SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 16
Reflexionen zur Zukunft
der Reisemobilität
Tourism Professional
Meeting
2. Dezember 2016, Sierre
Ueli Stückelberger
Direktor, Verband öffentlicher Verkehr
»
»
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 2
» Wer von Ihnen kennt die Zukunft der
Reisemobilität?
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 3
» Was ist für Sie im öffentlichen Verkehr
wichtiger:
» Sitzplatz oder WLAN?
» Pünktliche Züge oder bessere Apps für
das Ticketing?
» Wer von Ihnen würde in ein Flugzeug
ohne Pilot einsteigen?
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 4
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 5
» Wunsch an den öffentlichen Verkehr:
» Günstiger?
» Besseres WLAN?
» Bessere Apps für das Ticketing?
» Durchgängige Mobilität?
Ihre Wünsche
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 6
Innovation oder Perfektion?
» Öffentlicher Verkehr: Von Innovation
oder von Perfektion getrieben?
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 7
II. öV-Errungenschaften
» Taktfahrplan, Umsteigeknoten
» Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit
» Flächendeckendes System
» Sehr hohe Abo-Dichte
 viele Stammkundinnen und- kunden
 breite Akzeptanz
 öV-Stärken erhalten
 Der öV in der Schweiz ist sehr gut
aufgestellt
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 8
öV-Nachfrage: Rückblick
8
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 9
öV-Nachfrage: Ausblick
9
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 10
III. Aktuelle Beurteilung
» Neue Technologien sind Chancen
» Die Mobilität wird sich schrittweise
verändern
» (Teil-)Automatisierung wird rasch
vorwärts gehen
 Aber: völlig autonomes Fahren wird
noch lange nicht kommen (im «freien»
Verkehr)
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 11
III. Aktuelle Beurteilung
» Tempo der Realisierung ist nicht primär
eine Frage der Technik
 Psychologische Fragen (Akzeptanz)
sind wichtiger
 Vielfalt an öV-Kundinnen und
Kunden
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 12
III. Aktuelle Beurteilung
» Mobilitäts-Herausforderungen der
Zukunft: Platz und Energie
» Der öV (Schiene) wird als Massen-
transportmittel auch in Zukunft seine
wichtige Bedeutung erhalten
» Integrierte Mobilität wird immer wichtiger
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 13
IV. Die öV-Branche ist aktiv
» Die öV-Branche ist aktiv
» Trends verfolgen
» Veränderungen im Ticketing-Bereich
(neue Apps)
» Eine gemeinsame Vertriebsplattform
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 14
Eine Tariflandschaft
26 Tarifsysteme
Morgen
Eine Tariflandschaft
Heute
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 15
V. Fazite
» Die öV-Branche ist aktiv
» Die Entwicklung geht schrittweise weiter
» Evolution statt Revolution
» Der öV hat eine breite Palette an
Kundinnen und Kunden
 Alle Kundinnen und Kunden
«mitnehmen»
Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 16
V. Fazite
» Neues wagen, Bewährtes erhalten
» Neue Lösungen müssen kumulativ und
freiwillig sein
» Kombinierte Mobilität wird an Bedeutung
gewinnen
» Der öV wird seine grosse Akzeptanz und
Bedeutung in der Schweiz behalten

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

UrmO - NOAH19 Berlin
UrmO - NOAH19 BerlinUrmO - NOAH19 Berlin
UrmO - NOAH19 BerlinNOAH Advisors
 
Pressemitteilung
PressemitteilungPressemitteilung
PressemitteilungChargery
 
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...Oeko-Institut
 
Bewohner von Mehrfamilienhäusern haben kaum eine Chance ihr E-Auto zu laden
Bewohner von Mehrfamilienhäusern haben kaum eine Chance ihr E-Auto zu ladenBewohner von Mehrfamilienhäusern haben kaum eine Chance ihr E-Auto zu laden
Bewohner von Mehrfamilienhäusern haben kaum eine Chance ihr E-Auto zu ladenRoland Richert
 
TWT Trendradar: Daimler testet autonome Trucks
TWT Trendradar: Daimler testet autonome Trucks TWT Trendradar: Daimler testet autonome Trucks
TWT Trendradar: Daimler testet autonome Trucks TWT
 
