuende Kadar (13)

Majstersztyk auf der IDT in Bozen
Majstersztyk auf der IDT in BozenMajstersztyk auf der IDT in Bozen
Majstersztyk auf der IDT in Bozen
 
Filme im da f unterricht
Filme im da f unterrichtFilme im da f unterricht
Filme im da f unterricht
 
Blick zurück und nach vorn
Blick zurück und nach vornBlick zurück und nach vorn
Blick zurück und nach vorn
 
Web2.0 neu
Web2.0 neuWeb2.0 neu
Web2.0 neu
 
Moodle radionica
Moodle radionicaMoodle radionica
Moodle radionica
 
Onlinebasiertes lehren und lernen
Onlinebasiertes lehren und lernenOnlinebasiertes lehren und lernen
Onlinebasiertes lehren und lernen
 
Delfin projekt
Delfin projektDelfin projekt
Delfin projekt
 
Deutschland
DeutschlandDeutschland
Deutschland
 
Liechtenstein
LiechtensteinLiechtenstein
Liechtenstein
 
PräSentation Projekt
PräSentation ProjektPräSentation Projekt
PräSentation Projekt
 
Unsere Nachbarn Live Erleben
Unsere Nachbarn    Live ErlebenUnsere Nachbarn    Live Erleben
Unsere Nachbarn Live Erleben
 
MMF
MMFMMF
MMF
 
DAF INTERNET
DAF INTERNETDAF INTERNET
DAF INTERNET
 

Was Sind Web Quests

  • 1. Was sindWebQuests? WiefunktionierenWebQuests? Von welchem "Lernerbild" gehen WebQuests aus? Welche Rolle hat der Lehrende? Wo können WebQuests eingesetzt werden? WelcheChancenbietenWebQuests?
  • 2. Definition WebQuests   Frei übersetzt "abenteuerliche Spurensuche im Internet".   In der Literatur werden WebQuests auch als komplexe computergesstützte Lehr- / Lernarrangements bezeichnet. WebQuests sind ein didaktisches Modell, um sinnvoll mit PC und Internet zu arbeiten.
  • 3. Struktur/Elementevon WebQuests Einführung, Thema Aufgaben Materialien Prozess Evaluation Präsentation
  • 4. Anwendungsbereiche von WebQuests WebQuests können mit der Grundschule beginnend in allen Schularten und in der Erwachsenenbildung unabhänig vom Unterrichtsfach eingesetzt werden  
  • 5.
  • 6. Durch die Verwendung realer Kontexte ist für den Lerner ein Transfer leichter möglich.  
  • 7. Rolle des Lehrenden Die Rolle des Lehrenden entwickelt sich weg von der des Wissensvermittlers hin zum Coach bzw. Lernbegleiter. Der Lehrende steht nicht mehr im Zentrum der Wissensvermittlung, sondern der Lernende.  
  • 8. Chancen von WebQuests WebQuests stellen eine Möglichkeit dar, im Unterricht lernerzentriert zu arbeiten sowie Computer und Internet sinnvoll einzusetzen.