SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 8
Downloaden Sie, um offline zu lesen
PM-Tag 2014
Kompliziertheit und Vereinfachung –
zum Umgang mit Komplexität in Projekten
München – 22./23. Januar 2014
Mehr Infos unter
www.projektmanagement-tag.de
Es erwarten Sie
Mit Prof. Dr. Richard David Precht und weiteren Top-Referenten
spannende Vorträge und intensive Workshops.
Erfahrungen. Expertise. Entertainment.
Effizientes, schlankes und kostensparendes Projektmanagement ist heute ein wichtiger Wettbewerbsfaktor! Der Tiba PM-Tag ist eine
exklusive Plattform für Experten des Projektmanagements und bietet seinen Teilnehmern die wertvolle Chance, von brachen-
übergreifendem Austausch und Best-Practice-Projekten zu profitieren.
Auch 2014 lädt der PM-Tag Sie dazu ein, praxisorientierte Einblicke in alle Facetten der Projektarbeit zu gewinnen. Lernen Sie aus den
Erfahrungen von hochkarätigen Referenten und Keynote Sprechern. Bringen Sie Ihr PM auf neuesten Stand – und helfen Sie damit, den
Erfolg Ihres Unternehmens langfristig zu sichern!
Herzlich Willkommen zum Tiba PM-Tag 2014
Das erwartet Sie:
• 3 hervorragende Keynote-Sprecher
• 1 Podiumsgespräch
• 19 Vorträge / Workshops
• Erfahrungsaustausch
• Gelegenheit zum Netzwerken
• Attraktives Abendprogramm
22. Januar 2014 13.30 Uhr – 22.30 Uhr
23. Januar 2014 08.30 Uhr – 17.00 Uhr
Der Tiba PM-Tag 2014 im Kempinski Airport Hotel
Erleben Sie acht weitere Vorträge, ein inspirierendes Podiumsgespräch und den
leidenschaftlichen Beitrag von Prof. Dr. Richard David Precht.
Freuen Sie sich auf elf thematisch vielfältige Vorträge und lassen Sie einen ereignis-
reichen Tag (mit unserem exklusiven Abendprogramm) entspannt ausklingen.
13.30 - 14.00 Uhr Willkommenheißen und Empfang der Tagungsteilnehmer
14.00 - 14.30 Uhr
Till H. Balser,
Tiba Managementberatung GmbH,
Geschäftsführer
Eröffnung und Impulsvortrag Till H. Balser, Tiba Managementberatung GmbH
Thema: „Simplify Your Projects“ – Wie Sie von 300 Seiten PM-Handbuch
zu den 10 Geboten des Projektmanagements gelangen
14.30 - 14.45 Uhr Vorstellung der Referenten und Themen – Übergang zu den Räumen
Kay Okon,
VNG Gasspeicher,
Stabstelle
16.15 - 17.00 Uhr
Jörg Fricke,
Bayer CropScience AG, DV/
Informatik
Christoph von Felten,
Roche Diagnostics International
AG, Head of Global Platforms &
Support (GPS) Project Manage-
ment
Dirk Braune,
Alcatel-Lucent, Director
Learning Strategy and
Portfolio
Herbert Gonder,
PMI® Munich Chapter,
VorstandNeuerung des PMBOK®Guide
(5th Edition) im Zusammenhang mit
Programm- und Portfoliomanagement
Erfahrungen bei der Einführung eines Integrier-
ten Projektmanagement Systems in der Bayer
Healthcare AG
Dr. Claus Rau,
Bayer Healthcare AG,
Leiter PM-SAR,
Globales Projektmanagement
Effizientes Projektmanagement in der MTU:
Wie ein Tool zum effizienten Meeting- und
Aktionsmanagement durch das PMO
eingeführt wurde
Führungskräfteentwicklung bei einem interna-
tionalen Unternehmen für erneuerbare Ener-
gien – Maßgeschneidertes Design und praxiso-
rientierte Umsetzung durch Zusammenarbeit
auf Augenhöhe
Dr. Stephan Petzolt,
Tiba Managementberatung
GmbH, Trainer und Coach
Rebecca Rass,
Enercon GmbH,
Head of PM-Purchasing-Electri-
cal Works & PM Leadership
Competence Center
Dr. Christian Roß,
MTU Aero Engines AG, Leiter
Engineering Support Prozesse
Christof Veeh,
MTU Aero Engines AG, Leiter
Project Engineering Office
14.45 - 15.30 Uhr
Ressourcenmanagement -
Skillbasierte Ressourcenplanung
Michael Schulz-Berthold,
GISA GmbH,
Senior Experte PMO
Strategisches und operatives Projektportfolio-
management in der Praxis
Markus Simon,
EnBW Trading GmbH,
Senior Manager Projekt-
portfolio- und Geschäfts-
prozessmanagement
15.30 - 16.15 Uhr Netzwerken je nach Interessensgebieten
22. Januar 2014 – Tag 1Uhrzeit
Thema 2
Thema 5
Details finden Sie unter: www.projektmanagement-tag.de
Thema 3 Thema 4
Effektive Führung in komplexen Projekten Learning Market Trends - How to Respond
Strategically and Tactically in Technical
Education
Projektmanagement in einem internationalen
Infrastrukturprojekt – Herausforderungen und
Chancen
PM Academy - Aufbau und Weiterentwicklung
der PM-Kompetenz bei Bayer CropScience
Thema 1
Thema 6 Thema 7 Thema 8 Thema 9 – Vortrag auf Englisch –
Thema 10
17.15 - 18.15 Uhr Keynote „Sinn und Simplify“ – Eine Reise zum Sinn des Lebens
Werner Tiki
Küstenmacher
17.00 - 17.15 Uhr Pause
19.00 - 22.30 Uhr Abendprogramm mit Dinner und Unterhaltung – Nicola Tiggeler, Sven „Poppin Hood“ Weller und Robin
Mesarosch ergründen mit Ihnen das Potenzial von Stimme, Sprache und Körpersprache.
Ausblick auf die Abendveranstaltung18.15 - 18.30 Uhr
18.30 - 19.00 Uhr Pause
22. Januar 2014 – Tag 1Uhrzeit
Wertvolle Impulse – von Top-Referenten unterhaltsam präsentiert.
Abenteuer Stimme –
„Ergründen und erweitern
Sie das Potenzial Ihrer
persönlichen Stimme und
Körpersprache.“
Im Rahmen der Abendver-
anstaltung bringt Ihnen
Nicola Tiggeler Ihre eigene Stimme nahe.
Die bekannte Theater- und Fernsehdar-
stellerin, Sprecherin und Moderatorin wird
Ihnen demonstrieren, dass Stimme ein
wichtiges Kapital sein kann.
Show-Act – Sven „Poppin
Hood“ Weller – Finalist der
Sat1/Pro7-Tanzshow „Got
to dance“
Der zweifache Weltmeister
und elffache Deutsche Mei-
ster im Electric Boogaloo
entschlüsselt mit Ihnen die komplexen Be-
wegungsmuster des Boogaloo und präsen-
tiert Ihnen Tanzen auch als die ehrlichste
Sprache der Welt: die Körpersprache!
Sinn des Lebens –
„Sinn und simplify: Einfach
erfüllt leben.“
Werner Tiki Küstenmacher,
bekannt als Moderator, Best-
sellerautor, Karikaturist und
Redner, spricht über Le-
bensvereinfachung und -verwirklichung.
Mit seinem Erfolgsratgeber „Simplify Your
Life“ hat er gezeigt, dass oft schon ein paar
einfache Tipps und Methoden helfen, das
Leben sinnvoller und erfüllter zu gestalten.
Poetry Slam mit Robin
Mesarosch – Gewinner
von „Kampf-der-Künste“
und „Bunker-Slam“.
Gedichte können von Son-
nenuntergängen, Blumen-
wiesen oder einem grauen
Herbsttag handeln. Das müssen sie aber
nicht. Der Slam-Dichter Robin Mesarosch
zeigt in seiner leidenschaftlichen Büh-
nen-Performance, was den Projektma-
nager von heute in seinem Arbeitsalltag
beschäftigt.
Werner Tiki
Küstenmacher
