SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)

Die Digitalisierung der Gesellschaft hat das Nutzerverhalten von Reisenden nachhaltig verändert. Dies stellt touristische Unternehmen und auch Reisebüros vor neue Herausforderungen. Im Vortrag "Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb" geht Michael Faber auf folgende Punkte ein: - Digitalisierung der Gesellschaft - Digitalisierung des Tourismus - Mobiles Internet als Treiber der Digitalisierung - Digitale Visualisierung als Treiber des digitalen Tourismus - Digitale Vernetzung durch Social Media - Die 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb

1 von 75
DIGITALE REISEWELT
7 CHANCEN
für den stationären Reisevertrieb
06. November 2015
2
AGENDA
• Digitalisierung der Gesellschaft
• Digitalisierung des Tourismus
• Mobiles Internet als Treiber der Digitalisierung
• Digitale Visualisierung als Treiber des digitalen Tourismus
• Digitale Vernetzung durch Social Media
• Die 7Chancen für den stationären Reisevertrieb
3
MICHAEL FABER
SOCIAL MEDIA BERATER
m.faber@tourismuszukunft.de
+49 171 57 34 007
#Webinare #Seminare #eLearnings
#Workshops #Vorträge #Beratung
#Digitale-Strategien
#Social-Media
#Facebook-Betreuung
#Kampagnen
#Website-Relaunch
#B2B-Marketing
4
5
UNSERE REFERENZEN
DIE DIGITALISIERUNG
DER GESELLSCHAFT
7Fakten

Recomendados

Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)Realizing Progress
 
10 Fragen zur Digitalisierung in der Touristik
10 Fragen zur Digitalisierung in der Touristik10 Fragen zur Digitalisierung in der Touristik
10 Fragen zur Digitalisierung in der TouristikRealizing Progress
 
Travel Technology in der Hotellerie
Travel Technology in der HotellerieTravel Technology in der Hotellerie
Travel Technology in der HotellerieRealizing Progress
 
Digitaler Neujahrsempfang: Die Trends 2016
Digitaler Neujahrsempfang: Die Trends 2016Digitaler Neujahrsempfang: Die Trends 2016
Digitaler Neujahrsempfang: Die Trends 2016Realizing Progress
 
Facebook in der Tourismusbranche @ AllFacebook Marketing Conference
Facebook in der Tourismusbranche @ AllFacebook Marketing ConferenceFacebook in der Tourismusbranche @ AllFacebook Marketing Conference
Facebook in der Tourismusbranche @ AllFacebook Marketing ConferenceAllFacebook.de
 
Kundendialog 2.0 – Präsentation beim Social Media Travel Day #SMTD14
Kundendialog 2.0 – Präsentation beim Social Media Travel Day #SMTD14Kundendialog 2.0 – Präsentation beim Social Media Travel Day #SMTD14
Kundendialog 2.0 – Präsentation beim Social Media Travel Day #SMTD14Realizing Progress
 
Travel Technology für Destinationen
Travel Technology für DestinationenTravel Technology für Destinationen
Travel Technology für DestinationenRealizing Progress
 
Travel Technology bei Reiseveranstaltern: Im Spannungsfeld zwischen Datenmana...
Travel Technology bei Reiseveranstaltern: Im Spannungsfeld zwischen Datenmana...Travel Technology bei Reiseveranstaltern: Im Spannungsfeld zwischen Datenmana...
Travel Technology bei Reiseveranstaltern: Im Spannungsfeld zwischen Datenmana...Realizing Progress
 

Más contenido relacionado

Ähnlich wie Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)

Was kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im Tourismus
Was kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im TourismusWas kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im Tourismus
Was kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im TourismusOlaf Nitz
 
Mobile you follow the customer
Mobile you follow the customerMobile you follow the customer
Mobile you follow the customerBoris Janek
 
Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing dem Point of...
Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing  dem Point of...Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing  dem Point of...
Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing dem Point of...Dailyplaces
 
Mobile Apps für den Tourismus
Mobile Apps für den TourismusMobile Apps für den Tourismus
Mobile Apps für den TourismusZooners
 
Mobile Apps für den tourismus
Mobile Apps für den tourismusMobile Apps für den tourismus
Mobile Apps für den tourismusRoman Brauner
 
