SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 16
Hochschulleben
Studienstrukturen
und
Studieninhalte
NC, Zugang
und Zulassung
zum Studium
Studienwahl-
entscheidung
Herzlich
Willkommen
Studium und
Beruf
Studien-
finanzierung
www.studitrainees.de
Stand: 01/2022
Zulassungsvoraussetzungen
(NC-Werte, Vorpraktikum, …)
Studieninhalte
Berufsfelder
Jobchancen
Welche Faktoren beeinflussen
meine Studienwahl?
Zugangsvoraussetzungen
(Eignungsprüfung, Abitur
oder Fachabitur,...)
Verdienstmöglichkeiten
Studienort
Interessen
Stärken
Motivation
Fähigkeiten
Hochschulranking
Kosten
Ziele
Die Institution Hochschule
Merkmale Schule und Hochschule
Aufbau einer Hochschule
Die Hochschule kennen lernen
Angebote zur Studienwahl
Beratungsmöglichkeiten an der
Hochschule
Schule Hochschule
vorgegebene Lerninhalte, viele Lerninhalte
werden im Unterricht erarbeitet
überschaubare Klassen, Kurse, Stufen
und Räumlichkeiten
Lehrer*innen als Ansprechpartner*innen bei
Schwierigkeiten
kaum fremde Gesichter, feste Kontakte
Zur Verfügung gestellte Lernmaterialien
viele Lerninhalte müssen selbstständig
erarbeitet werden, Selbstverantwortung
und Eigenständigkeit sind wichtig
oft größere Menschenmengen, mehr
Anonymität
in der Regel weniger Kontaktmöglichkeiten
zu Professor*innen und Lehrende
oft viele weniger bekannte Gesichter
Lernmaterial muss eigenständig beschafft
werden
Selbständige Organisation im Semester
vorgegebener Tagesablauf (Stundenpläne)
Merkmale:
Die Zentralen Studienberatungen unterstützen Sie bei Ihrem Studienstart.
Alle Adressen und Öffnungszeiten finden Sie unter: www.zsb-in-nrw.de
»Mein Stundenplan im ersten
Semester war viel zu voll. Heute
kann ich besser einschätzen, wie
viel Zeit ich u.a. für die Vor- und
Nachbereitung benötige«.
Von der Schule
an die Hochschule
»Am Anfang habe ich mich
nicht getraut, nach Hilfe zu
fragen. Heute frage ich lieber
einmal mehr nach, z.B. in der
Studienberatung.«
»Seit Studienbeginn engagiere ich
mich in der Fachschaft meines
Studiengangs. Dadurch habe ich
viele Kontakte knüpfen können. Es ist
ja schon am Anfang alles etwas
anonymer als in der Schule.«
Aufbau einer Hochschule
Rektorat/Präsidium Senat
Hochschulrat
BAföG-Amt
Studierendenschaft
AStA – Algemeiner
Studierendenausschuss
Studiengänge
Fachschaften
Fächer / Institute
StuPa
Studierendenparlament
Studierendenwerk
Fachbereiche/Fakultäten
Zentrale Serviceeinrichtungen
Verwaltung
Aktivphase
Merkmale Schule–Hochschule
Arbeitsauftrag
Arbeitsblatt Merkmale Schule – Hochschule
Die Institution Hochschule
Merkmale Schule und Hochschule
Aufbau einer Hochschule
Die Hochschule kennen lernen
Angebote zur Studienwahl
Beratungsmöglichkeiten an der
Hochschule
… und habe schon eine
Richtung in Sicht!
Studium
»Ich will eine
Ausbildung machen…«
»Ich will studieren …«
»Ich weiß noch nicht, was ich nach meinem Abitur machen will!«
Ausbildung
… und weiß schon
genau was!
Mein Stand im Studienwahlprozess
Die Studienwahl ist ein längerfristiger und individueller Prozess!
… und weiß
noch nicht was!
Angebote zur Studienwahl
ab der EF ab der Q1 ab der Q2
Langer Abend der
Studienberatung
Workshops zur Studienwahl
Schülerlabore
Individuelle Beratung
Selbsttestungstools, wie
der Studifinder oder
Check-U
Infomaterialien
on- und offline
Weitere Angebote der
Zentralen Studienberatung
Bildungsmessen
Campusbesuche
Fachspezifische Angebote
Schülerstudium
Hochschulpraktikum/DOP
Schnuppervorlesungen
»Findet das Angebot an der
Schule oder an der Hochschule
statt? Ist es ein Gruppen- oder
ein Einzelangebot? Muss ich
mich anmelden oder übernimmt
das meine Schule?«
Weitere Informationen unter: www.studienorientierung-ruhr.de
Beratungsmöglichkeiten
an der Hochschule
Wichtig
Überlegen Sie sich vorher Fragen, die Sie z.B. im Internet
oder in Informationsbroschüren nicht beantwortet bekommen.
Die Studienwahl ist ein längerfristiger
und individueller Prozess!
Es gibt viele Beratungsmöglichkeiten,
die Sie dabei unterstützen und
begleiten.
in der Zentralen Studienberatung
in der Fachberatung/ Fachschaft
In den Studierendenwerken
Wichtig
Eine oder mehrere konkrete Fragen
vorbereiten (z.B. der NC in einem be-
stimmten Fach, Studieninhalte, Praktika)
Egal, wo Sie sich im Prozess Ihrer
Studienwahl befinden — die Zentralen
Studienberatungen unterstützen Sie
dabei: www.zsb-in-nrw.de
Zentrale
Studienberatung Beratung zu unterschiedlichen Themen
(z.B. Studieninhalte, Studien- und
Abschlussmöglichkeiten, notwendige
Sprachkenntnisse)
bieten in der Regel offene Sprechstunden
oder Einzeltermine an, manchmal auch
E-Mail und Telefonberatung
Fachberatung/
Fachschaft
Ansprechpartner*innen finden Sie
im Internet oder Sie fragen in der
Zentralen Studienberatung nach!
in der Fachberatung bieten Dozent*innen
Termine in der Regel nach vorheriger
Absprache per E-Mail an
Beratung zu speziellen Fragen eines Faches
(z.B. Detailwissen über Modulinhalte, Koopera-
tionen mit anderen Instituten im Ausland etc.)
Fachschaften (Studierende) bieten in der Regel
wöchentliche Sprechstunden auf dem Campus an
Studierendenwerk
Informationen zu den Angeboten der
Studierendenwerke unter: www.studentenwerke.de
Beratung in den Bereichen BAföG, Studien-
bedingungen für ausländische Studierende
sowie soziale und psychologische Beratung
bieten in der Regel offene Sprechstunden oder
Einzeltermine nach vorheriger Absprache an
Aktivphase
Mein Besuch in der Studienberatung
Arbeitsauftrag
Mein Besuch in der Studienberatung
Hochschulleben
Studienstrukturen
und
Studieninhalte
Studien-
finanzierung
NC, Zugang
und Zulassung
zum Studium
Viel
Erfolg!
Studium und
Beruf
Studienwahl-
entscheidung
www.studitrainees.de
Stand: 01/2022