Verkehrskonzept UWG
Verkehrskonzept UWGVerkehrskonzept UWG
Verkehrskonzept UWGkulturkreis
 
Vernehmlassung öV-Vertrieb Marktöffnung
Vernehmlassung öV-Vertrieb MarktöffnungVernehmlassung öV-Vertrieb Marktöffnung
Vernehmlassung öV-Vertrieb MarktöffnungEcoValens
 
Smart City @ FH Technikum Wien
Smart City @ FH Technikum WienSmart City @ FH Technikum Wien
Smart City @ FH Technikum WienHarald Wahl
 
E mobility cluster schleizer dreieck 15aug20
E mobility cluster schleizer dreieck 15aug20E mobility cluster schleizer dreieck 15aug20
E mobility cluster schleizer dreieck 15aug20HannesNeupert
 
ISDC 2013_Referat_Frank Rinderknecht_Rinspeed
ISDC 2013_Referat_Frank Rinderknecht_RinspeedISDC 2013_Referat_Frank Rinderknecht_Rinspeed
ISDC 2013_Referat_Frank Rinderknecht_RinspeedIBM Switzerland
 
Vortrag "Smart City durch Teilen" mit ampido Parkplatz-Sharing (Gesellschaft ...
Vortrag "Smart City durch Teilen" mit ampido Parkplatz-Sharing (Gesellschaft ...Vortrag "Smart City durch Teilen" mit ampido Parkplatz-Sharing (Gesellschaft ...
Vortrag "Smart City durch Teilen" mit ampido Parkplatz-Sharing (Gesellschaft ...Parken? ampido
 
Präsentation zur Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental ...
Präsentation zur Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental ...Präsentation zur Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental ...
Präsentation zur Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental ...eMobilitySummit
 

Was ist angesagt? (19)

UrmO - NOAH19 Berlin
UrmO - NOAH19 BerlinUrmO - NOAH19 Berlin
UrmO - NOAH19 Berlin
 
Pressemitteilung
PressemitteilungPressemitteilung
Pressemitteilung
 
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...
Mehr als ein neuer Antrieb: Chancen und Grenzen für klimafreundliche Mobilitä...
 
Case-Study Flixbus
Case-Study FlixbusCase-Study Flixbus
Case-Study Flixbus
 
Bewohner von Mehrfamilienhäusern haben kaum eine Chance ihr E-Auto zu laden
Bewohner von Mehrfamilienhäusern haben kaum eine Chance ihr E-Auto zu ladenBewohner von Mehrfamilienhäusern haben kaum eine Chance ihr E-Auto zu laden
Bewohner von Mehrfamilienhäusern haben kaum eine Chance ihr E-Auto zu laden
 
2016-06 PM 2nd Symposium Driving Simulation am 30.06.2016 in Berlin
2016-06 PM 2nd Symposium Driving Simulation am 30.06.2016 in Berlin2016-06 PM 2nd Symposium Driving Simulation am 30.06.2016 in Berlin
2016-06 PM 2nd Symposium Driving Simulation am 30.06.2016 in Berlin
 
TWT Trendradar: Daimler testet autonome Trucks
TWT Trendradar: Daimler testet autonome Trucks TWT Trendradar: Daimler testet autonome Trucks
TWT Trendradar: Daimler testet autonome Trucks
 
Verkehrskonzept UWG
Verkehrskonzept UWGVerkehrskonzept UWG
Verkehrskonzept UWG
 
Vernehmlassung öV-Vertrieb Marktöffnung
Vernehmlassung öV-Vertrieb MarktöffnungVernehmlassung öV-Vertrieb Marktöffnung
Vernehmlassung öV-Vertrieb Marktöffnung
 
Smart City @ FH Technikum Wien
Smart City @ FH Technikum WienSmart City @ FH Technikum Wien
Smart City @ FH Technikum Wien
 
E mobility cluster schleizer dreieck 15aug20
E mobility cluster schleizer dreieck 15aug20E mobility cluster schleizer dreieck 15aug20
E mobility cluster schleizer dreieck 15aug20
 
