Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF
Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Direktion für ...
B2.13 Linked Data Service LINDAS
WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher
Inhalt
2
• Elevator Pitch
• Was LINDAS können...
B2.13 Linked Data Service LINDAS
WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher
3
Elevator Pitch
B2.13 stellt die Datendrehsc...
B2.13 Linked Data Service LINDAS
WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher
Was LINDAS können muss
4
• dezentral verwalte...
Datenquellen
Informationen über Behördenstellen, -leistungen und -lösungen
Bund Kantone Gemeinden
LinkedDataServiceLINDAS
...
6
Demo LINDAS Daniel Hladky, ONTOS AG
BBT
BA
G
BE
BFS
ZH
7
Demo
Umzug nach Biel….
8
9
Vorteile Linked Open Data Daniel Hladky, ONTOS AG
Post, SBB
Swisscom
Bund
Stadt/Ge
meinde
KMU +
Kantone
Privatsektor (KM...
B2.13 Linked Data Service LINDAS
WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher
Use Case Landkarte B1.14 (Pilot)
• Ziel: Die ...
B2.13 Linked Data Service LINDAS
WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher
Use Case eUmzug ZH (in Prüfung)
11
• Ziel: Di...
B2.13 Linked Data Service LINDAS
WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher
Weitere Use Cases (in Prüfung)
• Behördenverz...
B2.13 Linked Data Service LINDAS
WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher
Projekt/Betrieb/Weiterentwicklung (eGov KMU S...
B2.13 Linked Data Service LINDAS
WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher
Nutzen
• Informationen lassen sich über Anwen...
B2.13 Linked Data Service LINDAS
WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher
Weitere Informationen
15
• LINDAS ist ab März...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SeGF 2015 | Linked Data Services LINDAS: attraktives Geschäftsmodell für E-Government Dienste

714 Aufrufe

Veröffentlicht am

Swiss eGovernment Forum 2015

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
714
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
18
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SeGF 2015 | Linked Data Services LINDAS: attraktives Geschäftsmodell für E-Government Dienste

