Applikationsentwicklung    Einführung und Grundlagen               von        Thorsten Weiskopf
Inhalt●   Einführung    ●   Was ist Android?    ●   Was ist daran so besonders?●   Grundlagen    ●   Grober Aufbau    ●   ...
Inhalt●   Entwicklungsumgebung und Installation    ●   Entwicklungsumgebung    ●   Eclipse und die Android Development Too...
Inhalt●   Einführung    ● Was ist Android?    ● Was ist daran so besonders?●   Grundlagen    ●   Grober Aufbau    ●   Acti...
Was ist Android ?● Open Source● Linux● Java● Google
Was ist Android?
Was ist daran besonders?●   Native Applikationen●   Hardware Ressourcen●   Vorhandene Dienste, Funktionen●   User-Interfac...
Was ist daran besonders?●   Gute Dokumentation●   Einfaches Deployment (eine .apk Datei)●   Einfacher Vertrieb
Inhalt●   Einführung    ●   Was ist Android?    ●   Was ist daran so besonders?●   Grundlagen    ● Grober Aufbau    ● Acti...
Grober Aufbau einer App●   XML-Dateien    –   AndroidManifest.xml                                    Darstellung    –   Re...
Grober Aufbau einer App              Activity.JAVA - Controlleractivity_view.xml                          Java Klassen    ...
Vier wichtige Objekte     ACTIVITY                           VIEW                   EVENTIntent
4 Wichtigsten Objekte           (Quelle http://www.androidpit.de/de/android/wiki/)
Der Lebenszyklus einer Activity
Der Lebenszyklus einer Activity
Der Lebenszyklus einer Activity
Zusammenfassung Grundlagen●   ACTIVITY - VIEW – EVENT●   XML Definitionen●   JAVA Code Programmlogik
Inhalt●   Entwicklungsumgebung und Installation    ● Entwicklungsumgebung    ● Eclipse und die Android Development Tools  ...
Entwicklungsumgebung●   Eclipse als IDE●   Android SDK●   ADT als Eclipse-Plugins●   Google API
Eclipse als IDE●   Open Source●   Assistenten●   Autovervollständigung●   Build-Scripte●   Große Community●   Viele Erweit...
Eclipse Workbench
Android Development Tools●   Android Virtual Device (AVD)●   SDK Verwaltung●   Assistent zum Erstellen von Projekten●   Gr...
Eclipse Installation
Installation ADT Eclipse Plugin
Installation ADT Eclipse Plugin
SDK Wizard
Android Virtuel Device erstellen
Android Emulator
Inhalt●   Entwicklungsumgebung und Installation    ●   Entwicklungsumgebung    ●   Eclipse und die Android Development Too...
Inhalt●   Entwicklungsumgebung und Installation    ●   Entwicklungsumgebung    ●   Eclipse und die Android Development Too...
Fazit und Ausblick●   Einfacher Einstieg●   Modularer Aufbau●   Unbegrenzte Möglichkeiten●   Android wird sich ausbreiten●...
Vielen DankFür Ihre Aufmerksamkeit
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Applikationsentwicklung für Android

1.482 Aufrufe

Veröffentlicht am

Beschreibt die Grundlagen der Applikationsentwicklung für Android Applikationen.

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Applikationsentwicklung für Android

  1. 1. Applikationsentwicklung Einführung und Grundlagen von Thorsten Weiskopf
  2. 2. Inhalt● Einführung ● Was ist Android? ● Was ist daran so besonders?● Grundlagen ● Grober Aufbau ● Activity – View – Event – Intent
  3. 3. Inhalt● Entwicklungsumgebung und Installation ● Entwicklungsumgebung ● Eclipse und die Android Development Tools ● Einrichten des virtuellen Android Devices● Praktischer Teil● Fazit und Ausblick
  4. 4. Inhalt● Einführung ● Was ist Android? ● Was ist daran so besonders?● Grundlagen ● Grober Aufbau ● Activity – View – Event – Intent ● Lebenszyklus
  5. 5. Was ist Android ?● Open Source● Linux● Java● Google
  6. 6. Was ist Android?
  7. 7. Was ist daran besonders?● Native Applikationen● Hardware Ressourcen● Vorhandene Dienste, Funktionen● User-Interface-Design● „Best Practice“ beachten
  8. 8. Was ist daran besonders?● Gute Dokumentation● Einfaches Deployment (eine .apk Datei)● Einfacher Vertrieb
  9. 9. Inhalt● Einführung ● Was ist Android? ● Was ist daran so besonders?● Grundlagen ● Grober Aufbau ● Activity – View – Event – Intent
  10. 10. Grober Aufbau einer App● XML-Dateien – AndroidManifest.xml Darstellung – Ressourcen – Views, Layouts● Java Klasse – Activitys, Programmcode Programmlogik● SQLite Datenbank Datenerhaltung – Gespeichert auf SD Karte
  11. 11. Grober Aufbau einer App Activity.JAVA - Controlleractivity_view.xml Java Klassen (Quelle http://www.wikipedia.de)
  12. 12. Vier wichtige Objekte ACTIVITY VIEW EVENTIntent
  13. 13. 4 Wichtigsten Objekte (Quelle http://www.androidpit.de/de/android/wiki/)
  14. 14. Der Lebenszyklus einer Activity
  15. 15. Der Lebenszyklus einer Activity
  16. 16. Der Lebenszyklus einer Activity
  17. 17. Zusammenfassung Grundlagen● ACTIVITY - VIEW – EVENT● XML Definitionen● JAVA Code Programmlogik
  18. 18. Inhalt● Entwicklungsumgebung und Installation ● Entwicklungsumgebung ● Eclipse und die Android Development Tools ● Einrichten des virtuellen Android Devices● Praktischer Teil● Fazit und Ausblick
  19. 19. Entwicklungsumgebung● Eclipse als IDE● Android SDK● ADT als Eclipse-Plugins● Google API
  20. 20. Eclipse als IDE● Open Source● Assistenten● Autovervollständigung● Build-Scripte● Große Community● Viele Erweiterungen
  21. 21. Eclipse Workbench
  22. 22. Android Development Tools● Android Virtual Device (AVD)● SDK Verwaltung● Assistent zum Erstellen von Projekten● Grafische Editoren (Views und XML Dateien)● Build und Export Tools● Logausgabe von Systemmeldungen
  23. 23. Eclipse Installation
  24. 24. Installation ADT Eclipse Plugin
  25. 25. Installation ADT Eclipse Plugin
  26. 26. SDK Wizard
  27. 27. Android Virtuel Device erstellen
  28. 28. Android Emulator
  29. 29. Inhalt● Entwicklungsumgebung und Installation ● Entwicklungsumgebung ● Eclipse und die Android Development Tools ● Einrichten des virtuellen Android Devices● Praktischer Teil● Fazit und Ausblick
  30. 30. Inhalt● Entwicklungsumgebung und Installation ● Entwicklungsumgebung ● Eclipse und die Android Development Tools ● Einrichten des virtuellen Android Devices● Praktischer Teil● Fazit und Ausblick
  31. 31. Fazit und Ausblick● Einfacher Einstieg● Modularer Aufbau● Unbegrenzte Möglichkeiten● Android wird sich ausbreiten● Open Source● Großer Markt
  32. 32. Vielen DankFür Ihre Aufmerksamkeit

×