Präsentation
PräsentationPräsentation
Präsentation
 
ISDC 2013_Referat_Frank Rinderknecht_Rinspeed
ISDC 2013_Referat_Frank Rinderknecht_RinspeedISDC 2013_Referat_Frank Rinderknecht_Rinspeed
ISDC 2013_Referat_Frank Rinderknecht_Rinspeed
 
DerMobilitätskonzern.pdf
DerMobilitätskonzern.pdfDerMobilitätskonzern.pdf
DerMobilitätskonzern.pdf
 
Vortrag "Smart City durch Teilen" mit ampido Parkplatz-Sharing (Gesellschaft ...
Vortrag "Smart City durch Teilen" mit ampido Parkplatz-Sharing (Gesellschaft ...Vortrag "Smart City durch Teilen" mit ampido Parkplatz-Sharing (Gesellschaft ...
Vortrag "Smart City durch Teilen" mit ampido Parkplatz-Sharing (Gesellschaft ...
 
Technologieinformation_4-15
Technologieinformation_4-15Technologieinformation_4-15
Technologieinformation_4-15
 
Präsentation zur Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental ...
Präsentation zur Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental ...Präsentation zur Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental ...
Präsentation zur Rede von José Avila, Mitglied des Vorstands der Continental ...
 
IT-TRANS auf dem UITP-Weltkongress.pdf
IT-TRANS auf dem UITP-Weltkongress.pdfIT-TRANS auf dem UITP-Weltkongress.pdf
IT-TRANS auf dem UITP-Weltkongress.pdf
 
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility DeutschZ_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
 

Ähnlich wie TpM2016: Reflexionen zur Zukunft des Reisemobilität

Arbeitsprobe dossier digitaler essay die unterschätze macht des retrofuturism...
Arbeitsprobe dossier digitaler essay die unterschätze macht des retrofuturism...Arbeitsprobe dossier digitaler essay die unterschätze macht des retrofuturism...
Arbeitsprobe dossier digitaler essay die unterschätze macht des retrofuturism...Fuhr Alfred
 
Dokumentation-ergebniskonferenz_2016_schaufenster_elektromobilitaet
Dokumentation-ergebniskonferenz_2016_schaufenster_elektromobilitaetDokumentation-ergebniskonferenz_2016_schaufenster_elektromobilitaet
Dokumentation-ergebniskonferenz_2016_schaufenster_elektromobilitaetBellmann
 
share - Forschung zum neuen Carsharing
share - Forschung zum neuen Carsharingshare - Forschung zum neuen Carsharing
share - Forschung zum neuen CarsharingOeko-Institut
 
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...Oeko-Institut
 
Erkenntnisse und Prognosen zur Nachhaltigkeit des Carsharings
Erkenntnisse und Prognosen zur Nachhaltigkeit des CarsharingsErkenntnisse und Prognosen zur Nachhaltigkeit des Carsharings
Erkenntnisse und Prognosen zur Nachhaltigkeit des CarsharingsOeko-Institut
 
its switzerland World Congress 2024
its switzerland World Congress 2024 its switzerland World Congress 2024
its switzerland World Congress 2024 Fabio Walti
 
Klimaschutz im Verkehr – Antriebswende
Klimaschutz im Verkehr – AntriebswendeKlimaschutz im Verkehr – Antriebswende
Klimaschutz im Verkehr – AntriebswendeOeko-Institut
 
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche Unternehmensmobilität
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche UnternehmensmobilitätElektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche Unternehmensmobilität
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche UnternehmensmobilitätOeko-Institut
 
Behm_Herne_NeMo_akt.pptx
Behm_Herne_NeMo_akt.pptxBehm_Herne_NeMo_akt.pptx
Behm_Herne_NeMo_akt.pptxFIWARE
 
Autonomes und vernetztes Fahren in der Stadt, Verkehrswirtschaftliche Betrach...
Autonomes und vernetztes Fahren in der Stadt, Verkehrswirtschaftliche Betrach...Autonomes und vernetztes Fahren in der Stadt, Verkehrswirtschaftliche Betrach...
Autonomes und vernetztes Fahren in der Stadt, Verkehrswirtschaftliche Betrach...Markus Ossberger
 
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 20175. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017Roland Schegg
 
