Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Herausforderung Security und Quality
im eGovernment
Solution Präsentation

Urs Stalder
Präsident eGov-Schweiz, Mitglied GG...
Thesis
Es kämpfen viele eGovernment-Projekte mit
Einführungsschwierigkeiten

www.egov‐schweiz.ch
My Dream

www.egov‐schweiz.ch

3
Meine Wahrnehmung der Realität

www.egov‐schweiz.ch

4
Herausforderung / Motivation
• Unsere eGovernment- und Behördeprozesse
werden immer mehr von der Software
beeinflusst
• Wi...
Herausforderung / Motivation
• Die an die Software gestellten Anforderungen
sind definiert und sind dem zu lösenden
Proble...
Was sind Ihre Erfahrungen?
• Welche Herausforderungen sind bei der
Einführung von Software-Appliaktionen oder
eGovenment-L...
Wie gehen wir mit der Qualität um?
• Welche Massnahmen treffen wir um die
geforderte Qualität zu erreichen?
• Wie werden M...
Software Quality Iceberg

Quelle: http://www.assioma.net/public‐company‐sites/en/Assioma/Servizi/Quality‐Assurance‐e‐Testi...
Mögliches Rezept: Qualitätssicherung
von Applikationen und Systemen

Quelle: 

www.egov‐schweiz.ch

10
Wie gehen wir mit Sicherheitsfragen um?
• Warumsind Insider (z.B. Mitarbeiter) das grösste
Gefahrenpotential?
• Welche Mas...
My Reality today

www.egov‐schweiz.ch

12
Das Drei-Kreise-Schutzmodell

Technik

Mensch

Organisa‐
tion
www.egov‐schweiz.ch

13
Fragen an die Anwesenden
• Wie wird Sicherheit in Ihrem Amt / Stadt /
Gemeinde umgesetzt?
• Führen Sie explizite Sicherhei...
Fragen an die Anwesenden
• Verwendet Ihre Gemeinde / Stadt / Amt
Standards?
• Werden diese bei Ausschreibungen als MussKri...
Lösungsansatz
• Review der Situation im eigenen Umfeld
• Sensibilisierung der Mitarbeitenden

• Der BluePrint Security von...
Lösungsansätze
• Motivation durch die richtigen Funktionen in
der geforderten Qualität zum richtigen
Zeitpunkt
• Motivatio...
Komplexität
Lieferant 1
Verwaltung 3

Verwaltung 1

Government
Living Lab
Lieferant 4
Lieferant 2

Verwaltung 2

Lieferant...
Lösungsansatz

www.egov‐schweiz.ch
Herzlichen Dank
für Ihre
Aufmerksamkeit!!

Verein eGov-Schweiz

Urs Stalder
Präsident
Mobile: +41 79 333 64 01
Urs.Stalder...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SeGF 2014 | Herausforderung Security und Quality im eGovernment

672 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

SeGF 2014 | Herausforderung Security und Quality im eGovernment

  1. 1. Herausforderung Security und Quality im eGovernment Solution Präsentation Urs Stalder Präsident eGov-Schweiz, Mitglied GGR Steffisburg
  2. 2. Thesis Es kämpfen viele eGovernment-Projekte mit Einführungsschwierigkeiten www.egov‐schweiz.ch
  3. 3. My Dream www.egov‐schweiz.ch 3
  4. 4. Meine Wahrnehmung der Realität www.egov‐schweiz.ch 4
  5. 5. Herausforderung / Motivation • Unsere eGovernment- und Behördeprozesse werden immer mehr von der Software beeinflusst • Wir erwarten, dass die Software richtig funktioniert • Was heisst aber richtig? www.egov‐schweiz.ch 5
  6. 6. Herausforderung / Motivation • Die an die Software gestellten Anforderungen sind definiert und sind dem zu lösenden Problem angemessen ➪ Die geforderte Qualität ist definiert. • Die entwickelte Software erfüllt alle gestellten Anforderungen. ➪ Die Software hat die geforderte Qualität. www.egov‐schweiz.ch 6
  7. 7. Was sind Ihre Erfahrungen? • Welche Herausforderungen sind bei der Einführung von Software-Appliaktionen oder eGovenment-Lösungen am Grössten? • Sind bei Ihnen bereits Sicherheitsprobleme aufgetreten? • Kennen Sie das Verbesserungspotential? Wenn ja, wo liegt es? www.egov‐schweiz.ch 7
  8. 8. Wie gehen wir mit der Qualität um? • Welche Massnahmen treffen wir um die geforderte Qualität zu erreichen? • Wie werden Mitarbeitende und Projektbetroffene sensibilisiert? www.egov‐schweiz.ch 8
  9. 9. Software Quality Iceberg Quelle: http://www.assioma.net/public‐company‐sites/en/Assioma/Servizi/Quality‐Assurance‐e‐Testing.html www.egov‐schweiz.ch 9
  10. 10. Mögliches Rezept: Qualitätssicherung von Applikationen und Systemen Quelle:  www.egov‐schweiz.ch 10
  11. 11. Wie gehen wir mit Sicherheitsfragen um? • Warumsind Insider (z.B. Mitarbeiter) das grösste Gefahrenpotential? • Welche Massnahmen unternehmen Sie um die Sicherheit im elektronischen Behördenverkehr sicher zu stellen? www.egov‐schweiz.ch 11
  12. 12. My Reality today www.egov‐schweiz.ch 12
  13. 13. Das Drei-Kreise-Schutzmodell Technik Mensch Organisa‐ tion www.egov‐schweiz.ch 13
  14. 14. Fragen an die Anwesenden • Wie wird Sicherheit in Ihrem Amt / Stadt / Gemeinde umgesetzt? • Führen Sie explizite Sicherheits-Audits durch? • Welche Vorgaben erhalten Sie von übergeordneten Stellen (z.B.: AGR)? www.egov‐schweiz.ch 14
  15. 15. Fragen an die Anwesenden • Verwendet Ihre Gemeinde / Stadt / Amt Standards? • Werden diese bei Ausschreibungen als MussKriterium vorgegeben? • Wie erfolgt der Nachweis zur Einhaltung von Standards? www.egov‐schweiz.ch 15
  16. 16. Lösungsansatz • Review der Situation im eigenen Umfeld • Sensibilisierung der Mitarbeitenden • Der BluePrint Security von eGov-Schweiz unterstützt Sie ab Frühjahr 2014 tatkräftig bei Ihren Aktivitäten. www.egov‐schweiz.ch 16
  17. 17. Lösungsansätze • Motivation durch die richtigen Funktionen in der geforderten Qualität zum richtigen Zeitpunkt • Motivation der Nutzer durch hohe Qualität • Reduktion der “Angst” durch verbesserte Sicherheit www.egov‐schweiz.ch
  18. 18. Komplexität Lieferant 1 Verwaltung 3 Verwaltung 1 Government Living Lab Lieferant 4 Lieferant 2 Verwaltung 2 Lieferant 3
  19. 19. Lösungsansatz www.egov‐schweiz.ch
  20. 20. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!! Verein eGov-Schweiz Urs Stalder Präsident Mobile: +41 79 333 64 01 Urs.Stalder@eGov-Schweiz.ch www.egov‐schweiz.ch 20

×