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

FC WInf: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik (Poster)
FC WInf: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik (Poster)FC WInf: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik (Poster)
FC WInf: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik (Poster)Anja Lorenz
 

Was ist angesagt? (16)

Step by Step zum passenden Studiengang
Step by Step zum passenden StudiengangStep by Step zum passenden Studiengang
Step by Step zum passenden Studiengang
 
Bewerbung und Einschreibung 2021
Bewerbung und Einschreibung 2021Bewerbung und Einschreibung 2021
Bewerbung und Einschreibung 2021
 
Geschichte (B.A.) (2-Fach Bachelor)
Geschichte (B.A.) (2-Fach Bachelor)Geschichte (B.A.) (2-Fach Bachelor)
Geschichte (B.A.) (2-Fach Bachelor)
 
NC, Zugang und Zulassung zum Studium
NC, Zugang und Zulassung zum StudiumNC, Zugang und Zulassung zum Studium
NC, Zugang und Zulassung zum Studium
 
Bewerben über Hochschulstart
Bewerben über HochschulstartBewerben über Hochschulstart
Bewerben über Hochschulstart
 
Vortrag: Soziologie, Globale und Transnationale Soziologie
Vortrag: Soziologie, Globale und Transnationale SoziologieVortrag: Soziologie, Globale und Transnationale Soziologie
Vortrag: Soziologie, Globale und Transnationale Soziologie
 
Numerus Clausus NC, Zugang und Zulassung zum Studium
Numerus Clausus NC, Zugang und Zulassung zum StudiumNumerus Clausus NC, Zugang und Zulassung zum Studium
Numerus Clausus NC, Zugang und Zulassung zum Studium
 
Studienfinanzierung
StudienfinanzierungStudienfinanzierung
Studienfinanzierung
 
FC WInf: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik (Poster)
FC WInf: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik (Poster)FC WInf: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik (Poster)
FC WInf: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik (Poster)
 
Maschinenbau (B.Sc.)
Maschinenbau (B.Sc.)Maschinenbau (B.Sc.)
Maschinenbau (B.Sc.)
 
