Alte Münze München     20.04.2012
•••••
•••••
•••••
•••••
••    --> weiterführende Lektüre, Quellenangaben, usw...
Ergänzung vonrealen Bildern, Videos oder Objekten mit computergeneriertenZusatzinformationen oder virtuellen Objekten)
••••
••••
•                                        Die gibt es in vielen  Formen und Farben, so schick wie eine Sonnenbrille von Ray...
•••
••
Theo Grassl: "Museum 5.0 - die (R)Evolution beginnt!"
Theo Grassl: "Museum 5.0 - die (R)Evolution beginnt!"
Theo Grassl: "Museum 5.0 - die (R)Evolution beginnt!"
Theo Grassl: "Museum 5.0 - die (R)Evolution beginnt!"
Theo Grassl: "Museum 5.0 - die (R)Evolution beginnt!"
Theo Grassl: "Museum 5.0 - die (R)Evolution beginnt!"
Theo Grassl: "Museum 5.0 - die (R)Evolution beginnt!"
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Theo Grassl: "Museum 5.0 - die (R)Evolution beginnt!"

3.961 Aufrufe

Veröffentlicht am

Begleiten Sie mich für eine halbe Stunde auf eine Reise in die Zukunft von Museen - in eine Zeit, in der die Digital Natives längst erwachsen sind und selber Kinder haben, wir schon lange keine Emails mehr schreiben, sondern ausschließlich in und über Clouds kommunizieren, der Begriff 'Social Media' dem Postkutschenzeitalter entspricht, die Trends von heute bereits uralter Schnee von vorgestern sind und Fiktion einfach nur Realität ist – die (R)Evolution beginnt!

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.961
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.179
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Theo Grassl: "Museum 5.0 - die (R)Evolution beginnt!"

  1. 1. Alte Münze München 20.04.2012
  2. 2. •••••
  3. 3. •••••
  4. 4. •••••
  5. 5. •••••
  6. 6. •• --> weiterführende Lektüre, Quellenangaben, usw...
  7. 7. Ergänzung vonrealen Bildern, Videos oder Objekten mit computergeneriertenZusatzinformationen oder virtuellen Objekten)
  8. 8. ••••
  9. 9. ••••
  10. 10. • Die gibt es in vielen Formen und Farben, so schick wie eine Sonnenbrille von Ray Ban.• Das PC-Modul ist für jeden Anwender persönlich konfiguriert und funktioniert per biometrischer Erkennung auch nur bei diesem.• gibt es in 50 Jahren sogar die Möglichkeit, das Display in Kontaktlinsen zu integrieren.
  11. 11. •••
  12. 12. ••

×