Edudip@social media-day

1.025 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.025
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
309
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Edudip@social media-day

  1. 1. Webinare im Web 2.0 vermarktenTorsten Kämper
  2. 2. edudip GmbH
  3. 3. Fakten150.000 Event-Anmeldungen4.000 Online-Trainer14.000 Webinare477.350 Page Impressions60 % Returning Visitor00:05:40 Time on Site
  4. 4. Product-first, revenue-later• Fokus auf Produkt• Viralität ersetzt Werbekosten• Aufwand steigt mit abnehmender Qualität
  5. 5. USP/ Einzigartigkeit X Produkt- verbesserung (stetig) Mehrwert für Kunden
  6. 6. USP/ Einzigartigkeit X Idiot Dotcom Preis Mehrwert für Kunden
  7. 7. Focus: USA + Indiaweb-based First Mover in Europe acquired by Camelback acquired by Education Group salesforce.com acquiredPre-installed netviewer Video-Conference Full-Service
  8. 8. Verbesserung durch Community z.B. über Facebook, Forum, Live Chat, Telefon
  9. 9. Ziel: Leads & Registrierung auf www.edudip.com
  10. 10. Newsletter Blog YouTube Google Facebook SEM, SEO XINGTipp: Regionalgruppen Twitter
  11. 11. SEM• Online-Trainer & Unternehmen per Adwords• Keywords: Webinar, Online-SeminarSEO• Keywords: Webinar, Online-Seminar• Teilnehmer per SEO über Seminarseite (SEM zuteuer)
  12. 12. TIPP:Keywords pro Sprache prüfen Keywordtool & Trends
  13. 13. TIPP:BrandingAnzeige
  14. 14. Facebook, Twitter, XING und Co.• Zielgruppen identifizieren• Authentische (persönliche) Posts
  15. 15. Schnittstellen• Facebook Invite (Event & Einladung)• Auf Eventseite für Trainer & Teilnehmer• Nach Seminarbuchung (jetzt Fan werden)• App für Fanpage zur Eventeinbindung• YouTube für Videos• Slideshare für Präsentationen• Affiliate mit Text- und Anzeigevorlagen
  16. 16. TIPP:Analytics nutzen
  17. 17. Next Steps- gezielte Internationalisierung- Adwords / Display / Facebook Adds & Kampagnen- mobile
  18. 18. Vielen Dank für Ihre AufmerksamkeitFragen? Schießen Sie los!

×