Volkswirtschaftslehre (B.Sc.)
Volkswirtschaftslehre (B.Sc.)Volkswirtschaftslehre (B.Sc.)
Volkswirtschaftslehre (B.Sc.)
 
Bauingenieurwesen (B.Sc.)
Bauingenieurwesen (B.Sc.)Bauingenieurwesen (B.Sc.)
Bauingenieurwesen (B.Sc.)
 
Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) - Campus Essen
Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) - Campus EssenBetriebswirtschaftslehre (B.Sc.) - Campus Essen
Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) - Campus Essen
 
Chemie (B.Sc.)
Chemie (B.Sc.)Chemie (B.Sc.)
Chemie (B.Sc.)
 
Anglophone Studies (B.A.) (2-Fach Bachelor)
Anglophone Studies (B.A.) (2-Fach Bachelor)Anglophone Studies (B.A.) (2-Fach Bachelor)
Anglophone Studies (B.A.) (2-Fach Bachelor)
 
Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft (B.Sc.)
Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft (B.Sc.)Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft (B.Sc.)
Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft (B.Sc.)
 

Ähnlich wie Präsentation hochschulleben 2022

StudyCoach 2.0
StudyCoach 2.0StudyCoach 2.0
StudyCoach 2.0TUGRA e.V.
 
Studienberatung tugra
Studienberatung tugraStudienberatung tugra
Studienberatung tugraTUGRA e.V.
 
Vortrag Studienwahl und Studienfinanzierung
Vortrag Studienwahl und StudienfinanzierungVortrag Studienwahl und Studienfinanzierung
Vortrag Studienwahl und StudienfinanzierungArbeiterKind.de Leipzig
 
Studienwahl und Studienfinanzierung (Vortrag am Studieninformationstag der Un...
Studienwahl und Studienfinanzierung (Vortrag am Studieninformationstag der Un...Studienwahl und Studienfinanzierung (Vortrag am Studieninformationstag der Un...
Studienwahl und Studienfinanzierung (Vortrag am Studieninformationstag der Un...ArbeiterKind.de Leipzig
 
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-HarburgePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-HarburgCPeters2011
 
ePortfolios an_der_tuhh
ePortfolios an_der_tuhhePortfolios an_der_tuhh
ePortfolios an_der_tuhhCPeters2011
 
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-HarburgePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-HarburgCPeters2011
 
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...Andrea Lißner
 
Themenabend üBergang 45 22.01.09
Themenabend üBergang 45 22.01.09Themenabend üBergang 45 22.01.09
Themenabend üBergang 45 22.01.09HeFre
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeIsabell Grundschober
 
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014Alexander Sperl
 
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Innovative Studieneingangsphase
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Innovative StudieneingangsphaseHochschule Bonn-Rhein-Sieg: Innovative Studieneingangsphase
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Innovative Studieneingangsphasestifterverband
 
Pp ei 2011 bez
Pp ei  2011 bezPp ei  2011 bez
Pp ei 2011 bezbdag
 
Forschendes Lernen und Medien
Forschendes Lernen und MedienForschendes Lernen und Medien
Forschendes Lernen und MedienMandy Rohs
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenHochschule_Schaffhausen
 
Wissenschaftliche Studie im Vorkurs Mathematik 2014
Wissenschaftliche Studie im Vorkurs Mathematik 2014Wissenschaftliche Studie im Vorkurs Mathematik 2014
Wissenschaftliche Studie im Vorkurs Mathematik 2014ionlyspy
 
Studienführer Bachelor of Arts in BWL
Studienführer Bachelor of Arts in BWLStudienführer Bachelor of Arts in BWL
Studienführer Bachelor of Arts in BWLIUBH-Fernstudium
 
IUBH Fernstudium: Studienfuehrer Bachelor Betriebswirtschaftslehre
IUBH Fernstudium: Studienfuehrer Bachelor BetriebswirtschaftslehreIUBH Fernstudium: Studienfuehrer Bachelor Betriebswirtschaftslehre
IUBH Fernstudium: Studienfuehrer Bachelor Betriebswirtschaftslehremorklopp
 