Nicola
Tiggeler
Sven
Weller
Robin
Mesarosch
08.30 - 09.00 Uhr
10.00 - 10.15 Uhr Vorstellung der Referenten und Themen – Übergang zu den Räumen
09.00 - 09.15 Uhr Morgennachrichten – Feedback zur bisherigen Veranstaltung und Ausblick
Begrüßungskaffee und Netzwerken
09.15 - 10.00 Uhr Plenumsvortrag
Internationalisierung einer Trailer Company: Schlanker Produktentstehungs-
prozess und agiles Projektmanagement als Erfolgsfaktoren
Oskar Flach,
Schmitz Cargobull GmbH,
Geschäftsführer
10.15 - 11.00 Uhr
Matthias Liebig,
OSRAM GmbH, Zuständiger
für Aus- und Weiterbildung
der Projektleiter
Prof. Dr. André Dechange,
FH Dortmund, Professor
Prof. Dr. Carsten Lau,
E.ON Vertrieb, Leiter
Prozessmanagement/
Head of Business
Process Management
Josef Buddenkotte,
Schmitz Cargobull Gotha
GmbH, Vorstand Operation
Markus Griner,
Webasto Thermo & Comfort SE,
Director Product Engineering
Fuel-Powered Heaters
Alexander Dobry,
Knorr-Bremse Systeme für
Nutzfahrzeuge GmbH,
Manager Engineering
Thomas Mann,
Frankfurt School of
Finance & Management
gemeinnützige GmbH,
Leiter Prozess- und
IT-Management
Dieter Jäckel,
Actano, Sales Manager
und Manager der RPLAN
Academy
Uhrzeit 23. Januar 2014 – Tag 2
Sonja Thiemann,
Frankfurt School of Finance &
Management gemeinnützige GmbH,
Leiterin des Competence Centers
„Management Leadership und
Strategie“
Thema 13
Neuauflage des Produktentstehungsprozesses erfolgreich
im Unternehmen einführen
Thema 12
PM Kompetenz@Osram – Entwicklung und
Implementierung eines globalen Trainings-
programms
Cornelia Nowak,
Webasto Thermo & Comfort SE,
Project Management
Consultant
Thema 11
Projektmanagement im Energiebereich
Thema 14
Prozessmanagement und Projekt-
management verbinden - Von der
Initialisierung zum fertigen Terminplan
Thema 15
Verzahnung von Lehre und Praxis
Thema 16
Kollaboratives Supply Chain Manage-
ment in einer Multiprojektumgebung
Pause/Netzwerken
12.30 - 13.45 Uhr Mittagspause
14.30 - 15.30 Uhr Moderiertes Netzwerken je nach Interessensgebieten
16.45 - 17.00 Uhr Abschluss – Zusammenfassung und Ausblick
Podiumsgespräch
Kompliziertheit und Vereinfachung – zum Umgang mit Komplexität in Projekten
In Projekten werden idealerweise Lösungen zu komplexen inhaltlichen Problemstellungen auf der Planungsgrundlage übergreifender Ziele organisiert.
Nun ist aber bei komplexen und dynamischen Themen die Festlegung solcher übergreifender Ziele oft nicht möglich – verfrühte Vereinfachungen sind
dann selbst das Hindernis auf dem Weg zum Erfolg.
Till H. Balser,
Gründer & Geschäftsführer
Tiba Managementberatung GmbH
Hubert Schübel,
Diplom-Psychologe u.a. für Öko-
psychologie, Wissenschafts- und
Unternehmensberater
Werner Tiki Küstenmacher,
Moderator, Bestsellerautor,
Karikaturist und Redner
Prof. Dr. Richard D. Precht,
Philosoph, Publizist und
Bestseller-Autor
Ludger Schnichels-Fahr-
bach, Direktor bei der LBBW,
zuständig für IT-Konzern-
Projekte
11.30 - 12.30 Uhr
Plenumsvortrag
Projektorientierte Unternehmensstruktur für mehr Erfolg Christian Benz,
Jetter AG, Vorstand Technologie
und Vertrieb/Chief Technology and Sales Officer
13.45 - 14.30 Uhr
Keynote
Bildung im 21. Jahrhundert – Schlüsselkompetenzen für eine immer komplexere Welt
Prof. Dr.
Richard David Precht,
Philosoph, Publizist und Bestseller-Autor
15.30 - 16.45 Uhr
23. Januar 2014 – Tag 2Uhrzeit
11.00 - 11.30 Uhr
Was ist der Wert der Bildung für die zukünftige Gesellschaft? Wie können Neugier, Kreativität, Orientierung und Teamgeist
besser gelehrt werden – die Schlüsselkompetenzen für eine immer komplexere Welt?
Prof. Dr. Richard David Precht ist Philosoph, Publizist und Bestseller-Autor. Er schreibt für viele große deutsche Zeitungen,
u.a. für die FAZ, DIE ZEIT und den SPIEGEL. In Talkshows und Diskussionsrunden ist er aufgrund seiner klaren, pointierten
Analysen zu Fragen bezüglich Kultur, Bildung, Philosophie und Ethik ein geschätzter Gesprächspartner und mit seiner eigenen
ARD-Talkreihe “Precht” inzwischen auch erfolgreicher Gastgeber.
Stimmen zu den letzten PM-Tagen
Moderation und Projektleitung PM-Tag 2014
Steve M. Labahn
Tiba Managementberatung GmbH
Projektleiter PM-Tag
Projektleiter und ModeratorModeratorin
Angela Roß
Fernsehmoderatorin und Reporterin
bei a.tv Boulevard und a.tv aktuell
Als Moderatoren führen Sie Angela Roß und Steve M. Labahn ge-
konnt und unterhaltsam durch die Veranstaltung. Während Angela
Roß auf ihre langjährige Erfahrung als Fernsehmoderatorin bauen
kann, unterstützt sie Steve M. Labahn mit dem nötigen Projekt-
management Know-How.
„Der PM-Tag bietet eine ausgezeichnete Plattform, um sich über
das breite Leistungsspektrum in Sachen Projektmanagement
auszutauschen. Dabei herrscht eine gelungene Abwechslung
zwischen den gebotenen Inhalten und den Diskussions- sowie
Networking-Gelegenheiten.“
„Man profitiert nicht nur von Fachvorträgen aus der Wirt-
schaft, sondern erhält auch die Chance, spannende und ab-
wechslungsreiche Keynotes zu besuchen, die über die alltäg-
lichen Facetten des Projektmanagements hinausgehen.“
„Die gute Organisation des PM-Tages ermöglicht es,
in toller Atmosphäre mit einer ansprechenden The-
menvielfalt in Berührung zu kommen. Gute Gespräche
runden das Event ab!“
„Informationen werden kompakt und reali-
tätsnah zugänglich gemacht. So lassen sie
sich ideal auch in der Praxis umsetzen.“
„Einen Blick über den Tellerrand zu werfen, das ist es,
was einem diese Veranstaltung ermöglicht. So kann
man von den Lösungsansätzen anderer profitieren.“
„Der Tiba PM-Tag ist die
Entscheiderplattform, um von
Best-Practice Projekten und branchen-
übergreifendem Austausch zu profitieren.“
Till H. Balser, Tiba Managementberatung GmbH,
Geschäftsführer und Gründer.
Bei Fragen rund um die Veranstaltung wenden Sie sich
per Mail an: pm-tag@tiba.de
oder per Telefon an: 089 89 31 61-0
www.projektmanagement-tag.de
Kempinski Hotel Airport München
Terminalstrasse Mitte 20
85356 München
PM-Tag am 22/23.01.2014
Tiba Managementberatung GmbH
Geschäftsführer: Till H. Balser
Elsenheimerstraße 47a
80687 München
www.tiba.de
Veranstalter:
Steve M. Labahn
Telefon: 089 89 31 61-0
E-Mail: pm-tag@tiba.de
Projektleitung:
Medienpartner: Zufriedene Kunden sind unsere beste Referenz
Anmeldung unter:

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Uplifting poor smallholder farmers in kenya through the mobile phone
Uplifting poor smallholder farmers in kenya through the mobile phoneUplifting poor smallholder farmers in kenya through the mobile phone
Uplifting poor smallholder farmers in kenya through the mobile phoneLärarrummet
 
Winter olympics associated press july 2013 maiorano
Winter olympics associated press july 2013  maioranoWinter olympics associated press july 2013  maiorano
Winter olympics associated press july 2013 maioranoMike Maiorano
 
Mulheres, (homo)ssexualidades e diferenças na cidade de são paulo
Mulheres, (homo)ssexualidades e diferenças na cidade de são pauloMulheres, (homo)ssexualidades e diferenças na cidade de são paulo
Mulheres, (homo)ssexualidades e diferenças na cidade de são paulobando17demaio
 
Ymt dvr operation manual
Ymt dvr operation manualYmt dvr operation manual
Ymt dvr operation manualDishHD Asia
 
Inbound Marketing cb Consulting
Inbound Marketing cb ConsultingInbound Marketing cb Consulting
Inbound Marketing cb ConsultingBallueder Partners
 
Literatura.
Literatura.Literatura.
Literatura.bunyuel
 
Manual para conectar una tablet y un pc
Manual para conectar una tablet y un pcManual para conectar una tablet y un pc
Manual para conectar una tablet y un pcMiguelGil
 
Profile of Qualixa Turnkey Projects Pvt. Ltd.(1)
Profile of Qualixa Turnkey Projects Pvt. Ltd.(1)Profile of Qualixa Turnkey Projects Pvt. Ltd.(1)
Profile of Qualixa Turnkey Projects Pvt. Ltd.(1)Shailesh Salvi
 