Das Web 2013ff. - sozial, mobil, lokal: Kommunikation in digitalen Kanälen he...
Das Web 2013ff. - sozial, mobil, lokal: Kommunikation in digitalen Kanälen he...Das Web 2013ff. - sozial, mobil, lokal: Kommunikation in digitalen Kanälen he...
Das Web 2013ff. - sozial, mobil, lokal: Kommunikation in digitalen Kanälen he...Kai Heddergott
 
Mobile Travel Apps - von der Inspiration zur Destination
Mobile Travel Apps -  von der Inspiration zur DestinationMobile Travel Apps -  von der Inspiration zur Destination
Mobile Travel Apps - von der Inspiration zur DestinationOlaf Nitz
 
Mobile Messaging: Chancen & Risiken für Marken auf WhatsApp & Co.?
Mobile Messaging: Chancen & Risiken für Marken auf WhatsApp & Co.?Mobile Messaging: Chancen & Risiken für Marken auf WhatsApp & Co.?
Mobile Messaging: Chancen & Risiken für Marken auf WhatsApp & Co.?akom360
 
App auf die Reise - Germany edition
App auf die Reise - Germany editionApp auf die Reise - Germany edition
App auf die Reise - Germany editionFlorian Wieser
 
Warum sich mobile Websites für Unternehmen lohnen
Warum sich mobile Websites für Unternehmen lohnenWarum sich mobile Websites für Unternehmen lohnen
Warum sich mobile Websites für Unternehmen lohnenquäntchen + glück
 
The Future of Digital Banking - Herausforderungen
The Future of Digital Banking - HerausforderungenThe Future of Digital Banking - Herausforderungen
The Future of Digital Banking - HerausforderungenNamics – A Merkle Company
 
coUNDco Social Media & Mobile Trends für Business Travel
coUNDco Social Media & Mobile Trends für Business TravelcoUNDco Social Media & Mobile Trends für Business Travel
coUNDco Social Media & Mobile Trends für Business TravelFlorian Wieser
 
Mobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale MedienMobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale MedienFlorian Treiß
 
IMK_Online-Marketing_Ruisinger_2
IMK_Online-Marketing_Ruisinger_2IMK_Online-Marketing_Ruisinger_2
IMK_Online-Marketing_Ruisinger_2Dominik Ruisinger
 
Mobile Applikationen im Reiseprozess
Mobile Applikationen im ReiseprozessMobile Applikationen im Reiseprozess
Mobile Applikationen im ReiseprozessOlaf Nitz
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...akom360
 

Ähnlich wie Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber) (20)

Was kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im Tourismus
Was kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im TourismusWas kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im Tourismus
Was kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im Tourismus
 
Mobile you follow the customer
Mobile you follow the customerMobile you follow the customer
Mobile you follow the customer
 
Der digitale Gast - TRAVELTALK Friedrichshafen 2016
Der digitale Gast - TRAVELTALK Friedrichshafen 2016Der digitale Gast - TRAVELTALK Friedrichshafen 2016
Der digitale Gast - TRAVELTALK Friedrichshafen 2016
 
Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing dem Point of...
Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing  dem Point of...Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing  dem Point of...
Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing dem Point of...
 
Mobile Apps für den Tourismus
Mobile Apps für den TourismusMobile Apps für den Tourismus
Mobile Apps für den Tourismus
 
Mobile Apps für den tourismus
Mobile Apps für den tourismusMobile Apps für den tourismus
Mobile Apps für den tourismus
 
Das Web 2013ff. - sozial, mobil, lokal: Kommunikation in digitalen Kanälen he...
Das Web 2013ff. - sozial, mobil, lokal: Kommunikation in digitalen Kanälen he...Das Web 2013ff. - sozial, mobil, lokal: Kommunikation in digitalen Kanälen he...
Das Web 2013ff. - sozial, mobil, lokal: Kommunikation in digitalen Kanälen he...
 
Mobile Travel Apps - von der Inspiration zur Destination
Mobile Travel Apps -  von der Inspiration zur DestinationMobile Travel Apps -  von der Inspiration zur Destination
Mobile Travel Apps - von der Inspiration zur Destination
 
Quando und co
Quando und coQuando und co
Quando und co
 
Mobile Messaging: Chancen & Risiken für Marken auf WhatsApp & Co.?
Mobile Messaging: Chancen & Risiken für Marken auf WhatsApp & Co.?Mobile Messaging: Chancen & Risiken für Marken auf WhatsApp & Co.?
Mobile Messaging: Chancen & Risiken für Marken auf WhatsApp & Co.?
 