Kompass zur Berufswahl
Kompass zur BerufswahlKompass zur Berufswahl
Kompass zur Berufswahlguestec0eea
 
Kompass zur Berufswahl
Kompass zur BerufswahlKompass zur Berufswahl
Kompass zur Berufswahlguestec0eea
 

Ähnlich wie Präsentation hochschulleben 2022 (20)

StudyCoach 2.0
StudyCoach 2.0StudyCoach 2.0
StudyCoach 2.0
 
Studienberatung tugra
Studienberatung tugraStudienberatung tugra
Studienberatung tugra
 
Vortrag Studienwahl und Studienfinanzierung
Vortrag Studienwahl und StudienfinanzierungVortrag Studienwahl und Studienfinanzierung
Vortrag Studienwahl und Studienfinanzierung
 
Studienwahl und Studienfinanzierung (Vortrag am Studieninformationstag der Un...
Studienwahl und Studienfinanzierung (Vortrag am Studieninformationstag der Un...Studienwahl und Studienfinanzierung (Vortrag am Studieninformationstag der Un...
Studienwahl und Studienfinanzierung (Vortrag am Studieninformationstag der Un...
 
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-HarburgePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
 
ePortfolios an_der_tuhh
ePortfolios an_der_tuhhePortfolios an_der_tuhh
ePortfolios an_der_tuhh
 
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-HarburgePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
ePortfolios an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
 
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
 
Themenabend üBergang 45 22.01.09
Themenabend üBergang 45 22.01.09Themenabend üBergang 45 22.01.09
Themenabend üBergang 45 22.01.09
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
 
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
 
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Innovative Studieneingangsphase
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Innovative StudieneingangsphaseHochschule Bonn-Rhein-Sieg: Innovative Studieneingangsphase
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Innovative Studieneingangsphase
 
Pp ei 2011 bez
Pp ei  2011 bezPp ei  2011 bez
Pp ei 2011 bez
 
Forschendes Lernen und Medien
Forschendes Lernen und MedienForschendes Lernen und Medien
Forschendes Lernen und Medien
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
 
Wissenschaftliche Studie im Vorkurs Mathematik 2014
Wissenschaftliche Studie im Vorkurs Mathematik 2014Wissenschaftliche Studie im Vorkurs Mathematik 2014
Wissenschaftliche Studie im Vorkurs Mathematik 2014
 
Studienführer Bachelor of Arts in BWL
Studienführer Bachelor of Arts in BWLStudienführer Bachelor of Arts in BWL
Studienführer Bachelor of Arts in BWL
 
IUBH Fernstudium: Studienfuehrer Bachelor Betriebswirtschaftslehre
IUBH Fernstudium: Studienfuehrer Bachelor BetriebswirtschaftslehreIUBH Fernstudium: Studienfuehrer Bachelor Betriebswirtschaftslehre
IUBH Fernstudium: Studienfuehrer Bachelor Betriebswirtschaftslehre
 
Kompass zur Berufswahl
Kompass zur BerufswahlKompass zur Berufswahl
Kompass zur Berufswahl
 
Kompass zur Berufswahl
Kompass zur BerufswahlKompass zur Berufswahl
Kompass zur Berufswahl
 

Mehr von Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)

Mehr von Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen) (20)

Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Software Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
Software Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-EssenSoftware Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
Software Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
 
Herzlich Wilkommen an der UdE
Herzlich Wilkommen an der UdEHerzlich Wilkommen an der UdE
Herzlich Wilkommen an der UdE
 
Lehramt_09_23 .pptx
Lehramt_09_23 .pptxLehramt_09_23 .pptx
Lehramt_09_23 .pptx
 
Wirtschaftsingenieur_2023.pdf
Wirtschaftsingenieur_2023.pdfWirtschaftsingenieur_2023.pdf
Wirtschaftsingenieur_2023.pdf
 
maschinenbau_2023.pptx
maschinenbau_2023.pptxmaschinenbau_2023.pptx
maschinenbau_2023.pptx
 
bauingenieurwesen_2023.pptx
bauingenieurwesen_2023.pptxbauingenieurwesen_2023.pptx
bauingenieurwesen_2023.pptx
 
Angewandte Informatik_2023.pdf
Angewandte Informatik_2023.pdfAngewandte Informatik_2023.pdf
Angewandte Informatik_2023.pdf
 