Mix Nashville Email Promotion
Mix Nashville Email PromotionMix Nashville Email Promotion
Mix Nashville Email PromotionTyler Reed
 
Prothom Alo Digital Bangladesh - Why Digital Advertising
Prothom Alo Digital Bangladesh - Why Digital AdvertisingProthom Alo Digital Bangladesh - Why Digital Advertising
Prothom Alo Digital Bangladesh - Why Digital AdvertisingSteve Jacob
 
Deskripsi tugas jawatankuasa pelaksana jambori
Deskripsi tugas jawatankuasa pelaksana jamboriDeskripsi tugas jawatankuasa pelaksana jambori
Deskripsi tugas jawatankuasa pelaksana jamboriismail568502
 
Controlling the browser through python and selenium
Controlling the browser through python and seleniumControlling the browser through python and selenium
Controlling the browser through python and seleniumPatrick Viafore
 
Servidor ftp
Servidor ftpServidor ftp
Servidor ftpYoiis55
 
Optimización de procesos con el Big Data
Optimización de procesos con el Big DataOptimización de procesos con el Big Data
Optimización de procesos con el Big DataAlex Rayón Jerez
 
Productos sexto-grado
Productos sexto-gradoProductos sexto-grado
Productos sexto-gradoSacnite Anza
 

Andere mochten auch (20)

Presentación
PresentaciónPresentación
Presentación
 
2011 01 06 15-15 thomas uhlmann
2011 01 06 15-15 thomas uhlmann2011 01 06 15-15 thomas uhlmann
2011 01 06 15-15 thomas uhlmann
 
Uplifting poor smallholder farmers in kenya through the mobile phone
Uplifting poor smallholder farmers in kenya through the mobile phoneUplifting poor smallholder farmers in kenya through the mobile phone
Uplifting poor smallholder farmers in kenya through the mobile phone
 
Mon blason
Mon blasonMon blason
Mon blason
 
Winter olympics associated press july 2013 maiorano
Winter olympics associated press july 2013  maioranoWinter olympics associated press july 2013  maiorano
Winter olympics associated press july 2013 maiorano
 
Mulheres, (homo)ssexualidades e diferenças na cidade de são paulo
Mulheres, (homo)ssexualidades e diferenças na cidade de são pauloMulheres, (homo)ssexualidades e diferenças na cidade de são paulo
Mulheres, (homo)ssexualidades e diferenças na cidade de são paulo
 
Ymt dvr operation manual
Ymt dvr operation manualYmt dvr operation manual
Ymt dvr operation manual
 
Inbound Marketing cb Consulting
Inbound Marketing cb ConsultingInbound Marketing cb Consulting
Inbound Marketing cb Consulting
 
Literatura.
Literatura.Literatura.
Literatura.
 
Manual para conectar una tablet y un pc
Manual para conectar una tablet y un pcManual para conectar una tablet y un pc
Manual para conectar una tablet y un pc
 
Profile of Qualixa Turnkey Projects Pvt. Ltd.(1)
Profile of Qualixa Turnkey Projects Pvt. Ltd.(1)Profile of Qualixa Turnkey Projects Pvt. Ltd.(1)
Profile of Qualixa Turnkey Projects Pvt. Ltd.(1)
 
Mix Nashville Email Promotion
Mix Nashville Email PromotionMix Nashville Email Promotion
Mix Nashville Email Promotion
 
Prothom Alo Digital Bangladesh - Why Digital Advertising
Prothom Alo Digital Bangladesh - Why Digital AdvertisingProthom Alo Digital Bangladesh - Why Digital Advertising
Prothom Alo Digital Bangladesh - Why Digital Advertising
 
Deskripsi tugas jawatankuasa pelaksana jambori
Deskripsi tugas jawatankuasa pelaksana jamboriDeskripsi tugas jawatankuasa pelaksana jambori
Deskripsi tugas jawatankuasa pelaksana jambori
 
Controlling the browser through python and selenium
Controlling the browser through python and seleniumControlling the browser through python and selenium
Controlling the browser through python and selenium
 
Servidor ftp
Servidor ftpServidor ftp
Servidor ftp
 
Smart Poligons
Smart PoligonsSmart Poligons
Smart Poligons
 
Optimización de procesos con el Big Data
Optimización de procesos con el Big DataOptimización de procesos con el Big Data
Optimización de procesos con el Big Data
 
Turnkey projects
Turnkey projectsTurnkey projects
Turnkey projects
 
Productos sexto-grado
Productos sexto-gradoProductos sexto-grado
Productos sexto-grado
 

Ähnlich wie Simplify your Projects - Tiba Project Management Day 2014

Baufachkongress Kongressführer 2014
Baufachkongress Kongressführer 2014Baufachkongress Kongressführer 2014
Baufachkongress Kongressführer 2014Eugen Aschenbrenner
 
ShareConf 2014 - Die Konferenz zu Microsoft SharePoint und Office 365
ShareConf 2014 - Die Konferenz zu Microsoft SharePoint und Office 365ShareConf 2014 - Die Konferenz zu Microsoft SharePoint und Office 365
ShareConf 2014 - Die Konferenz zu Microsoft SharePoint und Office 365HLMC Events GmbH
 
Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1Matthias Pohle
 
Eröffnungspräsentation vom #LATC2017
Eröffnungspräsentation vom #LATC2017Eröffnungspräsentation vom #LATC2017
Eröffnungspräsentation vom #LATC2017Learning Factory
 
Agenda 6. Jahrestagung Variantenmanagement
Agenda 6. Jahrestagung Variantenmanagement Agenda 6. Jahrestagung Variantenmanagement
Agenda 6. Jahrestagung Variantenmanagement Sascha Rauhe
 
Organsiation in der Praxis 4/4 - SS 2014
Organsiation in der Praxis 4/4 - SS 2014Organsiation in der Praxis 4/4 - SS 2014
Organsiation in der Praxis 4/4 - SS 2014Ellermann Jörg
 