  1. 1. Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion für Standortförderung Ressort KMU-Politik info society days / Solution Präsentation 3. März 2015 / BERNEXPO B2.13 Datendrehscheibe LINDAS Linked Data Service Dieter Wälti und Nadia Zürcher, Projektleitende, SECO Daniel Hladky, ONTOS AG
  2. 2. B2.13 Linked Data Service LINDAS WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher Inhalt 2 • Elevator Pitch • Was LINDAS können muss • Übersicht (Schema) • Demo LINDAS • Use Cases • Roadmap • Nutzen • Weitere Informationen
  3. 3. B2.13 Linked Data Service LINDAS WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher 3 Elevator Pitch B2.13 stellt die Datendrehscheibe LINDAS (Linked Data Service) für strukturierte Informationen von und über Behörden bereit. Damit wird die Grundlage für die behördenübergreifende, elektronische Zusammenarbeit gelegt und das Finden von Informationen ermöglicht, vereinfacht und beschleunigt. Nach Abschluss Projekt: LINDAS ist eine ausbaubare Basisinfrastruktur, die jegliche Art von strukturierten Informationen miteinander verbinden kann (je nach Use Case). In der Betriebsphase werden für KMU wichtige Use Cases mit den entsprechenden Partnern umgesetzt.
  4. 4. B2.13 Linked Data Service LINDAS WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher Was LINDAS können muss 4 • dezentral verwaltete Daten zentral auffindbar und zugänglich machen • strukturierte Daten einfach in bestehende und zukünftige Benutzeranwendungen und Portale integrieren • Abfragen für bestehende und zukünftige Benutzeranwendungen und Portale über eine klar definierte Schnittstelle ermöglichen (SPARQL Endpoint1)) • basiert auf den W3C Standards (RDF, SPARQL und OWL) sowie auf dem Prinzip des Linked Data Paradigmas 1) SPARQL Protocol And RDF Query Language Endpoint (RDF = Resource Description Framework)
  5. 5. Datenquellen Informationen über Behördenstellen, -leistungen und -lösungen Bund Kantone Gemeinden LinkedDataServiceLINDAS LINDAS Behörden- verzeichnis Behörden- leistungs- verzeichnis Behörden- lösungs- verzeichnis Weitere Informati- onen über Behörden Anbieter von Behördenlösungen Schnittstelle (RDF, CSV, RDB Importer) Datennutzungen Landkarte B1.14 Plattform ch.ch Weitere Anwendungen Schnittstelle (SPARQL Endpoint) eCH-Standards W3C Standards 5
  6. 6. 6 Demo LINDAS Daniel Hladky, ONTOS AG BBT BA G BE BFS ZH
  7. 7. 7 Demo
  8. 8. Umzug nach Biel…. 8
  9. 9. 9 Vorteile Linked Open Data Daniel Hladky, ONTOS AG Post, SBB Swisscom Bund Stadt/Ge meinde KMU + Kantone Privatsektor (KMU) - New Business / Economic Dev. - Neue Produkte und Services (Apps) - Better Decision Making - Akkurate Informationen - Kosten senken Alternative Tankstellen Funday App Immobilen “Zillow”
  10. 10. B2.13 Linked Data Service LINDAS WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher Use Case Landkarte B1.14 (Pilot) • Ziel: Die Daten der Landkarte werden neu über die Datendrehscheibe LINDAS bezogen. BVCH (Behördenverzeichnis Schweiz) als Datenquelle ist an LINDAS angebunden. • Nutzen: Die Daten stehen zukünftig auch für andere Anwendungen zur Verfügung. Damit ist eine einfachere Einbindung der Systeme der Anbieter von Behördenlösungen möglich. • Aktueller Stand: Pilot Implementation abgeschlossen. 10
  11. 11. B2.13 Linked Data Service LINDAS WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher Use Case eUmzug ZH (in Prüfung) 11 • Ziel: Die Leistungsverzeichnisse der einzelnen Gemeinden sollen via LINDAS allen anderen Gemeinden zur Verfügung gestellt werden. • Diese werden benötigt, um bei einer Umzugsmeldung die vorhandene Gemeinde-Leistungen und Gebühren der Zuzugsgemeinde zu identifizieren. • Nutzen: Die Anbindung von Gemeinden mit ihren unterschiedlichen Systemen wird durch die Nutzung von LINDAS vereinfacht. Die Daten stehen auch für andere Nutzungsszenarien zur Verfügung. • Aktueller Stand: Initialisierung/Abstimmung mit eUmzug ZH und eUmzug Schweiz A1.12
  12. 12. B2.13 Linked Data Service LINDAS WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher Weitere Use Cases (in Prüfung) • Behördenverzeichnisse der Schweiz • UPREG (Register der Urkundspersonen) • Bereitstellung der Informationen aus dem Register über den LINDAS SPARQL Endpoint. Einfache Bereitstellung der Informationen und Mehrfachnutzung (beispielsweise in Webseite von Kanton) möglich. • SAC (Schweizerischer Alpenclub) • Medienneutrale Bereitstellung von Inhalten (kostenloser als auch kostenpflichtiger Content) für unterschiedliche Nutzungen. Anbindung an Schweiz Mobil sowie weitere Plattformen und Anwendungen. 12
  13. 13. B2.13 Linked Data Service LINDAS WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher Projekt/Betrieb/Weiterentwicklung (eGov KMU SECO) 2015 2016 1 2 3 4 LINDAS 1.0 • Betriebsorganisation / Applikationsmanagement • Release Management / Support • Weiterentwicklung (Use Cases, IAM etc.) • Kommunikation / Verkaufsförderung • Anstossen eCH-Standardisierung (Linked Government Data- Standard, Entity Name Server ENS) Use Cases (in Prüfung) Behördenverzeichnis (AG, FR, GR, SG, TG, VD, BJ/UPREG, BK), Landkarte (ISB), eUmzug (ZH/ISB) u.a.(SIK, BFS, OGD, Swisscom) B2.13 LINDAS Pilotbetrieb (2015-2018) 13
  14. 14. B2.13 Linked Data Service LINDAS WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher Nutzen • Informationen lassen sich über Anwendungs- und Verwaltungs- grenzen hinaus nutzen und austauschen. • Bestehende Daten erschliessen und in der «Linked Data Welt» verfügbar machen. • Unterstützt die dezentrale dem föderalen Gedanken entsprechende Datenhaltung und –verwaltung. • Daten aus unterschiedlichen Anwendungen können verknüpft und über eine zentrale Schnittstelle zugänglich gemacht werden • Durch die Verknüpfung entstehen neue Informationen. • Ermöglicht die vernetzte Verwaltung Schweiz. 14
  15. 15. B2.13 Linked Data Service LINDAS WBF/SECO/KMU-Politik – D. Wälti, N. Zürcher Weitere Informationen 15 • LINDAS ist ab März 2015 produktiv: http://lindas-data.ch/ • Weitere Informationen: www.egovernment.ch/lindas • Artikel eGov Präsenz: http://www.egovernment.ch/b213/00924/index.html?lang=de • Fachforum für Anbieter von Behördenlösungen: 28.04.2015 Unser LINDAS-Applikationsmanagement unterstützt Sie gerne bei der Prüfung des Linked Data-Ansatzes bei Ihren Vorhaben. Kontakt: Nadia Zürcher und Dieter Wälti, Telefon 058 463 77 66 nadia.zuercher@seco.admin.ch, dieter.waelti@seco.admin.ch

×