Chemie (Bachelor of Science)
Chemie (Bachelor of Science)Chemie (Bachelor of Science)
Chemie (Bachelor of Science)
 
Bewerbung und Einschreibung
Bewerbung und EinschreibungBewerbung und Einschreibung
Bewerbung und Einschreibung
 
Lehramt_06_23 .pptx
Lehramt_06_23 .pptxLehramt_06_23 .pptx
Lehramt_06_23 .pptx
 
psychologie_wock_06_23.pptx
psychologie_wock_06_23.pptxpsychologie_wock_06_23.pptx
psychologie_wock_06_23.pptx
 
psychologie_wock_11_22.pptx
psychologie_wock_11_22.pptxpsychologie_wock_11_22.pptx
psychologie_wock_11_22.pptx
 
medizin_wock_11_22.pptx
medizin_wock_11_22.pptxmedizin_wock_11_22.pptx
medizin_wock_11_22.pptx
 
Lehramt_11_22 .pptx
Lehramt_11_22 .pptxLehramt_11_22 .pptx
Lehramt_11_22 .pptx
 
Bewerbung_Einschreibung
Bewerbung_EinschreibungBewerbung_Einschreibung
Bewerbung_Einschreibung
 
Numerus Clausus NC, Zugang und Zulassung zum Studium
Numerus Clausus NC, Zugang und Zulassung zum StudiumNumerus Clausus NC, Zugang und Zulassung zum Studium
Numerus Clausus NC, Zugang und Zulassung zum Studium
 
medizin_wock_05_22.pptx
medizin_wock_05_22.pptxmedizin_wock_05_22.pptx
medizin_wock_05_22.pptx
 