Return on Experience Event - USECON @Wien November 2013
Return on Experience Event - USECON @Wien November 2013Return on Experience Event - USECON @Wien November 2013
Return on Experience Event - USECON @Wien November 2013USECON
 
OK Consulting / a Jonas Keller presentation
OK Consulting / a Jonas Keller presentationOK Consulting / a Jonas Keller presentation
OK Consulting / a Jonas Keller presentationJonas Keller
 
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...stzepm
 
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBI
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBISommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBI
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBIFelix Bach
 
13. Osnabrücker FMEA-Forum
13. Osnabrücker FMEA-Forum13. Osnabrücker FMEA-Forum
13. Osnabrücker FMEA-ForumWinfried Dietz
 
TurnAround – unsere Präsentation auf der NEXT Service Design In Berlin 2012
TurnAround – unsere Präsentation auf der NEXT Service Design In Berlin 2012TurnAround – unsere Präsentation auf der NEXT Service Design In Berlin 2012
TurnAround – unsere Präsentation auf der NEXT Service Design In Berlin 2012TurnAroundPM
 

Ähnlich wie Simplify your Projects - Tiba Project Management Day 2014 (20)

Baufachkongress Kongressführer 2014
Baufachkongress Kongressführer 2014Baufachkongress Kongressführer 2014
Baufachkongress Kongressführer 2014
 
Projektmanagement Tage 2015
Projektmanagement Tage 2015Projektmanagement Tage 2015
Projektmanagement Tage 2015
 
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016
 
ShareConf 2014 - Die Konferenz zu Microsoft SharePoint und Office 365
ShareConf 2014 - Die Konferenz zu Microsoft SharePoint und Office 365ShareConf 2014 - Die Konferenz zu Microsoft SharePoint und Office 365
ShareConf 2014 - Die Konferenz zu Microsoft SharePoint und Office 365
 
Programmheft PM-Tage 2019 in München
Programmheft PM-Tage 2019 in MünchenProgrammheft PM-Tage 2019 in München
Programmheft PM-Tage 2019 in München
 
Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1
 
INservFM 2017 Messeplan
INservFM 2017 MesseplanINservFM 2017 Messeplan
INservFM 2017 Messeplan
 
Eröffnungspräsentation vom #LATC2017
Eröffnungspräsentation vom #LATC2017Eröffnungspräsentation vom #LATC2017
Eröffnungspräsentation vom #LATC2017
 
Projektmanagement Tage 2016
Projektmanagement Tage 2016Projektmanagement Tage 2016
Projektmanagement Tage 2016
 
Agenda 6. Jahrestagung Variantenmanagement
Agenda 6. Jahrestagung Variantenmanagement Agenda 6. Jahrestagung Variantenmanagement
Agenda 6. Jahrestagung Variantenmanagement
 
Organsiation in der Praxis 4/4 - SS 2014
Organsiation in der Praxis 4/4 - SS 2014Organsiation in der Praxis 4/4 - SS 2014
Organsiation in der Praxis 4/4 - SS 2014
 
Return on Experience Event - USECON @Wien November 2013
Return on Experience Event - USECON @Wien November 2013Return on Experience Event - USECON @Wien November 2013
Return on Experience Event - USECON @Wien November 2013
 
OK Consulting / a Jonas Keller presentation
OK Consulting / a Jonas Keller presentationOK Consulting / a Jonas Keller presentation
OK Consulting / a Jonas Keller presentation
 
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
 
Excellence Mentoring Programm
Excellence Mentoring ProgrammExcellence Mentoring Programm
Excellence Mentoring Programm
 
Broschüre Tagung Interne Kommunikation
Broschüre Tagung Interne KommunikationBroschüre Tagung Interne Kommunikation
Broschüre Tagung Interne Kommunikation
 
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBI
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBISommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBI
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBI
 
13. Osnabrücker FMEA-Forum
13. Osnabrücker FMEA-Forum13. Osnabrücker FMEA-Forum
13. Osnabrücker FMEA-Forum
 
Rückblick Ditm 2013
Rückblick Ditm 2013Rückblick Ditm 2013
Rückblick Ditm 2013
 
TurnAround – unsere Präsentation auf der NEXT Service Design In Berlin 2012
TurnAround – unsere Präsentation auf der NEXT Service Design In Berlin 2012TurnAround – unsere Präsentation auf der NEXT Service Design In Berlin 2012
TurnAround – unsere Präsentation auf der NEXT Service Design In Berlin 2012
 

Mehr von Tiba Managementberatung GmbH

Projektmanagement als sprungbrett ins topmanagement
Projektmanagement als sprungbrett ins topmanagementProjektmanagement als sprungbrett ins topmanagement
Projektmanagement als sprungbrett ins topmanagementTiba Managementberatung GmbH
 

Mehr von Tiba Managementberatung GmbH (20)

Tiba Magazin 2017
Tiba Magazin 2017 Tiba Magazin 2017
Tiba Magazin 2017
 
Tiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagement
Tiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagementTiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagement
Tiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagement
 
Tiba M Produktkostenoptimierung
Tiba M Produktkostenoptimierung Tiba M Produktkostenoptimierung
Tiba M Produktkostenoptimierung
 
Tiba group company presentation
Tiba group company presentation Tiba group company presentation
Tiba group company presentation
 
Tiba references
Tiba referencesTiba references
Tiba references
 
Projektmanagement PM 4.0
Projektmanagement PM 4.0Projektmanagement PM 4.0
Projektmanagement PM 4.0
 
Projektmanagement ein Exportschlager
Projektmanagement ein ExportschlagerProjektmanagement ein Exportschlager
Projektmanagement ein Exportschlager
 
Projektmanagement als sprungbrett ins topmanagement
Projektmanagement als sprungbrett ins topmanagementProjektmanagement als sprungbrett ins topmanagement
Projektmanagement als sprungbrett ins topmanagement
 
