Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010
PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11
Erfolgreiche (?) PR im Soc...
Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010
PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11
- Social Media als wichtig...
Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010
PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Handout social media

1.881 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Handout social media

  1. 1. Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010 PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11 Erfolgreiche (?) PR im Social Web am Beispiel MMPR & MMTEXT Inhaberin und Firmengründerin Martina Müllner: - Social Media mehr als ein aktueller Hype, „Social Media-Zeitalter ist gestartet“ - Online Kommunikation trägt dazu bei, dass sich Unternehmen im Web gut darstellen können - Nicht nur Websites von Unternehmen, sondern verstärkt dort, wo über ein Unternehmen kommuniziert wird, d.h. YouTube, Facebook, verschiedene Bewertungsplattformen… Social-Web-Möglichkeitenfür Unternehmen, die mit MMPR & MMTEXT zusammenarbeiten: - Blogs (z.B. Martina Müllners MMGESPRÄCHSSTOFF) - Twitter - YouTube - Facebook und weitere Social Networks - FlickR, Picasa, Panoramio - Wikipedia, Google Maps und Google Earth - Bewertungsplattformen - New Releases und Online-PR Kundenunternehmen von MMPR & MMTEXT, die im Web 2.0 erfolgreich sind: - George Gina & Lucy - Room with a view - Luis Trenker - Motodrom (Harley Davidson Salzburg) Interview mit Martina Müllner - Social Media existiert mittlerweile schon länger – dadurch, dass sie ein junges Unternehmen sind, ist die Arbeit mir Social Media Voraussetzung. - Auch privat nutzen die Mitarbeiter von MMPR + MMTEXT Social Media in Form von Blogs oder Facebook.
  2. 2. Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010 PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11 - Social Media als wichtige Kommunikationsform für die Zukunft – kein Hype oder Trend. - Eigener Blog entstand erst ca. 2008 - Social Media für die Kunden:  muss sehr individuell bearbeitet werden.  Luis Trenker bietet sich z.B. sehr gut für Social Media an.  Sie helfen Konzepte für Blogs, Facebook… zu erstellen, die Inhalte müssen aber auch von den Unternehmen selbst beigesteuert werden (z.B. Hotel muss selber schreiben, wenn es zu schneien begonnen hat.) - Social Media soll keine Werbung machen, es soll das Image, die Sympathie eines Unternehmens fördern. - Social Media macht möglich, dass die Unternehmen direkt an ihre Kunden herantreten, ohne diesen Weg über eine Journalisten zu gehen – dadurch kann der Kunde immer auf dem Laufenden gehalten werden und mit Informationen versorgt werden. - Vorsicht: nicht Persönliches und Berufliches vermischen - Sie selbst raten, die Informationen so zu halten, als würden die eigenen Eltern es lesen – überlegen, ob das was man postet richtig ist. - Wichtig ist: Ist die Information für den User, Follower, Kunden relevant und interessant. - Nicht nur von sich sprechen, der Nutzer sollte im Mittelpunkt stehen. - Keine Verbote oder Guidelines. - Blogs um den Kunden direkt mit Informationen zu versorgen. - Firma soll noch eine Facebookseite erhalten - Neue Trends werden getestet und eventuell auch genutzt. Social Media Möglichkeiten die MMPR + MMTEXT nutzt - Blog - Martina Müllner Facebook (noch keine Unternehmensseite) - RSS-Feed - Plugins Twitter, Facebook - Twitter („Privat“ wenn sie z.B. nicht bei einer Konferenz… dabei sein kann)
  3. 3. Tiziana Beyer, Natalie Zettl – 04.11.2010 PS Kommunikationsstrategien im Social Web, WS 2010/11

×