App auf die Reise - Germany edition
App auf die Reise - Germany editionApp auf die Reise - Germany edition
App auf die Reise - Germany edition
 
Warum sich mobile Websites für Unternehmen lohnen
Warum sich mobile Websites für Unternehmen lohnenWarum sich mobile Websites für Unternehmen lohnen
Warum sich mobile Websites für Unternehmen lohnen
 
The Future of Digital Banking - Herausforderungen
The Future of Digital Banking - HerausforderungenThe Future of Digital Banking - Herausforderungen
The Future of Digital Banking - Herausforderungen
 
coUNDco Social Media & Mobile Trends für Business Travel
coUNDco Social Media & Mobile Trends für Business TravelcoUNDco Social Media & Mobile Trends für Business Travel
coUNDco Social Media & Mobile Trends für Business Travel
 
Mobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale MedienMobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale Medien
 
IMK_Online-Marketing_Ruisinger_2
IMK_Online-Marketing_Ruisinger_2IMK_Online-Marketing_Ruisinger_2
IMK_Online-Marketing_Ruisinger_2
 
Mobile Applikationen im Reiseprozess
Mobile Applikationen im ReiseprozessMobile Applikationen im Reiseprozess
Mobile Applikationen im Reiseprozess
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
 
Trends im Online Marketing
Trends im Online MarketingTrends im Online Marketing
Trends im Online Marketing
 
Mobile Trends 2013
Mobile Trends 2013Mobile Trends 2013
Mobile Trends 2013
 

Mehr von Realizing Progress

#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die ReisebrancheRealizing Progress
 
Tourism can shape the future - impulse4travel manifesto
Tourism can shape the future - impulse4travel manifestoTourism can shape the future - impulse4travel manifesto
Tourism can shape the future - impulse4travel manifestoRealizing Progress
 
Die Zukünfte des Tourismus - Keynote
Die Zukünfte des Tourismus - KeynoteDie Zukünfte des Tourismus - Keynote
Die Zukünfte des Tourismus - KeynoteRealizing Progress
 
Stakeholder-Management in der DMO
Stakeholder-Management in der DMOStakeholder-Management in der DMO
Stakeholder-Management in der DMORealizing Progress
 
Besucherlenkung in Zeiten von Reisen mit Corona - Erfahrungen aus der Overtou...
Besucherlenkung in Zeiten von Reisen mit Corona - Erfahrungen aus der Overtou...Besucherlenkung in Zeiten von Reisen mit Corona - Erfahrungen aus der Overtou...
Besucherlenkung in Zeiten von Reisen mit Corona - Erfahrungen aus der Overtou...Realizing Progress
 
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach CoronaZukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach CoronaRealizing Progress
 
Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap Realizing Progress
 
Krisenkommunikation für Reisebüros
Krisenkommunikation für ReisebürosKrisenkommunikation für Reisebüros
Krisenkommunikation für ReisebürosRealizing Progress
 
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von TourismuszukunftReisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von TourismuszukunftRealizing Progress
 
Digitalisierung in der Gastronomie
Digitalisierung in der GastronomieDigitalisierung in der Gastronomie
Digitalisierung in der GastronomieRealizing Progress
 
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019Realizing Progress
 
Digital Customer Journey - Die Reise des Gastes mit dem Smartphone mit dem Sm...
Digital Customer Journey - Die Reise des Gastes mit dem Smartphone mit dem Sm...Digital Customer Journey - Die Reise des Gastes mit dem Smartphone mit dem Sm...
Digital Customer Journey - Die Reise des Gastes mit dem Smartphone mit dem Sm...Realizing Progress
 
Was ist Linked Open Data im Tourismus?
Was ist Linked Open Data im Tourismus?Was ist Linked Open Data im Tourismus?
Was ist Linked Open Data im Tourismus?Realizing Progress
 
Mach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale Perspektive
Mach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale PerspektiveMach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale Perspektive
Mach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale PerspektiveRealizing Progress
 
Social Savours: The Digital Face of Food Tourism
Social Savours: The Digital Face of Food TourismSocial Savours: The Digital Face of Food Tourism
Social Savours: The Digital Face of Food TourismRealizing Progress
 
6 Social Media Trends für 2018
6 Social Media Trends für 20186 Social Media Trends für 2018
6 Social Media Trends für 2018Realizing Progress
 
Die DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
Die DMO als Wissensvermittler und IdeenschmiedeDie DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
Die DMO als Wissensvermittler und IdeenschmiedeRealizing Progress
 
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...Realizing Progress
 

Mehr von Realizing Progress (20)

#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
 
Tourism can shape the future - impulse4travel manifesto
Tourism can shape the future - impulse4travel manifestoTourism can shape the future - impulse4travel manifesto
Tourism can shape the future - impulse4travel manifesto
 
impulse4travel Vorergebnisse
impulse4travel Vorergebnisseimpulse4travel Vorergebnisse
impulse4travel Vorergebnisse
 
impulse4travel Manifest
impulse4travel Manifestimpulse4travel Manifest
impulse4travel Manifest
 
Die Zukünfte des Tourismus - Keynote
Die Zukünfte des Tourismus - KeynoteDie Zukünfte des Tourismus - Keynote
Die Zukünfte des Tourismus - Keynote
 
Stakeholder-Management in der DMO
Stakeholder-Management in der DMOStakeholder-Management in der DMO
Stakeholder-Management in der DMO
 
Besucherlenkung in Zeiten von Reisen mit Corona - Erfahrungen aus der Overtou...
Besucherlenkung in Zeiten von Reisen mit Corona - Erfahrungen aus der Overtou...Besucherlenkung in Zeiten von Reisen mit Corona - Erfahrungen aus der Overtou...
Besucherlenkung in Zeiten von Reisen mit Corona - Erfahrungen aus der Overtou...
 
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach CoronaZukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
 
Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap
 
Krisenkommunikation für Reisebüros
Krisenkommunikation für ReisebürosKrisenkommunikation für Reisebüros
Krisenkommunikation für Reisebüros
 
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von TourismuszukunftReisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
 
Digitalisierung in der Gastronomie
Digitalisierung in der GastronomieDigitalisierung in der Gastronomie
Digitalisierung in der Gastronomie
 
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
 
Digital Customer Journey - Die Reise des Gastes mit dem Smartphone mit dem Sm...
Digital Customer Journey - Die Reise des Gastes mit dem Smartphone mit dem Sm...Digital Customer Journey - Die Reise des Gastes mit dem Smartphone mit dem Sm...
Digital Customer Journey - Die Reise des Gastes mit dem Smartphone mit dem Sm...
 
Was ist Linked Open Data im Tourismus?
Was ist Linked Open Data im Tourismus?Was ist Linked Open Data im Tourismus?
Was ist Linked Open Data im Tourismus?
 
Mach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale Perspektive
Mach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale PerspektiveMach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale Perspektive
Mach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale Perspektive
 
Social Savours: The Digital Face of Food Tourism
Social Savours: The Digital Face of Food TourismSocial Savours: The Digital Face of Food Tourism
Social Savours: The Digital Face of Food Tourism
 
6 Social Media Trends für 2018
6 Social Media Trends für 20186 Social Media Trends für 2018
6 Social Media Trends für 2018
 
Die DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
Die DMO als Wissensvermittler und IdeenschmiedeDie DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
Die DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
 
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
 

Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)

Hinweis der Redaktion

  1. Visualisierung: VirtualReality, Drohne, World of Social Media Facebook Whats App Video & Live Streaming Photo-Sharing Blogging Neue Reiseformen & Sharing Economy Customer Journey & Touchpoints
  2. Mein Name ist Michael Faber. Ich bin Netzwerkpartner, Trainer und Berater bei Tourismuszukunft. Als gelernter Reiseverkehrskaufmann und studierter Touristiker berate ich seit 2005 touristische Unternehmen mit Schwerpunkt Social Media und Online-Marketing. Ich helfe also touristischen Unternehmen die richtigen Dinge im Web richtig zu tun. U.a. coache und betreue ich Unternehmen im Umgang mit sozialen Medien, von der Facebook-Strategie bis zur Social Media Kampagne.
  3. Als Netzwerkunternehmen sind wir dezentral aufgestellt und die Firma hat kein Büro mehr. Unsere 11 Kollegen sind dabei an verschiedenen Standorten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien für Unternehmen tätig.
  4. Dabei gehören über 180 Unternehmen & Organisationen zu unseren Kunden & Partnern. Von Reiseveranstaltern, Reisevertriebsorganisationen, Technikanbietern und Verbänden bis hin zu Fremdenverkehrsämtern und kleinen/großen Destinationen.
  5. 80% der Deutschen sind online 58% der dt. Haushalte besitzen ein Smartphone 60% haben das Internet bereits zur Information über Urlaubsreisen benutzt 41% haben das Internet bereits zur Buchung von Urlaubsreisen benutzt 45% der deutschen Urlauber sind auf der Reise online 35% der Deutschen sind auf einem Social Network Junge Frauen nutzen Whats App täglich bis zu 4 Stunden Bei den Jungen von 14-19 sind es im Durchschnitt fast 3 Stunden Nutzungsdauer Ø 30 Minuten pro Tag Junge Frauen bis zu 4 h Ø 163 Minuten (14-19 J.) Quelle: Media Acticity Guide 2014 / SevenOneMedia
  6. 80% der Deutschen sind online 58% der dt. Haushalte besitzen ein Smartphone 60% haben das Internet bereits zur Information über Urlaubsreisen benutzt 41% haben das Internet bereits zur Buchung von Urlaubsreisen benutzt 45% der deutschen Urlauber sind auf der Reise online 35% der Deutschen sind auf einem Social Network Junge Frauen nutzen Whats App täglich bis zu 4 Stunden Bei den Jungen von 14-19 sind es im Durchschnitt fast 3 Stunden Nutzungsdauer Ø 30 Minuten pro Tag Junge Frauen bis zu 4 h Ø 163 Minuten (14-19 J.) Quelle: Media Acticity Guide 2014 / SevenOneMedia
  7. 80% der Deutschen sind online 58% der dt. Haushalte besitzen ein Smartphone 60% haben das Internet bereits zur Information über Urlaubsreisen benutzt 41% haben das Internet bereits zur Buchung von Urlaubsreisen benutzt 45% der deutschen Urlauber sind auf der Reise online 35% der Deutschen sind auf einem Social Network Junge Frauen nutzen Whats App täglich bis zu 4 Stunden Bei den Jungen von 14-19 sind es im Durchschnitt fast 3 Stunden Nutzungsdauer Ø 30 Minuten pro Tag Junge Frauen bis zu 4 h Ø 163 Minuten (14-19 J.) Quelle: Media Acticity Guide 2014 / SevenOneMedia
  8. 80% der Deutschen sind online 58% der dt. Haushalte besitzen ein Smartphone 60% haben das Internet bereits zur Information über Urlaubsreisen benutzt 41% haben das Internet bereits zur Buchung von Urlaubsreisen benutzt 45% der deutschen Urlauber sind auf der Reise online 35% der Deutschen sind auf einem Social Network Junge Frauen nutzen Whats App täglich bis zu 4 Stunden Bei den Jungen von 14-19 sind es im Durchschnitt fast 3 Stunden Nutzungsdauer Ø 30 Minuten pro Tag Junge Frauen bis zu 4 h Ø 163 Minuten (14-19 J.) Quelle: Media Acticity Guide 2014 / SevenOneMedia
  9. 80% der Deutschen sind online 58% der dt. Haushalte besitzen ein Smartphone 60% haben das Internet bereits zur Information über Urlaubsreisen benutzt 41% haben das Internet bereits zur Buchung von Urlaubsreisen benutzt 45% der deutschen Urlauber sind auf der Reise online 35% der Deutschen sind auf einem Social Network Junge Frauen nutzen Whats App täglich bis zu 4 Stunden Bei den Jungen von 14-19 sind es im Durchschnitt fast 3 Stunden Nutzungsdauer Ø 30 Minuten pro Tag Junge Frauen bis zu 4 h Ø 163 Minuten (14-19 J.) Quelle: Media Acticity Guide 2014 / SevenOneMedia
  10. 80% der Deutschen sind online 58% der dt. Haushalte besitzen ein Smartphone 60% haben das Internet bereits zur Information über Urlaubsreisen benutzt 41% haben das Internet bereits zur Buchung von Urlaubsreisen benutzt 45% der deutschen Urlauber sind auf der Reise online 35% der Deutschen sind auf einem Social Network Junge Frauen nutzen Whats App täglich bis zu 4 Stunden Bei den Jungen von 14-19 sind es im Durchschnitt fast 3 Stunden Nutzungsdauer Ø 30 Minuten pro Tag Junge Frauen bis zu 4 h Ø 163 Minuten (14-19 J.) Quelle: Media Acticity Guide 2014 / SevenOneMedia
  11. 80% der Deutschen sind online 58% der dt. Haushalte besitzen ein Smartphone 60% haben das Internet bereits zur Information über Urlaubsreisen benutzt 41% haben das Internet bereits zur Buchung von Urlaubsreisen benutzt 45% der deutschen Urlauber sind auf der Reise online 35% der Deutschen sind auf einem Social Network Junge Frauen nutzen Whats App täglich bis zu 4 Stunden Bei den Jungen von 14-19 sind es im Durchschnitt fast 3 Stunden Nutzungsdauer Ø 30 Minuten pro Tag Junge Frauen bis zu 4 h Ø 163 Minuten (14-19 J.) Quelle: Media Acticity Guide 2014 / SevenOneMedia
  12. Nutzungsdauer Ø 30 Minuten pro Tag Junge Frauen bis zu 4 h Ø 163 Minuten (14-19 J.) Quelle: Media Acticity Guide 2014 / SevenOneMedia
  13. Nutzungsdauer Ø 30 Minuten pro Tag Junge Frauen bis zu 4 h Ø 163 Minuten (14-19 J.) Quelle: Media Acticity Guide 2014 / SevenOneMedia
  14. Mobile Payment, App
  15. Und was kommt jetzt noch? Das Internet of thing = das Internet der Dinge Schon mal gehört? Hat das Jemand schon? Was ist das? Ja, genau das Internet der Dinge ist, wenn: Die Waschmaschine mit mir twittert Eine Push Benachrichtigung bekomme, wenn die Tochter zu lange duscht Per Whats App einen Kaffee bestelle Über App das Licht, die Heizung, die Türen steuere (Smarthome) Aber auch, dass ich Rasierklingen oder Waschmittel per Knopfdruck nachbestelle Für den Reisebereich: Hotelzimmer öffnen mit dem Handy, Temperatursteuerung vorher, aber auch selbstfahrende Autos
  16. 3D Drucker: - Andenken zum Selbstausdrucken - Organe
  17. Virtuelle Kurzreisen Digitales Voraberleben & Inspiration Neue Art der Visualisierung Hotel vorher noch genauer anschauen Reiseentscheidung sichern
  18. Wenn man sich das mal in Deutschland anschaut, Knapp 35 Millionnen Nutzer Mit Tendenz steigend, denn 55% der Deutschen (ab 14J) haben ein Smartphone und bereits 54% der dt. Internetznutzer (ab 14) nutzen Whats APP zumindest wöchentlich
  19. Die Welt der sozialen Medien ist natürlich sehr vielfältig. Wenn wir Whats App hier eingliedern sollten, wäre es ein Social Network mit Schwerpunkt auf die Kommunikation. Einen Überblick über weitere Plattformen zeigt unser folgendes Video: https://youtu.be/W561L36ERPw
  20. Die Welt der sozialen Medien ist natürlich sehr vielfältig. Wenn wir Whats App hier eingliedern sollten, wäre es ein Social Network mit Schwerpunkt auf die Kommunikation. Einen Überblick über weitere Plattformen zeigt unser folgendes Video: https://youtu.be/W561L36ERPw
  21. Eigene Reise-Erfahrung Experten-Tipps Zukaufen Ideen-Geber gibt es genug: Fachpresse, Reisemagazine offline und online
  22. Die Welt der sozialen Medien ist natürlich sehr vielfältig. Wenn wir Whats App hier eingliedern sollten, wäre es ein Social Network mit Schwerpunkt auf die Kommunikation. Einen Überblick über weitere Plattformen zeigt unser folgendes Video: https://youtu.be/W561L36ERPw