Der wahre nutzen von projektmanagement
Der wahre nutzen von projektmanagementDer wahre nutzen von projektmanagement
Der wahre nutzen von projektmanagement
 
Der entwicklungsprozess projektmanagement
Der entwicklungsprozess projektmanagementDer entwicklungsprozess projektmanagement
Der entwicklungsprozess projektmanagement
 
10 Gebote des Projektmanagements
10 Gebote des Projektmanagements10 Gebote des Projektmanagements
10 Gebote des Projektmanagements
 
Tiba Managementberatung Kurzprofil
Tiba Managementberatung KurzprofilTiba Managementberatung Kurzprofil
Tiba Managementberatung Kurzprofil
 
INSIDE - Das PM-Tage Magazin
INSIDE - Das PM-Tage MagazinINSIDE - Das PM-Tage Magazin
INSIDE - Das PM-Tage Magazin
 
Tiba Managementberatung - Digitale Tranformation
Tiba Managementberatung - Digitale TranformationTiba Managementberatung - Digitale Tranformation
Tiba Managementberatung - Digitale Tranformation
 
Tiba Managementberatung - Change Management
Tiba Managementberatung - Change ManagementTiba Managementberatung - Change Management
Tiba Managementberatung - Change Management
 
Tiba Managementberatung - Personalentwicklung
Tiba Managementberatung - PersonalentwicklungTiba Managementberatung - Personalentwicklung
Tiba Managementberatung - Personalentwicklung
 
Tiba Managementberatung - Projektmanagement 4.0
Tiba Managementberatung - Projektmanagement 4.0Tiba Managementberatung - Projektmanagement 4.0
Tiba Managementberatung - Projektmanagement 4.0
 
Tiba Managementberatung - Projektmanagement
Tiba Managementberatung - ProjektmanagementTiba Managementberatung - Projektmanagement
Tiba Managementberatung - Projektmanagement
 
Tiba Managementberatung - Prozessmanagement
Tiba Managementberatung - ProzessmanagementTiba Managementberatung - Prozessmanagement
Tiba Managementberatung - Prozessmanagement
 
Tiba Managementberatung // Face-to-Face Training
Tiba Managementberatung // Face-to-Face TrainingTiba Managementberatung // Face-to-Face Training
Tiba Managementberatung // Face-to-Face Training
 

Kürzlich hochgeladen

Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024OlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
 