USECON RoX 2015: Experience Trends
USECON RoX 2015: Experience TrendsUSECON RoX 2015: Experience Trends
USECON RoX 2015: Experience TrendsUSECON
 
Beitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des Verkehrs
Beitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des VerkehrsBeitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des Verkehrs
Beitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des VerkehrsOeko-Institut
 
Behm_Herne_NeMo.pptx
Behm_Herne_NeMo.pptxBehm_Herne_NeMo.pptx
Behm_Herne_NeMo.pptxFIWARE
 
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-Elektromobilität
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-ElektromobilitätUniTü_2011_NeueWegeKommunen-Elektromobilität
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-ElektromobilitätDr. Jessica Le Bris
 
ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016Maria Peschek
 
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 20175. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017Roland Schegg
 
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-MitarbeiterMobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-MitarbeiterAppear
 

Ähnlich wie TpM2016: Reflexionen zur Zukunft des Reisemobilität (20)

Arbeitsprobe dossier digitaler essay die unterschätze macht des retrofuturism...
Arbeitsprobe dossier digitaler essay die unterschätze macht des retrofuturism...Arbeitsprobe dossier digitaler essay die unterschätze macht des retrofuturism...
Arbeitsprobe dossier digitaler essay die unterschätze macht des retrofuturism...
 
Dokumentation-ergebniskonferenz_2016_schaufenster_elektromobilitaet
Dokumentation-ergebniskonferenz_2016_schaufenster_elektromobilitaetDokumentation-ergebniskonferenz_2016_schaufenster_elektromobilitaet
Dokumentation-ergebniskonferenz_2016_schaufenster_elektromobilitaet
 
share - Forschung zum neuen Carsharing
share - Forschung zum neuen Carsharingshare - Forschung zum neuen Carsharing
share - Forschung zum neuen Carsharing
 
TFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in TourismTFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in Tourism
 
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
 
TFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in TourismTFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in Tourism
 
Erkenntnisse und Prognosen zur Nachhaltigkeit des Carsharings
Erkenntnisse und Prognosen zur Nachhaltigkeit des CarsharingsErkenntnisse und Prognosen zur Nachhaltigkeit des Carsharings
Erkenntnisse und Prognosen zur Nachhaltigkeit des Carsharings
 
its switzerland World Congress 2024
its switzerland World Congress 2024 its switzerland World Congress 2024
its switzerland World Congress 2024
 
Klimaschutz im Verkehr – Antriebswende
Klimaschutz im Verkehr – AntriebswendeKlimaschutz im Verkehr – Antriebswende
Klimaschutz im Verkehr – Antriebswende
 
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche Unternehmensmobilität
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche UnternehmensmobilitätElektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche Unternehmensmobilität
Elektrische Pkw-Flotten für eine klimafreundliche Unternehmensmobilität
 
Behm_Herne_NeMo_akt.pptx
Behm_Herne_NeMo_akt.pptxBehm_Herne_NeMo_akt.pptx
Behm_Herne_NeMo_akt.pptx
 
Autonomes und vernetztes Fahren in der Stadt, Verkehrswirtschaftliche Betrach...
Autonomes und vernetztes Fahren in der Stadt, Verkehrswirtschaftliche Betrach...Autonomes und vernetztes Fahren in der Stadt, Verkehrswirtschaftliche Betrach...
Autonomes und vernetztes Fahren in der Stadt, Verkehrswirtschaftliche Betrach...
 
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 20175. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
 
USECON RoX 2015: Experience Trends
USECON RoX 2015: Experience TrendsUSECON RoX 2015: Experience Trends
USECON RoX 2015: Experience Trends
 
Beitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des Verkehrs
Beitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des VerkehrsBeitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des Verkehrs
Beitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des Verkehrs
 
Behm_Herne_NeMo.pptx
Behm_Herne_NeMo.pptxBehm_Herne_NeMo.pptx
Behm_Herne_NeMo.pptx
 
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-Elektromobilität
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-ElektromobilitätUniTü_2011_NeueWegeKommunen-Elektromobilität
UniTü_2011_NeueWegeKommunen-Elektromobilität
 
ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016
 
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 20175. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
 
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-MitarbeiterMobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
 

Mehr von Tourism professional Meeting TpM @ HES-SO Valais

Mehr von Tourism professional Meeting TpM @ HES-SO Valais (20)

TpM2016: Sanfte Mobilität in Berggebieten: Erfolgreiche Beispiele
TpM2016: Sanfte Mobilität in Berggebieten: Erfolgreiche BeispieleTpM2016: Sanfte Mobilität in Berggebieten: Erfolgreiche Beispiele
TpM2016: Sanfte Mobilität in Berggebieten: Erfolgreiche Beispiele
 
TpM2016: How to effectively manage autonomous vehicles ? A reflection on the ...
TpM2016: How to effectively manage autonomous vehicles ? A reflection on the ...TpM2016: How to effectively manage autonomous vehicles ? A reflection on the ...
TpM2016: How to effectively manage autonomous vehicles ? A reflection on the ...
 
TpM2016: Electromobilité, eCars, eBikes: état des lieux dans le secteur touri...
TpM2016: Electromobilité, eCars, eBikes: état des lieux dans le secteur touri...TpM2016: Electromobilité, eCars, eBikes: état des lieux dans le secteur touri...
TpM2016: Electromobilité, eCars, eBikes: état des lieux dans le secteur touri...
 
TpM2016: The Future of Travel and Tourism Mobility is bright—and multi-modal.
TpM2016: The Future of Travel and Tourism Mobility is bright—and multi-modal. TpM2016: The Future of Travel and Tourism Mobility is bright—and multi-modal.
TpM2016: The Future of Travel and Tourism Mobility is bright—and multi-modal.
 
TpM2016: Réflexions sur l’avenir de la mobilité touristique
TpM2016: Réflexions sur l’avenir de la mobilité touristiqueTpM2016: Réflexions sur l’avenir de la mobilité touristique
TpM2016: Réflexions sur l’avenir de la mobilité touristique
 
TpM2015: Marketing Automation in Tourism : Let's Stop Getting Robbed By The G...
TpM2015: Marketing Automation in Tourism : Let's Stop Getting Robbed By The G...TpM2015: Marketing Automation in Tourism : Let's Stop Getting Robbed By The G...
TpM2015: Marketing Automation in Tourism : Let's Stop Getting Robbed By The G...
 
TpM2015: Marketing automation et tourisme : Et si on arrêtait de se faire bra...
TpM2015: Marketing automation et tourisme : Et si on arrêtait de se faire bra...TpM2015: Marketing automation et tourisme : Et si on arrêtait de se faire bra...
TpM2015: Marketing automation et tourisme : Et si on arrêtait de se faire bra...
 
TpM2013: Bruno Albietz : A Hotel in the Cloud
TpM2013: Bruno Albietz : A Hotel in the CloudTpM2013: Bruno Albietz : A Hotel in the Cloud
TpM2013: Bruno Albietz : A Hotel in the Cloud
 
TpM2013: Harro M. Wiersma : Understanding the Impact and the Potential of Big...
TpM2013: Harro M. Wiersma : Understanding the Impact and the Potential of Big...TpM2013: Harro M. Wiersma : Understanding the Impact and the Potential of Big...
TpM2013: Harro M. Wiersma : Understanding the Impact and the Potential of Big...
 
TpM2013: Karine Feige, Rhône-Alpes Tourisme, plateforme Sitra : Gestion de l'...
TpM2013: Karine Feige, Rhône-Alpes Tourisme, plateforme Sitra : Gestion de l'...TpM2013: Karine Feige, Rhône-Alpes Tourisme, plateforme Sitra : Gestion de l'...
TpM2013: Karine Feige, Rhône-Alpes Tourisme, plateforme Sitra : Gestion de l'...
 
TpM2013: Michael Anfang : Der interaktive Kontakt zum Gast wird zur Überleben...
TpM2013: Michael Anfang : Der interaktive Kontakt zum Gast wird zur Überleben...TpM2013: Michael Anfang : Der interaktive Kontakt zum Gast wird zur Überleben...
TpM2013: Michael Anfang : Der interaktive Kontakt zum Gast wird zur Überleben...
 
TpM2013: Jean-Claude Morand : Recourir à l’intelligence artificielle pour amé...
TpM2013: Jean-Claude Morand : Recourir à l’intelligence artificielle pour amé...TpM2013: Jean-Claude Morand : Recourir à l’intelligence artificielle pour amé...
TpM2013: Jean-Claude Morand : Recourir à l’intelligence artificielle pour amé...
 
TpM2013: Jessika Weber, University of Bournemouth : Gaming und Gamification i...
TpM2013: Jessika Weber, University of Bournemouth : Gaming und Gamification i...TpM2013: Jessika Weber, University of Bournemouth : Gaming und Gamification i...
TpM2013: Jessika Weber, University of Bournemouth : Gaming und Gamification i...
 
TpM2013: Thierry Pilet, Geomatic : E-Tourisme: un panel de solution de commun...
TpM2013: Thierry Pilet, Geomatic : E-Tourisme: un panel de solution de commun...TpM2013: Thierry Pilet, Geomatic : E-Tourisme: un panel de solution de commun...
TpM2013: Thierry Pilet, Geomatic : E-Tourisme: un panel de solution de commun...
 
TpM2013: Michael Fux & Roland Schegg, HES-SO Valais : State of Art in Swiss e...
TpM2013: Michael Fux & Roland Schegg, HES-SO Valais : State of Art in Swiss e...TpM2013: Michael Fux & Roland Schegg, HES-SO Valais : State of Art in Swiss e...
TpM2013: Michael Fux & Roland Schegg, HES-SO Valais : State of Art in Swiss e...
 
TpM2013: Pascal Bieri, Switzerland Tourism : Les innovations digitales au ser...
TpM2013: Pascal Bieri, Switzerland Tourism : Les innovations digitales au ser...TpM2013: Pascal Bieri, Switzerland Tourism : Les innovations digitales au ser...
TpM2013: Pascal Bieri, Switzerland Tourism : Les innovations digitales au ser...
 
TpM2014: Claude Gendre (bonne-idée.ch ) & Stéphane Fellay: Mise en scène & Ur...
TpM2014: Claude Gendre (bonne-idée.ch ) & Stéphane Fellay: Mise en scène & Ur...TpM2014: Claude Gendre (bonne-idée.ch ) & Stéphane Fellay: Mise en scène & Ur...
TpM2014: Claude Gendre (bonne-idée.ch ) & Stéphane Fellay: Mise en scène & Ur...
 
TpM2014: Marilyn Devaud, Fondation Conteurs sans frontiers: Le storytelling o...
TpM2014: Marilyn Devaud, Fondation Conteurs sans frontiers: Le storytelling o...TpM2014: Marilyn Devaud, Fondation Conteurs sans frontiers: Le storytelling o...
TpM2014: Marilyn Devaud, Fondation Conteurs sans frontiers: Le storytelling o...
 
TpM2014: François Lachausse, Gbanga: Deeper Customer Experiences with Mixed-R...
TpM2014: François Lachausse, Gbanga: Deeper Customer Experiences with Mixed-R...TpM2014: François Lachausse, Gbanga: Deeper Customer Experiences with Mixed-R...
TpM2014: François Lachausse, Gbanga: Deeper Customer Experiences with Mixed-R...
 
TpM2014: Nicole Steiner & Stefan Pfister: Storytelling im realen Erlebnis
TpM2014: Nicole Steiner & Stefan Pfister: Storytelling im realen ErlebnisTpM2014: Nicole Steiner & Stefan Pfister: Storytelling im realen Erlebnis
TpM2014: Nicole Steiner & Stefan Pfister: Storytelling im realen Erlebnis
 