  23. Die Welt der sozialen Medien ist natürlich sehr vielfältig. Wenn wir Whats App hier eingliedern sollten, wäre es ein Social Network mit Schwerpunkt auf die Kommunikation. Einen Überblick über weitere Plattformen zeigt unser folgendes Video: https://youtu.be/W561L36ERPw
  24. Die Welt der sozialen Medien ist natürlich sehr vielfältig. Wenn wir Whats App hier eingliedern sollten, wäre es ein Social Network mit Schwerpunkt auf die Kommunikation. Einen Überblick über weitere Plattformen zeigt unser folgendes Video: https://youtu.be/W561L36ERPw
  25. Facebook Update
  26. Wahrscheinlichkeit umso höher, wenn: Interesse am Verfasser hoch Ein guter Post ist (viel Interaktion, viele Clicks) Generell der Verfasser gute Posts schreibt Die Art des Beitrags (Foto, Video, nur Text) Die Aktualität
  27. Your Personal Profile is your personal business card Which topics do you want your contacts to associate you with? Position yourself as an expert by submitting regular posts about your topics Network with relevant target groups Strengthen social ties to contacts through regular networking (e.g. likes, commentaries, personal news)
  28. Die Welt der sozialen Medien ist natürlich sehr vielfältig. Wenn wir Whats App hier eingliedern sollten, wäre es ein Social Network mit Schwerpunkt auf die Kommunikation. Einen Überblick über weitere Plattformen zeigt unser folgendes Video: https://youtu.be/W561L36ERPw
  29. Wenn man sich das mal genauer anschaut, welche Online-Anwendungen stark genutzt werden (hier zumindest einmal wöchentlich) Dann ist bei der Online-Kommunikation Messaging noch vor Social Networks wie Facebook. So kommunizieren die Jungen häufiger über Messaging als über E-Mail!
  30. Dabei bietet Whats App verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten: Den Einzelchat, bei denen 2 Personen miteinander kommunizieren Den Gruppenchat, bei dem bis zu 100 Personen teilnehmen können Und die Broadcast-Liste, bei der ein Absender an bis zu 260 Empfänger eine Nachricht senden kann. Die Nachricht kommt bei jedem Empfänger als Einzelchat an. Dabei können Nachrichten mit Texte, Bilder, Videos, Standortinformationen und Sprachaufnahmen versendet werden. Andere Whats App Teilnehmer können auf die App angerufen werden. Videoanrufe sind derzeit noch nicht möglich, werden aber wohl in den nächsten Monaten kommen.
  31. - Die täglichen Anfragen variieren stark. Es gibt Tage mit 50 - 70 Anfragen, es gibt ebenso Tage mit 5-10 Anfragen. Das hängt natürlich auch stark davon ab, wieviel Öffentlichkeitsarbeit betrieben wird. Wir fahren derzeit noch komplett ohne bezahlte Werbung. - Die Buchungsraten sind sehr hoch. Von den tatsächlichen Anfragen (also herausgerechnet die Nutzer, die nur Informationen wollen) buchen ca. 15-20% im Schnitt. - Wir arbeiten derzeit zu dritt am Travel Homie, wobei ein Mitarbeiter sich hauptsächlich um die Kundenbetreuung kümmert. - Geld wird über Affiliate Fees / Provisionszahlungen verdient. Wir vermitteln Angebote von Partnerprogrammen bzw. direkten Partnern. Über einen Tracking Code wird die Vermittlung der Reise uns zugewiesen. Wenn du noch Fragen hast oder ich etwas zum Webinar beisteuern soll, sag einfach Bescheid oder ruf an unter 01522 1887351 LG Alex
  32. Mein Name ist Michael Faber. Ich bin Netzwerkpartner, Trainer und Berater bei Tourismuszukunft. Als gelernter Reiseverkehrskaufmann und studierter Touristiker berate ich seit 2005 touristische Unternehmen mit Schwerpunkt Social Media und Online-Marketing. Ich helfe also touristischen Unternehmen die richtigen Dinge im Web richtig zu tun. U.a. coache und betreue ich Unternehmen im Umgang mit sozialen Medien, von der Facebook-Strategie bis zur Social Media Kampagne.