Simplify your Projects - Tiba Project Management Day 2014

  • 1. PM-Tag 2014 Kompliziertheit und Vereinfachung – zum Umgang mit Komplexität in Projekten München – 22./23. Januar 2014 Mehr Infos unter www.projektmanagement-tag.de Es erwarten Sie Mit Prof. Dr. Richard David Precht und weiteren Top-Referenten spannende Vorträge und intensive Workshops.
  • 2. Erfahrungen. Expertise. Entertainment. Effizientes, schlankes und kostensparendes Projektmanagement ist heute ein wichtiger Wettbewerbsfaktor! Der Tiba PM-Tag ist eine exklusive Plattform für Experten des Projektmanagements und bietet seinen Teilnehmern die wertvolle Chance, von brachen- übergreifendem Austausch und Best-Practice-Projekten zu profitieren. Auch 2014 lädt der PM-Tag Sie dazu ein, praxisorientierte Einblicke in alle Facetten der Projektarbeit zu gewinnen. Lernen Sie aus den Erfahrungen von hochkarätigen Referenten und Keynote Sprechern. Bringen Sie Ihr PM auf neuesten Stand – und helfen Sie damit, den Erfolg Ihres Unternehmens langfristig zu sichern! Herzlich Willkommen zum Tiba PM-Tag 2014 Das erwartet Sie: • 3 hervorragende Keynote-Sprecher • 1 Podiumsgespräch • 19 Vorträge / Workshops • Erfahrungsaustausch • Gelegenheit zum Netzwerken • Attraktives Abendprogramm 22. Januar 2014 13.30 Uhr – 22.30 Uhr 23. Januar 2014 08.30 Uhr – 17.00 Uhr Der Tiba PM-Tag 2014 im Kempinski Airport Hotel Erleben Sie acht weitere Vorträge, ein inspirierendes Podiumsgespräch und den leidenschaftlichen Beitrag von Prof. Dr. Richard David Precht. Freuen Sie sich auf elf thematisch vielfältige Vorträge und lassen Sie einen ereignis- reichen Tag (mit unserem exklusiven Abendprogramm) entspannt ausklingen.
  • 3. 13.30 - 14.00 Uhr Willkommenheißen und Empfang der Tagungsteilnehmer 14.00 - 14.30 Uhr Till H. Balser, Tiba Managementberatung GmbH, Geschäftsführer Eröffnung und Impulsvortrag Till H. Balser, Tiba Managementberatung GmbH Thema: „Simplify Your Projects“ – Wie Sie von 300 Seiten PM-Handbuch zu den 10 Geboten des Projektmanagements gelangen 14.30 - 14.45 Uhr Vorstellung der Referenten und Themen – Übergang zu den Räumen Kay Okon, VNG Gasspeicher, Stabstelle 16.15 - 17.00 Uhr Jörg Fricke, Bayer CropScience AG, DV/ Informatik Christoph von Felten, Roche Diagnostics International AG, Head of Global Platforms & Support (GPS) Project Manage- ment Dirk Braune, Alcatel-Lucent, Director Learning Strategy and Portfolio Herbert Gonder, PMI® Munich Chapter, VorstandNeuerung des PMBOK®Guide (5th Edition) im Zusammenhang mit Programm- und Portfoliomanagement Erfahrungen bei der Einführung eines Integrier- ten Projektmanagement Systems in der Bayer Healthcare AG Dr. Claus Rau, Bayer Healthcare AG, Leiter PM-SAR, Globales Projektmanagement Effizientes Projektmanagement in der MTU: Wie ein Tool zum effizienten Meeting- und Aktionsmanagement durch das PMO eingeführt wurde Führungskräfteentwicklung bei einem interna- tionalen Unternehmen für erneuerbare Ener- gien – Maßgeschneidertes Design und praxiso- rientierte Umsetzung durch Zusammenarbeit auf Augenhöhe Dr. Stephan Petzolt, Tiba Managementberatung GmbH, Trainer und Coach Rebecca Rass, Enercon GmbH, Head of PM-Purchasing-Electri- cal Works & PM Leadership Competence Center Dr. Christian Roß, MTU Aero Engines AG, Leiter Engineering Support Prozesse Christof Veeh, MTU Aero Engines AG, Leiter Project Engineering Office 14.45 - 15.30 Uhr Ressourcenmanagement - Skillbasierte Ressourcenplanung Michael Schulz-Berthold, GISA GmbH, Senior Experte PMO Strategisches und operatives Projektportfolio- management in der Praxis Markus Simon, EnBW Trading GmbH, Senior Manager Projekt- portfolio- und Geschäfts- prozessmanagement 15.30 - 16.15 Uhr Netzwerken je nach Interessensgebieten 22. Januar 2014 – Tag 1Uhrzeit Thema 2 Thema 5 Details finden Sie unter: www.projektmanagement-tag.de Thema 3 Thema 4 Effektive Führung in komplexen Projekten Learning Market Trends - How to Respond Strategically and Tactically in Technical Education Projektmanagement in einem internationalen Infrastrukturprojekt – Herausforderungen und Chancen PM Academy - Aufbau und Weiterentwicklung der PM-Kompetenz bei Bayer CropScience Thema 1 Thema 6 Thema 7 Thema 8 Thema 9 – Vortrag auf Englisch – Thema 10
  • 4. 17.15 - 18.15 Uhr Keynote „Sinn und Simplify“ – Eine Reise zum Sinn des Lebens Werner Tiki Küstenmacher 17.00 - 17.15 Uhr Pause 19.00 - 22.30 Uhr Abendprogramm mit Dinner und Unterhaltung – Nicola Tiggeler, Sven „Poppin Hood“ Weller und Robin Mesarosch ergründen mit Ihnen das Potenzial von Stimme, Sprache und Körpersprache. Ausblick auf die Abendveranstaltung18.15 - 18.30 Uhr 18.30 - 19.00 Uhr Pause 22. Januar 2014 – Tag 1Uhrzeit Wertvolle Impulse – von Top-Referenten unterhaltsam präsentiert. Abenteuer Stimme – „Ergründen und erweitern Sie das Potenzial Ihrer persönlichen Stimme und Körpersprache.“ Im Rahmen der Abendver- anstaltung bringt Ihnen Nicola Tiggeler Ihre eigene Stimme nahe. Die bekannte Theater- und Fernsehdar- stellerin, Sprecherin und Moderatorin wird Ihnen demonstrieren, dass Stimme ein wichtiges Kapital sein kann. Show-Act – Sven „Poppin Hood“ Weller – Finalist der Sat1/Pro7-Tanzshow „Got to dance“ Der zweifache Weltmeister und elffache Deutsche Mei- ster im Electric Boogaloo entschlüsselt mit Ihnen die komplexen Be- wegungsmuster des Boogaloo und präsen- tiert Ihnen Tanzen auch als die ehrlichste Sprache der Welt: die Körpersprache! Sinn des Lebens – „Sinn und simplify: Einfach erfüllt leben.“ Werner Tiki Küstenmacher, bekannt als Moderator, Best- sellerautor, Karikaturist und Redner, spricht über Le- bensvereinfachung und -verwirklichung. Mit seinem Erfolgsratgeber „Simplify Your Life“ hat er gezeigt, dass oft schon ein paar einfache Tipps und Methoden helfen, das Leben sinnvoller und erfüllter zu gestalten. Poetry Slam mit Robin Mesarosch – Gewinner von „Kampf-der-Künste“ und „Bunker-Slam“. Gedichte können von Son- nenuntergängen, Blumen- wiesen oder einem grauen Herbsttag handeln. Das müssen sie aber nicht. Der Slam-Dichter Robin Mesarosch zeigt in seiner leidenschaftlichen Büh- nen-Performance, was den Projektma- nager von heute in seinem Arbeitsalltag beschäftigt. Werner Tiki Küstenmacher Nicola Tiggeler Sven Weller Robin Mesarosch