TpM2016: Reflexionen zur Zukunft des Reisemobilität

  • 1. Reflexionen zur Zukunft der Reisemobilität Tourism Professional Meeting 2. Dezember 2016, Sierre Ueli Stückelberger Direktor, Verband öffentlicher Verkehr » »
  • 2. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 2 » Wer von Ihnen kennt die Zukunft der Reisemobilität?
  • 3. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 3 » Was ist für Sie im öffentlichen Verkehr wichtiger: » Sitzplatz oder WLAN? » Pünktliche Züge oder bessere Apps für das Ticketing?
  • 4. » Wer von Ihnen würde in ein Flugzeug ohne Pilot einsteigen? Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 4
  • 5. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 5 » Wunsch an den öffentlichen Verkehr: » Günstiger? » Besseres WLAN? » Bessere Apps für das Ticketing? » Durchgängige Mobilität? Ihre Wünsche
  • 6. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 6 Innovation oder Perfektion? » Öffentlicher Verkehr: Von Innovation oder von Perfektion getrieben?
  • 7. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 7 II. öV-Errungenschaften » Taktfahrplan, Umsteigeknoten » Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit » Flächendeckendes System » Sehr hohe Abo-Dichte  viele Stammkundinnen und- kunden  breite Akzeptanz  öV-Stärken erhalten  Der öV in der Schweiz ist sehr gut aufgestellt
  • 8. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 8 öV-Nachfrage: Rückblick 8
  • 9. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 9 öV-Nachfrage: Ausblick 9
  • 10. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 10 III. Aktuelle Beurteilung » Neue Technologien sind Chancen » Die Mobilität wird sich schrittweise verändern » (Teil-)Automatisierung wird rasch vorwärts gehen  Aber: völlig autonomes Fahren wird noch lange nicht kommen (im «freien» Verkehr)
  • 11. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 11 III. Aktuelle Beurteilung » Tempo der Realisierung ist nicht primär eine Frage der Technik  Psychologische Fragen (Akzeptanz) sind wichtiger  Vielfalt an öV-Kundinnen und Kunden
  • 12. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 12 III. Aktuelle Beurteilung » Mobilitäts-Herausforderungen der Zukunft: Platz und Energie » Der öV (Schiene) wird als Massen- transportmittel auch in Zukunft seine wichtige Bedeutung erhalten » Integrierte Mobilität wird immer wichtiger
  • 13. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 13 IV. Die öV-Branche ist aktiv » Die öV-Branche ist aktiv » Trends verfolgen » Veränderungen im Ticketing-Bereich (neue Apps) » Eine gemeinsame Vertriebsplattform
  • 14. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 14 Eine Tariflandschaft 26 Tarifsysteme Morgen Eine Tariflandschaft Heute
  • 15. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 15 V. Fazite » Die öV-Branche ist aktiv » Die Entwicklung geht schrittweise weiter » Evolution statt Revolution » Der öV hat eine breite Palette an Kundinnen und Kunden  Alle Kundinnen und Kunden «mitnehmen»
  • 16. Tourism Professional Meeting; Ueli Stückelberger| 16 V. Fazite » Neues wagen, Bewährtes erhalten » Neue Lösungen müssen kumulativ und freiwillig sein » Kombinierte Mobilität wird an Bedeutung gewinnen » Der öV wird seine grosse Akzeptanz und Bedeutung in der Schweiz behalten

Hinweis der Redaktion

  1. Die Befürchtungen der Kunden sind unbegründet, da: …auf dem SwissPass keine Kundendaten gespeichert sind. …die beiden Chips auf der Karte nur mit einem dafür vorgesehenen Lesegerät ausgelesen werden kann (auf eine äusserst kurze Distanz: 2cm  Kontrollprozess, bzw. 30cm  Skipass). …sich die SBB und die TU jederzeit an die Bestimmungen und Vorgaben des Bundesgesetztes über den Datenschutz und dessen Verordnung halten. Der SwissPass wurde vom eidg. Datenschutz geprüft und für gut befunden. Zur jederzeitigen Gewährleistung des Vertrauens der Kunden haben die SBB und die TU weiterführende Datenbearbeitungsgrundsätze definiert. Das Vertrauen der Kunden im Umgang mit Kundendaten steht für uns an oberster Stelle. Wir stellen den Schutz der Kundendaten sicher. Wir nutzen Daten ausschliesslich, um dem Kunden einen Mehrwert zu bieten. Wir verkaufen keine Kundendaten. Der Kunde kann die Bearbeitung seiner nicht anonymisierten persönlichen Daten zu Marketingzwecken jederzeit einschränken oder ausschliessen (Opt-out).
  2. Heute: 24 Tariflandschaften (DV und Verbünde) Wir arbeiten daran Branche ist nicht allein Sondern: TU, Verbünde, Kantone, BAV