Lehramt_4_22.pptx
Lehramt_4_22.pptxLehramt_4_22.pptx
Lehramt_4_22.pptx
 

Präsentation hochschulleben 2022

  • 1. Hochschulleben Studienstrukturen und Studieninhalte NC, Zugang und Zulassung zum Studium Studienwahl- entscheidung Herzlich Willkommen Studium und Beruf Studien- finanzierung www.studitrainees.de Stand: 01/2022
  • 2. Zulassungsvoraussetzungen (NC-Werte, Vorpraktikum, …) Studieninhalte Berufsfelder Jobchancen Welche Faktoren beeinflussen meine Studienwahl? Zugangsvoraussetzungen (Eignungsprüfung, Abitur oder Fachabitur,...) Verdienstmöglichkeiten Studienort Interessen Stärken Motivation Fähigkeiten Hochschulranking Kosten Ziele
  • 3. Die Institution Hochschule Merkmale Schule und Hochschule Aufbau einer Hochschule Die Hochschule kennen lernen Angebote zur Studienwahl Beratungsmöglichkeiten an der Hochschule
  • 4. Schule Hochschule vorgegebene Lerninhalte, viele Lerninhalte werden im Unterricht erarbeitet überschaubare Klassen, Kurse, Stufen und Räumlichkeiten Lehrer*innen als Ansprechpartner*innen bei Schwierigkeiten kaum fremde Gesichter, feste Kontakte Zur Verfügung gestellte Lernmaterialien viele Lerninhalte müssen selbstständig erarbeitet werden, Selbstverantwortung und Eigenständigkeit sind wichtig oft größere Menschenmengen, mehr Anonymität in der Regel weniger Kontaktmöglichkeiten zu Professor*innen und Lehrende oft viele weniger bekannte Gesichter Lernmaterial muss eigenständig beschafft werden Selbständige Organisation im Semester vorgegebener Tagesablauf (Stundenpläne) Merkmale:
  • 5. Die Zentralen Studienberatungen unterstützen Sie bei Ihrem Studienstart. Alle Adressen und Öffnungszeiten finden Sie unter: www.zsb-in-nrw.de »Mein Stundenplan im ersten Semester war viel zu voll. Heute kann ich besser einschätzen, wie viel Zeit ich u.a. für die Vor- und Nachbereitung benötige«. Von der Schule an die Hochschule »Am Anfang habe ich mich nicht getraut, nach Hilfe zu fragen. Heute frage ich lieber einmal mehr nach, z.B. in der Studienberatung.« »Seit Studienbeginn engagiere ich mich in der Fachschaft meines Studiengangs. Dadurch habe ich viele Kontakte knüpfen können. Es ist ja schon am Anfang alles etwas anonymer als in der Schule.«
  • 6. Aufbau einer Hochschule Rektorat/Präsidium Senat Hochschulrat BAföG-Amt Studierendenschaft AStA – Algemeiner Studierendenausschuss Studiengänge Fachschaften Fächer / Institute StuPa Studierendenparlament Studierendenwerk Fachbereiche/Fakultäten Zentrale Serviceeinrichtungen Verwaltung
  • 8. Die Institution Hochschule Merkmale Schule und Hochschule Aufbau einer Hochschule Die Hochschule kennen lernen Angebote zur Studienwahl Beratungsmöglichkeiten an der Hochschule
  • 9. … und habe schon eine Richtung in Sicht! Studium »Ich will eine Ausbildung machen…« »Ich will studieren …« »Ich weiß noch nicht, was ich nach meinem Abitur machen will!« Ausbildung … und weiß schon genau was! Mein Stand im Studienwahlprozess Die Studienwahl ist ein längerfristiger und individueller Prozess! … und weiß noch nicht was!
  • 10. Angebote zur Studienwahl ab der EF ab der Q1 ab der Q2 Langer Abend der Studienberatung Workshops zur Studienwahl Schülerlabore Individuelle Beratung Selbsttestungstools, wie der Studifinder oder Check-U Infomaterialien on- und offline Weitere Angebote der Zentralen Studienberatung Bildungsmessen Campusbesuche Fachspezifische Angebote Schülerstudium Hochschulpraktikum/DOP Schnuppervorlesungen »Findet das Angebot an der Schule oder an der Hochschule statt? Ist es ein Gruppen- oder ein Einzelangebot? Muss ich mich anmelden oder übernimmt das meine Schule?« Weitere Informationen unter: www.studienorientierung-ruhr.de
  • 11. Beratungsmöglichkeiten an der Hochschule Wichtig Überlegen Sie sich vorher Fragen, die Sie z.B. im Internet oder in Informationsbroschüren nicht beantwortet bekommen. Die Studienwahl ist ein längerfristiger und individueller Prozess! Es gibt viele Beratungsmöglichkeiten, die Sie dabei unterstützen und begleiten. in der Zentralen Studienberatung in der Fachberatung/ Fachschaft In den Studierendenwerken
  • 12. Wichtig Eine oder mehrere konkrete Fragen vorbereiten (z.B. der NC in einem be- stimmten Fach, Studieninhalte, Praktika) Egal, wo Sie sich im Prozess Ihrer Studienwahl befinden — die Zentralen Studienberatungen unterstützen Sie dabei: www.zsb-in-nrw.de Zentrale Studienberatung Beratung zu unterschiedlichen Themen (z.B. Studieninhalte, Studien- und Abschlussmöglichkeiten, notwendige Sprachkenntnisse) bieten in der Regel offene Sprechstunden oder Einzeltermine an, manchmal auch E-Mail und Telefonberatung
  • 13. Fachberatung/ Fachschaft Ansprechpartner*innen finden Sie im Internet oder Sie fragen in der Zentralen Studienberatung nach! in der Fachberatung bieten Dozent*innen Termine in der Regel nach vorheriger Absprache per E-Mail an Beratung zu speziellen Fragen eines Faches (z.B. Detailwissen über Modulinhalte, Koopera- tionen mit anderen Instituten im Ausland etc.) Fachschaften (Studierende) bieten in der Regel wöchentliche Sprechstunden auf dem Campus an
  • 14. Studierendenwerk Informationen zu den Angeboten der Studierendenwerke unter: www.studentenwerke.de Beratung in den Bereichen BAföG, Studien- bedingungen für ausländische Studierende sowie soziale und psychologische Beratung bieten in der Regel offene Sprechstunden oder Einzeltermine nach vorheriger Absprache an
  • 15. Aktivphase Mein Besuch in der Studienberatung Arbeitsauftrag Mein Besuch in der Studienberatung
  • 16. Hochschulleben Studienstrukturen und Studieninhalte Studien- finanzierung NC, Zugang und Zulassung zum Studium Viel Erfolg! Studium und Beruf Studienwahl- entscheidung www.studitrainees.de Stand: 01/2022

Hinweis der Redaktion

  1. Wichtiges Rot markieren
  2. Doppelpunkt weg? Besser wäre, wenn die punkte gegenüber stehen würden, da man dann die Unterschiede deutlicher erkennen kann, das war der Sinn der tabellarischen Gegenüberstellung Schrift bitte mindestens 14
  3. neu
  4. Bild oder irgendwas? Text?
  5. xx
  6. Diese …