  • 5. 08.30 - 09.00 Uhr 10.00 - 10.15 Uhr Vorstellung der Referenten und Themen – Übergang zu den Räumen 09.00 - 09.15 Uhr Morgennachrichten – Feedback zur bisherigen Veranstaltung und Ausblick Begrüßungskaffee und Netzwerken 09.15 - 10.00 Uhr Plenumsvortrag Internationalisierung einer Trailer Company: Schlanker Produktentstehungs- prozess und agiles Projektmanagement als Erfolgsfaktoren Oskar Flach, Schmitz Cargobull GmbH, Geschäftsführer 10.15 - 11.00 Uhr Matthias Liebig, OSRAM GmbH, Zuständiger für Aus- und Weiterbildung der Projektleiter Prof. Dr. André Dechange, FH Dortmund, Professor Prof. Dr. Carsten Lau, E.ON Vertrieb, Leiter Prozessmanagement/ Head of Business Process Management Josef Buddenkotte, Schmitz Cargobull Gotha GmbH, Vorstand Operation Markus Griner, Webasto Thermo & Comfort SE, Director Product Engineering Fuel-Powered Heaters Alexander Dobry, Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Manager Engineering Thomas Mann, Frankfurt School of Finance & Management gemeinnützige GmbH, Leiter Prozess- und IT-Management Dieter Jäckel, Actano, Sales Manager und Manager der RPLAN Academy Uhrzeit 23. Januar 2014 – Tag 2 Sonja Thiemann, Frankfurt School of Finance & Management gemeinnützige GmbH, Leiterin des Competence Centers „Management Leadership und Strategie“ Thema 13 Neuauflage des Produktentstehungsprozesses erfolgreich im Unternehmen einführen Thema 12 PM Kompetenz@Osram – Entwicklung und Implementierung eines globalen Trainings- programms Cornelia Nowak, Webasto Thermo & Comfort SE, Project Management Consultant Thema 11 Projektmanagement im Energiebereich Thema 14 Prozessmanagement und Projekt- management verbinden - Von der Initialisierung zum fertigen Terminplan Thema 15 Verzahnung von Lehre und Praxis Thema 16 Kollaboratives Supply Chain Manage- ment in einer Multiprojektumgebung
  • 6. Pause/Netzwerken 12.30 - 13.45 Uhr Mittagspause 14.30 - 15.30 Uhr Moderiertes Netzwerken je nach Interessensgebieten 16.45 - 17.00 Uhr Abschluss – Zusammenfassung und Ausblick Podiumsgespräch Kompliziertheit und Vereinfachung – zum Umgang mit Komplexität in Projekten In Projekten werden idealerweise Lösungen zu komplexen inhaltlichen Problemstellungen auf der Planungsgrundlage übergreifender Ziele organisiert. Nun ist aber bei komplexen und dynamischen Themen die Festlegung solcher übergreifender Ziele oft nicht möglich – verfrühte Vereinfachungen sind dann selbst das Hindernis auf dem Weg zum Erfolg. Till H. Balser, Gründer & Geschäftsführer Tiba Managementberatung GmbH Hubert Schübel, Diplom-Psychologe u.a. für Öko- psychologie, Wissenschafts- und Unternehmensberater Werner Tiki Küstenmacher, Moderator, Bestsellerautor, Karikaturist und Redner Prof. Dr. Richard D. Precht, Philosoph, Publizist und Bestseller-Autor Ludger Schnichels-Fahr- bach, Direktor bei der LBBW, zuständig für IT-Konzern- Projekte 11.30 - 12.30 Uhr Plenumsvortrag Projektorientierte Unternehmensstruktur für mehr Erfolg Christian Benz, Jetter AG, Vorstand Technologie und Vertrieb/Chief Technology and Sales Officer 13.45 - 14.30 Uhr Keynote Bildung im 21. Jahrhundert – Schlüsselkompetenzen für eine immer komplexere Welt Prof. Dr. Richard David Precht, Philosoph, Publizist und Bestseller-Autor 15.30 - 16.45 Uhr 23. Januar 2014 – Tag 2Uhrzeit 11.00 - 11.30 Uhr Was ist der Wert der Bildung für die zukünftige Gesellschaft? Wie können Neugier, Kreativität, Orientierung und Teamgeist besser gelehrt werden – die Schlüsselkompetenzen für eine immer komplexere Welt? Prof. Dr. Richard David Precht ist Philosoph, Publizist und Bestseller-Autor. Er schreibt für viele große deutsche Zeitungen, u.a. für die FAZ, DIE ZEIT und den SPIEGEL. In Talkshows und Diskussionsrunden ist er aufgrund seiner klaren, pointierten Analysen zu Fragen bezüglich Kultur, Bildung, Philosophie und Ethik ein geschätzter Gesprächspartner und mit seiner eigenen ARD-Talkreihe “Precht” inzwischen auch erfolgreicher Gastgeber.
  • 7. Stimmen zu den letzten PM-Tagen Moderation und Projektleitung PM-Tag 2014 Steve M. Labahn Tiba Managementberatung GmbH Projektleiter PM-Tag Projektleiter und ModeratorModeratorin Angela Roß Fernsehmoderatorin und Reporterin bei a.tv Boulevard und a.tv aktuell Als Moderatoren führen Sie Angela Roß und Steve M. Labahn ge- konnt und unterhaltsam durch die Veranstaltung. Während Angela Roß auf ihre langjährige Erfahrung als Fernsehmoderatorin bauen kann, unterstützt sie Steve M. Labahn mit dem nötigen Projekt- management Know-How. „Der PM-Tag bietet eine ausgezeichnete Plattform, um sich über das breite Leistungsspektrum in Sachen Projektmanagement auszutauschen. Dabei herrscht eine gelungene Abwechslung zwischen den gebotenen Inhalten und den Diskussions- sowie Networking-Gelegenheiten.“ „Man profitiert nicht nur von Fachvorträgen aus der Wirt- schaft, sondern erhält auch die Chance, spannende und ab- wechslungsreiche Keynotes zu besuchen, die über die alltäg- lichen Facetten des Projektmanagements hinausgehen.“ „Die gute Organisation des PM-Tages ermöglicht es, in toller Atmosphäre mit einer ansprechenden The- menvielfalt in Berührung zu kommen. Gute Gespräche runden das Event ab!“ „Informationen werden kompakt und reali- tätsnah zugänglich gemacht. So lassen sie sich ideal auch in der Praxis umsetzen.“ „Einen Blick über den Tellerrand zu werfen, das ist es, was einem diese Veranstaltung ermöglicht. So kann man von den Lösungsansätzen anderer profitieren.“ „Der Tiba PM-Tag ist die Entscheiderplattform, um von Best-Practice Projekten und branchen- übergreifendem Austausch zu profitieren.“ Till H. Balser, Tiba Managementberatung GmbH, Geschäftsführer und Gründer.
  • 8. Bei Fragen rund um die Veranstaltung wenden Sie sich per Mail an: pm-tag@tiba.de oder per Telefon an: 089 89 31 61-0 www.projektmanagement-tag.de Kempinski Hotel Airport München Terminalstrasse Mitte 20 85356 München PM-Tag am 22/23.01.2014 Tiba Managementberatung GmbH Geschäftsführer: Till H. Balser Elsenheimerstraße 47a 80687 München www.tiba.de Veranstalter: Steve M. Labahn Telefon: 089 89 31 61-0 E-Mail: pm-tag@tiba.de Projektleitung: Medienpartner: Zufriedene Kunden sind unsere beste Referenz Anmeldung unter: